1903 / 92 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Offiziere, Fähnriche c. Ernennungen, Befördecungen | des Großherzogs bon Hessen Tro bei Rhein Kil Dobel ei e Mets. A _ weinid Stabe

und Verjeyungen. Jm aktiven Heere Berl 18. April. | seines D j v. Bülow, Gen. Lt, beauftragt mit der Führun des 111 fm | Der Chorakter U C Hiller von Gaertringen (4 / G : s s Gen. M : gen (4. Posen.) Nr. 59, Deter, Bats. avs, e R General dieses Armeekorps, v. Kleist, | Kommandant von Wlogas: bed L r mag t, Pro Von T ren S F oe Mr. 170, Moellenberg, Bats Gen. Lmd Snszefeur bex 1 Ra Sfb, vom Rommanent | Kommandant ded eo enibanglabes, Lees, rbr, v. Lol, som: | zum Slabo tes 2 Dheerhen, Zuf, Mita Me, 9 mil dew 24 “y Í 8 : « | tnandan ruppenübu 8 j i R ;

Ee Ves Major und Kommandeur der 14. Kay. Brig., mit Wahr- | Kommandeur des 4 Sihles. n “Negts. Nr. 157 L GeE uud E Se e Ut: Regt. Prinz Louis Ferdinand von

auftragt, L Me E os nierteurs F ri E eis. Ene Bs ries m t per oCteUEyeR Pension zur Disp. estellt als Beta. bonn rae gf ry bei ‘26. pril a A e

Kaiser Franz Joseph von Oesterrei, König von Ungar Schleswi s Bi les i eof n e es ves, Cat, R E des Regts, Hennig, Bats Kommandeu i Regt.

olstein ) Nr. 16 zum Kommandeur der 14 Fav Brig, d, Vbd ien, Eri “gs ber E i js Ertrag der Erlaxtuis. que cth von Bittenfeld (i: Westfäl. Nr. 13 ‘unte : A 1 A 5 ¿ D. i r. 1; unter Btajor beim Stabe des 2. Brandenburg. Ulan. cs du Nr. 11, unter Schul e- are d Ae o L E des pte E e que (Inf Regts E e Sard L Arnim q s rBDerg,

es.)

Personalveränderungen. Kommandeur der 1. Inf. Brig, v. Weller, Komman Ent : s 4 é deur des | unter von d Königlich Preußische Armee. der 83, Anf. Brig. D, f 185 nter Grnennuïg zum Kommandeur | tritt zum Stabe es es wedler beim Stake tes 2 Lothr. | en ? oussi des Inf, Tes

