1903 / 84 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j n A)

atmen

0 r R Tat E 2 Or D

C. Abschluß. D. Verwendung des Uebe 2880) n: , Z . eb . i : : Ueberschuß der Einnahmen iter die Ausgaben T. An ‘den Kapitalreservefons (8 37 Pr V S 262 H. G. B.) gs Elbschloß-. Brauerei Nienstedten

I. Aus der Krake Nate 1516/55 1 A (4/0 des eingezahlten Aktienkapitals) . . . “_in Nieustedten.

T1. Aus der Unfall- und Haftpflichtversicherungsabteilung | 27 120/09 i 1) Aufsichtsrat 2 948,74 G Batters Bi eia Qua. Dea C ITI. Aus der Lebensversi Y erungöabteilmg. O 6 040/67 Bor A E S 41 Sa orgenommenen Auslosung unserer E E E Erlebensfa versicherungsabteilung . . . .| 152154 3 Hauptbevollmächtigten C E |= gezogen V E 100 Place Mionmeen

- us der Volksversicherungsabteilung . . . . . 15 209/41 4) Sonstige, Personen (41 4 E Tra Ne 18180 gr 207 261 271 309 400 407 543 IV. Gewinnanteile an die Versicherten und zwar: 608 618 623 666 669 799 908 913 915 922 Moduri MuSzablng 10 300|— A OOO Und <) an Pie Gewtnnrejecve C 09 |—/10 300|— Os E 1030 1105 1112 1197 1313 1364 V. Sonstige Verwendung: i v ali an die Aktionäre (weitere 40 i ienkapi | Dieselben gelangen zuzüglich des Agios von 21 9/6 E Mee h: S n j 10 n O 16 a4 i und E dahin Pa Zinsen zur Einlösung am R ; 51 408/26 [51 408/26 | Deutschen Vank in Sama Sine E - Aktiva. Bilanz für den Schluß; des Geschäftsjahres 1902. E. Pasfiva, | Altonaer Bank L A Z er Vorftand. j M, M, [2874] I. Solawebsel der Aktionäre . . . 1095 750—| L. Aktienkapital As : 2 e Grunkbesi U O voll T. Reservefonds (8 37 Pr. V. G, $ 262 G 1500 000|— Steinsalzbergwerk Hnotvrazlaw BB po helfen; E 1231 000|— 1) Bestand am Schlusse des Vorjahres . 10 066/98 Actien-Gesellschaft 7. Dar. ehen auf Wertpapiere. ; S 2) Zuwachs im Geschäftsjahre .... 247241 12 539/39 i \ Wertpapiere: É Peäinieseroen fn , Vilanz þro 31. Dezember 1902. J ge undelsichere Wertpapiere 90 202/50 | Krankenversiherungen 11 136|— E Ati n T E 9 $59 Ziffee 1 Su 2 Me G 2) Unfallversiherungen 7 M, 13 489;— Sina E Storr und f S Nami : 3) Lebenslängliche Cisenbahnunfallver- Sodafabrit Montwy inkl. Geschäfts- a. nach landesges. Nut i sicherungen E E „3874,88 17 363/88 erwerbungskonto der leßteren und {rift zur Anlegung 4) Kapitalver siherungen auf den Todesfall... .| 431 845/97 eteiligungen S 22 . 1 8 074 891/77 bon Mündelgeld zu- 9) Kapitalversicherungen auf den Erlebensfall 48 834/83 Mobilien, Utensilien 2c. 46 301 |— elassen Ee N B 6) EBolTSbeTsiherüngen l R 374 818/90} 883 999/58 | Kassabestand . . . 19 803/69 b. Pfandbriefe deutscher IV. Prämienüberträge für Wechselbestand 895/55 ypothekenaktienge- Krantenversiherungen 5 656/61 Cffekténbestand . . 101 000/— ellihaften . O 30 202/50 N Unfallversicherungen . K 45 628,58 Bankiers und Reichsbank 832 569/12

