1903 / 90 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Solms-Braunfels'she Anleihe vom Jahre 1880.

1903 vor einem Notar vor- E nten Verlosung von Obli- des obigen Anlehns wurden folgende mmern zur Rückzahlung in den beigesegten Ter- inen gezogen: iuids per 30. Juni 1903: Lit. D. Nr. 80 112 220 279 360. Lit. E. Nr. 568 738 746 878 1094 1208. per 31. O 1903:

Lit. D. Nr. 9 168 203 345.

Lit. M. Nr. 515 581 927 1087 1095 1113 1225.

Lit. F. Nr. 1311 1421 1487. .

Die Rüctzahlung der verlosten Stücke erfolgt in den bestimmten Terminen bei der Mitteldeutschen Creditbauk zu Frankfurt a. M., und hört die Verzinsung derselben von dem zur Rückzahlung be- stimmten Zeitpunkte an auf.

Braunfels, den 9. April 1903.

Fürstlich Solms-Braunfels' sche Rentkammer.

[5302] , N Kammgarn-Spinnerei Weiß junior & C2 in Langensalza. E Von unseren am 18. Juni 1898 ausgegebenen 4/9 Teilschuldverschreibungen à 1060 Mh. ind bei der am 6. d. M. in Gegenwart des Notars uguenin stattgefundenen Ziehung die Nummern 6 10 16 29 52 74 145 202 219 404 ost worden. : s ir E hiermit den Inhabern dieser Schuld- vers{reibungen das Kapital zur Rückzahlung am » M Brieber dieses Jahres, von welchem Tage ab die Verzinsung aufhört.

Lang , den 15. April 1903. eusalte, F junior & C...

%%o

P G B GMA Da T I

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Alktiengesellsh.

Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- E befinden fh ausschließlich in eteradisang?. [5361]

Verlagsanstalt F. Kruckmann A.-G. in München. Wir laden hierdurch unsere

“der am 7. Mai 1903, ttags 10 A ZA

3) Neuwahl Mitglieder des Auffichtsrats.

München, 15. April 1903. Der Auffichtsrat.

nâre zu 86 in e

1) Geschättabeciah ter Direktion und des Auf-

pen gegues ded -Hahanot

ür die statutengemäß aus\cheidenden

Gmb p eva „4 118 000|— SrundiliattE D 6 s 6 30 e Mea a 171 26017 E « 6 a 4 S 56 579/45 Es Si S e A - 81 352/66 Maschinentoato B. «2+ «edes 55 489/09 Uer Ton e e E t 2 090/40 O 6 «e En 910 E n ck C E G 16 2337 Utenkilienlonto ¿i E A 800 CRRICUTOU O. a E 400|— Meltenfouto._ „eo u 900 O e ee 28 634/5 Gießereiinventarkonto . . . . . 1 Gebntorentonto „e «ep Cu 60 246/60 Dn a0 Ai S 1405/15 s Ce H L N 29 765/24 E 70 29599. 724 365 47 Soll.

Warenkonto, Saldo . . . 131 223,89 |

Vei e Qw 70 295,99 60 927|

ndlungsunkostenkonto . . . . 33 742

E A C ne 55 915,13 | O D ¿o o wi 20 280,76 76 195 89 Gießereiunkostenkonto . .. . . + 10 332 58 Betriebsunkostenkonto . .. . « « + 14 059 89 Gespannverbrauchkonto 2 114 06 Mrpa E Se 6a 3 979 06 vheisentonto «eee e 14 627 13

R e s ere E 12 027 5

Abschreibungen ¿eo oov 15 749

a a 6E Es L 247 112191

‘M.-Gladbach, 1. Dezember 1902. Rhein. Armaturen- u.

Wiienkapitalkonlo „o o 450 000|— a euToniO e e S # 94 380'— DUDIeRIONLO «eo em 6% 168 893/37 “zuw E S 3 734/49 MEG A C En Gee G N 4 000|— Gewinn- und Verlustkonto. . . .. 3 357/61 724 365/47

Fabrikkonto Bestand

Vortrag aus vorigem Jahre . . ,

o _ d Q

247 112

Maschinenfabr. u. Eisengießerei A.-G, vorm. Albert

Der Vorstand. Albert Sempell.

