1903 / 78 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsan

M s,

Der

Siebente Beilage

Berlin, Mittwoch, den 1. April i

Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus d dels-, - ins- - enuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbabner Cc A I , Vereins-, Genossenschafts-,

Zeutral-Handels8register

Das Zentral- Selbstabholer auc dur: Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

andelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, die Königliche U ves Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

in Berlin für

eint auh in einem besonderen

latt unter dem Titel

eichen-, Muster- und Börsenregistern,

zeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

1903.

über Warenzeichen, Patente, Gebrauchs--

sür das Deutsche Reich. (n.4)

entral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der R I tägli. für das Vierteljahr. Einzelne Nütunieri Hofe Uw 20

Das Bezugspreis eträgt L 50 Insertionspreis für den Raum einer Druc>zeile 30 4.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn, 78 A. und 78B. ausgegeben.

Handelsregister.

Allenstein. [358] In das Handelsregister A. i unter Nr. 177 die

Firma Anton Vilitewski in Allenstein und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Bilitewski da- felbst heute eingetragen. s Allenstein, den 28. März 1903. Königliches Amtsgericht. Alt-Damm. ä [135] In unserem Handelsregister Abt. B. ist bei Nr. 2 chemische Productenfabrik Alt-Damm Actien- esellschaft eingetragen worden, daß Dr. Alfred Blügel aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Kaufmann Otto Schiering in Stettin zum Vorstandsmitgliede bestellt ist. Alt-Damm, den 23. März 1903. Königliches Amtsgericht. Mita. [1 intragungen in das Handelsregister: März 1903. 9

Abt. A. Nr. 148. Rosfißky & Witt in 1lig., Ottensen. Die Befugnis der bisherigen beiden Gesellschafter als Liquidatoren ist erloschen, an Stelle derselben ist der. Bücherrevisor Theodor Drews zu Altona zum Liquidator der Gesellschaft bestellt. Abt. A. Nr. 1086. Hugo Bukow, Altona. Inhaber: Mineralwasserfabrikant Hugo Bukow zu

Altona. 27. März 1903.

herabgeseßt werden. Dieser Beschluß ist durWgeführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 1140 000 Dla die dur< die Generalversammlung am 30. Januar 1903 beschlossene Aenderung des Gesellschaftsver- trages. Aus ihr wird no< als nicht einzutragen be- kannt gemaht: Das Grundkapital zerfällt zur Zeit in 1140 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 M. Berlin, den 26. März 1903. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregister [l des Königlichen Amtsgerichts X Berlin, ._ Clbteilung B.) Am 27. März 1903 ist eingetragen bei der Firma Nr. 1923: h Automat, Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Dresden und Zweigniederlassung zu Berlin: Die Vorstandsmitglieder 1) Paul Eduard rost, 2) Heinrich Rudo f Krum ind fortan ermächtigt, je für \ih< allein die Gesell- chaft zu vertreten. Berlin, den 27. März 1903. Königliches Amtsgericht T. Abteilung 89.

Bernau, Mark. [145]

In unser Handelsregister A. is eingetragen :

Nr. 24: die Firma Wilhelm G. Schönfeldt, Lanke, Inhaber Wilhelm Schönfeldt, Bauunter- nehmer, Lanke;

Nr. 25: die Firma Max Krämer, Bernau,

Abt. A. Nr. 1087. Jens R. Et Altona. Inhaber: Pferdehändler Jens Nahbek Lndberg in Altona. Die früher unter der Firma Nissen & Lindberg bestandene ofene Handelsgesellschaft ift per is Tod des Pferdehändlers Adolph Niffen aufgelöst. Königl. Amtsgericht, Abt. 111 a., Altoua.

Angerburg. [359]

In - unser Handelsregister Abt. A. ist heute bei Nr. 3, Firma: „Angerburger Kachelofen- und Tonwaaren-Fabrik, H. J. Sommerfeld“ fol-

Inhaber Emil Mar Krämer, Kaufmann, Bernau. Beruau, den 23. März 1903. Königliches Amtsgericht.

Bernburg. [146] „… Unter Nr. 611 unseres Handelsregisters Abteilung A. ist heute die Firma „Oscar Unger“ i

Bernburg.

daselbst eingetragen. Beruburg, den 28. März 1903. Herzogliches Amtsgericht. 147]

e, DE er nade h in 3

O.-Z. 167, Seite 335:

Firmg Hermaun Sauer, Schwarzach. JIn- haber ist Kaufmann Hermann Sauer in warza<h.

