1903 / 90 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5356] : Verien-Gesellschaft für Anilin- Fabrikation. Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir zu

der am Freitag, den S. Mai cr., Vormittags

1067 Uhr, in unserm Hauptkontor, Berlin S30.,

Lobmühlenstraße 142, stattfindenden 30. ordent-

licheu Generalversammlung ergebenst ein.

O S : 1) Vorlage der Bilanz. Geschäftsbericht. 2) Revisionsbericht. 3) Feststellung der Dividende und Antrag auf rteilung der Entlastung. 4) Aufsichtsratswahlen. 5) Reviforenwahl.

Diejenigen Aktionäre, welche sich an der General- versammlung beteiligen wollen, haben in Gemäßheit deé Satzes 27 kasered Gefellshaftsvertrages ihre Aktien oder die über die leßteren lautenden Reichs- banfdepotscheine nebst doppeltem Nummernverzeichnis bis zum 5. Mai a. cr. einschließlich ¿ auf dem Bureau der Gesellschaft,

bei der Deutschen Bauk, hier, bei Herren Robert Warschauer «& Co., hier, zu binterlegen. : E

Der Geschäftsbericht liegt zur Einficht der Aktionäre im Bureau der Gesellschaft aus.

Berlin, den 14. April 1903.

Der Auffichtsrat. H. Wallich.

[6999] Oberschlesische Eisenbahn-Bedarfs-Actien-Gesellschaft. In Ergänzung der am 1. April 1903 publizierten

Einladung zu der am 25. April 1903, Vor-

mittags 10 Uhr, in Breslau im Bankgebäude

der Breslauer Disconto-Bank, Junkernstr. 2, statt- ndenden Generalversammlung wird noch nach- hender Punkt auf die Tagesorduung diefer neralversammlung gefeßt: 5 Beschlußfassung über Abänderung des § 19 des Gesellschaftsstatuts (Festseßung der 1e init der Mitglieder des Aufsichtsrats auf 14, statt, Friedenshütte, den 15. April 1903. Der Auffichtêrat. Eugen Landau, stellvertretender Vorsizender.

[5309] Bekanntmachung.

Wir machen hierdurch bekannt, daß unser Auf- sichtsratêmitglied Herr Hauptmann a. D. Emil Mohl, Stuttgart, durch Todesfall aus unserem Auffichtsrate ausgeschieden ist.

Eßlingen a. N., 15. April 1903.

Württ. PK'woll Spinnerei & Weberei b/Eßlingen a/U.

Eugen Anhegger, Direktor. [5317]

Berliner Speditions- und Lagerhanus- Actien-Gesellschaft (vormals Barh & Co.).

Zu der am Sonnabend, den 9. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Kaiserstraße 39/41 hierselbst, statt- findenden ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre der Gesellschaft hiermit eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Aufsichtsrats und Vorstands über die Lage des Geschäfts unter Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Geschäftsberichts für das Jahr 1902.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto sowie die Gewinn- verteilung.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

5) Abänderung von § 14 des Gesellschafts- vertrages.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis zum 6. Mai, Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse, Kaiserstraße 41, oder bei dem Bankhaufe Georg Fromberg & Co., Berlin, Behrenstr. 22, zu deponieren. An Stelle der Aktien fönnen auch Hinterlegungs\heine der Reichsbank oder eines deutshen Notars deponiert werden, E müssen die legteren die Bescheinigung enthalten, da die Vans nach Nummern verzeichneten Aktien nur gegen Rückgabe des Hinterlegungsscheines oder erst nach Schluß der Generalversammlung ausgeliefert

werden. Berlin, den 16. April 1903. Der Vorstand.

Max Fiedler. Ludwig Bramann.

R. tutiger Sm

Aktie

sbank von Soergel, Parrifius & Co., C «& Cie., Co Friedmann in Hamburg

B nächste ort 1e Bankier Paul Boehme, i

Kgl. Kommerzienrat

Bankier Emil Ma A by fis

Berlin, den 15. April 1903, : Der E. Bluhm.

