1903 / 93 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L F

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M B.

s AntersuPungssaden

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versi erung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

9) Aufgebote, Verlust: u. Fund- sachen, Zustellungen u. dergl.

[6387] Oeffentliche Zuftellung.

Der Viehbändler Alex Müller 5 Friedland i. M., vertreten durch den Rechtsanwalt Sauerwein in Neubrandenburg, klagt gegen den Landwirt Heinrich Burmeister, unbekannten Aufenthalts, aus einem Darlehn von 400 #, mit dem Antrage auf Zablung von 400 4, und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 2. Zivilkammer des Großh. Landgerichts zu Neustrelitz auf den 18, Juni 1903, Vormittags 11k Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte zu- gann nwalt zu bestellen. um Zwecke der

ffentlihen Zustellung wird dicser Auszug der Klage bekannt gemacht.

Borgwardt, Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Landgerichts. [6401] Oeffentliche Zustellung.

Der Ersten OsipreuntiGen Coubfabt mit Kraft- betrieb Heymann et Co. zu Insterburg, vertreten durch Justizrat Peer in Posen, klagt gegen den Reisenden Ernst David in Posen, lohstr. 4, b . unbekannten Aufenthalts, auf Grund des

esels vom 15. November 1902 über 100 # und des Wechselprotestes vom 7. Februar 1903, mit dem Antrage auf Verurteilung des Beklagten zur Zahlung von 106 M 16 nebst 6 La Den von 100 M

cit dem 7. Februar 1903. e Klägerin ladet den eklagten zur d Verhandlung des Rechts- reis vor das Königliche Amtsgericht zu E ronker Plah 3, Zimmer Nr. 6, auf den 30. Jun 1903, Vormittags 9 Uhr. Zum. Zwecke der etnes ZELNs wird dieser Auszug der Klage annt gemacht.

Po es den 15. April 1903. . Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 639 Oeffentliche Zustellung.

l Bie Bierbrauerei „zur Hoffnung“ vormals Ph. J. Hatt Aktiengesellschaft in Schiltigheim, vertreten durch ihren Vorstand Johann Ludwig Hatt daselbst, dieser vertreten durch die Rechtsanwälte Fleischer u. Burger, klagt gegen die Cheleute Jakob Kuntz, Wirt, und Therese geborene Nist, früher in Straß- burg, jeyt ohne bekannten Wohn- und Aufenthalts- ort, aus Bierlieferungen und Miete, mit dem An- trage auf kostenfällige, vorläufig vollstreckbare und samtverbindlihe Verurteilung zur Zahlung von 103,38 G nebst 4/6 Zinsen vom Klagetage ab, und ladet die Beklagten zur mündli dlung des

Zustellungen u. dergl.

Vermögens

a. für den ersten Pahts{lüssel von 240 000 X, b. für den zweiten Pachtshlüssel von 200 000

führen.

Die Bietungs- und Pachtbedingungen können auf alda und auf unserer Registratur auch auf Wunsch reibgebühren durch Postnahnahme

zu

der Domäne eingesehen S

werden.

Die Besichtigung der Pachtstücke ist auf vorgängige errn Administrator Jürgens-

Meldung bei gestattet.

Königliche Regierung zu Bromberg, Abteilung für direkte Steuern, Domänen und Forsten.

[6574]

Zur Anfertigung von Magazinsäcken soll die Wefe- Sutestoff und von 2944 m Sal- band im ege der öffentlilen Verdingung vergeben werden, und ift hierzu im Geschäftszimmer des unter-

roviantamtes Termin auf den 30. April ormittags 10 Uhr, angeseßt. dings liegen bier zur Einsicht aus, können auch nsendung von 50

Proviantamt Königsberg i. Pr.

rung von 2880 m

zeichneten 19083,

gegen

Vierte Beilage

Berlin, Dienstag, den 21. April

durch gekündigt. Die

Leibe E

Zins

gegen Entnahme der

übersandt

einer der nah dem Bankgeschäft

aldau Danzig,

belmpla u Königsberg i. nehmen. Be- | Buchstabe B. N

von uns bezogen werden.

[102447] des Allerhöchsten

5) Verlosung x. von Wert- papieren.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Werts« papieren befinden si aus\{ließlich in Unterabteilung 2.

Bekanntmachung.

Bei der diesjährigen Auslosung der auf Grund n Privilegii vom 16. Dezember 1885 und der Allerböchsten Genehmigung vom 30. Sep- tember 1889 ausgefertigten 340/, Anleihescheine des Kreises Neustadt Wpr. sind folgende Num-

mern gezogen worden :

Î Buchstabe A. über 1000 4 Nr. 1 51 138 und 181.

; _Buchstabe B. über 500 M Nr. 237 238 241 329 und 348.

