1903 / 80 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neuestr.-Ee. Tabakfabrikation.

und Schnupftabake, angefertigte Hülsen.

Nr. 58 628. G. 3761,

5/3 1903. G.: Zigarren und Zigarillos. W. : Zigarren und Zigarillos. Nr. 58 629, C. 361L.

dohte, infektionsmittel, Firnisse, Klebstoffe,

Nr. 58 627. D, 3582. Klasse 38,

KaiSerhlume

16/8 1902. M. Droste, Posen, Wilhelm- und

5/3 1903. .: BZigaretten- und W. : Zigaretten, Rauh-, Kau- Zigarettenpapier und aus folhem

Klasse 38.

HANSEATENSTOLZ

23/10 1901. F. Germeêshausen, Bremen. erstellung und Vertrieb von

Klasse 42,

24/6 1902. Carlowiß & Co., Schanghai u. Hamburg! 5/3 1903. G. : Im- und Exportgeschäft. ck. : Metalle in teilweise bearbeitetem Zustande, so- wie in Form von Barren, Platten, Bleen, Stangen und Draht. Cisenbahnschienen; eiserne Ketten; etserne Träger, Achsen, Gestelle; eiserne Rohre; aconeisen; eiserne Brückenteile, Schiffsplatten, efselbleche, Bolzen, Niete, gelochte Bleche und Drahtgewebe. Eiserne und messingene Töpfe, Oefen,

« Räder, Fundamentplatten, Säulen, Ventile, Wasch-

been, Schirmgestelle, Spucknäpfe und Teller. Maschinenteile aus Metall, Telegraphenapparate. Metallene Werkzeuge für Handwerker, Land- und Forstwirt schaft. Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, Sou Beile, Hämmer, S und Stich- waffen. Schußwaffen und Geschosse. Nadeln. Lampen, Lampenteile, Lampenzylinder. Knöpfe. Wachsperlen.

Aus edlem Metall gefertigte Tafelgeräte. Farben und Farbstoffe. Leonische Waren. Bier. Zucker-

waren. Biskuits. Zündhölzer, Lichte, Seife, Par- fümerien. fohlen, Gummishläuhe und Gummibälle, schnüre und Bodenbelagplatten aus Gummi. Tuche, Verbandstoffe, Sals, Unterhemden,

Decken, trumpfwaren, Lißen, Lamven- Milh. Düngemittel, Konservierungsmittel, Des- Photographen, Gerbereien, bereien, Zündholzfabriken. Uhren. prismen und Glasperlen. Butter und Margarine. S und cio Da Tapeten, Wand- ilder. Zement. Shreib-, Pak-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Bunt-, Ton-, Luxus- und Zigaretten- papier, Karton und Pappe. Schildpatt. Drogen, und zwar: Wurzeln, Rinden, Hölzer, Blätter, Blüten, Früchte und Samen, Geireide, Hülsenfrüchte, getrock- netes Obst, Dörrgemüse, Pilze und Konserven. Kork.

Appreturfabriken, Fâr- Tinte. Medikamente.

Nohbaumwolle, Flachs, Hopfen, Bambusrohr, Zuer- B

rohr, Nußholz, Seegras, Kopra, Palmen, Vogel- federn, rohe und gewashene Schafwolle, Felle, Häute und Korallen. Cisen, Stahl, Kupfer, Blei, Zink, Zinn, Nickel, Quecksilber, Aluminium, Bronze, Neu- silber, Yellowmetall, Antimon, Platin, Wismut, Magnesium, Palladium und Wolfram in rohem Zu- stande. Dampfkessel, Kraftr:aschinen, Automobilen, Lokomotiven , Werkzeuginaschinen , Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Strick- und Stickmaschinen Eis- maschinen, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneide- maschinen, landwirtschaftlihe Maschinen, Pumpen und lithographische und Buchdruckpressen. Web- und Wirkstoffe aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück, Samte, Plüsche und Brokate. Schnüre, Quasten, Fransen, Borten, Lißen und Stickerei- und Häkelartikel. Stopf-, Häkel-, Stick- und Nähgarn, Zwirne und Bindfäden.

