1903 / 89 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Cöln. Bekanntmachung. [4824] In das Handelsregister ist am 11. April 1903 ein-

getragen : ( I. Abteilung A.

unter Nr. 53 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der P Jos. Klutmann Cöln.

Die Ehefrau Rentmeister Jakob Holthausen, Clara geb. Pauls, Witwe von Nicola Grosman zu Harff bei Neuß, ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleich- zeitig ist die Ghefrau des Kaufmanns Theodor Klut- mann, Elisabeth geb. Goeß, zu Cöln als persönlich haftende Gesellschafterin in die Gesellshaft einge-

treten.

Zur Vertretung der Gesellshaft ist naß wie vor nux der Gesellshafter Theodor Klutmann | zu Cöln berechtigt.

unter Nr, 769 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma G. Petrucco & Segatto

öln. N O Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- [enst Giacomo Petrucco zu Cöln ist alleiniger

Inhaber der Firma. /

unter Nr. 802 bei der offenen La edeleUWaft unter der Firma Schorn eyen Cöln.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Fuhrunternehmer Heinrih Schorn zu Cöln ist Ae Inhaber der Firma.

unter Nr. 859 bei der Firma G, Schmalfufß Nachfolger Cöln.

Der bisherige Geschäftsinhaber Kaufmann Josef Noël zu Cöln-Merheim ist gelö\{t; neuer Inhaber ist Gmil Caspary, Apotheker zu Godesberg.

Der C der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und ausstehenden Forde- April 1903 erfolgten

rungen ist bei dem zum 1. den Apotheker Emil

Erwerbe des Geschäfts durch Caspary ausgeschlossen.

unter Nr. 1776 bei der Kommanditgesellschaft unter der Firma Commandit-Gesellschaft für Pumpen- und Maschinenfabrikatiou W. Gar- vens Hannover mit einer Zweigniederlassung

in Cöln. Die Zweigniederlassung in Cöln ist aufgehoben. j 1. Abteilung B.

unter Nr. 5 bet der Aktiengesellschaft unter der

irma Aktiengesellschaft für -Elektricitäts- Ailagen Cöln.

Die Amkszeit des in den Vorstand delegierten Auf- fihtsratsmitgliedes, Nechtsanwalts Georg Fischer IT. zu Cöln ist vom 1. April 1903 ab bis zum 1. Juli 1904 verlängert worden. Die Prokura des Mar Müller ist erloschen. j

111. altes Handelsregister.

unter Nr. 571 (G.-R.) bei der offenen Handels- esellschaft unter der Firma Groß & Cie.

öbelmagazin vereinigter Möbelfabrikanten Cöln’s am Hof Nro. 24 Cöln.

Die Liquidation ist beendigt und die Firma er-

loschen. bs. Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 1112.

Dar-es-Salàâm. Bekanntmachung.

Am 7. Februar 1903 ist in das hiesige Handels- register die ofene Handelsgesellschaft „De Souza jr. Dias «& Co.“ eingetragen worden.

Gesellschafter sind die Kaufleute Neginaldo Eduardo de Souza und Felix Dias in Sansibar und Severino Kasimiro de Souza in Dar-es-Salûm.

ar-es-Salâm, den 7. Februar 1903.

Der Kaiserliche Bezirksri®ßter. Dar-es-Salâm. Befanntmachung. E Im hiesigen Ad Tore gtnee Abt. B. Nr. 6 ü heute die Firma „Vergbaufeld Luisen elde Gesell- schaft mit_ beschräukter. Haftung“ eingetragen worden. Taf der Gesellschaft ist Berlin, eine weigniederlässung befindet sich in Luisenfelde bei indi, Deutschostafrika. j

ist die Ausbeutung des Bergbaufelds Luisenfelde.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Dezember 1902 abgeschlossen worden. Die Gesellschaft wird durch den Geschäftsführer oder einen oder zwei Hh wenn zwei E E vorhanden sind, dur diese oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Geschäftsführer ist Fred Marquordt in Luisenfelde, Stellvertreter des Geschäftsführers ist Mori Gott- hardt in Stegliß, Einzelprokurist ist Ernst Wilke i erlin.

M s-Salüu den 7. Februar 1903. Der Kaiserlie Bezirksrichter.