VI. Darlehen auf Versicherungs\cheine 39 750|38 S Haftpflichtversiherungen » 30 785,64 76: 414/22 Ae olartentvebitoren : 517 461 26 E Neichsbankmäßige Wechsel . . . |— 4) Kapitalversiherungen auf den Todesfall... .| 54790|06 Vorla e E TUOS Be 381 542/35

TIT. Gutbaben 9) Kapitalversicheryngen auf den Erlebensfall 4 789/07 Säütionenkont Syndikat) G

1) bei Bankhäusern. . 28 980/92 6), Volksbétsichernge 166 3850/63] 308 000/59 | *onentonto (Syndikat) . O 2) A anderen Versicherungs- V. Reserven für \{<webende Versicherungsfälle : 10 369 324/70 i unternehmungen e a 11401—| 4038199 1) Beim Prämienreservefonds aufbewahrt . . |—- Passiva. s TX. Gestundete Prämien für: 2) Sonstige: Bestandteile G Aktienkapital. 8 000 000/— 1 ÜnfesteversMerungen d 3 690/76 a. für Krankenversiherungn 908|— 4% Anleihe. . : 868 000/— 2) Unfallversicherungen . . .| 921274185 b. für Unfallversicherungen . # 18 704,28 Méservefon A 72 427/56 3) der ei@erimngen auf c. für Haftpflihtversiherungen , 1720/22 20 424/98 Teilschuldverschreibungentilgungsfonds 17560|— H an j ODeSfal P L a 22 991/45 d. für Kapitalversiherungen auf den Todesfall | 10 000|— Teilshuldversreibungszinsen bro 1902 12 120|— den Gelebene e auf O 0. für Volkversicherungen. 603/071 31 935/35 Ba E E ¿998/1904 N E T A ; : i z öhne pro Dézembe d 4 f mehr E P 165 275/901 915 745/06 24 C ait S Versicherten S Kontokoreentfreditoren A 559 120 89 - Audllandige Zinsen... 963/751 A epot8we<selkonto (Syndikat). . 390 000|— L Ausstände N S E N 1) Plan 0 Ba peidendenguthaben der nah E Fcingewln und zwar Boriras aus ietiehs O E O A E T9740 1) aus dem Geschäftsjahre. . | 102 743/32 / es M 253,99 Reingewinn pro 1902 , 434 322,98 | 435 020/38 N E rlberen Mahren - 0 774/01 E 4 33 b. an Todesfallversicherte L 186689 110 369 324|70 : Qa O 93 c. an Volksversicherte . . » E intu- 5 XITIT. Inventar und Drusachen ; 22 420/91 3) E A Ca g A S sitónto pro 1902, XIV. Fautionsdarlehen an versicherte 4) Reserve für Wiederinkraftsezung On Debet. Al e N XV. Sorte Rb L S B S U L a. Kapitalversiherungen auf Teilshuldvershreibungs- C T S : DENT EODESFalL A M. 8 631,18 zinsen pro 1902 . . 31 500/— Depotd. Kapitalreferbefonds 12 539/39 b. Kapitalversiherungen auf J Reingewinn h i 435 020/38 2 R der Hon Beamten E ls den Erlebensfall N 795,34 9426/52) 23629/[13 166 590/38 3) Sonftige Ausstände 5 513/851 35 881/95 “1x. Buben anderer Verficherungsunternehmüungen. . , 918/02 | Gewinnverteilung: Æ S Sonstige Passiva: B Br O 1A LINA Le ES i Ma) 1 A U S E Ei enden pro 1902 u 435 020 38 ) Kautionen von Beamten dee A 17 828/69 e lde e j 2) Dl i T A | 1000) | s 07 vg A: 3 SoiistigeïGuthahen 5 0 nas 62470 lo t 434 322,98 4) Nicht abgehobene Aktionärtividende . . © * * * 695|— | ¿um Reservefonds 2171615 | L C E I & 51 408/26 | e 8000 006 2 20 2 832 17371 2 832 LT3TL S B De E A see i L an be e Les Genius genehmigt. 5 9/0 statutenmäßige 34171615 le au o festgesetzte ende sür das Geschäftsjahr 1902 kann von heute ab mit 20 M i i i ivi i j Nr. 1 an S P R S Sachsenplaÿ 4 (Kassenstunde von 8 bis 4 Uhr), oder bei der Süchsischen eino ‘Dresven E Os H E Der Vorftand. Rudolph Clemens. S voin S E E E E E E i hender ._341 716,15- ah den in der diesjährigen Generalversammlung usgabe. trieb 1908. "92 606,83 | ftätinehäbien Wahlen besteht der Auffichtsrat A ee aae. -8 9/0 des ERSE LAE Se gegenwärtig aus folgenden O tender Qinenkonto E H 10 549/20] Weinkonto: s Aufsichtsrat. 7 408/55 9) Derr Kaufman, Get Votsibender, | Moblliarkónio, 10 0/6 AbiG, - | L aoeio Bestand 1. Januar 1903 . . . . . 1636080 Po eilexe Dividende ) Perrn Kaufmann Julius Potthoff, Stell- Unkostenkonto Einnahme 1902 Bad 20 22915 S S

