1903 / 80 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 58 599. A, 3042.

8/2 1902. Paul Adler, ambur, Luifenhof 83/85. 4/3 1903. G.: Jmport- und Sara eshâft. W.: Scheribenafchinen, he masinendeckel, Zubehöretuis,

Tische, Koblenupapiere,

Schreibmaschinenrabmen,

Schreibmaschinenschlitten, Zeilenumschalter,Randsteller- aus\{halter, Papierhalter auf der Schreibmaschine, Staubdeckel für die Tyvenbebel- Iager, Farbbandshaltungen, Snellsreibvorrich- tungen, Manuskriptha?ter, Streibmascinentasten- hebel, Umschzlter, - Musterhebelständer, Schreib- maschinenfußb retter, Schreibmaschinenteckelverschlüsse, Farbbänder.

Nr. 58 600. L. Klasse 26e.

a Germaniathee

aus Blättern deutscher Pflanzen.

Klasse 23.

4463.

13/10 192. Paul Lachwaunu, Stephanienîtr.40. 4/3 1903. G. : Theefabrik. Nr. 58 6O0L. H. 8271.

Driéden -A., M, : Thee.

Klafie 26 c.

29/1 1903. F. Sage & Co. burger Str. 12. 4/3 1903. G. W.: Kaffcefurrogate.

Nr. 58 602. F. 4279.

München, Aug8- Feigenkaffee fabrik

Klafse 26 €.

8/7 1902. burg. 4/3 1903. und „Zusapmitteln. mittel aller Art.

Heinr. Franck Söhne, Ludwigs- G. : Herstellung von Kaffeceriay- W. : Kaffeecersay- und «Zusay-

Nr. 58 603. F 2392.

GÖÔTTER

7/6 1902. Harry Trüller, Celle. 4/3 1903. G. tahrungsimittelfabrifken und Versandgeshäft. W.: Sämtliche Backwaren und Konditoreiwären, Pasteten, Bonbons und Zuckerwaren, Früchte in jeder Zubereitung, Mehle, Grieß, Grüge,_ Sago, Kleie, Schrot, Leguminosen, Suppentafeln, Saucen, Schoko- lade, Kakao, Kaffee, Kaffeesurrogate, Thec, Bier, ätherishe Oele, Butter, Margarine, Fleish- und N sämtliche Fleischprävarate und Fleisch- erratte, Gemüse, Kräuter, Gewächse und Gewürze, ische, Krebse, Fischkonserven, Krebékonserven, Krebs- Crtratis Kaviar, Gelees, Marmeladen, Geleepulver, Badckpulver, Puddingpulver, Saucenpulver, Vanille, nillin, Malz, Ls und Malzsutrogat, Yonig, Milch, Käse, Cafein, Konservierungêpulvcr, ier, Cierkonferven, Hefe, Pilze, Salze, natürliche und fünstliche , Verfüßungömittel , Seifenpulver, flägel” Baseline, FROIE Zündhölzer, Wild und Ge- ier- und Pliauieneiwelt Honig und Sirup,

Nr. 58 604. B. 8971. Klafse 26 d.

Cosima

4/11 1902. Robert Berger, .: Kakao-, Schokoladen- und e E » Senugrai Konserven u rungs- un enußmitteln. laden, Dessertbonbons, Zuckerwaren B Konditoreiwaren, Bapulver,

i r 3 | Frucht- und Gemüsekon deg Nährmittel,

Pößneck. 4/3 1903. Zuckerwarenfabrik.

M. n anderen Nah-

serven, Früchte, Marmeladen

Klasse 26 d. fab

in Fruhtform, pbarmázeutiscke Peipazues Thee (Se nußmittel), kondensierte Milch, bmgemenge, peisegewürze, Liqueure und Schaumweine. Beschr.

Nr. 58 605. W., 4463. Klasse 26 d.

27/11 1902. Werkmeister & Netdoríf, Berlin, Markusstr. 35. 4/3 1903. G : Fabrikation von Kakao, Schokolade, Zuckerwaren. 9. : Schokolade.

Nr. 58 606. F. 4082, Klasse 26€.

1/2 1902. Atticngesellschaft Farbenfabriken vorm. Fricdr. Bayer & Co., Elberfeld. 5/3 1903. wW.: Fabrikation D Verkauf von Teer- farbstoffen, pharmazeutischen Präparaten und sonstigen chemishen Produkten. W.: Cin Eiwcißpräparat (Somarose).

Nr. 58 607. B. 9081. Kiaffe 27.

„Mir allein!“

4/12 1902. Otto Bachmaun, Saulgau (Württbg.).

12/11 1902. British Paper Company, Alcock «& Co., Berlin, Hollmannstr. 17. 5/3 1903. G.: R von Toilettepapieren und Zubehbrtelien.

Toilettepapier, Rollenpapier, Rollenhalter für Toilettepapier.

Nr. 58 609. F. 4426.

Dämon

19/12 1902. uy ¿FFracibeit, Nürnberg, Grosweidenmäühlsir. W . 5/3 1903. G.: Bleistift- W.: Blei- und Farbstifte, mechanische Shreibstifte, Bleistift- und Federhoalter, Schiefer- stifte, Signierkreiden und Tinte.

Nr. 58 610. Sch. 4962.

Klasse 32.

Klasse 32.

5/3 von Sthreib-

20/2 1902. rmann Sch Iserlohn.

