1903 / 88 p. 33 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Termine im Zimmer Nr. 14 des K. Amksgerichts

andau, Pfalz, den 9. April 1903 udau, » den 9. r H K. Wantsgerichtsfhreiberei. Lehe. Konkurseröffnung. [4373]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Thiele zu Lehe, Hafenstraße Nr. 50a, ist durch Be- {luß des Königlichen Amtsgerichts vom 11. d. Mts., Normittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Fiedler in Lehe ist zum Verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Mai d. Is. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 16. Mat d. Is. Erste Gläubigerversamm- lung am 25, April d. Js., Vormittags 11 Uhr, allgemeiner M 28 I Un d. Le

ittag r, im Gerichtsgebäude zu Lehe. B ehje den 11. April 1903.

Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

iegnitz. Konkursverfahren. 4368] Tite das Vermögen des Kaufmanns Helueid) Kretschmer zu Liegnitz, Klosterstraße 5, ist heute, am 11. April 1903, Vorm. 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Setlabold Schurzmann in Liegnitz. Offener Arrest mit Anzeigefrist den 15. Mai 1903. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung den 5. Mai 1903, Vorm. 10 Uhr. Prüfungs- termin den 5. Juni 19083, Vorm. UU Uhr, Zimmer 31. :

Liegnitz, den 11. April 1903.

/ Königliches Amtsgericht. Ludwigsburg. [4411] K. Amtsgericht Ludwigsburg. y

Veber das Vermögen des Meßgers Jakob Wixler in Markgröningen und den Nachlaß der am 8. November 1902 zu Markgröningen ge- ftorbenen I ENNELVEEILaR Karoline Wixler,

eb. Faigle, i\t heute, den 9. April 1903, Nachm.

Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist Bezirksnotar Traub in Markgröningen. Anmeldefrist bis 24. April 1903. Offener Arrest mit Anzeigesrist bis 24. April 1903. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin je Moutag, den 4, Mai 19083, Vormittags Uk Uhr.

Ludwigsburg, den 9. April 1903. - -

Amtsgerichtssekrelär Rupf. Ludwigsburg. [4412] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Adolf Weik von Markgröningeu, Inhaber der ein-

etragenen Firma gleichen Namens, Eisen-, SSTON Ta Ta en 11. Landesproduktenhandlung, ift heute, den ‘11. April 1903, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Bezirksnotar Traub in Markgröningen. Anmelde- n bis 1. Mai 1963. Offener Arrest mit Anzeige- rist bis 11. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Moutag, den 11. Mai 19083, Vormittags Uk Uhr.

Ludwigsburg, den 11. April 1903.

Amtsgerichtssektretär Fatstenauer. Lüben, Schles. [4377]

Ueber das Vermögen des Restgutsbesißzers Robert Jänisch in Altstadt wurde heute, Vor- mittags 115 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Rentier Gustav Rothe in Lüben. Offener Arrest mit Zueigelrilt bis 30. April 1903. Anmeldefrist 29 pril 1903 B E TUO Whe, Prüfungstermin uen "13. Mai 1903, Vor- mittag r.

Lüben, den 10. April 1903.

E ®" WBnigliches Amtsgericht. j München. [4423

Das Kgl. Amtsgeriht München L, Abteilung A. für Sivilfabei, hat über den Nachlaß des am 30 August 1902 in Triest verstorbenen Kauf- manne Erie 00s Nacmittags 13 Ubr, den Konkurs

7. Apri , Nachmittag r, den Konku ccdfrgea Nonkucbverwalter : Rechtsanwalt Damm in München, JIcsephspitalstr. 10k. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 98. April 1903 und Frist zur Anmeldung der Konkurs- orderungen H 29. R, „finsWlichlic M immt. ahltermin zur Beschlußfassung über die Rbl eines A S a Gl R A E

äubigeraus\husses, dann über die in §8 132, 1: Gn 57 der K-D. bezeichneten Fragen und all- gemeinen Prüfungstermin auf: Dounerêtag, 7. Mai 19083, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 52, Zustizpalast, I S

en, 8. Apriîi j

S oldraber: (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär.

imchen. [4429] m ed. Amisgeriht München 1, de A. für- Zipilfachen, hat über das Vermögen des Gast- Georg Forster in München, Müller-

37, am 7. April 1903, Nachmittags §7 Uhr,

raße vonturs eröffnet. Konkursverwalter: NRechts- i Theodor E n A A N / er Arrest erlassen, Anzeigefrist in

thal A nt O Frist zur Anmeldung der Kon- dieser rungen bis 29. April 1903 einschließlich be- tat, Wahltermin M A E

l A erwalters, Beslellung eîne

ahl eines s dann über die in §8 132, 134 Glaube STO. bezeichneten Fragen in Verbindung und 137 der Ke cinen Prüfungstermin auf: Mitt- lgen 902, Vormittags 10 Uhr, Justizpalast, Erdgeschoß, be-

ofbesißers

, 6, Ma a Zimmer Nr- 96,

timmt. ; 3, P München; 5. April M erle, Kgl. Sekretär. A [4430]

