1903 / 89 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

- Magdebur g, 16, April. (W. T. B,) Zu>erberiht. Korn- Desgl. Ebenda: Ergä wei t : L E N S Nate tutte 75 9/0 e Sa> | dur sol<e aus Metall. T 336 ge Siberheitaleitung 1500 5 E zua R de Elennk nd Ls M N nas 7 i

g. 889% ohne t Z ug 709 erbält in 15—7,45. ur C Ruhig. Brotraffinade I. o. 30 07f. « Ebenda: Verkauf von altem Eisen ahl usw. | abgehenden Zug 21, fährt von Marienburg 8,42 ab und I. mit Sa> 99.82 . Gemahlene Raffinade m. Sa> | 800 000 kg alte Radreifen, 200 000 kg Bruchstahl, 170 000 k - | A L n ab 292). Gernablene Melis mit T2 g Bruhstah g Guß- | Allenstein 12,22 an. Zug 712 verkehrt Allenstein a enzen, Terpentin, Talg ug 673 Güldenboden ab 10,2, Mohrungen

29,324. Stimmung —. NRoh-- | stahl usw. 47 Lose. bur E Tranfito f: a; B: Hamburg April 16,70 Gd+ | Desgl. Ebenda: Lieferung von Oel, Gf n T G Mete nen v EEUE - n Í bij s , » y T, —,— dez, | und Fett. 1) g rohes Mineralshmieröl, zu liefern in Ju 732 verke rungen an 7 i August 17,15 Gd., 17.20 Br., —,— bez. Oktober-Dezember 18.05 Gd., | Mecheln und in Antwerpen. 2) 385 C00 kg Rüböl zum Schmieren, ns{luß Se 7E Eg, ober Anschlu in 18,15 Br., —,— bez, Januar-März 18,35 Ed., 18,50 Br. zu liefern in Mecheln, Gent, Luttre, Mons und Schaerbeek. | an Zug 773 aus Allenstein bleibt besteden. Zug 733 w| Ruhig. 3) 340000 kg M Leuchtöl, zu liefern in Mecheln, Löwen, | fährt Mohrungen ab 10,49, Wormditt an 11,42 und öln, 15. April. (W. T. B.) Rüböl loko 52,00, Mat 50,00. Gent, Luttre, Mons und Schaerbeek. 4) 3 000000 kg gereinigtes | Anschluß an Zug 778 na< Allenstein. Zug 736 verkehrt von remen, 15. April. (W. T: B)“ (Shlußberit.) Schmalz. | Mineralbrennöl, zu liefern in Antwerpen und Gent in den Staats- | ditt bis Mohrungen 10 Minuten früber. Zug 853 fähtt/ « Loko Tubs und Firkins 502, Doppeleimer 51}, s{<wimmend isternen-Waggons. 5) 225000 kg rohes Leinöl, zu liefern in 6,10, bält in Birkenwalde und trifft in Gnsterb s Tubs ‘und Firkins —, Doppeleimer —. Spe>. | Mecheln und in Löwen. i 16000 kg Terpentin, zu liefern in | Zug 854 aus Insterburg wird beschleunigt, erbält in ort loko A; Short clear —, Aprilabladung —, ae wf 7) 115000 kg Rindertalg 1. Qualität, zu liefern in | s<hluß an Zug 426 na< Rothfließ und trifft in lang —. Kaffee. Ruhig. Baumwolle. Ruhig. Uppland middl. | Me eln, Gent, Luttre, Cueê?mes und in Schaerbeek. 8) 20000 kg | ein. Zug 855 aus Allenstein wird beschleunigt loko 524 4. i: l Spezial-Naphthaöl zum Schmieren von Motoren, zu liefern in Mecheln. | in Ly> 9,28 an. Zug 859 fährt von amburg, E (W. T. B.) Petroleum fest. D Mee kg Fett für Gasmotoren und elektrische Apparate, zu liefern | ab, erhält in Rudczanny Anschluß an 3 n. f

