1903 / 80 p. 36 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Sechweinfart. Bekanntmachung. [118

zu von | Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Darlcheuskafseuverein

Geno ih und | Löwen, den 28. März 19038. ge ene Genossenschaft mit —_ s Wirtschaftöbetrieb, 2) pee UBCLGS de Geld- Königliches Amtsgericht. a fn i) Srmeeopenson: - e ck mein fiche L: f lien Ver: S Ermershausen als Vorstandsmitglied gewählt. Das

ene Hofmann in Leheliß. Willen mit unbeschränkter , mit nung der a dur den Vorstand erfolgen dur uo Sie zu Faymonville un E vom | Schweinfurt, Í d ccifteramt. etrag Mitglieder. Bekanntmachungen ergehen unter | 18. März 1503 cingetragen worden. Der Gegen- Kgl. Amtsgeriht Meglite S »aftpfl: irma in der Landwirtshaftlihen Wochenschrift | stand des Unternehmens ijt der Betrieb eines Spar- Schweinfurt. Bekanntmachu __[1117] | dem Siye in e j der Ptov Gai ; É 1 e S De f und Darlehnskassengeschäfts zum e: tas Statut vom 15. Mia 1903 L e wu N. Junge, 0 m 7 Die a r - örderu i enverein E f E M E ta It (Se E S E Förderung |'der Firms Darlehen e i unbesc{räufter Fafengeshäfls jum Zwet 4 ¿é au 9 u T De: U Aas

während der Dienststunden des Gerichts jedem ge- t mit dem Sitze in Bur e S für e Ert T A its Münnerstadt ein Verein gebildet, Mitaliedern die zu ihrem

fiattet. haftsbetricb. Delitzsch, den 28. März 1903. Mitglieder d tands sind: welher bezwedckt, seinen / 2) + Königliches Autégericht. Dr. Karl Ret a E Dreeinrrtiieber Henri | Geshäfts- und Wirtschaftsbetrieb nötigen Geldmittel | des Sparsinns, wethalb Eichstätt. Bekauutmachung. [1101] j Etienne Lrcon, Slcüprztreirr des Vereinsvorstebers, | in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Ge- | einlagen wachen unen. i Betreff: Darleheuskassenverein Höttiugeu | Henri Noël, Alexander Chavet, Franz Xaver Wucher, | legenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslich | Die Veröffentlichung der Bel e. G. m. u. H. alle monville. anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen der Genossenschaft erfol Der N S rami Gruber ist aus dem Vorstand Die illengerklärung und Zeichnung muß hu „Stiftungsfonds“ zur Förderung der MWirtschafts- | gezeichnet bon zwei _Vorstandömi ausgesieden. den Vereinsvorsteher o en Stellvertreter berbältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln, so- andwirtshaftlicben Bochensh:if ; Eichstätt, 31. Ne e L E Ciens ein E Mitolied “des Bariiqudes wie En B einer vate, Die mer See e Gan, a. S. Beo . olgen, wenn ri enü tsverbind- } bindli illenserklärung u u Bekannt: 210 [1102] libteit haben soll. Die Babnung Nieht in der | Verein erfolgt durh 3 Mitglieder des Vorstandes. Gencralverfamming

den Sali S fn hte Eisenach. f, - z : R E A

f Weise, daß die Zei de der Fi der D icht, indem der Firma die Unter- | auzeiger zu olgen. aftsum: de t. das Genossenschaftsregister wurde bei der Ge- ne s tas ibr Zeichnenden zu irma der Ge- | Die gung ies "Tinto céigt werden. - Die Ge santeil beträgt 200 M O Ä da

Neuenh enverein, | nossens re Namensunterschrift beifügen. In | schriften der ftsanteil bi I ete RRALA änkter | alciher Weise find die von der Genossenschaft aus- Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Geschäftsanteile 50, Die M Ha idt, zu Sao, Mie 15, beute cin- | gehenden D zu unterzeinen. Sie | Firma desselben in der „Verbandékundgabe“, Drgan find: 1) Ortsschulze August Herr i Es 1 Eifer Wie Stn | he mes Sin B U e | Sectfertafennin i Mteciamefensdatn | main fat fo M zu Cöln zu en / e Cin ar a j in, j D

