1903 / 80 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M O.

muster, Konkursè sowie die Tarif- und Fahrpl,

zum Deutschen Reichsanzei

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-,

Siebente

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsre ister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin die Königliche etition des Deutschen Dra und eußisär ezogen werden.

Selhstabholer auch dur

taat8anzeigers, SW. ilbelmstraße 32,

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich!“

Warenzeichen.

Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den

ag der Anmeldung, das hinter dem Namen den

Tag der Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W.

= Waren, Beschr. = Der Anmeldung ist eine Be-

schreibung beigefügt.) L. 4472,

Nr. 58 584. Klasse 22 b.

„L lexofilm“

18/10 1902. Dr. Hans Lüttke, Wandsbek. 4/3 1903. G.: Oerstellung photographischer Apparate und Be- darfsartiïel. 2: Abschwächungspatronen, Arifto- papier, Autoblißzpatronen, Autofirierfalz, VBlißtpulver, Brillantentwi>kler, Bromsilberpapier, Bromfsilber- postkarten, Celloidinpapier, Celloioinpostfarten, Ent-

dler in Lösungen, Entwi>lungspatronen, Firier- patronen, Klebemittel, Lacke, photographische Papiere, lihtempfindliche Postkarten, Tonfixierbäder, Tonsalz,

rod>enplaiten, Verstärkungspatronen, photographische Apparate, photographische DObjeftive, Momentver- \<{<lüfse, Stative, Vergrößerungsapparate. Nr. 58 585. S. 4342. Klasse 26a.

12/11 1902. J. G. Siems, Apen i. Oldenbg. 4/3 1903. G:.: Fleishwarenfabrif. W.: Gekochte und rohe Schinken, Wurst, Knochen- und Wiel- sinken, Dauerwurst, frische Wurst, Spe> und

Königlich Preußischen

Beilage

eihen-, Muster- und

au in einem besonderen Blaft unter dem Titel

für Bezugspreis beträgt L Insertionspreis für den

garetten E. Nobert Böhme, Dresden-A. 4/3 1903. G. : Tabak- und Zigarettenfabrik. W.: Rauch-, Kau- und Schnupftabäke, Zigarren, Zigaretten und Zigarettenpapiere. Beschr.

Nr. 58 592. H. S127,

Klasse 38.

2/12 1902. Hockenheim i. B.

W : Zigarren.

I. Hoenheimer & Soehne, 4/3 1903. G. : Zigarrenfabrik.

Nr. 58 593. J. 1720. Klasse 38.

Antimon, Magnesium , Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platinblech, Magnesiumdraht, metallene Ketten, Anker, Eisenbahn- schienen, Schwellen, Laschen, Nägel, eiserne Säulen, Träger, Kandelaber, Konfole, Balluster, Krausäulen, Telegrapbenstangen, Schiffsschrauben, Spanten, Niete, Splinte, Ambosse, Sperr- hörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Stroh- messer, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, eal Ansnesser, Aerxte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher,

aufeln, hölzerne Werkzeuge für Schmiede, Schlosser, Mechaniker, Tischler, Zimmerleute, Klempner, Schlächter, Schuhmacher, Sattlec, Land- wirte, Gärtner, Gerber, Müller, Uhrmacher, Winzer, Stellmacher, Künstler, Masczinenbauer, Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Küfer, Installateure, Elektrote<niker, Ingenieure, Optiker, Graveure, Barbiere, metallene Werkzeuge für Schmiede, Tischler, Zimmerleute, Klempner, Schlächter, Schuhmacher, Satiler, Landwirte, Gärtner, Gerber, Müller, Winzer, Stellmacher, Künstler, Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Apotheker, Drechskler, Küfer, Installateure, Graveure, Barbiere; Stachelzaundrabt, Drahtgewebe, Draht- körbe, Vogelbauer, Heftnadeln, Hutnadeln, Krawatten- nadeln, Nadeln für <irurgishe Zwette, Fischangelu, Añgelgeräts aften, fünstliche Köder, Nebe, Harpunen, Reusen, Fisthkästen, Hufeisen, Hufnägel, Kohkessel, emaillierte, verzinnte, geshliffene Koh- und Haus- baltungsgescirre aus Cijen, Kupfer, Messing, Ni>el,

Börsenregistern, über Warenzeichen,

Aerzte, Apotheker, Dréchsler, | Ku

pfeifen,

Häkelartikel, Stahlfedern meffer, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tinten- fäfser,

Winkel,

Argentan oder Aluminium; Kaffeemühlen, Kaffee-

5/7 1902. Michaelis Facobsohn, Berlin, Mendelefohnsir. 2. 4/3 1903. G.: Zigaretten- fabrik. W.: Zigaretten.

