1903 / 89 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

lt. Alliädrl L Des ait Brig S der - sichtsrät besteht aus : : Landesrat

abet anbwirtsehaftticher Maschine Hennef i i n h i Gefellschafti zu Hennef a. d. Sieg“ cin-

Lebensversicherungs- Anftalt auf Gegenseitigkeit in nnover*, er wird nach außen dur<- den Vor- enden vertreten. - Das châftsgebiet der Anstalt

erstre>t sich auf das Deutsche-Reich- und das König-

reich Dänemark. Die De>kung der Ausgaben erfol, dur Beiträge im voraus, mit Vorbehalt von Nach-

deren Höhe nicht beschränkt ift; eine Kürzung

der Ber gsansprüche ist nicht vorbehalten. Die

nin gen der Anstalt erfolgen dur< a. den

Reichsanzeiger, b. den Hannovershen Courier,

e. das Hannoversche Tageblatt, und zwar, soweit

dieselben vom Vorstande auëgehen, in der Form, wie

der Vorstand zeichnet, soweit sie vom Aufsichtsrat , in der Form, wie der Aufsichtsrat zeichnet.

Organe der Anstalt find: A. die Generalverfammlung,

B. der Aufsichtsrat, C. die Direktion (Vorftand),

D. die Revifionskommission. Die ordentlichen und

außerordentlihen Generalversammlungen werden am

Siy der Anstalt abgehalten, die ordentlichen alljährlich,

spätestens im Monat Juni, die außerordentlichen

innerhalb einer Frist von 6 Wochen nach. dem Ein- gang des dicsbezüglihen Antrages. Die Berufung der ordentli und us gg ae D General- versammlungen erfolgt dur< den Vorstand ‘oder den rat; cineaußerordentliche Generalversammlung

muß au bêrufen werden, wenn mindestens 100 Mit- glieder, welche zusammen ein Versicherungskapital von mindestens 1 000000 #6 vertreten, unter An- gabe des Grundes und des Zweckes {riftli< darauf angetragen haben. Die Berufung geschieht mittels veimalgér Bekanntmahung in den in $ 6 be- zeichneten Blättern, und zwar das erste Mal mindestens drei Wochen, das zweite Mal mindestens gue Wochen vor der anberaumten ‘Versammlung. D Bekanntmachung is derjenige anzusehen, an wel>em die betreffenden Zeitungen erschienen sind.

Der: Aufsichtsrat besteht aus neun von der General-

versamm auf die Dauer von drei Jahren ge- lten Mitgliedern, von denen alljährlich die der

D t âltesten drei Mitglieder ausscheidén.

Die Vorstandsmitglieder werden von dem Aufsichtêrat

gewählt, ihre Wabl und Anstellung von der General-

versammlung zu notariellem Protokoll nahträglih genehmigt. Die Revifionskommisfion bestebt aus einem vereidigten Bücherrevisor und zwei Bei

Der vereidigte Bücherrevisor wird von der General»

versammlung angestellt; die beiden Beisitzer werden

nebst zwei Stellvertretern von der ordentliken Ge- neralversammlung auf zwei Jahre aus ter Zahl ter

Hannover,

{ruh

gerichts ift heute eingetragen worden, daß der Kom- manditist ausgeschieden und daß dadurch die Kom- manditgesellsha aufgelöst worden ift.

Ka am 9. April 1903.

Séniglich Sächsisches Amtsgericht. Karlsruhe. SBefanntmachung. [5013] In - das Handelsregister B. Band 1 O. - 3. 81 Seite 695/6 is zur Firma Ziegelverkaufstelle Karlsruhe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Karlsruhe, eingetragen:

Nr. 3. Die Vertretungébefugnis des Geschäfts- führers Jakob Hirs ist beendet; an dessen Stelle ist Emil Stober, Kaufmann dahier, als Geschäfts- fübrer bestellt. j

Karlsruhe, 8. April 1903.