L E diu endi nile tg Sens die Liste ver Genossen ist während der Dienststunden | und find gezeichnet durch 3 Vorstandsmitglieder, | erklärung T idanos für die d

rg medy. Beg v sandw filien Ver- ; Háftoregi i S | \ dtofen: | Aera g gg A E Ne 9 ie er [aer Tee o Bav aufgestellte stellvertretende Moriandaar gs Bürger, Zz ager O : Kandler in Dohénlting Max ennig daselbs, Otto | und Darlchnskassenvereins, eingetr Ge- mes E DEN S E Ecmeran usen wur E U des i venofensbefubreen erfol “Sie 9 , den 30. März 1903, Serlchagtnie Ae B nossenschaft mit

denselben als Vereinsvorsteher der Lehrer Georg S L i , | des Gerihts jedem gestattet. wenn sie vom Vorstande ausgehen, und dur den folgt dun tandsmitglieder, die 6 Del EENA 8 ¿aemtoi, in dex Barum E Malmedy, 27. März 1903. Borsipenden des Aufsichtsrats, wenn sie vom Auf- | geschieht Au "der Weise, baß die Zeihnardo Eisenach, den 30. März 1903. Königliches Amtsgericht. 1. sun A Der g vie M p rag Genoscompare amendur IV eit aus n Behr, Vorste ian ügen. Das Geschäftsjahr beginnt am Das Großherzogl. S. Amtsgeriht. Abt. TV. München. Genoffens nile rid cit [1111] get Bors i Fri ¿4 Bötsch, Bei- | und endet am 30 tem s

Freren. Befauntmachung. [1104] | --Baugenofsenufch ringe Be Beisitzer, Karl Meder, Beisi Lifte der Genossen ist während der D In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 16 | tragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- ier, Fran D E eisi vas. E e a e G fe Fe Mas N A, eingetragen die Genossenschaft „Frerener Vieh- | pflicht“. Siß: München. blu) vem 8. Märi li N etnen e isi Béhrend der Dienst- | Zerbst, den 28. März 190.

verwertun durch Gener ammlungsbes{lu' 5 : G nofseuscha Pai bNschräntter Haftpflicht mit | 1903, die Beleantmachungen der Genossenshaft er- | stunden des Gerichts jedem gestattet. Herzogl. Anhalt. Amk dem Siye zu Freren. Gegenstand des Unter | f ehen, ben 21, M6 S i00S SP e S L misgeribt Res-Ant Auf Blatt 21 des biesigen G i i - é arz s . Eger. Pg u att 5 U ienofe nehmens ist der gemeinscaftlihe An- und Verkauf ist beute der Spar-, Kredit- und Bez

