1903 / 37 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Me B77 Berlin, Donnerstag, den 12. Februar 1903. 1. Untersuchungssachen. GO L ê j Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell{h. | Öffentlicher Anzeiger.

6.

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 3. Unfall- und Invaliditäts= 2c. Ve O 8. Niederlassung 2c. von Aan Ea 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9, Bankauswei|e.

5, Verlosung 2. von Wertpapieren. 10.-Verschiedene Bekanntmachungen.

d ° L“ , e Aktiva. Bilanz þper 31. Dezember 1901. Pasfiva. 6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. E E E d fi e [90459] i 1) Grundstüce: h) Kapitalfkonto 500 000|— Aktiengesellschaft Katholisches Vereinshaus Stuttgart. | 8 pon ger Pommern |. 4022 2) Hypothekenkonto : Wir laden unsere Aktionäre zur X1UL. ‘ordentlichen Generalversammlung derselben auf M G Strelig 22 104 022 A a E De : den 11. März d. J., Abends 6 Uhr, in den Kasinosaal des Europäischen Hofs hier bank Fa U Gie e e LO COGADA wir, da nah dem Ver- Tagesordnung: A Merrog gs a rage nur noch die Grund- i 2 Í 9 R S Pom er stücke haften, mit dem 1) Se a Se E rit pr. 31. Dezember 1902 mit Gewinn- und GAeaE find diese zeitigen Schäßungswerte | / N E des S U Aufsichtsrats für das Jahr 1902. O L i i s einstellen ‘dürfen. - «22104 022/31 3) Uebertragung von Stammaktien. di E TER A S Legiti E O NA (7 i j j e, ie von ihr beliehenen b. Strelitbank R Ati sa O Ea ihre Aktien mitzubringen oder scriftlihe Vollmachten | „ur Verwaltung und Ver- M 14 A 600,—, welhe Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Geschäftsbericht liegen vom 23. Februar ab im E Meriielen, dae Res Y S E Geschäftszimmer der Aktiengesellschaft im Vereinshause zur Cinsicht der Aktionäre auf. E e e rage nur no die Grund- Stuttgart, den 12. Februar 1903 anken uns aus der stüde haften, mit dem , v s Aufsichtsrat Af blhyea da patt r zeitigen Schäßungswerte C70 E assen und außerdem au VON e De Le L24 red E. Schaller, Vorsizender. die a T forte: e Le Ei eingetragenenHypotheken ie zur zweiten Stelle (200A) Nadevormwalder Volksbank Garshagen & Comp. ate His vie f 21 533 698/80 eingetragenenHypotheken Gal Commandit Gesellschaft auf Actien Radevormwald. A rande Biuten find ‘na & des Ver: Soll. A. Gewinn- und Verlustberechnung 31. Dezember 1902. Haben. Medene U . 1 1697 445|— nue Iu Ee ek E ————————— Nach dem oben er- c. fremde Hypotheken- E j wähnten Vertrage be- ülaubiger 1 424 150|/— An Gehalt, Geschäftsunkosten und Steuern . Per Vortrag aus 1901 . kommi die Pommern- 3) Diverse Kreditoren . | 273 295|— R uet a fa T Aeprbene Zinsen aus 0 a TUEn éberhobene Zinsen füt 190 Gie ee anderweitigen iven Vexwaltungököslen a ies Zinsen und Provisions- also auch diese Grund- Ren e n sind verteilt an: Zas konto 1902 as tis A CIETUEIONDS Lie 4 as E ämtliche anderen Af- do. IT Delkrederefonds . s tiven sind der Pommern- Dividendenkonto E 3 Ú bank nach Abschluß des Vortrag neue Rechnung . . . s SNN8 übergeben worden. | Aktiva 2) Verlustsaldo . . . 