1903 / 82 p. 42 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

U Mi t | a Bggaren dere dererwe fragt tg jatatn aa E n das Bermöges

g [854 1. April 1903. pannt worden. troh 33 1 ung die Bei- s Aertzeterlaben by E Röniglitbes A

oder s i auf den 14. April 1903, Vor- E cte eit Denadrilan. Sontnréveriahren (1672) E e e Ea, 70S H Anme Treppen, E g E Ae I ahren über das Vermögen. des c 903. è Berlin, tes 1. Vin 190 Königliches Amtsgericht. lu onabrüc witd na erfolgter Abhaltung des

Sl Ferdur Héreiber 1675 Ï 1903. des Königlihen I, Abt. 84. E E Vermbge w Oonabrüd, des 1. April 109 G N Weorlin. ren. Uh) Architekten und Bauunternehmers Lo erf dem KonkurSverf Vermögen des pie Firma 9. L. Gutbier Pfeddersheim. Konukuräversahren: [1683] e ad Taae, Ee Wilhelm- 9 ahrens rent enispredende e Das Konkursverfahren N nheim a- Wiese

da ein it riedrich Bauer von Le R L [a Ste Pamll ReRA | aeTS E, Tren

11), t ahme der rechnung I. Amtsgeriht. 13. Pfedders me hen L April 1A E rh Sbebung en Einwendungen Eltrile. T N (1998) Großberzogliches Amt o) t 28. sichtigen Das Konkursverfahren ü das Deomgen Brm Bekanutmachuug. ‘ermd 147 e zu bers Gläubiger über die Erstattu Sa ed Anbörung Kaufmanus Bivael E zu ille oufuréverfabren über Ca tes 7

die Gewährung ciner Vergütung an die wird, nachdem der in dem Vergleihstermin vom müßig, Maria 909, Eclmnihs Gläub a Á R 1902 mmene Zwangsverg Kar üßig, In n der irma orau frau Kar! É E mie fre g M Shlußtermin It n E ae von demselben peralcy dureh Müßig“ in Pirmas ens, wuz Geridhtssreiber des e

1903 itltags 12 Uhr, l “Mar uaig dem Kömglichen-Amisgeribte f bie 1 biersabit, fofer ti Beni autet den 4 April 1903. ublermins und Vo Cin, net baltat aifteben

8, 2 T . p i den 31. 5 C Königl. Amtsgericht. Virmasens, 2 Min 160 hisschreiberei Tarif- de. N Zet

1679 Lia des Königlichen en AmtégeridS l L Abteilung n V Das Konkuidveriaheen diee das Vermögin des | MHaAi- Koukursêverfahrea. L E der Eiseul L

ontardperfahren. 644) NrkmerE RUE Men Tivirto Theodor Schlichter Das Konkursverfahren ves [1 T ‘vem E Tontdaet) r E Verme des f in Veesten wird, da Widerspru seitens der Gläu- | Kaufmanns Eduard in Rhcode wie, “4 Julius s zu f biger auf Grund der Bien L ng vom 20. Fe- | nachdem der in dem vom 9. März Mit S Vilbel x

Mobrenste. 9 (Piiralobaurg: Biefen bruar 1903 nit erfolgt ist, gem F 203 Konkurs- | 1903 angenommene wang *Festztigt ist, | Wri rischen I,

44), Abnahme der d biermit N fräftigen luß vom 9. T A „Erhebung er Schlaßeehuung eee Cel 2. April 1903. S E

G d. M. is der bei der Vert s Amtsgericht. Rheydt, den 30. März 1903. q Ferdera Fa der Maé vvatnc nigli&es tntôgerih töniglidhes Amtsgericht Ra E auf den 28. [1 rmittagê 11 Uhr, | Gera, Renss j. L. a ‘deb Sehönedeck. [1661] dem Königlichen Amtdgerihtt l dierle bsi, O Orea Mer has In bem Konkarbverfabren über das Vermögen deb

