1903 / 85 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

die Aktien der Zweiggesellschaften, für Abschreibungen und

Engen verwendet werden. Von dem 108 534 374 Dollars

betragenden Rest verbleibt nah Zahlung von Zinfen, Dividenden

und Abschreibungen auf den Amortisationsfonts sür die Bonds des

Trustes ein Ueberschuß von 34 253 657 Dollars, so daß sih nunmehr der Gesamtübershuß auf 77 874 597 Dollars beläuft.

Rio de Janeiro, 9. April. (W. T. B.) Der Staatskongreß von St. Paul nahm ein Geseg an, welches, unbeschadet der anderen Zölle auf Kaffee einen Marximalexportzoll von 29/0 legt, und zwar von 300 Reis für das Kilo der geringeren Sorten. Das Gefeß bedarf der Genehmigung des Präsidenten. Es soll am 1. Juli in Kraft treten.

Kursberihte von den Fondsmärkten.

amburg, 8. April. (W. T. B.) Gold in Barren: das ito N mm 9788 Br., 2784 Gd., Silber in Barren: das Kilogramm 67,50 Br., 67,00 Gd. Wien, 9. April, 10 Uhr 50 Min. Vorm. (W. T. B.) Ungar. ditaktien 719,50, Oesterr. Kreditaktien 673,00, Franzosen 687,00, rden 47,25, Elbetalbahn 451,00, Oesterr. Papierrente 100 75, 49% ungar. Goldrente 121,65, Oesterr. Kronenanleibe 101,15, Ungar. Kronenanleihe 99,45, Marknoten 117,05, Bankverein 486 5 ex, Länderbank 407,50, Buschtierader Lit. B. Aktien —,—, Türkische Lose 116,50, Brüxer —,—, Alpine Montan 381,00.

London, §8. April. (W. T. B.) (Schluß.) 29% Eg. Konf. 91}, Plagydiskont 3/16, Silber 223. Bankeingang 91 000 L Sterl. Die Londoner Börse bleibt vom 10. April bis inkl.

13 ael geschlossen.

Paris, 8. April. (W. T. B.) (Schluß.) 49/ Franz. R. 98,30. Suezkanalaktien 3788.

Madrid. 8. April. (W. T. B.) (Private Notierung.) Wechfel

aris 35,75 iffabon, 8. April. (W. T. B.) Goldagio 25.

New York, 8. April. (Schluß.) (W. T. B.) Die bevor- stehenden Feiertage und die Neigung der Börse, die Wirkung der übermorgen bevor)tehenden Auflöfung des Southern Pacific Pool ab- aen, führten zu einer ‘Einschränkung de Geschäftsverkehrs.

malgamated Copver gaben im Einklang mit der Mattigkeit des Kupfermarktes in London nah. Die neuen Bonds des Stahltrustes erreichten im Straßenverkehr den niedrigsten bisher verzeichneten Stand mit 83} infolge der Abnahme der Nettoeinnahmen im ab- dutnen Vierteljahr. Später jedo taten Interventionskäufe von teressierter Seite dem Rückgang dieser Bonds und au der Ab- f ng auf dem Aktienmarkt Einhalt; Nebenwerte indessen hatten B weiterhin starke Kurseinbußen zu erleiden. Jn letzter Stunde hôrte der Verkaufsdrang auf leichtem Geldstand auf, und die Tenden wurde gegen Schlu t. Aktienumsay 310 000 Stück. Geld aut L Buri Wede baues C Lab (h C Bund au! on age a ransfers

4,87, Bars 49. T r Geld: Fest.

83, Siber t denz [d de Janeiro, s. April. (W. T. B.) Wechsel auf

Rio Aen 122. - amts: Aires, 8. April. (W. T. B.) Goldagio 127,27.

Et von den Warenmärkten.

