1903 / 90 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G A

Ï April 1903, Vormiltags | Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Bi De Tas Seubars E Verwalter: Proze am Freitag, den 29. Mai E Ae ee m Jacob Mügge in“ Freiburg a. d. Elbe. An- | 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerich Vel. L meldefrist bis 25. Mai 1903. Erste Gläubigerver- | Zi

8. Miaunieim. den 14. April 1903.

L ahren. 5103] E E E das Bernibgee des

ns Rudolf Niech hier, Petersburger Sausman) ift infolge ad aach nach - Ab-

olgter Abbaltung des Schlußtermins | E aufgehoben G Z I ' MEL: IE miseties Amtsgericht.

haltung des Schlußtermins aufgehoben. Pforzheim. Konfursaufhebung. (5086) ot Uhe Allgemeiner 9 Peibagtteruin dau S: Juni Der Gerichte schreiber Gr. Amtsgerichts, V.: Mohr. | Berlin, den Der Gerichts\{r eibee Nat REE E, A A j 1903, Vormittags n, T1 N rrest M Do s nos des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 81. | von i Süchenbronn wirtde ia erfolater SPtitt “Gt ERO aa t | Mee h eeiet E E N | Ee nton s L Bent d De el Gld Ee Ani iglide sgeri{ht. IT. i r, das Konkursverfal Z Grei S [5096] O E Ens Simon in Slettstadt | Tischlermeisters Johann Krenzke zu Lichten Z. ut

Pforzheim, den 8. Avril 1903. g Der Si s@raiber Gr. Amtsgerichts: c Rastatt. Koufursêverfahren. 9 des eh elaciverialeen er N LEE tastatt

uhwaren ers August Fr wird nah erfolgter Abhaltung des ußtermins hierdurch aufgehobea.

Setatt, aen 1h, Apri i ) Dr. Huber.

roßherzogli mtsgericht. (gez.) Dr-

ies veröffentlicht - Der Gerichtsschreiber

: ihts-(L S.) Zi „Amtsgerichtssekretär- Gr. Amtsgerichts :(1 S.) Zirkel , Amtsg [5089]

Reutlingen. K. Württ. Amtsgericht Neutlingen- des Das Konkursverfahren über das Verm n E Eugen Dürr, Kaufmanns in sullingen, u pas ees Abhaltun des t luste ollzug Schlußvertcilung beute auf “ler. Den 8. April 1903. “’Hilfggerichts{chreiber Kübler. dg er b oufurêverfahren. tes Cn S das Vermdge e Ê gaärreufabrikanten Jose z elzow E uud erfolgter L citing des Schluß ermnins aufgehoben. Spremberg (Laufihz), den 8. April 1903.

Wienker, j E igl. Amtsgerichts. als Gerichtsschreiber des Königl (5090)

Stolpen. fur@verfah1 Das Korkurtverfahren über das Vermögen der

Ueber das Vermögen des Uhrmachers und schhäudlers Franz Bruno Gerstenberg, Dana Inhabers der Firma (Franz R. Gersteu- E in Greiz, ist heute, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter : Rechts- anwalt Feistel hier. Anmeldetermin: 15. Mai c. Erste Gläubigervfesammlung 9. Mai c., Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin 23. Mai c., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 9. Mai c. Greiz, den 15. April 1903. | Der Geriçhtsshreiber des Fürstlihen Amtsgerichts: Sekretär Roth:

n, Bz. Breslau. [5068] E das Vermögen des Klempnermeisters Ernst Plischke zu Guhrau wüd heute, am 11. April 1903, Nahmittags 44 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Fes Kadelbach, hier. Frist zur Anmeldurg der Konkurs- forderungen bis einschließli den 4. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung am 29. April 19083, Vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin am 18, Mai 1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten var g: e ricfligd, mit

pflicht bis 29. April 1203 etn l torarte M Amtsgericht Guhrau.

Konkursverfahren. [5108]

Ueber das Vermögen des Kleiderhändlers Jo- haun Georg Geuder in Hauau, Me 1, est: unbekannt wo abwesend, is heute, am 15. April

i um Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist E Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung: 25. April 1903, Vormittags 1A} Uhr. Prüfungstermin: 16, Mai 1903, Vaamitngs 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. April 1903.