von Zucht-, Mager- und Fettvieh. Kgl. Amtsgericht München L. Straubing. Bekanntmachung. (1118) | ist E jl Die Hafisumme beträgt zwanzig Mark für jeden | OstholCen. Vekanntmachung. [105507] | Im Genossenschaftsregister wurde eingetragen : Mittel- & Niederoderwitz, einge! Geschäftsanteil, die höchfte Anzahl der Geschäftsanteile | In unser Genossenschaftéregister wurde heute cin- | 1 Am 23. März 1903: Molktereigenofsenschaft | nossenschaft mit unbeschränkter fünf. Das Statut datiert vom 2. März 1903. | getragen: 1) das Statut vom 18. Januar 1903 der | Loham, eingetragene Genossenschaft mit un- | dem Sih in Mitteloderwitz urid als Mitglieder des Vorstandes sind: Kolon Bernhard | Winzergenossenschaft, eingetragene Geuofsen- | beschräukter Haftpflicht, Sig Loham. Gegen- Rittergutsbesitzer Herr Paul ; Lüken in Geringhusen, Kolon Johann Schade in | schaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem | stand des Unternehmens is laut Statut vom oderwiß, der Gutsbesißer Herr Hs Suttrup, Gastwirt Wilbelm Daßm in Geringhusen. | Siße zu Bechtheim. Gegenstand des Unter- | 18. März 1903 die gemeinsame Verwertung der von Mönch in Niederoderwiz, der Q Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft, indem | nehmens ist : att Ez & | den Genossen eingelieferten Milh. Durh Beschluß Herr Fricdrich Wilhelm Zimmer is wei Mitglieder desselben zu der Firma der Genossen- | 1) die gemeinsame Verwertung der von den Mit- | der Generalversammlung kann der Geschäftsbetric und der Gutsbesißer Herr Karl Gl saft ihre Rainendunfersccist eifügen. Die Be- iten geernteten Trauben, der Vertrieb der ge- | auch auf die gemeinsame Verwertung von Ciern, oderwiß, und zwar: Herr Held als Vis ntmahungen der Genossenschaft erfolgen unter | kelterten Weine und der aus den MWeinabfällen her- | sowie auf den gemeinschaftlichen Bezug von milh- Herr Mönch als Stellvertreter des Vert deren Firma, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, gestellten Branntweine ; wirtshaftlihen und landwirtschaftlichen Bedarfs- und Herr Zimmer als Rehner, eing in der landwirtshaftlihen Zeitung für das nord-| 2) der Ae Bezug der mit dem Weinbau | artikeln ausgedehnt werden. Die öffentlichen Be- Regen des Unternehmens ift, westlihe Deutshland in Osnabrück. Die Einsicht | und der Kellerwirtshaft in Verbindung stehenden | kanntmahungen erfolgen durch die bay. Molkerei- schaftlichen Geschäftsbetriebes die Wir der Liste der Genossen ist während der Dienststunden | Bedarfsartikel; zeitung in Passau unter der Firma der Genossenschaft Ge Le dadur zu fördern, daß ihnkn 1) pin des Gerichts jedem gestattet. 3) die gemeinsame Bekämpfung der Rebenschädlinge; | und gezeichnet von den Vorstandsmitgliedern, wenn | Geschäfts- oder Wirtschaftsbetriebe die nötigen Gs , den 25. März 1903. 4) die Verbreitung von Kenntnissen und Fort- | sie vom Vorstande der Genossens{aft, und gezeichnet | mittcl in verzinslichen Darlehen gewährt werdkn Königliches Amtsgericht. ritten auf dem Gebiete des Weinbaues und der | von den Vorsißenden des Aufsichtsrates, wenn sie | daß dur Unterbaltung ciner Sparkasse die nuybt Friedland, Ostpr. [1200] | Kellerwirtschaft. om Aufsichtsrate unter Benennung desselben aus- Anlage unverzinslich liegender Gelder erleichtert witd In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4, | , Die von der Genossenshaft ausgehenden öffent- | gehen. e N De Beda um Betriebe ihrer Landwit Darlehnskafsenverein Friedland in Osftpr., lichen Bekanntmatungen- sind unter der Firma der | Vorstandsmitalieter sind: schaft, die dié Genossenschaft im großen bezieht, unte E. G. m. u. H.““, heute cingetragen worden: Der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- 1) Kiefl, Jakob, Oekonom in Lohatm, Garantie für den vollen Gehalt an deren we Bürgermeister Oppermann t durch Tod aus dem | mitgliedern, in der deutschen landwirtschastlichen Ge- 9) Bielmeier, Georg, Oekonom von da. bestimmenden Teilen im kleinen ebenen werde Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der | nosjenschaftspresse aufzunchmen. Die Einsicht der ste der Genossen ist während | _ Die Bekanntmachungen erfolgen in der asipd Bürgermeister Edwin Loehrcke in Friedland in Ostpr. ie Willenserklärung und nung für die Ge- | der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Dorfzeitung in der Form, Ja sie wit der Genosses crwäblE } nossenshast muß bare “Hive Vorstndämitgliedec | 11. Am 20. März 1903: Darlehenskafsenverein | \chaftsfirma und den Namen pweier Vorstands Friedland i. Ostpr., den 28. März 1903. erfolgen, wenn sie 1 gegenüber {- | Amselfing, e. S. m. u. H. Josef Bahl von | mitglieder oder, sofern die Bekanntmachung i Königliches Amtsgericht. verbindliWkeit haben soll. Die Zetchnung gesciebt | Sand und Iosef Schmerbeck von Moosdorf sind als | Aufsichtêrat ausgeht, mit dem Namen des Vo Herzberg. Har [1105 in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma | Vorstandsmitglieder ausgeschieden, dafür als solche | des Aufsichtsrats unterzeichnet werden. In das biesige Genossensaftêregister ist heute Pl der Genossenschaft ihre Namenéunterschrift beifügen. | bestellt: Frz. X. Buthner, Ho in Ittling, und | _ In gleicher Form erfolgt die Willen der Firma Molkerei aron a| e E 2) der Vorstand tehend aus: Sohann Hien, Söldner von ing. Zeichnun r den Verein. 4 S etragen, daß Louis Lier aus dem Vorstande 1) hilipp Bros in Worms, 111. Am 26. März 1903: Darlehenskafseu- | Die Liste der Genossen kann während der ausgetreten und an seiner Stelle der Ackerkötner 2) Jacob Cgelhof in Bechtheim, verein Sus en. SruBar e. G. m. u. H. | zcit des Gerichts von jedermann eingeschen Mori Wiese in Pöblde in den Vorstand gewählt ist. | 2) Georg Bemer in Dehtheim und Die Vorstandsmitglieder Iosef Zeiler und Georg | Zittau, den 31. März 1903. erzberg a. H., ten 27. März 1903. 4) Jacob Schmitt A. in Behthem. Hir\s{ find autgeschieden und an ihrer Stelle sind Königliches Arntégericht. Königliches Amisgericht. Die Einsicht der ste der Genossen ist während | als Vorstandsmitglieder bestellt: Josef Meindl, der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bauer in Dürneich, zugleih Stellvertreter des Vor- Musterregister.

