1903 / 82 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M S2.

1. Untersuchungssachen. 2 Aufge, erlust- und Fundsachen, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

ustellungen u. dergk.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 6. April 1903.

G 6. Kommanditgesell Akti d Akti Il G ( ® 7. Erwerbs- und Br Gelde E ogs en Î er t er 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. + 9. Bankausweije.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[2038] Elektrische Straßenbahn VBarmen—Elberfeld.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit ¿ur ordeutlichen Geueralversammlung auf Samstag, den 9. Mai d. J., Vormittags 10 Uhr, in das Bankgebäude der Bergisch-Märkischen Bank in Elberfeld, Königstr. 1, ergebenst eingeladen.

Tageëorduung : 1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung nebst Geschäftsbericht.

2) Feltsezung der Dividende.

3) Entlastung des Vorstands und des Auf- sichtsrats. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Die zur Teilnahme an der GeneraTversammlung \pätestens 2 Werktage vor derselben erforder- liche Hinterlegung der“ Aktien kann geschehen in Elberfeld bei dem Vorstand und der Bergisch- Märkischen Bank, in Berlin bei der- Direction er Din GRELEN und den Herren Born

é è

usse. Elberfeld, den 4. April 1903.

Gleftrische a Gerfelda . v. Pir.

Actiengesellschast für Moschinenpapier- fabrikation in Aschassenvurg.

Wir beehren uns- im Einverständniße mit dem | Verwaltungsfosten : .

Aussichisrate, die 5 zu der am Samstag, deu 25. April d. JI.,

Vormittags Uk Uhr, im Sißungézimmer der | Rücklage in den Erneuerungsfonds . . .

Aktiengesellschaft für Bunipapier- & Leimsabrikation, Goldbacherstrafe 4, stattfindenden ordentlichen Ge- ueralversammlung ergebenst einzuladen. Tagesorduung : G 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- schäftsjahr 1902 sowie Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für die Geschäftsführung. 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. 4) Auslkofung von Teilschuldverschreibungen. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind jene Aktionäre terechtigt, welche sih spätestens am vorleßten Tage vor dem Tage der General- versammlung dur Vorzeigen threr Aklüien oder eines der Direktion genügend ersceinenden Zeugnisses über den Besiß derselben legitimiert haben 21 der Statuten). ; ; O j Jede Aktie zu #4 300 gibt eine Stimme, jede Aktie zu M 1500 fünf Stimmen 22 der Statuten). Aschaffenburg, den 3. April 1903. Der Vorstand. Hopfelt. Franz Dessauer.

[2024] | : Metallwaarenfabrik, Actien-Gesellschaft Baer & Stein.

Die Aktionäre unserer Gesellichaft werden hiermit äß § 20 des Gesellshaftéstatuts zu der am ienêtag, den 28. April 1903, Vormittags 9 Uhr, im Geschäftslokal der Aktiengesellschaft jür Montanindustrie, Berlin, Wilhelmstraße 70b, I, stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung

eingeladen. Tagesorduuug: :

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- {äfts unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn: und Verlustkontos und des Geschäfts- berichts für das verflossene Geschäftsjahr sowie

4 Bericht des Aufsichtsrats. j :

2) Bericht der Revisoren über die Prüfung der Bücher, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos für das verflossene Jahr. -

3) Beschlußfassung - über die Genehmigung der Bilanz, die Erteilung der Decharge und Fest- stellung der Dividende.

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung {hr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder Depotscheine der Reichsbank oder eines Notars über die Aktien spätestens drei Tage vor der Generalversammlung, den Tag dieser uicht mitgerechnet, bei ter Gesellschaftskasse oder bei der Nationalbank für Deutschlaud in Berlin M Be 4. April 1903

erlin, den 4. ri s Der Auffichtsrat.

Aftionäre unserer Gesellschaft Zinsenkonto C C B Ps E S ADAS

[2028]

Zur Generalversammluug der Actieugesell- schaft für gemeinnütige Unternehmuugen zum Zwecke der Erziehung und Krankenpflege zu Aachen werden die Aktionäre auf Moutag, deu 27. April 1903, Vm. 9 Uhr, in das Clisabeth- kloster zu Düsseldorf eingeladen.

Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht und Be- s{lußfassung über Jahresbilanz und Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 2) Wahl des Auf- sihtsrats und Vo1stands.

Der Vorftand.

(07 Filzfabrif Offingen (Aktiengesellschaft) i. 2.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der ordeutlichen Generalversammlung eingeladen, welche Donuerêtag, den 30. April l. J., Vor- mittags 10 Uhr, im Böisengebäude hier abge- halten wird.

[2036] “F. Küppersbush & Söhne, Actien-Gesellschast, Schalke i/W.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zu der am L2. Mai dieses Jahres, Nachmittags 4 Uhr, im Hotel Schalker Hof, Evert, hierselbst stattfindenden fünften ordeutlichen Generalver- sammlung höflichst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht pro 1902, Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontos sowie Bericht des Aufsichtsrats und der Rechnungs-

prüfer.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, Erteilung der Entlastung . für Vorstand und Aufsichtsrat und Feststellung der Dividende.

Aktionäre, die ihr Stimmrecht ausüben wollen, müssen ihre Aktien oder ein dem Vorstand genügend erscheinendes Attest über den Besiß derselben bis

[1954]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 29. April 1903, Vormittags 107 Uhr, im Bureau des Herrn S. L. Landsberger in Berlin W., Französishe Str. 29, stattfindenden (38) Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos zur Ge- nehmigung derselben.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Wabl eines Aufsichtératémitgliedes.

Behufs Teilnahme an der Generalversammlung wollen die Herren Aktionäre ihre Aktien laut § 2 unserer Statuten bei Herrn S. L. Landsberger in Verlin oder bei der Norddeutschen Woll- kämmerei und Kammgaruspiunerei in Deluren- horst oder bei unserer Gesellschaftskasse iu Neuendorf nebst einem Nummernverzeichnis gegen Quittung hinterlegen, welche zugleich als Eintritts- karte dient. Die Deponierung hat bis 25. April

Tagesorduung: um Ss. Mai einfhließlich gegen Empfang von Fe f ; - / 1) Vorlage der Sélußbilanz und Befchlußzfafung | Eintrittökarten hinterlegen: VUL S iten 100 Garde l E darüber. _HEt der Gefellschaftskasse bei den Aftiendepotstellen vom 12. April a. c. ab in 2) Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und | oder folgenden Stellen: j Empfang genommen werden. Liquidatoren. der Deutschen Vank in Berlin, Berlin-Neuendorf, den 6. April 1903.

der Efseuer Creditanstalt in Gelsenkircheu, Essen, Vochum und Dortmuud,

der Schalker Bank, Filiale der Effener Creditanstalt, Schalke,

dem A. Schaaffhausen’sccheu VBaukverein, Berlin, oder

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind alle Aktionäre berechtigt, die sh bis späteftens 27. April durch Vorlage ihrer Aktien oder fonst in glaubhafter Weise bei dem Bankhause Paul vou Stetten in Augsburg legitimieren.

Berlin-Neuendorfer Actien-Spinnerei. Der Vorstand.