‘Kaiserliches Kgiibzerige zu Markirh. Beglaubigt: Schulz, Amtsgerichtésekretär. München. [5351] Das Kal. Amtsgeriht München 1, Abteilung A. für Zivilsachen, hat über den Nachlaß der am 7. März l. I. in München verstorbenen Wachs- tucchgeschäftsinhaberin Kreszenz Stein, legte Wohnung: Thierschstr. 12/111, Geschäfislofal: Peteréplap 2/0, am 14. April 1903, Nachmittags 6 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Ne tsanwalt Emanuel Christa in München, Otto- traße 16/1, 2. Ausgaua. ffener Arrest erlassen, Probe efrist in dieser Richtung und Frist mr en meldung der Konkursforderungen bis 2. Nai 190 einshließlich bestimmt. Wahltermin zur Bess Luß Brie R e Gläubi Ses, dann über die

eines gera E in §8 192, 134 und 137 der K-O. bezeichneten ragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prü-

gôstermin auf: Dienstag, 12. Mai 1903, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 52, Justiz- M b get s Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär.

rankfurter Allee 197, jeyt unbekannten Drs ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- E April 1903 den 14. 903. Des Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abt. 26.

rlin. Konkursverfahren, [5105] a Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Salomon Woyda zu Nummels- burg, Kantstraße 42, ift, nachdem der in dem Ver- leihêtermine vom 10. März 1903 angenommene Ywanasvergleich dur e cufebee Beschluß vom 10. März 1903 bestlBal Ml, auide oben.

in, den 14. 3.

me Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11.

remen. 5100] Ee Konkursverfahren über den Natio) des ierselbst verstorbenen Biotograbden Ferdinand Cas August Friedrich Christian Voigt ist nach erfolgter Abhaltung des lußtermins dur e des Amtsgerichts von heute aufgehoben. Sre Gerichtsschreiber des A tagerichts Der Geri reiber des Am

Fürhölter, Sekretär.

Abt. 26.

Bunrgau. Bekanntmachung. Hanau.

1 [5084] Das Kgl. B. Amtsgericht Burgau hat mit Be- {luß vom 11. ds. Mis. das Konkursverfahren über

