1903 / 93 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 58 930. K, 7291. Klasse 34.

Kronheim, Haltenhof}f « Co. H., Hannover, Gr. Packhofstr. 22. % G.: Export und Import patentamtlih f chüßter Neuheiten. W.: Ein Präparat aus See- dlamm als Bade- und Woschmittel.

Nr. 58 932. E. 3431.

1/10 1902. « M: H, E 1903,

Klasse 38.

Enzerotti

17/1 1903. Phil. Rud. Enyeroth, Cöln a. Rh, Hohenzollernring 70. 19/3 1903. G.: Verkauf von Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupf- tabak. W.: Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftabak. Beschr.

Nr. 58 933. C. 3858. Klasse 38.

Mutlsah

20/12 1902. Casanova Cigarettenfabrik Caspar A. Neuhaus, Dresden, Deubener Str. 29. 19/3 1903.

.: Verfertigung und Vertrieb von Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak. W.: Zigaretten, Rauch-, Kau- und Scnupftabak.

Nr. 58 934, O. 1527. Klasse 42,

28/7 1902. Ostafiatische Handels-Gesellschaft, Hamburg. 19/3 1903. G.: Import- und Ga eschäâft. W.: Metalle in rohem Zustande, Metalle n teilweise verarbeitetem Zustande, und zwar: in Blechen, Stangen, Blêcken, Drähten, Stiften und Bändern. Metallene Beleuhtungs-, Heizungs-, Koch- und Ventilationsapparate und -Gerâte sowie

deren Bestandteile. Löffel, Messer, Gabeln. - Druck- den- und Silber- deuae Ee J Ti neider, Schuster, Gärtner sabritate. nfolicn, fa . Papiermachó- offser un ashinenbauer. Nadeln , É scher, Kalender, Türangeln, Tür- und ersteres e sowie Lis Das E ere iee Puverdolen: Bonbonnierez und Vor AgeRe er. F fange ge! A Schrauben | Fassen. Fensterglas, Spiegelglas, CRNE Slasden,

inent Wasch-

Ma|\chinen und [e. Tassen mmen,

und Bolzen. been, Gu Becher, Teller, l Kannen und Töpfe aus Ton oder Metall, emailliert, bemalt, verzinnt oder galvanisiert. Fahrräder und Motorfahrzeuge für Land- und Wasserverkehr fowie deren e eee, Photographische Apparate. Glas- waren aller Art, insbesondere Fensterglas, Lampen- ivlinder, Lampenschirme Lampenteile, Lampenbassins, Gläser, Perlen und Prismen, farbige Steine und Märbel. Knöpf Uhren, Schirme, Schirmgestelle und Schirm fe Spazierstôcke und Krüden, Uhrketten, Zelluloidbä e, Blechdösen, Musik- nstrumente, orzellan- und Steingutwaren, pielwaren, achsperlen, Bernstein , roh und verarbeitet, echt und imitiert. Gürtel, Blei- tifte, Federbalter, Tinte, Tintenfässer, Ra- iergummi, Radiermesser, Stahlfedern, Stegel- lack. Thee- und Servierbretter aus Holz, Metall oder sonstigen Stoffen. Matten. Brillen, incenez, Fern- und Operngläser sowie andere optishe Instrumente. Schnupftabaksdofen, Dat haken, Bettstellen aus Holz odér tall. Ms . aus gebogenem Holz, insbesondere Stühle. ra , achen, echt oder unecht. Leonishe Waren. old», Silber- und Brillantgespinste auf Baumwolle 0 a Seide. Göld- und Silberdraht, A old, Blatt- gelv, Goldbronze in flüssiger und fester orm: vfer- und Zinnfolie. Zündhölzer aus as, olz und Papier. Lichte, einshließlich Zan t eife. Gummibälle, -Puppen, „Schuhe, - tiefel, «Sohlen, -Decken, -Bänder und -Kämme. Karben fn arbwaren, Malfarben und Tuschkästen, Cochenille, arbhölzer und arbholzertrakte. Garne, Zwirne. ibun und Gespinstfasern aus Wolle, Baum- wolle, Halbwolle, Seide, Jute, Hanf oder Flachs. Verbandstoffe und Spißen. Gestickte, gewirkte oder gewebte Stoffe aus Wolle, Baumwolle, Halb- wolle, Seide, e Hanf und Jute, un emis{cht oder gemischt. Vest ck#te und seidene Bänder. Samte, ide, Flanels, Teiloaten Knie, Eee olle , Seide, E A in rohem und teilweise