Gerichtsschreiber tmachung. l München. Betfanniuw ns Abteiling E eriht München 1, B Ea A, mit Beschluß N n April 1E D M benittags 9 Uhr, über das A en des früheren Krämers Johann D Pr i becetilin erstr. 23, auf Antrag des el Fs n e urs erò iét Bay offenen Arrest O E S, leeStoammalt Sprar S A :

it bis 1. Maït, ; Gele Gltubigerteriamfang Bee Wun n

{ i in is auf Samstag, ben Mai, T0, “Machmittags E Aa im Zimmer Nr. 2, Mariahilfplaß anberaumt.

11. April 1903. S Sétretär: (L. 8.) Knecht. e Oelsnitz, Vogtl. Konkursverfahren, / A Veber das Vermögen des Bäckers Ar ae B in Schöne i. V. is heute, am 9. Ap f

Nachm. 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. S RLE en ten: Herr Lokalrichter Schönkneht hier. Anmeldefrist bis zum 7. Mai 1903. Wahltermin am 9, Mai 1903, Vorm. 1A Uhr... Prüfungs- termin am 18, Mai 19083, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Mai 1903. Königliches Amtsgeriht Oelsuitz i. V.

Pasewalk. Sonfursverfahren. 4363]

Veber den Nachlaß des hier verstorbenen Kauf- mauns August Marschner ist am 9. April 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rentier Wilhelm Krüger in Pafewalk. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. Mai 1903. Anmeldefrist bis 26. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und die Gegen- stände des § 132 der Konkursordnung am 5. ai 19083, Vormittags UU Uhr. Allgemeiner Prü- a U am 5, Juni 1903, Vormittags 11 Lc

Pasewalk, den 9. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Sonfursverfahren. [4406]

Nr. 16 530. Ueber das Vermögen des Bäckers Karl Gottlob Ochuer in Brötiugen ist heute, am 8. April 1903, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Nechts- anwalt Dufner in Pforzheim. Offener Arrest und AUSOIEN bis zum 28. April 1903. Anmeldefrist bis 23. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung: Montag, den 4. Mai 1903, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: Montag, den 8. Juni 19083, Vormittags 9 Uhr, vor Gr. Amtsgericht dahier, Zimmer Nr. 18.

Pforzheim, den 8. April 1903.

Der Gerichtsschreiber pee Bad. Amtsgerichts :

Lohrer. | i

Pirmasens. SBefanntmachung. [4434] * Ueber das Vermögen des August Martin, Meßger in Trulben, hat das K. Amtsgericht irmasens heute, des Nachmittags 5 Uhr, das Kon- ursverfahren eröffnet und den Rechtskonsulent Ses in Pirmasens zum Konkursverwalter ernannt. Erster Termin is auf Dounerstag, den 30. April 189083, und allgemeiner Prüfungs- termin auf Donnerstag, den 14, Mai 1903, jedesmal Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts Pirmasens anberaumt. Öffener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 30. April 1903. Die Anmeldungsfrist endet mit dem 2. Mai 1903.

Pirmasens, den 10. April 1903.

Der Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts : Ruffler, K. Sekretär.

Pirmasens. Befanntmachung. [4435]

Veber das Vermögen des Heinrich Semmler, Schuhfabrikant in Pirmasens, Inhaber der Firma Heinrich Semmler, Schuhfabrik allda, hat das K. Amtsgericht Pirmasens heute, des Nachmittags 4x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Rehts- konsulent Fink in Pirmasens zum Konkursverwalter ernannt. Erster Termin is auf Donnerstag, den 7. Mai 1903, und allgemeiner Prüfungstermin auf Donnerstag, den 28. Mai 1903, jedes- mal Nachmittags 3 Uhr, im Sizungssaale des K. Amtsgerichts Pirmasens anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 2. Mai 1903. Die Anmeldungsfrist. endet mit dem 16. Mai 1903.

Pirmasens, den 11. April 1903.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts: : _Nusfler, K. Sekretär.

Recklinghausen. Sonfursverfahren. [4385

Ueber das Vermögen des Schreinerm r Friß Gceesmaun in M R ALNEE wird heute, am 9. April 1903, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurs- vexfahren eröffnet. er Auktionator Verstege zu NRecklinghausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 25. April 1903. Konkursforderungen find bis zum 9. Mai 1903 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin den 14, Mai 1908, Vorm. 94 Uhr, Martinistraße 20, Zimmer 12.

