1903 / 82 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S S

“T tr

Bekauntmachung. j In der heute notariell stattgefundenen Auslosung

[1131]

unserer 42 %igen, mit 103 9% rüdzahlbaren Partialobligationen wurden die Nummern 104 399 170 99 243 341 43 204 236 120 255 5, Stüdke ¿al é 1000,—, und die Nummern 934 558 505 972 501 540 590, Stüde ¿zl i 500,—, gezogen. Die betreffenden Obligationen gelangen vom L. Of- tober ds. s. ab, an welhem Tage deren Ver- zinsung auf ört, mit M 1030,— für M 1000,— nominell, zuzügl. M 11,25 Stützinsen,

bei unferer Kasse zu Düsseldorf oder

bei dem Bankhause Gebr. Arnhold zu

É A oder 5

et dem Bankhause Hugo Thalmessinger

€& Cie. zu Regensburg Nas

zur Nückzablung. Düsseldorf, den 1. April 1903.

Alphous Custodis Actiengesellschaft

für Essen- und Ofenban. Alphons Custodis.

[2032] Bekanutmachung. Kalk- u. Mörtelwerke Akt. Ges. Königsberg i/Pr.

® Die Herren Aktionäre werden bierdurch zur ordentlichen Generalversammlung guf Frei- tag, den 8. Mai 1903, Vormiitags 10x Uhr, in das Sißungszimmer der Norddeutschen Credit- Anstalt zu Königsberg i. Pr., Klapperwiese 4, er- gebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über das abgelaufene Geschäftsjahr 1901 und Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlustkonto. :

2) Beschluß über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnah e an ter Generalversammlung sind nur tiejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien „oder die über solche lautenden Depotscheine der Reichsbank oder die Bescheinigung über die bei einem Notar erfolgte Hinterlegung von Aktien bis spätestens zum 5. Mai d. J. bei dem Vorftand der Gesellschaft oder bei der Nord- deutschen Credit-Auftalt in Königsberg i. Pr. deponiert haben. Ueber die Niederlegung werden Empfangscheine ausgestellt, welhe als Einlaßkarten zur Generalversammlung dienen.

Königsberg i. Pr., den 5. April 1903.

Kalk- u. Mörtelwerke Aktien-Gesellschaft.

Der Aufsichtsrat. George Marr. {2030] Patentspinnerei, Actien-Gesellschaft,

Altdamm bei Stettin.

Wir laden hierdurch die Aktionäre unserer Gesell- schaft zur diesjährigen ordentlichen Generalver- fammlung auf Freitag, den 24. April 1903, Nachmittags 4 Uhr, in Berlin, Hotel Savoy, Friedrichstraße 103, ergebenst ein.

[2132] Z 8 W. Actiengesellschaft für Fabrikation von Leim- & Düngumitteln in Reutlingen. R Ae Aprsl p zersammlung findet enstag, den + pril d. F., . 10 Z im hiefigen Museum siait, En M Tagesordnung: Rechenschaftsberiht pr. 31. Oktober 1902, Neuwahl des Aufsichtsrats und Ankauf von Grundstüten. Für den Aufsichtsrat: A. Harter. {2129}

Bonner Vürger-Verein. Aktien-Gesellschaft.

„Einladung zur Generalversammlung der Aktio- nare am Samsêtag, den 25. April 19083, Abeuds 7x Uhr, im großen Saale des Gesell schaftshauses, Giergasse 30 hier.

Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht des Vorstandes über das Jahr ia Bericht des Aufsichtsrats und der Re-

isoren.

2) Vorlage der Gewinn- und Verlustrehnung und der Bilanz; Genehmigung derselben; Entlastung des Vorstandes und des Auf- fichtsrats.

3) Verteilung des Reingewinns.

4) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrats.

9) Wahl der Revisoren und der Baukommission.

6) Vebertragung von Aktien.

Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung fowie Ge- {äftsvericht liegen vom 9. April d. San Utt Bureau der Gesell haft während der Geschäftsstunden zur Einsitht der Aktionäre ofen.

Bonu, den 2. April 1903.