: 18] .”. . F. Bukke & Co. Aktiengesellschaft für Metall-Zndustrie in Berlin. Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1902, asfiva. An Grundstück- u. Ge- E % \ per Artienkapitalkont | A

j * U. en onto: bäudekonto . . L Saeateiviit E 3 000 000|— : Zugang R R 5. y onto: 19/6 Abschreib. 4 upotbek der Peru E 5.600 ca. 14 1 428 000|— re ien- E S 6A es a ien u.Werk- | : f Mesezuefondökonto Ee 227 263 10 R 2 Reserve für Berufegenoffen\Gaft | b 500 ca.100/0 Abschreib. | 27 243 000 : rüdstündige Stheine 4 630/— e WtOLelTOUIS 58 000|— 2 Mebeilermiterttitnnaätentans a Zugang . . . .} 1109503 : Konfe N BURCNonbEtHuts 14 423/90 69 095/03 M e V 127 417/20 ca.209/0 Abschreib. 14 095/03] 55 000|—|| »„« Gewinn- und Verlustkonto: Utensilienkonto . 51 000|— Vortrag aus 1901 A 4438,25 Zugang . 14 770/45 Reingewinn 1902 , 144 726,66 | 149 164/91 65 770/45 Verleilunge ca.259/0 Abschreib. | - 16 770/45] 49 000|— E t e M 144 726,66 dem Re- tentkonto . .. Si ejonds . „. „» i 236,33 E Ai A 7767107 Vertragsmäßige Tantieme T0 Rz: S 33 » 10311, tio. bsreib. 9 767/07] 38 000|— bs Dividende auf ¿L z Wedhselkonto . N Q fa 7E 9% E Do 120 000,— + Slsettentouo 2249/23) & 7178,56 an ben _… Kontokorrentkonto: Aufsihtsrat 538.40 Bankguthaben . 28 866/80] Extrabonifikation an den 7 Debitoren . . ,] 1114 025/11] 1142 891/91 Aufsuhtdrat lt. Be- L O 10 000|—| {luß der General- * Marenkonto . 1085 463|89|| versammlung. . . . , 5000,— ¿ Beteiligungskonto . 151 533/53[{ Vortrag auf neue Rech- S «oe es 6 078,41 M149 161,91 4 250 39911 : 1250 1 Gewinn- und Ver 09111 Abschreibungen: er Vort A An V eundstik: u. Gebäudekonto „4 14 994,47 T S E E e Maschinen- u. Werkzeugkonto 27 595,99 Stew s u 3 047/04 tere lienkont a E O ¿ VUranenE af tensilienkonto . " ' ewinn 1 651 693133 Patentkonto .... v 9767,07 83 223 ndlungsunkostenkonto : c Dai kosten, Gehälter, Inserate 2c. . 332 251/14 Neyvaraturenkonto: Mepardiure cen 35 627/06 L n e ogar a e s E 27 000|— infenkonto : anlinsen f S 2 029/06 : eide R ge 30 507,49 s é L N E: H 7 w 624,05 29 883/44 a Bil onto: g aus 1901 . K 4438,26 : Reda 1902 . . . . 144726,66| 149 164/91 Ô 659 178/62 659 178/62 Der êrat. Der Vorstand. F. Bugke. E. Bluhm. . Trendel.

für das Geschäftsjahr 1902 fesigeseßte Dividende gbäkdigung Las Dleittndenscheines pro 1902 1

2 in Berlin, mm. Ges. auf Aktien

Jahr aus 5 Mitgliedern, den Herren i zu Berlin,

Vorsihender

F. Trendel,

werke Aktien-Gesellschaft Düsseldorf. Die Aktionäre der Gesellschaft werden hierdurch zu der am Montag, den 11. Mai a. c., Vorm. 10 Uhr, in Berlin, Hotel Monopol, tattfindenden etn ordentlichen Generalversammlung cin- eladen.

Y Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Auffichtsrats, D des Geschäftsberichts und der Jahres- rechnung.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.

3) Beschlußfassung über Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

4) Bestätigung des Aufsichtsrats.

5) Aenderung des § 1 des Gesellschaftävertrags betr. Verlegung des Gesellschaftsfitzes, sowie Aenderung des § 34 des Gesellschaftsvertrags.

