1903 / 66 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_____HY Bankausweise. 11089 Braunshweigishe Bank.

Stand ven 15. März 1903.

ftiva.

Dia La R V LOn. 80.

idhstafensdeine . . . 2 .—. Noten anderer Banken . i 130 500. —. Wechselbestand . «O O LJOROROBE: 10. Lombardforderungen . . « «_» 2005 995. —. Effektenbestand... . . L 1483 283. 80. Sonstige Aktiva R ies e. 9071939. 40.

assiva.

Wrundlapital «ie #10500000, —. Meservefonds Cs A 565 493. 65. Spezialreservefonds . . f 399 440. 10 See R S 1 602 000. —,

oustige täglih fällige Ver-

bindlichkeiten A «mw DELRRII, BS An eine Kündigungsfrist ge-

bundene Verbindlichkeiten . , 4560200. —. Sonitige Passiva. …_ : .. » 434311, 05 EventuelleVerbindlichkeiten aus

weiter begebenen, im Inlande

zahlbaren Wechseln... , 414827. 40

Braunschweig, den 15. März 1903.

Der Vorstand. Bewig. Tebbenjohanns. 10) Verschiedene Bekannt- machungen.

* Bekanntmachung. Assessor Schönhausen'sche

Stipendium, Stiftung für Studenten und Akademiker, Gym- nasiasten und Realgymnasiasten aus der Familie des früheren Gerihtsasseffors und Bürgermeisters Joachim Christian Schönhausen zu Stendal. * Genußberehtigt sind Nahkommen des Stifters 1) ex linea mascula,

2) Familienangehörige des Namens Schönhausen, 3) er linea feminina.

Gewerkschaft des Kraunkohlenbergwerks

Johanne Henriette bei Unseburg. J Ä ae C. Schroeder.

[99798]

Hamburgische

10133 Bekauntmachung. G Die SiSbdéntscbe Bank B Di baea und die

E L. Behrens & Söhne, hierselbst, haben den

ntrag gestellt, 5 9% amortisierbare Rente von 1903 des Königreichs Rumänien im Nennbetrage von Fraucs 185000 000 = Mark 149850000 = Lei Gold 185 000 000, verstärkte Verlosung oder Kündigung bis zum 1. März n. St. 1913 ausgeschlo\en,

ium Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Hamburg, den 16. März 1903.

Die Zulassungsstelle an der Börse zu Hamburg. G. C. Hamberg, Vorsißender. [101338] Bekauntmachung. Die Filiale der Dresdner Bank in Hamburg hat den Antrag gestellt, nom. & L 500 000,— 49/4 Obligationen X1. Gwission der Straßen-Eisenbahn-Ge ell- schaft in Pan purg, unkündbar bis 30. Juni 1916, von da ab rüdzahlbar zu 100,9/9 im Wege der Fetbiung oder Totalkündigung zum Börsenhandel an der Meinen örse zuzulafsen.

Hamburg, den 16. März 1903.

Die Bulassungs{stelle an dor Börse

zu Hamburg. : G. C. Hamberg, Vorsitzender. [101357] Bezugnehmend auf § 114 des allgemeinen Berg- geseßes vom 24. Juni 1865 berufen wir hiermit eine außerordentliche Gewerkenversammlung der Gewerkschaft des Braunkohlenbergwerks „Marie bei Unseburg“ auf Donnerstag, den 2. April d. Js., Vormittags 11 Uhr, nah Berlin W., Mohren- straße 66, im Bureau des Rechtsanwalts und Notars Herrn Dr. M. Gelpcke, zu welcher wir die Gewerken hiermit ergebenst einladen. Tagesordnung :

BelGlubfailung Uber die Konsolidation des Berg- werks „Johanne Henriette bei Unseburg* mit den L e „Marie bei Unseburg*,

Caroline bei ea und „Marie-Neben- feld“ und über die zur Ausführung derselben erforderlihen Maßnahmen, insbesondere über die mit den Realberechtigten getroffenen Ab- machungen.

Berlin W. 15, den 17. März 1903. JIoachimsthaler Str. 25/26.

Bergwerken

eineteo Gesa 8 Fi ; firme Cu 20A [91498] i gjelcnelen Sesels@a!l auf die Firma Cito-Fahrrad- | Die Verlags t f a Werke E IOS ist die Auflösung der Ge- | u. Litevaënx F mit dr. De Id N LIOR:

ellschaft beshlofsen worden. Der bisherige Geschäfts, d [ride Leo Hirsch G etl Liquidator écrianns gas 2E T Die Liquitbceen ed Es

i Gläubiger der ellschaft werden hierdurch ce

gefordert, fih bei derselben zu melden. Billy Bambus. Hugo Sthildberger. Cöln-Klettenberg, 12. März 1903. [100572] Er Ea Cito-Fahrrad-Werke, [95305] Bekanntmachung. Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Dur Beschluß der Gesellschafter ist die Auf- er Liquidator: Leo Hirs. lösung der „Crispin, Schub- und Stiefel Reparatur

[100216] Bekauutmachung.

