1903 / 92 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6091] S

Die Akkionäre der Osteroder Actieuziegelei werden biermit zur 15. ordeutlichen Geueral- versammlung auf Sonntag, den 3. Mai 1903, Vormittags 11 Uhr, im Hotel Kaiserhof zu Osterode a. H. eingeladen.

Tagesorduung : 1) Erledigung der im § 29 des Statuts vor- 2) Bela R den Bau eines Wohn 2 {chlußfafsung über den B es für den Betriebéleiter auf dem Grund- der Aktienziegelei.

Zuglei ersuchen wir nah Anweisung des § 21 des Statuts diejenigen Herren- Aktionäre, welche o an der Generalversammlung beteiligen wollen, ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnis an einem der beiden Werktage vor dem Versammlungs- tage beim Vorstande einzureiten oder vorzuzeigen-

de a. Harz, den 18. April 1903. Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

5977 L 4 am 15. April a. cr. stattgehabten ordent- lien Generalversammlung unserer Gesellschaft wurde Herr Bankier Albert Pinkus neu in den Auffichtsrat ewählt. Der Auffichtêrat unserer Gefellschaft be-

ht demna zur Zeit aus folgenden Herren:

1) Carl Crüsemann, Rentier, Berlin, Vorsigender,

2) A. G. Wittekind, Bankdirektor, Berlin, stell-

vertr. Vorsigender,

9 ranz Marck, Rentier, Berlin,

4

5 P

ann Kremser, Rentier, Berlin, x. jur. Gustav Strupp, Geh. Kommerzien- rat, Meiningen,

6097] Aktien-Gesellschaft für Glasindufirie

. Friedr. Siemens, Dresden.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am 16. Mai d. J., Vormittags 11/¿ Uhr, im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft zu Dresden statt.

Tagesordnung:

1) Vorlezung der Bilanz und der Gewinn- und Miene fowie Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über den Betrieb des abge- at Geschäftsjahres.

a) O lußfaffung über Gewinnverteilung für

3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung für den Vorstand und Aufsichtsrat. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. ;

Diejenigen Herren Aktionäre, welche ihr Stimm- recht au2üben wollen, werden ersucht, ihre Aktien oder ven der Reichébank ausgestellte Depotscheine ge- mäß § 23 unseres Statuts entweder dei unseren Gesellschaftsfassen in Dresden und Neusattl bei Elbogen, in Dresden bei der Dresdner Bank, in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, der Vank für Haudel und Jundustrie und bei den Herren von Koenen & Co. ‘oder in Elber- feld bei der Bergisch-Märkischen Bank späte-

stens bis zum 10. Mai d. J. zu hinterlegen. Der Geschäftsbericht nebst Bilanz und Gewinn- und Es kann vom 26. April d. J. ab von den Herren Aktionären bei dem Vorstande in Dresden und Neusattl bei Elbogen, sowie den Hinter- legungsstellen der Aktien eingesehen bezw. in Empfang

