1903 / 78 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Weosibaubolöpveife ves Veléciis, are aucberdentiében Vörseuplätzen für die Woche vom 23. bis 28. März 1903

E tee Ar p ie Vorwoge.

Amt. n __ 1000 kg in Mark. Preise füt pèonbte [Loko-] Ware, soweit nit etwas anderes bemerkt.) D _—————————————

Wohe| Da- 23./28. | gegen w Wien. Roggen, Den S 122,85] 124,51 P Ds E E E L pas 148,44] 150,09 Ser A L 111,76] 112,57 / A U E 136,50| 136,45 i __Budape ff. T I ten R L N 114,83] 115,98 R R A A E he Es , r Gerste, O P R 100,67) 100,63 Odessa. Moor 71 bis 72 kg das s Es 88,72] 89,59 Ula, 75 bis 76 M E 111,12} 112,64 Riga. den, 1E E T2 Ke D E f M 10407 104,08 E E tre 12649| 126 48 P AIE 133,99! 134,02 gen r “f Wehen | lieferbare Ware des laufenden Monats || 18872] 18653 Antwerpen. E P E E L 125,42) 128,05 D E L 133,71] 134,15 Sina C O L E 2 A A S R Weizen E L ' 1 Ton ReE S E 135,58] 136,18 E E Se 135,17] 136,18 a A e E E 133,95] 134,15 A EMUEEDEM, 110,52i 111,72 Me n A L e E 1 1 Roggen { St N E E N 123,79| 124,58 Weizen { Odessa he: inie Win bbn 125,19| 126,59 ider Wi 130,12| 131,51 London. a. Produktenbörse (Mark Lane). engli) weil F O 129,90| 129,90 Gn 1E N] oa P D 123/18 122/06 b. Gazette averages. zel 11797 Weizen s 118 11 er englisches Getreide, | 123.01| 121,80 Lie | reis aus 196 Marktorten 1E D IERI Liverpool. E, ¿R E A REEs R L L A 1, 1 ABalla Walla L LTI 144,39] 145,33 TOREE D I E 137,58] 139,22 Galisomler E L 151,45| 152,86 Weizen Nord Dulutb N D 148,15) Varier Kansas N O 137,58| 139,22 anitoba E 148,40! 150,28 Lat R O 139,93| 142,28 bee; Weil 143,45] 144.39 Hafer { engl. weier E aa s E L 129,60| 129,60 e REORE a S 119,15] 119,15 RIES Non E E I A 108,17| 108,95 Chicago A A A 111,94 114,13 Weizen, Leferungsware \ S R L 107,58] 109,56 Dee a A 105,65) 107,43 Neu: Yorlk. roter Winter- Nr. S G G Be 1 L an D R L E 119,54 é Weizen } gjeferungöware | S L 11625] 118,02 bember 2a: L d 113,75! 115,61 Buenos Aires. | Weizen. Durschnittsware, ab Bord Rosario . . 104/24] 10424

Bemerkungen.

1 Imperial Quarter is für die nnotiz an der Londoner Produtzenbörie = 504 Pfund engl. gerehnet; für die Gazette averagos, . h. die aus den Umsäßen an 196 Marktorten des Königreichs er- mittelten Dur{scnittspreise für einheimisches Getreide, ist 1 Imperial Quarter Weizen = 480, „Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund engl. cte. 1 Busbel Weizen = 60 Pfund engl.: 1 Pfund engl. = 453,6 g; 1 Last Roggen = 2100, Weizen = 2400 kg.

Bel der Umrechnung der Preise in Reichswährung sind die aus den einzelnen eênotierun im „Reichzanzeiger*" ermittelten wöentlihen Durchshnittêwehselkurse an der Berliner Bôrse zu Grunde gelegt, und zwar für Wien und die Kurse auf Wien, r don und Liverpool die Kurse auf London, für Chicago und

jork die Kurse auf Neu Yock, für Odessa und Riga die Kurse

auf St. Petersburo, tür E en und Amsterdam die Kurse

Sine läge. Preise n Buenos Aires unter B:rücksichtigung der 9

Personalveränderungen.

Königlich Preußische Armee. Katholische Militärgeistliche.

