1903 / 82 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

folgende Nummer zu 4 500,— :

28828, üind werden die Inhaber der Schuldv ib aufgefordert, dieies bei V ves S

‘Einer der vorstehend genannten Zahlstellen einzureichen, unter Hinweis darauf, die Verzinsung mit dem Tage der Fälligkeit aufgehört hat.

Hamburg, den 1. April 1903. Die Finanzdeputatiou. [2004] Bekanntmachung, 4/9 Hamburgischen Unter Bezugnahme 15. März d. J. wird h heutigen Tage in G unterzeihneten Behs

betreffend Auslosuug der Staatsanleihe von 1900, auf die Bekanntmachung vom terdurch das Eraebnis der am O eines E der rde und eines Notars statts- gehabten Auslosung der 4 %/% Hamburg. Stia ta: anleihe von 1900 zur öffentlichen Kenntnis gebracht. Z Ins ogen OTrveit Folgende ummern zu M 5000,—. 168 169 436 784 854 11392 y Folgende 50 Nummern zu 2000,—. 1535 1832 2129 2165 2179 2200 3052 8736 8748 8771 8775 8783 9109 9310 9335 9345 9348 9377 9384 9389 9393 9615 9882 9888 9964 10158 10182 10351 10713 10791 10980 11019 11035 11045 11048 11049 11057 11087 11093 11094 11097 11098 11127 11129 11146 11153 11160 UITT 11179 11198.

Folgende 60 Nummern zu M 1000,—.

[2131]

deren Zweiganstalten

Vank zu Elberfeld und in Barmen, Aachen, Boun, dorf, Duisburg, Hagen i. M.-Gladbach, Remscheid und Ruhrort, sowie bei der Deutschen Bank in Berlin gegen Aus- händigung der Teilshuldverschre bungen nebst Zins- scheinen per 1. April 1904 und folgenden zur Aus- zahlung. Etwa fehlende Zinsscheine werden am Kapital gekürzt.

Mit dem 1. Oktober 1903 hört die Verzi ausgelosten Stücke auf. y O

Rückständig sind die Nummern Lit. B. 1295. Lit. C. 1562 1831 1835. \ Zeche Mont Cenis. Sodingen. i. W., den 1. April 1903. Der Grubeuvorstaud.

L E Ri

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden sich aus\{ließlich in Unterabteilung2,

Crefeld, Düfssel- W., Cöln Rhein,

Ziegelei Reutlingen, Act. Ges.

16406 17031 17094 17184 17207 17256 17319 in Neutlingen. 1854 17100 17418 - 17521 17623 17630 17633 | gie ordentliche Generalversammlung findet 17683 17723 17815 17943 18330 18435 18497 Mittwoch, den 29. April, Vorm. 402 Uhr I 199 19963 19386 19391 19895 | im Bureau dec Gesellialt, atte Os Ubr, O aser: 5 069: 0817 20825 20834 e ri 20645 20872 20891 20898 20980 90989 21260 S echenschaftsberihts pr. 31. De- / ZUZC 22 Da O 22 uff; e 22571 22596 22919 92999. 112 22174 22274 Für den Aufsichtsrat: A. Harter. Folgende 20 Nummern zu 500,—. [2130]

24136 24149 24265 24320 24353 24814 24877 24913 25110 25140 25180 25270 25398 25403 25433 25686 25930 26601 26621 26655.

Die Auszahlung des Nennwertes erfolgt mit Aus- nahme der in das Staats\{uüldbuch eingetragenen Schuldverschre:bungen ab 1. Juli d. I. gegen Einreichung „der mit den Zinéscheinen ab Januar 1904 und Zinéscheinanweisungen versehenen Schul d- verschreibungen

in Hamburg: bei der Commerz- und Disconto-Bauk, bei der VEMolrgex Filiale der Deutschen auf, bei der Filiale der Dresdner Bank in amburg, bei dem Banthause M. M. Warburg «& Co,, bei dem Bankhause Hardy & Sinrichsen ; in Berlin: bei dem Bankhause Mendelssohn «& Co., bei der Commerz- und Discouto-Bank, bei der Deutschen Bauk, bei der Dresduer Bauk, bei der Bank für Handel und JFuduftrie, bei dem A. Schaaffhauseu’schen Bauktverein, bei dem Bankhause Robert Warschauer &

Dis bei dem Bankhause F. W. Krause & Co., Bankgeschäft, bei der Mitteldeutschen Creditbauk ; in Frankfurt a. Mez: : bei der Commeérz- und Discouto-Bauk, bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie,

Al. v. Chrzanoros ki.