ug w Rothfließ und trifft in Johannisburg 3,04 cin. Zug 820

n

hite loko: 7,05. mee , 16. April. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittaçs- Serbien. Ortelsburg ab 8,22, Neidenburg an 11,14 Zug 622 verkehrt E Good E a Gn IOE O, e Ae 264 A 15./28. April. Bautenminiflerium zu Belgrad: Herstellung | ab 5 Elbing an 7,37. E 623 wartet in Elbing de “2 t Ed, f “ewo Eer t p E der Dampfzentralheizung des „Königin Draga“-Kranken auses zu | des S nellzuges D 3 aus Berlin ab und verkehrt mar C) Sa pee aen Sai T Ee Da. Pláne = obengenannten Ministerium. Kaution: Oflerode au 9,09. Zug 624 erbält in teroe L j an Mui 1685; Auguft 17,20, Oktober 18,15, Dezember 18,05, Januar R c ea 12,00 ein. Zug, 625 vefébee Miocalee ab 12,10, fers ; Nuhig. 629 verkehrt Elbing ab 3,15, Osterode an Í Budapest, 15. April. (W. T. B.) Kohlraps prompt 10,30 Gd., Verke Zug 629 verkeb ;15, ( 10,80 Br. Mugast 12,20 Gb., 12,30 Br. promp. hrsanftalten. erhält in Miswalde Ansblu an Zu s nas 5

London, 15. April. (W. T. B) 8% JavatutFZer lok Verkehr deutscher Schiffe im Hafen von Rotterdam. und in Osterode an die Züge 24 Gswineae abane d hrute ULES sh. Pg ¿pa Die deutsche Schiffahrt im Hafen von Rotterdam weist seit | Znlterburg und fährt 6,12 nah Hohenstein f

4 teti | J L London, 15. April. (W. T. B.) (S@hluß:) Chile-Kupfer Jahren einen ununterbrochenen Fortschritt auf, wie die folgende Zus 627 verkehrt Elbing ab 7,42, Osterode an 627/4, für 3 Monat 63

Üebersicht über die in den legten dreizehn Jahren dort angekommenen | erode trifft infolge Beschleunigung in Elbing 1942