Nr. 58 630. T. 2111S, Klafse 42,

28/6 1901. Telge & Schroeter, Hamburg. 5/3 1903. G.: Import- und Exportgeschäft. W. : Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Noh- baumwolle, Flachs, Zuckerrohr; Nußholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maisöl, Palmen, Rosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte; Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleis, Talg, rohe und ge- waschene afwolle, Klauen, Hörner, Knochen,

elle, Häute, Fischhaut, Fischeier; Muscheln, Tran, Lsäbein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen;

teinnüsse, Menagerietiere, chemisch-pharmazeutische Präparate und Produkte, Abführmittel, Lebertran, ieberheilmittel, Serumpasta, antiseptische Mittel, frißen, Pastillen, Pillen, Kokainpräparate, natür- lihe und fünstlihe Mineralwässer, L runnen- und Badesalze, Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Eis-

tel, Bandagen, Pessarien, Suspenforien, Wasser- betten, Stechbecken, Inhalationsapparate, mediko- mechanische Maschinen, künstliche Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, . Gummiarabicum, lia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Caraghenmoos, Kondurangorinde, ¡Angosturarinde,

Curare, Curanna, Enzianwurzel, Sternanis, Cassia Cassiabruch, Casiaflores, Galangal, Perubalsaa! medizinische Thees und Kräuter, Jalape, Kroton- rinde, Piment, Quillajarinde, Tonkabohnen, Que- brachorinde „„ Bay.Rum, Sasfaparille, Kola- nüsse, Veilchenwurzel, Insektenpulver, Ratten- gift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen ausschwamm, Karbolineum, Borax, Salpeter, tennige, Sublimat, Karbolsäure; Seidenhüte, Müßen, elme, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffeln, Sandalen, ertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder, Koller, Lederjacken, Pfertedecken, Teppiche, Tish- und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger, Gürtel, Korsetts, Strumypfhalter , Handschuhe , Petroleumfackeln, Magpesiumfackeln, Pechfackeln, Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, Rippenbeizkörper, elektrische Heizapparate, Kochherde, Kochtessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Petroleumkocher, Gasfocher, elek- trishe Kochapparate, Ventilationsapparate, Boriíten, Piassavafasern, Weberkarden , Bohnerapparate, Schwämme, Brennscheren, Haarschneideapparate für Menschen und_ Tiere, Schafscheren, Nasierpinsel, Puderquäste; Streichriemen, Frisiermäntel, Locken- widel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopf- wasser, Haarfärbemittel, Nefraichisseurs, Menschen- haare, Perüdcken, Flechten, Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, BVleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Aether, Schwefelkohlenstoff , Holzzgeistdestillationsprodukte, Zinnhlorid, Härtemittel, Gerbeerxtrakte, Gerbefette, Kollodium, yankalium, Pyrogallusfäure, salpeter- saures Silberoryd, unters{chwefligsaures Natron, Gold{lorid, Eifenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronen- säure, Oralfäure, Kaliumbichromat, Queckfsilber- oryd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoryd , Sal- petersâure, Stistofforydul, Schwefelsäure, Salz- säure, Graphit, Knoenkohle, Brom, Jod, ußsäure, Pottasche, Salpeter, Kochsalz, Soda, laubersfalz, Calciumcarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Calomel, Pikrinsäure, Pinksalz, „Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali, photographische Trockenplatten, photographish?2 Prä- parate, Kesselsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Va- nillin, Siccatif, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Braun- stein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Asphalt, Dichtungs- und Packungsmaterialien, Wärmeschußmittel, Fsolier- mittel für elektrotechnishe Zwecke, Flaschen- und Büdchsenvershlüsse, Asbeit, Asbestpulver, Asbestpappen, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuche, Asbestpapiere, s{nüre, Pußwolle, Pußbaumwolle, Guano, Suvperphosphat, _Kainit, Knochenmehl, Thomas- s{lackenmebl, Fischguano, Pflanzennährfal:e, Noh- eisen, Eisen und Stahl in Barren, Blöcken,

Stangen, Platten und Nöhren; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zu-

y inos A bahnschienen, Schwellen, Laschen, [anelle, Merinos, Shirtings, fectagscinge, Haute aus Schmiedeeisen, Stahl, St ch M 5 chmiedbarem 1 Strumpfbänder und. Bänder. Kondensierte eiferne Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, hemifalien für | luster, Treppenteile, Kransäulen, Telegraphenstangen, Spanten, Splinte, Sperhörneres eiten, cal Se in

f s j 5 ( - | und Dunggabeln, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Spiegelglas, Preßglas, Fensterglas, Glas Koikjieher. Blasebà e F S ) ete fünstlihe Köder, Neße,

stande, in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen, latten, Stangen, Röhren, Bandeisen, Wellblech, agermetall, Zinkftaub, Bleishrot, Stahlkugeln,

misduhis Le j- | Stahlspäne, Bronzepulver, Quecksilber, Lotmetall, Gumunisduhe, Gummidélle De Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platinshwamm, Anker,

