1903 / 87 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M BT

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossen\schafts- cuuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, A e

| Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 14. April

Gheint auch in einem besonderen

latt unter dem Titel

1903.

cihen-, Muster- und Börsenregistern, über Warenzeichen, Patente, Gebrauchs-

Yentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 874.

Das Zentral- Selhstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW.

andelsreg

i

1 ster für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche Expedition des Deutschen

Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

ilhelmstraße 832, bezogen werden.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden

Warenzeichen.

Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den ag der Anmeldung, das hinter dem Namen den Tag der Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W.

= Waren, Besch

r. = ‘Der Anmeldung ist eine Be-

schreibung beigefügt.) Nr. 58 731. H, 8090.

Klasse 26 a.

Klasse 26 a.

18/11 1902, Hesse, Newman «& Co,, Ham-

Hurg, Schauenburgerstr. 37. 11/3 1903. acsäft.

G. : Export-

W.: Kartoffeln und Zwiebeln.

Nr. 58 733. K. 7164.

Jielliebehen

13/8 1902.

Klasse 26 e.

Kakao Compagnie Theodor

Reichardt, G. m. b. H., Wandsbek b. Hamburg. 11/3 1903. G.: Kakao- und Schokoladefabrik. W. :

Kaffee, Thee, Mehl, Milch,

moussierende Getränke, uade, künstlihe und n Bier.

A ein M

wie atürliche

alkoholishe und Liqueure, Lmo- ineralwässer und

Nr. 58 734. S. 4407.

10/1 1903. Sté Ame des Verrics de Cour-

celles, Charleroi Welgiio) +Bertri? uw

Dr. Georg Dôöllner u.

iler, 18 "1903. G. : stellung und Nertrieb Fensterglas. W.: Fenst glas.

Pat.- lte Nobert Deißler,

Berlin NW. 6 Her- von

ax

tre

5 Nr. 58 737. H. 8216.

Hessaria

Hest, Bamberg. 11/3 19083.

2/1 1903. Herrmann G. 4 Tabakfabrik. W.: retten, Rauch-, Kau-, Zigarettenpapier.

Zigarren,

Klasse 29.

Klafse 38.

Zigarillos, Ziga-

Schnupstabak, Rohtabak und

Nr. 58 736. H. §008.

BERGER® medicinische

Theer-Seife.

fa 1902.

G. Hell & C (Oesterreich-Ungarn) ; Diite: Pat.

eißler, Dr. Berlin NW. 6.

cutish-chemischer Produ ür Renn Warenzeichen werd

Artikel 3 des Ueberc

eorg Döllner , 11/3 1903.

G.:

kte. ink'ommens

Klasse 34.

omp., Troppau „Anwälte Robert Max Seiler, Fabrik pharma-

eise. en die Rechte aus

mit Oesterreich»

_| Nr. 58 729. H. 8162.

Ungarn vom 6. 12. 1891 auf Gtund einer An- meldung in Oesterreih vom 30. 7. 1902 in Anspruch genommen. :

Nr. 58 7385. G. 4277.

R Ta

i S

Klasse 34.

224 P41“ PEAG J 4A 10a, rand Pub N 2A A M 9 PC N21 A (4

6/11: 1992." Robert Ge, Cöln a. Nh., Martins- h 3. 11/3 1903. G.: Seifen- und M artitizde: abrik, W.: Seife und Seifenpulver.

Nv. 58 738, K. 7557. Klasse 38.

7/1 1903. Philipp Kelluer, München, Westend- straße 25. 11/3 1903. G.: Kolonialwar ä Jra, t L j G.: Kolonialwarengeschäft. _ Klasse 38.

i

bakfabrik | OSSE Wt. HÄNAU.

12/12 1902. P. G. Hosse Wb,, Hanau a. M. 11/3 1903. G.: Verfertigung und Bertrieb von

NRauchtabak und Zigarren. W.: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak. Beschr.

Nv. 58 740. H. 8141. Klasse 38.

Gitarupa - Jivalinga 5/12 1902. SHerzberger & Mainzer, Lorsch,

Gele 11/3 1903. G.: Zigarrenfabrik. W.: Rauch-, îau- und Schnupftaback, Zigarren und Zigaretten.