Actien-Gesellschaft für Bink-Industrie vormals Wilhelm Grillo Oberhausen (Rhld.).

Ordentliche Generalversammlung am Diens- tag, den 28. April 1903, Vormittags 10è Uhr, in unserem Geschäftslokale zu Oberhausen.

Nachtrag zur Tagesordnung: 5) Statutänderung in § 13 bezüglich einer neuen Fassung. : Obezhauseu, den 3. April 1903. Der Aufsichtsrat. Julius Grillo, Kommerzienrat.

2140 Bank ZiemskKi Aktiengesellschaft in Posen.

Ordentliche Geueralversammlung am Diens-

tag, den 21. April 1903, Vormittags x1 Uhr, im Geschäfislokale, Victoriastraße Nr. 2.

Nachtrag zu Nr. 5 der Tagesorduung : Antrag eines Aktionä18: § [4 des Gesellschaftsvertrages wird auf- gehoben, dagegen soll derselbe fortan lauten :

[2018] Schüßenpark-Aktien-Gesellschaft zu Harburg, Elbe.

Ordentliche Generalversammlung Dienstag, deu 21. April, Abends 9 Uhr, im Schütenpark. Tagesordnung: 1) Geschäftsbericht für das verflossene Geshäfts- jahr, Rechnungsablage und Bilanz.

5 Antrag auf Dechärgeerteilung.

3) Wahl für austretende Aufsichtsrats- und Vor- standsmitglieder. Der Aufsichtsrat. V. Delius. Nach S(luß der Generalversammlung findet die Auslosung von 2 Partialobligationen statt.

[2017] Vereinigte Shwarzkreidewerke Vehrte

in Osnabrück.

Die zwölfte ordentliche Generalversammlung unserer Gesellsbaft findet statt am Donnerstag, den 283. April 1903, Vormittags 11 Uhr, im Hotel Geist in Bielefeld.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats, der Ge- winn- und Verlustrechnung und Bilanz, Er- teilung der Decharge.

2) Wahlen zum Aufsichtsrat.

3) Auelosung von Partialobligationen.

Osnabrück, 4. April 1903.

Vereinigte Schwarzkreidewerke Vehrte.

Carl Gösling.

[2144]

Die ordentliche Generalversammlung der Electricitäts-Werke Liegnitz Actien-Gesellschaft findet am Donnerstag, den 23. April, um S Uhr, im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft in

Liegnitz statt. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäfsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung. 2) R des Vorstands und des Aufsichts-

rats.

Die Hinterlegung der Aktien erfolgt nah § 13

des Statuts und zwar:

bei der Gesellschaftskasse,

bei dem Bankhause C. H. Kretschmar, _ Berlin,

bei u Fee Abraham Schlesinger,

,

[1512] aa

In der am 1. April a. c. im Beisein des Notars Herrn Dr. G. ‘Bartels dem Tilgungsplane gemäß vorgenommenen Auslosung unserer 4% Priori- tätsobligationen behufe Heimzahlung am 1. Juli a.c. zum Kurse von 105 0/ wurden gezogen :

von Lit, A., lautend auf (4 5000, Nr. 25 62 77,

von Lit. -W., lautend auf (4 1000, Nr. 74 147 184 197 276 319 320 429 480 482 485 496 575 607 619 628 650 682 708 709 744 838 845 865 911 923 949 952 973 991.

Die ausgelosten Stücke nebst den fälligen und spâter verfallenden Zinsscheinen sind vom L. Juli a. c. ab, begleitet von arithmetish geordneten Ver- zeichnissen, zur Zahlung einzureichen :

in Hamburg bei der Kasse unserer Ge- sellschaft,

in Hamburg bei der Filiale der Dresduer Vank in Hamburg und bei den Herren

__ Joh. Berenberg Gosler & Co.,

in Bremen bei der Bremer Bauk Filiale der Dresdner Bank.