Der Auffichtsrat. Jacob Dahm jr., Vorsitzender.

[2139] Büirstenfabrik Pensberger & A. G.

Einladung zur 5. ordentlichen General- versammlung.

Wir beehren uns hiermit, unsere Herren Aktionäre auf Dounerstag, den 30. April 1908, Vor- mittags 11 Uhr, in den Sibungsfaal der Baye-

zu der am Dounerstag, Vormittags 10 Uhr. Passau stattfindenden X V. ordentlichen General-

[2013] Duisburger Lagerhaus-Gesellschaft Duisburg a/NRhein.

: Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu einer aufßerordeutlichen General- versammluug auf Mittwoch, 29. April crt., Vormittags UA Uhr, im Geschäftslokale der Ge-

sellschaft, Tagesordnung:

Beratung und Beschlußfassung über den einge- gangenen Antrag auf Aenderung des § 20 der Saßzungen, betreffend Abschreibungen auf Ge-

äude, Maschinen 2c. 2c., fowie zu der um 12 Uhr ebendaselbst stattfindenden x5. ordentlichen Geueralversammlung, Tagesordnung: 1) Vorlage der Gewinn- und Verlustrechnung und Vilanz pro 1902 mit dem erläuternden E NIAt des Aufsichtsrats und Vor- s

andê, s

2) Bericht der Rechnungsprüfer, Entlastung des

Aufsichtsrats und Vorstands, Beratung eventl. Beschlußfassung über die Verwendung des Jahresgewinns, Bestimmung der Dividende und Verteilung des Rein- gewinns,

4) Wahlen für den Aufsichtsrat und den Nechnungs- prüferaus\{huß,

5) Beratung evtl. Beschlußfaffung über Vor- schläge des Aufsichtsrats und evtl. gemäß Art. 254 und 256 des Handelsgeseßbuch3s vom 10. Mai 1897 angekündigte Anträge von Aktionären,

ergebenst eingeladen.

Duisburg, 2. April 1903.

Der Ee des Auffichtêrats :

i ug. Heuser,

Königl. Kommerzienrat.

[4 Berlin-Passauer-Fabriken

für Parket- und Holzbearbeitung.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit den 30. Abpril 19083, in dem Direktionsbureau in

rischen Filiale der Deutschen Bank, Karlsplaß 30, in München ergebenst einzuladen. - Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts des Vorstandes und des Aufsichtsrats. 2) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- _ftands und des Aufsichtsrats. 3) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein- s ewinns. ie

ftiouäre, welche in der Generalversammlung | i€

Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht, Vorlage der Bilanz für 1902. ) Bericht der Rechnunggsrevisionskommission. 3) Erteilung der Decharge. 4) Wakhl von Revisoren. 5) Anträge von Aktionären. Diejenigen Herren Aktionäre, welhze an der Generalversammlung teilnehmen wollen, mindeftens drei Tage vor der Versammlung in Altdamm bei der Direktion ihre Aktien (oder Depotscheine der Reichsbank) mit Nummernverzeichnis hinterlegen. Die Bescheinigung der Direktion hier- über dient in der Generalyersammlungals Legitimation. Altdamm, den 4. April 1903. Der Aufsichtsrat. Grau.

{2029] : Thonwaarenfabrik Actien-Gesellschaft.

Bad Ocynhausen.

Die Herren Aktionäre der Gesellschaft werden bierdurch zu der am Dienstag, den 28. April d. J., Nachmittags 24 Uhr, im Geschäftslokale des Herrn Justizrats Ley zu Bad Oeynhausen statt- findenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz pro 1902.

2) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die sub 1 und 2 ge-

* dachten Gegenstände. 4) Wahl einer Revifionskommisfion. i 5) Beschlußfassung über die Erteilung der , Decharge für den Aufsichtêrat und den Vorstand.

6) Festseßung der 20 der Aufsichtsratsmit-

glieder eventuell Zuwahl.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- fammlung teilnehmen wollen, haben fih in Gemäß- Heit des § 25 unseres Statuts spätestens am leßten Werktage vor dem Zusammentritt der Generalversammlung im Geschäftslokal der Gesellschaft zu Bad Oeynhaufen oder beim Bankhause S. Katz, O R

nhausen, den 4. Apri ï

Ps Se Vorstaud.