O.-Z. 168, Seite 337 :

Firma Josef Stolper, BVühlerthal. Inhaber ist Josef Stolper, Zigarrenfabrikant in Bühlerthal. Zu O.-Z. 196, Sp. 6, bei Firma „Harter &

Engelhardt, Bühl.“ Der Zigarrenfabrikant Josef Stolper ist aus der Gesfells<haft ausgeschieden. Zu O.-Z. 129, bei Firma „Josef Seebacher, Vühlerthal.“ ie Firma ist erloschen. : -Z: 71, bei Firma „Johann Droll, Stoll-

en,

Die Firma ist erloschen.

Zu O.-Z. 86, bei Firma „A. Braun Wwe., Vühlerthal.“

Die Firma ist erloschen.

Zu OV.-Z. 8, bei Firma „Basil Haungs in Moos.“

Die Firma ift erloschen.

Bühl, den 28. März 1903. -

Großh. Amtsgericht.

Cannstatt. K. Amtsgericht Cannstatt. E

In das Handelsregister, Abtlg. für Gesellsch.- Firmen, Bd. I Bl. 199 wurde heute zu der Firma Straus « Co., ofene Handelsgesellschast in Cannstatt, eingetragen:

Der Gesellshafter Manfred Straus, Kaufmann in Cannstatt, ist nunmehr zur Zeichnung der Firma als Gesellschafter berechtigt.

Den 24. März 1903.

Amtsrichter G ö z.

Cassel. Handelsregister Caffel. [156] Zu Hof-Vierbrauerei-Schöfferhof, Aktienge-

er“ in Bernburg | sellschaft, Zweigniederlassung Cassel ist einge-

und als deren aber der U s tragen : - AUhadts hrmader Oscar Unger Die in der Generalversammlung vom 15. Januar | zu Cöln, ift zum

Dur Beschluß der außerordentlichen General- versammlung vom 13. März 1903 sind die SS 4, 5 (Grundkapital), 25 (Verteilung des Reingewinns) und 27 (Liquidation) nah näherer Maßgabe des be- züglichen, zu den Registerakten eingereichten notariellen Protokolls geändert worden.

s wird bekannt gemacht:

„Die Vorzugsaktien werden zum Nennwerte zu- züglich 30/9 des Nominalbetrages als Vergütung zur De>kung der dur die Kapitalerhöhung, die Her- stellung der Aktien und deren Stempelung entstehenden Kosten und zuzüglih 4% Stückzinsen ab 1. Januar 1903 ausgegeben.

Von dem zur Verteilung einer Dividende be- stimmten Teil des Reingewinnes erhalten die Vor- zugsaktien vorweg eine Dividende von 6%. Sollte in einem oder in mehreren Jahren die Dividende auf die Vorzugsaktien weniger betragen, so ist bei der Verteilung einer Dividende aus dem Reingewinn der folgenden Jahre den Besißern der Vorzugsaktien zunächst soviel zuzuweisen, daß die rü>ständige Vor- zugsdividende gede>t wird. Aus einem nah De>ung: der Vorzugsdividende etwa verbleibenden UVeberschu des Reingewinnes erhalten die Stammaktien zunächst 6 9/0. Der Rest des zur Ausschüttung einer Dividende bestimmten Reingewinnes wird gleihmäßig auf die Vorzugsaktien und Stammaktien verteilt.

Im Falle der Liquidation erhalten zunächst die Besißer der Vorzu Saktien aus dem Erlöse eine Nü>- zahlung bis zum Nominalbetrage der Vorzugsaktien. Ueberschießende Beträge werden alsdann zur Ver- teilung des Nominalbetrages der Stammaktien ver- wendet, ein etwaiger Nest wird pro rata des Stamm- aftien- .und Vorzugsaktienkapitals unter die Besitzer der beiden Aktiengattungen verteilt.

„unter Nr. 207 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma Kölnische Glas-Verficherungs-Aktieu- Gesellschaft Cöln.

nton S genannt Toni Kessel, Kaufmann

tellvertreter des Vorstandes bestellt.

1898 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals auf | Dem Versicherungsbeamten Wilhelm Zöllner zu

2400000 Æ ‘ist erfolgt. Die Aktien sind zu 145 9% ausgegeben worden.