Hamburg, den 1. April 1903.

Chemishe Fabrik in Billwärder vorm. Hell & Sthamer A. G. [2019] Pfälzishe Hohl- & Blendsteinfabrik A. G.. Ludwigshafen a/Rh. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit unter Bezugnahme auf §§ 24 bis 30 unserer

Statuten zu der XALx. ordentlichen General- versammlung am Montag, den 27. April

19083, 10¿ Uhr Vormittags, im Hotel „Deutsches Haus*, Ludwigsbafen a. Rh., geziemend eingeladen. Gegenstände der Tagesordnung : 1). Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1902 fowie Bericht der Direktion und des Aufsichtsrats. 3 Entlastung des Aufsichterats und der Direktion. 3) Wahl zweier Revisoren zur Prüfung der Bilanz pro 1903. 4) Neuwahl eines Aufsichtsratsmitgliedes. f Diejenigen Aktionäre, welche der Generalversamm- lung beiwohnen wollen, haben ihre Aktien oder einen Depot schein einer Bank oder eines deutschen Notars bis längstens Freitag, den 24, April 1903, bei dem Vorstande der Gesellschaft zu deponieren, woselbst gleichzeitig die Eintrittskarten in Empfang genommen werden fönnen. Ludwigshafen, den 4. April 1903. Der Vorstand.

[2023] Einladung zur ordentlichen Generalversamm-

erlin bei dem Bankhause Marcus, Nelken & Sohn, __ Vreslau, bei der Kommandite des Schlefischen Bauk- vereins, Lieguis, bei dem Bankhause Selle & Mattheus,

Lieguit. Lieguit, den 6. April 1903. Der Vorftand.

PVeber den aus der Bilanz sich ergebenden Gewinn verfügt nah Zuteilung von 5 9% zum Reservefonds die Generalversammlung 11 Nr. 3) dur einfache Stimmenmehrheit der in der Versammlung erschienenen Aktionäre bezw. vertretenen Aktien.

Posen, den 4. April 1903. Der Vorstand. j; Dr: Lb. v. Kaltstein.

E SLOUTIRREE Filiale der Deutschen auf, bei der Mitteldeutscheu Creditbauk,

bei dem Bankhause Lazard Speyer:Ellifsen, | versammlung der

bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern, bei der Deutschen Vereinsbaukt ; in Cöln: bei dem U. Schaaffhausen’ schen Bankverein, bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co. in Bremen: verTS Semer Bank, Filiale der Dresdner anf, bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank, bei dem Bankhause J. Schulze & Wolde; in Hannover: bei der Hannoverschen Bank, h: bei der Filiale der Dresdner Bauk in Hannover; in Amsterdam : bei dem- Bankhause Lippmaun, Rosenthal «& Co., bei dem Bankhause Wertheim & Gompergz, bei der Amsterdam’schen Bank. S

Den Schuldverschreibungen ist ein Begleitshein beizufügen, in dem dieselben genau nah Nummer und Wertbetrag aufgeführt sind und anzugeben ist, ob Bar- oder Bankzahlung gewünscht wird, in leßterem Falle ist das betreffende Bankkonto anzuführen.

Die auf Namen lautenden Schuldverschreibungen müssen vor der Einlösung auf dem Bureau der Staatsschuldenverwaltung in Hamburg an den Um- shreibungstagen (Dienstag, Donnerëtag und Sonn- abend), Nachmittags zwischen 15 und 35 Uhr, mit persönlicher Zustimmungserklärung der Berechtigten oder ihrer Bevollmächtigten auf Inhaber gestellt werden.

mburg, den 1. April 1903.

Be Sie Finanzdeputatiou.

1966 : i Gewerkihal der Steinkohlenzeche

„Mont Cenis“ zu Sodingen i/Westf.

Bei der heute durch Herrn Notar Krumbiegel zu Elberfeld beurkundeten vierten Auslosung der 4 °%/ Teilschuldverschreibungen unserer Gewerkschaft vom 20. Mai 41896 sind die folgenden Nummern Me, K. S0 63 68 S 102 141 150/230

343 435 4 s E 639 537 576 586 640 685 694 730 757 760 763 848 884 898 911 935 1008 1029 1047 1072 1173 1203 1221 1261 1284 1292 1300 1314 1316 1349 1384 1412 1442 1460 1491 1500.