Konkursverfahren. Ueemögen des Maurermeisters Josef Motzer

A. offenen Handelsgesellschaft unter der Firma t) Uer 8 Frie t. (01 28 Bdstee a6 bird Chile iei | LHel À San 1 Stotgen ns f ins i e da n . z \ ) ns hier geHoLen. erdffnet “er Rechteamvalt Otto Müller in Hanau eat Ee E bes Kal, Amitrer 18 dahier vom | *"oegau, den 14. April 1903" Stolpen, ten 15. April 1903. ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arreft 15. April 1903, des Nachmittags 4 Uhr 20 Mi- Gerichts reiberei des K. Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. 106) und Anzeigepflicht fowie Termin zur Anmeldung bis | ien, ift über das Vermögen des Eisenhändlers| (1, 3) Vogt, Kgl. Sekretär. Strasburg, UckermarkK. [9 um 27. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung | Hax" Kuhn in Speyerdorf das Konkursverfahren Dortmund. Konkursverfahren, [5113] * Konkursverfahren. des an 5. Mai 1903, Macmiiage 26 Uhr: E e e I eiter Zuvwvig L r Ste E R fer das Vermögen 2326 Konkuröverfahren über den Nele ei : n a s A » Di E on e , : a rmanun Lemke 3. September 1901 verstorbe 10} Uhr, vor dem Königlichen Turi Abt.5, Irre érlafsen, die Anzei Cir anl Fen Los N Dortmund ist zur fonahtne der lüfrrechnung Hermann Trampe wird nah erfolgter Abhaltung hier, Marktplay 18, E : 1903, die Anmeldefrist au E 1903 Vor- | des Verwalters, zur @rhebung von Einwendingen | des Schlußtermins hierdurh aufgeben e Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. 5. | Wahltermin auf den 9, Moi Kdn nin auf | gegen. das Lligenden Forerun een t L Verteilung | Strasburg U -M., den 1, April Dex Gerichtsschreiber Königliche! mittags L Uhr, un Uhr, im | u berücksihtigenden Forderungen der SHlußtermin Königliches Amtögerich WBerford. Konfurêverfahren. {5346] | den 6. Juni 1903, Vormittags e L eiue auf den 5. Mai 1903, Mittags 12 Ubr, vor Braune. (5344 Ueber das Vermögen des Holzluhtabeitauten Kal. Be hier, Sigungsfaal, pen gn E Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | Tondern. M Berni am 1 Upril 1903, Vormtttags 10s Uhr, 'Reustadi O ARaitei aas ‘Dortmund, den 11. April 1908. huhmachers Taveras, ‘Etuhr h Zeifna das Konkursverfahren eröffnet. Ler. Auttio- E —— t j au, auf Antrag des Gemei ers na i r l pen t Y zu Eilshausen. Anmelde- Oldenburg, Holstein. [5069] Gerichtsshreiber des Königlithen Amtsgerichts. e Konkixkeläubiger welk, F erderungen ange rag | L M zum Tes Erste SMiger. Konkursverfahren. Dresden. \ 5088] ben, und nachdem derspruch gegen de _ Bérsam un R L A p g Ueber das Verwbgen des Bi dhlilens, Iv- R R gie g Vermögen der E Een u, einge a L c G. Juni haunes n Oldenburg i. u n eingetragenen ellschaft „E Co,“ ondern, den 12. April 1903. mit An De Ua D R 1 E e 11. April 1 S Eg E gal E hiee. M nah Abhaltung des Slaieeziea bier- Königliches Amtsgericht Abtcilung 2. L De PIN LD, E MN vas rôverfahren eröffnet. Konkuréverwalter: | "D öden. der 14 Ayr: Zittau. Konkursverfahren. i 15087) lies i Dresden, den 14. April 1903. A ôgen : i 4 Rechtsanwalt Haake in Oldenburg i. H. Anmelde- Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über dat it zur E A R E ute Ee Ee bis E C SII E X Düsseldorr —— Gastwirts Geor 1908, Nachmuteas 2 Uhr. über das Vermögen des | 10 he AUgers Rbr ae, A

[5112] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Düsseldorf am T März 1902 metsten Gast. wirts Peter Helligrath wird eingestellt, weil ih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vorhanden ift.

Düsseldorf, den 6. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Hannover. FMonfureverfaÿren. [5091]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Friedrich Pagel in Linden ist infolge eines von dem Gemeinschuldner emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 11, Mai 1903, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier,

Allgemeiner Prüfungstermin am 3. Juni 1903, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit

Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 1. Mai 1903. Oldenburg i. H., den 11. April 1903 j Königliches Amtsgericht. Oldenburg, Grossh. [5110} Großherzogliches Amtsgeriht Oldenburg. Abt. V. Veber das Vermögen des Kaufmanns Paul Safse, bisher in Oldenburg, jeyt bei der Ham- burger Packetfahrt-Gesellschaft, ist heute, Mittags e Rer das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist Re

nungssteller Wilhelm Müller in Oldenburg. Erste Gäubigerversammlung 30. April 1903, Vor-

heren Baumeisters Johaun S{chwager in Hof, Ottostraße 39, das Konkursverfahren eröffnet, offenen Arrest mit zweiwöhhiger Anzeigefrist erlassen, zum vorläufigen Konkursverwalter den Kaufmann Hugo Mierse în Hof ernannt, erfte Gläubigerver- sammlung auf Dienêtag, den 28. April 1903, Vormittags 9 Uhr, allzemeinen Prüfungstermin auf Samstag, den 16. Mai 1903, Nach- mittags 3 Uhr, im hiesigen Zivilsizungssaale an- beraumt und die Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis cinschlüsfig 4. Mai 1903 festgeseßt.

Hof. 258 14. April 1903. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Düt ch.

Gräber in Zittau rung der t angeme or Drenia’ au „nachirial ai ain Sormitts

9 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen ormitteßt

anberaumt worden, E Zittau, den 14. April 1903.

Königliches Amtsgericht. S

Tarif- 2. Bekanntmachung! der Eisenbahnen. Ves 1. Mái d. J. wird der an der Strecke Hus t é

am

Iserlohn. Konfurëéverfahren. [5345]

Ueber das Vermögen des Schreiuermeisters Carl Grürmann zu Jferlohr wird heute, am 14. April 1903, n amin 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwa ter: Agent Trewblau zu JFferlohn. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. Mai 1903. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 16, Mai 1903, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Jserlohn.