L A ties e N ird [lupônen 8,22 abgelassen und trifft in Liverpool, 15. April. (W. T. B.) Baumwolle. Umsaz: | deutschen Schiffe ersehen läßt: Duo E e Damen Las abgciasi 10000 B., dayon für Spekulation und van 500 B. Tendenz: Zahl der angekommenen E R Tis L Tee 27 Staiupien Lan Stetig, Amerikanische aood ordina:y Lieferungen: Stetig. Apeit | Iahr deuts iusammen ¡n Rer Tes ils Königaberg ax 911, so daß dié 528029, April»-Mai 5,28 5,29, Mai-Zuni 5,29--5,30, Juni-Juli | Segelihiffe . Dampfschiffe Ge) pebiatnts nas oem R E N 5,30, Juli- 5,29—5,30, August-Sept: 5,19—5,20, Sey- del «00 572 624 ( E E i e ct gtc ry ar m X GRRLZEL Meier] 1808s 2 G7 695 7ó2 426 397 | find nur geringfügige VersGebungen vorgenommen. E ad 16 April. (W. T. B)“ (S<hluß.) Noheif 1898 - - . : 37 837 874 548 491 i u Slasgow, 15. N K. Schlu Roheisen «E i 4 548 451 ç Said, 15 i. Mixed numbers warrants 54 sh. 9 d. Mibdlesbororzd 49 sh se r | 1894. - 51 905 956 598 984 Bert enes 19 Apel, (Meldung deg ria Parts, 15. Avril. (W. T. B. Robzue Ie: - 82 863 543 824 „| Der Suezkanal, der durch eine gesunkene L Vo:voue: Kanditica Wt N Weiser Juke ohzn E E 1097 1139 674 794 #| wieder offen für die Durchfahrt. Nr. 3 für An April 25%, 254, Mäi «Auguit 25/,, n E 2 Ae 1178 682.902 T2. ee 6 Î A E Amsterdam, 15. Ei (W. T. B.) Java - Kaffee good Tee p ada Se ZN ref 937 725 E | iss i ive e. E 5: L 1062558 gormitia A ea Dees W. T. B) Vetroleum. Raffi 5 i G 4% e s 1100 Wetterbericht vom 16. April 1903, s Uhr 2 | 2 di e. do. G S L s m - P | Miag21t Ge, do, Mit Mi be. fel “— Smals Uri | 9) Di r us e L Stets Poser ult aufzullären. Wind. | Al B me L Mail (W.. L (S&lußi.)} Baum- E s e Name der Beobachtungs- é ® New i q Danach hat der R t einge, eb, s L do. für August 950, Baum in Nero Dria seit 1897 ee als verveppelt eit 1891 ael T diderisene station 4) ind- S 10/4, Petroleu jn New Part 8.36, do. do. in Pl äe | e bat P B beliebende Seeleihtererzbe Ss L adelphia 8,30, do. Refined n En S6 1 u. (Nach einem Berise des Kaiserlihn Konsuls in“ D reidefracht T fair Rio Nr. 7 54, | Rotterdam. D... 766,7 [N o. Mo Nr V E 1 L E e O ¿éer e N d 5 S apfei 15,25. a Der Sommerfahrpl L S 7732 [Windstille d pt Uer en Vegteis auf vem Be S es R It A OREEE E Í Be ZLar den J f de liner Slaht- | bis Königsberg | Elbi wird A i s A 15. D 3 Zum s ta d 42 G Anschluß von der L E 768,2 N 3 s N V J 1758 27 M y l E S S L E in O1 Der é Deridneni G E 7702 NO 3 Den a2 Marktpreise oniasbertz L s EY 320 L für 100 R E a i Ton et | 9 s Lr 7 2) D fljad. D id Züge sollen | Ï F m S E Z 7658 n Für Rinder: Othsen: 1) vollfleishi E Statio jergestellt v E E c SäilaGtwerts , böchflens 7 Jahre alt Md tis A T) fes | auf Wie Me gte Späterlegung der K nbabny Nr. 1 n. 2 Le 17645 3 fleishige,. nit ausgemästete und ältere ausgemästete big „«; | Tilfit und Poge, teh eningken werden nacstehende Züge zwischen | Blifingn 3 Æ 3) mäßig genährte junge utd gut genährte éltere bis z gegen verkehren. Zug Nr. 115 Tilsit ab 7,13, Pog S Gr ee A 7614 Ss jering henêbrte jeden Alters bis 4 Bullen: 1) voll: | Nr. 402 und 410 Königgbee mo e A E Züge De ao s o 7575 R divelts H ige, höchsten Shlactwerts bis ,«; 2) mäßig genährte | geführt, und (0 r gerburg werden bis Goldap dur E e nan 4 751,3 /NO Che ere und gut genährte ältere bis 4; 3) gering genäh aver ge G o G zwar Nr. 405 Angerburg. ab 2,20, Goldap an 3,50, oige, A A 758.0 D e 22 i ¿s | i oldap ab 4,35, A Skagen ' Sjheit a 1 fin ScR A K e: D E E vollfleis Ee S Netbnig Muß nah E ira N R ae Tas Eo 5 vei oa , a e - Aude | Zug 427 Rothfli 12,45 wird hinfort bis Rudczanny verkehren | Krlsad „7° ' 2e h bede ia ete Kühe höchsten Stlahtwerts, hödstens 7 Jahre alt, bis | und zwar Sensburg ab 1,42, Nudezauns: au Lid, De ERS Stocolin U 751,3 (W 2a A Fie ausgemästete Kühe und weniger gut entwielte fângere legung des Zuges 859, Rudczanny ab 2,40 ist der Anschluß na< Ly> | Wby „(7 1‘° d VSW 4\wol e Es Ceed Dn bis u 3) znäßig genährte Färsen und Kühe | hergestellt. Personenzug 712 wird zur tellung einer Früh- Havaranda L 1 S Lars Kälber: 1) fir E Färsen und Kübe 50 bis 53 „K verbindung von Allenstein nah Danzig auf der Stre>e Maldeuten | Bortum f 2'heiter tue 8 68 8 c: d mier Maste t cue Cable | Salder (7 Vi T m WSA Y | P0727: DU T IR Î 6; î artienburg an Zug und tn Birschau an neuzng n S g E É bis A A der e Saugkälber 58 bis 65 4; 4) ältere gering | Danzig, so daß die Reisenten um 10 30 in Danzig esnttesfens Von winemünde S 755,9 |WSW 4 ns da fe: D Me er) bis L Allenstein wird Zug 712 um 5,22 statt 6,26 abgelafsen. An Stelle | Rügenwaldermünde * ge WNW 3 wol i ältere Mastham el 61 bio und }üngere Masthammel 69 bis 71,4, | des Zuges 6935, Marienburg ab 10,42, verkehrt tägli< Zug 711 | Neufahrwasser . , . * * * ees NNW T (Mensdase) 53 bis 60 &;* 4) Holliiner Nitderungssdafe | der Ans) an Zug 202 axs Thom aufgenommen, | Nan‘. - : : -| 224 D Os bis M4, auch pro 100 Pfund Lebendgewiht bis Die Abendzüge von oden na< Pr. Holland werden bis | St. Petercbure * - 753,1 |S 1 u S@weine: Man zahlte für 100 Pfund lebend (oder 50 kg) | Maldeuten nach folgendem Pahcytant verkehren: Nr. 680 Maldeuten Münster (i 7565 |SSO 2 e mit 20% Tara-Abzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine Cert ab 8,12 Gültenboden an 9 2L mit Anschluß an Zug 552 nah Danzig nnover ) 759, Zw «F ves 226 bis 20 Phund Lbts 5k iee 900 Plend Li | 2 e n E s D Ds L N isen Bg 21 | Bem 2 2 2 : :| 1072 (neo State M n h; é n n n g. Nr. oden ab 9, aldeuten an 10,22 Chemniy 0e e 57,2 |WN bis M; 2) fleishige Schweine 48 bis 49 4; gering | mit Anschluß in Güldenboden an Zug 21 aus nzig und in Mal- | Breslan * * * «e « 759,9 |[WSW 3 4 45 bis 47 A; und 45 bis 46 M deuten an Zug 709 nah Allenstein. Auf der Stre>e Tilsit— S 756,7 |W 41 Stallupönen verkehren ftatt der Züge 97, 958, 962 md | 28... FT L A 963 folgende Züge: Nr. 957 Tilfit ab 3,24, Stall rankt M. 721 oe | Verdingungen im Auslande, an 5 Str 0E Stallupönen ab 3,12, Tilsit an T arioruhe e eo06 SE Oesterreih-Ungarn. Wegfallende Züge: Zug 423 Sensburg ab 12,15 Rudczanny an ieren ret e T Os E dstille 30. April, 12 Uhr. K. K. Staatsbahndirektion in Wien: Lieferung | 1,16. Zug 6935 Marienburg ab 10,45 Maldeuten an 2,58. Zug 674 | n... « «Oa R 1 L von Beleudskun - und Schmiermaterialien für die K. K. Staatsbahn. | Mohrungen ab 8,04 Maldeuten an 8,28. 00 962 Stallupönen ab 4,22 ea “. .- « « , ,| 7591 [WSW Ilhalb h dieetionen, in, Wien, Sing, Innbbrud, Bild die Zett vom L Sai | an S4L Sonstige Aenderungen. D Zug 16 acs Men | Lemberg - - - | + +-- - | 768,3 [WSW bee , , * í E S V . U D S Gi S “d A 1903 bis 30. Juni 1904 Näheres bei dex genannten Direktionen | trifft fn Königöberg 9 Minuten frühe: cin. D Zug 16 ch, Greotan gemaeht *| 7060 GD 1 i und beim „Reichsanzeiger“. fährt aus Königsberg 3 Minuten später ab, nimmt in Braunsberg | Triest . - o Gs Belgi en Anschluß an Än 802 aus Mehlsa> auf und erreicht in Ino- a E E E 760,3 2 S S i wrazlaw den Ans uf an D Zug aus Cybtfuhnen zur Vermittelung Bon «A I TOOS 4 22. April, 11 Uhr. Motts, ingénieur en chef, directour du | bes Ueberganges der Reisenden aus diesem Zuge in Richtung Breslan, | Nizza . * «e «l 7604 1 heiter, A sorvics spécial de travaux et d’études, rue Belliard 76, in | Personenzug 331 aus Königsberg wird beschleunigt, fo das er jn Stallu- Ein M, «1063 [O 1| Brüffel: Ausführung von Erdarbeiten am Seehafen von Gent- | vönen den Ansbluß 458 na< Goldap erreiht und in Eydtkuhnen | land, ein mum E m L Om, i Eecloo. t

