1903 / 89 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A-G. zur Anlage cines Steindammes auf dem Billwärder Elbdeic,

Gewinn- und O ult.

| 1902 K E | März | An neigen Lat... Per Saldo vorjähriger | e E a ena S E Vei. e.» 926/24 | osten L 2—4 « Zinsen !/; Jahr v. E u amen me u. Lagermiete j, « 9—6 1. Hamb. Staatsrente 52/50 | E Es 4 llee a e v T. - Zinsen !|2 Jahr v. E U G a K s « As 1. Hamb. Staatsrente 52/50 | Einkommensteuer O. Shaujsen Ee | »- Handeléregister a IE u ärz 1902 bis «E es en v JA. L ajtärz 1903. , .} 5004/75 A E ¿i » verkaufle Steine. . . 196/65 o V e R R w M. » Inbalidenbecsiherung. . «e «« Febr. | « Dividende 190001 2243 a 2,70 T 1903 6 232/64 ha An Steinbrüggergarantie . . M 266,— L R 615/59 : g M |A An Kassenbestand. . . . .. || Per Aktienkapital 535 St. à 60,— . 432 100,— « Fondsbestand H 3 000,— abzüglich | Gard. Rente. « dmortiierter E „6 e 17 520,— | »„ Steindammelbdeih bleiben 243 St. G 14 580|— | « S. aaa S 2 940|— | T7 520|— Hamburg, den 28. ns 1903. Der Auffichtêrat. Der Vorstand. H. Odemann. H. Lührs. H. Beyn. G. E. P. Efkster.

Richtig befunden von :

E. M. Stubbe, C. G. Heuck, Revisoren.

Bilan für 21. De ember 1902.

An Gebäudekonto . 914 188 l Per AllleutapilallinWo pu 0/53) Ï “abg nid És . #6 1 000 000,— abzüglich n es r Obligationen, 514 000,— | w Reservefondskonto e G G Dividendenkonto : « Obligationszinsenlnto: gcs ge A L K o nto k. e i M*W: Q: Q S «S im e Liu « #4 94 325,58 . Gewinn- e 901 j; Y 31 Vortrag . d 164,— Reingewinn pro 186 O Selb, den 4. Di ia Porzellanfabrik ‘po. Rosenthal & Co., Aktiengesellichaft. Ph. Ro ae u Rosenthal. M. Bau Vorstehende Bilänt habe Ul al ben orvunngtinäbie G Bliern übereinstimmend Selb, im Febïuar 1903. G. Boeningk, Revisor. Verluft

- Gewinn- und Verlustkonto für 31, De ember 1902,

i S V S A S 189 vei Pér Vortrag v. 1901 31 164 I L 18 485| - Warenkonto 1 378 731/80 R 24 300|—} ,„ Patentkonto: E 283 230 Lizenzgebühr . 10 000|— is O a ints Es a E E. 580 735 « Abschreibungen 2% auf Gibiude 2.4 M 18 428,44 TE% 5 inen S4 12 797,06 4 % « Maschinen elektr. Abt. 1 145,23 334% Modelle und Formen . , 30 352,75 L S 7 630,18 15% ,„ Feuerwehrutensilien . , 160,— D B% 5 tensilienkonto R 12 694, 49 15% ,„ Utensilien elektr. Abt. ú 913,53 25% » Be » und Geschirr- M e a e 1464,26 L ntkonto « + a 10000, aae Ba eubtungs dees : 2028 d eu tungdanla onto , 2, da Gn 943,38 | 105 763 s Reingewinn: 1901 M 31 164, O AOE a o a uis “2 Reingewinn pro 1902 . . . 186 875 218 039 1419 895 1419 895/80

Selb, den 4, Februar 1903.

Votiehanbri? 8h, Rosenthal & Go, Attingeietis

R Ia 1b, ruar t G. Boeningk, Revisor.

[4913] Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co.

Aktiengesellschaft in Selb. Die von der sechsten ordentlichen Generalversamm- ünferer Aktionäre für das Jahr 1902 fest- von 10% für die Aktien

mit É Á 100. pro Aktie V Uinlieferung des Dividendenscheins Nr. 6 von

l bei 1 pte

bus maden wir hiermit bekannt, Generalversammlung am 4. April 1 Sri ger O.

nommen haben.

demnach aus den Herren:

BVorsigender, Kal. Sächsischer Kommerzienrat, S Tan in Dresden,

Brauerei E Ht De. g Gabritk

Fri

Dreêôden,

E 14. April 1903.

madelpd ERTTESn

ähnisch in Berlin und W. Müller-Aue in Dresden in den Aufsichtsrat S ergeáblt worden sind unnd diese Wahl

aft.

Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und Ti o “orinmadnilie geführten

Unter N rang auf § 244 des Handelsgeseßz-

daß in Fe 903 die vufui

[l ange-

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht Rechtsanwalt Dr. Oscar Tischer in Dresden,

Generalfonsul stellvertretender

E in Berlin,

l Müll in Dresden und Marimilian Noetzold in Dresden-

Ge R für Kranken-,

siherung zu Dresden.

L Stettiner S D al ee N

Debet. Gewinn- und, BVerluf —— am i 31. Dez ember. 1902. UÜnkostenkonto . ¿o obi ate l O O. ee ¿ Douerreparatulo wimmbadbetriebskonto . . «. « - - Schwimmbadreparaturkonto . . . . Mio eee U Interessenkonto Ee E H E

Schwimmbadkonto, Abschreibung . . . . [14 364|3 S{wimmbadmaschinenkonto, Abschreibung 5 300| - Schwimmbadinventariumkonto, Abschreib. Grundstück Roßmarktstr. 16, Abschreibung

Aktiva.