Beförderung zum Oberstlt., zum Kommandeur des Hus. Re i i 4, . Regts. Kaiser | 6 Westpreußishen JInfanterieregiments z ¿ R R eim fene 5 Oesterreich, Res pon Ungar L d lepwig erstern.) Mactwan ju Zas egt tp Barfuß (4. Westfal )'Nr. 17 Cte Ne. 11, unter Versehuag s Gs S ITÌ. C. fommandos 1X Armeekorps zum Stabe des 2. ( randdabie neral- | v. Knoblauch zu Haßbah, Oberst beim Stabe des 2. Hanseat. | Nr. 81, v. Trotha, à its der Armee ant de A s, ck g. Ulan. | Inf. Negts. Nr. 76, zum Kommandeur des Füs. ü t Reichs Tittede Auetedat Abyttans lüárisces Negts. gie 11 versezt. v. Bernuth, Hauptm. und Battr. Chef | Anton von Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40, Sg E ust e lied "ret Rei ae tas r S o Da S: Feldart. Reat. Nr. 11, zum Adjutanten des General- | Kommandeur der Kriegsschule in Hannover, zum Kommandeur des | des Fürsten E Son Ln Hartmann, Nane Ra au 08 1X. Armeekorps ernannt. Bech, Oberlt. im Feldart. | 5. Rhein Inf. Regts. Nr. 65, v. Brauchits\ch, Oberst beim Stabe | Semmern ats K e E a m M ay aja Holyendorff (1. Rhein.) Nr. 8, unter Beförderung jun des 1. Bad. Leib-Gren. Negts. Nr. 109, zum Kommandeur des eld (1 Westfäl.) C T um E O auptm. vorläufig obne Patent, als Battr. Chef in das 1. Kurbess. | & Sbbles. Inf. Negts. Nr. 197, Eberhard, Oberst beim Stabe des | Lehr. Inf. Bats, Block B Couabdre e Sal Diiut, Aae dart - Regt. Nr. 11 verseyt. Frhr. v. Vietinghoff gen. Scheel, | Füs. Regts. Generalfeldmarshall Graf Moltke (Shles.) Nr. 38 graf udwig Wilhelm (3, Bad.) N E E L t S : gt t O A Range Eues t a eaen und AROT zum Fommandeut ge 6. Wesipreu S 6 Regts. Nr. 149, ernannt. | des Jägerbats. von Neumann a Stel) Ne vid el, Ko r 7. Kav. . (Großherzogl. Mecklenburg.), zum Kommandeur u Obersten befördert : die tlts.: Frhr. v. t t. verlieben: v. igfi L a Div. ernannt. v. Rauch, Oberst und Kommandeur der Stabe des 5. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 rbr. v. Hanstein beim und Fra E Bs in 9 Fettatpte E y aw. Brig, unter Beförderung zum Gen. Major, in gleicher | unter Ernennung zum Kommandeur des 1. Kurhess. Inf. Nr. 81, | Majoren z. D.: Trentepohbl Kom t e de N icfs genschaft zur 17. Kav. Brig (Großherzogl. Mecklenburg.) verseßt. | von Doemming beim Stabe des Inf. Regts. Herzog von Holstein Freiburg, Gr. ‘v. Blücher Kom uber E ach Bezirks s B Brühl, Oberst und Kommandeur des Westfäl. Ulan. Regts. eite) Nr. 85, Frhr. v. SANe ind, Kommandeur des Landw. | gard, Caggers Kommandeur des La (bw. f irfs Lübed Ab bein fm Kommandeur der 13. Kav. Brig, v. Bodecker, Oberstlt. ezirks 1 Berlin, v. Quast beim Stabe des Königin Augusta | zugeteilt der ortififation in Kön bas L P 8 Cratitad _S tabe d28 Hus. Regts. König Humbert von Italien (1. Kurhess.) | Gardegren. Regts. Nr. 4, unler Ernennung zum m- | des Landw. Be irks Bonn, v. Bri N Ko n beut des ma 3, zum Kommandeur des Westfäl. Ulan. Negts. Nr. 5, | mandeur des Kaiser Franz Gardegren. Regts. Nr. 2, Naay beim | Bezirks Diedenhofen Springborn. ücetellt dem Generaileumads Xe Ilsemann, Major und Adjutant des Generalkfommandos | Stabe des 3. Westpreuß. Inf. Regts. Nr. 129, unter Ernennung VII. Armeckorps Frhr. v. S im elmann Kommandeur des v Er or, zum Stabe des Hus. are König Humbert | zum Kommankeur des Gren. Regts. König Friedrich der Große Landw. Bezirks Musfau, Griese Kommandeur des Landw. Bezirks talien (1. Kurhess.) Nr. 13 verseyt. aath, Rittm. und t Oftpreuß ) Nr. 4, Pehlemann beim Stabe des Pomm. Füf. Montjoie, v. Kameke Kommandeur des Landw. Bezirks [1 Bremen, m r. Chef im Thüring. Ulan, Regt. Nr. 6, zum E des egts. Nr. 34 und kommandiert zur Vertretung des Kommandeurs ade, Kommandeur des Landw. Bezirks Glogau, v. Schlegell Reneralkommandos X V1, Armcekorps ernannt. v. Baumbach, | des Inf, Regts. von Boyen (b. Ostpreuß.) Nr. 41, unter Aggregierung mmandeur des Landw. Bezirks Gotha, v. Kraewel i Fourmanbeus ft e und Adjutant der 3. Kav. Brig, als Eskadr. Chef | bei dem leßtgenannten Regt., Hopf e, Kommandeur der Unteroff. Schule | des Landw. irks Dessau, v. Kevserlingk, Kommandeur des ers Thüringische Ulanenregiment Nr. 6 - Schaaff- | in Ettlingen, unter E um Kommandeur des 4. Magdeburg. | Landw. Bezirks Östrowo, v. Wedel, Pferde- ormusterungsfommissar Nr 1 Fu, Oberleutnant im 2. Westfälischen sarcnregiment Fa Regts. Nr. 67, Melior Stabe des Inf. Regts. Prinz Louis in Paderborn. s ink ie: Adjutanten der 3. Kav. Brig, Beseler, Gen. Major | Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg Nr. 27, unter Ernennun Ernannt: Mohs, Major und Bats. Kommandeur im Gren. fommif quartiermeister, von der Stellung als Mitglied