Dresden In dgs 0h Blait 10 147, betr. die Firma Verlag der Sächsischen Reise- und Verkehrs-Zeitung “l Dresden Max Nößler in Dresden: Die S a lautet künftig: Dresduer Fremden- ia Rudolf Max. Nößler. Der Inhaber ri Max Nößler heißt richtig: Rudolf Maximilian

Nößler. 986, betr. die offene Handels- 9) u Sa ‘& Sohn in Dresden: Auguste e eat a verehel. Körner, g. Fier, ist aus der Ga { ausgeschieden. Der Kaufmann Ernst Gesellschaf Fier ist von der Vertretung der Ge-

August Arno 4 sell\chaft auge betr. die Firma W., A. 3) au! Hofkürschner, Nachfolger in Dresden : Schmidt, er Richard Bode ist in das Handels- Der Me Die hierdurch begründete offene eschäft cl haft hat am 1. März 1903 # E andelögesel Vet 0927: die ofene Handelögesell: 4) Wi se & Schmidt mit dem S in schaft “Gesellschafter sind der Architekt aus au- meier Carl Friedrih_ Giese und der Kaufmann Mar Odwald ¡ctor Schmidt, beide in Dresden.

y ; il 1903 begonnen. Die Gesellschaft hat am 14. AprE ugeshäft und

Geschäftszweig : 1 B rente für Arcsteltue a S E A Dresden, am 14. S bt T. Königl. Amtsgericht. A

[4826] Elsterbersg. ndelsregisters, betr.

Auf Blatt 108 des hiesigen Hande lauft & die offene Hardelögeselihaft in Sina e worden,

dah tom Ftanfmann Nar Alfred Anlauft in Elster- b teilt is. “Elsterberg, am 14. April 1 Königliches Amtsger A Gt Danbelree e on E Amtsgerichts zu Effen Q am 9. Deinrich Abteilung Ac Me 0674. Die, e 1 it in Schmidt“, Essen, betreffend: ie Firma

[5008]

s Î [4825] Handelsregister ist heute eingetragen

einrich Schmidt Erbeu“ geändert und auf die Lteut Ed Erben des Bierbrauers Heinrich Schmidt: i Ehefrau Wirt Karl Kohlhaas, Caroline geb. Schmidt, Essen, Witwe Kaufmann Julius Krapohl, Anna geb. Schmidt, Essen, / Chefrau Wirt - Emil Schaettling, Klara geb. Schmidt, Essen, j; Hilfsmonteur Heinri Schmidt, Katernberg, Gisbert Schmidt, Koblenz, i als ofene Handelsgesellshaft übergegangen. Die Gesellshaft hat am 4. Juni 1901 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur sämtliche Ge- sellshafter gemeinsam befugt. Flensburg. [4 Eintragung in das Handelsregister vom 31. März 1903: j An Stelle des aus dem Vorstande der Aktien- gesellschaft „Flensburger Spritfabrik A.-G.““ in bad ausgeschiedenen der fabrifa Rentners

828]

essen in Flensburg ist der Fabrikant Heinrich Korff-Walther zu Flensburg als Ersaßmann bestellt worden.

Königl. Amtsgericht, Abt. 3, in Fleusburg.

Flensburg. [4829] Eintragung in das Handelsregister vom 6. April 1903:

Die Firma U, Wenckebah in Flensburg Inh. Apotheker Ulrich Harringa Friedrich Wilhelm

arl Wenckebach in Flensburg) ist erloschen.

Königl. Amtsgericht, Abt. 3, in Flensburg.

Forst, Lausiíitz. [4830]

Die im Handelsregister Abteilung A. Nr. 61 ein- getragene Firma Max Frauk, Forst i. L., ist heute gelöst worden.