L Gr. Amtsgericht. 111. Karlsruhe. Befauntmachung. [5014] In das Handelsregifter A. if eingetragen :

1) Band I O.-Z. 369 Seite 795/6 zur Firma Trouslard & Bieg, Karlsruhe:

Nr. 2. Der seitherige Inhaber Michael Bieg hat

das Geschäft abgetreten an Wilhelm Fröhlich, Ver-

older, und Emil Baumgartner, Privatier, hier, welce

olches als am 1. April 1903 errichtete offene Handels-

gesellschaft unter der seitherigen Firma weiterbetreiben.

Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts be-

gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift bei

dem Erwerbe des Geschäfts durch diz offene Hanbels-

gesellschaft ausgeschlossen. l

Die Prekura des Wilhelm Fröhlich if erloschen.

2) Band 11 O.-Z. 104 Seite 213/14 zur Firma

K. F. Werner, Karlsruhe:

Nr. 2. Die Firma ist erloschen.

3) Band Ul D.-Z. 77 Seite-155/6 ¡ur Firma

Chemisch - pharmazeut. Gesellschaft Theodor

Schmitz, Frankfurt a. M. mit Zweigniederlassung

n Karlöruhe: :

Nr. 4. Die Zweigniederlaffung in Karlöruhe

ist aufgehoben.

4) Band 1'l O. - Z. 167 Seite 335/6: Nr. L

Firma. und Sit:

B. König, Inh. F. Kathol, Karlsruhe. Einzelkaufmann: Franz Kathol, Kaufmann, Karlé-

-.

L.

Karlsruhe, den 14. April 1903. Großherzogliches Amtégericht. 111.

Koblenz. [5015]

Ia das - Hantelsregister A. wurde heute untec

r. 233 die ofene delegefellshaft unter der Firma Müller «& ichiors in Koblenz eia-

“Periènlis haftende Gesellschafter find: Aloys Melckiors,

8

te Die Kobl den 7.

Wamúiöver.

_Im biefigen Handelöregister Abteitung A. N“ 2430 ist h i irma Richard Wöleke mit Niederlassung?ort Hannover und als Inhaber

eute eingetragen die

Kaufmann Richard Wöleke in Hannorer. Hannover, 11. April 1903. Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. Vekauntmachung. [4843]

Imhiesigen Handelsregister Abteilung A. Nr. 1656 ist zu der Firma F. Koh & Co _ etngetragen, daß die

Kommanditgesellschaft aufgelöst ist und daß das Ge-

schäft von dem Kaufmann Friedrich Koh in

Vannover allein unter unveränderter Firma fort-

gefetzt wird.

Haunover, 11. April 1903. Königliches Amtsgericht. 4A. Hann. Münden. Berichtigung [4845] zu der Fuma Dahm «& Stolze in Haun. Münden, Die Inkaber sind der Kaufmann Gerhard (nit eorg) Stolze und der Kaufmann Hans Dahm, beide zu Hann. Münden.

Hannu. Münden, den 14. April 1903.

Königliches Amtsgericht. UWeilbronn. K. Amtsgericht Heilbroun.

Heute wurde eingetragen im:

n ister für GSesellschaftéfirmen :

e Firma „Gebrüder Wollenberger,' Vieh-

handel“, ofene Handelsgesellschaft in Heilbronn

wurde geändert in „Ge er Wollenberger““;

aus der Gesellschaft {t Lebmann Wollenberger bier

Wren; eingetreten ist der Kaufmann Isidor Wollenbetrger hier ;

Handelsregister für Einzelfirmen:

das unter der Firma „Luise Huber Bau- geschäft vormals Ludwig Huber“ von Luise Huber bier betriebene Geschäft ift auf den Werk» meister Hermann Huber hier, dessen Prokura hiermit erloschen ist, übergegangen, der es unter der Firma Veran Huber vorm. Ludwig Huber“ weiter betreibt; «

Zwei niederlassung in Heilbronnder Firma „Süß- kin E Inhaber Salo Brauer“ in Buddtugen, Inhaber Salo Brauer in Göppingen.

pril

[5012]

Den 9. 1903. :

Stv. Amtsrichter Dr. Haering.

Wenner. Bekanntmachung, L En r.

