1903 / 90 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5226 Aeiva.

Kassenbestand Coupons- und Sortenbestand .

Effe e felbeitand E

Kontokorrentdebitoren

orshußdebitoren. . . . ... y 8619 130 De «e ee Ausgeliehene Hypotheken. . . . « 636 495/- E E E, 11A SAcionio «es «o eve osen, _ Provisionskonto . IIbenbenlontO ». «s «6. Neilagcwinn „e oov a008 2 985 52813 Gewinn- und Verlustkonto für das XVLI. Gal Loe Verlust. vom L. Mär 1902 bis 28, ebruar 1903

Bérivaltungtkosten hâftsunfosten edere

ngewinn

Neustadt in Sachsen,

o Marienborn-Beendorfer a reo B E

Aktiva. Bilanz per 31. De embe

I. | Bahnanla [I Ae ten : M

reservefonds

Ill. | Debitoren IV. | Projektkonto

Debet.

L, Va 0 für 1902 E

IV, E ene

Verlin, den 31. Dezember Der A Marienborn-

erlin,

4 sofort bei zur g autzahlung.

Bemer ? Kane B Biltis, Charlottenburg, wieder und“ Pert L AAEE

E F P S E R

M f 28 390| 3716

61 035 501] Spezialreservefonds

950 584 13]| Unterstützungskonto

S S E S M 0 E E E ms E E T E F

Feldreibung auf Jnventar . .

E: E S §6.6 S E S

f «#5 e Æ S s A E

Greatonis E «s Effektenkonto des Erneue-

E 7 Effektenkonto des S

+ .ck* 2.0 ch2 M

e... t E E

- E M

den 28. Februar 1903.

eustädter Vank. Bruno Bätz. O. Bäy.

M 66 260

Y Lenß. mäßi Borste bende L Bilans je das Gewinne und Verlustkonto habe i bia geführten B Büchern der Hesel an übereinstimmend gefunden.

den 13. M É. Wi A dolphi

“Berlin, den 1 April 1909.

Der orftand. Leny. ehrens.

Herburger 6973 285,22

l Se L c Ee

.

Erneuerungs-

ufsgenossen

An eneralunkostenkonto L a S N wo B Per S aus Geaatd, und Kommunalsteuern E insentonto A R * Generalbilanzkonto, Gewinn. . . - 748 972/83 Ae sih verteilt wie folgt: 4748 972,831 * Érteáge der T on * Amortisationtkonto v «9 160 000,— a E M558 973,83 gweifelbaft e orderung « Veaimtenwoblfahisfondkonta Remuneration an TOea 8 000,— tieme f. ‘d. Auf- suhts rat 5 9/6 von ge 252631,58. . 12631,68 die Attiontte , 480 000,— Uebertrag onire 4 * * 499 341,25 y 688 972,83 877 170173 Linden bei ta den 21. März 1903. Der

Dr. Carl Kraushaar Vorstehende Bilanz samt

Und übereinstimmend befunden Aktie „Dis Auszahlung

tatt Bankhäusern de EE E S

uref der fr. de Generalverfamunfun

Sohn in Hannover und

L, Huesman Agen bei der Kasse der

en E Iuncebe Se Nase:

L T E c E

S S

412 742/65] Bankgebäuderecservefonds i ir E

6.9 Lm

0-0 S 6

(S1 ES22S1 111104

Vortrag von 1901/1902

67] Gewinn auf insen- und Provis.-Konto . É 4 5 @ « Wechselkonto 6 67/17 u Effektenkonto ¿s 5 " « Coupon- und Sortenkonto .

p s E

Grundsteuern, Veparnticeet, I Verkaufsspesen a

unh Main, co Uwe S. d d 6 394 Reservefondékonto: onto JIntraden an 59/6 aus M 142 707,13 Reingewinn pro 19024 7135359) Mieten . . . 15 651

Verwendung des Ueberschusses : r S

Aktienkapital .

Erneuerungsfonds . Spezialreservefonds Bilanzreservefonds Tilgungsfonds . . Reingewinn . .

für das Geschäftäiadr 1902

erhoben werden.

Mettobilamz | p

Aktienkapitalkonto: No nicht ein- ezahlte 609/66 des Aktienkapitals . | 7026 430 ‘4 2 766 87 A v i 7 568/73} Diverse Kreditoren ..... Í Urte ee, a 4 269/37] Unerhobene Dividenden pro 1897 bis Ls Guthaben bei Bankfirmen . . . .. L E, 1726 Cigene Unternehmungen . . . . .. 1 808 081/67} Sr dilauGiltlal 10 O t Konsortialgeshäfte ........ 2 536 299/94] Reservefondskonto: : Beteiligungen bei fremden Unter- h Stand am 1. Januar 1902 R A 728 743/15} M 245 843,38 Ausstebende Nar(prelse „s - 2619 070/90} plu859%/ a. 4 142707, 13“ j RüTiindie Mlcien S 22 A - Reingewinn . ... , 7135,35) 2297873 o a TA | Gewinn- und Verlusikonto - 44 oa | 15 254 821

Geschäftsunkosten (darunter 4 42 647,77 Ein- Unt eigene 2 kommensteuern) E R 84] “p werm gal gi Le 7914670 30 | Provisiontkonto C a 8} Korsortialgeschäft Berlin . 10 400|—

Beteiligun bei fremden 5j Unternehmungen A 48 045

pothekenzinsenkonto 75 908

rungen 2c. auf Pa und Terrains . . Terrains in Frankfurt a. M.