500 000|— R A 56 131 298/11] 500 000|/— 56 131 298/11] 500 000|— M Berlin, den 31. Dezember 1901. An Kassakonto e a 39 305/73} Per Grundkapital Imm 0 bilien-Verkehrsb ank MWechiellontd at s 184 171/86 Réservefonds: L A H 6 Vorshußwechselkonto . . do. 11 Delkrederefonds “_ 6000/— C. Korke. Nichte. Laufende Rechnung, Private . DeDoIentontO. A Ae p ea 736 6944 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1901. * darunter 49 700 6 Hypotheken. - Laufende Rechnung, Private 58 084/16 Laufende Rechnung, Banken . DIatfentoltto 0 O Gl va ae 198/48 M | M |S | Sntaltolonto.5 hle S Aas Shallonto S U 0 E490 F In Berl b L R e ee o eie 29 387 398/42] Per vereinnahmte Mieten . | s 578 806/83 | Verschiedene Konto . Cd A as 21226/40} , De 899 280/82 Un Zen 179 200|— * darunter 4420 Æ Avale. Verwaltungskostenkonto . . 1100|/— | Lomb.-Konto - } qut Vertrag mit der 660 449/95 Der Pommerschen Hypo- Veberhobene Zinsen . « 1282|— | Effektenkonto Pom. - Bk A Meckl.- 111 046/—}] thefen-Actien-Bank und der Dividendenkonto 1901 A 56,90 Wechselkonto Strel Hyp - Bk find 44 167/62} Streligbk. haften nach dem Dividendenkonto 1902 6000,— 6056/50 | „, Mobilien- und sämtliche Tin ‘Werte Vertrage vom 31. 12. 01 Vortrag neue Rechnung . - -| 161/72 P lbe * | unserer Bk. Er Pom.-Bk. M für E L be F mes M 4) Lac e ür ihr otheken, es sin a 980 223/67 980 223/67 ligungen Gui eas auen m 121 083/40 S Pee a 14 179 37569 50/9 Divideude. i yp.s Debi.-Zin- Ste ee erner haben die Banken Die Revision der Rechnung hat nah § 26 der Statuten stattgefunden. Die Vermögens- enkonto - - . | in zahlen, Nebenstehente| 21 616/75 E dussielung sowie E E Verlusirechnung if in allen Teilen ‘geprüft und mit den Büchern in | - S Ina. Werte sind auf S E A ebereinstimmung gesunden worden. , L ves geschätt. x C 2 | Nachgeluchte Entlastung wurde in der Generalversammlung vom 9. Februar einstimmig erteilt. Konto . ) M L 88 144/90] verzichtet. Das aus Ms Mitglied des Aufsicht®rats Herr Walter Meskendahl wurde wieder und | - Zuse ese : 34 571/51] Gewinn- und Verkustkonto . | 500 000|— an Stelle des verstorbenen Herrn Ed. Finkensieper Herr Ludwig Freymann gewählt. L Dent e e A M 2s 1 285 227/35 Sn der si an die Generalversammlung anschließenden Aussichtsratsfipung wurde Herr Walter | « Prüfungsgeb.-Konto ........-.- 6 825/30 Meskendahl zum Vorsitzenden und zu dessen Stellvertreter Herr Gustav Lange gewählt. « Provisionsfonto e 98 326/69 Der persönlich haftende Gesellschafter : Der E Ren es U U EatEs Sa bea Uns S R g a A Fulius Garschhagen. alter Mesken dah!l. 5 Kbscneibungen E P g én sli E [90135] 2 f TUnDIUGO e 0 2 u i 261/80) Un Bilanz der Siegersdorfer Werke vorm. Fried. Hoffmann Actiengesellschast, | [90140 34 929 49934 31 929 49934 Siegersdorf i/Schl. Berlin, den 31. Dezember 1901. g Attiva. - per SL. Oktober 1902. Passiva. Immobilien-Verkehrsbank. Grundstüfonto ann 377 540/39 Aftienfapil n 1.200 000 | T0385] E Ra A OHNgEPUUdeTonto 1 Ce 1e ee MVOTHCLENTOIEO «po Vei iee, as A V Fabnitanlagetonto N S A E U E 1500| Kur- u, Wasserheilanstalt „Godesberg“, Act. Ges. zu Godesberg. Ütenfilien-, Modelle- u. Sormentonts | 54 247 01) Diverse Sond n C O E Bilanz au m E ferbctonte L A —}} Lohn- u. Zinsenreserve. . ili | i i Es eteiligüungstonto N as 100.002 N MelerDefonba L S iee és 48 000|— Ti D s ROIISAG 628,48 a T eia A Lo n 1 A4 0006 L erer 1 U Dat O E 86 628, VPOTI A S e 4 wee Su o Au 110 000 | D Bottate. 