Hermann Meyer if aus dem Vor-

T: N M

der obigen Fi

Justerburg, den 4. April 1903 Konigliches, E E Ian Firm 0. E S Auf dem die Firma H. M. Trepte Hweigniederlassung des in Arnsdorf beste Hauptgeschäfts, betreffenden Blatt 103 des Ha registers für den Bezirk des unterzeichneten Amts-

8A t. Langensalza, ivef: | den 11 Upeil 1908 Rhniglicbes mtegeridt,

in t H

beid ier. Gie Gesel/chaft bat am 4. April 1908 begonnen. & Amtsgericht.

3) Blatt 7130, betr. die Firma Saxonia- Drogerie, Emil N. Reichel in Leipzig: A Emil Richard Reichel ist als Jnhaber ausgeschieden. Der Drogist Herr Hans August Zieshe in Leipzig ist Inhaber;

4) auf Blatt 5289, betr. die Firma Eugen Urban in Leipzig-Neuschöuefeld : Herr Christian Carl Heinri<h Johannes Daniel if als Inhaber auêgeschieden. er Kaufmann Herr Otto ul Ernst Kreßs<hmar in Leipzig ist Inhaber ;

5) auf Blatt 5131, betr. die Firma Adolf Bl t & Co. in Leipzig-Gohlis: Die Be- s{ränkung der Gesellschafter Herren Max Adolf Bleichert und Max Paul Bleichert in der Ver- tretung der Gesellschaft fällt weg. Der Gesellschafter Herr Ss Adolf Willy Bleichert ist volljährig geworden.

Jeder der Herren Prokuristen Oswald Heinrich Hermann Jung, Rudolf Pfaffenbah, Karl Ferdinand Streiyig und Hermann Haeberlin darf die Firma nur in Gemeinschaft mit einem anderen Es vertreten. Im übrigen erledigen sich die für die ge- nannten Prokuristen eingetragenen Vertretungs- bestimmungen ;

6) auf Blatt 9998, betr. die Aktiengesellschaft Deutsche Dampffischerei-Gesellschaft „Nordsee“ in Leipzig, Me guiczetioniung: Der Gesellschafts8- vertrag vom 23. April 1896 is dur< Beschluß der Generalversammlung vom 9. März 1903 anderweit abg:ändert worden ;

7) auf Blatt 6820, betr. die Firma Annoncen- Expedition „Globus“, Oscar Prokopey in Leipzig : Die Firma ift erloschen.

Leipzig, den 9. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Leipzig. [4852] In das Handelsregister ift heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 11 745, betr. die Firma Grahl & Pees in Leipzig: In das Handelsgeschäft ist ein- etreten der Schmiedemeister Herr Daniel Wilhelm ‘asek in Leipzig als Gesellschafter. Die Gesellschaft ist am 6. April 19063 errichtet worken. 2) auf Blatt 11 469, betr. die Firma Paul Friud in Leipzig: Die Prokura des Herra Rudolf Wildner ist erlos>en; 3) auf Blatt 8161, betr. die Firma Zimmer- mann & Geier in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. cipzig, den 11. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Leisnig. A i

S [ Auf Blatt 297 des hiesigen Handelsregisters beute die Firma H. Neinharde's Wes Y

und a - dae in Leisnig wee gp Angegebener * Ges(aftäzweig nes mit

Kobl M 5017] d Daz haite E me Wb ie of l J: A. Rei lugust Ret Krol

S-A n

2) Wilhélm e / beide Baugewerksmeister zu Metternich.

Die Gefellshaft hat am 23. März 1903 begonnen.

Kobleuz, den 8. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Koblenz. [5016]

In das Handelsregister A. wurde beute unter Nr. 240 die offene Handelsgesellschaft Verwaltung Vad Laubach Rittershaus & Schels Koblenz- Laubach cingetragen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1) Carl August Rittershaus, Kaufmann in Barmen, 2) Rudolf Schels, Kaufmann zu Mülbeim a: d. Rubr, im Begriffe nah Koblenz zu verziehen. Die Gesellschaft hat am 1. März 1903 begonnen. Kobleuz, den 8. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Königsberg, N.-M. [4849] In unser Handelsregister A. if unter Nr. 100 die Firma Otto Schmidt zu Königêëberg, N.-M., und als deren Jrocter der Kaufmann Otto Schmidt zu Königsberg, N.-M., eingettagen worden. Königsberg, N.-M., dea 2. April 1903.