Sempell. :

[4947]

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 14. Ap a. C i unsere Aktiengesellschaft als solche zweds Wiederübernahme des Unternehmens dur den Vorbesitzer aufgelöst worden. Der geseßlichen Bestimmung in § 297 H.-G.-B. entsprechend, for- dern wir hiermit die Gläubiger der Gesellschaft zur Anmeldung ihrer Ansprüche auf. Der Betrieb des Unternehmens nimmt ungestörten Fortgang-

Rhein. Armaturen- u. Maschinenfabr. u. Eisengiesierei A.-G. vorm. Albert Sempell i. L.

Die Liguidatorenu: Albert rer O. Bormann.

abläbusses-jür 1 ) geit Los uni h E E Mes pa Bei der heute enen Auslosung und Aufsichtsra

unserer 44 9/9 Prioritätsobligationen sind

die Nummern 59 112 235 362 381 406 442

477 gezogen worden,

E R ler Obligationen mit mortisationszushlage von drei Prozent

findet vom U. Oktober a. c. bei vie

5369] / Zuckerfabrik Tapiau Act. Ges. Tapiau. Einladung zu einer außerordentlichen General-

22, Mai 19083, Vormittags 10 Uhr, im Banklokale bet

Ostdeutschen Bank Act.-Ges. vorm. J. Simon Wwe.

versammlung am Freitag, den

& Söhne in Königsberg i. Pr. Tagesordnung:

Genehmiguna eines mit dem Deutschen Zuker- für Sistierung ahre 1908 ge-

Die Herren Aktionäre, welche in der Versammlung stimmen wollen, haben gemäß §22 des Statuts ihre

© Aktien oder Depotscheine bei der Berliner Han- dels-Gesellschaft in Berlin, der Ostdeutschen Ges. vormals J. Simon Wwe.

«& Söhne in Königsberg i. Pr. oder bei der Bromberger Bank für Handel und Gewerbe in Bromberg spätestens drei Tage vor der wogegen Stimmkarten von den Depotstellen ausgehändigt

den. eie Namensaktionäre erhalten Stimmzettel von

syndikat über eine Abfindun des Rübenktaues bis zum \{lossenen Abkommens.

Bank Act.-

Generalversammlung zu hinterlegen,

er Direktion auf Meldung ohne Hinterlegung. V eadbael den 16 Avril 1903. Der Aufsichtêrat. M. Friedländer, Vorsißender.

dem Bankhause Friedr. Franz Wandel B NoNaN oder unserer Gesell t i „Kottbus L sellschaftskasse in gegen Nückgabe der Stücke und Zintb tatt. Kottbus, den 15. April 10d aen Dee

Cottbuser Maschinenbau-Anstalt und Eisengießerei, Actien-Gesellschaft.

[5367] j Dortmund. Gronau-Ensched fen rie «i er Eisenbahn-

Ge Gemäß den §SF 41 und 43 des Statuts wer die Aktionäre unjerer Gesellschaft hierdurch zur a jährigen ordentlichen Generalversammlung auf Ae A MEE 16. Mai 1903, Vormittags r, in unfer Verwaltun Schwanenstraße 68, eingeladen. S Verhandlungsgegenstände:

1) L der der Direktion und des Aufsichtêrats und Beschlußfassung über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1902 sowie über die Verwendung des Vebershusses und die der Verwaltung zu er- teilende Entlastung.

2) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Behufs Legitimation zur Teilnahme an der Ver-

fammlung verweisen wir auf §8 38 ff. des Statuts

[5363]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden tesjährigé dentlichen Generalversamm-

zur diesjährigen or ch Erne: 3 Uhr, im Gasthof H. Hovemann Bezugnahme auf nachstehende Tages-

lung auf Sounabend, den 16.

Nachmittags

hierselbst unter Dez

ordnung ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht des Vorstands sowie Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung.

Y Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung

¿ der Bilanz und des Vorschlags zur Gewinn- verteilung mie Vorlage des Berichts des

über die Genehmigung der tlastung des Vorstands und ts sowie über die Verteilung

N : ‘Merklinde, den 16. April 1 i Merklinder Ziegelei, Aktien-G

porm. I. H. föddewin s

Der Aufsichtsrat.

mit dem Bemerken, daß die Aktien oder die darüber von der Reichébank oder einem deutschen Notar aus- gestellten Hinterlegungéscheine bis zum 13. Mai 1903 bei der Gesellschaftsdirefktion in Dort- mund oder bei der Direction der Disconto- Gesellschaft in Berlin W., Behrenstraße 43/44, gegen Empfangébescheinigung bis zum Schlusse der Generalverfammlung zu hinterlegen sind. Den zur Hinterlegung abzugebenden Aktien i ein doppelt auégestelltes Nummernverzeichnis beizufügen. Die Berichte dec Direktion und des Aufsichtsrats und die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung für 1902 liegen 2 Wochen vor“der Generalversamm- lung im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre aus. Dortmund, den 16. April 1903. Die Direktion. Meyer. Beukenberg.