Jute, d Fla / derte lg Moskitoneße und Bett-

vorhä Baumwolle und Seide. Zünd- hinge Vrtegoen, Patrone Bn und sfonstige unition, Sprengstoffe und Zündschnüre. Hieb-, tih- und Schußwaffen, Kanonen und deren Bestand- e, Lederzeug und Lederwaren aller Art, insbefondere riemen, Patronentaschen, Tragegerüjte, Tornister, Stiefel, Schuhe, Helme, Säbelscheiden, Tragriemet,

andschuhe, Portemonnaies, Tabaksbeutel sowie Leder rohem oder teilweise verarbeitetem Zustande, Lederw dchse und Ledera preturen, Schmirgelleinen, Schmirgel apier, Schreib-, Druck- und Pa Ee Zement. Häute, Felle und Rauchwaren. orsten und BVürstenwaren. Pharmazeutishe Chemikalien Us tharmazeutis Präparate. Animalischer und vegetabilisher De Wachs, tierische Eingeweide, Tonfervierte Cier, Cigelb, Eiweiß, Holzöl, Anis,

Anisôl, konserviere Früchte, Ingwer, Saff1än, Cassia, Cassiablüten, \siaöl, Antimonerz, Arsenik, Bleierz, Häuteabfall, Tierhörner, Tiershwänze, Kamelwolle, Ziegenbärte, Ziegenhaare, Ziegenwolle, ferdemähnen, Menschenhaare, Vogelbälge und lügel, Federn aller Art, Federnkiele, Federnsch{leiß, Janfstränge, Haujsenblasen, Fishmägen, Kanthariden, hinagras, Culaliagras, Chinawurzel, Rhabarber, Galangal, Gallnüßte, Erdnüsse, Ossa, Sepia, Moschus, Kokons, Seidenwürmer. Sesamumsadt, Turtneric, Tanninpulver, Kampfor, Bast- und Nohr- gefleht, Basthüte, Strohborten, geshältes Rohr. Rohrabfall, Stôcke, Palmblätter, Bambushölzer, to und verarbeitet, Thee, Kaffee, Feuerwerksförper. Aetherische Oele, Speiseöle, Haarsöl und alle sonstigen Oele. Parfümerien und Muadwasser. Wurmkuchen. Biskuits und Bonbons. Fleisch-, Fish- und Gemüse- fonserven, tondensierte Mild, Kakao, Schokolade, Saucen, Essig, Senf in trockenem und slüffigem ustande, Käse, „Butter (Natur- und Kunit-), Bigarren, Zigarillos und Zigaretten. Rauch-, Kau- und Schnupftabake, Zigarettenpapier, Zigarten- und h arettenspißen, Tabakspfeifen. Moussierende und ‘ille -Weine, Bier, Stout, Ale, Liqueure und fonstige natürlihe und künstliche ineral-

Spirituosen, 5 Spiritus, roh,

wässer, Fruchtsäfte und Limonaden. rektifiziert und denaturiert.

Nr. 58 935. W. 4136. Klasse 42.

28/4 1902. Wallerstcin & Bachstez, Wien; Vertr. : Pat.-Anw. Th. Hauske, Berlin SW. 61. 19/3 1903. G.: Kommissions- und Erporthandel. W.: Wollene, halbwollene, baumwollene, seidene, halbseidene, hanfcne, flahsene und jutene Web- und Wirkwaren, rob, gefärbt, bedruckt und unbedruckt, und zwar: Tuche, Buckskins, Kammgornstoffe,

Cheviots, Zanellas, Futterstoffe, Musselins, Flanelle, |

Cachemircs, Merinos, Satins, Sammete, Plü Seide, Baumwollstoffe, Mölelstoffe, Shares, Dele! lie, Kappen, Mügen, Hüte, Spiyen, Strümpfe, oden, Handschuhe, Lißen, Unterzeuge, alle Arten Garne und Nähzwirne Bürsten, Pinsel, Stricheln Gabeln, Löffel, Türgehänge, Ketten, Shlösser, emaillierte und verzinnte Ei)enwaren, dekorierte und undekorierte Blehdosen mit und ohne Spiegel Schrauben, Draht, Drahtgewebe, Drahtstifte, Nägel,

Bleche, Uhren, Scbuybrillen. Gold- und Politur- |

leisten, Hornkämme, Bälle avs Zelluloid, alle

Arten Knöpfe. j Holz, Blecb-, Zinn-, Blei-, Zink- spieiwa trument (

Lösh-, Schreib-, Druck: b

Glâser, Glasperlen, Glasöringe, unehte Shmucks.

fünstlihe Steine. Porzellanwaren, und zwar: Puppen, guren, Gefäße, Wasch-, Tisch- und Zier- ges{irr, Kinderspielwaren, Leuchter, reibzeuge,

