1903 / 81 p. 39 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

__Nr. 2176; 21777 Vie M W. & H, Shmieder in Meerane, zwei ve tegelte Pakete mit 50 bezw. 38 Stük Mustern für Kleiderstoffe, Geschäfts- nummern 157 bis 244, Flächenerzeugnisse, Schußz- frist zwei Jahre, angemeldet am 13. März 1903, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 2178 bis 2180. maun in Meerane, 90 bezw. 20 Stü>

Die Firma Hermaun Hof- drei verlegelte Pakete mit _be Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 2321 bis 2440, Flädhenerzeu nisse, Shubfrist zwei Jahre, angemeldet am 14 arz 1903, Nachmittags #3 Uhr.

Nr. 2181. "Die Firma Richard Ben, in Meeraue, cin versiegeltes Paket mit 50 Stü Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftênummern 351 bis 400, Flächenerzeugnisse, Ri zwei Jahre, M melres am 16. März 1903, Nachmittags 34 Uhr.

tr. 2182 bis 2184. Die Firma Gebrüder Vochmanun in Meerane, drei versiegelte Pakete mit 50 bezw. 47 Stü> Véustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 1419 bis 1565, Flächenerzeugnisse,

ußfrist zwei Jahre, angemeldet am 17. März 1903, Nachmittags 3 Ühr.

Nr. 2185. Die Firma L. Thieme & Co. in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 15 Stü> Mustern für Kleiderstoffe, Geshäftsnummern 9724 His 9738, Flächenerzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 21. März 1903, Vormittags 82 Uhr.

r. 2186, 2187. Die Firma Straff & Sohn in Meerane, zwei versiegelte Pakete mit je 50 Stü> Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 1 bis 100, Flächenerzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, an- gemeldet am 23. März 1903, Vormittags 84 Uhr.

Nr. 2188. Die Firma Frauz Schmieder in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 8 Stü> Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 334 bis 341, Flächenerzeugnisse, S; ußfrist zwei Jahre, angemeldet am 27. März 1903, ® ‘ormittags 112 Uhr.

Nr. 2189 bis 2191. Die Firma Schlaiß & Dos in Meerane, drei versiegelte l mit 50 bezw. 8 Stü> Mustern für Kleiderstoffe, Ge-

{<äftenummern 2142 bis 2249, Flächenerzeugnisse, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 27. März 1903, Nachmittags 3 Uhr. ;

Nr. 2689. J. M. Viertel, Firma in Niüru- berg, Muster eines Metalstiftes in Form eines Revolvers, G.. Nr. 5022, Muster für plaftishe Er- zeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. März 1903, Vormittags 111 Uhr. °

Nr. 2690. J. Golds<midt's Glas- u, Por- zellau-Manusfaktur in Nürnberg, 6 Muster von Zinngegenständen, nämli<h 1 Nömer Nr. 5000,

Becher Nr. 5001, 1 Kreuzverzierung Nr. 5005, 1 Becher Nr. 5002, 1 desgleichen Nr. 5003, und 1 Tasse Nr. 5004, versiegelt, Muster für plastische nis Schu frist 3 Jahre, angemeldet am 25. Märi 1903, ormittags 102 Uhr.

Nr. 2691. Felsenstein & Main er, Nürnberg, 1 Muster einer Schale, 2 Muster von Serviettenrin 3 Muster von Bechern, G.-Nr. 46/111, 8976, 8523/IT, sämtlih aus Zinn, Muster für plastische Erzeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 “Jahre, angemeldet am 26. März 1903, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 2692. Wieseler «& Mahler, Firma in Nürtiberg, Muster eines Salzstreuers, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 31. März 1903, Vormittags 102 Uhr.

Nüruberg, 31. März 1903.