Cöln ist Prokura in der Weise erteilt, daß er ge- meinschaftli<h mit dem stellvertretenden Vorstands-

gendes eingetragen worden : G Zur Wechfelzeichnung sind nur beide Gesellschafter | gemeinschaftlih ermächtigt. ift

mitgliede oder einem anderen Prokuristen vertretungs- berechtigt ift. s unter Nr. 476 die Gesellschaft mit beschränkter

Unter Nr. 612 unseres Handelsregisters Abteilung A. Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

heute die Firma „Rote Apotheke Oscar | Chemnitz. [157]

Angerburg, den 28. März 1903. Richter“ in Beruburg und als deren Inhaber der | Auf dem die Firma „F. Sonnenschmidt“ in ri Königliches Amtsgericht. Apotheker ODëcar Richter daselbst eingetragen. Chemnis betreffenden Blatte 3465 des Handelg- img Eben Sit vesdränelee SeaaIT

registers wurde heute verlautbart, daß Herr Ferdinand

Bernburg, den 28. März 1903. Bernhard Schirmer infolge Ablebens als Inhaber

Herzoglibes Amtsgericht. Cöln

Barmen. [137]

In unser Handelsregister A. ift heute unter Nr. 491 eingetragen worden die Firma Barmen mit dem Inhaber Rudolf mann daselbst. Barmenu, den 23. März 1903. Königl. Amtsgericht. 8a. Barmen. [138] Für die Firma Söfffen & Wilkes in Barmen ist Cv Kaufmann Ewald Noemer daselbst Prokura erteilt. Barmen, den 24. März 1903. Königl. Amtsgericht. 8a. Barmen. ¿ [139] Für die Firma J. & A. Homberg in Barmen ist dem Kaufmann Anton Tipp daselbst Prokura erteilt. Varmen, den 25. März 1903. Königl. Amtsgericht. 8á. Barmen. / g [140] In unser Handelsregister A. ist unter Nr. 494 eingetragen worden die Firma Carl Maurer in Varmen mit dem Inhaber Carl Maurer, Kaufmann daselbst. . Barmen, den 27. März 1903. Königl. Amtsgericht. 8a. Bautzen. e p EL& Auf Blatt 470 des Handelsregisters, die Firma Bautner Cartonnagen - Maschineufabrik mit beschränkter Haftung in Bautzen betreffend, ist beute das Ausscheiden der Herren Kaufmann Carl Bermel und Kaufmann Rudolf Sievers in Bauten als stellvertretende Geschäftsführer und die Bestellung des Kaufmanns Herrn Kurt Böttger in Bauten zum Geschäftsführer eingetragen worden. Baugteu, am 27. März 1903. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [144] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. (Abteilung B.)

Am 26. März 1903 ist eingetragen: bei der Firma Nr. 380: j Actien-Gesellschaft für Fabrikation von Broncewaaren und Zinkgufß ars L: a Spinn «& Sohn) mit dem Sitze zu Berlin: 4 Der \ezdtiitad Otto Bössenroth zu Berlin ist aus dem Vórstande ausgeschieden, der Kaufmann Rudolf Keßler zu Schöneberg/Berlin if zum Vor- standêmitgliede ernannt. Nah dem Beschlusse des Aufsichtsrats vom 10. März 1903 wird die Gefell- {hast fortan dur< die beiden Vorstandsmitglieder aftli oder dur< ein Mitglied des Vor- tands in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder Ÿ zwei Prokuristen gemeinschaftlih vertreten. Die Proïura des Oscar Scholz in Friedenau ist erloschen. bei der Firma Nr. 1941: ; Maschinenbau - Aktiengesellschaft vorm. Ph. Swiderski, Leipzig, Zweigniederlassung Berlin, Zweigniederlaffung der zu Leipzig domizilierenden Aktien clelihaft in Firma: Maschinenbau-Aftien- gest f vorm. Ph. Swidersfi : Nah dem e der Generalversammlung vom

brecht, Kauf-

30. Januar 1903 foll das Grundkapital um 60000 M

udol eee in | Bingen, Rhein. Befanntmachung. 0

148 Heute wurde in unser Handelsregister tel a irma , olgender Gintrag vollzogen : zwischen Josef Hagemann in Bingen und Gustav Hagemann, in Bingen wohnhaft gewesen, unter der Firma „Anton Hagemann Söhne“ mit dem Si in Bingen bestandenen und dur das im Jahre 1 erfolgte Ableben des Gustav Hagemann aufgelösten und durch Urteil des Gr. Laridgerichts Mainz, Reimer für Handelsfachen, vom 2. Februar 1897 in Lquidation erflärten ndel8gesellschast wird der Handelslehrer Heinrih Kreyes zu Mainz ernannt. . Bingen, den 28. März 1903. Gr. Amtsgericht. Bocholt. Bekanntmachung. [360]