[2015] Aktiengesellschaft Haeusler

[1139] Bekanuutmachung. Augsburg, 4. April 1903. f EE l: Niese in e außerordentlichen Generalver- Filzfabrik a i. L. S E Ju ei Ae (Société anonyme HaensIer) ammlung vom 21. März d. Irs. di . E z 4 e 2 S des Grundtäbitals, Us Gesells ues Moritz von Stetten, Vorsißender. Der Vorstand. in Mülhausen (Ob.-Elsaf). 500 000 Æ auf 250 000 A beschlossen worden ist, Die Tit. Aktionäre werden zu der am Mittwoch, fordern „wir unsere Gläubiger in Gemäßheit des | [1635] j E ú L Ebi h C oe E t 4 i 2 1902, e d Li h Q DaR us auf, ihre Forderungen | Aktiva : Bilanz per Dezember 190 A Pasfiva haft feHfibenben ordentlichen Geueralver- Gleichzeitig rihten wir an unsere Aktionäre die | E d D, (M |4 | sammlung ergebenst eingeladen. Aufforderung, ihre Aktien bis zum 15. Juli | Kassalonlo j 7/95] Aktienkapitalkonto Tagesorduung : ds. Jrs. bei der Bremer Filiale der Deutschen | Aktieneinzahlungékonto. 136 650/—/} Aktien Lit. A... . # 720000 » Vorlage der Jahresrechnung pro 1902. A Vank in Bremen oder am Koutor unserer Ge- | Baukonto der Marienburger Klein- L N - 360 000,— 2) Geschäftsberiht des Vorstands und des Auf- ellschaft in Geestemünde zum Zwecke der Durh-| bann... 2 397 000|— C O O0 sichtsrats. C Bf Geivi ú hrung der A O des Gran S mont „Allg. Dt. Klb.-Ges. * 178 000—| D es L190 C00 F 2 820 0002 3) S e Vilanz nebst Gewinn- und apitals einzureiden. ie bis zu dem angegebenen | Bahnanlagekonto ........., P iTaHzrelecbefonds T T 68 457179 5 Termin nit eingereihten Aktien werden für fraftlos | Allgemeine Deutsche Kleinbahn-Ges. E R A G 184971 |. D Ertlaluno des Vorstants und des Auf- erflärt wetden. ; og N D 28 E 2 Amortisationsfonds 2400—| 5) e eahr, des Aufsictsrats. Bugsirgesellschaft Union. Rae fig N A B Lmie oui Kleinb.-Gef. Kaut.-Konto . e as Hi Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilzu- Der Vorftand. D E TOR ISZIS I C R A Ae ae | nehmen wünsen, haben gemäß § 14 der Statuten C. Wehrenberg. "F058 602175! spätesteus am dritten Tage vor der Versamm- [T960] | 3 058 604/75) 3058 604/75 | lung ihre Aktien zu hinterlegen, und zwar entweder Debet. Kredit. bei der Gesellschaftsfaffe,

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1902.

bei der Bangue de Mulhouse in Mül- hausen bezw. ihren Filialen oder

d A L M [3 ZA40 (On Bilanzrelerveisond. L R 48 032/97

bei der Allgemeinen Elsässischen Bauk- 5 33291 esellschast in Straßburg bezw. ihreu Beltriebsverlust pro 192... 25 35036) ilialen.

12 500|— 2 400¡—

48 032/97

Daselbst werden ihnen Zutrittskarten ausgestellt, welhe ‘auf ten Namen lauten und beim Eintritt in das Géschästslokal vorzurweisen sind.

Mütlhaujeu i. E., den 31. März 1903.

Der Aufsichtsrat. P. Schlumberger.

a « e Amortisationsfonds dea i 48 03297 Verlin, im März 1903.