der Studien- | zum Kommandeur des Inf. Regts. von [venéleben (6. Brandenburg.) | Regt. Kronprinz (1. Oftpreuß.) Nr. 1, zum Kommandeur der d on der Kriegsakademie enthoben und unter Beförderung zum r. 52 mit dem 26. April d. I, Junk beim Stabe des 2. Ober- | s{ule in Hannover, cese, Major und Bats. Kommandeur Major ¡um Kommandeur der 6. Div, v. Hausmann, Gen. | rheinischen Inf. Regts. Nr. 99, unter Ernennung zum Kommandeur | 1. Bad. ee Regt. Nr. 109, zum Kommandeur der Unteroff. E Kommandeur ter 28. Kav. Brig., unter Verseßung in den dieses Regts. mit dem 24. Apuil d. J., v. Specht beim Stabe des | Schule in Ett ingen, Egersdorff, Major aggreg. dem Inf Regt. Her; În Stab der Armee, zum Oberquartiermeister, v. Keller, Oberst | 2. Thüring. Inf. Regts. Nr. 32, unter Grnennung zum Kommandeur | von Holstein (Holstein.) Nr. 85 und kommandiert zur Wahrnehmung ber ommandeur des Drag. Regts. Freiherr von Manteuffel | des Gren. E A Friedrich Wilhelm 11. (1. SWhlef.) Nr. 10, | Geschäfte als Kommandeur des Landw. Bezirks Stade, mit dem v, Meg r. 5, zum Kommandeur der 28. Kav. Brig, ernannt. | mit dem 22. April d J- Schöpflin beim Stabe des 8. Württem- | 22. April d. J. unter Stellung zur Disp. mit der geseßli unker Befs; Major beim Stabe des Westfäl. Ulan. Regts. Nr. 5, bergishen Inf. Regts. Nr. 126 Großherzog Friedrich von ension zum Kommandeur des Landw. Bezirks Stade ofeol t teibere örderung zum Oberstlt., zum Kommandeur des Vrag. Regts. | Baden, unter Enthebung von dem Kommando nach Wäörttem- bersilt. z. D. und Kommandeur des Landw. Bezirks Kattowi, zum abe rg Mauteuffel (Rhein ) Nr. 5 ernannt. Gr. v. Villers, | berg und Ernennung zum Kommandeur des 3. Oberelsä}. Inf. | Kommandeur des Landw. Bezirks Lörrah, Engler, Oberstlt. z. D. Str im Westfäl. Ulan. Regt. Nt. b, unter Enthebung von der ens, Nr. 172, v. Carnap, Cisenbahnlinienkommissar in Danzig, | und Zweiter Stabsoffizier beim Kommando des Landw. Bezirks Gr. v L Eskadr. Chef, zum Stabe des Bens, übergetreten. gr v. Gregori beim Stabe des Füs. Regts. Prinz Heinrich von Halle a. S. und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Kommando Beför pffgarten, Oberlt. im Westfäl. Ulan. ußen (Brandenburg.) Nr. 35, unter Ernennung zum Kommandeur | des Landw. Bezirks Kattowitz, zum Kommandeur dieses Landw. Bezirks en. Wos gui Rittm. zum Eskadr. Chef, Frhr. v. L dinghausen | des 5. Hannov. Inf. Regts. Nr. 165, Auer v. Herrenkirhen | Frhr. v. der Horst, Major z. D. und Vorstand des Art. Depots tis une Gen. Major und Kommandeur der b. Gardeinf. | beim Stabe des 1. Kurbefs. Inf. Reats. Nr. 81, unter Ernennung | in Cassel, kommandiert zur Vertretung des Zweiten Stabsoffiziers bei 2. Div, v. S Beförderung zum Gen. Lt. zum Kommandeur der | zum Kommandeur des Inf. Regts. Herzog Ferdinand von Braun- | dem Kommando des Landw. Bezirks Halle a S., zum Zweiten Stcibs- 1. Bad. Leib Lickfus u. Neudorff, Oberst und Kommandeur des {weig (8. Westfäl.) Nr. 57, v. Donsp beim Stabe des Gardefüs. | offizier bei dem Kommando dieses Landw. Be its, Gul Wajor ju Senates. Mr. 1A, m E tag auf tis M YUSE N rae a 5. Bad. Inf. Regts. | Major und Bats. Kommandeur im Füs. Regt. Beneraleidmariczall nhoff, ur der 5. rdeinf. 4 b. L Nr. 113, v. Eberhardt, Chef des Generalstabs X. Armee- | Graf Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 36 / nandi x BVer- Holstein.) Ne. 6 beim ar erg Regie Dongio S E t des M E n, E z m gy Soner tretung des Boritacts des Art. Depots. Case mt vem °2. Are “e Ernannt N, Abalao s E aisers und Königs, Tülff, Chef des Generalstabs | d. J. unter Stellung zur Disp. mit ver geseßlichen Pension urid Er- mandeur im Königsi, rbr. v. Ompteda, Major und Bats. Kom- | XVI. Armeckorps, v. Lindenau, Abteil. Chef im Großen General- | teilung de i j iner n Unifor | i ) è ) , v. : Sb rof dle g der Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen Uniform zum Bor- rung zum Oberste N egt. (6. Lothring.) Nr. 145, unter Beförde- | stabe, Albrecht beim Stabe des b. Westfäl. Inf. Regts. Nr. 53, | stand des Art. Depots in Cassel, Naj ae en olstein.) Nr e s zum Stabe des Füs. Regts. Königin (Schleswig- | unter Ernennung zum Kommandeur des 1 Hanseatisc en Inf. Regts. Toi, Badels Reda Major 4 L. 06 Sr, Î G 18. 9 : as G ( . Hanseatischen Inf. Regts. | mandeur des Landw. Bezir j s ing Bheriog Hesi, E Mei Tereyden, Maior nud Bean! der ar 75, Kamps, abei E Generalstabs des Gouvernements von | Charakters als ee Mgen Ma em n P (E Botlrian) Bi Aga ee de R | Drt era C0is Chit des Meneralliata 1%, Aemeclorvs, Io hu | im Zus Keni: Herjon Kari von Viedienbueg-Strcip (S 4

