1903 / 80 p. 38 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Termin Eawelbunz Cassel. Koukurêverfahren. [1197] | Nürnberg. Velanntmachung, 883 Samötag, 15. Apri Das Konkursverfahren über das des | Das K. RELnNe Mun mit Beidtuf Kis f winde erlassen | Ofensegers umd Ofenhüudlerg Iod Basel, | Vermögen der Nürnberger Metallwerke, G. m. | Der 0 D f gesedt WaLi und Prü- | Steinenvorstadt L 1 stattgehabter Shlese d. Gee dahier als Schlußverteilung beendet

êtag, 28. April | verteilung und nah Abhaltung des Schlußtermins } au I 1903, Vormittags 10 Uhr, im Geschäfts- | aufgehoben. iruberg, den 1. 1903. j immer 3/0 des K. AmisgeriZs Rosenheim an- Cassel, den 28. März 1903. ; Gerichtéshreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg. Ecraumt. Königliches Amtsgericht. Abt. 13. T U E, 884 et No var et g D s 1903. Ro Danzig. Konkursverfahren. [850] | Das K. it Nürnberg hat mit Beschlu B Marsall, K 18 Rosenheim. | Jy dem Konkursverfahren über das Vermögen | vom 30. vor. Mts. das Konkursverfahren über das (L. 8) Mars&art, F. Setrelir. der Kommanditgesellscchaft- Ostdeutsche Karto- | Vermögen der Shuhmacherscheleute Wolfgan Triberg. Koufurêverfahren. [876] | nagenfabrik Ludwig Teßmer & Co. in Danzig | und Lona Weiß in Nüruberg, als durch Schluß» Ueber das Vermögen der irt Gregor | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gema verteilun beendet, aufgehobn . Apri «

errmaun Eheleute in Nohrhardsberg wurde | Vorshlags zu einem Zwangsverg Nüru! j Dein, Ms 4 Uhr, ey Konkarboerfahren termin auf den 22. April 1903, noccetieos Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg. eröffnet. ter: Rechtsanwalt E Peiuris Zitsh | 94 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Danzig, R terem (874) in Triberg. Erste Gläubigerversammlung und all- Presserstabé Hofgebäude unten anberaumt. Der Nes s brezi über das Vermögen des gemeiner Prüfungstermin am Samsêtag, den 2. Mai | Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- Dts fbesibers L De Eoebtts 1903, Vormitiags 10 Uhr, vor dem Großh. | ausshusses sind auf der Gerichtéshreiberei des Kon- S gen ah E her L Toi, i ua Amtsgericht Triberg. Anmeldefrist für Konkurs- | kursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. hlmann, früher in Oederan wohnhaft,

i j ä [tung des Schlußtermins aufgehoben worden. forderungen, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum | Danzig, den 23. März 1903. m j den BARLIIES a o R E A Grribtäsreiber des Königlichen Amtsgerichis. Abt. 11. ederau, ônigliches Amtsgericht. Drver E M r “mei l Eb Amtsgerichts: Nödle. Ellwangen. K. Amtêgericht Ellwangen. [880] oplad t Ee [893] | erfolgter Abbaltung des s A roßh. Amtsg : E Das Konkursverfahren über das Vermögen des D demi ulurs über dos Bereögen des Schreinex- | geboben.

Walaheim. ien des Nadlers und Seicp | Max Schmid, Schmiedmeisters von Nord- | ¿isters und Wirts Ignatz Thoms u Nichrath | Wilster, den 30. März 1903.