E. Naue.

Wi chener Stahlwaarenfabrik

Actien Gesellschaft. E ir fordern diejenigen Aktionäre unserer Gesell- A E e ¡bte Aktien behufs Zusammen- legung derselben gemäß dem in- das Handelsregister eingetragenen Beschlusse der Generalversammlung vom 22. Mai 1902 entsprehend unserer Aufforderung vom 14, Februar a. c noch nicht eingereiht haben, Hiermit auf, die Einreichung ihrer Aktien zu bewirken. Alle bis zum 15. Mai a. c. nit eingereichten Aktien werden mit diesem Tage fraftlos, und es wird mit denselben gemäß § 290 H.-G.-B. verfahren werden.

Gleichzeitig fordern wir gemäß § 289 H -G.-B. unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns an- “Made 2. April 1903.

aen, 2. ri J Alner Stahlwaareufabrik, Acticn Gesellschaft. Marx Gaedke.

versammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn - und Verlustkonto sowie des Berichts des Vor-

S) Niederlassung 2c. von ! Rechtsanwälten.

[1969] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Tucholski zu Berlin, Wilhelm-Str. 47 wohnhaft, ift am 28. März 1903 in die Liste der bei dem Königlichen Landgericht TT

zu Berlin zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Berlin, den 28. März 1903. Königliches Landgericht IT. [1971] Bekauntmachung. Der Rechtsanwalt Leo Friedlaender zu Berlin, Mohrenstr. 21 wohnhaft, ist am 28. März 1903 in die Lifte der bei dem Königlichen Landgericht 11 zu Berlin zugelassenen Nehtsanwälte eingetragen worden. Verlin, den 28. März 1903. Königliches Landgericht IT. [1970] Vekauntmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. Rothe zu Berlin W. Friedrichstraße 79a. wohnhaft, ist am 30. März 1903 in die Liste der bei dem Königlichen Landgericht IT zu gin zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Verliu, den 30. März 1903.

Königliches Landgericht IT. [1967] D )nE. Der zur Rechtsanwaltschaft bei dem hiesigen Amtsgerichte zugelaffene Gericht8affessor Paul Telse- meyer zu Ruhrort ist heute in die Nechtsanwalts- liste eingetragen. Ruhrort, den 1. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Kaiser

[1968] Der Rechtsanwalt Gettwart aus Wck, jett hier wohnhaft, ist heute in die bei dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst geführte Rechtsanwaltslifte eingetragen. Thorn, den 3. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

9) Bankausweise.

stands und des Aufsichtsrats. 2) Entlastung des Vorstands - und des Auf- sichtsrats. 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. Entsprechend den Bestimmungen der Statuten hat der Aktionär, der an der Generalbersammlung teil-

Aktionäre, welche an der Generalversammlung teil- nehmen wollen, haben dem die Präsenzliste führen- deu Notar eine oder mehrere Aktien vorzuzeigen. : Depositenscheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtsbehörde oder der Credit. und Spar-Bank in Leipzig niedergelegte Aktien be- rehtigen diejenigen, a deren Namen sie ausgestellt find, ebenfalls zur Teilnahme an der Generol- Lo, Ñ Der Saal wird um £10 Uhr geöffnet und um 10 Uhr ges{lofsen. Tage®Lorvnung: 1) Vorlegung des Geschäftsberichts Bilanz für das Jahr 1902. h 2) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrat. 3) Abänderung des Gesellschaftsvertrages, und

zwar : § 3 (Höhe des Grundkapitals), S ia Beir der Mitglieder des Aufsich!srats), § 15 (Hinterlegungspflicht des Aufsichtsrats), § 23 (Sicherheitsleistung des Vorstands und »3 R Asch att). 4) Zuwahl in den Aufsichtsrat.

Der Rechnungsabschluß, die Gewinn- und Verlust- rechnung liegen vom 15. April ab im Bureau der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus. Gedruckte Geschäftsberichte können vom 20. April ab daselbst bezogen werden. :

Leipzig-Gohlis, 3. April 1903.