Forst, den 8. April 1903. j

Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [4831

In unser Handelsregister Abteilung B. Nr. 8 ist heute eingetragen die Firma Elsaessish-Badische Wollfabriken, Aktiengesellschaft, Filiale Forft i, L. mit Hauptniederlassung und Siß in Stadt Kehl und Jelgedertassung in Berlin. Das Unternehmen besteht in dem Betrieb der Fabrikation von Wolle und sonstigen Geweben jeder Art und der Vornahme aller mit derselben in Verbindung stehenden nen Geschäfte. Das Grundkapital beträgt

Vorstand ist der Kaufmann Max Frank in Straß- burg-Nuprechtsau.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Mai 1899 fest- gestellt, am 12. Februar 1903 aber in den S8 1, 4, 9, 14, 16, 20, 21 „und 24 abgeändert. Zur Gültig- keit der Firmenzeichnung is die Unter rift eines Vorstandsmitglieds erforderli und ausreichend.

ie Berufung der Generalversammlung, au der außerordentlichen, erfolgt im Reichsanzeiger dur Ausschreiben, das mindestens 2 Wochen und 1 Tag vor dem Termin erschienen sein muß.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen ebenda unter ihrer Firma und mit Bezeichnung der ver- öffentlihenden Stelle.

Die Aktien lauten auf den Inhaber und sind zum Nennwert von je 1000 M ausgegeben.

Forst (Laufit), den 9. April 1903.

Königliches Amtsgericht. FranKkfart, Main. Veröffeutlihungen aus dem

1) „Susmann «& Dreyfufs.“/ ist mit dem Sitze zu Fraukfurt a. M. eine offene oar E N Prt aria e Gi lbe fob

onnen Hat. erlonl astende Gese. after in die 200 Kaufleute ax Susmann und Jakob

eyfuß. Z

2) „Emanuel Fürth.“ Unter Me irma be- treibt der hiesige Kaufmann Emanuel Fürth dahier ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

3) „Eugen David.“ Unter dieser Firma be- treibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte N mann R avid daselbst ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. |

D „Süddeutsche Lichtdruckanstalt Heinrich Kumpf.““ Unter dieser Ps betreibt der zu Frank- furt a. M. wohnhafte Photograph Heinrih Kumpf in Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als

inzelkaufmann.

E Auliua Kronenberger & Co. Der Kaufmann Louis Mayer ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die hierdurch gebildete offene Handelsgesellschaft hat ihren Siß in Frankfurt a. M. und hat am 1. April 1903 begonnen. Persönlih haftende Gesellschafter ind die hiesigen Kaufleute Julius Kronenberger und lis Mayer. Der zu Frankfurt a. M. wohnhaften Ehefrau des Julius Kronenberger, Ida geb. Mey, ist Prokura erteilt. i

6) „S. Strauß Söhne.“ Das unter dieser

irma von den Kaufleuten Ludwig Strauß in Frank- fn a. M. und Moriß Strauß in Darmstadt in offener Handelsgesellschaft bisher in Darmstadt ge- e I ist nah Frankfurt a. M. verlegt. :

7) „Ferdinand Streng.“ Unter dieser Firma betreibt der dahier wohnhafte Kaufmann Ferdinand Streng Me Fanrsues a. M. cin Handelsge\{äft als Einzelkaufmann. i

8) "Ph. Otto Besenbruch.“ Unter dieser Firma hat der in Frankfurt a. M. wohnhafte Kauf- mann Otto Besenbruch als Einzelkaufmann ein Handelsgeschäft in Frankfurt a. M. errichtet.

9) „J. Elsässer Söhne.“ Die ane Dae gesellshaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist den bisherigen Gesellschafter Siegmund Clsässer über- gegangen, welcher es als Einzelkaufmann unter un- veränderter Firma fortführt. Die Einzelprokura des Kaufmanns Emil Elsässer ist erloschen.

10) „Gesellschaft für mechanische Jndustrie mit beschränkter Haftung.“ Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 31. März 1903 ist die Gesellschaft aufgelöt. Zu Liquidatoren sind die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Arthur Greeff und Heinrich Hannewald bestellt.

Frankfurt a. M., den 7. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 16. i Freiburg, Breisgau. Sandel8regisfter. [4832

In das Handelsregister Abt. A. Band IIl O.-Z. 222 wurde eingetragen:

Firma: Emil Brack, Freiburg. Í

Inhaber: Emil Brack, Drechslermeister, Freiburg (Geschäftszweig: Drechslerartikel).

[4009] andelsregister. nter dieser

Zweck der Gesellschaft | Dreyf

iburg, den 8. April 1903. O Großh. Amtsgericht.

