1903 / 85 p. 38 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wirt zu Langsdorf. Neugewählt wurde Heinrich : Bald V. ndwirt daselbst.

unbeschräukter Haftpflicht mit dem Sitze in Dei ade Gegenstand des Unternehmens ist : Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mit- und Durchführung aller zur Erreichung dieses ckes gecigneten Maßnahmen, insbefondere: a. vorteilbafte Beschaffung der wirtschaftlichen Be- triebêmittel, . : b. günstiger Abfah der eee Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus fol-

enden onen: Y E Se Pfarrer, Grunau, Vereinsvorsteher; Theodor Hoepfner, Gutsbesißer, Wermten, Stellver- treter des Vereinsvorstehers; Hermann Heß, Grund- besitzer, Heiligenbeil ; Friedrih Doepner, Gutsbesitzer, Rae) August Namien, Besitzer, Abbau Heiligen- l

Das Statut ist am 23. März 1903 errichtet worden.

Bekanntmachungen erfolgen in dem „Landwirt- schaftlichen Genofjenschaftsblatte“, das gegenwärtig in Neuwied erscheint, oder demjenigen Blatte, welches als Rechtsnachfolger desselben zu betrachten ist. Sie

d, wenn fie rechtéverbindlihe Grklärungen ent-

ten, in der für die Zeichnung der Genossenschaft

stimmten Form, in andern Fällen vom Vereins- vorsteher zu unterzeichnen. ;

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- standes sind abzugeben von mindestens 3 Vorstands- mitgliedern, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeich- nung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Diifiaeaden hinzugefügt werden.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Heiligenbeil, den 6. April 1903.

Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

MWildesheim. Bekanntmachung. [3177]

Bei Wirringer Molkerei, e. G. m. b. H. in Wirringen is in das Genossenschaftsregister eingetragen:

ie Hofbesißzer Heinrih Kothe und Aug. Borm

in Wirringen sind aus dem Vorstande ausgeschieden. An ihrer Stelle sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt : die Hofbesizer Aug. Gott in Müllingen und Ernst Borm in Wirringen.

Hildesheim, 1. April 1903.

Königliches Amtsgericht. 1.

Jarotschin. Dem ma yung: [3178]

In unser Genossenschaftäregister 1st bei der unter

26 E gnen Genossenschaft Eierverkaufs- Ten f|st Hochdorf, e. G. m. b. H. mit E E zu Hochdorf eingetragen, daß an Stelle

.

unter Nr. 6 eingetragenen Gewerk-Vereins Konsum

Cottbus, E. G. m. b. H. vermerkt, daß Albert

Sindermann aus dem Vorstande ausgeschieden und

an seine Stelle der Geschäftsführer Gustav Hübner in Kottbus in den Vorstand gewählt ist.

Kottbus, den 4. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Königshütte. [3256]

In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Wank ludowy Volksbank eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Königshütte folgendes vermerkt worden: Der Hausbesizer Josef Nowak und der Maurermeister Cafimir Liersh find aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Hausbesißzer Philipp Rzepka in Roßberg und der Kaufmann Josef Maciejewski aus Kattowiß in den Vorstand gewählt.

Königshütte, den 1. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Leonberg. K. Amtsgericht Leonberg. [3181]

_In das ena ena sregister Band 11 Bl. 15

wurde heute beim Darlehenskafsenverein Malms- heim, E. G. m. u. H., eingetragen :

In der Generalverfammlung vom 2. Februar 1903

wurden als Vorstandömitglieder gewählt : Friedrich

tt, Glaser, als Vorsteher, Christian Größinger,

xter, als Stellvertreter, Christian Maier,

er, Karl Kohler, Gemeinderat, Jakob Budck,

Mezger, sämtlich in Malmsheim.

Den 3. April 1903. : Amtsrichter Dr. Gebhardi.