Nv: 58 741. D. 3548. Klasse 38.

Nauticus Brommy

97/6 1902. Deutsche Schisssbedarf- und Exportgesellschaft m. b. H., Bremen. 11/3 1903. G.: Exportgeschäst. W.: Zigarren, Zigarillos, Zigaretten, Zigarettenpapier, Rauch, Kau- und Sÿhnupftabak, Zigarren- und Zigarettenspißen, Tabaks» pfeifen, Zündhölzer aus Wachs, Holz und Papier, moussierende und {tille Weine, Bier, Siout, Ale, Liqueure nnd sonstige Rd Fruchtsäfte, Limonaden, Speiseöle, Fleisch-, Fish- und Gemüse- fonserven, natüclihe und künstliche Mineralwässer, Spielkarten. Beschr.

Nr. 58 742. K. 1477.

Princesse Ine

9/2 1903. Georg Krebs, Franksurt a. M. Kaiserstr. 18. 11/3 1903. G.: Herstellung und Vertrieb von Zigarren, Zigaretten und Tabaken,. W.: Zigarren, Zigaretten, Roh-, Rauch-, Kau- und

Klasse 38.

| Schnupftabak.

Bezugspreis

Nr. 58 743. H. 8126.

E H

E L E L

fabrik.

Nr. 58 744. R. 3902, Klasse 42.

O

13/3 1901. Eduard Ringel & Co., Hamb 11/3 1903. G.: Erxport- und Smporteesbe W: Küchenkräuter, Hopsen, Zuckerrohr, Nußholz, Gerber- lohe, Kork, Wachs, Bambusrohr, Notang, Seegras Kopra, Palmen, Rosenstämme, Treibzwizbeln, Treib- keime, Treibhausfrüchte, Vogelfedern, Talg, Klauen Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fischhaut, Fischeier, Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Hausen- blase, Korallen, Steinnüsse, Menagerietiere, Stroh- hüte, Basthüte, Sparterichüte, Müßen, Helme P fertige Kleider für Männer, Frauen und inder, Koller, Lederjacken, Läufer, Teppiche, Leib- Tisch- und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger Kra- watten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Borsten,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglich. Der

eträgt L ÆA 50 ür das Vi i dis T arin Insertionspreis für den Raum é Druteile B06 GDUn HEcen i S

heute die Nru. 87A., 87B., 87C., 87D. und S7E. ausgegeben.

gewebe, Torfmull, Da „Stuckrosetten, o htabat L gas Uhren, Samte, Plüsche, Bänder, Wachstuch, Ledertu, Filztuh, Bernjtein, Bb Bernstcinmundstücke, Ambroidplatten, Ambroid|tangen, künstlihe Blumen, Masken, ahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets, Wachsperlen sowie Spitzen.

Nr. 58 745. Sch. 5317.

12/9 1902. L. Schneider, Eßlingen a. Neckar. 12/3 1903. G.: Anzucht oi Vertrieb von Sämereien, Vertrieb von Dünge- und Futtermitteln, sowie von Bedarfsgegenständen - für die Gärtnerei, Qs e aa W.: Gemüte-, eld*, Klee-, Gras-, Wald- und Blu ä i Lucie Kunstdünger. Oa

appz, Kunststeinfabrikate, inoleum, Rollshußwände,

Klasse 1.

Nr. 58 746, N. 2107.

Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piafsa F a y l ' t va- fasern, Kraßbürsten, Weberkardezn, Kämme r

und Zelluloid, Shwämme, Kopfwalzen, Frisiermäntel Lodtenwiel, Haarpfeile, Bartbinden, Refraichisseurs, Menschenhaare, Perrücken, FleGten, Knochen und

E wachs, Wasch

‘perlen,

J pn ifalise,

Lederleim, Kaitehu, Kieselguhr, Erze, Y ) Sthiefer, Kohlen, gewellte Kupferringe, Ssoliermittel für elcktrotehnishe Zwecke, Asbest, Asbestpulver Asbestpappen, Asbestgefleht, Asbesttuhe, Thomas- \{lackenmehl, künstlihe Köder, Neße, Wass erklosetts gilter, Flashenkapseln, gestanzte Papierbuchstäben,