1903. G.: Fabrikation und Vertrieb federn aller Art. W.: Shreibfedern.

Nr. 58 611. N. 45233, Klasse 32.

borlach

20/6 1902. Samuel Ritter, Leipzig, Neumarkt 29. 5/3 1903. G.: Herstellung und Vertrieb des Bor- [ad-Sauerbrunnens, sowie Vertrich don Zeitungs- baltern. W.: Zeitungsbalter. Besch

Nr. 58 618. W. 4306. fia 38,

TIMON

27/8 1902. Wolff Hamburg. E, 1903.

Nauh-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren und E Beschr

retten. / i E 58612. W. 4501. Kiaffe 38. Nr. 58 613. W. 4503. Klasse 38.

CAVITO

a 12 1902. L. Wolff, Hamburg. %©/3 1903.

: Zigarrenfabrik und Zigarettenhandel. W.: Roh-, M: Mi Kav- und Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten. Je 1 Beschr. A G Nr. 58 615. K. 6767. Klasse 42.

13/2 1902. SHeiur. Kaufmann «& Söhne, olingen. %/3 1903. : Export und Import von Waren. W.: Haus- und ‘Kücheng eräte aus Metall Fed Majol lifa, Schlösser, Sibatniere, Riegel, Be- läge, Mess fer, Scheren, Löffel, Gabeln, Waffen,

a mans Garne Rennen S Wolle und BaumwoUe, Zwirne, Bindfaden, Tauwerk, Ringe, Halsfketten, Ubrketten, Armbänder, Broschen, Tafel- ge erät aus Ylfenide, NeusUber, Britannia, Nickel und luminium, Gloden, Spiegel, Spieldosen, Büchsen, Brillen, Zigarrenspiyen , Pfeifen , [luloidbálle, Zigarettenpapier, Eß-, Trink-, Kot-, F Zaschgescirre aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton, Uhren, Lampen, Lampenschirme, Lampenbrenner, Spielwaren, Geldbörsen, Kämme, Schwämme, Bürsten, Séhnallen, Knöpfe, Blet-, Farb-, Kopier- und éhenstifte,

Geschosse, Sprengstoffe, Patronen, Gürtel und Lederwaren, Etiketten. E Nr. 58 616. W. 4351. Klasse 2.

Nr. 58 617. N. 4852. Klafse 6.

10/12 1902. Roland Risse G. m. b. S., Flörs- s a. M. 5/3 1903. G.: Photochemische Fabrik. L EIIONNENNE photographische Papiere ¡und

Ä S 616. M. 6036.

Klasse 11.

«& Cie., Berlin, Neue Friedrichîtr. 48. G. : Deriianng und Vertrieb pha parate.

Nr. 58 620. A. 3341.

Nr. 58 621. A. 3312,

8/11 1902. Gebrüder Aurun lingen. 5/3 1903. G.: Fabrif le Gold- und Silberwaren. W.: d 4 drähte, Plätte, Bouillon, Flitter, Wi Ren în Verbindung mit

Tressen, Fransen, Lißen, Schnüre, Stoffe und Stickerciea, bestehend und Seidenfäden. Je 1 Beschr?

5/3 1903. G.: Anfertigung und Vertricb von | Papierwaren. W.: Rasierservictten aus Papier, / Nr. 58 622. H. 7946. O Speiseservictten aus Papier, spitzige Papiertüten und viereckiaec Paviersäcke. Nr. 58 608, B. 9011. Klafse 27. 27/9 1902. Gebr. Wein- hold, Dreéden- A, 11/9 Ie Josef Hösen, Cöln, Pank Tittmannftr. 7. 5/3 E. : Herstellung und Vertrieb von 5/3 1903. G.: rädern. Suncoiceisen für Fahrräder. Fabrik pharma- —— ia A z¿eutischer Präpa- Nr. 58 623. H. 8004. Klasse rate. W. : Balsam S L und Blutreini- gung8pulvec.

V

14/10 1902. Oandel2gefemn Non

: Fenchelhonig.

Bensapon

12/12 1902. Josef Müller, Cöln, Berlih 28. 5/3 1903. G.: oen nere und Hands{uhwäscherei und Färberei. : Fettlösliche Anilinfarben, fo prâparate zum Stches von E UEGANen, ünst lihen Stoffblumen, Tiecrfedern u. dal.

Nr. 58 619. G. 4085. Klasse 14.

6/6 1902. Geraer-Strick; S Gebrüder iftkorn, Gera-R. 5/3 14 G.: Wollkämmerei, ammgarnspinnerei , Stridgaresabri, Färberci, Strickerei und Vertrich von Garnen, baumwollene und kamtnwollene. W.: Kammwollene Garne,

G.: Bigárrenfeberis und Boa E ai : Roh-,

Unterjacken, Hemden, Strümpfe und ie aus

Nr. 58 624. ME 8205.

13/11 1902. E, Berlin. 2 .: Teigwaren, Nudeln, Maccaroni.

Max G 5/3 1903. G u

Nr. 58 625. S. 3971.

6/2 1902. cation de la Soie de Vertr. : G.: Fabrikation von fkünstli Ligen, Tressen, Bouillons, haarimitation aus künstlicher Seide.

Société Anonyme pour lag

el Berlin W.6

Pat.-Anw. A. Loll Seide. W.: hn, utte E

Nr. 58 626. J. 1672.

GLOCKENREN

16/4 1902. Eduard acoby, mannstr. 69, 5/3 19083. : Fabrilation Berlin o kauf von Seifen, Scifenpulve M kosmeti taten. W.: n} medizin A “p gy scifen, Woll Seifenpulver, Darf en und ki zur Pflege der Haut, der Zähne

baumwollenen und kammwollenen Garnen. Beschr.

Puhpomade, Putcream.