Lich. Belau zens: [3233] Jn unser Genossenschaftsregister wurde heute ein- gen: Aus dem Vorstand des landwirtschaft- ichen Kousumvereins eingetragene Genofsen- mit unbeschräukter Haftpflicht in Laugs-

ist ausgeschieden: Christian Köhler VII., Land-

April 1903. Gr. Heff. Amtsgericht. R I O ha ister. as gister Bd. 1 D.- 3. 11 aus

eingeieagene Genossen;

_Lich, am 4.

bes{luß vom 29. März 1903 Johann Winter 1V.

Meldorf. : e In das hiesige Genossenschaftsregister ist zur Nr. raa Le ordhaftedt deute folgen eingetragen :

Stain Claus Thießen fn Beunewobih und der Kätner C. Pfeil in Fiel sind aus dem Vor- stand ausgeschieden und an deren Stelle der Kätner . C. Lindemann in Fiel und der Landmann . Martens in Bennewohld in den Vorstand gewählt. Meldorf, den 2. April 1903.

Königliches Amtsgericht. T1. Meppen. : Î [8138] Ins Genossenschaftsregister is unter Nr. 12 die Molkerei P eing. Gen. mit unbesch. Haftpflicht in Klein-Fullen eingetragen. Statut vom 17. Februar 1903. Gegenstand: Milchverwertung auf gemeins{. Rechnung und Gefahr. Vorstand: Landwirt Gerh. Brüning, Kl.-Fullen, Vorsitzender, Landwirt Heinr. Ridder daf., stelly. Vors, Kauf- mann Heinr. Friese, Gr.-Fullen. Bekanntmachungen unter der Firma gezeihnet von 2 Vorstandsmit- gliedern durch landw. Zeitung für das nordwestliche Deutschland ev. Hannoversche land- und forstw. Zeitung ; Zeichnung der Willenserklärungen durch A Vorstandsmitglieder. Die Einsicht der Liste der Genofsen ist während der Dienststunden des Gerichts einem jeden gestattet.

Meppen, den 6. April 1903.

Königliches Amtsgericht. 1.

Neustettin. Befanntmachung. In unser Dol E ter ist beute bei dem Dallenthin-Persanzig’er Molkerei-Verein e. G. m. b. H. eingetragen :

_ Der Besißer Wilhelm Oehlke in Persanzig Abbau ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gutsbesißer Sustav Barz in Sparse Abbau getreten.

Neustettin, den 26. März 1903.

[3185]

t

Ober-TIngelheim. Bekanntmachung. [3234] Betr.: die Spar- und Darlehnskasse, ein- getragene Genofsenschaft mit unbeschränkter aftpflicht in Engelstadt. :

„Georg Schumacher l. în Engelstadt ist aus dem orstand ausgeschieden.

An feine Stelle wurde durch Generalversammlungs-

S

in ube at s Gnlcaióbre Wi bete extilet ntrag ins Genossenschaftsregister eute erfolgt. Ober-Jugelheim, 31. März 1903. Y

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Jacob Eller V. wurde Christian Stark 1. in Dolges- heim in den Vorstand gewählt.

Oppenheim, 3. April 1903.

Gr. Amtsgericht.

OrteIsburg. 3187]

Bei der Genossenshaft Schwentain’er Spar- und Darlehnskafsenverein eingetragenen Ge- nosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht ist an Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen Jn- validen Carl Burbulla der Stellmacher Gottlieb Sokolowski aus Schwentainen als Vorstandsmitglied in das Genossenschaftêregister eingetragen worden. Ortelsburg, den 2. April 1903

Königl. Am

tsgericht. Abt. 3.

OsterwiceckK. J [3257] Im Genossenschaftsregister Nr. 1: Konsum- Verein zu Deereheim, Eingetragene Genofsen- haft mit beschränkter Haftpflicht, Deersheim, f eute eingetragen: An Stelle von Christian Friemann und Andreas Schweimler find der Tischler- meister Friedrich Mennecke und chuhmaermstr. s Becker zu Deersheim in wählt.

erwiecck, den 3. April 1903. Ps Königl. Amtsgericht.