6) Beschlußfassung über eine Vergütung an den Aufsichtsrat. Z

7) Beschlußfassung über Herabminderung des Aktienkapitals durch Herausgabe, event. Zu- sammenlegung von Aktien.

f per Fe avie n e 1 e E find

diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens a S. Mai a. e. bis 6 Uhr Abends N e

1) bei den Gesellschaftskassen in Regis Sa.

H R Pa é: Rene,

eim Vorsitzenden des Auffichtsrats Herrn Jesco von Puttkamer in Dresden-Bla- fon Y E e Ir. 20,

a. ein Nummernverzeichnis der zur bestimmten Aktien Grey, E

b. ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinter- legungsscheine der Reichsbank oder eines Notars hinterlegen.

Regis Sa., den 15. April 1903. Die Generaldirektion. A. Halbfaß.

N R Em Zara 7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofeniGaiten ivie

8) Niederlassung 2x. von Rechtsanwälten,

K. Amtsgericht Aahping

i Liste der bei d en.

n E tie der em Anits A iagtlassenes Rechtsanwälte mit de Woeppingen Göppingen wurde heute. Theodor Prafßler s L

tragen. Z Den 14. April 1963. Landgerichtsrat Plienin ger.

[5299] Bekanntmachung Die bisher nur bei dem Oh c des zugelassenen Rechtsanwälte E E Heinrih Kaftor, Dr. Hans Keller, Dr. Karl anzer, Franz Bayer, Dr. Eugen Meyer, r. Max Oettinger, Rudolf Pixis, Fris Leiprecht, Oskar Schifferl, Fri Schepp, E Sa a roder, ae Schwarz e bisher nur em Landgeri ü gugtlasenen S Be ere S r. Karl Kleinberger, Wilhelm Ki Klemens Pündter, Feli bng Dr. Karl Werner, Emanuel C fta, Dr. August Cramer UL, Fri dam Leo Weil, Dr. Anton Krettner, Tee Adolf Veit, Lorenz Posch, Otto Franz, Erhard Angerer, Eugen Lampert, Karl Pospischil, bahier warben infeiée iee Nette r nfolge ihrer t L zur Lana hett auch bei E E opa s e ata. E diesgerichtlihe Rechtsanwalts- München, den 14. April 1903. Der Präfident des Kgl. Landgerichts München 1. [5297] In der Liste der beim hiesigen Amts - gelafsenen Rechtsanwälte if o nkler fre s: gen p ne e LANE Deiters erlegung seine nah Muerba elöscht otha. ne s A Reichenbach, am 9. April 1903. Königl. Sächs. Amtdgericht. [5298]

Der Rechtsanwalt Flatten zu St. Johann ist i der Liste der bei dem hiesigen Gericht. A Rechtsanwälte gelöscht wia af hte angelassenen

Saarbrücken, den 14. A 1903

Königliches Amtbgericht, L

E U L U U

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

ORES dis Mets ung. e Kreisarztstelle des Kreises ; ierungêsbezirk Köslin), mit dem Wobnsig ie Lu lis joll anderweitig beseyt werden. Das Gehalt der Stelle beträgt je nah Maßgabe des Dienstalters 1800 bis 2700 M neben einer pensionsfähigen Zulage erli, 4, die Amtsunkostenentshädigung 180 4 rlih. Bewerbungsgesuche sind binnen § Wochen an denjenigen Herrn Regierungspräsidenten, in dessen Bezirk der Bewerber seinen Wohnsiy hat, im Landes, polizeibezirk Berlin an den Herrn Polizeipräsidenten in Berlin zu richten. Berlin, den 7. April 1903.

Der Minister der geistlichen, Unterrichts, Se Slangeie enheiten A

Jim Auftrage: Förster.