Berlin, 23. März. Dr. Pahl, bisheriger Militärbilfsgeistlicher u Paderborn, zum Div. Pfarrer der 13. Div. unter Belassung in Berlin iaRA, Saur: ea Pf

1,24. März. ulz, Div. Pfarrer in Grau bon

der 35. zur 33. Div. nah d ase Zitvogel, Div. Pfarrer in Meh, ra: Bt.

wt E

von der 33. zur 35. Div. nach udenz, verse

ay Beamte der Militärverwaltung.

Durch Allerböcste Patent ; rat, Geheimer expedierende, 25. März. Armand, Rechnungs- arakter als Sthe ei uier Die er tär Brafsat, Kanicirat, der

er Registrator im sat, Kanzleirat, Ge- eheimer Kanzleidirektor im riegeminisie u ä in gen anleirat, b ,

ebeimer Kanzleirat Korsh j , Sebeimer erpedierender Sekretä erium, der Charakter als Mechuungdcat

Kalkulator im Kriegsmini

n.

Dur Allerböcbsten Abschi

éd. u

Sa Ba Bn La osung pie É: ibrem Aus i; Dienst

Gharakter als Nechnungötat veetteg s e L A

es Li e

Ttedrich), Garn. Bauinspy. f

L s technischer Hilfsarbeiter ite S

Penftcn der

Kriegsministeriums. 5. Mär

nzîig, zum 1. April - Armeekorps

XVIIL

Dung

stenten bMostop T E A a m . bezw. / 4 , cfleidungsamt des V. bew. X VI, V. und X. Armeeforvs vérseBt.

2L ärz. Hoffmann, Rechnun roviantmeister in Oldenb auf seinen An mit Pension in “den Ruhestand verseßt.

23. Märi. Behnke, Rubow, Milek, Klay, Garn. Bau-

[Maver in Deuts Eylau E: Stralsund, Mainz 1 und Colmar . E., nah E s. Det Saarbrücken und Karls- ruhe 11 zum 1. Apri verse

ve A Mar} v. Seebach, Intend. Nat und Vorstand der Feld- Intend. des bisherigen Ostasiat. Erpeditionskorps, unter Einreihung in eine etatsmäß. Intend.“ Mitgliedstelle des Friedenstandes, zum 1. April 1903 zu der Intend. der militärischen Institute, Na@hstaedt, Intend. Nat von der Korps-Intend. des V. Armee- korps, zu’ der des 1. Armeekorps, Dr. Boehm, v. Lagiewski, Intend. Assessoren, Vorstände der Intendaturen der 11. Div. bezw. der Ver- kehrötruppen, gegenseitig, zum 1. Iuli 1903, verseßt.

Königlich Sächsische Armee.

Offiziere, Fähnriche 2c, Ernennungen, Beförderungen und Bi A Im aktiven Heere. 26. M r4. Basse, Gen. Major und Kommandeur der 5. Inf. Brig. Nr. 63, unter Ver- seßung zu den Offizieren von der Armee mit Beibebalt des Stand- ortes Dresden, zum Gen. Lt. befördert. v. Altrock, Gen. Major von der Armee, zum Kommandeur der 5. Inf. Brig. Nr. 63 ernannt. v. Criegern, Oberst, unter Enthebung von der tellung als Kom- mandeur 1. (Leib-) Gren. Regts Nr. 100, zum Flügeladjutanten Seiner Majestät des Königs, Wahle, Oberst und Kommandeur des 9. Inf. Regts. Nr. 133, zum Kommandeur der Pioniere mit der Uniform des 1. Pion Bats. Nr. 12, Gläsche, Oberstlt. beim Stabe des 5. Inf. Regts. Kronprinz Nr. 104, unter Beförderung zum Oberst zum Kommandeur des 9. Inf. Regts. Nr. 133, ernannt. v. Ehrenthal, Oberstlt. und Podtitideur des 1. Jäger-Bats. Nr. 12, unter Verseßung in das 1. a ren. t. Nr. 100, mit Führung desselben beauftragt. Jaedckel, ajor und s. Kommandeur im 10. Inf. Regt. Nr. 134, unter Verleihung des Charakters als Oberstlt. in Genehmigung seines Abschied esuds mit Pension zur Disp. ge- stellt und unter Erteilung der Erlaubnis zum ferneren Tragen der bisberigen Uniform dem Generalkommando XII. (1. K. S.) Armee- korps zugeteilt. Richter, Major und Kommandeur des 4. Feldart. Regts. Nr. 48, zum Oberstlt. befördert. Meisel Major und Stabs- offizier beim Bekleidungsamt X1X. (2. K. S.) Armcekorps, der Charakter als Oberstlt. verliehen. :