eat. Nr. 5, unter

Ï zum d: Elpons, Oberlt, im 2. Na Befgeando als A , bei der Inf. Schieß mee n um « Gl Komp. \ x Königin (Schleswig. olstein.) Nr. 86 verseyt. Frhr. v. Hoiningen - Huene, Gen. Major und Kommandeur der 53. Juf: tig- « Königl. Württemberg). von dem Kommando s be entboben und unter Beförterung zum Gen. Lt. zum mandeur 30. Div, ernannt. Rohde, Oberst und Kommandeur des , Bad. Wt Regts. Nr. 170, unter Beförderung zum Gen. Major nah tttemberg behufs Verwendung als Kommandeur der 53 Inf, Brig. 3. Königl. Württemberg.) kommandiert. Mejer, Oberstlt. und omponigl. Württemberg. rhats. Ne, 8, unter Beförderung zum d cersten E Kommanden R Bad, Inf. edt t Prinz korps Pannewiß, : Ge i . Komman . : M Carl von ¿euie Brandenburg.) Nr. 12, zum Kommandeur des | nehmung der Geschäfte von Abteil. roßen Rhein. Jäzerbats. Nr. 8, ernannt Reuter, b ftragt mit Wahrnehmung der eli fte eines A 1 Du Sen * befördert: di Gen. Majore: v. Shwarßkoppe n, efs im Kriegsministerium, Frhr. v. Wattexr, nigl. württemberg. ee bei : Komimande « Lts. beförder r e e Goßler, Oberquartiermeister Oberstlt., beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte des Chefs des | v. Vallet des Barres, Major und Bats. Kommaadeur ün s jene des (en bne aa P. Geschäfte als Chef des Stabes Generalstabs 11. Armeekorps, zum Chef des Generalstabs dieses | 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 68, unter Stellung zur Disp. mit Tee 1 n ragt mit S ps Snspekteur der 1. Fahaet, JInsp., | Armeekorps ernannt. M i Q nsion, zum Kommandeur des Landw. Bezirks Kreuznach T tmeeinsp., R l Yirektor des Allgemeinen Kriegs- Versept: die Oberstlts.: Musset, Bats. Kommandeur im 9. Bad. | Maibier, Major und Bats. Kommankteur im Inf. Regt. deya Len gen. v. Dr Ymater, Frhr. v Reibnib Gen. Major nf. Regt. Nr. 170, zum Stabe des 5. Westfäl. Inf. Regts. Nr. 53, | Werder (4. Rhein.) Nr. 30, unter Stellung zur Disp. mit der und E im Kriegsministe Bri p Kommandanten von Karls- rierenberg, Bats. Kommandeur an der Ha adettenanstalt, zum | geseylichen E e Kommandeur des Landw. Bezirks ruhe ommandeur der 33. Inf. B rig. zum Kbteil. Chef im Großen | Stabe des üs. Regts. Generalfeldmarshall Graf Moltke (Schles.) | St. Wendel, Wilhe my, Major und Bats. Kommandeur Gee v. der Grocben, . Major a Inf. B ernannt. | Nr. 38, Bor owski, Bats. Kommandeur im 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 68, | im 4. Lothring. B Nr. 136, unter Stellung v. K abe um Kommandeur der stabe, mit ‘hrnehmung der | zum Stabe des Füs. Regts. Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburg ) jer Disp. mit der geseßlichen Pension, zum Kommandeur des Landw. Ges Bat ui ajor im Großen n L aufte Nr. 35, v. Bonin, Bats. Kommandeur im H. Hannov. Inf. cue Meschede, Francke, Major und Bats. Kommandeur im ste eines Abteil. D n E ‘8, Kommandeur | Regt. Nr. A zum Stabe des Königin Augusta Gardegren. Re thrin nf. 144, mit dem 22. April d. J. unter e y