Berlin, 8. April. Marktvreise Ermittelungen 5,54 6; 15,50 A S pre T S age 131 Lk ; 13,10 it S

fer, orte**) 16,60 M; 15,40 & Hafer, Mittelsorte **) 15730 “%; 14,10 / Hafer, geringe Sorte **) 14,00 (; 12,80 A Richtstrob 4,50 M; 4,16 A Heu 7,30 4; 5,40 A Erbsen, gelbe, zum Kochen 40,00 4; 25,00 4 Speisebohnen, weiße 50,00 4; 25,00 A Linsen 60,00 4A; 20,00 A Kartoffeln 6,00 4; 5,00 A Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,80 X; 1,20 A dito Bauhfleish 1 kg 1,40 4; 1,00 « Schweinefleisch 1 kg 1,80 4; 1,20 A Kalbfleish 1 kg 1,80 4; 1,10 4 Hammel-

fleish 1 kg 1,70 A; 1,20 Butter 1 kg 2,60 6; 2,00 4 Eier 60 Stück 3,60 &; 2,40 & Karpfen 1 kg 2,20 4; 1,20 Aale 1 kg 3,00 A; 1,40 A Zander 1 kg 2,80 4; 1,20 M Hechte 1 kg 2,00 4; 1,20 G Barsche 1 kg 1,80 4; 0,80 4 Sdéleie 1 kg 3,20 M; 1,20 Bleie 1 kg 1,40 46; 0,70%,

Krebse 60 Stück 12,00 4; 4,00

+4) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn, klamm und Geruch. *) Frei Wagen und ab Bahn, mit Geruch. L Berlin, 8. Avril. Bericht über Speisefette von Gebr. Gause. Butter: Jn dieser Woche entwickelte gs ein so lebhaftes Geschäft in allen Sorten Butter, daß die Nachfrage niht annähernd befriedigt werden konnte. Die Preise mußten dieser Mc Rechnung tragen und weiter erhöht werden, obglei die Preise son für diese Jahreszeit eine ungewöhnliche Höhe erreicht aben. Die heutigen Notierungen sind: Hof- und Genossenschaftsbutter 1 a. Qualität 112 bis 117 «4, Hof- und Geno

Marktlage

m —, *

enschaftsbutter Ila. Qualität 108 bis 115 « Schmalz: Das Geschäft ist noch immer ret ruhig, und auch die Aufbesserung, welche von den amerikanishen Börsen ge- meldet wurde, vermochte vorläufig keine Aenderung herbeizuführen. D E Heu en eine Besserung, und es ist zu erwarten, Velde auch uf den Smalgensum elben eie i Sea (Bait Gla Lind d 5 E T Spe: Eine erung ist noch nicht eingetreten. L deb Di il. (W.T. B.) Zuckterberiht. Korn- a: oa abae art Racprovutte 75% ohne Sadck x Stimmung: Geschäftslos. Brotraffinade I. Keystallzucker l. mit Sack —,—. Gemaßlene —— Gemablene Melis mit Sack —,—. mung —. Roh- ucker 1, Produkt Tran Hambura April 16.55 Gd, 16,70 Br, —,— f

fito f. a. B. r, —,— dez, Mai 16,65 Gd., 16,75 Br, —,— A 17,00 Gd., 17.05 Br., —,— bez, Oktober-Dezeimber 18,00 Gd.,

18,10 Br., E bez, Januar-März 18,35 Gd, 18,40 Br.,

V Ba til. da, 8. y . (W. T. B.) Rüböl loko 52,00, Mat 50,00. remen, April. T. B.) (Schlußberiht.) Schmalz. Loko Tubs und 502, Doppeleimer 514, chwimmend und Firkins —, Doppeleimer —. Spe. po „h, clear Aprilabladung , Stetig. . Still. Uppland middl.

(Œ. T. B) Petroleum stetig.

1 Saite. (Bormitaus-

'

Zudcker- 88 6

18,15. Rukßi n Budapest, 8. Ave 10,80 Br., August 1220 G) London, 8. April 94 nominell. Rübenrohzud H London, 8. April. (W. T B) 612, für 3 Monat 614 \ “Uiverpool, 8. April. (WEB) B §00 B, davon für Spekulation und" Erport Rubig. Amerilanische g00d ordinary Lieferungen

(} . F

A j an gc Er: es 50 len, Futter j 1 * z 4b s l futtergerfte geringe Sortes) ifiljoie) 13,10 e E S