Lit. C. 1521 1522 1542 1560 1579 1650 1669 1687 1694 1788 1789 1798 1813 1863 1866 1938 1961 1975 1979 2036 2053 2095 2108 2120 2139 2190 2196 2205 2269 2272 2312 2320 2337 2428 2432 2444, j

was hiermit zur Kenntnis der Inhaber gebracht wird.

[1509]

Einladung zur siebeuten ordentlichen General- Akt. Gef

Deutsche Linoleum-Werke Hansa auf Dieuêstag, den 28. April 1903, Mittags 12 Uhr, im Bankgebäude von J. Schulze & Wolde in Bremen, Stintbrücke. Tagesorduung :

1) Rechnungsablage; Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats; Gewinnverteilung; Ent- lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Neuwahl zweier Aufsibisratsmitglieder.

Stimmberechtigt sind nah § 12 des Statuts nur auf den“ Namen des betreffenden Aktionärs lautende Aktien und solche Aktien auf den Inhaber, welche spätestens am 25. April d. J. im Geschäfts- lofal der Gesellschaft oder bei dem Bankhause I. Schulße & Wolde in Bremen hinterlegt werden. An Stelle von Aktien kann auch der Depot- schein eines Notars hinterlegt werden.

Delmenhorst, den 6. April 1903.

Der Vorstand.

[1526] i Í Kieler Maschinenbau-Aktiengesellschaft vorm. C. Daevel, Kiel.

Bei der heute erfolgten 5. Auslosung von Partialobligationen find folgende 7 Nummern gezogen worden:

11 124 145 149 152 228 274.

Die Einlösung diefer Obligationen hat gegen deren Auslieferung vom U. Oktober d. J. an bei der Kieler Bank in Kiel oder dem- Bankhause Gebr. Aruhold in Dresden

oder dem Bankhause Hugo Thalmessinger & Co. in Regensburg oder an unserer Geschäftskasse hierselbft zu geschehen. : Kiel, den 1. April 1903. [2153]

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung ‘der Haake Brauerei Act. Ges. in Bremen auf Montag, den 27. April 1903, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokal, Wachtstraße Nr. 33 in Bremen.

Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht und Bilanzvorlage. 2) Beschluß über die Gewinnverteilung. 3) Erteilung der Decharge.

4) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats.

Einlaßkarten sind bis zum dritten Tage vor dem Tage der Versammlung im Geschäfts- lokal der Gesellschaft gegen Hinterlegung der Aktien oder an deren Stelle von einem Depotschein eines Notars oder einer Bank zu lösen.

Bremen, 4. April 1903.

d F

Gegenwert der ausgelosten Stücke gelangt am 1, Oktober E cr. bei der Bergisch-Märkischen

C. H. Haake Brauterci, Act.-Ges..

Der Vorftaud. H. H. Graue.

Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Fr deu 24. Ap L \chästêloïkal, Behrenstraße 60/61, hierselbst, haltenden ordentlichen Generalversammlung hierdurch ergebenst eingeladen.

Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. Gemäß § 30 des Gesellschaftsstatuts werden die eitag, ril, Vormittags 11 Uhr, im S; abzu-

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- rechnung vpro 1902 nebst Bericht der Direktion und des Aufsichtsrats.

2) Bericht über die stattgefundene Revision der Rechnung, Erteilung der Decharge, Feststellung der Dividende.

D Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

4) Beschlußfassung, betreffend Aufgabe des Unfall- versicherung8ge|chäfts.

Eintrittskarten zur Generalversammlung können vom 21. Bpril cer. an in unserem Bureau in Empfang genommen werden. Etwaige Vollmachten zur Vertretung abwesender Aktionäre müssen nah Vorschrift des Statuts spätestens © Tage vor der Generalversammlung der Direktion über: reiht werden. j

Berlin, den 4. April 1903.

Die Direktion. Juliusburger. Loebinger.

Rosiny-Mühlen-Actien-Gesellshaft

zu Duisburg.