Grundstüdck Elisabethstr. 38 Grundstück Elisabethstr. 41 G Grundstück Roßmarktstr. 16 .... E

Bilanz am 1 31. Dezember L E

Reservekauto S aa Schuldbuchkonto Hypothekenkonto Dividendenkonto

. b o 64. 0 n

. e o e eo eo e U N V VLUCICHLON e e e e 9

Schwimmbadmaschinenkonto . . Schwimmbadinventariumkonto Kassakonto

F o #0 #95.

5G S2 ck ck a UO

989 98212 2

Der Auffichtsrat. Der Be O. Brunner. H. Müller. H. Rau G G. Th. Jahn. A. Sch{hröder. I. Riems [4265] Debet. Bilanz vro 31. Dezember 1902.

9 1) Grunde und Bodenkonto: 1) Aktienkapitalkonto. . « 2 Grundfläche 4 ha 27 a 90 qm 23 500 2) Hypothekenkonto . . 2) Gebäudekonto . . 4605 000,— 3 Teilchuldverschreibungenkonto.. Suamg ter 6 107,20 35 000,— Ar ab L eloste Abschreibung . 31 107,20 | 580 000/- erschrei- 15 000— 3) Betriebs- und Wer rhengmal inen bungen «t und Betriebsrequisiten 4) E N BRIE ufgel es é 515 000,— Rüklagekonto 14 Neuanschaffungen , 45 506,97 ab für ausgeloste am V O 15 Bersdre og Me. f D reibung . . - 27] 4 i O 4 6 S 4) Modellekonto. 4 100— 6) Reservefondäk nto

am 1.

Neuanschaffungen « 13 547,32 M 13 647,32

E timgetcien 1902

Abschreibung . . 13 547.32 100i Dispositionsfondsfonto - 5) Sueiotientiikto: H Dividendenkonto: Abzuliefernde und in Arbeit noch nit a S S ndliche L « « «| 27295519] 9) Kontokorren 6) Arbeitsmaterialienk 120 805/89 Anzahlungen . . . f E Kontokorrentkonto: Kreditoren . . . . 2109 Pattoren eins{chl. M 81 568,20 3947 7050 Konto zur Ünter S ung eret 8) Feu ngsfonto: Beamten und

Vor [te A rge RET a es

„79 989,00 Rütfteleng auf in A elu

dh 150 und Verlufikonto:

e M S S

10)

n pro 1902 . « - M. Wetonans. Gesellschaft zu 2

vorstebenter

a Geschäftöbüchern, tesScigeesmmant mit mas u d

“G. Morgenstern F Ba

202.

_ Ich bescheinige die Bilanz mit den von a G A Magdeburg, den 20.

Herm. Schley, vereideter Büchereevilor. e n un, eund =Berluf ifonto p pro F

F } Sinsenfont E E E Miteiio E 324101 al ) A ne E ems 44 1128 Main» 000000 M2 10720 y fte af n aicadins leit Gali] uo E e Üntertlpungtfonto für ätten Beamte 0s uer Le Tas Vispositio idfonds 2 10 000,

000,— ie En

Verguanei än Porstand und

leiten Gratififationen an Beamte und 4% Gewinnaitäl“an die Áftionäre * * 20 000,— l au Tantieme an den Aufsichtörat * * * ° « 120 000,— | 29% weiterer Gewinnanteil andie Áftionáre * ° 168,— | au | m R, 60 000,— | M 241 578,25 ' Magdeburg-Buckau, den 31. Dezember 869 284/57] 1902. Maschinenfabrik Buckau, ctien-Gesellschaft zu M Das vorstehende Gewi M. Salzmann. - vit en me E O und Äésutlchern stimmt Die „Uebereinstimmung mit den Magdeburg, den 20. März 1 bef 21. Mis Herm. Sh ley, vereideter Büerrevisor. bueg-Budau, tent Yaul

(#%] Maschinenfabrik Buau,

Actien-Gesellschaft zu Magdeburg,

Die in der heuti General Aktionäre moe r Gesellichaft ie s Lew Bee von M E für die Aktien Ne. 1—3580 von

o Loewe, Bankier, Mag

bert Fran Baumann, Fabrile

ay “Generaldirektor Georg für das Jahr 1902

je M 300,—, Teilschu von M T für die A s eines Notars sind fol. a d pee i e noi-gis | "P i M ann vom a der Dividendenscheine Nr 4 bel der Geseidigung die Hierdurch zu rch qur Müctiablung is | asse in Magdeburg-Buckau, d üt mit ‘& 1020, E Bank, Berlin oder bei der Firma iur A Gen R veribre reibungen erolat 5 m Magdeburg, in Empfang genommen L cute Der A chiôrat 1 unserer Gesellschaft b besteht rut unserer celi@ast Zeit aus folgenden Herren: lin, und ma an Herr Hei Tetaras felde, Fabrikbesiter, Magde, f d, oren Aen nd urg-S., Vor welche Den S Moxgenfern, Bankier, Magdeburg, 903 _ erne bet f: stellvertr ne s Vert Rudolf f Be eß, Fabrikbesiter, Magte- Maschinenfabrik am butg-N,, M. Salzmann,