Köslin. Bekann wang, [1106] | Osthofen, den 28. Februar 1903. und Jakob Hofmeister, Shmied in H ; ster ist heute bei der n Ania, M E P iee 1903. E U (Die aubländischen Muster wérden

gn Venoneuitaldeeg? et RaiG euer , den

4 etragenen Genossen mo Ploas. 1201 K. Amtsgericht, Registergericht. i öffentlicht

ania gendes cingetragen worden: S Bled Sagetragen e: E e Gegesensätibregister ift ‘bel, de abi E ; u ó ene unser ofen register Mari : otba:

O N R glei: Ma Toden- | yossenschaft mit pet tier barcollicke, ein: | Ryasfer Darlehusfassenverein, eingetragene | Fe. das reer er S

seiner Stelle das bisherige stellvertretende Vorstands- a en worden, daß an Stelle der E iedenen | Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht | iz Altenburg, 3 Modelle zu Schulbe

Li Rittergutsbesißer Hermann Strelow zu | D andsmi p b eS: D. Cogho, Steuer- | in Rheinsberg (Rynsk) heute eingetragen, daß | und zwar zu einem Tischseitenteil, eincm L

T f Borstandóm spektor Feinho Y a potheker Herrmann gewählt | an Stelle der aus Vorstande Rg IEReE zum Sige, cinem Sißträger, Fabriknummern

—_ e s

E

tglied und an des leyteren | orden sind: ter Heinri, Rechtsanwalt | Ansiedler Iohann Guhlke und Albert Blü i f . [7 B [üher der s 4 “7 ' Sag zun felvertretenden Sorsianbömitglied gewäblt: | Brehme „und Maurer- und Zimmermeister Aer, | Fiegler Hermann Konv (d gthrinbteeg “ie den fast ‘von 3 Jahren, angemeldet am 21/M s . n n} 4 L ante» 4 r E Amtsgericht Pleß. Bitian ville sind, und ‘zwar Konopahli als | Betcabava ben #1: Mir 1006 Lössnitz. (1108) | Ratibor. e L E E den rger Herzogl. Amtsgericht. At. 1. Auf Blatt 2 des biesigen Genossenschaftsregisters, | gz În, Unserem Genossenschaftöregister ist bei dem | Thorn, den Li liches Amisgeritht. Annaberg, Erzged. Consumverein und Produ enossenschaft Gron Prers. Kornigz'er Darlehnskafsen- g s atn, In das Musterregister ist cingeträgs ein S a, b. G. Lobuih im | Berein, S. G, i, 8, H. zu Grob Pepewis | Wie, A e 1228. Firma W. Meyer în Fr rge betr, ift heute cingelragen worden, daß | beute vermerkt worden: Leopold Kollar ist aus dem | In unser Genossenschaftsregister ifl unter Nr. 27 | Kuvert, versiegelt. angeblich 5 Muster von die faftiumme cines jeden Genossen von zwanzig Vorstand und dafür Philipp u zu | bei der Firma Spar- und Darlehuskafse zu | faden enthaltend, Geschäftsnummern W. 463, auf dreißig Mark für den Geschäftsanteil erhöht | Orod-Peter S den E Mi Ma E. G. m, u. H. in Liquid. folgendes | W. 465, W. 468, W. 467, / tai am 31. März 1903. Königliches Amtsgericht. ie Vollmacht der bisherigen Vorstandêmitglicder S at angemeldet am s Königliches Amtsgericht. Rottweil. K. Amtsgericht Rottweil. [1113] | als Liguidatoren Johannes Schaefer, Peter Beck 1V., | 1229. Firma Langer & Ko. i g Löwen. [1109] In das Genossenschaftéregister wurde beute zu der | Josef Wagner, Bürgermeister Beck und Johannes | @in Paket, Is angebli 37 Muster In unser Genossenschaftsregister wurde beute ein- pas Menger t Rotttveil e. G. m. U, S. ee E 2 Mis A aud ees Tame enthaltend, Fabrilnummetn " d 1 / frage; ter Me 181 f ttweil cingetragen: d O ' 13177, 13180, 131 131 131 2 S eleinteasteniereik AnGtGaA i en a In der V EE vom 15. Februar Königliches Amtsgericht. 11. 13213, 13214, 1 N 1 e 1318 5 1903 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- | Wittenberge. [11211 | 13227, 13254, 13255, 13270, 1 N