Dié Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Sonnabend, den 2. Mai d. J., Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokal der Gesellschaft zu Duisburg stattfindenden dieëjährigen ordentlichen Generalversammluug ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht des Vorstands sowie Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechnung. y h :

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Vorschlags zur Gewinnverteilung.

3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz und über die Verteilung des Reingewinns S über die Entlastung des Vorstands und

es Aufsichtsrats.

4) Ergänzungswahl in den Aufsichtsrat.

Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung ist erforderli, daß die Aktionäre ihre Aktien wenigstens sechs Tage vox dem Ver-

[20

findet Dienstag, d mittags S Uhx, in unsern Geschäftsräumen statt, wozu wir die Herren Anteilseigner hiermit einladen.

lung am Freitag, den 24. Aþril 1903, Nach- mittags 2¿ Uhr, im Hotel Kasten (Georgshalle), Hannover.

Tagesorduung : 1) Erledigung der in § 10 sub 1 bis einshließ- lih 4 des Gesellschaftsvertrags bezeihneten Geschäfte.

2) Genehmigung zur Uebertragung von Aktien.

[2142] i Friedrich Wilhelm, ; 3) S 1e A N Milchlieferungsnebenvertrags Preußische Lebens- und Garautie- | Central-Moslterei Hannover

Actiengesellschaft. F. Sievers. Otto Haarstrich. G. Kern. 40] Vaunkverein zu Mayen.

Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung den 28. April 1903, Nach-

Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresberichts, des Abschlusses und der Gewinn- und Verlustre{nung für 1902. Beschlußfassung über die Verteilung

des Reingewinns. 2) Bericht der mit der Prüfung des Abschlufses e Herren und Entlastung des Vor« ands. 3) Neuwahl für die saßungsgemäß ausscheidenden Ausfsichtsratsmitglieder. s Mayen, den 6. April 1903. Der Vorstand.

W. Hennerici. van Hauth. C. Th. Dieß. [2039] ; Die Aktionäre des „Eisenwerks8, L. Meyer jun.

«& Co. Aktiengesellschaft“ zu Harzgerode lade ih hiermit zu der auf Dieustag, den 5. Mai 1908, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft in Harzgerode anberaumten ordent», lichen Generalversammlung ergebenst ein. Stimm- berehtigt sind nur diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien oder Depotscheine der Neichsbank oder eines Notars über ihre Aftien bis zum 1, Mai 1903 bei der Gesellschaftsfasse hinterlegen. Tagesorduung : 1) Erstattung des Geschäftsberichts, Vorlegung der Vilanz und Gewinn- und Verlustrechnung d e Geschäftsjahr 1902 und Genehmigung derselben. 2) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrat. : Harzgerode, den 5. April 1903. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Justizrat Reichmann.

[2141] Generalversammlung der Aktiengesellschaft Bethauien-Verein, Die Aktionäre der Gesellshaft Bethanien Verein, Diakonissenverein für Allgemeine Krankenpflege zu Frankfurt a. M., werden hiermit zur ordeatlichen Generalversammlung auf Mittwoch, deu 29. April 1903, Nachmittags 34 Uhr, Neue

sammlungstage bei der Gesellschaftskasse in Duisburg oder Witten oder bei den Bankhäusern : A. Schaaffhausen’scher Bankverein in Cöln und Berlin, / t lad Disconto-Gesellschaft Cöln in 2 hinterlegen oder sich wenigstens sechs Tage vor- her dem Vorftande gegenüber in einer ihm ge- nügend erscheinenden Weise über den As ihrer Aktien und die Fortdauer solchen Besiges bis nah stattgehabter Generalversammlung legitimieren. Duisburg, den 4. April 1903. Der Aufsichtêrat. W. von Recklinghausen.

Mainzer Straße 2 8 arn s E Gegenstände der Verhau sind:

1) Vouie und Vortrag des Geschäftêberichts des e mit den Bemerkungen des Aufsichtêrats.

2) Bd und Genehmigung der Bilanz.

3) Berichterstattung über: Erwägung einer event.

“* Umwandlung der Gesellschaft in eine Ge-

ellschaft mit beschränkter Haftung.

F iet a M,, 4. April 1903 raukfurt a. M., 4. Í Der Vorsitzende des Der Vorstand. Auffichtsrats: BLethanien Verein. L. Weiß. H. Mann.