eDie Majore: Oeser, Bats. Kommandeur im 2. Gren. Regt. Nr. 101 Kaiser Wilhelm, König von Preußen, unter Beförderung ¿um Oberftlt., zum Stabe des 5. Inf. Regts. Kronprinz Nr. 104 versezt, Cdler v. Querfurth, Bats. Kommandeur im 2. Gren. Regt. Nr. 101 Kaiser Wilbelm, König von Preußen, in Genehmigung seines Abschiedsgesuces mit Pension zur Disp. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Borna, Wilsdorf, Adjutant beim Generalkommando XIX. (2. K. S.) Armecekorps, zum Kommandeur des 1. Jägerbats. Nr. 12, ernannt, Frhr. v. dem Bussche- Streithorst, beim Stabe des Gardereitertegts., unter Versetzung in das 2. Hus. Regt. Königin Carola Nr. 19, mit Führung deéselben beauftragt, Frhr. Leuckart v. Weißdorf im Kriegéministerium, zurn Stabe des Gardereiterregts. versetzt, v. Tshammer u. sten, aggreg. dem 3. Inf. Regt. Nr. 102 Prinz-Regent Luitpold von Bayern, in Genehmigung seines Abschiedsgesuches mit Pension zur Disp. gestellt und zum Bezirköoffizier beim Landw. Bezirk Il Dreéden ernannt, Göhler, aggreg. dem 13. Jnf. Regt. Nr. 178, als Bats. Kommandeur in das 12. Inf. Regt. Nr. 177, Schiller, aggreg. dem 14. Inf. Regt. Nr. 179, als Bats. Kommandeur in das 11. Inf. Regt. Nr. 139, v. Issendorff, aggrea. dem 1. (Leib-) Gren. Regt. Nr. 100, v. Petrikowsky, aggreg. dem 9. Inf. Regt. Nr. 133, als Bats. Kommandeure in das 2. Gren. Regt. Nr. 101 Kaiser Wilbelm, König ‘von Preußen, v. Mebsh. aggreg. dem 4. Inf. Regt. Nr. 103, als Bats. Kommandeur in das 5. Inf. Regt. Kronprinz Nr. 104, verseßt.

Den Majoren: Kaden aggreg. dem 8. Inf. Re rinz Johann Georg Nr. 107, Zinke, Abteil. Kommandeur im eldart. Reat. Nr. 78, Kali, Abteil. Kommandeur im 1. Feldart. Reat. Nr 12,

rhr. Heinze v. Luttiz beim Stabe des Karab. Regts., v. der

ecken beim Stabe des 1. Ulan. Reats. Nr. 17 Kaiser Franz Joseph von Oesterrei, König von Ungarn, Frhr. v. Bodenhbausen, Adjutant beim Generälkommando X1X. (2. K. S.) Armeckorps, Patente ihres Dienstgrades verlichen. G

Die Hauptleute: Morgenstern - Döring, Komp. Chef im 1. (Leib-) Gren. Regt. Nr. 100, unter Beförderung zum Major, ais Vats. Kommandeur în das 10. Inf. Regt. Nr. 134 versetzt, v. Crau s- haar, Adjutant des Kriegsministe:s, zum Major, Heinicke (Hans), Komv. Chef: im 5. Inf. Reat, Kronprinz Nr. 104, unter Aggregieru beim 15. Inf. Regt. Nr. 181, Feller, Komp. Chef im 4. Inf Regt. Nr. 103, unter Aggregierung bei diesem Regt., zu über- zähiigen Majoren, Hammer, Direktor der Munitionsfabrik, zum Major, v. Holleben, Komp. Chef im l. Leib-) Gren. Regt. Nr. 100, unter Aggregierung bcim 13. Inf. t egt. Nr. 178, zum überzähligen Major, befördert. Günther, Hauptm. und Mitglicd beim Bekleidungsamt X11. (1. K. S) Armeekorps, der Charakter als