Ï E E Vorsi enden, Reparatutenkonto - x Î E D E L Sto S Ms Me S C585 Vortrag auf neue Rech-

San Mentice EAE S Beleuchtungskonto . . . : Bestand 1. Januar 1902 ( 19 619,75 | 90 e As 5) Herrn Professor Dr. Pariselle Theaterklono. Ausgabe 1902. . . 11 293,60 | 30 913/25] 5 676/70 | Kredit.

6) Herrn Kaufmann Gustav Ruscheweph, Daten nto E ero L S E E E 5 881/55 R ag a S Stein liberawertä E 7) Herrn Regierungêrat Dr. jur. Ernst Magnus EetEnNtONEO C N. 12 316/70 Inowre ao Ans bei S Defabrik

und aus folgenden Stellvertretern: ¿BELLUITEONTO, t 4 541/26 R pro 1902 nah Abzu aller

2 Bit D Me A 28 416/21 | Unkosten und Ou auf 2) errn Kaufmann Ludwig Jacoby, Aktiva. Vilanz 31. Dezember 1902. Passiva. Inventar, Sodafabrikerwerbungs-

3) Herrn Professor Dr. Paul Magnus, konto 2c. 2c M. 453 675,79 4) Herrn Privatier Bernhard Bergmann, S E # T | Zinsen beider Werke 12 087,19 2 0, Canfinaun Ga Ce, os A L : C 818 750/— | Nicht erhobene Di- \

3 rrn Kaufmann Han erhardt, NDENTAXTONIO S C C S 1 944/16} Kapitalkonto .. M 240 000,— s 7) Herrn Rentner Paul Ehrenberg, BEINLONTO l E O T 16 360/80/| Laufende Zinsen bis A L O E

fämtlih in Berlin resp. dessen Vororten wohnhaft. | Theaterinv.-Konto 77 [—} 31. Dezbr. 1902 900,— | 240 900|— 466 520/38

Berlin, den, 6. April 1903, j Na I Ls A ea S Oos 7A Inowrazlaw, den 31. Dezember 1902. Deuts cheFeüer-Versicherungs- Gewinn- und Verlustfono: S Pte

Actien-Gesellschaft. Verlust Ende 1901 . . 4 23 523,97 Die Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto Der Direktor: Bel 1902 4 541,26 28 065/23 sind geprüft und rihtig befunden worden. Fr. Wilm. Abraham. 559 650! 559 650|— | Inowrazlaw, den 20. Februar 1903. S C 6. efel ee S 9 h lle A G SHIA R As