Ü Cgaretten-Fabrik CHARIVARI

Ruin.

Schmalz. “Beschr. Nr. 58 586. T. 2402. Klase 26 a.

„ARIADNE"

27/6 1902. Türk & Pabst, Frankfurt a. M., Mainzer Landstr. 149. 4/3 1903. G.: Import und

Export von S Delikfatefsen und Fleisch- | straße 110.

waren. W. : Konservierte S E Marme- Taden, Wurst-, Fleish- und Fi{hkonserven, ins- besondere Hummer, Sardinen, Saucen, Delifatessen für die feine Küche, Gewürze, Biskuits, Kakao, Schokoladen, Essig, Senf, Kaffeeextrakt, Fleisch- extraft und Thee.

Nr. 58 587, K. 6195. Kiasse 26a.

K aiserkeller

23/5 1201. Kaifer-Keller, Weingrofß;handlung N. Schönner, Berlin, Friedrichstc. 178. 4/3 1903. G.: Vertrieb von Getränken und Efwaren. W. : Fertig zubereiteie Speisen, nämlich: Austern, Austern-

erihte, Austernpasteten, Nordfeeniuscheln, Hummern, Saviar, Scilbkrötensuppe, feine Nagouts, gefüllte Pasteten, Gänseleberpasteten, Mayonnaisen, Speiseeis.

Beschr. Nr. 58588, C. 3592. Klasse 34.

O l | | | 6/61 902. Chemisch-te<hnishes Laboratorium Philipp & Werner, Vreèden, Wormser Sir. 5. 4/3 1903. G.: Chemisch teœnishes Laboratvrium.

W. : Kosmetish2 Präparate. Nr. 58 589, W. 4510. Klasse 38.

Arbeiterwohl In der Pause ein Pfeifchen Taback

Isf mein Wohl und auch mein Geschmack,

29/12 1902. M. Wilckens Nachfolger, Bremen und Burgdamm. 4/3 1903. G. : Verfertigung „und

Vertrieb von Tabakfabrikaten. W.: Rauch-, Kau- und S<{mupftabake, Ziaarren und Zigaretten. Nr. 58 590, K. 74583. Klasse 38.

„Ka-Em”

29/11 1902. Otto Kresfin, Berlin, Ssliemann- firaße 45. 4/3 1903. G. : Herstellung von Zigaretten und geschnittenen Nauchtabak:n. W. : Zigaretten und geshnittene Raucbtabake.

Nr. 58 591, K. 74869. Klasse 38,

Erbgrossherz@g

6/12 1902. „Kios“ Cigarettén- & Tabak: Import-Engros Fabrik türk. Tabake & Ci-

Nr. 58 594. S. 3538.

6/4 1901. Henry B. Simms, Hamburg, Steins 4/3 1903. G.: Exportgeschäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, ge:ro>netes Obst, Hopfen, Rohbaumwolle, Flachs, Nußholz, Farbbolz, Gerberlohe, Kork, Baumkharz,Nüÿje, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maisöl, Treibzwiebeln, Treibhausfrüchte ; Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Lime: Talg, rohe und gewaschene Schafwolle, Klauen,