: s ts. | 5. y 4. Nr. Zu Gen. Májoren befördert: die Obersten: Sas, Nr. 4. v. Kriegsheim, Oberstlt. und Bats. Kommandeur im ü . | Stellung fur Dis art der gescßlihen Pension zum Kommandeur

des © Magdeburg. Inf. Regts. Nr. 67, unter Grnennung zue Kom- g « Ss: i F Regt. z Heinrich von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, nah | des Landw. Bezirks Donaueschingen. Vierow, Major und Bats. der T0 = nf. Brig, Cy A mit der verfelden Wlritember Han, t ref R vi H R Stabe des Gren. orr j i i Reat. Keith_(1. Obershlef) ge E „Inf. L ; L . Königin Olga (1. ,) Nr. 119. mit der geseßlichen ; nd u Dedi O Leacfiatt mit der Führung der 87. Inf. Brig, unter Gr | Ne Oberfilts. befördert die Majore: v. Reichenba ch, Bats. | Erteilung E iaubais zum Tragen seiner bis im Füs. Regt. Generalfeldmarshall Graf Molik Uniform dem Generalkommando des 111. Armeekorps zugete

nennung zum Kommandeur PE “(1 Königl. Württem- | Kommandeur Württemberg, S r der 26 Brin, ves Geo m von Baden | (Schles.) Nr. 38, unter Sertesaao zum Stabe dez Pomm. Füs. | v. Kornayki, Major a. D. fle Bats. Kommandeur Königli T) Spone ann, Kommandeur des d- ein. Inf. Regts. egts. Nr. 34, che v. Stein t Nord- u. Ostheim, Bats. | im Inf. Regt. Gra} Barfuß (4. Best äl.) Nr. 17, mit seinem bis- Nr (lie Hoheit, Ackerma e Kommandeur der 19. Inf. Brig, Kommandeur im Inf. T Pon Wittich (3. Kurhbess.) Nr. 83, unter gea atent als Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. v, Ae unter Fente n angen. Insp, v. Sch midt, Kom- Verseyung zum Stabe 1. Bad. Libgren. Regts. Nr. 109, | Keith (1. Oberschles.) Nr. 22 angestellt. Gagstätter, Königl. L EIs Fire enr E (Wro l. Bess), Scotti, beauf- | v. Boeckmann beim Stabe des 7. Rheinischen Jnfanterieregiments württemiberg, Major und Bats. Kommandeur im 9. Westfäl. Inf. tragt it L Füh En der 24. Inf. Brig, unter Ernennung um Nr. 69, v. Fisher-Treuenfeld, Bats. Kommandeur im Inf. | Regt. Nr. 53, von „dieser Stellung behufs Verwendung als Bats. as E en GeifeleTr. nlpetleur der 1. Pion. Jnsp., | Regt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, unter Verseßung zum | Kommanteur im Mf. Regt. Kaiser Wilhelm, König von Preußen Lipinan ne tse ir bee L Fußartilleriebrigade, v. Strant, | Stabe des 1. Großherzogl. Hess. Inf. (Lei e Regts. Nr. 115, | (2. Württemberg.) Nr. 120 enthoben. Nordmann, Major und von bee A omme Bagensfi (mit dem Range eines Bri- | Wichura, Bats. Kommandeur im 1. . Inf. Regt. ats. Kommandeur im 2. Kurhess. Inf. Regt. Nr. 82, in d rmee, v. A Armeekorps Nr. 132, Andrae (Hugo) beim Stabe des 7. Bad. Inf. Regts. | 5. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 53 verseßt. as

el att Br ( fommand

adekommandeurs), Chef des Generalstabes cim

: es Brig. Kommandeur), Nr. 142, y. Gagern tabe des Inf. Regts. Großherzo u Bats, Kommandeuren ernannt: die Majore: B

J Strl» Amn (nit d "Bonberg Pa a Friedrih Franz 1. vor ihelabjutant ves E & Brandenburg.) dem 3 f Regt. Herz 08 Karl von Me erburg Seelig low „aggreg.

