1903 / 93 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 21. April 1903.

Unterfuchungssachen.

L j 0

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. D E

3, Unt und Invaliditäts- 2c. Ve Bei, tl A

S Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. en T er nzetger.

Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktien 7. Erwerbs- und Wir s l ibe E 8. Niederlassung 2c. von Ÿ eéptüanwälten.

9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungeti.

m nand f i [6444] Vereinsbank 6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften." 12. Jahresabschluß am 31. Dezember 1902. [6369] Bilanz der Actien-Gesellschaft für Kohlensäure-Industrie Berlin pro 1902. L Aar L Lili Da au veran E a i Haben. Debet. Gewinn- und Verlustkonto. K M T6 A R R R s = | An Hypotheken-, Wechsel- und Pet bio i A Un Fractenlkonto «C « 69 051/11 Per Vortrag ex 1901... « « 897180 fanddarlehen . . 1507 012 i R S „oa ade “ia ¿ Mlaschentonto A4 18 123) e Vaitibiofonlo. « » - « Ca Siv 4019/05 | * Sue s ai S ee I . aid 25 s At « Generalunkostenkonto . . . 155 995/48] / Flaschenmietekonto . .. . 18O09A0G E G eo ae 46 265/45) Tantieme d. Vorstand u. Gratifik 15 « Mobiliarlouto «a «e e e sa SOLSON s SuieatoniO «e e G 6 909/99 : ¿ 4% Dividende pro 1902 „6, is « Dellredérelonto c ce os 95 433 i tio e S 350|— « Tantieme dem Aufsichtsrat . . . . „. 10 v a Es ee ck 2 878 é M teai S C 22546 e Le icke Séul S —— - er melingl «S e. «ch6 49 d L E « Landwirt\chaftli E s s e Werk Moau Ge A 17 997 « Grundstücksertragskonto . . 31 392/73 N « Gewinn» und Beclusilonlo ¿e D S G E R can D Deo. und Wagens P ri 1 709 218/15 Tz o antiemelonto «c. 364 « NReserveteil- un „Konto . « v - Dividendenkonto 140 000 Ele L 400 165 T8 | T Ee en _=. T Es mi " e E 55720 An Unkosten und Steuern . l 2 514 884/22 bILGSUNS I. Verwalt Aa 7 200 ei t S s S E Debet Vilanzkonto. j Kredit. En âniaûos 4 0n4s E R E T E B 1 e E E " D. u. Gratifikation | An Kassakonto. E e Eu Per Mteataltauto Gt V , E Autor e 4 8 200 o ¿ Nacnahmekonto . e. « RKeservefondslonto . . « « .- s - 1ieral . . | v4 Gambiotonto - « ¿ «-« e e. T Es 44 728/37 | « 11% Superdividende . . .. .. 8 800 A r E Flaschenbezugerehtkonto . . 50 000|— | - Landwirtschastlihe Schule . 40i— - Kreditoren- und Debitorenkonto . S PDOLDELeNTONTO , ¿ « oman s 550 000|— | - Vortrag auf neue Rehnung . . .|_3 323/62 - Et Vas - E Eon C A AEA B T3581 T0 Zis w Tele 0 % & 6/69 2 . an MELOILO 4 e 4 40S 4 4 i: ° C oebeteil- und Rep.-Konto . . + Dividendenkonto . . . , « « +4 140 000/— Pegau, den 15. April 1903, Vereinsbank zu Pegau. Zulius S{umann. Th. Carius jun. e Konsortialkonto. . « « « + 7 Gewinn- und Verlustkonto . . 11 557/20 | [6376] * Granbstias- und Gebäudekonto : | 800 000 A, Bilanz ver 31, Dezember 1902. Passiva. « Mobiliarkonto _- « + s Á i « . Pferd- und Wagenkonto . . . - Bano. e Ba DiS E « HiS u Aktienkapital “M A « Feuerversicherungskonto . « - « Dahnenheb Se C 419 382/60) Aktien Lit. A M285 000 ä eon C h Allgemeine Deutsche Kleinbahn-Ges. | S S T | « Werk Hemelingen „„++ «- EbnbWertiältukgonts m Sees de 6 ouel » B... . „, 80000 —] 8365 000|— « Werk Mockau „e + Kautionen bei Behörden). . . . .. 