Die Bekanntmachung vom 19. dieses Monats, be- treffend die Firma Koch und Sohn in Bocholt, wird dahin ergänzt:

Jeder der Gesellschafter (Hermann Koh und Ru- dolf Koch) ift zur Firmenvertretun nur in Gemein- schaft mit einem Prokuristen berechtigt.

Bocholt, 26. März 1903. ;

Königliches Amtsgericht. Braunschweig. 4 [151]

In das hiesige Handelsregister Band VII Seite 63 ist heute eingetragen: 402A

s Firma Carl Wilhelm Leo Náchf. ist heute elöscht.

g Braunschweig, den 28. März 1903. Herzogliches Sgt Registeramt. ony.

F

Braunschweig. ; [150]

In das hiesige Handelsregister Band VII Seite 203 ist heute eingetragen:

Die Firma Wilhelm Brandt, als deren In- haber der Bandagist Wilhelm Brandt hierselbst und als Ort der Niederlassung Braunschweig. ;

Unter der vorbezeichneten Firma wird eine Fabrik <irurg. Instrumente und Bandagen betrieben.

Braunschweig, den 28. März 1903.

Herzogliches A Registeramt. ony.

Bromberg. Befanntmachung. [153

In das Handelsregister Abteilung A. Nr. 389 ist heute bei der hierselbft bestehenden Firma H. E. Lemke eingetragen, daß das Handelsgeschäst auf den Kaufmann Waldemar Lemke in Bromberg überge- angen ift, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. ï

Bromberg, den 25. März 1903.

Königliches Amtsgericht.

Bühl, Baden. / 154]

Nr. 4852. Zum diesseitigen Handelsregister Abt. A. Band [T wurde unterm 27. März 1903 eingetragen :

O.-3. 165, Seite 331: /

Firma Xaver Haungs, Moos. Inhaber ist Kaufmann Xaver Haungs in Moos.

OD.-eZ. 166, Seite 333:

us Albert Blödt Ww., Neuweier. In- haberin ist Albert Blödt Wwe., Emilie geb. Droll, in Neuweier.

lee A, Fav, Adalph Bernbead e E hemniß das Handels-

nton Hagemann Söhne“ in Bingen | ge\häf 1 j Ä h N Vaúffütor ex der seitherigen Firma weiter

Kaufmann Karl

Erben übernommen hat und unter betreibt. f Chemniß, den 30. März 1903.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Cöln. Bekanntmachung." A In das Handelsregister ist am 26. März 1

eingetragen:

1. Abteilung A. unter Nr. 2107 bei der, Firma Jüsgen- Humberg Cöln. Die Firma ist erloschen; desgleichen die Prokura der Ehefrau August Jüsgen. unter Nr. 555 bei der Firma Max Markus S (Ruhr) mit einer Zweigniederlassung n Z

Die Zweigniederlassung in Cöln is aufgehoben.

unter Nr. 2417 bei der Firma N. J. Eul Sohn Cöln.

Die Erben des verstorbenen bisherigen Geschäfts- inhabers haben das Geschäft nehst L an den Kaufmann Max Sandhövel in Cöln-Lindenthal ver- äußert. Die Firma ist geändert in „N. J. Eul Sohn Nachf.“

unter Nr. 3030 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Th. Goebels & Cie. Cöln.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

Theodor Goebels und Josef Lorscheidt, | beide Kaufleute zu Cöln-Ehrenfeld.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1903 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft 8 jeder Gesellschafter für sih allein ermächtigt. (Betrieben wird eine Fabrifation von Sauggenerator Gasapparaten). unter Nr. 3031 die Firma Anton Sauerwald Kgl. rumän. Hoflieferant Cöln und als Inhaber Anton Sauerwald, Kaufmann zu Cöln. Dem Handlungsgehilfen Karl Sauerwald zu Cöln ist Prokura erteilt. unter Nr. 3032 die Firma Karl Blum G und als Inhaber Karl Blum, Kaufmann zu Söóln.