K. Amtsgericht. Oberndorf, Neckar. [1288] K. Württ. Amtsgericht Oberndorf.

In das Musterregister wurdé unter Nr. 224, be- treffend die Firma :

Vereinigte Uhrenfabriken von Gebrüder Junghans uud Thomas Saller, A. G. in Schramberg,

Firma in Nr. 1189/2, gen, G.-Nr. 793 u. 8523/1,

eingetragen :

„Ein unverslossener Briefums lag, enthaltend 7 Ab- bildungen von Holzuhren mit folgenden Fabrikations- benennungen und Numttern: Ma>ay Nr. 5031/32, Collins Nr. 5033/34, Carlyle Nr. 5035/36, Sqelley Nr. 5037/38, Record I Nr. 5039, Record I1 Nr. 5040, Record IIT Nr. 5041, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. März 1903, Vormittags 10 Uhr.

NRampacher, Oberamtsrichter. Reichenbach, Vogtl. - 304]

Nr. 2192. Die Firma Otto Schwedler in Meerane, ein versiegelles Paket mit 20 Stü> Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 127 bis 146, Flächenerzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 28. März 1903, Nachmittags 25 Uhr. Nr. 2193. Die Firma Jul. Th. Kroißsch jun. Meerane, ein versiegeltes Paket mit 40 Stü> Mustern für Westenstoffe, Ge <äftsnummern 255 bis 257, 261 bis 275, 426 bis 447, Flächenerzeugnisse, Schußfrist ¿wei Jahre, angemeldet am 28. Marz 1903, Nachmittags 25 Uhr.

Nr. 2194. Die Firma Nobis «& Riedel in Meerane, ein vetfiegeltes Paket mit 42 Stü> Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 1082 bis 1123, Flähenerzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 31. März 1903, Vormittags 111 Uhr.

Meerane, den 1. April 1903.

in

[1

In das jlestge Musterregister ist eingetragen worden :

r. 235. Firma R «& Donner in Reichen-

bah, 1 vers{<lossenes Pa et, enthaltend 29 Muster-

abshnitte von Kleiderstoffen, Dessinnummern 7310,

7311, 7319, 7321, 7322, 1323, 7324, 7331, 7335,

7336, 7341, 7347, 7349, 7351, 7354, 7358, Va,

7359, 7362, 7363, 7367, 7368, 7381, 7383, 7384,

7391, 7392, 7394, 7398, E Schußz-

frist drei Jahre, angemeldet am 19. März 1903, r.

Vormittags 111 Uh : Nr. 236. Firma Hübler & Strödel in Reichen-

mittags 10 Friedensstr. 5,

AschaMenburg. Bekannutna

mittags 10 Uhr, Konkursverfahren über machers und Optik Aschaffenburg wegen meinshuldners eöffet,

2097, 3812B, 3818, offe plastishe Erzeugnisse, S am 27. März 1903, Vor Den 28. März 1903. Wernigerode. In das Musterregister ist eingetragen: bei Nr. 160. Fabrikant

mittags 102 Uhr.

Mantelhaken, 384 Etagere, 419

Verlängerung der Sußfrist bis gemeldet. Wernigerode, den 31. März 1903.

ein versiegeltes Paket mit acht und zwanzig

Fabriknummern 421—468, Schußfrist 3 Jah

fleiderstoffe, Flächen bis 508, Swhußfrist 28. März 1903, Nachmittags 15 Uhr.

Zittau, den 31. März 1903. Königliches Amtsgericht.

n, in Abbildungen dargestellt, hukfrist 3 Jahre, angemeldet

Landrichter Teichmann. [1308]

Wilhelm Lüders hier hat für die Muster Nr. 1933, 1934, 1935 Hut- und

erergeratitänder, 2027 Ofenvorsetzer, 1085, 1086 S ubladengriffe die auf 10 Jahre an-

ustern halbwollener Damenkleiderstoffe, Flächenerzeugnisse, ahre, an- gemeldet am 28, März 1903, Nachmittags 15 Uhr.

Nr. 910. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paket mit sieben und zwanzig Mustern halbwollener Damen- erzeugnisse, Fabriknummern 482 drei Jahre, angemeldet am

Cöln.