E Nauchhelme, mierbüchsen, Buchdruck-

Taucherapparate, Fahrzeu und zwar: Wagen cini ‘Kinvér- “Und! bei Wasserfahrzeuge Ua SES fen E hs

lls r), ichen, rradiná

Säâtte i: Trebriemen, lederne, Mob etsczge, (9 e, ‘onentaschen, enmappe lze, Pelz ebstoffe, an, Leim, Wi le, Nähw t

inen, Tauwerk, Watte, erd

Kamelhaare, Hanf, Jute, Nesselfase. A Halsfetten Uhrketten, Vrenbänbee Se 06A öpfe, Tuchnadeln, Fruchtschalen, echte n, CEdel- und Halbedelstetne, Tafelgeräte, Glocken, Sclittenschellen, Schilder aus Porzellan, nf- [Nu Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Beuk aschen, Zeitungs8mappen, Photographicalbums, Berg- stôckde, Hutfutterale, Feldsteer, Brillen, Briketts, Anthracit, Koks, Feueranzünder, Strandkörbe, Leitern, Garnwinden, Mulden, äfser, Körbe, Kisten, Kästen, Bretter, Bilderrahmen, Türen, Fenster, Stiefelhölzer, Bootsriemen, Flaschenkorke, Flasenhülsen, Kork- westen, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Rettungs- ringe, Korkuehl, Strohgeflecht, Pulverhörner, Pfeifen- hs en, Stotgrisfe, Schildpatthaarpfeile, Elfenbein, illardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, Elfenbein- \chmuck, Meershaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloid- bälle, Zelluloidbroscen, Kigarrenspitzen, Ietuhrketten, Mantelbesäße, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstiste, Buchs- baumplatten, ÜUhrgehäuse, gymnastische, geodätische, chemische, eleftrotechnische, “nautische, photographische Instrumente, Desinfektionsapparate, Kontrollapparate, Papterkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, N Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mund- harmonikas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldofen, Musikautomaten, Schinken, Spe, Wurst, Rauch- seid, Pökelfleish, geräucherte, getrocknete Fische, eis, Graupen, Sago, C ars Hafêrpräparate, Neisfuttermehl, Erdnußkuchenmehl, Karton, Lampen- \{hirme, Brillenfutterale, Karten, Kalender, Kotillonorden, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Tauwerk, O Zellstoff, Holz- chliff, Photographien, photographische Druckerzeug- nisse, Siegelmarken, Steindrücke, Chromos, Oel- druckbilder, Kupferstiche, NRadiecungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte Diaphanien, Cß-, Trink-, Kochgeschirc aus Porzellan, Steingut und Ton (ausgeschlossen aus Glas und Eisen), Tonröhren, Ziegel, Verblendsteine, LTerrakotten, Nippeésfiguren, Kachln, Mosaikplaiten, Tonorna-

Fa Tre.

Nr. 58 750.

mente, Sparbüchsen, Tonpfeifen, Posamenten, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien, Frangen, Borten, Lißen, Geshästsbücher, Siegellack, Oblaten Malleinewand, Wandtafeln, Globen, Paletten, Mal- bretter, Modelle, Bilder und Karten, für dea An- shauungsunterriht und Zeichenuntecriht, Sgcul- mappen, Federkästen, Cltompen, Schiefertafeln Zeichen este, Puypomade, Pußtücher, Pußleder, E Stärke, Brettspiele, Stereoskope, Spiel arten, Noulettes, Nasenspiele, Würkelspiele Zurngeräte, Blechspielwaren, Ringel\spiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater, Sweselfäden, Zünd: shnüre, Knall\ignale, Lithographiesteine, ' Tho:

graphische Kreide, Mühlsteine, Teer, Pech, Rohr-

“92/12 1902. Naftalan.Ge

Decslcilung, und Liertseh m

und kosmetischer Nap s butte Hedlglnliche, pharmazeutische und foömetis,

Nr. 58 749. B. 9114,

Klasse Id.

10/12 1902. Wilh. Bleie, straße 75A. 12/3 1903, S: Sport- und Knabenanzüge 1 fleider. W.: Oberkleider fi