Recklinghausen, 9. April 1903.

aschenda, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

uhl. Konkursverfahren. [4436] Ph den N des am 30. September 1902 zu Goldlauter verstorbenen praktischen Arztes Dr. med. Röhrig wird heute, am 8. April 1903, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Maximilian Dörr in Suhl. Konkursforderungen sind bis zum 9. Mai 1903 bei dem Gericht anzumelden. Erster Termin den 2. Mai 19083, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin den 16, Mai 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

. Mai 1903. j e Königliches Amtsgericht in Suhl.

IfecIld, Leine. Bekanntmachung. [4464] Mas Abhaltung des Schlußtermins wird das Konkursverfahren über das Vermögen der Puyt- macherin Sophie Schönfelder aus Lamspriuge elo, d 8. April 1903

den 8. : I Königliches Amtsgericht. 2.

Apenrade. Koufkfursverfahren. [4378]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Albert Nielsen, Inhabers der Firma J. S. Raun Nachf., in Apenrade wird nach er- rotdter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Apenrade, den 8. April 1903.

t Königliches Amtsgericht. 1.

Barmen. KSonfursverfahren. [4367]

Das Konkursverfahren über das Vermögen | des Schreiners und Möbelhändlers Carl Arend zu Barmen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Bavrmen, den 6. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abk. 11.

Beckum. Veschluf. [4369]

Das e über den Sas E “A torbenen eleute Hermann Klein oibenm wird nah Fie Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Beckum, T April 1903. U Königliches Amtsgericht. Berlin. Konkursverfahren. [4426]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gabriel Gustav Glaser in Char-

Berlin.

lottenburg, Eisenaher Straße 74, alleinigen Jn- habers der Firma Schneider «& Glaser in Berlin, Kommandantenstraße 88, iff zur Abnahme der Scchlußrechnung des Verwalters, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Crstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den 2. Mai 1908, E 11} Uhr, vor dem A Amtsgerichte T hierselbst, Kloster- straße 77/78, 2 Treppen, Zimmer 12, bestimmt.

Berlin, den 7. April 1903.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83.

Konkursverfahren. [4427]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Rudolf Meyer in Berlin, Alte Schönhauser Str. 3, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 20. Februar 1903 ange- nommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Be- [Hluß vom 20. Februar 1903 bestätigt ist, aufgehoben worden.

Verlin, den 7. April 1903.

_ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 84.

Berlin. Konkursverfahren. [4428] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Elektrischen Gasfernzünder-Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin, Stallschreiber- straße 21, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Ura der bei der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin auf den 8. Mai 1908, Vormittags L Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hierjelbst, Kloster- straße 77/78, IIT Tr., Zimmer 6/7, bestimmt. Berlin, den 8. April 1903. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerihts-1. Abt. 82.

Brandenburg, Havel. [4386] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Franz Sto hier ist zur Lrüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen

ermin auf den 30. April 1903, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Brandenburg a. H., Zimmer Nr. 46, anberaumt.

Braudenburg a. H., den 6. April 1903.

s Kursawe, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Crefeld. Konkursverfahren. [4392]

Das Konkursverfahren über. das Vermögen des Seifenfabrikauten Heinrich Jacobs, Inhabers der Firma „Heinrih Jacobs“, in Crefeld wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Crefeld, den 6. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Czarnikau. Konkursverfahren. 4361 In dem Konkursverfahren über das erden vez

zur Erhebung von Einwendun verzeihnis der bei der Vertei den derungen und

er den itgliedern des

die Beschlußfassung ü

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Moris Davidsohn in Demmin wird, náchdem der ‘in dem Vergleichstermine vom 29. März 1903 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Be E vom 25. März 1903 Bbe- stätigt ist, hierdurch aufgehoben. -

Demmin, den 9. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Dippoldiswalde. Ronfurêverfahren. [4418] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeistes Wilhelm Robert Krumpolt in Kipsdorf (Pöbeltal) wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Dippoldiswalde, den 8. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Döbeln. e

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der

Bahnhofswirtin Auna Auguste verw. Quernuer, geb. Weißenborn, in Oftcau wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Döbelu, den 9. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Konkursverfahren. [4389] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirts Paul Freiberg zu Dortmund ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forde- rungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährun einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{usses der Schlußtermin auf den 23. April 1908, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 39, bestimmt. Dortmund, den 4. April 1903.

Billau, L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Duisburg. Ma N [4437] An Stelle des verstorbenen Konkursverwalters, Agent August Müller wird der Bücherrevisor Julius Nißmann zu Duisburg zum Konkursverwalter im Konkursverfahren über den Nachlaß des Kauf- mauns Wilhelm Dedy sen. zu Duisburg er- nannt. N. 1/03. ;

Duisburg, den 9. Spn 1903.

Königl. Amtsgericht.