Konkurseröffnun und Leihbank nossenschaft

[1277] g über das Vermögen der Spar- zu Nippes, eingetragene Ge- ) mit beschränkter Haftpflicht in Cöln-Niþpes erfolgte am 31. März 1903, Nach- mittags 1 Uhr. Verwalter ist Nechtsanwalt Bulich zu Cöln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1903. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 30. April 1908 und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Juni 19083, jedesmal Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Norbertstraße 7, ITL Etage.

Cöln, den 31. März 1903.

Königliches Amtsgerichk. Königliches Amtsgericht. Abt. 111 1. Zittau. O S [1307] | Eschwezge. [1251] In das Musterregister ist eingetragen: z L nrmaLebeustein & Strupp in Zittau, | Cahn zu Eschernooen des Kaufmanns Meyer

t ) alleinigen Inhabers der Firma David Cahn Söhne zu Eschwege, istam 1. April 1903, Nachmittags 12 Uhr 30 Min., der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Justizrat Meins- hausen hier. Anmeldefrist bis "18. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung am 2X. April 1903, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin

Konkurse.

Konkursverfahren. Vérms

Aachen. Ueber das

Arns wird heute, am 1. A das Konkursverfahren eröffnet.

Dr. Wilden in Aachen wird zum ernannt. Anmeldefrist bis zum 23. April 1903.

immer 9, anberaumt. Kal. Amtsgericht, Abt. 5, in Aachen.

Das K. ) IEeridt Aschaffenburg au

als

bach, 1 offenes Paket, enthaltend 17 Muster, und ¿war 15 Bänder für Strumpf- und Handshuh- aufmachung,- Dessinnummern 930, 1015, 1018, 1028, 1030, 1035, 1037, 1038, 1042, 1049, 1050, 1051, 1054, 1055, 1057, 1 Dedel für Korsetts<hachteln,

U

Montag,

iber die Bestellun

über die in den $

Angelegenheiten i 0. Ap

den 20. April 1903,

ril 19083,

[1579] gen des Kaufmanns Carl Jaufsen in Aachen, in Firma Carl Janssen ril 1903, Mittags 12 Uhr, Der Rechtsanwalt Konkursverwalter Offener Arrest mit Anzeigepflicht leme

e Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin werden auf den 30. Aþril 1903, Vor- Aae vor dem unterzeichneten Gerichte,

Tat fet Bed

Antrag eines Gläubigers das das Vermögen des Uhr- ers Heinri<h Weber in Zablungsunfähigkeit des Ge- j onfursverwalter den Kommissionär Josef Gurk in Asha enburg ernannt und offenen Arrest mit Anzeigepfliht bis längstens ) erlassen. Zur Beshluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters,

eines Gläubigerauss usses und 132 u. 137 der K.-O. ezeihneten t Termin auf Donnerstag, den | Greiz. NaŸhmittags 3 Uhr, und

am S. Juni 1903, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. April 1903. Eschwege, den 1. April 1903. Königliches Amtsgeriht. Abt. 11. Falkenberg, Oberschl. [1248]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen dés Schuhmachermeisters Ernft Seewald von hier ist am 30. März 1903, Nahm. 5,20, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Koslowsky von hier. Die Anmelde- frist läuft am 25. April cr. ab. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin ist auf den 4. Mai 1903, Vormittags 9 Uhr, an- beraumt. Offener Arrest mit 9 nzeigepfliht bis 25. April cr. N. 1/03.

Falkenberg O..S,, den 30. März 1903.

Königliches Amtsgericht.