4 876/50 Bianzreservesonds 37 29828 1969 950 1 969 950/41 E Deutsche Kleinbahn-Ges. | orau beo imt ml 4 a 4 5 894165 Die Autzahlung der Dividende von 14% erfolgt von Ee ab an unserer Kase, daitorrentionto ae 6 347/96) Fun ciaCudiós T S d s ctien-Gesellschaft für Kohlensäure-Jndustrie. Allgemeine Deutsche Kleinbahn-Ges, D Dau. E E | E „i 7 Ra9e Bea | “20% e 24e 436 592/96 ret eg i j : : | [ 43659296 „Elektricitätswerk Straßburg i. E. Actien Gesellschaft. Ne M „Gewinn, und Verlustkonto t Adté t n s nz per 31. Dezember 1902. Passiva L L E E R R A A MEEE: e me E R s E m b | | _ |\ Verwaltungskosten 71: M M. | h L ee aao 1 171/38} Vortrag von 1901 An Kassakonto 1483/33]| Per Alktienkapi M 14 1 Zinsenlonto. . | SOTITAG Von 1A. e a 0 00044 n r o Ltq o eia de apitalkonto. . [2 | Rg sa E d 4s Sts 7 04 E E Wcialatono: : : :| L v Bao: | SON| Via m e cat: : :| Oa] Berta: arin 7 Feuerversiherungskonto . . . .| 38 Z dl sattantnsenkonto e E e j | « Kleider- und Fahcräderkonto weh 1 - „_ AnlagetilanaeO: f] Mm, S A E Sartpostinstalationitonto : : : N08. Ansgnntung V 1, Bemer e fin, im März - Bui teueranlagenkonto . . « «1+ 107 5 __ Neve Dotierung 182 161,41 | 727 937/45 t- d Schaulagerkonto «R gs e 2 Ecienetus sfonds fonto: x «_ RNantionolonlo ¿ ¿ «o o4 nsammlung b" er Kontokorrentkonto: : 1901 . . . «#37639917 Debitoren . . - e 472 295,17 Neue Dotierung „73 318,80| 448 217/97 | l Kreditoren «+80 060,68 392 234 « Réservefondskonto . . . « .+ 33 678/87 Betriebsutensilienkonto « « «f P A De L E «1 U ballke . A 4 ewinn un 4 l em Mobilienkonto . « « -+ .** Sn n f E 245 Üeberschuß, welcher sih verteilt auf: | ° Eer nie od E 2 452/30]| Reservefondskonto . . . 4 22 220,39 Generalspesen : b Gewinnvortrag aus 1901 . e Pen S S O12 Abgabenkonto . . « « 41753,38 Saläre, Steuern, Zinsen, Bankprovisionen, | Fab ationkuugen o 1902 1 Wbludefont, Zeandforiafoten “fine. y 180000 elatetar V my euceveeselerongen e anien ' m E E nyaliden-, ers- j s Stationen o 16e 268 Tanitemetouta Ge 1003200 andlungêunkosten S 1898 014 Verkaufsprovisionen un E E riner 40 uper- ationszinsen und Au - Spesen, j Sirobefesselkonto . e L AECMIEM fecver L Sup 180 000,— O ligationen C R d ct Erfayanschaffungen) | 8 947 482187 ib rob A R L E a. E " A 4 A s d 2 S0. E E E p E Dampfmaschinen- ans Mes 1 855 793/56 Pensionsfondsrü- Verluste dur Falliten und Dubiose . . . « - 109 470 O E + +* * “} 5 603 395/42] \tellungskonto , 5 000,— Abschreibungen auf Gebäude und Maschinen in « Kabelnepkonto . - 4 5 7} * 1423254} Vortrag auf neue Rech- Élfertelb Keb Filialen - 2. abe d 2 062 963 « Stationsbeleuhtungskonto . « - GOLUSN nung «0 ut „1015,49 uweisung zum Beamtenunterstüzungsfonds . . | 100000 « Laboratoriumökonto . . « + - * 145 021,81 uweisung zum Arbeiterunterstüßungsfonds . . | 100000 433 716/23 e j e Hana AnSo ba 8 S955 200) HRTIRO i ewinnvortrag aus 1901. . . #& 748116,79 "a On Em M 4 865 Reingewinn pro 1902 . . . ._„ 4361 394, —| 5 109 510 L «R 2 e e E i 9 695 599/66 9 695 599.66 Umbaukonto « « « « + o *°* 4 j 8 186 798/60 8 186 7986 : Aktiva. Bilanzkouto per 31. Dezember 1902. „Pasfiva. emen ement «14 4“ 14 J Grundstücke Elberfeld und Aktienkapital : lienkont 266 i s Per Saldovortrag aus 1901 . 