#

5,21—5,22, April-Mai 5,21—5,22, Mai-Juni 5,23, Juni-Juli 5,23, Juli-August 5,22—5,23, August-Septemder 5,13—5,14, Sevtember- Oktober 4,78, Oktober-November 4,58—4,59, November-Dezember 4,51—4,52 d. Dffizielle Notierungen. American good ordin. 5,10, do. low middling 5,26, do. middling 5,40, do. good middl. 5,56, do. fully good middl. 5,66, do. middl. fair 5,88, ernam fair 5,62, do. good fair 5,72, Ceara fair 5,48, do. good air 5,64, Egyptian brown fair 8}, do. broron good fair 81/16, do. brown good 94, Smyrña good fair 4/3, Peru rough fair —, do. rough good fair 7,65, do. rough good 7,90, do. rough fine 8,20, do. moder. rough fair 5,70, do. moder. good fair 6,30, do. moder. ood 6,90, do. smooth fair 5,40, do. smooth good fair 5,56, M. G. roach good 421/,,, do. fine 5, Bhownuggar good 4/23, do. fully good 4°/22, do. fine 4/2, Domra good 42/16, do. fully good 4/14, do. fine 44, Scinde fully good 33, do. fine 3%/,¿, Bengal fully good E e. fine 4, é E every good ° S&l s) R asgow, 8. April. . T. B.) (Schlu oheisen. Mixed numbers warrants 54 \h. Z d. Müidlezborougb 49 sh. 87 d.

Paris, 8. April ({W.. T. B. luß.) R ck' behauptet, 88 9/9 neue Kondition 21429. A ues E Nr. 3 für 100 kg April 254, Mai 25?/, Mai - August 25/,, E Es Ai B. L B ü msterdam, 8. April. D ava - d ordinary 264. Bancazinn 81# E

14, Antwerpen, 8. April. (W. T. B.) Petroleum. es niertes Type weiß loko 21 bez. Br., do. April 21 Br., do. Mai 214 Br., do. Juni 214 Br. Fest. Schmalz. April

122,75.

New York, 8. April. (W. T. B.) A Baum- wollepreis in New York 10,45, do. für Lieferung Juni 9,87, do. für Lieferung August 9,42, Baumwollepreis in New Orleans

10!/,6, Petroleum Stand. white in New York 8,35, do. do. in Phi- ladelphia 8,30, do. Refined (in Cases) 10,50, do. Credit Balances at Oil City 1,50, Schmalz Western steam 10,30, do. Rohe u. Brothers 10,45, Getreidefraht na Liverpool 1, Kaffee fair Rio Nr. 7 5}, do. Rio Nr. 7 Mai 3,90, do. do. Juli 4,10, Zucker 3!/, Zinn 29,25—29,75, Kupfer 14,50 nom.

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Shla@ht- viehmarkt vom 8. April 1903. Zum Verkauf standen: 923 Rinder, 5280 Kälber, 3451 Schafe, 16507 Schweine. Marktpreise nah den Ermittelungen der Preisfestsezungskommission. Bezahlt wurden

für 100 nd oder kg lahtgewiht in Mark (bezw. für 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) vollfleischig, ausgemästet, hödsten

,

et böhstens 7 Jahre alt, bi ; 2) junge

fle! chige, niht ausgemästete und ältere ausgemästete bis H;

mäßig genährte junge und gut genährte ältere bis M;

4 (ehrte jeden Alters bis #4 Bullen: 1) voll-

E S E lie Mes bis ch a6 1) ding muthute 06 E e

60 M Fürsen uud Kühe: 1) a. vollfleis ea stete

gembsiete Abe höchsten

Spanien. |

C Der Minister für Aerbau usw. in Madrid ist ermächtigt,

Unterhaltung der Bojen in der Provi lva und tieL ; Ersapmaterial fúr diese zum Preise von 18 962,60 Pesetene 2 Bekämpfung der Heuschreckenplage die Lieferung von vertilgungömitteln, Zinkplatten und sonstigem Matertal frei

verge ( Niederlande. E 14. April. Gesellschaft für den Betrieb der Staatseisenbahn : in Utrecht: 1) Erdarbeit, Ausdehnung und Abänderung dition und Kreuzungen, Nebenarbeiten, für die Vergrößerung der derung Simpelveld. Anschlag 17 750 Gulden. 2) Ausdehnung und Abs Station der Gleise und Kreuzungen sowie Nebenarbeiten auf der “A Valkenswaard. Anschlag 11 800 Gulden. i en: von Vlisf 6 :