Gernsheim. Vekanutmachuug. [388] Ueber das Vermögen des Laudwirtes Georg Ludwig Fontius zu Johaunishof bei Gerns- heim wurde heute, am 30. März 1903, N:-M. 5 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Friedrih Fischer in Gernsheim. An- meldefrist bis 20. April 1903. Beschlußfassung über die Beibehaltung des Konkursverwalters oder Wahl eines anderen Verwalters sowie Bestellun eines Gläubigeraus\<usses, Beschlußfassung gemä $ 132 K.-O. und Prüfungstermin am 28. April 19083, V.-M. A1 Uhr, vor Gr. Lee

Zolteues Arrest und Anzeigefrist bis

Gernsheim. 20. April 190 L Gernsheim, 30. März 1903. ; Geiger, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren. [1268] Ueber das Vermögen des aterialisten Beru-

E Us Dessinnummer 663, 1 bunte Etikette ¿ur Ausrüstung E : x s Königliches Amtegericht. - eils 5 zur Anmeldung der Konkursforderungen Frist bis hard Kupfer in Greiz, ist heute, . Vormittags FMeinertshagen. [1295] Fie Scbugfriit D C ERL längstens Montag, den 20. April 1903, estgeseßt. | 11,30 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Ver- In das Musterregister des unterzeichneten Amts: am 28. März 1903 Vormittags T1 Uhr. Der Prüfungstermin findet im Anschluß an die walter: Rechtsanwalt Dr. Pühn hier. Anmelde- gerihts ist unter Nr. 23 eingetragen: Neichenbacÿ, am 31. März 1903. Gläubigerversammlung am „Donnerstag, den termin: 25. April c. Erste Gläubigerversammlung Lohmann & Welschehold zu Meinertshagen, Königlich Sächsisches Amtsgericht. 30. Aþril 1903, Nachmittags 3 Uhr, wie | und Prüfungstermin: Sounabeud, den 2. Mai c., versiegelt niedergelegt ein Paket mit einem Muster c z alle oben erwähnten Termine im Sizungssaale Nr. 34 | Vormittags LO0 Uhr. Offener Arrest bis 30. April c, für Kettengürtel Nr. 6662, plastisches Erzeugnis, | Stuttgart. j [1583] | des K. Amtsgerichts dahier statt. Greiz, den 2. April 1903. 3 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. März 1903, K. Amtsgericht Stuttgart-Stadt. schaffenburg, den 2. April 1903. y Der Gerichts\hreiber des Fürstlichen Amtsgerichts: Vormittags 9 Uhr 30 Minuten. S 0A Ee ist E Sa Ae Seer m lSgerihts. Sekretär Roth. z 5 Y T h irma SVeutter au ELs L Ds VEN, S retär. B E A A E Ame s auteuils Fabr.-Nr. 202—205, Divans Fabr.-Nr. Berlin. [1241] Lauenburg, Elbe. Konkursverfahren. [1249] —— 66—269. offen, in Abbildungen dargestellt, plastische | Veber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf | „eber das Vermögen des Hotelbefiters Heiu- Meiningen. [1300] | Erzeugnisse, Stußfrist 3 Jahre, angemeldet am | #8o\f in B li 9 Straße 80 o | ri Brettholz in 1903 Bued a. d. Elbe wird In das Musterregister ist unter Nr. 5 beute cin- 3. März 1903, Vormittags 10x Uhr. M f E R e arshauer Straße 80 und 7, heute, am 31. März 1903, Naÿmittags 4 Uhr, das geiragen: Nr. 1909. ‘Firma Gebr. Weber hier Buffet Ü e Ls Bt von pem König- | Konkursverfahren eröffnet. Dor Fabrikant Ernst Fabrikbefitger Alfred Heller hier. 6 Pakete, | Fahr Ne. 3638 Kredenz Fabr.-Nr. 3639, Buffet S L T S S Slegruröverfahren Petersen in Lauenburg a. d. Elbe wird zum Konkurs- Lem Drit: -MetalL-Puppenköpfe“, Kabr-Nr. 3635 eters deb Uhren 8871, 3370, | Altonaer Straße 38. F le Mane en, Derlin, L Mal 1903 tei hen G atderungen find bis “Es adritfnummern j / j 7 S 640, Kre 641, Bibli z E Î N 1148 S C j ¿ meldet am 2 Dl 18 Mgi fo 18 | 220% 200/9270, Ube 44%, Buse 2e Sue | Wdforkeringen Lis 8. April 1908, Vormittags | mier, 2 Mubseslung iber die Bobehaltung des gemeldet am 2 S Mez 4 U ags 19 Uhr. 3645, Uhr 3374, Serviertisch 3936, Bibliothek 3722, Prü Juni 29083, fowie über die Bestellung