SE SE|

q Mieten 2c } Vort us d 1901 11 498 a. für Dividende „4 7,20 (= 3 9%) o) pro Aftie | rag aus dem Jahre

b. für Vortrag auf neue Reh- i 6656087 | 246 045/43 Die von der heater Generalversammlung auf M 7,20 für jede Aktie festgesezte Dividende gegen E des Dividendescheins Nr. 30 von heute ab

i unserer Kafse und außer M Seeaciaee a. M. | bei den !n Miederlassangen der Bank für Handel unv Ju- « Berlin

bei dem A. aaffhausen’ schen Bankvercin, Cöln a. 36. | den Herren Oppenheim jun. & Cie., s E S A Sa S Le

reftion. Mainz, den 15. April 1903. Brand. Rheinboldt.

A F 1. | Vortrag aus dem ahre 1901 11. | Betriebseinnahmen

3394 111. L | IV. Ge Jahre 1902 nicht ver- 896 wendete Steuern- und Be- 124 2 2920/9 triebsausgabenreste 194 771/75 R rfer Kleinbahn Gesan orfer u - Ï x Vorst

üft und mit den ordnungs-

vid gerichtlich vereidigter Bücherrevisor.

Dividendens ende Ss Gesellichaft f für das Jahr 1902 gelangt mit §% = M §0 für den esinger in tp bei der Bauk für Handel und Juduftrie und Herrn Abraham

stunden erlin sowie bei der Breslauer Discouto-Bank ïn Breslau in den üblichen Kassen-

Salgwerke

S 4 ch2 M: E 0:

|

An ScuxbsiäeEonto E e Gebäude

fonbblonto. . « « ++ *** Reservefondskonto Amortisationsko Beamtenwohlfa Dividendenkonto Priorititas er afte

hrtafond8konto

‘t E

SSSII1SIZ2

Königl. {* Hauptsteueramt Hannover Kreditoren . « « « Generalgewinn- S T

Gewinnübertrag e 50 889, H

Gewinn in 1902 -

&- 00049: 8

Der Aufsichtsrat. Graf von Alt en-Linfi

winn- und Verlustkonto ist von uns mit den B Bügdern verglichen Ge E Funktionen erwachsen, die im § 19 dieses Statuts b, einzelnen Miteliéde

etrag von M 4000,— uts immte Tantieme, minde en due ude mit #& 120,— pro c, mindeilens abr deu Lien Hannover sowie bei den

Bleichröder in Berlin,

ehmigten Divide tengeicn! aft in

bei der Gesellschaftskasse in Ottensen

5 \Actien-Gesellhaft Citi v Eisenwerk (vormals Pommée & Ahrens)

Altona-Ottensen. Debet. Gewinn- und „Verlu fonto er 31. „Dez Kredit. d \4 An Lohne und Gehaltskonto . . . . Per Saldovortrag | 4 Fragt, und Fuhrlohnkonto aus 1901 . , 603/61 e Noblentonis . „ch E 3j | « Waren- u-Fabri- | L arme ri orde pur Ii r 47 82 i kationéfonto, | « Betriebsunkostenkonto . 55 255177 Bruttogewinn | E A 14 565/71 aus 1902 . . 1 §36 84997 Abschreibungen: | Wohnhäuser- \ s Geis. „e «A4 5 6 300 (01 mietekonto 299784 p Maschinenkonto. „e «S j | L E ] d. Inventarkonto É as 4 m piE | c. Elektri f Metesle = 2E u.

fonto, Bestand . . - - - s Abschreibung . . « +-. - | Zugang G : A G As , Gratifikationsfte nentonio, U s #4 G 4 f Tantiemekonto . + Mol Mereibung L E c Dividendenkonto d aa S) 9 078/72] 1369 M q t vont konto, Bestand . « « + « 71 111/32 re e Vex Abschreibung Y E L768 15 970 ü e “r u. Ver- ¿dbdeu H 141/27 usilonilo - Gua e E es 9 524 6660 - Inventarkonto, Delicnb . zee as 4952 Abschreibung ....+-—-«+- 495 4457 SUS s «a a S L Modelle und Zeichnungen, Mbschreibung. e

129 3 70. « Elektrische Anlagekonto, ! Bestand . . gi 750 ( 21074 135

Abschreibung „.« « - - - af L F erten: “- e und in Arbeit befindliche ate und Materialvorräte 256 864 oblenvorräte a N 2425 « Ka is S E: c - Diverse Debitores .. .„.« «- | 05 | 1169429459 Tai ) 284 \5) Altona-Ottensen, den 27. Februar 1903. Pommá e corg E L G Heintid) Bs 3G Bors Die Uebereinstimmung diese Ée 01ch, Vorsitzender. Büwbern der Gesell\Gaft bese; ad E nz g ten

Carl Körner, In der Generalversammlung vom 11. Ay ner, gerihtl. beeid. Büherrew 11 Absay 15 lautet fernerhin : Ipril a. c. wurde f olgende Stat utänderung bes (lose

er Aufsichtsrat erhält außer dem Ex say der Aus ¿dben, di Ç n, De ben

Die Auszahlung der für das Ge Häftsjahr 1902 auf % iwwidende urid bei dem Bankhaus je milcegten a P | er I E U A L

erm