Pfeifen, Dosen, Spucnäpfe, hygienische Klosetts, Bidets, Waswapparats, Dosen aus Porzellan, Salen, Stéßel, Phiolen, Porzellanplatten, Knöpfe, Stock- und Schirmgriffe, Svphonköpfe. Tinte, Blei- und Farbstifte, Radiergummi, Handlöscher, Schiefertafcln, Griffel. Vandwaren. Leder und iFa- brifate daraus, nämli: Lederausschnitt, Schuhe, Stiefel und Pantoffel, Treib- und Sireichriemen, Brieftaschen, Geldbörsen, Notizbücher, Möbel- und Wagenbekleidungen, Handschube, Hutfutter, Peitschen, Quasten, Koffer und Handtaschen Etuis aller Art, Mappen und Gürtel. Optische Fabrikate, nämlich: Brillen und Zwicker, Brillen- und Zwiergläser, Fernrohre, Overngläser, Thermometer und Baro- meter, Kompasse, photographische Apparate und Die behörteile, Hohlspiegel, optisde Linsen, optische räzisionsinstrumente, Stereoskoze, Mikroskope, aleidoskope, Kalloskope und Lupen und Teleikope. Wichse, Seife, Pußpomade, Ledersett, Kerzen, Nacht- lite, Dochte, Sicgellack, künstliche Blumen, Bücher, Bilder, Leim, Märbel. Gunmmi-, O und Guttaperhawaren, und zwar: Bälle, Ballons, uppen, Kämme, Pfeifen, Zigarren- und Zigaretten- piten. .

Nr. 58 936. C. 3490. Klafse 42.

6 Carlowiß & Co., Shanghai und

mburg. 19/3 1903. G.: Im- und Crportgccare, Me Metalle in rohen und teilweise bearbeiteten sowie in Form von Barren, Platten,

L Stangea und Draht. Schieven, Ketten, Träger, Achsen, Gestelle, Rohre, FeorElen, Brüken- teile, Sciffsplatten Kesselbleche, Bolzen, Niete, ge- lodhte Biehe und Drahtzewebe aus Eisen. Töpfe, Oefen, Räder, Fundamentplatten, Säulen, Ventile,

/3 1902

ustande, ehen,

für Ha er, Fabriken, Land- und Forstwirts Eisenbahnbau, Schiffahrt und Wegebau. Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, Feilen, Beile, Hämmer, Hieb- und Stichwaffen. Schußwaffen und Geschosse. Nadeln. Lampen, Lampenteile, Lampen- zvlinder. Knöpfe. Wacheperlen. Aus edlem Metall gefertigte Tafelgeräte. eonishe Waren. Bier, uckerwaren, insbesondere Bonbons; Biskuits; ement. Zündhölzer, Lichte, Seife, Parfümerien. ummishuhe, Gummikämme, Gummisohlen, Gummi- | shläuche, Gummikälle, Dichtungsschnüre nnd Boden- | belagplatten aus Gummi. Decken, Tuche, Verband- | stoffe, Flauelle, Merinos, Stbirtings, Kleiderstoffe, Shawls, Unterhemden, Strumpfwaren, Litzen, Posa- menten, Lampendochte, Garne, Strumpfbänder und Bänder. Kondensierte Mil. Düngemittel, Firnisse, Klebstoffe. Tinte. Medikamente. Ulan piegel- glas, Prefiglas, Fensterglas, Glasprismen und Glas- perlen. Butter und Margarine. Portemonnaies und Geldbörsen. Tapeten, Wandbilder, Schreib- uad Zeitungspapier. Karton und Pappe. Shild- patt; Drogen, und zwar: Wurzeln, Hölzer, Rinden, Blätter, Blüten, Früchte und Samen. Getreide, Hülsenfrüchte, getrocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Konserven. Kork, Robhbaumæolle, (00s, Hopfen, Sea M So, ots egras, Kopra, almeñn; Vogelfedern, rohe und gewaäshene Schaf- wolle, Felle, Häute, Korallen. R E Nr. 58 937. C. 3571.

15/5 1902. Carlowiß & Co.,- Schanghai u Hamburg. 19/3 1903. G.: Im- a een geschäft. W.: Lamwpenteile, Lampenzylinder. Aus edlem Metall gefertigte Tafelgeräte. Leonishe Waren. Farben und Farbstoffe. Bier. Zucker- waren, insbesondere Bonbons. Biskuits. Gummi- {hube, Gummikämme, Gummisobhlen, Gummi- ¡ {läudhe, Gummibälle, Dihtungs\hnüre und Boden- belagplatten aus Gummi. Unterhemder, Strumpf- waren, Lißen, Posamenten, Lampendohte, Stet bänder und Bänder. Kondensierte Milch. Dünge-

mittel. Firnisse, Klebstoffe. Tinte. Medikamente. | Uhren, Spiegelglas, Preßglas, Fensterglas, Glas-

| vrismea und _Glasperlen Butter und Margarine. Portemonnaics und Geldbörsen. Tapeten, Wand- | bilder. Z-ment. | Pergamenis, Bunts-, | papier; Karton und Pappe.

| Schildpatt. Drogen und zwar: Wurzeln, Hölzer, Rinden, Blätter, Blüten Früchte und Samen.

