1903 / 84 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2919] Actien-Gesellschaft Dußendteich-Park.

_ Einladung zur Generalversammlung für Don- Do, Sai ns E Ge Ae e, in dem Anwesen der Gesellschaft zu Dutend- teih-Park, 1. Sto. | ; : : Tagesorduunug : Nechnungsab 4 g

U lage. Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. ilatz, Gewinn- und Verlustkonto liegen im Bureau des Unterzeichneten zur Ansihßt auf. Nüruberg, 6. April 1903. Actien-Gesellschaft Dutzendteich:Park. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: ; Jean Reif. [2875]

Berliner Die Au

Handels-Gesellschaft.

8gabe der neuen Dividendenbogen zu unseren Anteilscheinen erfolgt von jeßt ab gegen Einlieferung der Talons in Verlin an unserer Kuponskasse, in Vreslau bei Herrn E. Heimaun, bei Herrn G. von Pachaly's Enkel und _ bei dem Schlesischen Bankverein, in Dre ees bei dem Dresduer Bankverein un bei den Herren Gebr. Arnhold,

in Elberfeld bei der Bergisch Märkischen | Kass

Bauk, in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Effekten- und Wechsel-Bank und y bei den Herren von Erlanger «& Söhne, in Halle a. S. bei den Herren Hermann Arnhold & Co, Bank-Comm.-Ges., in Hamburg bei der Norddeutschen Bauk in Hamburg und bei der Wechslerbank in Samburg, in Hannover bei der Hanuoverschen Bank

un bei den Herren Ephraim Meyer «& Sohn, in Cöln a. Rh. bei dem A. Schaaffhausen- \chen Bankverein, in Königsberg i, Pr. bei der Ostdeutschen B „G. vorm. J. Simou Ww. «& Söhne, in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt und bei dem Dresduer Bankverein, in Magdeburg bei Herrn F. A. Neubauer, in München bei der Bayerischen Hypo- thefen- & Wechsel: Banf, in Stettin bei Herrn Wm. Schlutow, in Stuttgart bei der Köuigl. Württ. Hof-

bank, in Amsterdam bei - Labouchere - Oyens

[2846] Baugesellschaft von 1866.

„Ordentliche Generalversammlung der Aktio- nâre am Montag, den 27. April 19083, Nach- mittags 22 Uhr, im Hause der Patriotishen Ge- fellshaft, Zimmer Nr. 19.

Tagesorduung : 1) Nechnungslage. 2) Wahl eines Bücherrevisors. Verwaltungsberiht und Stimmkarten sind bei den Gen Notaren Dres. Bartels, vou Shydow, emé & Ratjen, Große Bäterstraße 13, in der Zeit vom 23. bis 25. April entgegen zu nehmen. Hamburg, 7. April 1903. Der Vorstand.

Brauerei Bahrenfeld.

Nachdem in der Generalversammlung der Aktionäre vom 3. April d. Js. die Ausgabe von 150—250 Stück neuen auf den Inhaber [lautenden Vorrechts- aftien à M 1000, zum Aue beschlossen ift, fordern wir diejenigen unserer Aktionäre, welche von dem ihnen geseßlich zustehenden Bezugsrechte auf die neuen

ftien Gebrauh machen wollen, hierdurch auf, die doppelt auszustellenden Zeichnungsscheine bis zum 20. April d. Js. bei uns einzureichen.

Formulare zu den Zeihnungs\heinen können bei uns in Empfang genommen werden.

Der Vorstand. H. Ahrendt. F. Vergien.

[2844]

Neptunus Assecuranz-Compagnie in Hamburg.

