1903 / 78 p. 34 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

|

Va oe Gin ssenschaftsregister ist ba hem a das ofen - wirtschaftlichen Ein- Tus Verkaufsverein fbränttce Bapiidt Leute E B eu en: r He der Liquidatóten A Teaiiat Worbis, den 25. März 1903. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausläpdischen Muster werden unter Lip O veröffentlicht.)

Adorf, Vogtl. In das Musterregister ist eingetragen worden : s r. 96. Firma F. A. Schmidt «& Sohn in Adorf. Ein versiegeltes Paket mit 2 Metallerzeug- nissen, Fabriknummern 7075, 7076; 8 Muschelwaren, abriknummern 7071, 7072, 7073, 7074, 7077, 7078,

079, 7080; plastische Erzeugnisse; Schußfrist drei | L

Jahre. Angemeldet am 27. Februar 1903, Vor- mittags 11 Uhr 50. Adorf, den 27. März 1903. Königlicbes Amtsgericht.

Augustusburg, Erzgeb. [38]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 115. Firma Emil Mende in Eppeudorf, 1 Paket, enthaltend 1 Partie weiße und 1 Partie ebenbolzpolierte Holzbretthen, beides mit buntem Steindruck. zur Herstellung von Ps.

Muster für plaslische Erzeugnisse, Fabriknummern 681 und 686, Schußfrist 3 ire: angemeldet am 14. März 1903, Vormittags £10 Uhr. ;

Augustusburg im Erzaeb., am 14. März 1903.

Königliches Amtsgericht. Baden-Baden. [61]

Nr. 6831. In das Musterregister Bd. 1 Nr. 17 wurde eingetragen:

Mgen Lösch in Baden, offenes Paket mit a. 2 Mustern Zeichnungen —- für Dekoration auf keramishe Waren mit Ges{häftznummern 1 u. 2, für Fläcbenerzeugnisse in allen Ausführungen, Farben und Größen, b. 4 Mustern Zeichnungen für Herstellung von keramishen Waren mit Geschäfts- nummern 3, 4, 5 u. 6, für plastishe Erzeugnisse in jeder Größe, Form, Material und Nussübrung, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. März 1903, Vormittags 11 Uhr.

Vaden, 11. März 1903.

Großh. Badisches Amtsgericht. Düren. [66

In das hiesige Musterregister ist folgendes ein- getragen worden :

Nr. 176, für die Firma Eduard Mundt in Düren, ein Kuvert mit Umschlägen zu Schulbeften,

ähenerzeugnis, Geshäftéenummer Nr. 1 u. D

ußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. März 1903, Vorm. 10 Uhr 50 Min., eingetragen am 14. März 1203.

Düren, den 14. März 1903.

Königl. Amtsaeribr. Abt. 6. FibenstocK. [63]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 368. Firma Friedrich Seidel in Eiben- ftock, 9 Muster, offen, als: 5 Zeichnungen zu Hand- Jhubbesäßen, Fabriknummern 9837, 9838, 9839, 9840, 9841; 3 gestickte Muster für Handschuhbesäte, Fabrik- nummern 9826, 9830, 9831; 1 E uster für Kleiderbesaß, Fabriknummer 5072, ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1903, NaWmittags £5 Uhr.

Eibenstock, am 25. März 1903.

Königliches Amtsgericht. Eisenach. [44]

“u das Musterregister ist eingetragen worden :

. Nr. 174. Firma Gebrüder Ziegler in Ruhla, ein Umschlag, Mde: enthaltend 6 Stück Etiketten, Flähenmuster, Nr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, Flächener ge nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 19. arz 1903, Nachmittaas 5 Ubr 20 Minuten.

Eisenach, den 20. März 1903.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Elsterwerda. [14]

In unser Musterregister ist Nr. 24 ein- getragen :

Eisengießerei Josef Brann in Elsterwerda; 3 Muster für Balkentüren mit Aschfallkästen; offen; Muster für plastische Erzeugnisse; Fabriknummern 4, 9, 6; Schußfrist 3 Jahre; anaemeldet am 4. März 1903, Vormittags 11 Uhr 6 Minuten.