So Betiogiurbi Bas Lai B

28/9 1901. Garlowig Go. Sbanghat {Gbin9)! Vertreter: Pat.-Anw. I. Ohin- stede, E urg L 19.3 19083. G.: Export- und rt- lr ari Ke I e, rüdenteile, atten, Bolzen, Niete, e Bleche und Drahtgewebe aus Eisen. Töpfe, Oefen, Rädcr, Funda- mentplatten, Säulen, Ventile, Waschbecken, Schirmgestelle, Spucknäpfe uno Teller aus Metallguß. Maschinen und Maschinenteile aus Melall. Geschosse. Aus cdlem Metall efertigte Tafelgeräte. Leonische aren. O ais é waren, Lampendochte. inte. t E Z Uhren. Spiegelglas, Prcßglas, 1L4 Áof® ensterglas, Glaspriômen und 1 Md îz Slasperlen. Butter und tar- arine. Portemonnaies und Geldbörsen. Tapeten, andbilder, Zement. Shreib-, Pack-, Drudck-,

Seiden-, Pergament-, Bunt-, Ton-, Luxus- und Zigarettenpapier; Karton und Pappe. Nr. 58 939. Sch. 5357. Klasse 2.

„Remetol”

14/10 1902. Franz Schneider, Nürnberg, Finkel- wiesenstc. 7. 19/3 1903. G.: Vertrieb von Heil- mitteln. W.: Eucalyytuü8präparate.

Nr. 58 940. F. 4328.

Klasse 2.

5/9 1902.

Waschbecken, Schirmgestelle, Spucklnäpfe und Teller äus 'Metallguß. Maschinen und Maschinenteile aus

i. Sachs, Moltkestr. 156 E,

Metall, Telegraphenapparate. Metallene Werk e

Sthreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Ton-, Luxus- und Zigaretten-

Getrei: e, Hülsenfrüchte, ge- f Konjerven.

stellung und Vertrieb von 8 [ und Cholerapulver. Se Vg R Blutreinigungspulver. Bruftpulver.

Cesscaneile: rustthee. Kräuterwein.

S Bre Ge E E R us es ter. tismusöl. Wunderpflaäfter. Untvets u 7 Nr. 58 A1. H, S016. e 6,

16/10 1902. Rudolph Herrmann , London; Vertr.: Pat.-Anw. Otto Sack, Leipzig. 19/3 1903. G.: Import- und Exportgeschäft. W.: Trockenstoffe für Oele, Lade, Anstricbfatben und Firnisse.

Nr. 58 942. V. 1829, Klasse 9a.

24/10 1902.

R. «& H. Vorster, Hambur 19/3 1903. G.: Import- und Eee iat, W-: Cisen und Stahl in Blôcken, Barren, Stangen Platten und Blehen; Draht aus Eisen, Stahl, Kupfer, Zink, Zinn und Legierungen derselben.

Drahtstifte, Drahtgeflehte. Wagenahsen und Wagenräder. Nr. 58 943. H. 8249. Klasse 91.

Reiher

20/1 1903. Peter Holzriehter, Radevormwcld.

19/3 1903. G.: S{hlittshuhfabrikl. W.: Swhlitt- \{uhe. | Nr. 58 944. F. 4174. Klaße 9 1.

6/2 1903. Fischer & Fuchs, Roß- | wein i. S. 19/3 1903. G.: Wagenathsen- \ und Wagenfedernfabrik. W.: Wagenachsen { und Wagenfedern.

' | Nr. 58 945. g. 963.

flasse 9.

E

-

a Stabil!

Nr. 58 947. M. 5981. Klasse 16 þ. Veni, vidi, VicI. kam, sah und siegte.

14/11 1902. Meunier & Co., Chütel Sk. Germain. 19/3 1903. G.: Schaumweinkellerei. W.: Schaumwein.

Nr. 58 948. K. 7399.

8/11 1902. H. Knöllin- er, Roth b. Nürnberg. 9/3 1903. G.: Fabrik von Bronzefarben, Bro- faten un Stlag- metallen. W.: Bron in Pulyerform (ein\hli , lich der

Klasse 17.-

unrinium- bronzen und Patent- bronzen), Brokate und Blattmetalle.

Klasse 24.

Nr. 58 949, D. 3663,

Christian August Friedrich, Naunhof | 19/3 1903. G.: Here |

Deutsthe Sohn, C

| 29/10 1902. M. Steiner «&

Frankenberg L

Reformbette: ommaundiitg

l S. 19/3 1904 E von und Handel mit Bettsiellen, Betien untd T