Der Auffichtsrat der „Symvhoniou““ Fabrik Lochmann’sher Mufikwerke Aktiengesellschaft. Rechtsanwalt N. Rößner, Vorsißender.

[2303] y j Teidsnaher Papierfabrik Act. Ges.

Die Hexren Aktionäre werden hiermit höflichst ein- geladen, sih zu der am x. Mai c., Vormittags x Uhr, im Sitzungssaale des Herrn Notar Grimm, München, Vieuhauser Str. 6, stattfindenden ordentlichen Generalversammluug einzufinden. i

Anmeldungen haben nah § 19 unserer Statuten bei der Gesellschaftsfasse in Teisuach, oder bei der Bayer. Filiale der E Bauk, München, oder bei dem Bankhause S. Roseu- busch, Augsêburag, zu erfolgen.

Tagesordnung : N i: 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts des Vorstands und Aufsichtsrats

und der

5 Uhr, im Sitzungszimmer der Herren Gebr. Arn- hold in Dresden, 14. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Waisenhaus\traße 16, abzuhaltenden

Tagesordnung :

1) Vortrag des Berichts des Vorstands nebst der Bilanz für das Geschäftsjahr 1902.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz sowie die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Auffichtsratswahl. ;

Aktionäre, welche an der Generalversammlung zu- gelafsen fein wollen, müssen gemäß § 21 der Statuten ihre Aktien spätestens am dritten Tage vor dem Versammlungstage A

bei dem Dresduer Bankverein in Dresden, Chemuitz und Leipzig,

bei dem Bankhause Gebr. Arnhold Dresden, i

bei dem Bankhause Schmidt & Gottschalk in Bauten oder :

bei der Gesellschaftskasse in Bauteu

anmelden. :

Die angemeldeten Aktien find in der General- verfammlung vor Beginn derselben vorzulegen. Es kann aber auch’ bei den vorbezeichneten Stellen eine Hinterlegung der Aktien erfolgén; geschieht dies, so genügt in der Generalversammlung die Vorlegung des Hinterlegungsscheins.

BVaugteu, 4. April 1903.

Der Vorftaud. Herm. Ehlers.

[26 Bremer Oelfabrik.

Einladung zur guferordentlicchen Gceneral- versammlung der Bremer Oelfabrik. auf Donners- tag, den 30. April a. c., Mittags 12 Uhr, im Kontor von E. C. Weyhausen, Bremen, am

Dom 2. / Tagesorduung: ( 1) Abänderung des § 13 des Statuts, betreffend

in

A ähiges d s Neicatafiensdei

[1972] Negerfe Sächsischen Vank zu Dresden

am 31. März 1903.

ftiva. . M 20 389 933. f 745 555.

y : i T oten anderer er teilzuneh beabsidhti llen ihre Anmeld nehmen will, seine Aktien spätestens bis zum E A derer deuts 12 549 000 eltzune9men Deabît lgen, wolien thre nmeidung f E E A E e Gama r .— nah § 11 der Stiliten im Kontor der Gesell- | Ablauf des dritten Tages vor dem Tage der Sonstige Kafsenbestände . « 1586527. schaft oder bei der Bayerischen Filiale der S eneralversammlung entweder in dem Bureau Weselbestände E L. 4697668 Deutschen Bank_in München betätigen. der Gesellschaft in Paffau, oder bei der | 201 rdbestände « 31055 070. Münucheu, den 6. Avril 1903. Vayerischeu Vereinsbauk in München, oder Gsfeltenbeltänte L L 14978387. 2 Hans Pensberger, bei dem Bankhause Max Weiuscheuk in Regens- Debitoren und sonstige Aktiva . ; 23 486 856. Vorsitßender. burg anzumelden „Und niederzulegen, woselbst au Pasfiva. die e und Stimmkarten in Empfang genommen Eingezahltes Aktienkapital : . «4 30 000 000. N werden können. T N N [2187] : „Symphonion i Die Bilanz nebst Gewinn- und VerlustreGnung Mis, Una Sn Le: as Fabrik Loczmaunu' scher Musikwerke | pro 1902, sowie die Rechen\chafisberichte {tehen vom | Tz lih fällige Verbindlich- Aktieng esellschast in Leipzig-Gohlis. 11. April cr. an bei den genannten Stellen zur Ver- Biten A I 31 503 160. : En ven | gung der Aktionäre. An Kündigungsfrist gebundene Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Passau, den 4. April 1903. Verbindlichkeiten 392 815 556. müssen | hierdurch zu der am Mittwoch, den 29. April Der Vorstand. Sonstige Pa S GOSHIAL S L: Ra N S Ea A Ss Se 121395} Y Von im Inlande zahlbaren, noch nicht fälligen es Kausmanni\cchzen Bereinshauje! e z s e f 1 (traße v, statifindenden vierzehnten ordentlichen | Baußner Kunsimühle, Keiriebsgesellschaft. | Wechseln sind weiter begeben L oa | Geverasversammlung L eingeladen. Jede | Die Herren Aktionäre werden bierdurch zu der Die Direktion ; Aktie gibt das Recht auf eine Stimme. Die Herren | Donnerstag, den 30. April 1903, Nachmittags *