Elsterwerda, 5. März 1903.

Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [15]

das Vèusterregister ist eingetragen : and 11 O.-Z3. 3. Adolf Dietler, Hofmöbel- fabrikant, Freiburg, 31 Muster neuer Entwürfe zu hygienishen Möbeln, Fabriknummern 1000 bis

1031, verschlossen. Plastishe Erzeugnisse, Schuh- frist 3 Jahre, angemeldet am 10. März 1903, Vor- mittags 11} Uhr.

Freiburg i. V., den 10. März 1903.

Großh. Bad. Amtsgericht. Freiburg, Schles. [33]

In unser Musterregister ist heute eingetragen

S 2. Vereini Freib h x. 149, ereinigte Freiburger Uhren- Suseo Bere gesellschast „el, j! vormals er zu Freiburg i. ein ver- M lollenes Patit mit E E E

M hotographien von Gewichtsregulateuren,

ferblatt, Pendel und Gewichte E ‘Glas Fa-

E 742, t:

nummern 1741 und 1

- 1 Bifferblatt in flämi ; Gk massiv gegossen, Sabrikmenumee p60g a Sitte

c. L 7 rzeugnisse, Schubfrist 3 gemeldet am 14. Ms Jahre, an- Freiburg i. Schl. 190) Nadmittags f Ubr.

_ Königli Sgeridt Gladenbach. es Amtögericht.

9 Id n das Lotsterregister ist eingetragen unter Nr. 01

irma J. Wehreub Aurorahütte bei ( e o D Sohn, eee ei Erbbausere ein Muster zu einem

: abriknummer 59, für plasti

am 6. Mare Jud h usr 8, Fahre, an eibee Da , AKaGmittags 3 Uhr 15 nut

Königliches Amtsgericht Gladenba Ninuten.

Graudenz —— enba. Abteilung L

In unser Musterregister ist unter Nr. 15 deut

‘ingetragen :

[1231] 3

feld & Victorius - Wraudent, Muster füren, Fabrifnu 23 und uß- ist 16 Zabre, angemestet im 15, t T, orm S Graudenz, den 15. März 1903.

Ä Königliches Amtsgericht. Guben.

[127] Musterregister ist eingetragen: r. 116. Firma C, G. Wilke, Guben. 1) Elf Hutstumpen „Pelz“, 2) dreizehn Hutstumpen „Opal*, 3) fünf Hutstumpen „Floconnè“, 4) acht Hutstumpen „Noppin-homes-pun“, 5) vier Hutstumpen „Schotten“, 6) fünf Hutstumpen „Cordonet“, 7) elf Hutstumpen „J Ge Sth lena vershegees Paketen, G n erzeugniffe, ußfrist zwei Jahre, angeme 0. März 1903, Vormittags 9# Uhr. Guben, den 30. März 1903.

Königliches Amtsgericht. WHWerfserd. 128] In unser Musterregister ist unter Nr. 72 bei der irma Carl Vock & C°_ zu Herford eingetragen: rei Modelle für Garten- und Verandamöbel, Fabrik- E 286 D Be Mee für Ps Erzeugnisse, ußfri Jahre, angemeldet am 25. März 1903, Vormittags 10 Uhr 34 Minuten. Herford, den 25. März 1903.

Königliches Amtêgericht. Hiläburghausen. ¡ [28] In das Musterregister iff unter Nr. 18 ein-

etragen:

E Firma F. W. Gádow «& Sohn, Buch-

druckecrei hier, 3 verschiedene Muster für Schul-

Ee E cigenarE er E (ebe L 2

und 3), offen, êchen erzeugnifse, u rei

Jahre, angemeldet am 7. und 11. März 1903, Nach-

mittags Uhr.

Hildburghausen, den 13. März 1903. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1.

