1903 / 46 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

¿ 4G. Berlin, Montag, den 23. Februar 1903. ©0 T c Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellsch. Öffentlicher Anzeiger.

1. Untersuchungssachen. 2. U e Berlust- und Fundsachen E u. dergl. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versi erung. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6. 7 8.

; i: : 93511] : [93239] : : : : [93509] : [ : A

6) Kommanditgesellschaften |"Grundkredit-Bank in Königsberg i/Pr. Vertrages für vie Aubgabe des T geen Dariehens | AMMQATN- Spinnerei Bietigheim, j f 9 s 1902 bezifferte sih der Gesamt- [llschaft stattgehabten Auslosung sind le 9. ordentliche BVeneralversammlung E Allien U, Aktiengesellsh. E en Hppothetenpfandbriese_ auf jolgende Sti eiogen worden Í e S fi i S C A E Ds

j : M 2 471 900,— | Sit, B. Nr. 73 13 24 : i . Kölner Bergwerks Verein, | de Gelunteirag dein das 0a, Li C: f 20s E M A A A e gu | Tate Bee D Le C

, S C - eler f 7 7 . E E E Dedürtg der ausgegebenen Pfand- Nennwert mit einem Amortisationsaufschlage von 1) Entge ita ves B ver Stets findet Mittwoch, den 15 April d. I8., Mittags 04 E H E % E S und des Aufsichtsrats und Genchmigung der A OE im Lokal des A. Schaaffhausen"schen Bank- | bzüglihder dur s / i Bankhaus S. Katz, Hannover, und Ba V V und Verlustre nung R S S6rbaiuie “Amortisation Bankhaus E: Soherr & Co) Entlastun des Vorstands uud Aufsi Histdia. 1) Bericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und erfolgten Til- G 344639 E 20: Februar 1903. 3) Wahl von drei Mitgliedern des Aussichtsrats der Kommissarien zur Prüfung ber Bilanz gung “106 361 y H brik A Act.-G s laut § 30 der Statuten.

D o e Königsberg d Pre 2 ae 19083. Schnellpxressenfa e Hamm Act.-Ges. i Zur E E E enehmigung der L d Feslseßung der rundkredit- . 4 aden wir die Herren ionäre unter Hinweisung eei U auf & 18 des Statuts mit dem Anfügen eia das die

3) Entlastung des d des Auf- u WBendor a. N Anmeldung und der Nachweis ihres Aktienbesißes

sihtörats. O E * | [98280] Vendorfer Volksbank A f 2 s mindestens drei Tage zuvor entweder bei Ra 4) Ergänzungswahl des Aufsichtérats. Debet. Getvinu- un Vorstande derx Gesellschaft in Vietigheim oder 9) Wahl von 3 Kommissarien zur Prüfung der bei einem Notar oder bei den bur den Aufsichtsrat

Rechnung u Bilan 3 E / als Anmeldestellen bestimmten Bankhäusern in Die Eintrittöfarten und Shicemettel können am | Dividenden pro 1901 E A 1902 E Suttigart- s häuf Tage der Generalversammlung im Lokal des uus zum Reservefonds . Z f 1) Köuigl. Württ. Hofbank, A. Schaaffhauseu’schen Bankvereins in Cölu | Tantiemen enn E ) Württ. Vereinsbank, / von den statutenmäßig legitimierten Aktionären in a e A é. Kursgewinn an Effeklen . . . 3 E E Ea vorm. Pflaum mpsan p z U S S S as S S s 8 / E L Stimm ge 8 97 unseres Statuts | Abschreibung auf Mobilien . d, auf früher abgeschriebene Posten 4) Dörtenbach & Co., nur diejenigen Aktionäre, as deren Namen in den u Mobil 5) G. S. Keller’s Söhne, Aktieuregistern der Gesellschaft Aktien am Tage " » unsihee 6) Stahl & Federer der Generalversammlung seit mindestens sets Forderungen . «ea e zu geschehen hat, / : ochen eingeschrieben stehen und die sich Mb C E e Die oben Ziff. 1 bezeichneten Vorlagen können auf

dem Bureau der Gesellshaäft in Bietigheim fowie

weni i vor der Generalver- 4 É : tgstens einen Tag Paffiva. bei den obigen Bankhäusern eingesehen und entgegen-

ammlung bei uns oder dem A. Schaaff Bilanz pro 31. Dezember 1902.