“Pitanigliches Amtsgericht. h Königsberg, Pr. Handelsregister 4848 do S Sp a Ee K Pr.

Am 9. April 1903 gen im dels- register Abteilung A. unter Nr. 1269: die Firma P. W. Spandöck & Co mit tem Sitze zu Königsberg i. Pr. für cine am 1. April 1903 begennene cfffene Handelsgesellschaft, deren persönlich haftende Gesellshafter die Kaufleute Paul Spandö> und Max Wenk bierfelbst sind.

Im Handelsregister Abteilung B. unter Nr. 100: eine Handelsgefell schaft mit der Firma Königs- berger Volkshaus-Gesellschaft mit beschränkter Haftu g „und Siß zu Königsberg i. Pr. Segenstand ‘des Untetnéhmens ist der Erwerb von Liegenschäften, E des Grundstü>s König3- berg, Alter Garten Nummer 59a., und Veräußerung oder Verwertung der L oder anzukaufenden VBegenschasten dur Errichtung eines iges er lokals und dazugehöriger Baulichkeiten. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 7. April 1903 festgestellt, das Statimkapital auf 20000 „M festgesevt zum Geschäftsführer der Kassenführer Otto Braun zu Königsberg i. Pr. bestellt.

Langensalza. 4350

In unserem Handeléregister B. if unter e ;

bei der Aktiengesellshaft Schwefelbad Langen-

salza in Liquidation heute folgendes eingetra

worden: An es E p E Mee th ur es un

Ernst Be E find Bruno Slniemanns und Julius

[4851] eingetragen

1 Vei

owie | Die unter Af Tae t : ar men 5 f Hei in ) ift gelös ber: der smn

A. Ne. U i

Im : heute die Firma zu Rade- vormwald und als deren Inhaber der Koblen- und SFouragehändler Friedri<h Smidt dafelbst eingetragen. Dem Kaufmann Hermann Schmidt zu Rate- bormwald is Prokura erteilt. Leunep, den 8. Avril 1903. Königliches Amtsgericht. Marienburg. : a: _Es ist heute in unser Handelsrégister A. bei Nr. 22 einc En babe d Fi „O densb er Jnhaber der Firma r rauerei Marienburg A. Janke“ früher eingetragea im rmenteer unter Nr. 452 Kaufmann ugust anke in Marienburg hat seiner Ghefrau Ida Janke, geb. Janke, in a vi O Prokura erteilt. Marienburg, den 6. April. Königliches Amtsgericht.

Meisenheim. Bekanntmachung. Die Firma A. A. Laubenheimer zu

heim ift heute als ofene Handelsgefell chaft in das

Handeléregister Abteilung A. Ne. 5 eingetragen

worden Die Gesellschaft hat am 15. März 1903 begonnen Vertretungsberechtigte Gesellschafter : E rg erv d Ms R 2) Hermann Trarba<h, Ee t zu eiben e Einzelfirma gleichen worden. : E gelöscht Meiseuhcim, den 8. April 1903, Königl. Amtsgericht. Memmingen. Befanntmachung, 4558 Die Firma Elefanten-Apotheke K p in Memmingen ist erlof n P ari zum Tobel Memmingen, den 9. April 1903, Kgl. Amtsgericht. Memmingen.

4955 Meisen]

betreibt daselbst unter der Firma El an Ado, E Ae Dr Frit Rauch vie ra m OTDeTe, Memmingen, den 9. April 1903, Kgl. Amtêgericht.

der Firma Cement- und Kalkwerk Bestwig

¡-Der Aufsuhtorat bab it sei U a (3, Fanuar 1900, an Stelle des Ghemiterd De phie rnst Voff zet g : Küpffender als alleiniges Vorstandömitglied ju Besiwi a den 14. April 1903 bestellt. Königliches Amts

gerichts zu Minken

inden. Handel des Königlichen Am

Bekanntm L bet Der Apotheker Dr. Fritz Rau E Tai Das

München. audelsregifter. L ne eingetragene Firmen.