[6576]

Krakau-Obershlesishe Eisen

L. 34 %% Obligationeu vom 15, Oktober 1

Rechtsstreits vor das Kai zu | der 540

Straßb „S E

rafburs 3E Boemtcca T R fannt

zug der Klage be ne eman

Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

3) Unfall- und Juvaliditäts-2c. : Versicherung. 5304]

iegelei- Verufsgenofsseuschaft Beg S ettibe, Ix:

«Die diesjährige ordentliche Sektionsversamm- lung. ria onnerstag, den 7. Mai cr., Vormitt. 114 Uhr, in Hannover, Grand Hôtel Paciman, Bahnhofeplay (Cingang Louisenstraße), att.

Tagesorduung:

g tungsbericht für 1802. 5 E, Abua me der Jahresrehnung ü

r 1902. c der Verwaltungskosten für 1904. H O Nt drevisoren und deren Stellvertreter für die Jahresrechnung u 5) Wahl der Sektionsvorstandsm tglieder un ri

ihrer Ersazmänner. ten und ihrer Ersaßmänner. 7 Wabl der Delegiecien aus der Versammlung hervorgehenden Anteloe:

, ril 1903. a Vorstand der Sektion 1X.

E. Fromme, Vorsigender ____

E E I T I A T E

4) Verkäufe, Verpachtungen, “Verdingungen 2.

[6549] L

Waldau, mit kujavishem Rüben-

e N L Eisenbahn tation Strelno, soll von

obanni 1904 bis zum 1. Juli 1922 im Wege des

cistgebots vérpaibiet werden. Termin hierzu am

Diensêtag, den 9. Juni 1903, Vormittags “a Uhr, in unserem C nend

1 das Barre ‘Waldau mit den Nebenvorwerken Bus und Blumenberg mit 809,132 ha und 17 346,12 A Gr. - St. - R. - E.; bisherige Pacht 397,

2) tas Vor erk Waldau mit Busch hee Blumen- berg) mit 589,989 lia und 15 271,56 G Gr.-St.- “eie Pein" glanges det gu Aub

el ge

bot AA fas nit mit der Berpsli tung zur

nahme des lebenden und toten Wirtschaftsinventars Und zu dessen Bur Sas bei der und sodann ohne diese erpflihtungen B hon 10

abe von Geboten, möglichst

PALDE in, den Nachweis land-

e vor dem

den Zwet? der öfentlithen Zustellung wied diefer Aus: 933 964

chtrückgewähr |

5112! 5654 5680 6071 6652 7328 8446 8962 9391 10349 10730 11284 11758 11871 12266 12307 12559

13152 183215 13561 14161 14616 15059 15435 16959 16413 16434 16787 16789 1 17264 17275 1 17725 17731

10389 10790 11294

der 119 Numme

824 1489

69 ch 9443 9474 R

17742 11. 4.0/9 Prio

welche in der 54. Verlosung am 15. April 1903 gezogen worden sind und vom uli 1903 ab bei der Landeshauptkasse in Krakau bezahlt werden. 1 449 451 517 520 528 551 553 679 691 694 709 720 740 761 1237 1274 1278 1298 1353 1358 1379 1398 1409 1435 1470 1590 1599 1606 1622 1632 1646 1668 1704 1731 1813 1853 1859 |[ 9019 2032 2041 2098 2110 2125 2144 2167 2228 2268 2289 2350 9703 2718 2728 2768 2803 2810 2811 2824 2825 2872 2878 2885 3048 3068 3121 3173 3210 3234 3245 3260 3307 3315 3361 3409

rn 67 121 189 201 389 406 41

841 1015 1112 1186 1203 1495 1520 1532 1559 1577 1885 1906 1941 1976 1982 2008 9394 2416 2456 2585 2637 2691 9934 2958 2998 3021 3022 3032 3413 3432 3454 3509 3511 3529 erlosten Krakau-Oberschlefischen Eisenbahno

enthaltend ges f | fp (ri g ide Mare

8969 9022 v 9516 045

16451

6801 7295

v elche

17775 ritätsaktieu vom 1. Juli 1848 über 100 Taler Preuftish Kurant.

[6552

301 330.

Nd.-Kauffung a. d. K

Jahr 1903.