,_ 15. April, 2 Uhr. Kommunalverwaltung Lieferung von 55 000 Pflastersteinen von Sandstein und pon Mauersteinen zum Pflastern der Straßen. Näheres beim A

der Verwaltung. | aieter 3 a im Haag: Veferung von n

20. April. zum Heizen von Dampfkesseln. a 22. April, Mittags. Ministerium der Kolonien im e Folgende Lieferungen: Metallener Oberbau nebst Zubelzn isenbahnbrüccken (Lastenheft Nr. 333); Metallteile nebst Zube e 339; Beserang v E gs tation Parla i ; ; Lieferung von agen für den Trans briketts (Lastenheft Z. 8); Metallteile nebst gu L die mig ien des Ladeplazes in Macassar (Cal N Flußstah (Lastenheft B. 9); die Lastenhefte sind bei Mark. tobelstraat 18, im Haag erhältlich. j L e De as gpgrgraar en heemraden at 5 n Veerhugewaard: erung von 60 t n Kies und 300 cbm Sand. E M Pie, - : Belgien. j _ 24. April, Mittags. CGoureornomont provincial if Mo Lieferung von Möbeln für die Gemeindeshulen in Stk. A 5917 Fr. Sicherbeitsleistung 500 Fr. Angebote zum 21. A 28. April, 3 Uhr. Maison communals in Santberse fa Ausführung von Pflasterungtarbeiten. 68 399 Ft. eitéleistung 3000 fir: Angebote zum 25. April. 29. April, 11 Uhr. Société Nationale des chemins naux, 14 Rue de la Science in Brüssel: Bau der Teil Dinant nach Florennes. 329 516 Fr. Sicherheitsleistung F T Angebote g bis spätestens zum 28. April zur Post gegeben" in 29. April, 12 Uhr. Bursoaux du porcopteur dés Antwerpen - Zentrum: Bau eines Postgebäudes. Cahier des charges Nr. 174. 2 Fr. Angebote bis zum 25-