Döôrrgemüse, Pilze,

örner, Knochen, Felle, Häute, Fischeier, Muscheln,

ran, Fischbein, Kaviar, Hausenblafe, Korallen, Stein- núfse, Schildpatt, Pflaster, Verban stoffe, „Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Wasserbztten, mediko-mechanishe Maschinen, Gummi arabicum, Gall- äpfel, Cassia, Cassiabru, Cassiaflores, Holzessig, In- seftenpulver, Rattengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen Hausshwamm, Borax, Salpeter, Men- nige, Sublimat, Carbolsäure; Filzhüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffeln, Sandalen, Leibbinden, fertige Kleider für Männer, Frauenund Kinder; Pferdede>en, Tischde>en, Läufer, Teppiche, Leib-, Tish-“ und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpf- halter, Lamven und Lampenteile, Latcrnen, Kron- leuhter, Anzündelaternen, FJlluminationslampen, Maanesiumfa>eln, Pechfa>keln, Scheinwerfer. Kerzen, Nachtiichte, Wärmflashen, Kohherde, Bacsfen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Petroleura- kocber, Ventilationsapparate, Borsten, Besen, Schrubber, Quäste, Piassavafafern, Kragzbürsten, Weberkarden, Bohnerapparate, Kämme, Sdjwämme, Brennscheren, Rasiermefsser,, Rasierpinsel, Streich- riemen, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Räucher- kerzen, Perücken; Flechten, Phoëpbor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizu>er, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Dae Gerbeextrakte, Gerbefette, Kollodium, SLyankalium, Orxalsäure, Que silberoryd, e EEA Wasserstoffsuperoxyd, Salpetersäure, Schwefelsänre, Salzsäure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Pottasche, Salpeter, Kochsalz, Glaubersalz, Calcium- carbid, Pikrinsäure, Benzin, photographische Troen- platten, photographisde Präparate, ‘photographische Papiere, Saccharin, BVanillina, Siccatif, Beizen, Ctlorkalk, Erze, Ytarmor, Schiefer, Kohlen, Stein“ salz, - Tonerde, - Bimsstein, “Marienglas, Asphalt, Tichtungs- und age aRlien nämlich Gummiplatten, gewellte Kupfertinge, Stopfbüchsen- shnur, Hanfpa>ungen; Asbest, Afbestpappen, Aibestfäden, Asbestgefle<t, Asbesttuhe, Asbestpapiere, Asbestshnüre, Guano, Superphosphat, Knochenmehl, Thomasschla>enmeh]l, Fischguano, Pflanzennährfalze, Roheisen, Eisen und Stahl in Barren, Blöen, Stangen, Platten, Blehen und. Röhren ; Eisen- draht; Kupfer, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nidel und Neusilber in rohem und teilweise bearbeitetem ustande, in Form von Barren, Nosetten, NRondéelen, Platten Stanaen, Röhren, BleWhen und Drähten ;

andeisen, Wellble<, Lagermeétall, Zinkstaub, Blei- \{rot, Stablkugeln, Stablspäne, Stanniol, Bronze- pulver, Blattmetall, Que>silber, Yellowmetall,

bafen, Bügeleisen, Sporen, Finzerbüte, Drahtseile, Schirm Spi>nadeln, Sprachrohre, Sto Papier- und Blehbuchstaben, Scha

bühsen, Bucbdru>lettern, Winkelhaken, Nohr- bruunen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähfchrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, Faßbähne, Fahrzeuge,

Klase 42. und z Krankenwagen, Wasserfahrzeuge, Feuersprizen, Wagen- | tabak räder, Farbstoffe, f

B Leder, Sättel, Zaumzeug, lederne Riemen, auch Treib- riemen, lederne Möbelbezüge, Feuereimer, S äfte, | Seid Gewehrfutterale, Aktenmappen, huhbelastifs, elze, | dies Klebstoffe, Dextrin, -

maschinen, Wäschemangeln, Nadreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi, Achsen, Schlittschuhe, Ge- shüße, Handfeuerwaffen, Geschosse, gelohte Bleche, Sprungfedern, Wagenfedern, Noststäbe, Möbel- und Baubeschläge, _Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallgußg, Schnall-n, Agraffen, Karabiner- Steigbügel, Leuchter, estelle, Maßstäbe, ¿wingen, blouen, Schmier-

zwar: Wagen, einschließli<h Kinder- und

ronzefarbea. Farbholzertrafte,

Malleinwand, bretter, Wandtafeln, Karten und Fen Anfchauungsunterriht und Zeichenunterriht, Globen, Rechenmas@inen, L Estomven, hüten, Patronen, Pußleder, Stärke, Spielkarten,

Schaukelpferde, gestanzte | hölzer (Wa

Linoleum, Rollschu Wo

ger und Königlih Preußischen Staaksanzeiger. Berlin, Freitag, den 3. April

Güterrehts-, Vereins-, Genossen », anbekanntmachungen der Eisenbahnen enthälten sind, erscheint 14 L f ae

1903.

Patente, Gebrauh8-

das Deutsche Reich. (x. 504)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche

Reich ers(eint in der Regel tägli. Der

S0 S für das Vierteljahr. Einzelne Num kosten 20 „4. Raum einer Dru>zeile $0 4. f ummern kosten S

werden heute die Nrn. 80 4., S0B. und 80 C. ausgegeben.

Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten, Schinken, Spe>, Wurst, Naucßfleisch, Pôökelfleish,, geräucherte, getro>nete und marinierte Fische, Gânse- brüste, Fisch-, Fleish-, Fruhht- und Gemüsekonserven,.

Eier, Butter, Käse, Schmalz, Speisefette Kaffee,. Thee, Zucer, Neis, Graupen, Sago, i: Grieß, accaroni, Fadennudeln, Gewürze, Eisig, Brot,

Haferpräparate, Ba>pulver, Malz, Honig, Reisfutter-- mebl, Erdnußluchenmebß[, Schreib-, Pas, Dru>-,. Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und igarettenpapier, Pappe, Karton, Kar-- tonnagen, Lam venshirme, Briefkuverte, Papier- laternen, Papierfervietten, Brillenfutterale, Kotillon- orden, Tüten, Tapeten, Dolztapeten, Lumpen, altes apier, altes Tauwerk, Preßspan, Zellstoff, Holz-- <liff, _ Photographien, Chromos, Oeldru>bilder,. pferstiche, Nadierungen, Diaphanien, Eß-, Trink- und Kochgeshirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton, S@Whmelztiegel, Netorten, Reagenzgläfer, Lampenzylinder, Nohglas, Fensterglas, Bauglas, Hoßhlglas, farbiges Glas, optiihes Glas, Tonröhren, Glasröhren, Isolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmofaiken, Prismen, Spiegel, Glasuren, Svarbüchsen, Ton- Posamenten, Schnüre, Quastea, Kissen, angefangene Stickereien, Franfen, Borten, Lißen, Tusche, Malfarben, Radier-

Gumumistempel, Reißzeuge, Siegella>, Oblaten,

Geschäftsbücher, Lineale, Heftklammern, Heftzwe>en, Palettea, Mal-

ilder für

Modelle, Schulmavven, Zeicbenkreide,, Schiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte, Zünd-- Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot,, Waschblau, Brettspiele, Stereosfope,. Noulettes, Rasenspiele. Puppen, Puppentheater, Sprengstoffe, Zünd-

<8, Papier- uad Holze), Amorces,

Schwefel fäden, Zünd schnüre, Feuerwerkskörper, Knall- signale, Lithograpbiesteine, cüdlsteine, Schleifsteine, Dachpappen, Kunsisteinfabrikate, tabat, Rauchta

lithograbhishe Kreide, Teer, Pech, Rohrgewebe, Stu>rosetten, Roh- bak, Zi aretten, Kautabaf, Schaupf- (au8ges<lo}jsen sind Zigarren), wände, Zelte, Webstoffe und-

Wirkstoffe aus e, Baumwolle, Flah3, Hanf,

2, Kunsiseide, Jute, -Nefjel und aus emiichen

er Stoffe im Stück; Gürtel, Samte, Plüsche,.

elzwaren, Firnisse, Harze, i _Dext Brokate, Bänder, leinene, balbleinene, baum-

ledwasser, ohnermasie, Wa enshmiere, Schneider- | wollene, wollene und seidene Wäschestoffe, Wachs-

kreide, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen,“ Tauwerk, tuch, Ledertuh, Bernstein, Bernsteinshmu>, Bern-

Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameel- poninunbitüee, Ambroidplatten, Ambroidperlen,

aare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, Rohjeide, | Ambroidstangen, künstliche Blumen, Maskzn, Fahnen,

ettsedern, Wein, Bier, Porter, Ale, Malzwein, agen, Fächer, Deillets, Schirme, Knöpfe und Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Spicituosen, | WaHsperlen-