60. Rechnungsabschluß. umfassend das Jahr 1908. Bilanz. [ Gewinn- und Verlustkonto.

Schuldner. M Einnahme. M S Verpflichtung der Aktionäre rämien auf gezeichnete # 115 664 661, . . 1153898218 für 200 Aktien zu M 4800 260 V0 T Sine E E N 29 309/47 OUDOtDeTeN S 530 039|— dadertreserve aus 190 653 639/61 s Ge Bs Sli U 0076209 Vortrag aus 07 960|— amburger iliale der De ; Deutschen Bank . . . .| 4088250 dueaes 2222 891/26 eie bant 7 469/27 Städ SLGOL 8 Li Es aat O 195134 äden au und früheren B 0e rainien s Se 449 571/67 ; Md ' DbiTteN 3 000. Es ae S G E E 2 E A L N G L O US istorni ‘und Rückgaben 41) j Rückversicherer und andere . 4299/33 NRükversicherungsprämien abzüglich 2 500 105/20 Rückvergütungen . . . . « 392 362,— Gläubiger. i TADRNT U C OUTtade E » 113 345,48 Aktienkapital 200 Aktien zu Einkommensteuer P. #42108300 G 0000 L 1200 000/—| Gehalte und Verwaltungskosten . , 66 687,19 KAtalreferve 404 000/—}| Abschreibung von Mobilien . . . , 2000,— | 1429 484/97 Schadenreserve . 643 406 29 : 793 106/29 Küaveclerce ‘und anbete (22 92090) Reserve für fGwebende Sthäden . 4% 318 406,29 S “1 150000 —[| Reserve für den laufenden Risiko S P I R N (22 von 4 11001 711,— , . . , 325 000,— | 643 406 29 2500 105/20 Gewinn . . . |_ 150 000/— | Gewinnverteilung: Auf das Kapitalreservekonto ......., 76 000/— Dividende an die Aktionare... 7 60 000|— | Tantieme an den Aufsichtsrat und den Vorstand 13 840|— P Votttag ai 1903S E E 160/— P 150 000|— Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Theodor Dill, d. Zt. Vorsißender. IAILQUbbE -

[288] Bilan

«& Co.’s Bank. ; Die Talons sind arithmetisch geordnet, und zwar

z der Germania-Brauerei Actien-Gesellschaft

Aktiva. þer 31. Dezember 1902. Vafsfiva.

[2901] „Annawerk“ Chamotte- & Thonwaaren- fabrik, Actien-Gesellschaft vorm. I. R. Geith in Oesldu bei Coburg. V. ordentliche Generalversammlung Sounu- abend, den 9. Mai 1903, Nachm. 37 Uhr, im Geschäftszimmer der Fabrik Annawerk bei Oeslau, ; Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstands. 5 Prüfungsbericht des Aufsichtsrats.

eschluß über die Bilanz und über die

ewinnverteilung. 4) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vor- Neuwahl des Aufsichtsrats. „Allionâre, welche an der Generalversammlung teilzunehmen wünschen, spätestens Mittwoch, den 6. Mai a. c. in Frankfurt a. M. bei der Filiale derx Bauk für Handel & Industrie, oder Hoffmann zu hinterlegen und daselbst bis zum S{hlusse der g zu belafsen. 19 der Statuten.) Oeslau, den 7. A Der Vorstaud.

; stands

at haben ihre Aktien bis in Oeslau bei derGesellschaftskaffe, in Coburg bei den Herren Schraidt «& Generalver})ammlun pril 1903. Rud. Geith. Berninger.

[2876] Saar- und Mosel-Bergwerks-Gesellschaft

in Karlingen. Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu einer aufterordentlichen Generalversammlung, welche am Dienstag, den 5. Mai 19083, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftähause der Dresdner Bank zu S Behrenstraße Nr. 37/39, stattfindet, einge- aden.

Tagesordnung t

1) O des Grundkapitals durch Zu- sammenlegung der gewöhnlihen Aktien im Verhältnis von 4: 3.

2) Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von 4 6 717 500 Vorzugsaktien Lit. B. unter Gewährung des Bezugsrechts an die Aktionäre.

3) Wegfall des den bisherigen Prioritätsaktien zustehenden Rechts auf Nachzahlung vön Dividendenrückständen, soweit sie niht vor dem 1. Juli 1903 entstanden sind. E

4) Modalitäten der Umwandlung der bisherigen Prioritätsaftien und der zufammengelegten gewöhnlichen Aktien in Vorzugsaktien Lit. B. dur Abstempelung.

5) Statutenänderung:

Die §S§ 3, 4, 11 und 12 der Statuten sollen den Beschlüssen a4 1—4 und deren

i th. d t werden. an unserer Kuponskasse mit einfahen Nummernbver- s M |S 4 L A [S H S A Ait zeihnissen, bei den übrigen Ausgabestellen mit | Grundstückfonto: Aktienkapitalkonto . | 1000 000|— 17 000 000, eingeteilt in Vorzugsaktien Fle Numumernberzeichnissen gegen Quittung Buchwert am 1. Januar 1902 Ms - . | 305 000/— Lit B! Prioritätsáltlen id gewöhnlide einzureichen. „Die Aushändigung der Dividenden- 1% Abidreibung R O E C S z Á A S Aktien, festgestellt werden. Die V orzugs- bogen erfolgt in längstens 14 Tagen gegen Rükgabe | Gebäudekonto : Ns Sri aktien Lit. B. sollen eine Vorzugsdividende diefer Quittung. e : Buchwert am 1. Zan. 1902 484 512,07 A efonds- S Gl bis zu 6% obne Ret auf Na zahlung,