Jah bahnobli

3174 3202 3264 3271 3301 3318 3338 s 3639 3643 3650 3737 3824

4513 4636 5319 5359 5394 5478 5488

5740 5786 5816 5822 5860 5886 5898 6170 6277 6280 6297 6344 643

6527 5539 5560

8 6478 6496 6507 6697 6806 6856 6888 6901 6915 7006 7117 7172 7226 7246 7302 7307

der Kur- und Neunärkis lichen Darlchuskafse zu

3768 3783 103 4654 4703 4706 4731 4743 4785 4808

Öffentlicher Anzeiger.

wirtschaftliher Befähigung und eines verfügbaren

Buchstabe C. über 200 4 Nr. 589 635 713 783 800 815 und 830. Die Kapitalbeträge der vorstebenden Anleihescheine werden zur igt. Die Ÿ am 1, Juli 1903 hier-

1 nhaber der ausgelosten An- eine werden aufgefordert, letztere mit dem ein IV Reihe Nr. 6—10 und der Anweisun von dem vorbezeichneten Fälligkeitêtage p bei der LSee Kreiskommunalkasse oder bei

annten Zahlstellen :

eyer & Gelhorn zu

gationen und Prioritätsaktien.

5936 5940 5977 5985 6022 6069 6513 6525 6562 6574 6614

en Nitterschaft- u ‘Berlin ral - dem nba S. A. Samter Nachfolger

a r,

einzuliefern und dafür das Kapital in Empfang zu

c Die Verzinsung der ausgelosten Stücke

hört mit dem 1. Juli 1903 auf.

fehlenden Zinsscheine wird vom Kapital abgezogen. Aus früheren Verlosungen i} rückständig :

r. 235 à 500 G, Bu@stabe C.

Nr. 530 739 835 à 200 4 Neustadt Wpr., den 6. Dezember 1902.

Der Kreisausschus; des Kreises Neustadt Wpr.

Graf von Keyserlingk.

Der Betrag der

Bel der am heutigen Tage stattgefundenen Aus- losung unserer Obligationsanleihe sind nah- Tee Nummern gezogen worden: it. A. Nr. 4 35 44 67 119 128 136 156. Lit. B. Nr. 169 179 190 211 253 267 272 274

Lit. C. Nr. 363 382 402 425 467 483 512 6 575 578 592 601 611 613 625. frrtugy gan Indem wir hiermit diese Stücke zum L. Oktober dieses Jahres kündigen, machen wir bekannt, daß die Einlösung derselben von diesem Tage ab zum Kurse von 103 °%% bei dem Bankhause A. Busse & Co., Aktien-Gesellschaft, Berlin W., Fran- ¿ösishe Str. 22, sowie bei unserer Kasse erfolgt. ahbach, den 16. April 1903.

Marmor-Kalkwerk Silesia Gesellschaft mit beschränkter Haftung. W. Plandck.

7311

7488 7654 7658 7741 7769 7828 7865 7906 7913 7940 7956 7966 8113 8415 1 8599 8622 8636 8668 8679 8690 8748 8763 8800 8803 8844 8887 9024 9037 9042 9051 9081 9115 9142 9242 9253 9269 9283 9340 9378 9387

17781 17821 17885 17899 17901. Verzeichnis

1214

3534 3598. Ausfstandsnachweis,

Rückz

bligationen und Prioritätsaktien, ebracht wordeu sind.

8897 8917

9557 9648 9676 9863 9951 10084 10137 10159 10191 10206 10236 10345 7 10569 10572 10582 10604 10613 10641 10646 10657 10668 10704 10723 10885 10887 10903 10975 11009 11045 11101 11151 11178 11209 11235 11331 11336 11484 11532 11541 11603 11641-11653 11669 11686 11703 11910 11936 12023 12053 12123 12146 12165 12172 12194 12220 12250 12390 12400 12404 12421 12440 12504 12528 12536 12540 12547 12553 12657 12669 12753 12804 12813 12839 12908 12957 12992 13129 13149 13270 13290 13323 13359 13366 13367 13387 13410 13428 13462 13517 13866 13895 13933 13947 13989 13996 14018 14072 14108 14124 14155 14276 14311 14316 14346 14404 14457 14581 14592 14595 14604 14610 14760 14761 14802 14817 14831 14879 14904 14925 14976 14990 15027 15211 15217 15245 15260 15274 15287 15293 15301 15357 15392 15394 15674 15680 15686 15697 15715 15813 15842 15884 15902 15914 15944 16059 16209 16212 16233 16254 16291 16328 16330 16366 16373 16380 16478 16486 16499 16515 16523 16569 16680 16684 16696 16717 16729 16919 16989 16995 17004 17010 17031 17106 17118 17123 17228 17231 17390 17425 17435 17443 17528 17553 17562 17605 17607 17632 17649

Eifenbahnobligationen Prioritätsaftien

d n losuags | N losungs, | N ine losungs- ummer | losungs- ummer ungs- ummer ojungs-

Nummer [ros [uns lebe iabe 549 1901 5098 1901 125% 1901 1346 1902 1510 1901 6369 1902 12993 1902 1511 1902 2161 1901 8294 1902 13674 1902 2436 1902 2726 1902 9038 1902 15894 1901 2611 1902 2976 1901 9049 1901 16637 1902 3081 1902 3007 1902 9767 1902 17084 1902 3239 18e 3738 1902 11106 1902 17240 1902 3242 96 3851 1902 12128 1902 17703 1901 1901

Von der K. K. Direktion der Staatsschuld.