“Die Daugtlerle: K Mey Feb? Fou! Bit i! Wi) e Vauplleute: v. Neyber, Komp. im -{#FUl}.) Regt. Prinz Georg Nr. 108, unter Aggregierung beim 14. dee R Nr. 179, Richter, Komp. Chef. im 11. Inf. t. Nr. 139, unter Aggregierung bei dicsem Regt., Hammer, end. Rat bei der Intend. XIX. (2. K. S.) Armeckorps, unter Enthebung von dieser Stellung und A, reges beim 7. Königs-Inf. Regt. Nr. 106, zu überzähligen Majoren befördert, v. Linsingen, Komp. Chef im S Inf. Regt. L ert Könt, DMOE IT bon F in B R i ie G aggregiert, Frhr. v. Streit, Komp. Chef im 8. Inf. Regt. Prin ohann Georg Nr. 107, in Genchmigung seines Abschieds- gel mit Pension zur Disp. gestellt und zum Bezirksoffizier beim andw. Bezirk Zwickau, v. Wachstnann, Komp. Chef im M Inf. Negt, Nr. 106, zum Adjutanten beim Gencralkommando X1IX. n ) Armeekorps, Heinicke (Max), Komp. Cbef im 5. Inf. gt. Kronprinz Nr. 104, zum Playmajor în Dreéden nannt, Rohde, Plaßmajor in Dresden, in das Tunger, Pa major auf Festung Königstein nf.

L, D. B Kriegêminifterium, als Komp. Chef in

das 11. Inf. Regt. Nr. 139, Schroeder im d egsministerium, als Komp. Chef in das 7. Königs-Inf. Regt. Nr. 106, Stengel, Komp. Chef ¿beim Kadettenkorps, als Komp

) S | Ste ia das 5. Jaf. Regt. Krouprinz Nr. 104, verseßt, Shmidt (Max), Komp. Chef im 4. Inf. Regt. Nr. 103, zum Plaßmajor auf estung En exnagnt, v. Karajan, Komp. Chef im 8. Inf. Regt. Prinz Johann Geora Nr. 107, als Komp. Chef- zum Kadettenkorps, Eydam, Komp. Chef im 15. Inf. Regt. Nr. 181, als Komp. Führer zur Unteroff. Schule, pieiept Frór. v. Secktendorff-Gudent, Komp. Chef im 8. De Regt. Prinz Johann Georg Nr. 107, vom 16. April d. Js. ab zur Dieastleistung bei der gend, der 3. Div. Nr. 32 kommandiert, Leiderit, Komp. Fübrer bei der Untèroff. Schule, als Komp. Chef in das 6. Jnf. Regt. Nr. 105 König Wilhelm 11. von Württem- berg, Frotscher im Generalstabe X11. (1. K. S.) Armeekorps, als Komp. Chef in das 8. Juf. Regt. Prin ehtay Georg Nr. 107,

entsch von der Zentral-Abteil. des Geneei stabes, zum General- tabe X11. (1. K. S.) Armeekorps, v. Schroeter, Komp. Führer

i der Unteroff. Borigüle, als Komp. Chef in das 8. Sn . Regt. rg

Prinz Johann Geo r. 107, verseßt. Schieblich im. und Ron Chef im 8. Inf. Negt Pri l i Geo (

i . Inf. Regt. Prinz Johann 107, ein B Js Dienstgrades vet N

: b. Egidy, Frhr. v. Millit im 1. (eib) G Negt. Nr. 100, En D Chefs ernannt, v. Mandelolot e h E Nr. 78, tale Be-

15. Inf. Regt. Nr, bgreeb

j en im 12. Inf. Regt. Nr iberzät ß . Inf. Negt. unter

feiperl, Unte n I Ua na 10. Inf. Regt. Nr.

ili im Kadettenkorvs, in das 8. Inf. Fe Ste O7 versezt, Schuhmann im 4. Inf. r. U unter Beförderung zum Hauvtm., vorläufig ohne zum K Chef ernannt, "Frhr. v. Hammerstein, Adjutant h Brig. Nr. 64, zum Hauptm., vorläufig ohne Le, befördert, Frhr. v. F derIHausen d Ls o unter Besäede, 4

i U 5 Komp. e rung pu Hauvptm., vorläufig e an R :