] | haber verwitwete

rma

ist auf | Eich

Geithain. [5010]

Im Handelsregister ift eingetragen worden:

1) auf Blatt 100 zu der Firma Friedrich Hoppe in Geithain: : h

Iohann Friedrich Hoppe is durch Tod ausgeschieden. Die Witwe Johanne Christiane Hoppe, geb. Weiske, in Geithain ist Inhaberin.

2) auf Blatt 110 zu der Firma Gebrüder Steinert in Frauendorf:

Die Firma lautet künftig Guftav Steinert. Friedrich Hermann Steinert is als Mitinhaber ausgeschieden.

Geithain, den 9. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Geithain. [4833 Auf Blatt 99 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma August Lehmann in Geithaiß eingetragen worden: Die Prokura Karl Hermann Sades ist erloschen. Geithain, den 11. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. T. [4834] Nachstehende im Firmenregister, esellshaftsregister und Fee rareolter Abteilung A. des unterzeichneten Gerichts noch eingetragene, niht mehr bestehende Es deren früher größtenteils in Görliß wohn- afte Firmeninhaber teils verstorben, teils nit mehr zu ermitteln gewesen sind und deren sämtliche Rechtsnachfolger gleichfalls niht haben * ermittelt

werden können, follen von Amts wegen gelöst werden.

4834

A. aus dem Firmenregister:

Nr. 47. C. Ld. Böttcher in Nieder-Ludwigs- G E Kaufmann Carl Ludwig Böttcher in Or.

Nr. 120. Robert Hübeler in Görlitz, Inhaber Kaufmann Ernst Robert Hübeler in Görliß.

Nr. 192. Oswald Becker in Görliß, In- Kaufmann Charlotte Auguste Beer, geb. Röhren, in Görliß.

Nr: 9117 Tuch- 11. Buckskin-Handlung von Carl Riemer in Görliß, Inhaber Schibiter; meister Carl Gustav Niemer in Görliß.

Nr. 380. Georg Schie in Görlitz, Inhaber Kaufmann Georg Schie in Görliß.

Nr. 394. Robert Weise in Görliß, Inhaber Kaufmann Georg Philipp Robert Weise in Görlitz.

Nr. 440. D. Jentsch in Görliß, Inhaber Buchhändler Paul Anton Suchan in Görliß.

Nr. 450. A. Eichler in Rauscha, Inhaber: verehelichte Gutsbesißer Henriette Auguste Nosalie Eichler, geb. Hüttig, in Nauscha.

Nr. 888. Ottomar Rchfeld in Görliß, In- haber Kaufmann Ottomar Nehfeld in Görliß.

Nr. 1529. Bab. «& Schlesinger in Görlitz, Inhaber Kaufmann Siegfried Slesinger in Berlin. B. aus dem Gesellschaftsregister :

Nr. 40. Ritter & T puslitee in Görlitz, Inhaber Kaufleute Gustav Adolph Eduard Ritter und Friedrih Albert Marx Baumeister in Görliß.

Nr. 248. J. O. Wedekindt, Zweignieder- lassung in Görlitz, Inhaber Kaufleute Johann Oskar Wedekindt und Hugo F riedri in Ratibor.

C. aus dem Handelsregister Abteilung A. :

Nr. 208. Albert Cohn in Görlitz, Kaufmann Albert Cohn in Görliß. . Die Inhaber der vorgenannten 13 Firmen oder deren Rechtsnachfolger werden hiermit if efordert, ibren etwaigen ersuraich vége die Bui der Firmen bis zum 15. guft 19083 bei dem unterzeichneten Gerichte geltend zu machen.

Görlis, den 8. t 1903. E

ri 4 j Königliches Amt3gericht. Greifswald. Befanntmachung.

Inhaber

5011 Die unter Nr. 707 des Firmenregisters ein E Firma „Buchdruckerei C. Sell (Hans ler)“ ist in „Hans Adler“ geändert und nach Nr. 51 des Handelsregisters Abt. A. übertragen worden. Greifswald, den 8. April 1903. ú Königliches Amtsgericht.