6, Kommanditgesell 7. Erwerbs- und 8. Niederlafsung 2c. von 9, Dasaxtuelie:

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

s“

1903.

asel, adet tsanwälten.

[6554] Bekanntmachung.

Betrifft Auslosung vou Teltower Sea teben.

Von den auf Grund des Allerhöchsten Peclletans

vom 25. Mai 1881 ausgefertigten 4 °/4, in 9/9

umgewandelten Anlei des Kreises

Teltow VIL. Ausgabe sind nah Vorschrift des Til-

gungsplanes zur Einziehung im Jahre 1903 aus- gelost worden: 1) Vou dem Buchstaben A. über 1000

300 306 334 335 351 355 357 419 423 430 487 510 513 514 527 557 576 640 732 746 79 a an dem S fes 500 M e Nummern 35 L 422 440 461 467 468 477 505. adler S Von dem Buchstaben C. über 200 4 R 1 18 p nhaber werden aufgefor die aus Kreisanleihescheine nebst den -_. nit fällig ge- wordenen Zinsscheinen und den hierzu gen iGcuauws ungen vom 1, e 1 ab ider Teltower Kreiskommunalkafse, Berlin W., pee gcsnbe Nr. 18, einzureichen und den Nennwert der Anleihesheine dafür in Empfang zu nehmen. Mit dem 1-Fuli 1903 hört die Verzinsung der oe S SGS Eu auf. ür sehlende Zinsscheine wird deren Wertbetr; vom Kapital abgezogen. E Restnummern :

Von dem Buchstaben A. über 1000 4 die Nummer 6832.

Von dem Buchstaben W. über 500 4 die Nummer 95. Berliu, den 17. April 1903.

Der Kreisausschuß des Kreises Teltow.

von Stubenrauch.

die Nummern 12 19 93 94 135 168 258 273 2% “g

[6575 Bet der am 11. April 1903 stattgehabten 8%, Aus- jung s J Le CA n der vormaligen ammeranleihe find die ineten Schuld- C r nachbezeithneten Schuld Lit. A. Nr. 111 276, ny B. r. 29 196, t, C. Nr. 156 201 406 799 Lit. D. Nr. 282 307, Lit. E. Nr. 247, gezogen und zur Rückzablung bestimmt worden. Die Inhaber dieser Schuldbriefe werden

Füeerfabrik 4% O Bei der am 10. März d. erfetaten Verlosung nleihe wurden die

von Obligationen obiger

aufgefordert, die leyteren L. Oftober 19 +

E

Pren

h én J

—_—

stehend verzeihneten Nummern von H 40 000,—

gezogen :

Nr. 3 16 24 28 36 50 54 55 756 92 121 129 130 172 240 270 291 295 305 316 328 338 340 343 349 385 393 412 415 428 430 439 442 444 459 461 486 505 517 524

Alle vorstehend verzeichneten Obligationen werden am L. Juli 1903 zurückgezahlt, und hört von diesem Tage ab die Berzinsung auf. Für die E Einlösung etwa fehlenden Zinéscheine wird der sprechende DErs in Lp radht.

Die Rückzahlung findet

der Firma M. Stadthagen in Bromberg und der Hilbesheimer Bank in Hildesheim

t. i “Riexychows, den 9. April 1903. Buckerfabrik Niezychowo E. m. b. G.

Dr. v. Komierowski. E. Doehn. W. Presting.

6550 Bd der heute in Gegenwart eines Notars erfolgten ¿weiten Auslosung unserer 4 °/) Hypothekar-

BEREe wurden folgende Nummern gezogen: 10 22 59 64 82 143 159 166 174 181 204 206 218 223 287 242 267 287 294 312 340 431 469 478 481 496 57 579 584 595 596 618 628 651 669 699 700 708/710 721 741 753 785 807 898 834 886 932 961 962 966 967 1054 1069 107 128 11341189 119617 1072 Die Kapitalbeträge der ausgelosten Teilshult

verschreibungen in Höbe ck

t : i von M. vro Sth : L ua

E 2 R Juli d. M an in Breêlau bei

, G. von Pachaly's Enkte1 in mvfang genommen werden ine Verzinsunc ausgeloî L Ss nung der ausgelosten S464, e Le Zuli cr. hinaus findet r ame: dan U Cmpsangnabme des Betrages d Stüe co Yeitages det

d zuglei die \yütex ala - zx , finzelnen der Su uet reih püter als am äll :

alt a. s den s ri Zuckerfabrik Maltsch r