[2836] \ ; refelder Stadthalle Actien-Gesellschaft. Die in der heutigen XXIL ordentli

Deutsche Pluviusin-Aktien-Gesellschaft. i Carl von der Linde. Art. Leysner. | f versammlung 4 5 °/o festgesete Dividende pro

Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zu 1902 gelangt gegen Einlieferung des roten Dividenden- der N Alte rae 4 “Hat De: [2920] I an z e A Aktien N A (Nr. 1 bis in Dresden, Hübner 7 findenden ordent- S s ° mi M, bezw. des blauen Dibidenden- lichen Generalversammlung eingeladen. Prehlizer Braunkohlen-Actien-Gesellschaft inMeuselwizS. A. | 9, nit, der Attien Lit. B. à 1200 4 (e 8001

Die in Gemäßheit des H 10 der Gesellschafts- Zur ordentlichen Generalversammlung werden unsere Aktionäre auf Montag, den | bis 12500) mit 60 ( sofort zur Auszahlung, und statuten zur Ausübung des Stimmrechts dienenden | 27, April 1903, Mittags 12 Uhr, im Saale des Deutschen Hauses zu Meuselwitz eingeladen. war: | Attien h E A L A Gc A ; Tagesorduung : in R bei der etnes Q o n

eneralversamm j ( n L äftsberiht, Bilanz, Revisionsbericht 1902, ü - ationalbauk für De and, bei der Dbasden; Hübnerftraße 3, zt hinterlégei als ) Ait : eriht, Bilanz, Revisionsbericht pro Beschluß über Entlastung der Ver Actiengesellsejaet fr E es lebutie deren Vorweisung nicht am Tage der General- 2) Beschluß über Verteilung des Gewinns. ,_ Und bei den Herren Braun & Co. ; versammlung bei dem die Liste der Auwesenden 3) Wahlen von Aufsichtsratsmitgliedern. in Juowrazlaw: an unserer Gesellschafts-

führenden Notar erfolgt. Tagesordnung: l 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1902 nebst Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Beschlußfassung

2) Verte, des Reingewinns ertéilung des Reingewinns. 3 Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. 4) Neuwahl des Aufsichtsrats laut $ 16 der Ge- sellschaftsftatuten. Dresden, am 7. April 1903. Der Vorftand. Aug. Hansel. S. Hansel.

Bessert-Nettelbe >.

4) Auslosung von Teilschuldvershreibungen.

Die Hinterlegung der Aktien zur Teilnahme an der Generalversammlung kann in Leipzig bei der Privatbank zu Gotha Filiale Leipzig,

in Altenburg bei ter Allgemeinen De in Zwickau i. Sa. bei Herren Hentsche in Zeit bei Herren Gebler & Co.

Utschen Credit-Anstalt, Lingke & C 7, l & Schulz, ; i

erfolgen, doch ist darüber eine Bescheinigung mit genauer Angabe des Nennwerts, Bezeichnung der Aktien

und der Nummern beizubringen. Der Geschäftsbericht liegt im Hauptkontor in M Meuselwiß S.-A,, den 7. April 1903.

Der Aufsichtsrat.

Heinri Otto Schmidt.

W. Brenken,

euselwiß S.-A. Einsicht aus. Dr. jur. Feodor Goe>e, Bonn, r m A N. Dach, Düssel Fabrikdirektor Eugen Frey,

asse. Gemäß $ 244 H.-G.-B. machen wir gleidhzeitig hierdur< betannt, daß unser Auffichtsrat gegen- wärtig aus folgenden Hrrren besteht : j Fabrikbesißer Armand Solvay, Brüssel, Vorf., Geheimer Kommerzienrat Carl Wessel, Bernburg, ftelly. Vors, dler Th. Sulzer, Direktor <tsanwalt Grosse-Leege, Berlin, ergwerksdirektor

burg, Dr. G. Querton, Brüffel.

Inotvrazlaw, den 4. April 1903. Der Vorftand.

Goed>e.