Grossenlüder. [4835] In unser Handelsregister B. ist unter Nr. 2 heute eingetragen worden : Ï Dambpfziegelwerk Eichenau, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung in Eichenau. Der Gegenstand des Unternehmens ist die An- fertigung von BZiegelsteinen, Dachpfannen, Drain- röhren und aller Materialien, die sich auf einem iegelwerk anfertigen lassen. Das Stammkapital eträgt 85 000 6 Seitens sämtlicher Gesellschafter sind als nit bare Einlagen auf das Stammkapital eingebracht deren Anteile an der zu Eichenau ge- legenen, seither der Firma Arnold & Beckmann in Eichenau gehörigen Dampfziegelei nebst zugehörigen, im Gesellschaftsvertrag vom 12. März 1903 nebst S As vom 3. April 1903 näher bezeih- neten Grundstücken, lebendem und totem Inventar, bewertet insgesamt nah Abzug der hypothekarischen Belastungen auf 70 000 46 ; L E Vertretung erfolgt durch einen Geschäfts- ührer. Die Vertretungsbefugnis ist beschränkt : a. beim Abschluß von Miet- und Pachtverträgen von Grundstüken auf länger als ein Jahr: dur die Genehmigung des Aufsichtsrats der Gesellschaft, b. beim Crwerb, bei der Belastung und Ver- äußerung von Grundstücken, bei der Einforderun von Einzahlungen auf die Stammeinlagen und be der Nückzahlung von Nachschüssen: durch die Ge- nehmigung der Gesellshafterversammlung. E Geschästsführer ist Bürgermeister Joseph Klüh in ichenau. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellshaft werden in der „Fuldaer Zeitung" zu Fulda erlassen. Groftenlüder, den 11. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Walle, Saale. i [4836] In das Handelsregister Abteilung B. ist bei Nr. 74, betr. dic Gesellschaft: Friedrih Achilles & Co, Schotterwerke Trebitz a. P. bei Wallwihß Ge- sellschaft mit beschränkter Haftuug zu Halle

ch | Satzung ist auf Grund Bes

geb. Schnabel, in Halle a. S. Die Prokura der Frau Bertha Grünberg daselbst ist erl

Halle a. S., den 31. L 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Halle, Saale.

In das Handelsregister Abteilung A. Nr. 1604 die Firma Stein & Wollmann in Halle a. S. und als Inhaber die Kaufleute Philipp Stein und Hermann Wollmann daselbst eingetragen.

Halle a. S., den 6. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Walle, Saale. [4839]

Im Handelsregister Abteilung A. Nr. 475, be- treffend die Firma Schroedel «& Simon (Martin Schillin ) zu Halle a. S, ist eingetragen:

Die Firma lautet jeßt Schroedel & Simon (Ernst Pegenau). Inhaber ist der Buchhändler Ernst Pegenau in Halle a. S. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Ernst Pegenau ausges{lossen.

Halle a. S., den 7. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4 Walle, Saale. [4840] Im Handelsregister Abteilung A. ist bei Nr. 1506 die Firma Walter Eulenberg in Halle a. S. eingetragen. Inhaber if jeßt der Fabrikant Emil Rehbaum in Halle a. S. Halle a. S., den 8. April 1903.

Königliches Amtsgerit. Abt. 19.

Hamb

__[48 ist untex

[4 Eintragungen in das Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg. Heinrich Dankert. Inbüber: Heinrich Friedrich einr ankert. Inhaber: inri riedri Carl Dankert, Kaufmann, hierselbst. Meinert & Co. Gesellschafter: Hinriß Jochim Johannes August Meinert und Johann Israel, Kaufleute, hierselbst. Die offene Handelsgesellschaft hat begonnen am 11. April 1903. Der Gesellschafter H. J. F. A. Meinert ist von der Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung

der Firma ausgeschlossen. Kehrhahn «& Plambeck. Gesellschafter: Carl onrad Friedrih Kehrhahn und Hans Otto

Plambeck, Ingenieure, gei Die offene Handelsgesellschaft hat begonnen am E S e ulz §o. Diese Firma is in Joh. Schul «& Co. abgeändert worden. es 9 E O. Seidler & Mücekulle. Diese ofene Handels- gesellschaft, deren Gesellschafter O. E. Seidler und H. C. W. Müdulle waren, ist durch den am 11. April 1903 erfolgten Austritt des Gesell- schafters O. E. Seidler aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten H. C. W. Mütulle mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma

fortgeseßt. E. H. Schulz. Zweigniederlassung der offenen andel8ge]ellchaft in gleihlautender Firma zu

ltona. Gesellschafter: Ernst Gerdpen, hierselbît, und Henry August Besthorn, zu Altona, Kaufleute.