Eisen- Unterlagsplatten, und Rotguß;

Messing ul

isenguß, Haken, Klammern, Ambosse,

angeln, Angelgerät- Harpunen, Reusen, ishkästen, Hufeisen, gußeiserne Gefäße, Glocken, emaillierte, verzinnte, ge\{chliffene Koh- und Haushal- tungsgeschirre aus Gisen, Kupfer, Messing, Niel, Ar- genian oder Aluminium, Badewannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen , Kaffeemaschinen , Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Tashenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge, adreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi, Achsen, Schlittishuhe, Geschüße, Handfeuerwaffen, Geschosse, Roststäbe, Baubeschläge, S Geld- schränke, Kassetten, Ornamente „aus etallguß, Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügel- eisen, Sporen, Sieigbügel, Kürasse, Leuchter, ge- drehte, gefräste, gebohrte und gestanzte Façonmetall- teile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, E rohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blech- buchstaben, Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdruck- [ettern, Winkelhaken, NRohrbrunnen, Nauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld- shmieden, Faßhähne, Wagen, einschließlich Kinder- und Krankenwagen, Wasserfahrzeuge, „Feuerspriten, Sitten, Wagenräder, Leder, M AEUIOs Zaum- zeug, lederne Riemen, auch Treibriemen, lederne Möbelbezüge, Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehr- futterale, Patronentaschen, Aktenmappen, Schuh- elastiks, Pelze, Pelzwaren, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim. Kitte, Wichse, Fleck- wasser, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide, Garne, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferde- haare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nessel- fassern, Robseide, Bettfedern, Wein, Malzwein, er Fruchtsäfte, Kumyß, Limonaden, Saucen, Pickles, Marmelade, Fleischextrakte, Fruchtäther, rehefe, Gold- und Silberwaren, Cdel- und Halb- edeliteine, leonishe Waren, Gold- und Silberdrähte, Treffen, Gold- und Silbergespinste , Es erâte und Beschâge aus Alfenide, Neusilber, Bieitánnid, Nickel und Aluminium, S@littenschellen, Schilder aus Metall und Porzellan, Gummischuhe Regenröcke, Gummischläuche, Hanfschläuche, Gummi- spielwaren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische Gummiwaren, Radiergummi, technishe Gummi- waren eins{ließli4 Gummitreibriemen ; Servietten- ringe, Platten aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummihandschuhe, Gummipfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata, Schirme, Stöe, Koffer, Reisetashen, Tornister, Geldtaschen, Brief- taschen, Zeitungsmappen, Photographiealbums, Berg- stócke, S S Feldflaschen, Taschen- becher, Maulkörbe, Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- anzünder, raffiniertes Petroleum, Petroleumäther, Leitern, Stiefelknehte, Garnwinden, Harken, Kleider- ständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, ässer, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, L Fenster, hölzerne Küchengeräte, Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeughefte, Flaschenkorke, lashenhülsen, Korkweften, Korksohlen, Korkbilder, orfplatten, Nettungsringe, Korkmehl, Pulverhörner, Schuhanzieher, Stogriffe, Türklinken, Schildpatt- haarpfeile und -Messershalen, Elfenbein, Billard-

I

Ag

Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knall-

Torfmull, Sturosetten, Linoleum, Persenninge, Rollshußwände, Segel, Rouleaur, Jalousien, tee halbleinene Wäschestoffe, Wachstuch, Leder- u), mundslücke, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroid- stangen, künstliche Blumen, Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets.

Nr. 58 633. R, 4826.

beinschmuck, Meershaum, Zelluloidbälle, Zelluloide kapseln, Zelluloidbroshen, Stahlshmuck, “Mantel- besäße, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spinn- räder, Treppentraillen, Schachfiguren, Rae Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahbornstifte. Buchsbaum- plaiten, Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips, ärztliche und zahnärztliche, pharmazeutische, ortho- pädische, gymnastische, geodätische, physikalische, chemische, elektro-tehnisdhe, nautische, photographische Apparate und Utensilien, Desinfektionsapparate, Wagen, Kontrollapparate, Verkaufsautomaten, Dampf- kessel, Werkzeugmaschinen, einshließlich Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Strikmaschinen und _Stick- maschinen; E Eismaschinen, lithogra- phische und Buchdruckpressen, Kaminschirme, Reibeisen, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, Kasse- rollen, Bratpfannen, Eis\hränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Klingelzüge, Streichinstrumente, Blas- instrumente, Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Kaffee, Kaffeesurrogate, Thee, Zucker, Reis, Graupen, Sago, Maccaroni, Ua Bonbons, Eda Gewürze, Suppentafeln, Sirup, Haferpräparate, Malz, Honig, Traubenzucker, Karton, Kartonnagen, Papierservietten, Karten, Kotillonorden, Tapeten, Lumpen, Preßspan, Zellstoff, Holzshliff, Photographien, photographische