II. Abteilung B. unter Nr. 72 bei der Aktiengesellshaft unter der O Kölner Verlags Anstalt und Druckerei

ctiengesellschaft vormals J. Dieß et Baum- sche Druckerei Cöln. Zufolge Aufsichtsrats- beshlusses vom 9. März 1903 sind die Vorstands- mitglieder Jean Dieß und Georg Baum, beide zu Cöln, je für fi allein vertretungsberechtigt. unter Nr. 167 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma Façoneisen Walzwerk L, Mannstaedt & Cie. Actiengesellschaft Kalk. Die“ außerordentli<he Generalversammlung vom 13. März 1903 hat beschlossen, das Grundkapital um 1500000 Æ dur< Ausgabe von 1500 auf den Inhaber lautenden, ab 1. Januar 1903 dividenden- berechtigten Vorzugsaktien zu je 1000 M zu erhöhen. Diese Erhöhung ist durhgeführt, und beträgt nun- mehr das Grundkapital 3 000 000 Æ, eingeteilt in 1500 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 M (Stammaktien) und in 1500 auf den Inhaber lautende

<âft von dessen

_.

warenfabrikanten zu

Gegenstand des ettetesenens ift Herstellung und

eb von Gold- und Silberwaren. DasStammkapital der Sgenlhait beträgt 25000.

u Geschäftsführern find"

e Dittrich unl Hugo Wallmann, ‘beide Gold- n.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. März 1903 d digen 1e der Vertretung der Gesellschaft ben wenigstens 2 Geschäftsführer mitzuwirken. erner wird bekannt ua E:

ie Gesellshafter Oskar Dittrih bringt zux De>kung seiner Stammeinlage von 10 000 # sein E Geschäft mit Vorräten und Geräten laut

usnahme zum Werte von 10000 Æ in die Ge- ell! ai ein, nämli< Steine und Perlen für 546,27 M, rillanten Rubinen, Saphiren für 608,67 4, Repa- raturteile für 183 M, fertige Waren für 5000 M, Werkzeuge, Maschinen und Geräte für 2441,45 4, Möbel und Utensilien für 1100,30 , Kleinigkeiten für 120,31 4 i Der Gesellschafter Hugo Wallmann bringt zur teilweisen De>ung seiner Stammeinlage von 10000 4 an Geräten und Waren den Betrag von 7500 Æ, nämli an Steinen und Perlen für 2178,14 4, an Brillanten, Rubinen, Saphiren für 986,87 4, an Reparaturteilen für 473,68 #4, an halbfertigen Waren für 138,99 , an fertigen Waren fir 910,04 4, an Werkzeugen, Maschinen, Geräten für 2248,33 Æ, an Mobilien und Utensilien für 496 4, an Kleinigkeiten für 67,10 4, ferner an bar den Betrag von 2500 , zusammen 10000 M, ein. Alle dur die Gesellschaft erfolgenden Bekannt- machungen gesehen dur den Reichsanzeiger allein. Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 1112.

Cöln. Bekanntmachung. 4 LLOSE In das Handelsregister ist am 28. März 1903

eingetragen: :

I. Abteilung A. i unter Nr. 101 bei dec Firma Melchior & Marx Cöln. L Der Kaufmann Theodor Marx zu Cöln ift in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die nunmehrige offene Handelsgesell- schaft hat am 27. März 1903 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter für sih allein ermächtigt. Die Prokura des Theodor Marx zu Cöln ift erloschen. unter Nr. 1624 bei der Firma J. Bohne Cöln. Die Firma ist erloschen; desgleichen die Prokura der Ehefrau Jakob Bohne. , unter Nr. 1931 bei der Firma Parfümerie- Fabrik Friedrich Weber Cöln. Die Firma ift erloschen. / unter Nr. 3033 die Firma Winand Till- mann Cöln und als Jnhaber Winand Till- mann, Kaufmann zu Cöln-Ehrenfeld. unter Nr. 3034 die Firma Johann Steingaft Cöln-Nippes und als Inhaber Johann Stein- gaß, Kaufmann zu Cöln-Nippes. unter Nr. 3035 die Firma Jacob Wilz * Cöln und als Inhaberin Witwe Jakob Wilz, Ger

Vorzugsaktien zu je 1000 4

eb. Brian, Kauffrau zu Cöln. Lf i Die Kauffrau Witwe Jakob Wilz hat das T Q