V piel” | hausen, wurde dur Gerichtsbes{luß von beute | ird auf den 20. April 1903, Vormittags Königliches I ERPANINE DELY: Pen Na Srtiags Ds voller Bes aufgehoben. 11 Uhr, hier, Zimmer 9, eine Gläubigerversamm- Arnade. D m: De E aben, Lier Un Berit reiter: BITORE RALPþ E E N bla bers er | M Dor Sonfurovericiea N meldefrist bis zum 20. April 1903. Wahl- und | Forst, Lausitz. Konkursverfahren. [846]| Opladen, den 28. März 1903. am 10. bezw. 22. Januar 1902 verso Prüfungêtermin am 30. April 1903, Nach-| In dem Konkuröverfahren über das Vermögen Kgl. Amtsgericht. N. 4/02. schwister Johanna Franziéka

meas Di U SfTeig Ire mit Ano | Nou ver Saseeading tes Peovalteri, jur Ee: | Nav p olt meoller, Konfuroverfahren, [118] | Bab p “event Ft Königliches Amtsgericht zu Waldheim. hebung von Einwendungen gegen das Sthlußverzeichnis | L Lo rtars Glarl Luttin Da germgen de | Mittwoch, den 15. A Wee 105103) | der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forde- 11 Uhr, vor dem Königlichen

Ü [ rungen sowie zur Anbbrung der Gläubiger über die | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | 5: G i Nr. Yber das Vermögen des Fishhändlers Jakob | Grssattung ber Auslagen und die Gewährung einer | 14. März 1903 angenommene Zwangövergleich durch | V hr den 31 E (Un Es

[DETUNZE

Es _

Looks in Cröslin ist am 26. März 1903 der Z U Ie SEN ner | rechtsfräftigen Besbluß vom 14. März 1903 be-| Wipperfürth, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Rammelt Bes s M U On 23, April 903, E stätigt ift, bierdur aufgehoben. E Ea ibe in Wolgast. Anmeldefrist bis zum 25. April 1903. | nittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtegericht Rappoltêweiler, den 1. April 1903. Gerichtss{hreiber des

Erste Gläubigerversammlung am 25. April 1903, : Das Kaiserliche Am t. wWolgast. Kon Vormittags 11 Uhr. emeiner Prüfungstermin D o BOr E 1908. mai. A N [848] In dem Konkursverfahren am 16. Mai 1903, Vormittags 11 Uhr. Grüneberg Das Konkursverfahren über das Vermögen des des Wolgaster Sterbekasse

Offener Arrest mit C E gatn 1M April 1903. als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bildhauers Johann Dirschka in Altendorf nahme der Schlußrechnung des

Wolgast, den 26. / y i Erhebung von Einwendun ; ; Gmünd. 1165] f wird nach Abhaltung des S(hlußtermins und nach | „4; ; aue 0 Königliches Amibgericht. K. Württemb. Amtsgericht Gmünd! ] Bein be Shlußverteilung aufgehoben. E Or e E afi y Barth. Konkursverfahren. [897] Das Ss gee das Vermögen der | Ratibor, R Ey N A ibe über die nicht verwertbaren Verm Das Konkursverfahren über das Vermögen des E . E E A E 1g g , Schlußtermin auf den 25. April: Stellmachermeifters Gustav Tiedemann von Bar n lätigunns des -Zwakeergleihs g r | Reichenbach, Schles. [844] | mittags LO¿ Uhr. vor dem Varth wird na erfolgter Abhaltung des Sthluß- Gerichtsbes uf von beute aufgehoben worden In dem Konkuröverfahren über das Vermögen des | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. termins hierdurch au ron Den 31. März 1903. : Kaufmanns Paul Kuschuik aus Langeubielau | bestimmt. n T den Sönigliches Amtsgericht Amtsgerichtssekretär Böhm. ift pas Mouatwe M A On hann fs mah Wolgaft, den 28. Ae E Bre T I t ung von Einwendu as S o j ele, Berlin. Konkurêverfahren. __ [841] | Hannover. Konfurêverfahren. [873] berzciónis qs bei der Mericilum F F Fe S Gerihtsshreiber des Königlichen Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermög orderungen und zur Beschlußfa ung der Gläubiger

en der F Kaufmanns Salo Posner zu Berlin, Brunnen- | offenen Handelsgesellschaft in Firma Carl Rifß- } öber die niht verwertbaren Vermögenéstücke der .; straße 184, ist zur Abnahme der Schlußrechnung | mann in Wülfel wird nah A Abhaltung | Schlußtermin auf den 20. April N Vor- Tarif- E Beka THITTHTCT des Verwalters der Schlußtermin auf den 24. April | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1903, Vormittags bint Uhr, vor dem König- Hannover, den 31. März 1903. bierselbst bestimmt. der Eisenbahnen. lihen Amtsgerichte 1 hierselbst, Klosterstr. 77/78, Königliches Amtsgericht. 4A. Reicheubach u. Eule, den 21. März 1903.