Meiuiugen, Herzogl. Amtsgericht. Abt. L. Nürnberg. [1301] Im Musterregister sind eingetragen unter: j Nr. 2679. Bromnitz, Wilhelm, Fabrikant in Zinnbehers Nr. 29, Sgußfrift

Nürnberg, Muster eines s offen, Muster für plastische Erzeugnisse, 3 4 angemeldet am 2. März 1903, Vormittags 107 Uhr.

Nr. 2680. Nürnberger Blechdosenfabrik Keim Co. in Nüruberg, Muster eines Rahmens zur Aufnahme von Butstaben, Zahlen und dergl. Nr. 1903/11, offen, Muster für plastische Etzeuaniiiè, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. März 1903, Nachmittags 24 Uhr. E

Nr. 2681. Konr. Ph. Preiß Nacßf., Firma in Nürnberg, 14 Zeichnungen von Anhäângeetiketten, Flächenmuster, offen, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. März 1903, Vormittags 113 Ühr.

Nr. 2682. Hager, Franz, Fabrikant in Nürn- berg, 10 Zeihnungen Dekorationsmuster für Metallhülsen Nr. 754—k, Flächenmuster, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. März 1903, Nachmittags 32 Uhr. : ; \

Nr. 2683. Carl Neumark, Firma in Nürn- berg, Muster eines Bierseidels mit Schild, Muster für plastische Erzeugnisse, offen, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. März 1903, Vormittags 103 Uhr.

Nr. 2684. Jean Schramm, Firma in Nürn- berg, 15 Muster von polierten, fassonnierten Pinsel- stielen, G.-Nr. 05800/05970, Muster für plastische Erzeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 17. Mârz 1903, Vormittags 112 Uhr.

Nr. 2685. Huber, Jordan & Körner, Firma in Nüruberg, Muster einer Etikette, G.-Nr. 8 2197, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 18. März 1903, Vormittags 92 Uhr. ;

Nr. 2686. Hechinger, Simon, Kaufmaun in Nüruberg, Muster eines Scherzartikels, G.-Nr. 1248, u. Muster eines Zirkels, G.-Nr. 1250, Muster für plastishe Erzeugnisse, offen, Shubfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 19. März 1903, Nachmittags 4 Vhr.

Nr. 2687. Jacob Gilardi, Firma in Allers- berg, 24 Muster von Wallfahrtsorden aus Papier in Verbindung mit leonis<en Drähten und Ge- spinnsten \gwie Gelatineauflagen, G.-Nr. Sort. 1 Nr. 1 bis Y Sort. 1V Nr. 37—48, Muster für plastische Erzeugnisse, offen, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 19. März 1903, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 2688. G. J. Pabst, Firma in Nürnberg, 1 Muster einer Papeterie als Spielfache, G.-Nr. 1881, Muster für plastishe Erzeugnisse, offen, Schußfrist 10 E angemeldet am 20. März 1903, Vormittags

e

Streibtish 2972, Tisch 3274, Bücherschrank 3704 Buffettritt 3377—3379, Schrank 3719, Schreibtif, 2970, Tisch 3271, Uhren 3373, 3375, Schrank DÉZI, Screibtisch 2971, Tisch 3273, Bücherschrank 3723, Polsterstuhl 3804, Schreibtish 2973, 2973 B, Shreib- sessel 3803, Tische 3542—3547, Schrank 3720, Screib- tisch 2975, Tische 3276, 32717, Schreibtisch 2976, Schrank 3725, Spieltische 3539, 3541, ofen, in Ab- bildungen dargestellt, plastische Erzeugnisse, Schußz- rist 3 Jahre, angemeldet am 4. März 1903, Vor- mittags 112 Uhr. /