Sieslrir. 77/78, 111 T, 700 © |dueefele qa „dle ten Ken En des Verfabrens eat eat- | Kaufmanns Louis Si 1a Shönebed mitt | n: prehen nkursmasse n 0 des Königliden Amtégericbts L. Abt. 82. Gera, den é Bie A Ea lagen ut Gaw der Cuba Fee == e e C LE:

———— ür tsgeridh Müglicde: Bochum. Konulurêv hreu. 1677 nfurbsachen auf den In dem Ronkartverfahren, bee das Vermègea deé Vaelinmg C T N ne i vabune der 1 Sbblußtechnung des Verwalters, jur Er. | GOr'A, Rouss 4. L. Routuriverfabren. n Echönebed, Lp 30. März 1903. R g von Einwendungen gegen das Etblußperzeihnis Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht.

and zur Prüfung nahträglich S Forde- midt in Gera ist nah erfolgter Saa s des K. A Schorudorf. rungen der Sblußtermin auf den 28. April 1903, | Slußtermins zufolge Gerichtébeshlusses Des: Delderiiriehtes : bec ves Nadlaß der Mittags 12 Uhr, vor Zem Koniglichen Amts- “er 2 ‘den 26 Mrg 190% Karoline Ludwig, geb. Banzhaf,

Boum: den É Min I | Der Gecidaasciber Les Aüesiben Auigerigts: | notarowiewe 12 "Schorudors, tone aat Ab

önigl. Amtsg Farl, Sekr. Schlußverteilung beute aufgehoben.

EoIkenhain. [1655] or, Sea É K dias [1 B Den 1. April 1903. e

S dem u Foukurersabern über das Verm Kcufmanns Wil ree: deren ögen des Amtsgerichtssekretär Brodbedck.

ine Data Priefin T Jsemaun Schwarze Königliche ( e Mabristadé if inselge, cites box ber Geist Dec Datitiere fall die Sbfasvert int L T Das Konburwericieen T Eo Bermbgea des | Atcas Berin, sa huld uldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- die zu berlifichtigeuden Forderung A mit Vorre;{ | Gastwirts Gustav Adolf Graubuer in Haide | Frankfurt a. M., Halle a. S S, „Hanno!

vergleiche Vergleichstermin auf den 18. April wird nach erfolgter Abhaltung des 1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Seerteilangêlan e Es 2s “ber ch4RANIE bierdur au âufgeloyen- [1816]