Die Gesellschaft hat begonnen am 11. No- vember 1893.

E, Hiesige Zweigniederlassung ist errihtet am Reklame Gesellschaft mit bee

Allgemeine Pr Sd Cla bcs Heitupcd ese vom 8. À Se Gesel schaft isi Hamburg. wed der Gefellshaft ist, 9Neklameg jeglicher Art felbst zu unternehmen oder an anderen NReklameunternehmungen zu beteiligen. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt “Zum Ges&äftsführer ift um Ge sfübrer Georg Sr Anton Albert Meyer, mann, hierselbst, Etuis D es lsgesellsch it beschränkt e-Tagua“/ Hanudelsgese aft m eschränkter É Wat: Hugo Mertens Dient ist zum Pro- uristen bestellt worden. Knapp & Schlefinger. Nah dem am 27. März

1903 erfolgten Ableben des Inhabers W. Sthlesinger - wird das Geschäft von dessen Witwe Hedwig geb.

Kauf-

hiebig, hierselbst, unter unveränderter Firma ortgeseßt. : ; ie an I. G. I. Guhl erteilte Prokura bleibt

aufrecht erhalten. ep : Das Amtsgericht. Abteilung für das Handelsregister. ffentl L Shake: Bares vorsteh Veröffentlicht : ade ureauvorsteher, als Gerichts\hreiber. Wannever. Befanntmachung. 4842] In das hiesige Handelsregister Abteilung B. Nr. 188 ist heute eingetragen: Hanuoversche Lebeuêsver- ficherungs - Austalt auf Gegenseitigkeit in Hannover, Siß Hannover. Gegenstand des Unternehmens ist: a. ga jeder Art, b. Kapitalversicherungen. Vorstand: a. Landgerichts- rat a. D. C. Ey, b. Geno L ee ; , sämtlih_ in : hof, c. C. Mahn, es der Generalber: ammlung vom 28. Juni 1902 festgestellt; fie ist an D Stelle der „Neuen Satzungen der Hannoverschen | Lebensversicherungsanstalt zu Hannover vom 15. Fe- | bruar 1893" unter Aenderung der früheren Firma in die hier eingetragene getreten. Die Direktion Teitet nah Ae der Saßungen selbständig alle Geschäfte der Anstalt und des Kassenwesens, soweit dieselben niht dem Aufsichtsrat vorbehalten sind. Sie vertritt die Anstalt gerihtlich und außergerichtlich in allen Fällen, ohne Ausnahme. Jeder der Direktoren ist au allein die Anstalt zu vertreten berechtigt, soweit nicht diese Saßungen Ausnahmen bestimmen. Policen und alle sonstigen Urkunden, wele den Zweck haben, die Gesell) haft reli z verpflichten, müssen zwei Untershriften tragen, und zwar von den Direktoren bezw. von dem Direktor

a. S., eingetragen worden : f ee Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- oschen. Halle a. S., den 17. März 1903. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. Halle, Saale. [4837] Im Handelsregister Abteilung ‘A. ist bei Nr. 167,

betreffend die Firma Rein old Grü i Halle a. S,, eingetragen: 9 o

Inhaberin ist jeßt die Witwe Bertha Grünberg,

und dessen Stellvertreter, oder endlich, im Falle de vorübergehenden Verhinderung eines ne s ae bi einem Mitgliede des Aufsichtsrats. Die Unterschrift der N lautet: „Die Direktion der Hannoverschen Sanne, erungs Anstalt auf Gegenseitigkeit in F ver, Die dem Aufsichtsrat vorbehaltenen Kehte und Pflichten sind in § 24 der revidierten aßung angegeben, hervorgehoben wird, daß Erwerb und Veräußerung von Immobilien oder Hypotb und Grundschulden an die Genehmi brit des sichtsrats gebunden ist. Die Unters \ihtsrats lautet: „Der Aufsichtsrat de Z