Nr. 1910. e Gebr. Weber hier, Divan- überbau Fabr.-Nr. 33813383, E>arrangement 3384, 3385, Sofaausbildung 3386, Divanüberhau 3387, Buffet 3648, Kredenz 3649, Flapolsterstuhl 3809, Stühle 3810, 3811, Serviertish 3551, Tisch 3282, Stühle 3812, 3813, offen, in Abbildungen dargestellt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. März 1903, Vormittags 112 Úhr.

Nr. 1911. Stuttgarter Möbelfabrik Georg Schöttle hier, 2 Buffets Fabr.-Nr. 1803, 1884, ofen, in Abbildungen dargestellt, plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 3- Jahre, angemeldet am 11. März 1903, Vormittags 11 Uhr 37 Min. ß

Nr. 1912. Firma Conrad Merz hier, leinene Tischdecken Gef<.-Nr. 1, gebru>te Vorhänge Gesch.- Nr. 2a und 2b, Servietten Gesch.-Nr. 3, 4, 5, 8, 9, gewebte Vorhänge Gesh.-Nr. 12a, 12b, 16a, 16b, 18a, offen, in Abschnitten und Abbildungen dargestellt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. März 1903, Vormittags 112 Uhr.

Nr. 1913. Hieronymus Sczmitz, Kaufmann hier, Verzierungen von Schinken und Spelseiten, Gesh.-Nr. 101—150, in Ab ildungen dargestellt, in vershlossenem Umschlag, plastische Erzeugnisse, Shußt- frist 3 Jahre, angemeldet am 14. März 1903, Nach- mitiags 3 Uhr 28 Minuten. Í

Nr. 1914. Firma E. Epple «& Ege hier, Bettstellen Fabr.-Nr. 12, 23, 24, 25, 28, 29, 30, O7, D O L O E SD) Bücherschränke Fabr.-Nr. 200 bis 203, 229, 230, 243, Schreibtishe Fabr.-Nr. 201, 203, 204, 229, 230, 2302, 243, Umbau Fabr.- Nr. 230, 243, Buffets Fabr.-Nr. 100, 101, 103, 108, 2M 120 188, 188B, 190, 199, Kredenz Fabr.- Nr. 190B, Salonschränke Fabr.-Nr. 309 310, 314, 322, 331, 333, 336, 382, 334, Umbau Fabr.-Nr. 333, ofen, in Abbildungen dargestellt, plastishe Erzeug-

11A E sunggtertitin am 23. Vormittags 11

raße 77/78, IIL Treppen, Zimmer 5. rrest mit O ne E Iuni 1903.

Berlin, den 2. Apri er Gerichts\creiber

Braunschweig. Veber das Vermögen des Kaufmanns Graf hier, Bohlweg 8, ift beute, das Konkursverfahren eröffnet. Der B. Mielziner hier, Kaiser Wilhelm- Konkursverwalter ernannt. kannt. Konkurs 1903 bei dem

30. April 1903. 320. April 19083,

eriht anzumelden;

Vormittags 107 Uhr, vor

Braunschweig, 1. April 1903.

Tung : Mittwoch, [ mittags 97 Uhr. Prüfungstermin : den 83. Juni 1908, Vormittags Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1903 einschließli. j Breuterhaven, den 1. April 1903. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Lindemann, Sekretär. EBruckhsal. Konkurseröffnung. Nr. 9836. Ueber den Nal Gustav KopÞ von Bruchsal geriht Bru Konkursverfahren eröffnet. August Keim in Bruchsal ist

fal heute, am 28.

1903, Erste Gläubigerversammlüng am M

nisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Marz 1903, Mittags 12 Uhr.