[5254] VBarmbecker Brauerei Actien-Gesellschaft.

In der diesjähri vom Hamburgischen Notar S C ai tale Gerreiomniciee nte unserer /gigen Vorrechtsanleihe wurden die Nummern folgender Stücke gezogen : Nr. 107 242 289 Po 388 423 434

Nr. 107 209 242 265

en Valuta zu 1024 0/9 im Oktober ds. Js.

Ba liale der Deuts

E a Vorstaud.

ch | der techtbanme, Herx Dr. M

[5255] - In der am 7. April d. J. stattgehabt L lihen Generalversammlung E elen a” j . Max Gelpcke zu Berlin als Mitglied des Auffichtêrats neu gewählt n ves

s wir hiermit der geseßli sprechend annt geben, geseylichen Vorschrift ent-

Berlin, den 15. April 1903. Actien-Verein des zoologishen Gartens

u Berlin, Dr. L. Heck. Meißner. [52

61] Wir machen hierdurh bekannt die d Auslosung unserer A ololgen Vartiirite gationen vom Jahre 1893 am eitag, den 5. Juni a. c., Nachmitt. A Uhr, in dem Kontor unserer Fabrik in Degenans eines Notars stattfindet. Zu diesem Termin if jedem Vorzeiger einer Partialobligation der Zutritt gestattet. Neuoffstein, Pfalz, den 14. April 1903.

uckerfabrik Offstein. 7 Heinrich Klein. E. Rößler. Gas- und Elektricitäts-Werke Devant l. Ponts (Mez) A.-G.

Einladung zur vierten ordentlichen General-

persamung unserer rir E Sonnabend, A - Vormittags 10 N

Bremen, Bachstraße 112/116. s Bde

Tagesordnung :

1) Sea0e m Verlusi ung der Bilanz nebst nn- un rlustrechnung pro 1902/03.

2) Eotlastung des Auf törats und Vorstands.

SlinmbaeBtigt (e E Att

m gt fins nur so ien,

spätestens bis zum 6, a aa pre

A

Filiale Mey, binterlegt werdm Fe ESo Der Vorstand.

[9358] Actien-Gesellschaft „Hammonig“ Glas-Versicherungs-Gesellschaft des Verbandes von Glaser-Innungen

cittiis entslands. e Generalversamm! - E ae “De i En d Mai 1008. Ra r, im triotif ä Zimmer 30/31, in pambu Varia Sebi ageëorduung : 1) Abrechnung, Geschäftsbericht 5 Dedhargeetellun rid und Antrag auf ntrag auf Genehmigung der V. Restreingewinns, \ §25 der Statuten © p 3) Antrag auf Ln evnas diverser Aktien. 5 Si gAvase fie d Auffichtsrat. nzun„swahl für die stell Z diraidmiglieer stellvertretenden Äuf- ntrag der Direktion auf Abàä 88 2s e S der Statuten: L de D ons und Di sei E Ra Ne ividendenscheine sollen und ferner Ausfertigung verloren

Aktien ohne gerichtliches Auf; eboteve E § 14. Wahl der Au Sratómitelimrer

und deren Stellvertreter a i auf 3 auf 5 Jahre nstatt wie bisher : er Revisoren und deren Stellvertreter anstatt wie b auf 4 Jahre. her auf 1 Jahr 7) Wahl von 4 Revisoren. 8) Wahl von 4 stellvertretenden Revisoren. 9) Eventuelle Anträge von Aktionären. Die Legitimationskarten zur Generalversammlung sowie die Stimmkarten werden den Aktio- nären mit dem besonderen Einladungsschreiben min-

destens zwei Wochen vor der Generalver- sammlung per Post zugestellt. Hamburg, den 15. April 1903. Der Auffichtsrat. I. A. W. Schwingbeck, 1. Vorsihender.

[5308] Einladung.