r S ibia fm n de Blu je F ocandciiadan E

È beraumt. war, April 1903. Amtsgerichte hier an 31, März 1903. schreiberci 111 des Königl. Amtsgerichts bier nieter-| S e Sa ERBr b Söcbs, Amtsgericht, Am 1. Mai d. J. wird die an bec K hr av Das Konkuréverfahren über das Vermögen des T Restaurateurs Paul Schäfer in Stettin ist zur drivattelegramm-, âd- und E derl Mestaurateurs Heinrich Dralle bice nah Sadstebender Ged: Dénturdeerat E [Diet der naGträglih angemeldeten Forderungen | „die A A erfolgter Abhaltung des S&lußtermins dur Ge- | Das Konkursverfahren über den Nabe des ( Termin auf den A6. FOOS, Tormitiags 1 erpssuet: xrichtsbes{luß vom heutigen Tage aufgehoben. am 12. Mai 1902 verstorbenen Hoteliers LL Uhr, vor dem [Fe TIRIAE Amtsgerit in Stettin, - Für die Abfertigung von Vich “und F SINMRPUL, den 23. März 1903. Palmié, zuleßt in Helmstedt, wird na erfo N Zimmer 64, anbera: die Station Crombach nicht eingerichto p Abhaltung Der Kaufmann Paul Theomin aus Bres Lin Stralsund. Konkursverfahren [16?0] | tarife für den Gruppenverkehr Siebenbufeuer Straße 10 ) wohnhaft über Ge R wird damit veröffen Das Konkursverfahren über e es 0 Vermögen der } We@selverkehre sowie îin dem Tarif s “mögen laut Beschluß des unterzeichneten Gerichts | Fischer, Gerichts\{: r Gowelliien Amtsgerichts. | verwitweten Frau Marie Schultz, geb. Thurow, westfälish - oldenburgishen W vom 6. Februar 1903 das Konkurbtverfahren eröffnet ra Konkurêverfahren. S) L Stralsund wird nad ersolgter Abhaltung des ar en noch nit aufgenommen v worden ist, ist dem un rebsnetes Konkursgeriht :ieis ugus Pen über das lußtermins hierdur aufgehoben. rahtbere{chnung bis auf weitere Erlau verzeiin Konkursverfahren über das Vermögen des } die niedrigste Gesamteutfernung & midt von seinem Wohnort Breélau enifernt bält, dercngen u nd que Besi Besélubs E E O IERE mers Andreas Kilian, Meubuief, Elberfeld, den 31. Mär 190 lotob Aal h p Rntenar, nit bekannt ift. Fen Audlagen und è Ge wird nah Abaltung des Slustermins aufgehoben. önigliche Gif Sa de E ink Mitalieter des Straßburg, 1817 Königliches Amtsgericht. E der Seblußtermin auf Kaiserliches Amtsgericht. h Vorn 1. a Spariediós nahme der Sl ters, Zap besißers Gottfried Berudt wird na rfolgt 4 5, 8 ufge fowie zur Anbôrung der läubiger über die Er- | Gerichtsshreiker bes m Aimtsgerigits. | Abbaltung des Slußtermins bierdurch Uiccboleer | Stein V néuen Sau EA t ttung der Auélagen und dic einer | Königslutter. Ayutux erfahren. [1681 Striegau, den 2. April 190 werden die Entfernungen aus A trcfffer ütung an die glieder des Gläubi era dusses Das Konkursverfahren über das Lertgiers det Königliches Amtsgericht. tarifen der Frachtermittelung g zu ( N der Serte auf den 28. pril 1903, | Firma Dampfziegelei Riese Stuttgart. Konkurëverfahren. [1994] | St. Johaun-Saarbrü c E 1903. Kön êlutter, den 3. April 1 “aao lußtermins und Vollzug der Schlußverteilung 9 beint- Züddeutsch-O e E sonitee des Königlihen Amtsgerichts. tésdretber Herioglien Amtsgerichts: | aufgehoben s de ea Zavpum Stuttgart ? den 2. ‘April 1903, Auf 1. Juni d. Z. werdén die N T Konkursverfahren über das Vermögen des | x,sipzig. [1692] | Gerich berei e ¿Königlichen Amtsgerichts, Amt. | Frankfurt a. L bezw. Darmii f Kaufmanns Max van Riesen in Cölu - Mer- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Sekr. Wagner aaa S afbausen—A tons ricdriWShafen

gen—Beßdorf, zwischen den Stetionew ihtner, Prifkf., des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Stettin, den 1. April et An dem genannten Tage treten die M 4 Ddtanei E Van ati. g Fe „Beters hierselbst 1j E tralsund, den 2. April 2903. zu erhöbenden Entfernungen der Bromberg. Konkurêverfahren. [1657] j 5. Mai 19083, Bormitta È bestim vor S Striegau. [1645] | Stationen Beninc gr der Uhr, vor Jen Kériglien d C er zu Niescberg, all. In chert Ziege Dritt et Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche wird mangels einer den Kosten Alttoten offeuen Handelsgesellschaft unter der na Tilsit. ERIIGT ian: {1650} / Kouto \tadt— bezw. Frantfact 2V a.