Die Firma Ignaz Rubarth & e: G. m. b. H. zu Paderborn, ist seit dem 26. Januar 1903 aufgelöset und in Liquidation getreten. Liquidator e der bisherige Geschäftsführer Ignaz Rubarth zu Paderborn. Stvaise Gläubiger werden aufgefordert, 1h bei der Gesellschaft zu melden.

Paderborn, den 11. März 1903. Ignaz Rubarth & Co,, G. m. b. §., in Liqu, Ignaz Nubarth.

Anstalt, mit Fraftbetrieb, Gesellschaft mit beschränkter aftung“ zu Berlin angeordnet worden. Die Gläu- iger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei

dem Unterzeichneten zum Zwecke der Geltendmachung

etwaiger Forderungen zu melden. Berlin, 21. Februar 1903. Der Liquidator der e-Crispin Schuh- und Stiefel Reparatur Anstalt mit Kraftbetricb Gesellschaft mit beschränkter Haftung.“

[101241] T8 79. Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1902. Einnahme. Gewiun- und Verluftkonto. Ausgabe. : M “_ 1) Prämieneinnahme abzügl. der Ristorni: 1) a. Prämien (Vorprämien) für direkt 5 Entgatgderungéprämien A E a0 geschlossene Versicherungen a. für regulierte äden aus y M 389 365,23 dem laufenden Jahre b. ties et für M. 352 189,10 irekt geshlossene Ver- b. Schadenreserve , 8026. 360 215/50 sicherungen. . . ., «_273 064,60 | 662 4298: 3) Regulierungökoten Ll 48 342/68 2) E Rnogen der Versicherten : 4 ZumReservefonds : Æ 14 036.09 a. Policenge ühren ._, M 5 567,— siehe Bilanz, Passiva Pos. 2). b. Beitrag zu den Ver- 95) Abschreibungen auf orderungen 13119 58 waltungsfosten Ce 441838370 6) Verwaltungskosten : c. Beitrag zum Reserve- a. Provisionen und sonstige fonds nah § 4b. der ezüge der Agenten 2c. Statuten (\. Bil. Paf. t 49 713,23 Pos. 2) 4 9633,40. 46 950 b. Sonstige Ver- E 4 3) Kapitalerträge: waltungöfosten , 123 308,27 | 173 021/90 7 insen nach S 45, 4 der Statuten 7) Sonstige Ausgaben: e C (fiche Bilanz, Passiva Prämienrakatt F At 91 441|— 4) Sonstige Einnahmen : a. Zinsen, abzügl. der verau8gabten d 13,94 b, Bata en S E der 166i 1W.-Beding.) . . , ' c. für den -Re ervefonds nah § 45, 2 u. 3 der Statuten M 398724 (siehe Bilanz, Pasfiva pl D e oe 18 915 5) Aus dem Reservefonds. .. ..…, 819 729 115 v1 Aktiva.

Bewerbungen um Stipendien pro 1. April 1903 Der Grubenvorftaud der ae brs 1904 find, nter ÑNabweis der Abe Gewerkschaft des Braunkohlenbergwerks binnen 6 Wothen nah dieser g g Marie bei Unseburg. Veröffenilihung 24A s Yhroeder. 6. Schroeder. S E ebéiar 1908/54 Preußische Boden-Credit-Actien-Kank. er Magistrat. Status am 28. Februar 1903. Dr. Shüße. Kassa und Wesel A eta 4 12159933. 44 t d auf § 114 des päiirda Berg Effe R 2 S ezugnehmend au! al en ¿ f Ssfseltenbesiläand 0 S v L (geseves eia 24. Juni 1865 berufen wie hiermit eine D auf Hypotheken. . . , 3 068. 80 außerordentliche Gewerkeuversammlung der Eis Tene D pet 1052253. 12 Gewerkschaft des Braunkohlen-Bergwerks „Johanne abañ ick tbe Ce Beira 0 BooBI Âa «Héènriette bei Unseburg“ auf Dounerstag, den K s É is D E S E 3 L April d. Js., Vormittags A1 Uhr, nah Eias s tert S Ey " E ny E O L Mas Sébea ee E Gde Gunst n 2 1000006 Welse wie die Gewerken hiermit ergebenft einladen. Pensions- und Sparfondsanlage , ; 649 500. E E SE E Passiva M 307 892 649. 89 Beschlußfassung über die Konfolidation des Berg- a E Henriette bei Unseburg“ mit Mes E, M 30 000 000. den Bergwerken „Marie bei Unseburg“, N B E C 4 48.000 000, „Caroline bei Unseburg“ und „Marie-Neben- A E E Í 800 000. feld“ und über die zur Ausführung derselben Bil tifationszushlagsfonds . . , 450 000. erforderlichen Maßnahmen, insbesondere fer bat: neh E Ae é pa 000. Z Mae. Ley Realberechtigten getroffenen Üntfndbare Hypothekenbriefe. . , 260 m 145. fs V S atiauilcbe Sie E Dividenden und Coupons . . . 2993591. 34 ae É tene evt s Diverse Passiva: : : : : : * - 5060719: 23

3 060719, 23

A6 307 852 649. 89

Die Direktion.