Konstanz. Konkursverfahren. [5093] Nr. 7671. Ueber das Vermögen des Schreiner- meisters Adolf Wi in Konstanz ist heute, am 14. April 1903, Vormittags 11} Uhr, das Kon- fursverfabren eröffnet worden. Konkursverwalter: Conrad Kleiner, Waifenrat von Konstanz. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 7. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin e ih Donnerstag, 14, Mai 19083, Vorm. t. i ahne den 14. April 1903. Gr. Amtsgericht. Dies veröffentlicht der Gerichtsschreiber : Kumpf; Gr. Amtsgerichtssekretär. Lian) n, Pfalz. Bekanntmachung. / Ug K Amtsgericht dahier hat am 15. April. 1903, Vormittags 9 Ühr, über das Vermögen des Peter Köppler;, Glaswarenhäudler in Landau, Hai Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ge- schäftêagent Ludwig Hofmann dabier. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Der- walters sowie über die Bestellung eines Gitnger, aus\husses und fonstige Maßnahmen: S8. Ma 19083, Vormittags 10} Uhr. Es wurde der offene Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zum 4. Mai Aeußerste Frist zur Anmeldung : 6. Mai 1903. Deituo stermin: 29, Mai 19083, L Uyr, alle Termine im Justiz- 4 14 parterre.

4: ten 15. A

pril 1903. reiberei.

U Wolf mittags 6 Uhr, das"

mittags 9 Uhr, und ALIeRTEE Prüfungstermin am 4. Juni 1903, Vormwittogs 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. April 1903.

Konkuréforderungen find bis zum 25. Mai 1903 hier anzumelden.

1903, April 14. Ravensburg. [5982] K. Amtsgericht Ravensburg. Ueber das Vermögen des Josef Wacker, Gerber- meisters beim Löwen in Ravenêburg, wurde am 11. April 1903, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und Rechtsanwalt Sade: in Ravensburg zum Konkursverwalter ernannt. Öffener Arrest mit Anmeldefriït bis 4. Mai 1903. Wahl- und Prüfungstermin am Dienstag, den 12S, Mai 1903, Vormittags 9 Uhr. Amtsgerichtsfekretär Breitling. Rendsburg. Konturéeverfahren. [5077] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Christian Wilhelm Gotifriedv Thießen in Rendsburg, Neuestr. 24, ift heute, am §8. April 1903, Nachmittags 7 Uhr, das Konkur®verfahren eröffnet worden. Verwalter: Agent A. Martens in Reñdsburg. Offener Arrest mit Anzeigepflict bis 1. Mai 1903. Erste Gläubigerveriammlung: 6, Mai 1903, Vorm. 10 Uhr. Ablauf der Anmeldefrist: 8. Juni 1903. Allgemeiner Prüfungs- termin: 8. Juli 1903, Vorm. 16 Uhr. Rendsburg, den 8. April 1903. : Königliches Amtsgericht. 3. SoCest. Konkursverfahren. [5107] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Gustav Heß zu Safsendorf wird heute, am 14. April 1903, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. Der Auktionskommissar Böbbis in Soest wird zum Konkuréverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 2. Juni 1903. Erste Gläubiger- versammlung am §. Mai 1903, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 12, Juni 1903, Vormittagë' L04{ Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 6. Anzeigefrist bis zum 2. Junt 1903, Königliches Amtsgericht zu Soeft. Konkursverfahren. [5102] Das Konkurersahren über das Vermögen des

Tischlermeisters Friedrich Nachbar in Berlin, Konku; d Eli abetbufer 31, Be dafelbst Nr. 33, ift in- Konkurêverwalter ist ernannt: Rechtüg e E Zum solge Schlußverteilung Abhaltung des Schluß- in Mannheim. Anw-ldeftift, c E illessen I UTIR. Anzeigeftist bis zum 2. Mai 19037 Erste mit | Verliu, den 7. April 1903. versammlung am Freitag, den 8, Mai t |

tes KtnlenG A Seite 1. Abteilung 83.

Clevertor Nr. 2, Zimmer Nr. 6, anberaumt.

Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses- sind avf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Hannover, den 14. April 1903. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Landau, P salz. [5081]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Magdalena Schall, geb. Stark, Witwe von Dágobert Schall, irtin in Arzheim, twurte durch Beschluß des K. Amtsgerichts dahier von heute nach Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben.

Landau, Fle den 14. April 1903. Kgl. Amtsgerichts\hreibecei. Meissen. [5083] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Hermann Louis Ernst Haugk in Coswig is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen „das Sülufverzeihnis der bei der Berueß qu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über dic nicht verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 5. Mai 1903, Vormittags Al Uhr, per uen hiefigen Königlichen Amtégerichte bestimmt

orden. Meißea, den 9. April 1903.

Das Königliche Amtsgericht. Minden. Konkursverfahren, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Felix Blautenberg in Minden wird zur Verhandlung über die Festseßung der Höhe der Auslagen und Vergütung för die Mitglieder des Gläubigeraus\husses gemäß & 91 K-O. Termin

zu einer Gläubigerversammlung auf den 7. Mai 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königl. Va gerinté hierselbjt, Zimmer Nr. 13, anberaumt,

udeu, den 9. April 1903. gliches Amtsgericht.

Königli O Menbach, Main. Ronfurêverfahren, [5115]

[5111]

Tönning zwischen den Haltestellen Büttel und Ha neu eingerihtete Haltepunkt Wiywoit sür den po Pa eröffnet. cisendet Zum Aufnehmen und Absetzen von Neirnins werden dort sämtliche figen sum und verkehrenden Personenzüge halten. vet vot Eine trirekte Abfertigung von Personen fin smt Witwort Ter pur nah Büttel, Harblek, Durtet Platenhörn und Tönning statt. Der Fab er der verkauf ab Wiywort erfolgt durch die Zugführ

betr. Züge. ttel- a in Bi werden Fahrkarten t tharinet“

Nach Witzwort Garding, Harblek, Husum A. und M, K heerd, Platenhörn und Tönning ausgegeben- d nut Reisegepäck wird nur nah Witwort und an ¡ut dann abgefertigt, renn die Reisenden hrend Empfangnahme desselben aux Gepäckwagen f au der Haltezeit der Züge auf dem Haltepun drüdlih bereit erklären. Faht- Nähere Auskunft erteilen die vorgenannten kartenau?gabeftellen. Ultona, den 11. April 1903. Königliche Eisenbahndirektion- [5121] Bentheimer Kreis-Bahn- Am 1. Juni cr. gelangt cin Nachtrag 1 Piper on Binnentzrif für die Beförderung E Reisegepäck, Leichen, lebenden Tieren und än Einführung, entbaltend Aenderunçen und Ert zrreruns der besonderen Tarifvotschriften für die T von Zuthttiieren, Weidetieren und Preise yon Stallungêwagen Der Nachtrag ift zuin ngsstelles 5 A pro Stück bei den Güterabfertigu fäuflidz zu baben. Bentheim, den 15. April 1903 Der Betriebsdirektor :

j Stemmler. t 9352] Belauntmachung- Uebers Vom 1. Juni d. J. ab werden bie sidesheim—“ gebühren e Trajekt zwiscken

B d Bingerbrücf sowobl für den cignen, wie auth Durchgangsver?chr teilweise erhöht. ( Näbere Auskunft erteilt unfer Berkehröbureas-

für des

è f Mainz, ten 15. Avril 1903. 1ich Das Konkursverfahren über das Vermögen des KÂöni ä- Le vnb-E rofiher308 Uhrmachers Karl Schnell zu Offenba : glich Preuß fuon. witd nad, g Mets E iußtermini L Hessische Eisenbahndireta ——" d Ausschüktung der Masse bierdurch a ben. "Offenbach a. M., ten 11, April 100 Verantwortiicher Redakte Großberzaaliches Amtégericht. Dr. Tyrol in Charlotten Eim! V Das Konkursverfahren fiber das Vermbges d | Prio 0s der Eppedition (So onkursverfahreu übe ; en des Neutamtmanns Arthur Debliß in Pfiet wird tue der Nor

PerlagF ddeutschen Buchtrukerti unk 2 Anstalt, Berlin E, Wilhelmstraße M -

Ä