legt. Königliches Amtsgericht. ge Grüuberg i. SchL, 1. April 1903. Stettin. Konkursverfahren. [1660] | ünd Creuzthal E ÿ 1 gelegene, bis den Y H Braunschweig. Koufurs. [1697] Dintie Konkurtverwalter. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | perke arcibieia Se [ar | als Gerithttscräber Dericalbe 1 Amtsgerichts. “urm Den den 3 April 1903. Hau É tarifen enthaltenen (p eg D undi Breslau. Vorfüyruugsbefehl. [1666] Herzogliches Amtsgeriht. Gerichteschreiber des Königlichen ichen Amtsgerichts. Abt. 5. | Station Crombat in Kraft. Sowe N Vorführung ist ver DEO t, weil der Geméin- Abnahme dèr A des V jur Königliches Amtsgericht. oder die um 5 km zu erböhenden d int [dner die ibm von dem f auferlegten : ra Sr A ATE, E an 16961 | Station Creuzthal zu Grunde gelegt! erfüllt, indem er such obne Crlaubris dis Gee | Erbebung von ierdur en oran a Fe E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ogliden Am Das Konkursverfahren über das Vermögen des am | Münhweiler d Ei V anus Noman Ludwik in „Bro ist Herzogli ile R K Uri 9. Mai 1902 zu or verstorbenen Haus- bis jept noch ist da in Peel, Zlinmer Nr. ann Germer in Rieseberg, ab s È erfolg r | Wilhelm Vinder, Schuhwarenhändlers namens der “Cheavahadn er bestinunt. Des des Schlußtermins auf Sale wurde nah erfolgter bbaltung ves \ furêmasse eingestellt. Leipziger R LNRe August He In dem Konkursverfahren über das Verms des ln, den 2. April 1903. Stötterit, ziger Straße Nr. 3, Betrieb: pri frü Kaufmauns Gustav Westphal in | Stuttgart, den 1.

Königl. Amtégericht. Abt. 111 1. tion von Pflanzen und ärberei von Pflanzen Tilfit ist zur Prüfung der nachträglih [deten | Gencraldirekcion der “188 Donaneschingen. Konkursverfahren. [1689] T Blan, ele, eipzig, Neumarkt 12 | Forderungen Termin auf den 24, April 1903. namens der beteiligten Ver Nr. 5486. Das Gs, über das Ver- | und Universitätsftraße 4, wird na {bhaltung des | Vormittags 95 Uhr, vor dem Königlichen Amts- m anôgen des Schreiners Johaun Hepting in GAlußtermias hierdurW aufgehoben. eat hier, Zimmer 7, anberaumt. : inzesbingen wurde nach A altun des S(luß- g, den 31. März 1903. Tilsit, dén 28. März ‘1993. Be „Bel luß des dies. Gerichts vom | Königliches Amtsgericht, Abt. 11 A.', A be Adami held 2008 onsneschingen, den 1. April 1903. “Das, Koukurtwersabre tes ér das B e N S ika E A ermögen Kund g Välchreiber Su Großb. Amtsgerichts: leischermei Brun hold, | Zahl 1841/1903 Ziv. In r E Konkursangelegen ; Dresden. 0A erme! neisiers M Reise ain, heit der Ua Liquidation stehenden Ac en ¿Das Konkursverfahren über das Vermöge, 01] wird Fab Ublaitan Aus s Sh dreist urt | facdgegtben d i Ras C S [102788] Kau Beicheit in nad) n de é Dresden wird, “pacbdem 2 dée in de ENO est in ausge furators He zum neuen Massakuralor 41 r termine vom 20. Februar 1 ang genommene Zwa wan L K bal mt tert T Teencióne ttanmali D ¡f dagdiaeSas e, til r tafräfligen 4 Bes bon dens dnigl s Amtsgericht, Abt. 11 A", Johaunisgasse 5. | ernannt worden ist. stätigt ist, bierdur (aufge D Sachsen [1695] | Der Sal, L. 9, Me A no Koaursbehörde i wela L Rinilides mis gliches Amtsgericht. Gand fobeifamen auten Julius Hermann Stein Der Königl. Geste Yhente (L 8) Hoijdu. Dr. Tyrol in Charl 1 orf wird nah Abhaltung des “Brau / ) ette über das Vermög L ‘be G imbacy tebreurth p sgehoben. Werl. Lei aes Desbues. [1671] Verlag der Expedition (Soli) i Schürzenhändlerin Anna i Königliches Amtsgericht. | Beute Cet Gal Eben m Werl wied Prnftalt, Boe U, Witdas

«e D