6) Alfred Siemens, Bergrat, Halle a. S., genommen werden. B Albert Pinkus, Bankier, Berlin. Dees, SeteNblait Ur Glasindutrie, amar cgds petfédrit vorm. Erreie. Siemens, 1 rißetiavrIißen. er Vorftand. ena ne uns e s Liebig. Dieterle. Herrmann. [5736] Feuerversicherungs-Gesellschaft Rheiuland. Einnahme. Gewwinn- und Verluftrechuung pro 1902. Ausgabe. E J M 1. F siche M A L ervers :ng. . Feuerversicherung. 1) itk E ua tete Bari 1) Schäden, ein!chl. Kosten aus den A Vorjahren M a. Prämienreserve . 481 733,38 a. JEInDIE «op s 32 418,64 b. xeserve . 67 204,52 b. zurüfgestellt . . . 4 095,86 2) Prärnieneinnahme ab- 2) Schäden, einschließlich zügal. Ristorni . . . 1520 397,05 Kosten, abzügl. Nück- E) gen der | versicherungsanteile : 26 199,— | a. gezahlt . . . . 321 757,98 b. zurüdckgestellt . . . 69 529,81 | 3) Rüoersüherungtwrämie 346 357,05 | out abzugl | Rükverl.-Anteile . 92 481,98 2095 53445} 5) Prämienüberträge . . 492 229,79 | 1858 871/11 | 11. Glasrversicherun; | 1) Sthäten, einschl. Koslen aus den \ Vorjahren 1409,35 L D at 563,75 F | Au E. 37 491,80 | 2) Schäden, erz 4,80 840,60 | M ' h aab a 18 780,75 b. zurückgestellt. ., 2397,50 3) Provifionen . . . .. 6 363,37 F N E 3645,07 : E Pata E E PA—— 77 980 54] 5) Prämienüberträge 41 660,99) 73416/23 111. Ginbruchdiebstahlversicherung. IIT. Einb ———— 1) Ueberträge aus dem Vorjahre . Einbruchdiebstahlversicherung. a. Prämienreserve . 3384,18 1) Schäden, einschließlich Kosten, aus b. Schadenreserve 57.35 2) emt Borjahren, gezahlt 52,60 2) Prämieneinnahme ab- s ) Schäden, einschließlich zügl. Ristorni . . . 17475,30 Kosten, abzügl. Rück- 3) Nebenleistungen der J versiherungéanteile Versicherten . . 915,70 K E 1152,91 4 b. zurüdgestellt . . . 6703,39 3) Rükversicherungsprämie 5 490,98 4) Provisionen, abzüglich Rüvers.-Anteile . 1701,01 5) Unkosten, einschließlich ennen für rganisation . . . 11630,51 v. Tul 21 832/53} 6) Prämienüberträge 9294,11| 36 025|51 1) Ueberträge aus dem Vorjahre IV. einaetra p : 8. Prämienreserve . 4 159,62 D C EQUeRUE Kofien aus b. Schadenreferve 444,90 2) Schäden einschl lih S 2) Prämieneinnahme ab- Kosten, abzügl. Rück- zügl. Ristorni . . . 21733,15 versicherungsanteile D E a. gezablt... 493647 Versicherten . . 770,60 b. zurüdgestellt . . . 2810,— | 9 Rückversicherungsprämie % 487,19 j 4 Provisionen, abzüglih Rücver| „Anteile . 3601,86 5) Unkosten, einschließlih Aufwendungen für „Organisation . . . 9897,47 l 2710827} 6) Prämienüberträge 6812,51] 33 990/40 V. Haftpflichtversicherung. V. Haftpflichtversicherung. 1) Wte aus dem Vorjahre _ 1) Schâäden, einshließlih Kosten, ab- a. Prämienreserve . 6726,72 zügl. Rückversicherungsanteile b. Schadenreserve . hg a. gezahlt . 470, 2) Prämieneinnahme ab- _ b. zurüdgeftellt . .. 2074,— zügl. Ristorni... 4 459,48 B Rükversicherungsprämie 2773,34 3) Nebenleistungen der . 3) Provisionen, abzüglich Versicherten . . . 4 182,25 Rückvers.-Anteile . 10 921,34 4) Unkostea, einshließlich Aufwendungen für Organisation. . . 25 273,37 58 368/45] 5) Prämienüberträge 23 031,10} 64543/25 Miiderieäize E, 121 422/860 v1, Steuern u. öffentl. Abgaben S E T. a Se 20 195/57 N |—} v1. Verwaltungskosten . . . 181 133/55 - : VIII. enz * Oen mes, 731,77 | nüßzigen Zwecken, insbesondere v MN ' für das Feuerlöshwesen . . . 2738/99 . | Tx. Abschreibungen auf Immobilien 566/66 1869,84 X. Kursyerluste auf Wertpapiere . - |— 1 X1. Sóönstige Reserven (Jnvaliden- M E x Se G M 1000 30000—| 1 m

für

von heute ab bis zum 31. Oktober in Neus, Münster i, W. und Straßbur werbe in Aachen, bei der Bonner Bank Volksbank in Cöln, sowie bei der Düsseldor werden; nah dem L. November löst nur no

Aktiva.

[591] Steingutfabrik

[5965]

aus Hamburg, Carl Merseburg aus

Debet.

An Affsekuranzprämtienkonto . .

Die pro 1902 festgestellte Divi cr.

Neuß, den 16. April 1903. Der Auffsichtêrat. Or. P. J. Röckerath, Vorsitzender.

Farge a. d. Weser, den 14. März 1903. Der

„Elbe“ Dampfs

attgefundenen vierten

as

In der heute

das Jahr 1902 Sb t. Die n dem Turnus Hamburg, den 16. April 1903.