[5260] O | [5 Vereinigte Flanschenfabriken und Stanz-

#

295] Von der Königlichen General-Direction der Set- handlungs-Societät hier ist der Antrag gestellt wotden, 4 9 500 000 314°/9 Anleize der Pro- viuzialhauptstadt Posen vom Jahre 1903 zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 15. April 1903. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Weill. [5293] Bekanntmachung. Von der Bankfirma P. E Bea hier, ist bet uns der Antrag gestellt worden: « 250 000,— Aktien 111. Emission der Bayerischen Wollfilz-Fabrik Actiengesc haft in Wasserburg - Günzburg a. L r. 1001—1250, zum Börsenhandel zuzulassen. Augsburg, dea 14. April 1903.

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu Augsburg. Jof. Leyherr, ftelly. Vorsißender.

[5316] Bekanntmachung.

ci bank in Hamburg hat den Antras

nominal « 3 000 000 Aktien, Stúck 2000 zu M 1500,— (Nr. 19001—21000) der dendenberehtigung ab 1. J 1903,

zum Bdrenepund ber biefi en Börse zuzulafsen-

Hamburg, den 15. April 1903.

Die Zulassungsstelle an der Börse Hamburg. Petersen, stelly. Vorfizender. [4942] Gelsniher BLergbangewerkfchaft Oelsuiß im Erzgebirge.

Nach der in heutiger Gewerkenversammlung an gefundenen Ergäazungswahl und Neukonstituieru M Seubenvorstands besteht derfelbe aus folgenden

C n: A Briten August Bauch, Lichtenstéik, B Bender, Herrn Kanfmann Franz Meyer, Glauchau, desses Stellvertreter, Herrn Müßlenbesiger Richard Hiller Hwidan, Herrn Geh. Justizrat Otto Hase, Deren Fabrifbefiger Bruno MWoller, Mitglieder. ollberg, Vern Bergrat H. Scheibner, a Oelönih im ebirge, 2. April 1903.

Hypothekenbank in Hamburg, mit Divi- Altenburg, en Der d. gee in heutiger Sea atung beschloffer

uêbeute von Á 40.— pro Kux gelangt i Laufe des B c Aub E Monats April successive zu [5364]

trversiherungs-Genossenshäst, Deutscher aier: ih E

Die dritte ordentliche mmilunß unserer Genossenschaft findet ai e

9. Mai, Nachmittags 3 Uhr, im Königin

“egi auf der Brühlschen Terrasse in ail.

Tagesordnung : 1) Bericht des Vorsitzenden Le Vorstants die geshäftlide Entwickelung der im sowie

t im dritt Lf Sa Sas

2) Bericht des Prü es und feitdemtl ärung E E 3) servesonds quye u V he ded e onds zuz nante 4) Wahl des aus 3 Mitgliedern bestehende ngtausscusses und deren Stellvertrete 5) eststel| ung des Haushaltsplans für

6) Bericht des Vorsiyenden des Vorstands übe

die Berbomiunges mit dem Kaiserlichen Auf

chtsamt in Berlin über die Konzessionieruns

sir das Reich und über die in der vorlähr, uptversammlung beschlossenen Saßungs

nderungen. 7) lie ang des Ortes für die nächste ordent“

ammlung. 3) Verschiedenes. Indem wir dies in Gemäßheit von § 17 def pungen der Genossenschaft zur Kenntnis bri laden wir die Mitglieder u einem zahlreichen ammlung er; t ein. Dees Boct is pri 1 e herungs and der Genossenschaft Deutscher Buchdrucker h e ulius Mäser, Vorsigender-

Nachdem wir am 1. _4. in Liquidatio® getreten sind, fordern e R Yräubiger auf, zud uns zu melden.

Crefeld-Liun, den 10. April 1903. Ó Rheinisches Kleineisen- n. Stanzwetl Iahn & Holzapfel G. m. b. §-

Die Liquidatoren :

(5029) R. Jahn. Friy Proebsting-

Die Gläubiger der dur Beschluß der Ga» {hafter vom 23, G dgen chen Ste Suite G. ige H.

aufgefordert, si zu melden. erlin, den 9, April 1903. Der Liquidator: Gaedicke [5294]

Spiritus-Lagerhaus-Gesellhaf

Fed H fneralversammlnn Nachdem die außerordentliche Generalve, amm vom 9. das

ram Avril d. J. beschlossen hak, 15), urs

903. ftéführer:

S. Krotoszyner.

Ret dn M