ruckerzeugnifsse, Etiketten, & iegelmarken, Steindrüde, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstiche, Nadierungen,

Broschüren, . Zeitungen, Prospekte, Diaphanien, Schmelztiegel, Tonröhren, Isolatoren, Ziegel, Ver- blendsteine, Terrafkotten, Kacheln, Mosaikplatten,

Tonornamente, Sparbüchsen, Posamenten, S nüre, Quasten, Kissen, Franfen, Borten, Spitzen, Häkel- artikel, Gummistempel, Schriftenordner, Winkel, Reißzeuge, Heftklammern, Heftzwecken, Malleinewand, Siegellack, Oblaten, Paletten, Malbretter, Wand- tafeln, Globen,“ Rechenmaschinen, Modelle, Bilder und Karten für den Anschauungsunterriht und Zeichenunterricht, Schulmappen, Federkäften, Zeichen- freide, Estompen, Schiefertafeln, Griffel, Zündhütchen, Patronen, Wiener Kalk, Se Polierrot, Puß- leder, NRostshußmittel, Stärke, Waschblau, Brett- spiele, Turngerâte, Ringelspiele, Schaukelpferde, Puppentheater, Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces,

ignale, Lithographjesteine, lithographische Kreide, tühlsteine, Schleifsteine, Teer, Pech, eee

Gips, Dachpappen, Kunststeinfa ritate, Sâcke, Betten, Zelte,

Filztuch, Bernstein, Bernsteinschmuck, Bernstein-

Klasse X.

B

Linienstr. 131. W. : Ein Arzneimittel für Menschen und Tiere und Desinfektionêmittel.

Nr. 58 636. H. 8094,

Nr. 58 637,

Treibriemenwahs, Maschinentalg, Gummidichtungs- platte, Asbestdichtungsplatte, Wasserstandögläser tür Dampfkessel, Selbstöler, Pubßwolle, Metalldihtungs- ringe, ir Bes für Spundlochbüchsen _Schmier- talg für Bierfässer, Gummischläuche für Bier, Wein, Wasser, Dampf und Säuren, Gummischeiben für Fla chenverschlüsse, Gummiringe für Flaschen- vershlüsse, Spunde für Fässer, Korke für Fässer und Flasden, Tafelkerzen, Kellerkerzen, Wagenkerzen, bfallschläuche von . Leinwand, Seide und Ninds- darm, Bierklärspäne, Glasuren für Holz und Eisen, Glasurzerstörungssalbe, Wadchssto, flüssiger, {chweflig- faurer Kalk, flüssiges Sulfitnatron, Cmaillefarben, Faßfopflac, flüssige Kohlensäure, Biercouleur, Farbe-

ier, Brauzucker, Braureis, Fichtenpeche. Klasse 1.

Salvator

21/4 1902. A. Boettuer, ee Nymphen-

burgerstr. 196. 5/3 1903. opfenagentur. B O Hopfenage Nr. 58 634. M. 6071. Klafse 2.

Ciserelin)

Er R

30/12 1902. 5/3 1903. Drogeriewaren. W.: Pharmazeutische Präparate.

Nr. 58 635. H, 8198. Klasse 2.

Pyrenofî

Dr. Arthur Sorowis, Berlin, 5/3 1903. G.: Chemisches Institut.

Alois Miller, G. : Versandgeschäft für Apotheker- und

Landau (Pfalz).

23/12 1902.

Klasse 2.

Mercurylin

H. 8095. Klasse 2.

Arsylin

E AL 18/11 1902. F. Sofsmann—La Roche & Cie.,

"inger BlumedS” Grenzach (Baden). 6/3 1903. G.: Fabrikation

und Vertrieb von pharmazeutis-chemis Präpa-

N ¿ E S L Pharmazeutische Präparate. Je 28/ 02. Frau Martha Rasch, geb. Bobreck,

Eisenach, Karlstr. 5/3 1903. G.: Kunst- und | Nr. 58 638. Sch. 5497. Klafse 2.