TII Tr., Zimmer 6/7, bestimmt. Ingolstadt. Befanntmachung. [868] Königliches Amtsgericht. [933] Militärba n-Staatëbahnutarif. Verliu, den 24. März 1903. Das Kal. Amtsgericht Ingolstadt hat mil Be ibackh. Schle [859] Auf Seite 75 des Tarifs find die undeutlih ___ Der Gerichtsschreiber [luß vom Heutigen in dem Konkursverfahren über | Fn dem Konkursverfabren über das Verinögen des drudckten oder E Anfstoßentfernungen des Königlichen Amtsgeriis T. Abt. 82. das Vermögen der Firma Geschwister Wohl- | GZsthausbesizers Eduard Scheidewig in | teen für Schiebplaß Kummerêdorf in 15 km, Berlin. Bekauntmachung. [843] | gut, Serrengarderobegeshäft in Ingolstadt, Peterêwaldau ist zur Abnahme der Schlußrechnun g A EEEE Es M km zu berichtigen. An Stelle des verstorbenen KonkurEverwalters | zur Abnahme der Schlußrechnung und zur Erhebung bes Merwalters, tut Erbebita Hort. Clitwendun A er s, 7. rz 1903. Rosenbach ist in den Konkurssachen übet?das Vermögen | von Einwendungen gegen dieselbe RUAS an- | qegen das Schlußwerzeichnis der bei der Nerteilen önigliche Eisenbahndirektiou, 4 1) des Kaufmanns Willibald Baruchsohn | beraumt auf Samstag, den 11. ril 1903, DOE Be IGET De FOCerNnGen: Der S{lußtermin namens der beteiligten Verwaltungen.“ j hier, Müllerstraße 173 81 N. 32/03, : Vorm. 10 Uhr, Sitzungssaal Nr. 29. auf den 24 ril 1903, Vormittags 10 Uhr 34] 0 C08 Kausmanns David Cape (l F. D. | Ingpimads dei 2 i 1 idgerihie, | vot, dem Küniglihen Amisgerichte hierselbft bestimmt. | -abeimiseh-Xo E e undi NN G o 0 /3, reibere . Am y » s î " Pn Wohnung Karlsbad 21 N. 36/98, Dee Kal Sekretär: Bittentofer Mr s T S Am 1. April d. I. wird die Station Mäterl 3) des Fabrikdirektors H. W. Briese hier, | 1mowrazlaw. Konkturêverfahren. [853] s des Direktionsbezirks Essen in den AusnahmetarfU" Bellealliancestr. 26 T 81 N. 52/02, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Sa1zwedel. Konfkfurêverfahren. [858] | (A. und B.) für Eisen und Stabl usw. aufgenom 4) des Graveurs und Fabrikauten J. Breitag | Drogenhändlers Wladislaus Nowak in | „In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Nähere Auskunft erteilt die Güterabfertigu M hier, Oranienstr. 68 81 N. 95. 02, Inowrazlaw wird nah erfolgter Abhaltung des Fahrradhändlers Friedrich Müller von Salz- | Meiderich. L L 5) der Controllapparat-Actien-Gesellschaft | Schlußtermins hierdurch L Ee wedel ist zur Abnahme der Schlußrechnung des | Elberfeld, den 28. März 1903. hier, Kurfürstenstr. 146 81 N. 115/02, und Inowrazlaw, den 27. März 1903. Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen önigliche Eisenbahndirektion, 6) des verstorbenen Kaufmauns Max Buhse Königliches Amtsgericht. das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- namens der bet. Verwaltungen. hier, éeivtger Str. 58 81 N. 19/03, Kempen, Rhein. Konturêverfahren. [882] rücksihtigenden Forderungen und zur Bes{lußfassung [os e der Kaufmann Brinckmeyer hier, Claudiusftr. 3, Jn dem Konkursverfabren über das dgen des der Gläubiger die nit verwertbaren Vermögens- itteldeutscher Privatbahngüte und in den Konkurtssachen über das Vermögen Kaufmauns Josef Pothen jun, zu Kempen stücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Mit Gültigkeit vom 15. Mai d. J