Jena. [6] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 87. Frau Agnes von ec-Fiuk, geb. von Oppelu-Bronuikowski in Jena. 24 Muster

für Rundkalado; versiegelt ; Flächenerzeugnisse; Ge- \{äftênummern 1—4, 5a bis 5qu, 6, L 8, D) Schußfrist 3 Jabre; angemeldet am 3. März 1903, Vormittags 11 Ubr. Jena, am 4. März 1903. :

Großherzogl. S. Amtsgericht. 17.

Lauban. [41] In das Musterregister ist cinsêtragen : Nr. 73. Firma L Floegel in Lauban,

1 Paket mit einem Muster für einen Karton zum

] | Einpacken von Taschentüchern und anderen

versiegelt, plastisches Erzeugnis, Fabriknummer 4246,

euhal leben. 5] Aen e Mile ist unter Nr. 212 L

getragen: 4 ¿ B Firma J. Uffrecht & Co. zu Neuhalden i fet, worin 5 Photographien leben, cin Vene n W der FabritbezeiGnung * und als Flähenmuster mit der Fabrik- Tueis ia d E dergleihen „Main“ und als Flächenmuster mit der Fabrifbezeichnung giborn 5H dergl. „Main“ mit Fläthenmuster « eptun“, 1 . „Main“ mit Flächenmuster „Pinus“. Séuß- fit 3 Jahre, angemeldet am 2. März 1903, Vor- mittags 11 Uhr 04 M ARten, Ubt dote Neuhaldenslebeu, j 1 ¿ Königliches Amtsgericht.

Neustadt, O.-S. [395] In unser Musterregister is heute unter Nr. 68 bei den Mustern der Handelsgefellshaft S. Fraenkel in Neustadt O.-S. folgendes eingetragen worden: ür Dessin Nr. 3933 und 3982 (Handtücher) und Déssin Nr. 3986 und 3989 (Servietten) Schußfrift verlängert um ein Jahr (also bis 18. April 1904). Amtsgeriht Neustadt O.-S., den 28. März 1903.

NeuwedelI. I [2] In unser Musterregister ist cingetragen : j Nr. 30. Ewald Sceger zu Seegerhall in irma: Etruria Kunstgewerbliche nstalt

ald Seeger, cin versegelire Umslag, ent- haltend angebliÞ 5 Blätter Photographien von

8 Figuren mit den Fabriknummern: 1015, 1016,

1017, 1018, 1019, 1021, 1022, 1023, Schußfrit

3 Jahre, angemeldet am 4. März 1903, Vor-

mittags 11 Ubr. L Neuwedell N.-M., den 4. März 1903.

Königliches Amt

OMenburg. j 106] In das Musterregister Bd. 11 Seite 90 ist ein- etragen: :

t Firma C. Robert Dold in Offenburg,

1 offenes Paket mit zwei Mustern von Zifferblättern, ächenerzeugnisse, Fabriknummern 91 A und 91B,

ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. März 1903,

Nachmittags 4 Uhr.

Offenburg, den 21. März 1903. Großh. Bad. Amtsgericht.

Ta e sterregister ist eingetrag A o, In das Musterregi ist eing en w: : Nr. 246, Firma I. G. Schurig in Großröhrs- dorf, cin verfiegeltes Paket, enthaltend 16 } ne muster, eden Artikel 4805 bis 4812, Flächenerzeugnisse, ußfrist drei Jahre, angemeldet am 3. März 1903, Vorm. #12 Uhr. Pulsnitz, am 30. März 1903. Königl. Amtsgericht.

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. März 1903, Vormittags 94 Uhr. Laubau, 19. März 1903. N Königliches Amtsgericht. Leer, OstsriesI. In das Musterregister ist eingetragen : Lfde. Nr. 238. Firma Boekhoff «& Cie.

haltend Abbildungen von Fig. 443 und 445, und Dauerbrandöfen, Fig. 447 und 448, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Sib angemeldet am 7. März 1903, Vorwittags 112 Uhr. Leer, den 7. März 1903. Königliches Amtsgericht. 1.