Zu der achtzehnten ordentlichen Generalver: Pence, welhe am Samstag, den 9. M 1903, Mittags 12 Uhr, im „Rheinischen Hof“, Rheinstraße in Mainz, stattfindet, werden d Aftionäre unserer Gesellschaft biermit ergebenst ein-

a o

Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands s des Aufsicht 2) Dagpetage gund Beshlußfafsung endung ngewinns. 3) SIES des Vorstands und des Aufsichts-

rals. 4) Abänderung des § 8 [lshaftsstatuts durch Strelchung des oestes Absages dieses

aragraphben. 5) Erhöhung des Aktienkapitals von 46 800 000,— auf 4 1000 000,— mit der Maßgabe, daß

die neuen Aktien im Betrage von 4 200 0, vom 1. Januar 1903 ab dividendenberechtigt sein sollen, und dementsprehend Abänderung des § 5 des Statuts.

§ 6) BesGlußfaffung über die Wahl zum Auf- D

chtsrat. bl eines Revisors. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind E ra nah § 14 der Statuten anzumelden un erlezen. 4 Kostheimer Cellulose- und Papierfabrik Actien-Gesellschaft. Wilhelm Rck .— Bekauntmachung. i der heute stattgehabten Yuslosun Hor 5 Stück 44 /zigen Obligationen der Kost eime Cellulose- und Papierfabrik Actien - Gese?- saft in Kostheim warden folgende üdzablung gezogen : Nr. 109 176 258 298 340. tündigt, ma ste Bierdur ter 1. Fall fen wit gt, und erfolgt derse 103% des Neunveris = 4 A080 für jedes

o des Stück gegen Aushändigung ter Stücke nebst élligen Zinscoupons

ugehörigen, noch nit f 4 am L GEE Kolthri unserer eim, 2) bei ten en i in mo Se idelberger &

bei 9., Main N ier Rheinischen Creditbank in Mann-

Kostheim, den 14. April 1903.

Der d. Bil belm 9 se.

[5362] Sächs. Anh. Armaturensfabrik

und Metallwerke Act.-Ges. Bernburg. ung a h Berta

Vibste «G-B. beschiosie n ift, wird dié

o Do eralversammlung auf Mittwoh-

- Na 3 Uhr, im Kaiserhof zu Se Loos L

d p my É a armer"

ung .

Die teilnehmenden Aktionäre baben ihre Alle

bis 16. Mai d. J. bei der Gesellschaftskasse

oder bei dem Bernburger Bankverein Wit-/

mann und Co. in Beruburg oder hei cin

Notar zu hinterlegen. Bernburg, den 17. April 1903, Der Auffichtêrat.

E. Wichmann, Vorsitenter. _.—

[5307

Nummern zuk

den und

[5371

] Maschinenfabrik Moecnus A. G-

Frankfurt a/M.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu det Dienstag, den 12. Mai, Vormittags 11 Uhr- im Bureau des Herrn Susti rats Br walt, Nen Miner Straße Ne: 68 in rankfurt & uo

n G t lung eingeladen. A Ey esordnun 1) E und inn- Verlustrechnuns r 3 2) Beschlußfassung über die Verwendung des

Reingewinns und tung- g inezSning der Bew

gen

enigen Aktionäre, we eral versammlung teilnehmen ae is ore Aftien spätestens am 9, Mai ds, J. bei der Gesell“ \chastskafse in Fraukfurt a. M. oter bei den E Maggi Minoprio . Mumm & Co. a. M- Seel & Ehwet n N

u hinterlegen oder den Nachwe erbri tos fie ihre Aktien bei einem Me eten t haben. anffurt a. M., den 15. April 1903. Der Aufsichtsrat, Der Vorstand. Dr. Oswalt. Ed. Weber. He

R Allgemeine Gas- u. Electricituts-

Gesellschaft in Bremen. iches Die Herren Akt dent! Generalversamwiece he a fre s

l.

8. Mai 1903, Hy ‘pâíts-

(Gie der dern J 6 Lie A Wolte, remej nga

eingeladen. Langenstraße 145), stattfintet, ergeben

Tagesordnung : Ge- a. Geschäftsberi gablast, nehmigung dec and Regaua e, Ur b Verteisee "bes Nei ewinns. s un nn ©- Entlastung füc Vorstand, und Aufsichtörat Gtinha U Ae E solche Attionäre, deren tien späte } Te der Ver sanier- lung, den SeE ban. lieren 0ud der legung nicht mitgerechnet, den Lem F Schule & lde in Bremen, Berlin . Schaafihausen" Bankverein in & und Cöln, bei den Ephraim Me hei Sohn, Hannover, der Reichsbaut ter Besawmlada fern bieten: Sebi legte Aktie berbiht eine Stimme; ben Stier, abf en werden Cintritts- und St

I. C. 0 Shlinamanne Vorsiet-

4