bei

far -

der

Fa

dende von Á 20,— pro Aktie (= 6 gegen Einlieferung des Coup

M ' Y SOE der E Ep f 200 000} 1) Aktienkapital 9 000 000|— ) Sonitige Forderungen : 9 Ga E Le a. Rückstände der Versicherten Sas E C R b Ausständ ge vie teils der Rückversicherer ï Sa l E t a. für noch nicht verdiente Prämien eneralagenten (Prämienüberträge) beziehungêweise 4 573 028,50 Agenten «E «E 157 748,40 b. für angemeldete S c. ers aid . bei aber noS- nicht Banken . . , . , 113293,35 bek G & Vutolen Ie (Sthadenreserve) 87 615,36 anderen Zerie e. anderweit _ ,— Dee eaten s L 3) Hypotheken und Grund[Gulden 6. im folgenden z n owie sonstige in Geld zu shäyende SJabre fällige Lasten (Reallasten, Renten usro.) Zinsen, soweit fie M den Grundstücken Nr. 5 der anteilig auf das 4) Ba L S Ee A S laufende Jahr 5) r a L treffen T E 35 335,07 | G: L . Guthaben : - Geschäftshäusern 241 795,33] 548 172/15} h E eD en M 13 803,52 9 ten E 2 605/49) “Dividende M L. 5 025 : s a. Hypotheken und Grundschulden s Gelervesonds es hie e M 2 450 876,50 | Se acierven : b. Wertpapiere . , 26 364,— rederefonto , M 2000,— “R E D ertpapiere . , _—,— d. Wechsel . . . 12398,24 Immobilien . . , 11 615,78 6. e ris p T E ere D Gon e e us - 8 Senta abaelisición eo S D i A E «e j 8) Noch zu deckende Organisations- (Einrichtungs-) Kosten... ., é 9) Verlust. « + - E S Mia F 0 707 CENDA 10 297 082/24

o D 0 S S O 0E. S. c Æ A E D 0.§ #

P ck U

E E o G D: 0D

Vorstand. Th. Reaie

Ad Ber

Reparaturenkonto Anleihezinsenkonto Kobleniono „zes Lu _“ Geschäfts- und Betriebsunkostenkonto Schiffs

E S S

materialienfonto. ... .., Kranken», Lohnkonto

S Q 6 # ck S Ss 06s

Abschreibungen vom Schiffs- und Inventarkonto -

Invaliden- und Alteröversicherungkonts

E. E S 9

M ck S e e E

d S

Hamburg, den 31. mber 1902. Eibe Dampfscbifffahrts-Actien.Gesenschast.

J ck 6

2 622-884 Vi

É

SEEE 5 4 far g

L t A S F

-— X

15

5

S 15

L: “W A Diverse Grundstücke. . 132 710/70] Atktienkavi Dioerie Fabritgebänbe t. Welker] 2 70] Aktienkapitalkonto Diverse Vorri, mbduser | 901760 14} Refervefondskonto Maschinen und Utenfilien . ; ; : : 146 488/08] Anleihekonto Ka L eto S d E de wai Se i Wokltätigkeitsfondskontso ttorentonto s 2E Saal e par i usmto L 165000] Ao L s L O 1 637 302/40 Debet. Gewinn- 1 An Fabrikunk'ost y e gabrituntosien, Reparaturen, Steuern, Packung, allgemeine i 93 058 « Dekort- und Diskontkonto .. 18 730 05] i ae S 10 725 4: « Abschreibungen: e E Wohnhäuser und Fabrikgebäude M 11 840,— Maibinc a, e 19 000,— Wensillen „24 eue e 2000, E. o, 27140 | 33 111; «- Gei e, E E: 79 978 235 6037;

Per Vortrag aus 1901 Betriebsergebnis , ,

chifffahrts-Actien-Gesellschaft. ordentlichen Generalversamm s n die

denen Mit d Carl Sh E

aus Aken

In der beutigen A wurde Herr Ke und Herr Georg Placke aus bng Herr Fr. Enger aus zum Hamburg, den 16. April 108 R e v 2 O Bilanz bro ultimo De; Tae Sr uge, B M A A Mona E En Lan L E E M 8 Raddampfer , , ., Lui ain | s B 2 Schrauben S E Ba A 2 WogerfähÍe .….… . . . | 18200 Anleibefento L EN Me 5 | Reservefondskonto . ,. .- reauinventar „. .,, ä 3 659130) | Af "hate ua mr gy gn Hierauf Abschreibung . . 32 39691 1239 408/38) onto: S Reservemascinenteile . , 4 687 70l Ld OnRes fe. Bankkonto, Gut aae 904 62) unerboben Zins Mterialientous die Werde 78980l I l egte Ee onto, div. 30) : Kohlenkonto, Kohlenbestand n |

§ %%/4 der Einzabluna) fann ons Nr. 23 bei unseren

Aachener Bauk für Hande Handel und Gewerbe in Bonn, bei der R

„Bandet, hein Ï unsere Kase in Read E L

Der V d. Broix. Fr. Becbete E. Posselt. E,

Witteburg A. G.

Ï Bilan am 31, Dezember 1902,

Abrechnuns uffichtêrats Herren Ludwis gal Ee it. E

Vorfiqendet