Sicherheitslei 18 000 Fr. Angebote zum 18. April. 31 Minuten früher eintrifft. Jn Ponarth halten die neuen 2üge 2A April 12 Uhr. "Börse in Braff el: Lieferung von 250000 | um 1021 aus Königsberg und 21 um 1122 aus Danzig. i Zug 66 Nichgend ut das Wetter, bei slueten Uen eisernen Krampen für Laschen. Sicherheitsleistung 1700 Fr. (Avis | Eydtkuhnen—Thorn—Berlin wird beschleunigt und in Jnowrazlaw gefallen. Jm nderli<h und fühl; allenthalben \ Adria) No. 63 et cahier des charges Type VI). Angebote zum gn dns g D Ag 25 nas Brentas E Cat: Perlovenzng 247 | wahrscheinli Westen me der Niederschläge, F a n trifft in n 15 Min. er ein. önenzug 5 E i i e vei 12 Uhr. Ebenda: Verkauf von Altmaterial aus | und 52 führen zwischen Insterburg und Thorn auch die 4. Wagentla T Deutsche Set! ! », Oußeisen, S Kupfer usw., lagernd auf den verschiedenen | Auf der Stre>e Tilsit—Memel tritt eine Beschleunigung der Z ge ‘A ¿ ahnen (Avis spécial No. 64 et cahier des | ein, fo daß Petfonenzug 101 in Memel 22 Min. früher und Personen-