Lobberich. :

In das Musterregister is eingetragen : Nr. 17. Firma J. L. de Ball & Cie. Nach- folger m. b. H. zu Lobberich, 37 Muster Sammetgewebe, Fabriknummern 4292, 4293, 4299, 4300, 4301, 43024, 4303, 4304, 4307 4335, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

K. Amtêgericht Ludwigsburg.

In das Musterregister wurde heute cingetragen :

Urheberin: Firma “Adolf Metzger, Ludwigs- burg; Anmeldung: 17. März 1903, Nahm: 5 Uhr; Muster: Ein versiegelter Umschlag, angeblich ent- haltend: 4 Abbildungen von Käfigen, Fabr.-Nummern 264, 265, 266 und 269; 1 deégl. von einem Käfig- ständer, Fabr.-Nr. 371; 3 desgl. von Porzellan- näpfen zu Vogelkäfigen, Fabr.-Nrn. 270, 285, 291; 1 desgl. von Porzellanbisquithalter, Fabr.-Nr. 260; J ieber a Sauter E Käse zu e A nummer“ ; plafti rzeugnisse; u ahre.

Den 18. März 1903. Ámisrichter Klett. Ludwigshafen, Rhein. ¿ [66]

Ins Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 151 und 152. Steingutfabrik Grünstadt Aktiengesellschaft mit Siz in Grünstadt, zwei versiegelte Pakete, enthaltend Dekorationen auf Éin- lageplatten aus Steingut, mit Geschäftsnummern 2046 und 2054, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. März 1903, Vorm. 10 Uhr.

Ludwigshafen a. Rh., 10. März 1908.

K. Amtsgericht. Marknenkirchen. [125] Im hiesigen Musi ister ift eingetragen worden : Bei Nr. 110. Die Firma Deutsche Sigual- Justrumentenfabrik Pfretschuer & Martin vormals M. C. R. Andorff in Markneukirchen hat für die unter Nr. 110 eingetragenen 8 Muster für Ruf- und Nebelhörner die Verlängerung der Schußfrist um weitere 12 Jahre angemeldet. : Markncukirchen, den 26. März 1903.

Königliches Amtsgericht. Sn bas M ftertegifter ist ; A

n das Mu er ist eingetragen worden: M 1. Firma Louis Hesse, Meschede, ein Betty versiegelt, angeris 4 Muster für Stepp-

alk-Barrets aus Filz, Geschäftsnummern 150, 151, 153, 155, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, gemesdet am 5. März 1903 Forimittags 10 Uhr.

eschede, den 5. Män O m

Königli : Münsterberg. lies E [24]

- das Musterregister ist ein n: a Ser I E M L riger N erg- drei Muster für Fausthandscu

a lofs astische igeugnifse a ou 12. März 1903 dret Zahre, mrt E

Münsterberg, den 13. Mah Mb t8g

he 9 fl it be kter E lingen, cin verfiegeltes Pa tate 10 Schuh- in | sto

Leer, ein vers{chlofsener Briefumschlag, angeblich ent- ase E drei Jahre, angemeldet am NRegulier-Zickulieröfen, | 13. 903

Rheydt. vorden:

[25] | gesells Rheydt, ein versiegeltes Paketéhen,

Reutlingen. K. Amtêgericht Reutlingen. [21] In das Musterregister wurde beute enderragen, in

Nr. 171. Süd stofffabriken, Ge- Neut-

muster, Fabriknummern 1327 bis 1336, Flächen- äârz 1903, Nachmittags 43 Uhr. i Den 14. März 1903. Landgerichtsrat Muff.