4. Inf. Regt. Nr. 103 verseßt, Aster im . 108, Ör m va Sa E n Cid craxnt febr, v Welt in L T 4 r. 133, vom 1. April d. Is. ab auf cin Jahr zur i 0 p E C E R T R teroff. u in , - L. E, Luitpold mil Bayern verseßt, v. Shmalz im 2. Gren. Nr. Kaijer Wilbelm, hen, in den Generalstab r d der Zentralbbteil. des zugeteilt, v, SUIE im 12. Inf. t. Nr. 177, vom 1. April d. Is. ab auf Jahr zur Dienitleistung ¿um Königl. gens, Großen kommandiert, v. Gruben, Erzieher im Kadettenkorps, in das 8. t. Prinz Johann Georg Nr. 107 verseyt, v. Einsie üpen- (Füs) Regt. Prinz Georg Nr. 108, Pegold im ] La llilen Babeen bes GenercMatel, von L t i ureau eralstabes, 1. April A ein Jabr zur Dienstleistung zum Königl. preuß. Großen stabe kommandiert, v. Göphardt, Erzicher im Kadette t 5. Inf. t. Kronprinz Nr. 104, v. Kirchbach im 6. J) Nr. 105 König Wilhelm 11. von Württemberg, în das 4. Inf. Nr. 103, v. Schulz von der Unteroff. Schule, in das 1. Ji Nr. 12, Wagner von der Unteroff. BYhme, POFRLIA im D: L 105 An E von Wüinttemberg, —* 9. Inf. Regt. Nr. 133, versetzt. 4 N Die g SEE un 3. Jr. N Rg 102 P n pold von Bayern, Frhr. v. Elverfe gen. v. Beverf Werries, Kollrepp im 7. Königöinf. Regt. Nr. | im Kadettenkorps, Riedel im 5. Inf. Regt. Kronprinz Nr: 104 Hoblfeld im 2. Gren. Regt. Nr. 101 Kaiser Wilhelm, Kön - reußen, zu Oberlts. befi v. Craushaar im 15. J R E e Mom pem Cg r bei der Munit abrik en mhof von U edt. D e ULLR Eta im 8. E t . 107, zur G e, 4 Wie im 4. Inf. Regt. Nr. 103, mit j Le lenfeata EStudien- jahres von dem Kommando Æ technischen Hoschule ia Drebden ent- Frhr. v. Friesen (Edwin) im Jägerbat. Nr. S A Taae Ge L I von dex Unteroff. zur Unteroff. artini im Regt. Prinz Georg Nr. 108, Hähle îm 4. Inf. Ver: Be 103, eo im 12. Inf. Regt. Nr. 177, zur Unteroff. Vors Kloeppel von der Unteroff. Sule, in das 7. Königsinf. Regt. Nr. 1 Ackermann im 11. Inf. Regt. Nr. 139, zur 3. (Körial. Komp. des Königl. preuß. Telegraplenbats. Nr. 1, Göbel

9. Inf. Regt. Kronprinz Nr. 104, zur Unteroff. Séroeder im 7. Königsinf. Regt. Nr. 106, als Erzieher zum Kadetteukl'orps, verseßt. Roßbas, Rittm. und Eskadr. Chef im 2. Ulan. Regt.

Nr. 16, als Hauptm. in das ministerium versegt.

Den Rittmeistern und Eskadr. Chess: Nottka un Karab. Negt. b. r 2 im 1. Ulan. Regt. Nr. 17 Kaiser Franz os von T- rei, König von Ungarn, v. der Wense îm 2. Huf. Negt. K Carola Nr. 19, Patente ihres Dienstgrades verliehen. Die Oberlts.: Müller im 2. Ulan. Regt. Nr. 18, unker Ent- hebung von dem Kommando als Lehrer bei der Militärreitanstalt und Beförderung zum Rittm., zum Eskadr. Chef ernannt, v. Pilugt in der 1. Csfadr. Jäger zu Pferde Nr. 12, zum überzäbkl. Rittm. be-

ördert, v. Mangoldt-Gaudlig im 2. Hus. Reat. Königin Carola fre 19, vom 1. April d. ab Lr a R Iahr zur Dienst- Leistung zum Königl. p Großen General! v. Römer im 1. Ulan. Regt. Nr. 17 Kaiser Franz Ioseph von , König von Ungarn, als hrer zur Militärreitanstalt, Dr. Gysae im 1. Ulan. Ret. Nr. 17 Kaîler Lr Pay von Otfirereih, König von Ungarn, vom 1. April d. ab ein Jahr zur Dienitleistung zum Königl. preuß. Großen Generalstabe, Commaontkert. v. Witterun, Hauptm. und Battr. Chef im 4. Feldart. Reg. Nr. 48, ein Patent cines Dienstgrades verliehen.