{ase mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem b der In u Genoss Sregisi u Frohnau mi ds Jos R ister i i 3 13285, 13286, 1 i ) tali ef : eng, S a ite nser eno enschaft: register ift heute bei Nr. 5 13281, 13283, 1 '

Statut ist am 22. März 1903 fest Anton Schnell in eSpar- und Darlehnskafse zu Wittenberge, | 13290, 1329, 13296, 1

eseasend des Ünternehinens ist O Den 30. Mies, 1903. D Genossenschaft mit unbeschränkter | plastifche Erzeugnisse, 3 Mrrart und des Erwerbes der Mitglieder und mtéêrihter Hailer. Haftpflicht“ Folgendes eingetragen worden: Der | am 30. März 1903, Vorw. 112 : aer aller zur Erreichung dieses Zweckes | Saarlouis. 1114] Dauer ilhelm Hann ist verstorben und an | Annaberg, am 1. 1508. ecigneten Maßnahmen insbesondere vorteilbafte Be- | Im Genossenschaftöregister ist heute hei Nr. 2 | dessen Sei n wirt Fricdrih Zander zu Cniglis Säbsicbes Amtegeriht gunstiger Absa der Wirbel Betriebsmittel und | Griesboruer - und Darlehnêkassenverein | Wentdorf O Arnstadt. —— O mitglieber: ‘Îdovt C (erzeugniffe. Vorstands- | e. G. m. u, H. zu Griesborn eingetragen | W f den 27. März 1903. In das Musterregister ist ‘eingettägen k

neider, Vereinsvorsteher, | worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Peter önigliches Amtsgericht. Fr. 355. Firma ise G. Schierhol.

Traugott Gottlob Iamte nievertreter, Julius Kleinert, | Serve Franz Rupp Louis ia den Vorstand ge- | Wittlich, [1122] | Gesellschaft mit

i Wilhelm Schicke ‘ränkter Haft Die voñ der Gen aus Frohnau. | wählt ist Bei der Molkereigeno cingetra Mârz achmittags 1 Bekanntmachungen “ola ausgebenten öffentlichen Saariouis, 24. März 1903. Genossenschaft mit Nadel üutieo 0 pflicht la Üm Ge tend 31x E Tihen Gcnossenschaftéblatte“, das eei is Kgl. Amtsgericht. 1. in Bengel is heute in das Genosscnschaftöregister Abbildungen folgender : je 1 Taf Ae R s oder demjenigen Biatte, weldes Sehönberz, olstein. (1115) | ein en worden: An Stelle des ausgeschiedenen | nummern 26, 27, 28, M

Die Willen L tlicae une gen Ns ift. Su bas data E » ohann Sausen (Burg) L Johann aher, | teilweiser und jéder Ausfühti nossenschaft sind abzugeben “von libestias ne und DaelehnsLasse: e. G. ae ¡ai g Sra « 1 A E E E E 4

Vorstandsmitgliedern, unter denen sich d eingetragen: vort er Vereins- | De R oreed RASnes Fr Stellvertreter befinden p al a 1 Vufner aubgetreten und an seine Stelle te ainimacun dem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden Ebvaoeenntt H hof in Baráber gewählt. L V a Genofsenschafteregistèr ist bei die Mut In unser Müf i L 1 n ¡M UTTCTTCA 1

hinzugefügt werden. «e den 30. Königli Vichverwertungêgeno \ hes Am Alt Wieck heute einge 9 Nea gu

worden. Wittlich, den 28. Mär) 1903. KöniglicbeE

Hinrich Ladehoff in Barsbek if aus mtsgericht.

P rg P:

I

. 304. Gebr. y offener schlag mit