Elberfeld. KRonfursverfahren. [4421]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Klein, alleinigen Inhabers der is E. Klein & Co. in Elberfeld, Marien- traße 121, wird, nahdem der in dem Vergleichs- termin vom 21. Februar 1903 angenommene Zwangzs- vergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom näm- lichen Lage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben,

Elberfeld, den 7. April 1903.

Königliches Amtsgericht. 13,

Fabrikbesitzers Gustav Lolat in Czarnikau ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, en gegen das Schluß- ung zu berldfhligen-

die

Forst, Lausitz. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vi; der Brauerei-Aktiengesellschaft vormals Wrede æÆ Gericke in Forst i. L. ist zur Abnahme der S@hlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke und über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den 6, Mai 19603, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Auuttgede hierselbst bestimmt. Die Schlußrechnung nebst Be- lägen ist auf der Gerichtsshreiberei, Zimmer Nr. 15, niedergelegt. /

Forst i. L., den 8. April 1903.

Grüneberg, als Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Fürstenau, Hann. Befanntmahung. [4393] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Strodthoff in Berge ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf Montag, 4. Mai 19083, Mittags 212 Uhr, dene

Fürstenau, 7. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Genthin. Konkursverfahren. [4415] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns John Davidson in Genthin wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Genthin, den 8. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

[4366] ermögen

Görlitz. [4374] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Stephan Schöufelder zu Penzig wird nach erfolgter Abhaltung des Sélufi- termins und Verteilung der Konkursmasse hierdurch E örlit, den 4. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Greifswald. KRonfurêverfahren. [4420] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Brotzen in Greifswald wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Greifswald, den 8. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. Ronfur8verfahren. [4410] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhäudlers Karl Groebel in Halle a. S. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Crhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu erüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens\tücke der Swlußtermin auf den 5, Mai 1903, Vor- mittags LLè Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, kl. Steinstraße 7 11, Zimmer Nr. 31, be- stimmt. Halle a. S., den 6. April 1903. Große, Kanzleirat, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7. Harburg, Elbe. [4382] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Qaunternemars SHSeiurich Traupe zu Eißen-

läubigeraus es - 1d t t währende Vergütung der Shlußteemin M ben stimmung d aile feu Es Es apier ie . . . or h x Y dem E Amtsgerichte biertelbst bestimmt. E Harburg, den 6. April 1903. E Czarnikau, den 4. April 1903. Wönigliches Am i ___ Königliches Amtsgericht. WHultschin. Fonfur reu. [ Demmin. Konkursverfahren. [4381] den Nach bee der

In dem Konkursverfahren zu ta L Greifs gestorbenen Oberits) tvitwe ma st zur Abnahme Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 30. April 1903, Vormittags 9 Uhr, vor deri Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. s Hultschin, den 9. April 1903

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kkreuzburg, O0.-S. :

; [4375] - In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Gasthauspächters Theodor Mans in Krasfau ist infolge eines von dem Gemeinschuldner

lis anae Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- a uf den 4. Mai 19083, Vormittags

10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Ene Nr. 29, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag it at E R As E Ds Nr. 15, zur Ein er Beteiligten niedergelegt. N agericht Kreuzburg O.-S., 8. April 1903. Leipzig. [4403] Das Konkursverfahren über das Vermögen der zum Betriebe einer Schuhfabrik unter der Firmck Gerstner & Töpfer in Leipzig, Mittelstraße 7 und Burgstraße 11, bestehenden offenen Handels- esellschaft wird nah Abhaltung des Schlußtermins fiecbuz aufgehoben. Leipzig, den 7. April 1903. Königliches Amtsgericht, Abt. 11 A1, Johannisgasse 5. Mogilno. Beschluf. {4362] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Josef Stark zu Mogiluo, in Firma J. Stark jun. und in Firma Józef Stark, Bauk Parcelacyjny i Kasa OszczEduosci Mogiluo, wird auf Antrag des Konkursverwalters eine Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über Veräußerung von Grundstüdea des Gemein\{huldners aus \reier Datib zum 27. April 1903, Vorm. 94 Uhr, berufen. Die Versammlung findet an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 7, statt. i Mogilno, den 9. April 1903. Königliches Amtsgericht.

en [4425] as Kal. Amtsgeriht München 1, Alt, f. Z.-S., hat mit Beschluß vom 8. April 06 vai Din Ge 1901 über das Vermögen der 1 Pandelsgesellscchaft Häu L lacker (Ges. Adol Hâäußer u. Muter ck Del:

[ Ad Dollacker) i München eröffnete Konkursverfahren, dls CuÂ

Zwangêvergleich beendet, aufgehoben. ünchen, den 8. April 1903.

Der Gerichts\{hreiber: (L 8.) Merle, Kgl. Sekretär. München.

Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abk Z.-S., hat mit Beschluß vom 8 April 19 unterm 4. Januar 1 über das