1) Brauereiverkchr, Gesellschaf M

[nter Hastuns. Siy: Me i

haft mit E nkter Haftung, geg E

trag vom 3. April 1903, Urkunde dex |

München 111, G.-R. Nr. 1045. Si

Unternehmens: a. Abschluß von

verträgen und Vermittelung derselben, W=

Verkauf von Immobilien und Verm? E

selben, e. An- und Verkauf von pre

gesGäftliche Transaktionen, d. Häus S

e unter b., c. und d. bezeichneten Ges soren pur \ ment p Gegenftand ami f. dem Brauereiverkehr in 7

Stammkapital 30 000 M Geschäftsführer

rn, Kaufmann in München.

althafar Horn, Weingroß ändler t,

in Hessen, legt zur Decung cines Teil

3000 M feiner Stammeinlage | hast natd

Eéesamtanschlagswerte in die ellfd nit

nete, im Vertrag näher beschriebene En

Ein Phaeton zu 635 4, ein GoUp®

ein Eten a 100 N A 2

ein Paar Geschirre zu fiver zu 620

Me fu je 30 an a u K ünchner Kindl zu 4 , 50 M, cine Standuhr zu 250 R pult zu 50 4, eine Garcnitur ju imb

zu 30 M, Vorhänge, Dra

«i er 1 Siy: München. Inhaber: 5a? Alkens inMürchen, Stickereiges{ä!l, = 3) Julius Leitner. Sit: X Julins Leitner in M t aon rant 4. Eis it 4) Max Branz. Siy: L Max Branz in München Delikate! k'onsetbenengrosges<äft, Namberg h 5) Georg Rembold. Siß: D haber: Charfutier Georg : Charkutiergeshäft, Karloplay 19. o

6) ge Meier Cigarren München. Inhaber: Frit #2 Zigarren- und Zigaretteages ilt,

7) Erich Junge. Sig: # Subdirektor Erich Junge in agentur, Hesistraße 26/0. E 8) Heinrich r D aber: Peinri<h Schra®

isenhandlun Dae e anchen- 9) Max Abeles. Siy: gnd K Max Abeles ia Münthen, Hol Friedenstraße 2. L

10) Therese Kayser. Siv: H haber: Therese Kayfer, ledig, in 2 und Bettfederngeschaft, Karl2w1a® agi 11) Jakob Seelos. Sil: F r: CGharkutier Jakob S

d AmalienstraE,

ber: Guido Baumüller, min mannssohn i 'bvarend stra 12 (Hf Bus s Ä i agen 1) I. Freyberger Sig: Munde Bee: Brat tin U « Kt Î E 2) Louis Weber « Co. S,

Gesellschafter Emmerich Josef (evt it s : Har E Ier 7 Besellschafter : Philipp

3) F. Wörfel >& Comp. Siß: X farift: Emil Smetaczek, ‘Prufmann od 4) Baumwollsp Kolbe tant D Bt trt E er Prokurist: Kaufma e S RA in Kolbermoor, Seanemrns mit Prokatisten Albert Loher. f aan Freistatt-Verlag Gesells

aftung. Sih: des Gustay - tlof 1 1 DE Lee minig“ in m Ak engeren fan

n der N

10. Dezember 1902, Urkunde des München 1Y G.-R. Nr. 4582, des Grundkapitals um 1600 1000 von 1600 Namenaktien Es 4D rag beshlossen. Die Erh 0000

Grundkapital beträgt ai geteilt in 4000 auf den Î u je 1000 A

tet

VELRMAD vis N [5184] n unjer sregister A. Nr. 64 i nell ta t Gebrüder Aßmann m Reden ammer bei Freienohl und als deren Inhaber | den Techniker Carl Afmann und Mechaniker Ludwig Aßmann, beide zu Oberberge, heute eingetragen,

Meschede, den 14. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Meschede. 5185

In unfer Handelsregister Abt. B. Nr. 9 (3

Verantwortlicher Red J. V.: von Bojanows!! * Verlag der Expedition (Schl)