: zug 103 in Memel 8 Min. früher eintreffen, sowie Person 102 Mitteilunge ; hserva d

ttag n gas erivaia) la Mons: Vau aus i gs E Prien Hering zee aus emel des Königllten MeprantilSen t Lerpftu 4 * in Béclers. i ater un onénzu au eme É k <2. April K Au s Fer Stre>e Memel Bajobran veröffentlicht vom Berliner Welterburea"

später abfahren werden. f tritt d vorjährige Sommerfahrplan wieder in Kra E 12 “Desélennigung verkehtvn - Lug 408 - Kbnigtbero ab Lad denaufftieg vom 16, April 1903, 11 bis 12 Uhr

an 8,07, Zug 407 Königsberg ab 5,33 Géertauen än 8 Seehöhe . , 2000 9 N 409 Marlin: I 5,37 Goldap án 8,12, Zug 404 Aagarbnde Seehöbe [40 0| 600 m [1000 m] 1500 0 A lägen. 13294 an 6,43, Zug 412 Goldap ab 842 An Temperatur (09 | 72 | 04 3,7 | —80 “d Ieiftung 8000 F. R “] an 10,12. hält in Dae Stadtwald nur vom 1. Mai | Rel. . (%)| 60 54 51 sl wsN 5 Desgl. se- S +} bis 31. Augu reite) 802 ehrt Mehlsa> ab 7,29 Braunsberg Wind ng.| 8W [waw |wsw | WSW 12 bis 6593 Fe Metallen Vei din ütenbelägen | Bresiau. Der Ausdluß in Meblia€ an Zen 272 aus König berg * n 4 56 wf 6593 Fr. etallener . 38 319 e T patt L an An E bei obere bei 1 E Desgl. Eben da: Lieferung von | bleibt 642 erhält in Rudczanny Anschluß an den Zug 854 | wölkung mea srene 1200, “A Jeistung 100 Fr. : 4 der | E Enbtzauny ab 10,40 Rothfl an 12,36. Auf E /

t is Bien D