0) E e E 2 u 2 L e os e N 238 Ss Sügang 1902 0 6 056,27 | eservefonds .-. . . 14325,35 | C MRBES e al E R N Es 0D Cn N L e d 0d O26 S L 1 439,56 15 758/91 | Reichsbank O ‘Kassakont A 16 076175 Abschreibung 10% . . 9268,47 83 416/28 DIUIDENUG 0 a N 13 050|— Avalkonto « ¿s ote a e O00 E O A E R e T E e S einise Disconto-Gesellsh., Godesber s i; | Debet S D lustkont “Aci Effiktenkonts a R a | Debet. - ewinn- und Verlustkouto. edit. tenlonid G Ae U E, : EE 111 774146 “11177446 abrifations- u. Handlungsunkost. . . | 994 789/52}]| Nachschneideapparatekonto . . 333/41 2 7 | Abscbreibuitgen 2A F G E 4 56 791/60|| Pacht- u. Mietekonto . . .. . 4 499/95 | „Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1902. Haben. Geri e A O A 16 736/29}. Beteiligungsfonto 16 988/30 | Betriebsausgabe 1922 ........... 130 994[/28!] Vortrag aus 1901 . . Fabrikfatefonto 1 046 495/79 L O L 18 112 03 Beiriebüeinnahmen - ¿ 185 861 90 1 068 317/41 TO¿& 31741 f Dypothekenkonto A D Ie T 4 ae As 2 eparaturen a. Immobilien. . . . 5287,39 | || Zinsen v. Banken . 646/35 Siegersdorf, den 31. Oktober 1902. a. Mobilien 9 376.71 7 664/10 | Siegersdorfer Werke vorm. Fries: Mon Aktien-Gesellschaft. Abféhreibung i DSRAA 6 F , D on 18. De a ie : Si E A S L 1366 60| | [90136] [80391] aiveisiis Atti VIFTErUCTONDS, 4 e « 1433/56 j Di en Oberst a. D. Constantin von Braun, F : : ividende D E 42 13 050|— | E Éorcrerzientät Ernst Elias und Zuckerfabrik Unislaw. Salbobotas E A E 11 965/55 Baurat a. D. Kubale S d au e S P PRNE T M —T93 254/59 193 254/59 sind aus unserem Aufsichtsrat ausgeschieden, und die | Danziger rivat Actien Bank in Danzig stattgehabten i : Herren Relieeungdrat L D. Roland Keßler, car b Pun Ad 59% Grundschuldbriefe Mi Butine 5 ° *] | Banstitcktor "Sl Holfelder von Serie UL die Nummern: 14 57 69 99 | [90386] Bekanntmachung. [90387 Bekanntmachung. 8 | sind als Aufsichtsratsmitglieder neu gewählt, sodaß 18120 ] Herr Josef Blinzler, Rentner in Godesberg, is | An Stelle des - infolge Ablebens ausgeschiedenen | unser Aufsichtsrat jut aus den leßtgenanten 3 Herren | „pon Serie LLL die Nummern: 22 65 68 94 112 | dur den Tod aus dem Auffichtsrat unserer Ge- | Aufsichtsratsmitgliedes unserer Gefellshaft Herrn und Herrn Rechtsanwalt Böhm besteht. 125 134 135 167 168 177, sellshaft ausgeschieden. Josef Blinzler, Rentner in Godesberg, wurde heute Siegersdorf, den 31. Januar 1903. wels Epe 1, e Á Dn ed A HA Godesberg, den 9. Februar 1903. E NOEUS Rios WdBIEKE Bankier ' E 7 = 6 „— pro Stück und deren Zinsen bis vil i «s | in Cóln, in den Au rat gewählt. _Siegersdorfer Werke zum 1. April d. ES bei der Danziger Privat Kur- u M „Godesberg Godesberg, den 9. Februar 1903. vorm. Fried.Hofsmaun, Aktien-Gesellschaft. | Actien Bank in Danzig zur Auszahlung gelangen. ct. Ges. Kur- u. Wasserheilanstalt „Godesberg“ / Bonfils. Unislaw, den 31. Januar 1903. Aug. Butin. Act. G Der Vorstand der Zuckerfabrik Unislaw. Es ct. Ges. Sieg. Dr. W. Henat\ch. Aug. Butin.