Hedemann. Geisler. Alexander.

Neue

Börsen-Halle

Handels- und Schiffahrtsblatt ersten Ranges

zweimal täglich, Morgens und Nachmittags.

Erschöpfende Juformationen über das

gesamte Handels- und Schiffahrtsgebiet.

Genaue Liste der Hamburger Wareneinfuhr (mit Angabe der Empfänger).

_+-Juder“ der deutshen Schiffe 2c. 2c.

Ab

* k LD,—

liste 2. alle Linder des Weltyosivereinz d 26s

bei jedem deutshen Postamt (Postzeitungs- Nr. 5525a). Kreuzbandsendungen für vierteljährlich.

Inserate: 40 4 die b gespaltene Petitzeile.

Probeuummern kostenfrei dur

Die Expedition. Hamburg, Alterwall 76.

P [3 1) Forderungen: 1) Veberträge auf das : e % Bestände der Versichern z éiadeneserve E A binenlio 1 onds: þ. Ausftände bei General- estand am 1. 1. 1902 435 018,34 agenten und Agenten ,„ 12 114,79 hierzu find getreten ge- c. Guthaben bei Banken , 11 314,60 | 50 703/09 845 der Statuten Zu a, u, b. sind bis zur Fertig- Abs. 1(§4b.) 46 9633,40 stelluung des Berichts noh eingegangen e 2 « 3763,84 4 18 219,07. v D » 220,40 Kafenhestand E S Ls 2 063 v 4 e 41545 , 14 036,09 3) Kapitalanlagen: zusammen 4 49 0544: Baba L e 2 ues 12 190 davon sind gemäß Be Ls der Statuten zur Dek- kung der Ausgaben ver- Ie E 9 819,84 bleibt Bestand « « « «148 234/69 3) Scseelerven: Bestand am 1. 1. 1902 4 6 878,57 hierzu sind getreten .. , 5699/87 zusammen M 12 578,44 davon sind verausgabt «4 059,20 ‘F 9) bleibt De 8 519/24 64 956/23 e 64 956/23 Gesellschaft zu gegenseitiger Hagelshäden-Vergütung in Leipzig. j E “f ti Ï a

ertel. Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz per 31. D, ü it den ut: ig grtührten Büchern der Gesellschaft fibereinstiumend H e tis Os Geprit und C E A E Revi der Allgemeinen Deutschen C 0 mmeTe, länd. or der Allgemeinen Deu redit-Anstalt. Vorstehenden Rechnungsabs{luß haben wir geprü Reibe, ben 36 Seiten d geprüft und richtig befunden. Der Verwaltungsrat.

¿M f Beschluß des Verwalt e u uy des Verwaltungsrats zuge i : O. Neumann, Rittergutsbesißer n Semerow. F. D Adler h ttergutsbesiger auf Koschüß.

Die heutige Generalversammlung der Gesellschaft, i ; den vorstehenden Gehäftobericht und die Aufstellungen ves Gavian.” zet emen vertreten waren, hat

ate Cre Thel E 16 e aus dem BVerwaltungsrate wegen Ablauf der i ; Herr Oekonomierat, Ritter A. “Dévamia U Lichten, aubsheidenden S « Amtsrat Jaeger in Pforta L sterland in Sal, furth 7 Freiberr von Streit auf Meedew(h\ch wurden wiedergewählt; ersterer zugleich als Mitglied des ständigen Ausschusses Der Verwaltungsrat besteht z. Z. aus den Mitgliedern: : Dr. von Waechter, Ritter 2. Mitglied der 1, Rötnig, Bez. Leipzig, Vorsitzender. ï Bigen Königl. Amtsrat in Pforta bet randt, Königl. Oberamtmann in » Heymann, Königl. Oekonomierat, R Sschopaut 7

Heymann. e

Kösen, LNAD / Stellvertreter des Vorsitzenden.

d ( tter 2c, Rittergutspahter in Lichtenwalde bei Brauns- " von Pi ebrandt, Riktergutsbesiger auf Osterrade bei Bovenau, Schleswig. ; Vicensicin, d Bre Rittmeister a. D, Rittergutsbesißer auf Schlob s erland, Königl. Amtsrat in Salzfurth bei v Dc Domänenpächter in Doe Da 4 fi s R nes hi Valle Amtsvorsteher und Rittergutsbesiger auf Klosterode bei an o Senglier, Landschaftsrat, Hauptmann a. D. Rittergutsbesi f Kordeshagen, Bez. Köslin. eiherr von Streit, Hauptmann a. D, Ritt her auf Kor h. épfer, Hauptmann a. D., Mitglied der 11, Ss tobesiber auf Medewids bei Meri

ammer, uti r Wittig, Rittergutsbester auf Ballupönen, Pot , Rittergu fen, Po ig, 28 Februar 1903. st Stallupönen.

Leip L Gesellshaft zu gegen e E ege e-Vergütung in Leipzig.

aerteL

Ständekammer, Rittergutsbesiger auf

a # H E b t igs

A