Handelsgärtnerei, Pflanzen- und Samenhandlung. W.: ge getrocknete und künstlite Blumen, Sträucher und Pflanzen, Kränze, Blumenarrange-

ments und Sämereien. Nr. 58 631. K. 6721. Klase 42.

N

23/1 1902. Knape & Würk, Leipzig. 5/3 1903. G. : Zuckerraffinerie, Kandis-, S ofolade-, Honig- kuchen-, Kakao- und Zuckerwarenfabrikation und Ex- portgeschäft. W. : Zuckerwaren aller Art, Konditorei- waren, Kandiszucker, eingeseßte und kandierte Früchte aller Art, Marmeladen, Gelee, Kakao, Schokolade und sämtliche Fabrikate aus den Bestandteilen der Kakaobohne, wie Kakaoschalenthee, Schokoladen- pastillen, Schokoladenfiguren, Schokoladendesserte, Konfekte, Schokoladenmehle, Schokoladengegenstände, als Muscheln, Hufeisen, Zigarren, Buchstaben, Zahlen, Tiere, ferner Sirup, Honig und Dmg: präparate, Fruchtsäfte, flüssiger Zucker, Lakrißen- präparate, Streuküchel für medizinishe Zwecke, Filtermassewaschapparate, Filtermasse, Faßentspun- dungsmaschinen, aßentspundungsapparate, Faß- korfmaschinen, fa reifenantreibemashine, Faßroll- maschine, Fazwashmaschine, Faßspülapparate, Faß- bodenspanner, Faßfüllapparate, Restbierverwertungs- apparate, Vershneidböcke für Bierleitungen, Lust- druckapparate für Brauereien und Kellereien, Mineralwafserapparate, Güärbottihkühler, Gär- bottihventile, Reduzierventile für Koblensäureflaschen, “Eich- bezw. Kubizierapparate für Brauereien und Kellereien, Respirations- resp. Atmungsapparate, Luftpumpen, Saug- und Druckpumpen, Rotations- pumpen, Nosilstäbe für Feuerungen, Eisschränke, Malzpoliermashinen, Malzshrotmühlen, Malz- darrhorden, Malztransportwagen, Malzschaufeln, Mälzershuhe, Malzschrotsäckte, Sackarren, Magnet- apparate für Mälzereien, Farbmalzbrenner, Di malzrôöstmaschinen, Pichöfen Pechsiedekeffel, Pich- apparate, Entpih- und Pichmaschinen, Späne- washmaschinen, Dampfmaschinen, Gasmotoren, Elektromotoren, Dynamomaschinen, Flaschenkork- maschinen, Pasteurisierapparate, Flas enauêspriß- ventile, Kontrolluhren, Biersteinhobel, Flaschenzüge,

bâlle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfen- | Würzeschaugläser,

Brenneisen, Eisshwimmer, Eisbutten, Saccharo-

Ascelol

18/12 1902. Emil Scheitlin, Basel; Vertr. : ugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW. 6. /3 1903. G.: Chemische Fabrik. W.: Arznei- mittel. Beschr.

Nr. 58 639. N. 4867.

ETICO

18/12 1902. Reichold & Cie., Binningen b. Basel (Schweiz); Vertr. : Hugo Pataky u. Vilhelm Pataky, Berlin NW. 6. 6/3 1903. G.: Chemische Fabrik. W. : Arzneimittel. Beschr. Nr. 58 640. K. 7376.

Zaum Lwen

21/7 1902. Rudolph Köpp, Oberhausen o 6/3 1903. G.: Hut-, Müßen- und Pelzwaren- handlung. W.: Hüte.

Nr. 58 641. L. 4511. Klafse 34.

NEOBONE

15/11 1902. Jules Lindauer, Paris; Vertr. : U Eduard Franke u. Georg Hirschfeld,

erlin NW. 6. 6/3 1903. G.: Fabrikation und Vertrieb von Korsetts und Korsettstäben. W.: Kor- setts und Korsettstäbe.

Nr. 58 642. H. 8197. Hezingers Original- Fussboden-Heizung-.

c inger, Crimmit auer O De Le C A E18

Klasse D.

Klasse 3a.

Klafse 4.

meter, Thermometer, Biergläser, Bierschaugläfer, Gasftofflampen, Treibriemen,

- und Her i f D G. Bsen: und Herdfabrik. W.: L

H