FPolle. [3189] Bei Molkerei Vahlbruch, Eingetragene Wenosentgae mit beschränkter Haftpflicht ist beute im Genossenschaftsregister eingetragen : Heinrih Henze, Konrad Rakemann sind aus dem Secne a reu an Stelle derselben sind in d orstand gewähkt: S D erin Wegener, Landwirt, Vahlbruch, als ißender,

Friedri T S gy Brevörde.

lle, den 4. Apri E Polle, den L nigliches Amtsgericht:

Potsdam. 5 [2792]

In unser Genossenscaftöregister ist heute unter Nr. 16 die durch das Statut vom 23. März 1903 errichtete Genossenschaft unter der Firma „Arbeiter- Bauverein Potsdam, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Ha icht“ mit dem Sitze in Potsdam eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Her s gesunder, billiger und zweckmäßig eingerihteter Wohnungen zur miet- weisen Ueberlassung an minderbemittelte Familien MrEbeer und königstreuer Gesinnung. Vorstands-

Deu bie ei h nge t Der Lehrer Emil ausgeschieden und an _ seine eiter und Besißer Samuel Da Margonin, den 3. April

1908. Königliches Amtsgericht.

2 3

cweister Hermann Günther,

e i Krel Bubhalter Ernst Vambold S /

Ti

betreffend den Angermund-Rahmer Spar und Darlehnsêkassenvercin cingetrageue Genossen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vermerkt worden :

Wilhelm Huntgeburth zu Angermund wurde eiti ens zu Angermund zum Vorstandsmitgliede ellt.

den Vorstand ge- | 3

der Genossen beträgt 200 4 Die Einsicht in die Liste der Genossen is während der ststunden des Gerichts jedem gestattet. Potêdam, den 30. März 1903. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Potsdam. [2793]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 17 die durh das Statut vom 27. März 1903 errihtete Genossenschaft unter der Firma „Beamten- Wohnungs-Verein zu Potsdam, eingetragene Genossens aft mit beschränkter Haftpflicht“

mit dem Siy in Potsdam eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens if die Beschaffung gesunder, zweckmäßig eingerihteter und in gewissen Grenzen unkündbarer Mietwohnungen in eigens er- bauten oder angekauften Häusern in der Stadt Fot und Bree Umgebung zt billigen Preisen ür die Mitglieder, wodurch denselben, soweit möglich, die Annehmlichkeiten und Vorteile eines Haus- eigentums gewährt werden sollen. Vorstandsmitglieder sind: 1) Baurat Wever, 2) Geb. ns maar hb Vogel, 3) Geh. Rechnungsrevifor Hellmich, 4) Geh. Recnungéêrevisor Schulz, 5) Regierungsbausekretär Weidner, sämtlich in E Der Vorstand zeihnet rechtsverbindlich für die Genossenschaft, indem der Vorstandsvorsitzende oder dessen Stellvertreter und ein weiteres Vorstands- mitglied zu der Firma der Genossenschaft ihre Namentêunterschrifst hinzufügen. Die Bekannt- machungen erfolgen dur die Potsdamer Tageszeitung E Die Hastsumme der Genossen trägt 300 „G Die Einsicht in die Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Potsdam, ten 2. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. Ratingen. [3190] In unser Genossenschaftéregister is bei Nr. 19

,

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Heinrich

Ratingen, den 4. April 1903. Königl. Amtsgericht.

us dem Vorstande ausgetretenen Wilhelm |- roßhl. Amtsgericht. Salder. [3191 D rant Datan zu Hochdorf in den Vorstand | Oelsnitz, Vogt1. 2790] | , Im hiesigen Genossenschaftsregister ist auf Seite 1 Jarotschin, den 1. April 1903. B En ie S ik Oeisnit, rel: diem gern mar ratreng -Boene Marr pr Aer | Königlicbes Amtsgericht. s A wir g B erdem Si ränkter Huscpflicht mir tem Gie in Kalau. [3179] | des \chaftsregisters ift eingetragen. Ms S e Sat P R t ta eim Si des Aus) Vorstands. Mitglied ves B vie ders d gür Á nisse. Rate o S E oes E A Degen | ril Js : E Oppenheim. Bekfanntmachung. \ E E L ngelnstedt G E Been GenostenlHaltregtilee were bente “Le Le E Zimmermann Karl Meyer baselbft (Stell Kottbus. Bekanntmachung. [3180] landwirtschaftlichen Conusumver e. G. m. vertreter des Vereinsvorstehers), ; In unserem Genossenschaftsregister ist bei dem | 1+ H. in Dolgesheim eingetragen : e. dem Bâcker Louis Sannemann da