[ In unser Musterregijter ist heute eingetragen

Nr. o irma „Sermann Schött, Aktien- a

enthaltend 50 Muster Zigarrenki \tattungen,

Fläbenerzeugnisse, Fabriknummern 5878C, 5881

5884 C, 5887 Q

59020, 5906C, 5909C, 5911C, 59130, 5915

5917 C, 59190, ‘5921C, 59236, 5924C, 5926C,

21280F, 21335F, 21336F, 21337F, 21338F,

angemeldet am 5. März 1903p Vormittags 10 Uhr | 51339 p. 21340F; 21Z43E 21344F, 21346 F, 30 Minuten. A 21347 F, 21348F, 21349F, 21350 F, 21356F, Lobberich, den 5. März 1903. 21362F, 21366F, 21367F, 21368F, 2138L1F, Königliches Amtsgericht. 21382F, 21383F, 21385 F, 21386F, 21387F, Ludwigsburg. ] | 21888F, 21389F, 21390F, 21391F, 21392F,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. März 1903, E “Diese Firma, ci vetles . L cin

Dtfaiiattes Alla E ausftattungen, Crzcugnie, ummern 21394 F, 21395F, 21397 F, 21406F, 21407F, 21408F, 21409F, 21423F, 21424 F,

21426F, 2127F, 21430F, 21431 F, 21433 F, 21434F, 21436 F, 21450 F, 21451 F, 21453F, 21476F, 21479F, 21481 F, 21484F, 21485 F, 21488F, 21489 F, 21490F, 21491 F, 21493F, 21494 F, 21498 F,

21425 F, 21432 F, 21437 F, 21458F, 21483 F,

21495F, 21496F, Í 21499 F , 21501 F, 21502F, 21512F, Subfrift 10D Ie angemeldet am 6. März 1903, Vormittags “A r. 542. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paketchen, enthaltend 28 Muster Zi arrenkistheu- auéftattungen und diverse Etiketten, Flächenerzeug- nisse, Fabriknummern 6426, 6427; 6428, C433, 6434, 6435, 6436, 6437, 6438, 6439, 6440, 6441, 6442, 6443, 6444, 6445, 1265R, 1266R, 1267 R, 1268 R, 1269 R, 1270R, 14436a, 54500, 5456C, 5470C, 54740, 5477 C, SHupfen 3 Jahre, ange- meldet am 6. März 1903, Vormittags 104 Uhr. Rheydt, den 27. März 1903. Königliches Amtsgericht. E: das Musterregister ift eingetr N n u er ift ei en : bei Nr. 211. Firma: Aktiengesellschaft Lauch- hammer in Riesa hat für die unter Nr. 211 mit eingetragenen Muster Blumentopfständer, Fabr.-Nr. 4338, L aEeN tänder, Fabr.-Nr. 4340, Ofen- s{irmrähmen, Fabr.-Nr. 1963, die Verlängerung der Schußfrist auf weitere fünf Jahre angemeldet. Riesa, den 10. März 1903. Königl. Amtsgericht.

Rochlitz. [18] “i das Musterregister is eingetragen worden : 72. Edmund Sürth, Fabrifaut in Ge- ringêwalde, 2 vershlossene Pakete mit 78 Muster me Be R eme e i A amen- un mpse und zwar: e L: + 21/40 bis 46, Dess. 155/1 bis 8 . 180/1 bis 8, De

228/1 bis 4, Deff. 229/1 bis 4, Dess. 230/1 bis 10. Pafet Ti ‘Des 305/1 bis 11 16 - 310/1 bis 15,

f. 321/1 bis 8, Dess. Paula 1 bis 6, für Flächen: erzeugnifs ußfrist 3 Jahre,” angemeldet am 6. Mlárz 1908, B ;

Uk, E 9 0s 1 Übr

1 Königliches mis

Amtsgericht.