Nr. 1915. Zuma Gebr. Weber hier, Sofa- umbau Fabr.-N rihte 3643, Uhrenkasten 3380, Tische 3272, 3278, 3548, 3549, 3550, Nähtish 3537, Spieltish 3540, Streibtis<h 2977, Schrank 3726, 3538, Stühle

22. Mai 1903, r. 3386B, 3388, Buffet 3642, An- Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1

d Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, Vormittags 10 1hr. Of 5. Mai 1903. Bruchsal, den 28. März 1903. Der Gerichtss{reibet Gr. Amtsgerichts: Schüg, Gr. Amtsgerichtssekretär.

r, im Gericht8gebäude, Kloster- Offener

D des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 84.

[1272] Anton Mittags 12 Uhr, Kaufmann Straße, ist zum Der offene Arrest ist er- orderungen sind bis- zum 4. Mai Anzeigefrist bis Erste Gläubigerversammlung am Vormittags 101 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 29. Mai 1908, Herzoglihem Amts- gerihte, Am Wendentore 7, Zimmer Nr. 79, hier.

Der Gerichts\hreiber Herzoglichen Amtsgerichts. VIIT. I W. Sa, Ge

Claussen in Bremerhaven. Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1903 einschließli. Erste Gläubigerversamm- den 29. April 1903, Vor- Mittwoch, 97 Uhr.

15. Mai

[1255] p des Kaufutanns at das Gr. Amts- Hn März 1903, das Der Rechnungssteller ¿unt Konkursverwalter ernannt. Anmeldetermin bis am Freitag, den 15. Mai ontag, en 27. April 19083, Vormittags A1 Uhr.

ener | ditors Wilhelm Souderkamp zu

eines Gläubigeraus\{uf}es und eintretenden Falls über die in $ 132 der

Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den _ 16. April 1903, Mittags A2 Uhr, und zur

Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den

19, Mai 19083, Vormittags 11 Uher, vor

dem unterzeihneten Gerichte Termin an raumt.

Allen Personen, welche eine ¿zur Konkursmasse ge-

hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse

etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den

Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au

die Verpflichtung auferlegi, von dem Besiße der - Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ta nehmen, dem Konkursverwalter bis ¿um 14. April 1903 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Lauenburg a. d. Elbe.

Leer, OstfsriesI. Konkursverfahren. [1281] Ueber das Vermögen des Landgebräuchers und Krämers Wientje Borchers zu Remels wird heute, am 1. April -1993, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator Schröder zu Remels. Anmeldefrist, sowie offener

Bremerhaven. Sonfursverfahren. [1276] Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. April 1903. Erste Ueber das Vermögen der Kolonialwaren- Gläubigerversammlung am 24. April 1903, Vor-

Händlerin Bina Hinrichs, Bremerhaven, mittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin

Mühlenstraße 22 wohnhaft, ist heute, am 1. April | am $8. Mai 19083, Vormittags 10! Uhr.

1903, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursver- Königliches Amtsgericht zu Leer.

fahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. S R E

Münster, Westf. Konkursverfahren. [1284] Veber das Vermögen des Bä>ers Bernard Prinz zu Münster ist heute, 5 Uhr Nagmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist - nator Heinri<h Beer zu Münster. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1903. Koukurs- forderungen sind bis zum 5. Mat 1903 beim ‘unterzeihneten Gericht anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, Unter- stüßung des Gemeinschuldners, Schließung oder 6a en des Geschäfts und Anlegung von Geldern und Wertsachjen den 16, April 1903, Vor-

tags T0? Uhr, Zimmer Nr. 27. Prüfungstermin den Lx. Mai 1903, Vorutittags 112 Uhr, Zimmer Nr. 27. i

Müxzster, den 1. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Rukrert. Sonfursverfahren. [1278]

Ueber das Vermögen des Bäckers und Kon- Laar p E

ä 0 am 31. März 1903, Nachmittags 7-1

sverfahren eröffnet. Verwalter : Hut A “Ruhrort. eat Anmelvesri nl ung am 13, Mai 1903. Erste SLaw Ga