6136 Filialen Ds 2 585 010/33] 14000 Aftien à 1000 M... ...--- 14 000 000|— An Betriebömateria en o 7} "91168060 s MBetriebsfonto: Gebäude Elberfeld und Gbligatioutänlethe ua 0/4 7 644 000 , N nto ¿cl G8 P tis rfen E 1158 605/33 gane Gd 3 389 810/95 Piverte Es S 9 161 605/54 E auth ‘dakonto 5 messer : aschinen u. Geräte Elber- ividendenkonto : - 2A Probe ens 3998/1 Miete und Sinibae 7+ L aIUee fels vid M, aae 4 2790008 b6j) _ unechobene Pivlbenden aus I 800 . eu e orenmietelonTo : J s ationszin\senkonto : « Kleioder- und Fahrräderkonto n A. e ° aris m A L 632/50 Ee und diverse Vor E Hi e °: Zinsscheine Ne. 16, 4, | « Steuernkonto ¿tlondkonto . : „f 821994} « Montage« und Prüfungsgebühren- Rohstoffe, Halbfabrikate, E M 3142,50 | « Hauptpostinstallalion S 1496 konto: fertige Produkte, Ma- Vortrag für noch zu erhebende | « Schaulagerkont nto: 90000 Uebershß. „-++- 18 850/24 | «terialien und Diverses [12 919 070/26) Zinsen vom 1. Oktober bis i, Obligation ero: E L Ee 15 209/24 Kassa, (l Beialbabe eva 31. Dezember 1902 .. „76 4409 79 582/50 . niage L lo E E esel, Bankgu en . A a as E neue Dotierung pro 1902 . «| 182161 Zinsenkonto: Die Debitoren l T2884 S E fen . Erneuerungsfond 1902 73 318 " “Gewinn an Kontokorrentzinsen 8 140/05 Reservefonds I S s Tie 8 925 neue Do A S E L A R 06 i 5 884 A Bilanzkonto: . Me ce) s „_ 1000 000,— | 6 415 8844: Neingewinn « «e #2 445 021 I | Beamtenunterstühungsfonts . 465 Tr 442 . j E T nat 17. April 1908 Arbeiterünterstüßungsfonds . . , 898489 79] 4 365 94 rdentlihen Generalversammlung vom L. : Eu E 398 489 7 65 89486 Die Í iw be ü für dat Geshäftöjahr 1902 mit 8 9% = & 80,— pro Aftie festgeseßt. Neingewinn pr Aue O 4A TATTTG 79 Gegen Auslieferung des Divibendensheins L \ ote Es zur Auszahlung: : 13784 133105 E aa 64 4 361 394 % 109 40276 n Straßburg i. S. er Ge af, : é Bank für elektrische Unternehmungen. ] : L E 143 754 13305 n Fil ieden aus drr Aufsichtörat: / Farbensabriken vorm. Friedr. Bayer &Co. | faßen der Deutschen Bank in Berün 8 L Turnußmäß!s Q Rathenau, Geschäftsinhaber der Berliner Handen euen Elberfeld Filialen in Hamburg, V Berlin und deren t Mamroth, Direktor der Allgemeinen Clektricitäts-Gesells ft Berlin. Wir machen hiermi At |a.M.,, Dreôden Lees Bremen, Franksurt rxr Paul Mamroly, i machen hiermit bekannt, daß in der heutigen | der Bexraites Mr ribzig, München ur Lond Dieselben wurden wiedergewählt. 17. April -1903 Generalversammlung die Dividende unserer Gesell. | B ergisch-Märkischen Bank in Ei pin Stras;burg i. E., den Die Direktion. haft für das Geschäftsjahr 1902 auf 22 0/, f, | ormen, Aachen, Düßeldorf, Cölu erie y Q geseht ist. Die Coupons der Akti "10 [elle | sowie der Vauk für Ella u u un A. Loewe. 4 220,— per Stück von heute ab ge mit | Mülhausen i. Eli ina S Lothelugon i E E E E R R M E : / i / - Cingei, Hauptkasse in Elberfeld sowie an den Eouvon, | cou D, den 16. April 1903. L « Î Vorstand.