elbst, d. s E N Std vate e. dem Landwt ermann Struckmann

Die Willenserklärungen und daselbft S sind abzugeben von tandsmitgliedern, unter denen steher oder dessen Stellvertreter Zeichnung für die Genossenschaft Firma die Unterschriften ter Zei

finden muß.

Dienststunden des Gerichts jed e den 24. März 1908. E NERE erzoglihes Amtsgericht. B. BenCendat “Suune cGenossensGafteregist ith nunser Genossenscaftêregister ist um Vorstandsmitglied der Molkecci s schaft Wallstawe, eingetragene Gen mit unbeschränkter Nachs uk stawe, ist an Stelle des auêgeschiedenen Benecke in Wallstawe der Aer ofsbefiter Geray in Wallstawe gewählt. Salzwedel, den 3. April 1903, Königliches Amtsgericht. Schneidemühl. Befanntmahung. [3193 In das Genossenschaftêregister ist bezügli Genossenschaft: gli d

Nr. 1: Vorschußverein zu S trugen Genoffenscha zu Schneidemühl, ein

enoffen

pflicht zu Wall

lw

t. den 3. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Zeichnungen des Vor- mindestens drei Vor- ih der Vereinsvor- Die erfolgt, indem der Bnenden hinzugefügt

werden. b A : s F Alle öffentlihen Bekanutmachungen sind, wenn fie ti E Amtsgericht tels® Cie

rechtêverbindliche Erklärungen entha ten, von wenigstens | In das Senofseusaliguelt hett. den - A

drei Vorstand S elvetrezonter der Vereinsvor: | verein zu Launsbach, e, G. M“ g eher ode 1 ; in ‘an i j E i

gher dur den Ber nvoede du rier net | “Be e nis ves Gel S

Ái dem Landr bat ihen Genofsenschaftsblatte* Launsbah ift erloschen. An seine Stelle hret

V Hie Einsicht ter Liste der Genossen ist während Philipp Hahn von Launsbach als Schriftfü j

[3192] etragen:

ofsenschaft

riedrich ermann

J) er

ft mit unbeschräukterx

Jn unser Genossenschaftsregister ist henle re st he unter Nr. 13 rrzeidineten Beam Da! „Beamtenheim““, eingetra M erte ee euen D teden Karl Labigkv, Stettin. t den Vorstand Abt. 5.

Stettin, den 2. April 1903. Königliches Amtsgericht. Storkow, Mark. unl Die Auflösung der in unserem tse i register Nr. 6 eingetragenen landw Bezugs- und Absay-Genofsensbaf cer tragene Genossenschaft mit besch as Geri pflicht zu Klein-Eichholz ist durh ausgesprochen, was im Register eingetrag Storkow, den 3. April 1903. Königliches Amtsaericht- (3198 Tondern. Befanntmachung. i In das biesige Sani ebaftoregüster ift bers p tragen zuNr.4,„Genossenschaftsmei Bau, eingetragene Genossenscha?! Bau enter Harp a Bade i er Gemeindevorstcher Andrea trup ist aus dem Vorftand aurgesieden S und Gastwirt pee C. JIohannjen in in den Vorstand gewählt. E An Stelle des Vorstandömitalietes das stehers Peter Mifkkelsen in Terkelsbüll, r ie standsmitglied, der Landmann Hans Hans mark zurn Vorsigenden gewählt. im d Petersen ift als Vorstandêmitglied gelös{ht worden. ondern, den 31. März 1903. Königliches Amtsgeritht- Tondern. Betfanntmachung- i heu! In das hiesige Genossenschaftsregister F unter Nr. 14 eingetragen die Genoffenschast: ; Wisby-Ande1s-Meierei, eingetr j nossenschaft mit unbeschränkter pflicht, mit dem Siy in Wiesby.