60. Barr Str iung gon, oman berfelben, i é . Ir. 43, im Kegl., umpff im Kriegsministeri V 19- =-UPTEUY.)

k 60 _ Brig, ' Kommandeur derselben, nie Durchlaucht, Dernen beim Stabe des Inf. Regts. Freiherr | in das Inf. Regt. von der Goltz (7. © ium unter Versetzung

| Pt e Bd nter indeur des Füs: Sparr (3. Westfäl.) Nr? 16, v. Below, Bats K i l ol (7. Pomm.) Nr. 54, y, M 1 L ate: Kommandeur des Füs, Negts, Fürst Karl Anton | en rr (3. fis D E ow, . Kommandeur im | fels, aggreg. dem Gren. Regt. Könia Friedrich 1 v. Mühlen

, um | Gren. Regt. König Friedrih Wilhelm 1V. (1. Pomm.) Nr. 2, | Nr. 11, König Friedrich 111. (2. S&{&

von Hohenzollern Hohenzollern.) Nr. 40, unter Ernennung Suf. v. Dewiß beim Stabe des Köniagsinf. Regts. (6. dotbring.) E Rat Niclane A: aggreg. dem 6. Rhein. Inf g(2. Sh es)

K Ï , v. We ise, Kommandeur des Regts Graf Sr ß T estfäl.) Nr. 17, unter Ecnennung zum

ts Graf Barfu K y. Raven, Kommankbeur des Kaiser Kommandeur der 4. Inf. Bri (Dae? Seviankia N E

A Vaedearen. f Bai u Nothfkirh u. Panthen, Kom-

21. Inf. Brig m rhr. v. Ledebur, beauftragt mit der Führung bee 2. Le: Bie Großberzogl. Hess.), unter nennung um Kommandeur derselben, v. Bredow, Kommandeur de 30. Kav. d, B p Aren ommandeur der F Ganieur Tee 1. (Garde 18. 4.

ag ufna u, bisher ge Präses der Gewehrprüfungskom- Tauenbien von Wittenberg (3. Brandenburg.)

riebrigade, Winter, Kommandeur des Inf. Regts. Prinz | segun 4 Stabe des 2. Hanseat. Inf. Re

Mee N Sr iDesau (6. Pomm.) Nr. 42, unter Grnennung zum |! burg b. Thüring. Inf. Regt. Nr. 94 (

Nj H . 145, v ler beim Stabe des Inf. Regts. Graf Bülow von | korps, unter Sea i des Generalkommandos X V 11, Armee,

i: Kas t

newig (6. Westfäl.) Nr. 55, v. Jacobi, Bats. Kommandeur i i in das Inf. Regt “n Inf. Regt von Polgts-Nüey G. Hannos Nr. 79, unter Verseiung L Rei E Preußen (2. Magdeburg ) O F rinz Louis um be des 2. Thüring. Inf. Regts. Nr. 32 mit dem | V. Armeeko: J, v. Wihmann, Ädiutant des (a, eei dem L RTE d. Jo t: U R E S Gartesüßenbats., | (1. Dip) Ne e ppersepun g O e peralfommaridos

ebran a nf. eats. 2 L. ) ; _BIE, , M E Gr f Regt § Y

b, Brandeabucg) Ne. 45, Shaer, Bais. Kpeiiintur Ras ri von Preußen (Branderbuee! hres, dem Füs. Regi Prinz Dg, f. Regt. Nr. 142, v. Diringshofen beim Stabe des 1 Gard * | aggreg. dem 9. Bad. Inf. Regt Ne lon Negt, v. Wys Ei 6. v Sfbow, Balt: Kommandeur im Juf. Regt. Gef | t L den, 5 Letbring- Inf: egt. Ne. 58" uet E G Ne 78 R Sistermann L Ü A Nr. 143, mit Le e Ms . . » D, oyne- N Je í ster, Ï

Naumb rebleolivon Gasen), | v. Leveyow, aggragient