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[1975] Bekanntmachung.

Von der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank hier ist bei uns der Antrag auf Zulafsung von

nom. # L0 000 000,— ueue Aktien der Deutschen Bank in Berlin

zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. \

Fraukfurt a. M., den 3. April 1903.

Die Kommission für Zulassung von Wertpapieren au der Börse zu Frankfurt o. M.

2016]

i Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der Concordia, Hannoverschen Feuer - Ver- sicherungs-Gesellshaft auf Gegenseitigkeit in Hannover, findet am Dieustag, den 28. April d. I, Vormittags 1k Uhr, im kleinen Saale des Cafó Rabe am Aegidientorplaß, Eingang, Marienstraße, in Hannover statt.

gesordnung:

Ta 1) Beschlußfassung über die im § 13 Nr. 1 der ; Saßung vom 14. Januar 1902 vorgesehenen Angelegenheiten. Z Wahl von zwei Mitgliedern und von dret Ergänzungsmitgliedern des Aufsichtsrats. 3) Wahl von zwei Rechnungsrevisoren und ihrer Stellvertreter. j ; 4) Beschlußfassung über die Genehmigung zur Bildung eines Blizableiterrevisionsfonds. . Nach § 8 der jeßt gültigen Sabung is die Be- rehtigung zur Teilnahme an der Generalversamm- lung spätestens 48 Stunden vor derselben durch Vorlegung der Versicherungsurkunden oder der

Grhöhung der Zahl der Mitglieder des Auf- sichtsrats. 2) Wahl zum Aufsichtsrat.

Aktien, für welche das Stimmrecht ausgeübt werden foll, find spätestens bis zum 26, Abril a. c. bei Herin E. C. Weyhauseu in Bremen oder an der Kasse der Gesellschaft ¿u hinterlegen.

Der Auffichtsrat.

3) Beschlußfassung über Verteilung des Rein- ewinns.

4) Auslosung von M 20000,— S{uldverschrei- bungen.

, Müncheu, 4. April 1903. j Der Aufsichtsrat.

E. Breustedt, Norstkondor

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. } _

Carl F. Overbeck, Vorsiter.

7) Erwerbs- und Wirtschafts: genofsenschaften,

leßten Beitragéquittungen und der Vollmachten nacj- E e ersuchen daher unsere Mitglieder, welche persönli an der Generalversammlung teil- zunehmen oder sich in derselben dur Bevollmähtigte vertreten zu lassen beabsictigen, die vorbezeichneten

U an den unterzeichneten Vorstand einzu- e

nden. Wir werden alsdann eine Bescheinigung er-

teilen, welde als Legitimation für die Generalver- sammlung dient.

Haunover, den 3. April 1903.

Concordia, Hannoversche Feuer-Versiche- rungs- Gesellschast auf Gegenseitigkeit

in Hannover. Der Vorstand.