Segenstand des Unternehmens ist dies t nad Rerweeiua von Meiereierzeugnifien N ¡orstant [Baye Beda und Gefahr. te

steht aus vier italiedern, dem van ller Lausten Petersen in Oster-Gammelby, Karl Otto Drehn auf Wiesby-Mühle,

ens Hansen Jefsen auf Wiesbyfeld und atthias Hansen in Nörby. Das Statut ist am 5. März 1903

Bekanntmachungen erfolgen unter der V [ledig E nei Vorstandsmitgliedern, l

dem dem Firm

esoigs-Tidende; der Vorstand zeichnet derge ie Genossenschaft, daf wenigstens zwei lieder zu der Firma der Genossen! : Benennung des Vorstands ihre Namen S

ift wil stattet

seins OTEF

beifü Die Einsicht i die Liste der Genossen der Dienststunden des Gerichts jedem ge Tondern, den 2. April 1903. Königliches Amtsgericht. Tondern. Befanntmachung. Betrifft die „Meierei H

‘Das Statut A b. Au B A } obacndert,

900 if am ist am

ant 1 getragen worden.

t

M [6

nofenschaftsre( Tondern, den 4. April 1903. K önigltches Amtsgericht.

Uelzen. 5 Molkerei-Genossenschaft Bodeutei/ “Sit

m. u. N. Vorstand: Ausgeschieden ÿ

eig enteidh, neugewählt Heinrich Sd

Ey

Eingetragen 4. April 1903.

lar, den 3 Url 1008

, Í 1 s

Königliches Amtsgericht

Zehe i gis

In das Genossenschaftsregister ene Ge

Nr. 4, endorfer genossenschaft, nofsc mit beshräntter GNerale Wesen E deTagen orden : x ung 5 u Genera versamml t 6. Dezember 16 tei gefan Badang Se "Sat a: d ärz 1903. 31. M Königliches Amtsgericht:

Musterregister.

Í D

e aftpflicht mit dem Siß in Schneide (Die ausländischen Muster werden Haftpflich Fidgetengen bay g per: Srl veröffentlicht.) Der Rentier Karl Klug in Schneidemühl ist a(g | Brbmen. t Kortrolleur in den Vorstand gewählt. F das Musterregister is eingetrag Schucidemühl, den 4. April 1903. r. 691. Firma B, Sorger in Königliches Amtsgericht. verl Kuvert, L Sensburg. z [3194] In unser Genossenschaftsregister ist bei der Mol, kereigenossenschaft L eingetragene | 30 Min Mäârz 1903, Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, D Ee f er vg ti e: 4 ted De Grritida „L g Amtsgericts: er Gu iger Werner ur od aus M Vorstand E und der Gutsbes S Stede, Sekretär. s

Vreslan.

Neubacher, Gaynen, in den Vorstand gewä ; ; Senoduies: den 81. März 1903. at worben Fa das Musterregister ist eingetrage Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Nawits fene Handelsge enl er Sinzig. [3195] | garn slau. 307, 308, / hiesigen Genossenschaftsregister wurde heute ituren, Fabrifnummern 307, 3 Jn Fm Rehaen Malic des Brohler Ebae: ae tir Vase Erzeugnisse, Subfri 3 Sat Darlehnskafsenvereins, eingetragene ossen: 11 Df tz Handel G sibast mit oe eri vi engeg Haftpflicht in Brohl S Ï ffene D am n, eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Dr. Karl Kerstiens igt De med, Wi elm Dapper zu Brohl zum Vor- ofe dsmitgliede (l Sinzig,