Aktiva.

hausen’schen Baxnkverein legitimiert haben, daß | wzwamzanmnmmzunznmummmmm E ————— —| genominèn wwétden: , fie s l Besitz derselben sind. h Je S , ; k |§| Stuttgart, im Februar 1903. Die Bilanz, ‘die Gewinüe “und Verlustrechnung, | i Kassakonto L 19 654/19] Per Aktienkapitalkonto | 150000 Der Vorsitzende des Auffichtsrats : sowie die Berichte des Vorstands Und des Aussichts- esel S ca N 189 770/09) laufende Rehnungs- A. Kienlin. rats liegen E M M u e Sh Life Rent E E 414 658/74 gfonto Gat êoite 21 4 18 [93456] en un , E. B : - . ba, D LEitoeretn i ‘Cöln, Berlin, Essen oder | » div. Gegenständekonto) n S E diverse Ga Si: Westend-Gesellschaft H. Quistorp & Co. U schen Einsicht der Aktionäre offen. ZSminobllientonto O s A g O EEOE in Liquidation. roe 99. Feb 1903 » Mobilienkonto ao fe E _| Wir laden hiermit die Aktionäre zur außer- [tenessen, den s f; stan Z *) einschließli 5 S on eann. N ordentlichen Generalversammlung auf Sonn- E Krabler. ¿6710000 9E fo Bad. E L 55 Ep E / L E 10000 /— | abend, den 4. April 1903, Nachmittags O357T] x os 0 A 2 102/10 = 29 609 Acceptenkonto . .| 13 182|— | 4 Uhr, in das Bureau des Notars Albert Lewin Einladung zur Geueralversammlung der 900 320% D. R-A. à 102,10 = 204,20 Dividendenkonto . 195|— | ¿U E r Se Bremex Baumwoll-Spinnexei u. Weberei | * 300 30% Preuß. Kons. à 91,70 = 275,10 Gon 1425119 | Neuwahl oe M t aS: zu Grohn L 50600 11. Aufhebung bes Beschlusses vom 19. Juli 1889, M2 u ovU Js T O ' der persönlih haftende Herr H. Quistorp D L E E L erten Herber 8000 30% D. R-A. à 91,70 = 7336, —— fi e br den drei Liquidatoren, welche ge- Loose & Co., Bremen. j 48 902,30 | 690 410/71] 690 410/71 meinschaftlih die Gesellschaft vertreten, be- G Tagesordnung : Î L ' Der Vorstand. tei finden muß. : S 1) Geschäftöberiht des Vorstands und des Auf- | M. Miesen. W. Kleinmann. ; TTT. Wahl und Einseßung eines neuen perfönlih S A wi 1902, Entlast S Vorstehende Bilanz haben wir geprüft, mit den Büchern übereinstimmend und nichts zu be- ee E L h aftenver GelelMaftcts 2) Vorlegung der Bilanz für , Cnllastung | merken gefunden. : j o es Vorstands und Aufsichtsrats. : Der Aufsichtsrat. H. Quistorp. 3) O in der G vom C. Koll. Carl v. d. Heydt. Alois Heuser. O Bars. Wilh. Sauerborn. Wilh. Lang. 1V. Beschlußfassung, daß nur 2 Liquidatoren, unter 15. März 1902 e S Die Ergänzung des Aufsichtsrats ergab die Wiederwahl der Herren Alois Heuser und E E E Sale S Ee i tatuten 48/29/4337 Theodor De esellschafter befinden muß, zur Vertretung é Pes Liguidationserlöses), wieder s Der Auffichtsrat besteht aus folgenden Herren: C. Koll, Alois Heuser, Carl von der Heydt, befugt sind. ; A heben, da diese Beschlüsse dadur, daß | Th. Berg, Wilh. Sauerborn, Wilh. Lang. V. Rechnungslegung und Dechargeerteilung. E anblung der Aktien in Vorzugs- Gegen Einreichung des Dividendenscheins pro 1902 kann die Dividende von 729% an unserer | Die Kommanditisten werden aufgefordert, ibe An- aktien nit stattgefunden hat, gegenstandslos | Kasse in Bendorf abgehoben werden. E Be s t nah s S : e neten YerzeiWni}ses au em ureau der Ge- eworden sind. . | 792225 és ; ; llschaft, tenburg- e 4) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsihtérate. | l ] Dülkener Gewerbebank in Dülken. ae E S 5) Auslosung von ° Anteilscheine Z Jahresbericht pro 1902. j von 9 Uhr Vor- bis 4 Uhr Nachmittags gegen Sti di find nur ‘diejenigen Aktionäre, Einnahme, Geschäftsüberficht: gan E niederzulegen. Rückgabe erfolgt sofort nah immbere 2 Lem. V S der Versammlung. wel ätestens am dritten Tage vo z A : S ) lung. arin Etage Eintritts- und Stimmkarten bei 27 521/89/ Kassenbestand ani 1. Januar 1902. oie, Cle Bilanea ar Einfibe u Berlustrenung Herren Vernhd. Loose & Co. un 126 667/53 Wechselbestand am 1. Januar 1902. Chavrlottenbüra beru 20 eb j der Hinterle und ihrer Aktien (vergl. A i für Dividendenkonto 15 000|— Es Aufsi BSeatains E Sipu s 7 i Ei Sre E E O S è Lliidatoren, C E ae Bcabb: Lavie & A S * Co, Brèmen: R 559 815 88 Sparkonto S E t it L e 1 020 04404 Gewerkschaft der Zeche „Ver. Westphalia“ Bremen, 16. Februar 1903. 193 6115 E E Dortmund é ichtôrat. 1/86 C 111 180/07 , : . Ca Ebe Vorsißer. 2 714 S Jmmobilienkonto S 5 903/10 T Ee S daß von den S oblen S E e E Kamigarn-Spinnetrei Düsseldorf. | 620) law P Do H va E E N CAIOIEL I i ersamm- : i Us n sind: ung fv Montag, den 16. Mek, oe ‘1 0B ronen n ea O A f; J aftslofale, A i : E L A 61 ¿ , Brligetraße. L Hatt A | A Kassenbeftand am 1E S 41 069181 938 959 1048 1141 1160 1185 1231 1345 1362 j Tagesorduung : Mecselbeständ am: 31 Dezember 1902 A L L S 200 763/93 | 1402 1444 1568 1571 1579 1625 1695 1708 1733 1) Bericht des ALssihtsrats, des Vorstandes, der 4 T 476 00096 | 1770 1814 1849 1882 1937 1959 1998 2055 2152 j Geschäftsberichts und | 10 475 000/19 i A A 68 I Se 909 * Soil Gewinn- und Verluftkonto. Haben. | im ganzen 50 Stück à & 1000 gleich ( 50000.