Die Oberlts.: Hoffmann it 2. Feldart. Neg. Nr. 28, vom 1. April d. Js. ab auf cin weiteres Jatr zur Dien p Königl. preuß. Großen Generalstabe kommandicrt, Frhr. v. Keller im 8. Feldart. E Nr. 78, mit Beendigung des laufenden Studien- jahres von dem Kommando zur Technischen Holhscule in Dresden enthoben. Ledig, L. im 7. Feldart. Negt. Nr. 77, als Militär- lehrer zum Ra E versczt. Walter, Unteroff. im s. Feldart. Regt. Nr. 78, zum nr. ernannt. Brücknetr, . und Unterdirektor der Art. tfstatt, zum überzähl. Major, Eithler, Schoenpflug, As. im Fußart. Regt. Nr. 12, zu Oberlts, be- fördert. Sicgliy, Oberlt. im 2. Pion. Bat. Nr. 2 1. April d. Js ab auf ein Jahr zur Dienstleistung zum preuß. Großen Generalstabe kommandiert. R ü blmann, im 2. Pion. Bat. Nr. 22, in das 8. Inf. Regt: Prinz Johann Geora

Nr. Ie Edt. S

) ts.: iesel von den Könial. \3ch\. Kompagnien des Königl. preuß. Cisenbahnregts. Nr. 2, zum Königl. sächs, Detathes tnent für die Betriebzabteil. der Königl. preu en

öhne von der 3. (Königl. sächs.) Komp. des Königl. elegraphenbats. Nr. 1, zu ten Königl. sähs. Kompagnien des Königl. preuß. Eisenbahnregts. Nr. 2, W uttig von dem sächs. Detachement für die Betriebsabteil. der Königl. preuß. Stonbes 4 L Lerche Gt zum Oberlt., i L

: 109, verseßt. Großmann, Haupim. und Komp. C 1. Trainbat. Nr. 12, Weinhold, Hâäuptia. und Founa vi 2. Trainbat. Nr. 19, Patente ihres Dienstgrades Großmann, Lt. im 1. Trainbat

| / Nr. 12, als Zweiter Traindepot X11. (L K. S.) Armeekorps8 verine BESATLED teris. Oberstlt. z. D. und Bezirksoffizier des Landw. 1

unter Enthebung von dem Kommand : Dienstleistung entralregistratur und Drudvorschriftenverwaliun Fes icn teriums, zum Kommandeur des Landw. Bezirks Plauen | rhr. v. Wirsing, Major z. D. und Bezirk'sosfizier E De T ee T E Oberstlt. ie v. Sas

« -%. und Bezirkso*fizi gleicher Eigenschaft zum ted Zezirf Wur: Be

ndw. Bezirk Leipzig, v. Logau, M4 offizier des Landw. Bezirks Zwidau. in reiber Qiten afi vem

g g I Dresden, verscht. v. Wo kowéky- Biedau,

¿- D. und Bezirksoffizier des Landw. Bezirks der Charakter als Major verliehen. Tondeur, Hauptm. z. D im 10. Inf. Regt. Nr. 134, unter Fortacwäbn Pension als Bejzirksoffizier beim Landw. B 1

angestellt und zur Dienstleistung zur

vorschriftenverwaltung

5 Bezirk Wurzen, Straube, Major z. D. mand Sit 6offizier des Landw. Bezirks Wurzen, in A 2

mann, Hauptm. z. D zuleßt Kom tas t. 178, unter Fortaews ; jer beim Canto De der gc\eplidhen Pension

neeberg

eiter der Königl. âchs. Armee, D q n m

f, e, und zwar a Ti Stellt Kaiser Franz Ioseph von Desierth E