R

Wetterbericht vom 9. April 1903, s Uhr Vormitta

he h Shladtwerts “böósiens 7, J "V p Ï re —— 44; 2) ültere und weniger gut entwickelte 53 ; : K i | E Schweine: Dan A: ir 100 Vfund ¡ mit 20%/% Tara-Abzug: 1) vollfleischige, ige 5 Rassen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr alt: a. im Gewicht i A Pfund 9 d E Ss N E És Pfund lebend 2 Lin äfer) bis M; eishige Schweine is «G; gau Ile dAix .. } : j entwickelte 48 bis 49 A; Sauen und Eber 46 bis 47 M Gherbourg E 7684 N 2 wolki 8 | 765,1 NW 3lbe e: 3'bedeckt „Der Arbeitsmarkt*, Halbmonatsschrift der Zentralstelle für R i 4 764,2 7 ú Arbeitsmarktberichte und Organ des „Verbandes deutscher Arbeits- Loe s 764,1 NNO (wolkig nahweise“ (Herausgeber Dr, J. Jastrow in Berlin Verlag von B ristiansund S 764,7 |DSO 9 [wolkes Georg Reimer bierselbst), enthält in Nr. 13 des 6. Sahrgangs fol- Sk, E E 7628 albe: 41 gende Beiträge: Gewerkschaftliche Arbeitsmarktberihterstattung. All- Sf E u at 766,0 2 wolk 4,1 emeines : Suternationaler Arbeitsmarkt; Rentabilität der Groß- V E i d 763,2 |NO 3 balb Bi industrie 1902; Kindershußgeseß; Jahresbericht über Handel und Rarta aaea E E E Er 2 761,0 |NNO Awol 9A Industrie von Berlin. Arbeitsmarktpolitik : Beschrän- St S L 7642 [N dps 2 fung der Einwanderungsfreiheit in England; efrutierung Wisb E C r an 761,6 |NNW 4 1, des Arbeitêmarkts in Südafrika. Situationsberichte aus einzelnen S E 2/4 7€0.1 [ND Ui F Gewerben : Bergbau (Feierschichten im Ruhrkoblengebiet, von O. Hus); Pavarauba 2e N 7627 N 2 bedest Eisengewerbe (Einfluß der Preispolitik auf den Ges as if Borkum e CCEE T wolken Brauereigewerbe (Bef äftigungs rad_in Sthlesiew). tai s tut, . _. | 7622 [N D Theiter | Monatsmaterial: Internationale Streikstatitik; Börsenkur js S Wruburg Gir h ias E 759,5 [N d halb Haushaltskosten, Konsum: Lebensmittelpreise im März. Verwaltung winemünde , , , 756,9 2 bededt der Arbeitsnahweise: Arbeitsnahweisstatistik in Mannheim; Stellen- | Rügenwaldermünde 7575 Windstille |bedeckt : nachweis des deutschen Werkmeisterverbandes; Sachsenstiftung. peusahrwafser E 7574 S ¿eve i Verdingungen im Auslande, St. Petersburg “| l [NNO 2 bevedt / Oesterreih-Ungarn. / nv H) a T IOE S T 14. April, 12 Uhr. K. K. Staatsbahndirektion Wien: Lieferung ee A. g 28 ofe o OOE l9è 5 und Montierung der eisernen Tragkonstruktionen für die beiden zwei- | Chemz „**** 756,8 |[W J aleisigen Blechträgerbrücken in Tülln. Näheres bei der genannten |Bree(su 757,6 \WNW 2 Z Ee (Abteilung 3, für Bahnerhaltung und Bau) und beim „Reichs- es 755.0 |NW G a E T E s Längslens 20. April, 12 Uhr. K. K. Staatsbahndirektion, Croutsert M (6s A Wien: Bau einer automatischen Wasserreinigungsanlage in Krems | Fj, ruhe s L S a. d. Donau. Näheres bei der genannten Direktion (Abteilung 3, E i E 7569 für Bahnerhaltung und Bau) in Wien, XV, Mariahilferstraße 132, E E L 7h48 und beim „Reichsanzeiger.“ n Á s A i 755.3 30. April, 12 Uhr. K. K. Staatsbahndirektion Jnnsbruck: Dnibee . z 7555 Neuaufstellung von eisernen Brückentragwerken in und beim Rangier- H a E 755 bahnhofe in Salzburg, sowie Brückenauswechselungen auf der Linie ermanstadt 754.1 |[SÓ Salzburg—Wörgl. Näheres bei dec genannten Direktion (Abteilung 3, S E E 7D für Bahnerhaltung und Bau) und beim „Reichsanzeiger“. E E 7504 n bj Italien. R + _«| 7600 [W Jhededt Generalinspektion der Eisenbahnen in Rom: Termin noch_ un- | (Ein Marin L 751,4 |NO 5sheiter bestimmt. a. Bewilligte Arbeiten. Mittelmeerbahnen: 1) Ver- Depression Zatimum von 771 mm liegt über Gs größerung 2c. der Station Novi Ligure. Anschla 578 000 Fr. | wo meist nordöstli L 750 mm jenseits ter Alpen. ras 2) Verdoppelung der Gleise zwischen den Stationen Valenza—Torre- | veränderl Und H bis nordwenliche Winde wehen, berretti und Vergrößerung dieser Stationen und des Halte- | fühles, ver derlideo A kühl. Vielfach ist Regen gef q punkts Bozzole - Monte, Strecke Alexandria—Arona. Anschlag 7 iches wahrscheinlich; im Olten et 241 150 Fr. Abdriatis&e Bahnen: S der Güter- Y G Deutsche Seewätt abfertigungsstelle auf der Station San Pietro in fle, Strecke E 3 Dinge Tad Anschlag 35 900 Fr. b. Geplante Ar- Mi S beiten. ittelmeerbahnen: 1) Aabringen der Westinghcusebremse tteilungen deg Asronautishen Ob ervatori 1 an 923 Lokomotiven und 200 Wagen 3. Klasse. Anschlag des Königlichen Ene nstituts- 0000 Be D Eh a erter fn Meni. | Deahenballre fende vom Barine | ots und verschiedene Arbeiten auf der l L L Anschlag 801 800 Fr., abgesehen von den Kosten des metallenen Aus- aenballonaufstieg vom 9. April 1903, 10} bis 12 Uhr 8s. Adriatishe Bahnen: 1) Lieferung von Seeböhe . E Gaus 4 Bages mit Viesezvete Ch O ges Hr e E! L «_. | 40 m | 200 1m | 500 m [1000 m |1 on n r. au 1 emperatur (Co - E ation e Strede Mailand Venedig, Anschlag | Rel. t Gia a 4,9 Bi z go ge 300 000 Fr. i Dau eines Viadukts mit 3 Brücken- | Wind- ago) D 6 S 0 von r_den Cillategéfluß zud a M O aus Geshw.mps| 31 | Cr ry a N 26 l n g ) A aan 1 9 figung des metallischen Oberbanes auf | H ghe, dapwiseee eee feteilten Wolfen bei 400, obere E impedocle. Anschlag 765 030 Fr. F w Schichten. 5 Anschlag 813 480 Fr. i