- Formulare zu den R U bei | 20% Abschreibung - . . , 9690,24 | A A Goalae im Falle der Liguidatio n vorzugsweise Be- den vorstehend genannten Ausgabestellen erhältlich. Sala L E L 477 654/11 Pepe 6 O 2 friedigung aus der Liquidationsmasse vor Berliu, den 7. April 1903, Maschinenkonto : | Fredit ano, 507 130/05 sämtlichen übrigen Aktien erhalten. Die Verliner Handels-Gesellschaft. Buchwert am 1. Jan. 1902 46 275 780,53 Avalkonto “a 103 000|— Prioritätsaktien sollen, nachdem die Vor- [2837] 10 0/9 Abschreibung „27 578,05 | 248 20248 Gewinn- u. Verlust: zugsaktien Lit. B. die ihnen zustehende Deuisch-Oestexx. Dampfschiffahrt, Aci. Ges. Baan T TtS E 68 999|88 Dividende erhalten haben, i Dresden Dienst p O fo * P Ln Ausprucy auf NiMaablung x j Ï 2 in den Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell- Buthwert am 1. Jan. 1902 46 34 675,54 Ras "Juli ki 03 GuCtaltfeten Ge- schaft zu der am Sa L en staat TOGR al %/o Abschreibung ._. „6935,10 2774044 I ea an einer 6 9/ogigen Dividende mittags 12 Uher, im Geschäftslokal der Ge- G L EE A efehlt haben, Ô sellschaft, Dresden-A, Marstraße 17, 1., abzuhaltenden Lagerfaßkonto: b. für die Zeit vom 1. Juli 1903 ab vor- S. ordeutlichea Generalversammlung ein. Buchwert am 1. Jan. 1902 4 49 055,53 s Me U B Ne “R R e A, 10 9% Abschreibung «v4 905/55 44 149/98 bien /a ohne Recht auf Nachzahlung ® Mluffietbrate) bere BUL O) der Gettig [e S N O & 11 Abs. 4 soll dahin geändert werden, und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1902. | Versandfaßkonto: daß in der Generalversammlung jede Aktie 2) Genehmigung der Vorlagen zu 1 und Ent-| Buchwert am 1. Jan. 1902 46 23 926,96 j über e 300 eine Stimme, jede ktie über lastung des Aufsichtsrats und Vorstands. 20 0/0 Abschreibung ._—. 4785,39] 1914157 #_1209 sowie die Aktie über (A 1100 je 3) Berufung des vormaligen Direktors Nichter| Zug 7 390/80) 26 532 4 Un ne E E gegen seine s dur den Aufsichtsrat. Fuhrparkkonto : n S S 1 n Be s E e 4) Beschlußfassung über Herabseßung des Grund- Buchwert am 1. Jan. 1902 6 29 488,34 immungen über die Verteilung des Rein kapita! wärtig M 1 300 000,— auf 0/0 Abschreib 5 897,66 93 590/68 gewinnes die den Beschlüssen entsprechende G G e fs B iti de M 20 4/0 Abschreibung - Fassung erhalten. Der Aufsichtsrat soll #6. 975 000,— behufs Beseitigung der Unte Und R T Se Ges 7 312/881 30903 aus dem nach Vornahme sämtlicher Ab- bilanz durch Zusammenlegung von je vier 7 463 E L Nil Zahl Alien zu dret Aen Und EFe[lebung, {n} Kassakonto 4 shreibungen und agen, nah Zahlung welcher Weise die Maßregel auszuführen ist. R A ee Fe s D D Ao 4216 A E Ls E T ñ « b: 02 e Il. B. l i; a 2 A O S E E Treberforderungen . . . | 14297501 lien bis zum 1. Juli 1903 aufgelaufenen 29 Sti a haber laut d Akti b. Darlehen- u. Hypothekenforderungen | 310 501/98 Dividendenrücstände verbleibenden Ueber- 2 Co S V E Vorbesiter 2 A P E 156 358,92] 609 835 {uß eine Tantieme bis zu 6 9% desjenigen Petri S ite nicht e Avalkonto a E S 103 000 Reingewinnbetrages A der nas E old foll, L Beile B der Modalitäten E Vorausbezahlte Prämie N a le A E E Ee P ür die Ausgabe dieser Aktien. un E N A E M E, ger „nad y Mea 6 & i Se vet Annahme der Beschlüsse zu 4 | Betriebskonto: Vorräte ......, 202 303 Dividende für dic Vorzugsaktien n B / and 5 Antrag auf Aenderung von § 3 des 2 106 885|64|| 9 106 88561 Ae A ep und die gewöhnlichen i F attien Nh ergibt. Gesellschaftsvertrages, die beschlossene Herab- : suftfont 1902. Aeu 2ER h lu Ung bez. Erhöhung des Grundkapitals | Soll. Gewinn- und Ver ustkon Loro : S E A F RE gewöhnlichen A E Cal M S t 2) die Besitzer der Prioritätsaktien E Gesellschast “3 Din A Unkostenkonto: Vortrag aus 1901 . „711/98 | zu hie besonderen, ebenfalls Dieustag, den Siges der Gefellscha d Bn 1 ved "S f il Gehälter, Steuern, Spesen, Stempel 2c. 98 932/22] Brauereierträgniskonto . | 203 225/31 | §. Mai 19083, Vormittags 11 Uhr, im Ge- D red A E Interessenkonto: FPRn s E E A 2 Tele R aftóve : y ( i Diskont- potheken-, Bank- und {{chluß an obige Generalverfammlung stattfindenden D G cth U E E Üs SUNAS Sli R OBL OttbientEAthe 13 138/93 Versammlung eingeladen, um in befonterer Ab- S E für fti aut Jede Aktie | Abschreibungen : stimmung über die vorstehend aufgeführten La Stiudie - N Auf Grundstückonto 1%... 3 074/27 Gegenstände der Tagesordnung der außerordent-- E E e Aufsichtsrat v Oebaudelonto 2% 9 690/24 lichen Generalversammlung zu beschließen. 849) S Gl R R über die Punkte 4 »„_ Maschinenkonto 10% 27 578/05 Diejenigen Aktionäre, welhe in der Generalber- E E dnung bedarf es der Simm » Utenfilienkonto 20%... 6 935/10 sammlung und in der Versammlung der Besiger der S ‘d f Vierteilen des bei der Lagerfaß- und Bottichkonto 10 0/6 | 4 905/55 einzelnen Afktienkategorien ihr Stimmrecht ausüben einer Mehrheit von E Grundkapitals Versandfaßkonto 20% . . ... 4 785/39 : wollen, müssen ihre Aktien oder Ed der D touao lche in en Generalversammlung das V2 SUTParttonto 20 5 897/66] 62 866/26] E B R Ge E ps A y i i ; eines deutschen Notars ü Stimmrecht ausüben A SHDAA R SUDoLeineWin L 68 999/38}: D Hinterlegung spätestens am 29. Abel! ADOS E Seacealveriammlung bei, be Gm s. N 060729 | bei der Kaffe der Geselscaft in Narlingen, ; i i i é : Î j i der Dre , p 1a gA e bei R U SEant, MAAbeit E E Mülheim (Rhein), 31 E S ias j Ki A Société A de Bangue See rger E 1 L. Fix. M. Lungstras. et de Dépôts, el, Tei einem Renten A Geierale A ER Vorstehende Bilanz nebft Gewinn- und Verlustrechnung habe ih gepräft, mit den ordnungsmäßig bei der Société Générale pour gAE E dieser Hinterlegung bis na äftcfasse der Ges führten Büchern verglichen und in Uebereinstimmung mit denselben gefunden. riser le développement du Com f: f hen, d L sonst eee C e Mülheim (Rhein), 11. März 1903. merce et de l’Industrie en France, Ce ern 0 í Sti x Stahl, vereidigter Bücherrevisor aus Düsseldorf. Paris, E E Mlerligte, Die Ania hl Des See ie in der heutigen Geieälvetlatntun u 5) % fest e Sivibanbo ift mit A 55,— | hinterlegen und bis nah der Generalversammlung urkundende Erklärung legitimiert zur Stimmführung Die g 1 g g j , in der Generalversammlung. für jede E n E E Bing Gui Wechsler- und Commisfious.Bank in Tee Arvéir 1068 | ; n f G i; O A atezat bee Doln und Sstheiin hei 6: April 1808 e orttan She: unk Mofel-Bergwerks-Geselschaft. . z t, Act. Ges. Der Vorftaud. er ; Det E E Opf fan A L. Fix. M. Lungstras, Müller, Vorsigender.

*

Gustav Schaufuß, Vorsizender.