1) der offenen Handelsgesellschaft Berliner | : s MpOA Erstattung der Auélagen und die Gewährung einer iti g Tiienbab Stadtbrauerei Paul d’Heurceuse’ Co. hier, “h L Le S LE E Den Ce Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{usses E im Abschnitt L ns u D es Str. 4 T 2e L QUE inebwivitet bier mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht der Tan D den E M ry “t EuEi unter 1X, Absaß 2: „In ires in Münzstr. 16, Privatwohnung Alexanderstr. 59 bei | Kempen anberaumt. bierselb i y zolpflichtiges But usw. Jede

y 3 K J, den 30. März 1903. st Zimmer Nx: 14 bestimmt. geboben (zu vergl. die Zusapbeftimmung 11 Be b Ras N. M ï L P én; abrt wtf Salzwedel, a 7 atl 1903. der Eiseubabubertehrüorpunng im de a aufmanns es Me L F. Welke c. Gerilhtsshreiber des Königli Amtsgerichts. n mtéêgericht. babngütertarif Teil 1 Abt. A. vom 1. e f Eder, hier, Stralauer Str. 25 Kein: trt P [864] Beira. Yoafnrdverfaßeen. [888] Mi, bes i Tei ne e Y ' : f Das Koxrkursverfähren ü das Vermö / nigliche enbahndirektion, der Kaufmann Goedel sen. hier, Melchiorstr. 24, | „Das Konkursverfahren über das Verm TE M Kaufmanns und Bauunteruchmers Friedrich als geshäftsführende Verwaltung.

bl eines anderen Verwalters wird in obigen | Leipzig, Kronprinzstraße 40, Geschäftslokal : Kron- | Wilhelm Noß zu Milspe wird nah erfolgter Ab- | [9

zum Konkursverwalter ernannt worden. Zur etwaigen | Maurermeisters Leberecht Paul Schu 361 9 Tecuin zuf den 8, April d. A, Vorm. prinzjtraße 44, wird N Abhaltung des Schluß- | haltung des S(hlußtermins hierdurch aufgehoben. Rheinisch-Niederdeutscher Tierverke C' .

Saten I f t : : ch N i termins bierdur aufgehoben. Schwelm, den 23. März 1903. Am 1. April d. Js. ersheint (Le E d e Ae INEE TT/T8, Leipzig, den 30. März 1903. ; j Königliches Amtsgericht. vom S DMUNETer 1899 der m Verlin, den 30. März 1903. Königliches Amtsgericht, Abt. ITA.1, Johannisgasse 5. | Stettin. Konkursverfahren. [859] He ie s des neuen deutshen (I Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 81. Lichtenstein. Konfurêverfahren. [879] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des s B A, Bes rungen und dena Sicroericiven, (1196) dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Möbelhändlers Albert Veug zu Stettin, altes | e E em E Tai Jn béut E ern Chen ear das Vermögen des | V cisters Fprislian Friedrih Lahl in | Rathaus, wird nach erfolgter Abhaltung des Sthluß- blt ua bei Lea ligt Gter E Kaufmanns Jacob Koffmann in Berlin, Lands- | Rüsdorf ijt zur Abnahme der Schlußrechnung des | termins hierdurch aufgehoben. für 10 4 das Stit u alie “a E berger Str. 97, Firma : J. Koffmann, ist infolge Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Stettin, den 28. März 1903. i Die E act pes a zusälichen Bestimm eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags | das ßverzeihnis der bei der Verteilung zu be- Königliches Amtsgericht. Abt. 22. sind gemäß den Vorschriften unter 13 der Eise

zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den | enden Forderungen und zur Beschlußfassung | $u1x unt. Wala. Konkursverf L 24. April 1903, Vormittags 104 Uhr, vor der Gléubiger über die H Heipeliaren Vers | "Das Konkursverfahren über das en U ard n Fen mitra l in Berlin, Kloster- Me S, e C M Mae der ti | Lucian Klein, Wirt und Geschäftsreisender Königliche Eiseubahndirektion. 78, 111, Zimmer Nr. 5, anberaum L in Hatten, wel ä 2 K.-O. das - L E leichsvorslag il auf ber Gerits\reiberei des | alieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin | 7 E e M E B ay Secvait [937] BVetriebseröffnung der Nebenbahn