Die Rückzahlung erfolgt ab L. Juli dieses

fowie Genehmigung desselben. 8 Rein- ( M A M |H | Jahres gegen Rückgabe der Obligationen nebst 9) Beschlußfassung über die Verteilung de: A o E 95 954/93} Per E S a E Z Zndschinen s 1. Juli dieses Jahres außer bei C in tsrat un teilung k i Provisionskonto . .. t unserer Kasse: 2 Grteiluno Len E P das Í Dibidende Vos 150 000,— 10 N 15 000/-— | bei Eee Bank-Verein in Dort- Sl i E Da . Juli dividendenberechtigt) vo mund, 4) E, E Rechnungsrevisoren für G E E E A é N ig J E 500 bei dei Á. Schaaffhausen'schen Bankverein, é ilnahme ralversammlung sind | Jmmobilienkonto 394 Cöln, ads Tas Statuten e diejenigen Aktionäre | " Reservefondskonto E 12 000 bei dem A, Schaaffhauseu’ schen Bankverein, berechtigt, welche mindestens S Tage vor der | | Extrareservefondöskonto. .......... _4 500 4 Berlin, : Generalversammlung den Besiß 8 E A 68 901 68 901/03 L Ein E A ets, i oder bei de! , S NOAE der Nummern bei un L L Aktiva. A Maa lgen fen Bankverein, ; ; «& Söhne, erfeld, | = E E E J k elDors, von der Heydt Deren E Berlin, En: A M 3] bei der Rheinischen Disconto-Gesellschaft, on der Kontokurrentkontlo 2 948 684/88) Aktienkonto 300 000 Aachen, S Kaufmaun Berlin, Taubenstraße 35, | Effektenkonto 521. 798/58]| Reservefondëkonto. 98 694/22 hei Herren S. Oppenheim jr. & Co., Cöln, Griftlich inmelden ide in obenbezeihnetem Ver- | Fnventarienkonto .. 611/361 Spartonto a A 3 330 751/02 bei Herrn J. H. Stein, Cöln. sGriftidh sfofal den Besitz spätestens eine Stunde | Ünkostenkonto D S S 36 183 % Von den per 1. Juli 1902 ausgelosten Obli- vor Eröffnun der Generalversammlung, | Jmmobilienkonlo SOGOO E Stn E A 2 ationen sind die Nrn. 2109 und 1982 bisher zur entweder dur Morzeiguná ber Alten Ober: Des fut Aaron. E 41 055/81} Provisionskonto 36 674 inlösung uicht präsentiert worden. ‘genügend erachteten Devot scheins, welcher DIEM Unier Be eon A e s 200 763/93) L Dortmund, den 19. Februar 1903. der tien ea e A O08 : 3 834 630/21 3 834 530/21 Eisen- & Stahlwerk Hocsh j eldorf, den 19. Februar 1900 N Í H ; Kammgarn-Spinuerei Düsseldorf. Dülketw; L E Der Vorstand. Altiengesellschaft in Dortmund,

Schmidt.