Ronneburg. In das Firma Douner

1303/11073, 3363/11074, 11158, 33

3396/11300, 3397/11160, 3397/1116 3398/11163, 3399/11164, 3399/1116 3404/11182, 3552/11319, 3553/11820 005 3567/11330, 3568/11331, 3568/1 3568/11402, 3568/ 7879, 3576/11334, 3575/11345, 3586/1 3610/7883, 3610/7884, 3601/11 3626/11391, 3627/11392, 3631/1 3631/11398, 3634/11405, 3634/11406, 36 3634/11408, 3637/11414, 8637/11415, A 3589/7850, 3590/7851, 3590/7862 3591/7854.

b. Nr. 40: ein Paket mik ] Jacquards, versiegelt, F nummern 3402/11167, 1 ;

3402/7786, 23402/7788, j 3402/7791, 3402/7792,

3402/7795, 3402/7796, 7797, 3402/7799, 23402/7802, 3402/7808

Schutzfrist 2 Jahre, angemeldet @ Nachmittags 4 Uhr 47 Minute. Rouneburg, den 26. Mätz 1 Herzogl. Amtsgericht. Alt, 2, Sehmölln. ; 08 L In das Musterregister ist eingetr Nr. 160. Kaufmaun Otto Sichti 1 Muster für Konditorcigebäck i packdung und Umhöllung, offen, plasb Séhuhtirist 3 Jahte, angemeldet am U Nachm. 4 Uhr. 2 Schmölln, den 12. März 1903. Herzogl. A S E m Musterregister ist eingetragen] Obersachseufeld, 1 Modell der M Konsolen für Trinkbeherhalter und 1 (Blavzeichnung) eines Modelles de auéführbar in allen Größen und For allen Metall.

Traunstein.

c tetae mit * ara G

E Bit EET T SE

eldet am 4. März 1903, Vormittags iegelter z

x Dilles, Kaufmann 21 pee * Tracht Rie S, M i enkarten , nummern 1—21, Muster für Bran

abrik

frist 3 Jahre, angemeldet am 4. März 1903, ore mittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 285. Firma S. Lange in Straßb;

64] | eine Flasenberpa Südländer Orange-Kognak“-

E E dung , range-Kognal’*, umhüllung, plastishes Er arigemeldet as T4

Rheinweinflashe mit Bast- G is, yfrist 3 Jahre, März 1903, Vormittags 11 Uhr. \l. Amtsgericbt Straßburg. F

Landetfarbe ttet abriknummer l, Muter für plaftis Erzeugnis Stuyirif tei T E : E 1A. März 1903. Kgl. Amtsgericht, Negistergericht. Triberg. ? H 631 , In das Musterregister O.-Z. 109 Bd. 11 wurte

E 4 2. Uhrenfabrik vorm. L. Furtbänter Söhne A. G. in Furtwangen. Sp. 3. 4. /

1 hr. Sp. 4. Ein offenes ent- haltend 16 Muster Abbildungen von Uh j eigener Komposition, und zwar: vou

drnen Nr. 36, 37, 69a, 69h, a h.

83, 95, 180, 185, 190, Photographie von Hauétuhr- werk Nr. 4933, Photographie von Gatnituren Nr. 498a, Photographie von cinem d e S Foorographie vos Srelipeinger M Sp. 5. PlaftisGes Erze 6, 3 Jahre. Triberg, den 4. März 1903. E y

Großb. Amtsgericht. Triberg. d

In das Musterregister wurde unter O.-Z.

ingetragen: I

palte 2. Josel Gr ber wangen. Spalte 3. C vos Ne 8 Uhr. Spalte 4. Eine Ze ng von 2 platten, Fabriknr. 304 und 305. te 5.

[Ges Crieugnis in Gußeisen und Mess j abre. E riberg, den 6. März 1903. E Großh. “Amtsgericht. a “ne A G E N n das Muste ter wurde e O O8. L G C ELA 2.

Furtwängler Söhne G. in j Sp. 3. 11. März 1903, . Ein offenes ale, eitbultent D Mustetabbilbeagen _ von Uhrengehäusen eigener Komposition, LA 11.

Regulateurge 836, Freisch Nrn. 906 und 9

Ï . 8: BA / Sp. 4: Ein terungen von