Ligueure, Bitters, Saucen, Pi>les, Marmelade, Punsch- extraïte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, Sprit, Preßbefe, Gold- und Silberwaren, nämlich: Ringe, Halsketten, Uhrketten, Armbänder, Broschen, Hemdknöpfe, Tucznadeln, Frutschalen, ete Shmu>- perlen, Edel- und Halbedelsteine, leonishe Waccn, Gold- und Silterdrähte, Tressen, Lametta, Fliiter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silbergespinit, Tafel - geräte aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Riel und Aluminium, Schlittenschellen, Schilder aus Metall und Porzellan, Gummüiichuhe, Luftreifen, Regenröe, Gummischläuche, Hanfschläuche, Gummispielwaren, Schweißblätter, Badekappen, Girurgishe Gummi- waren, Radiergummi, technische Gummiwaren, ein- s{liezli< Gummitreibriemen; Büchsen, Servietten- ringe, Federhalter und Platten aus Hartgummi; Gummishnüre, GummihandsHube, MNohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Stöcke, Koffer, Neise- taschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brief- tashen, Zeitungsmappen , Photographiealbums, Klappstühle, Bergstöke, Hutfutterale, Feldstecher, Brillen, Feldflaschen, Taschenbecher, Brifetis, An- thracit, Koks, Feueranzünder, raffintiertes Petroleum, Petroleumäther, Stearin, Paraffin, Dochte; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelknecte , Harkea Kleiderständer , Wäsche- f{lammern, Mulden, Holzspielwaren, Fäfjer, Körbe, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster, hölzerne Küchengeräte, Stiefelhölzer, Werkzeugehefte, Kork- westen, Korksohlen, Korktbilder, Korkplatten Rettungs- ringe, Korkmehl, Pulverhörner, Schuhanzie er, Pfeifen- spißen, Stocgriffe, Türklinken, Scildpatthaarpfeile und -Mefsserschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klavier- taftenplatten, Falzbeine, Elfenbeins<hmud>, Meerschaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloidbälle, Zellüloidkapseln, Zelluloidbro\cen, Zigacrenspitzen, Jetuhrketten, Stahl- [<mud, Mantelbesäße, Puppenköpfe, gepreßte Orna- mente aus Zellulose; Spinnräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, »Bienenkörbe, Star- kästen, Ahcrnstifte, Buchébaumplatten, Maschinen- modelle aus Holz, Eisen und “Gips, z.ärztliche und zahnärztliche, pharmazeutische, orthopädische, gym- naftishe, geodätische, physikalische, chemische, eleftro- tehnische, photographische Instrumente, Apparate und

Nr. 58 595. L. 4440.

. Klasse 16 b.

22/9 1902. C. Lenz «& Co,, Traben a. d. Mosel. 4/3 1903. G.: Weingroßhandlung. W. : Wein.

Nr. 58 596. P. 32922. H. Prüss Harsefeld

2/2 1903. H. Prüf, Harsefeld. 4/3 1903. G. - Herstellung und Vertrieb von künstlichen Mineral- wässern und Brauselimonaden. W.: Künstliche Mineralwässer und Brauseljmonaden.

Klasse 16 e.

Nr. 58 Os D. 3765. Kiaffe G E. Victor Doering Brieg. :

2/2 1903. Victor Doeriug, Brieg. 4/3 1903. G. : Herstellung und Vertrieb von künstliczen Mineral- wässern und Brauselimonaden. W.: Künstliche Mineralwässer und Brauselimonaden. Nr. 58 598, E. 3285.

Salia

24/9 1902. Walter Euleuberg, alle a. S... Beesenerstr. 30. 4/3 1904. G.: Maschinenfabrik. | W : Landwictfchaftliche Maschinen und“ Geräte, und ¡ ¿war : Bodenbearbeitungsmasœinen, Sämaschinen, Pflüge, Eggen, Walzen, Ha>kmascbinen, Düngerstreu-

laffe 23.

Utensilien, Desinfeftionsapparate, e Wagen, Dampfkessel, Kraftmaschinen, [lutomobilen, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Swreibmaschinen, Sti>maschinen; Pumpen, Cismaschinen , raphishe und Buchdrukpressen, Kaminschirme, Meibeisen, Kartoffelreibmaschinen, Brotschneide- maschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eis|[hräuke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln,Streichinstrumente,Blas- instrumente, Trommeln, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln,

| Futtershneidmaschinen, litho- } dâmpfer, Nübenschneider,

|

‘Zieh- und Mundharmonikas, j

maschinen, Mähmaschinen, Garbenbinder, Dresch- ma|cinen, Göpel, Schrotmühlen, Häselmaschinen, Oelkuhenbre<er, Futter- Nübenheber, Kartoffel- legemaschinen, Karctoffelerntemaschinen, Kultivatoren, Kartoffeldämpfer, Kartoffelquetslhen, Pumpen, Zentri- fugen, Jätemaschinen, Strohpressen, ¡Getre atn gungsmaschinen, or g E A

leifapparate, Heuwender, Ge - x y ebe C Kartoffelwashmaschinen, /

Kartoffelsortiermaschinen, Buttermaschinen. S,

/

#