Westpreußische Kleinbahuen-Aktieugesellschaft. |

Mies [2022] Mathildenhütte, [1952] Actienbad zu Freiberg. Actiengesellschast sür Bergbau & Hütten- Debet. Gewiun- und Verluftfkouto. Kredit, __ beirieb zu Veustadt-Harzburg. E E R E E i S I S E Die Herren - Aftionäre unserer Gesellschaft laden 1902 M. : y 4 [4 | wir hierdurh in Gemäßheit des § 20 unseres Statuts Dezbr.{ An Dividendenkonto 972/50}Jan. 1.| Per Bilanzkonto . . . . | 1709/08 | zu der am Mittwoch, den 29. April cr., Vor- 3h - Inventarkonto, 10 0/6 Abschreibung 386/16}} Dezbr.| “, Dampfbadkontg « | 3225— | mittags L0 Uhx, im Hotel Hartmann (Berliner « Wasserschleusenbaukonto, ._ | ‘e Wannenbadkonto . . | 6240|— | Hof) zu Essen a. d. Ruhr stattfindenden ordeutlichen 10 0/0 Abschreibung A 56/36 Z Se D Las O P Der one ein. i 0 i 216/40 z aIetonto L p A 2 i Sohle Sue nto. 1 S Si, - 384/60 « Männershwimmbad- 1) Geschäftsberiht nebst , Bilanz per 31. De- Steuern- und Abgabenkonto . .. 128/64 TONTOUT A e S 1193/78 zember 1902, Prüfungsberiht und Erteilung Ï SinsentontdE B D e 704/60 e Frauenschwimmhbad- der Entlastung. x U Grundstückëunterhaltungskonto . . 974179 (41125 Qi M A Ae, 587/59 2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- * Brennmaterialfonto . . .. . 4 159/65 « Dividendenkonto (ver- gewinns aus 1902. n i Inventarunterhaltungskonto . .. 263/42 fallen) N 112/— 3) Wahl eines Aussichtsratsmitglieds. ; : Wassersteuerkonto . ....... 311/57 Spezialreservefonds- 4) Wahl der Nechnungsprüfer für 1903. 5 ; Gehalt- und Lohnkouto . .. 4 531|— konto, Entnahme 1 500|— 5) A E bnen Lee Orte 1 Geschäftsunkostenkonto. .. . 731/23 L nd ; z Missaenüiterbaltungskonts S 19 a A A e S O Lies L S 10/96 Modalitäten der Erhöhung des Grundkapitals z Biläifonlo Ae 1 708|— j ee Feststellung ‘des niedrigsten Ausgabe- 01a P E d E T L E 6 .C - i es. S 6) 1903 1651565 | 6) Beschlußfassung über die durch die Erhöhung ¡Jan. 1} Bilanzkonto . . . .| 1708|/— des Giundkapitals erforderli werdende Aktiv Vilanzkonto Pasfiva. _ Aenderung der Statuten. S C E T R T E n E O E r C T m E E T R E L O E E A E Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalber- s e u N Lauen eariGuie De gemiß 8 s .| Aktienkapitalkonto . 119 450|— | unserer Statuten ein Verzei nis, cr Nummern E Gruudstüdskonts A - | Hypothekenkonto . , . . [30 000|— O für welde sie das Stimmreht ausüben S AE B A ane S ans bei der Gesellschaftskasse in Harzburg, oder parfafse zu Freiberg Hospital St. Johannis . | 8029/99 bet der Sale E Ha Ss er Inventarkonto Spezialreservefondskonto . | 1 500/— bei E. G. S c 7 Be Wasserschleusenbaukonto . . .. rena. es E 96 e. E O éteia ENARUTE Effe S Gewinn- und Verlustkonto | einreichen und dieje Astien bezw: den darauf lautend Pas | Reich: bankdepot schein bis spätestens am 25. A 60973,95 | 1903 bei einer der vorbezeichneten T Reservefonds von 2447 4 43 H ist in einem Sparkassenbuh bei der Freiberger Bank ein- Le nee Apr a tp s A S i t D gelegt. Hierzu Zinsen pro 1902 87 4 80 S / S T U bic Glirikbnia -des

i 1902. i A D, Vats Heinzmann. Nummernberzei nisses auszustellende Bescheinigung

Der Geschäftsbericht kann an der Kasse des Aktienbades in Empfarg genommen werden. Die | dieut als Autweis in der Generalv rsammlung. Z Dividende von ne 2 4 gelangt vou heute ab gegen Abgabe des Dividendenscheines Nr. 30 zur | Geschäftsberichte und Bilanz nebst Gewinn- 20 Auszahlurg. Der Auffichtsrat besteht aus Herrn Stadtrat Rößler, als Vorsiyender, Herrn Kommeriten- | Verlustrechnuug pro 1902 stehen bei den genan rat Horktit als defsen Stellvertreter, und den Herren Kaufmann Bruno Dreß, Stadtrat Dr. Hase, | Depotstellen zur Vetfügung. Ga Fabrikbesißer E. Paschke und Kaufmann Paul Schulz. Harzburg, den 4. April 1903.

Der Der Vorstand.

Eugen Landau, Vorsißender.

Auffichtsrat. Der Vorstand. Röhler, Oswald He tuzmann B. Schöne. Wiesmann-