Kon ts , | auf den 28. Vpril 1903, Nachmittags 3 Uhr «t ; ; s Dicdcunhofen—Mondorf. t. gerihis zur Ginsiht der Beteiligten nieder- | x dem hiesigen Königlichen Amtdgerichi bestimmt | bebörige Gesamtgut gehört, wird, nachdem der in | Am 3. d. Mis. wird die in Diedenhofen-Bew erlin, den 30. worden dem Vergleichêtermin vom 12. Februar 1903 ange- | regard an die Reichseisenbahnen in Clsaß-Lothr Der Gerithtsscreiber Lichtenstein, den 1. April 1903. E ee D 1002 C tigen Be: | und in Mondorf (Bad) an die Luxemburg det uen Umögerkthts L. Abt. 84. d e Dr Amtsgericht. A A Sen \ j tatigt ist, hierdurch Nemith der Luxembu rger Seh ir nkuröverfahren. [842] | Marktbreit. Bekauntmachung. ulz u. Wald, den 31. März 1903. x E Händelöfratr Klare Gr f das Vermögen dez | Das Konkuröverfahren über das Vermögen des 9 eaiierlilhes Amtsgericht. g L N 2 Kauf- und Versandhaus da -Wäsche- | Kaufmanns Zsaak Sänger von Obernbreit, | Veröffentliht: (L, $) Koebl, Amtsgerichtssekretär. | Fahrzeugen und j pon ay Le Beritt lid ift zur Abnahme der fußrechnung wird aufgeho naddem der im Termin vom | Tiegenhof. Konkursverfahren. [845] | , Der Fahrplan und die Beförderungäpreie gegen das Schlußver Srhebung von Einwendungen | 22. Januar ts. Is. angenommene Zwangsvergleich | „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Personen und Güter 2c. können bei der BAne zu berudsitigenden Sans der bet der Verteilung | rechtöfkräftig bestätigt ist. Kaufmanns Magnus Maerseids in Neuteich | führung in Rodemachern i. Els. und bei den Sla Gläubige er Corverungen fowie zur Anhörung arftbreit, 30. März 1903. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | der Nebenbahn eingesehen werden. die Gewäh er die Erstattung der Auëslagen und Königl. Amtégericht. 8. Januar 1903 angenommene Zwangkêvergleih | Straßburg i. Els, den 1. April 1903. des Gläubigercusschues C ns, an die Mitglieder 4‘ -Knoblad dur rechtskräftigen Beschluß vom 8. Januar 1903 Der Vorstand. “t 24 April AEUR der Schlußtermin auf den | Namslau. g furöverfabe 44 | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. ; d dem A LOGiNen Antdacritle biet Moe gas Konkursverfahren A Iide Beriaigen Le) Tiegenhof, den 30. März 1903. Redakteur straße 77/78, 11 Treppen, Zimmer 13/14, ‘bestimmt. | wird nah eee elm Seiffert aus Reichthal Mage gera, Dr. Tyrol in Charlottenburg. erlin, den 30. März 1903. rfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Triberg. Koukurêverfahren. [877] j

i J bierdurch aufgebobe

„Der Gerichtsschreiber Namélau, den 28. Ms Das Konkursverfahren über das Vedinögen der | Verlag der Expedition (Scholz) in Berl! des Königlichen Amtsgerichts 1, Abteilung 81. L Kbnlaliches Aniaccigt Daeealabet i Ein & (cie., bed, Metall Dri stalt, Bedin I, E E R « L, n « L

i