1903 / 93 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

2 93. Berlin, Dienstag, den 21. April 1903.

i t fanntmahungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregtstern, über Warenzeichen, Patente, Gebrauchss muster, e m N al bak In elde e E dee Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem Pian ehe Hlatt unter dem Titel

Zeutral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (98)

„S ü Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich eint in der Regel tägli. Der Selbstabholer auth dur die Köntgliche Er A e I Dertsihes Reichsanzeigers und Königlich Preußishen | Be ar beträgt L e 50 4 für dxs Vierteljahr. Ä r S. Nummern kosten 209 A. Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, Pbogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 A.

' M W.: Briefpapier, Briefumschläge, Visitenkarten,

Warenzeichen. D: terie Sratulationdkarten und Anzeigekarten,

| Kassetten mit Papier und Umschlägen. Beschr.

(Shluß,) Nr. 58 990. A. 3270. Klasse 37. Klasse 26 d.

bir: 66002. n) 20 ASBESTOLITH

ÎR vi P A E- S (Gewingbum 90/8 1902. The Asbestolith Company, New

Cu

York; Vertreter: Pat.-Anw. M. Schmey, Aachen. 20/3 1903. G.: Fabrik für Zementkompositionen. W.: Zementkompositionen für Decken, Fußböden und Seitenwände von Gebäuden. Beschr.

ketlen, Armbänder, Broschen, Haar-, Hut- und | Nr. 58 992. Sch. 4658. Shlipsnadeln, Tuchnadeln, Stockgtiffe, Schnallen und Í

Knöpfe, Fruchtshalen, ehte Schmuckperlen, Edel- |

und Halbedeltieine, leonishe Waren, Gold- und | Silberdrähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silbergespinste, Tafelgeräte und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium, Glocken, Schlittenschellenz Schilder aus Metall und Porzellan, Gummischuhe, Luftreifen, Regenröcke, Gummischläuche, Hanfshläuche, Gummispielwaren, Hand- und NReisegeräte, und zwar: Schirme, Stöôdcke, Koffer, Neisetaschen, Tabaks- beutel, Geldta)hen, Brieftashen, Zeitungsmappen, Age grapbems Feldstecher, Brillen, geld

Klafse 42.

25/2 1902. Velimer Chocolade-, Canditen- Uu. Kaffeesurrogatfabrik, Adolf Glaser & Co.,

rag; Vertr : Pat.-Anwälte Ottomar R. Schulz u.

ashen, Taschenbeher; Kohlen, Torf, Brennholz, | 4/9 1901. H. M. Schuly & Co., Hamburg.

ranz Schwenterley, Berlin W. 66. 20/3 1903. Nr. 58 991. W. 3844. Klasse 42. | Koks, Briketts, Koblenanzünder, Fette, Oele, zu- | 20/3 1903. e Srvelt: rut SevatGliiie W:

.: Herstelluna und Vertrieb von Schokoladens-, sammengeseßzte Schmiermittel, Kerzen, Nachtlichte, | Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst;

Kanditen- und Kaffeesurrogatfabrikaten. W.: Kau- ' Streichhölzer, pharmazeutische, orthopädische, gym- | Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Koh- gummi. T O naístishe und Desinfektionsapparate, Bandagen, ârzt- | baumwolle, Flachs, Zuckerrohr; Nu vel Gerberlohe, Nr. 58 982. T. 2466. Klafse 26 d. lihe und zahnärztlihe Apparate, bg talis@e und | Kork, Wachs, Baumharz, Nüsse, Gde chemische, optishe, geodätishe, nautishe, elektro» | Rotang, Kopra, Maisöl, Palmen, Rosenstämme,

VICTORI A 22/10 1901. Dr. v. Werlhof & Feige, Dreêden- | tehnishe und Meßinstrumente, Wagen, Kontroll- | Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte; Moschus,

7/10 1902. Harry Trüller, Celle 20/3 1903. G. : Zwiebackfabrik und Versandgeschäft. W. : Zwieback. Nr. 58 983. T. 2499. Klasse 26 d.

WOLKENKRATZER

1902. Harry Trüller, Celle. 20/3 1903. L E E UE: und Versandgeschäft. W.: Bacwaren und Konditoreiwaren, Marzipan, Zuckerwaren, Schokolade, Kakao, Lakriyen, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Gewürze, Wurst und Käse.

Nr. 58 984. T. 2480. Klasse 26 d.

sasewitz. 20/3 1903. G.: Chemisches Laboratorium. Ra Armeimittel und Verbandstoffe für Menschen und Tiere, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Des- infektionsmittel, Hüte und andere Kopfbedeckungen, owie Puß, Sue geslrickte und gewirkte

aren, Kleider, ähe, Korsetts, Hosenträger, Strumpfhalter, Handschuhe, Shlipse, Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch- und Ventilationsapparate und Ge- râte, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzünde- laternen, Bogenlichtlampen, Glühlichtlampen, Jllu- minationslampen, Oefen, Wärmflaschen, Caloriferen, Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Petroleumkocher, Gaskocher, elecke trishe Kochapparate, Borsten und Borstenwaren, und zwar: Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraßbürsten; Weberkarden,

apparate, [Botoarapyiie und elektrishe Apparate und Utensilien, Dampfkessel, Kraftmaschinen, Auto- mobilen, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, einshließ- lih Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen, Pumpen, Eisma'chinen, litho- graphische und Buchdruckpressen, Kaminschirme, Reib- cisen, Kartoffelreibemaschinen, HBrotschneidemaschinen, Kasserollen, Hufeisen, Bratpfannen, Cisschränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Maschinen und Maschinenteile, Haus- und Küchen- geräte aus Holz, Metall, Glas, Steingut, Kalk, Feten, Asbest, Papier, Si Hanf, Leder, Web- toffen, Horn, Zelluloid, ummi, Guttapercha,

Vogelfedern, gefrorenes Fleisch; Talg, rohe und waschene Schafwolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Due, Fischhaut, Fischeier; Muscheln, Tran, Fisch- ein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen; Stein- nüsse, Menagerietiere; Schilpatt ; chemisch-pharma- zeutische CLE und Produfkte ; Abführmittel, Wurmku jen, Lebertran, Fieberheilmittel, Serum- pasta, antiseptische Mittel; Lafkriyzen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokaïnpräparate; natürliche und künstliche Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze; Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspensorien, Wasserbetien,

Weiden-, Rohr- und Strohgeflecht; Möbel aus Holz, Robr, Eisen, Polsterwaren, Leitern, Stiefel- tnehte, Garnwinden, Kleiderständer, Wäscheklammern,

Stechbecken; Jnhalationsapparate, mediko-mechanische Maschinen; fünstlihe Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi

i l ( arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar- Teppireinigungspparate, Bohnerapparate, Kämme, | Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Mga tile Aloe, Ambra Ei Cs Schwämme und sonstige S und Toilettengegen- Kästen, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster, moos, Condurangorinde, Angoîturarinde S stände, und zwar: Spiegel, Brennscheren, Bartbinden, | Stiefelhölzer, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Musik- Curanna, Enzianwurzel, Fenchelôöl, Sternanis, Rasiermesser und Maschinen nebst Streicbleder, Kopf- | instrumente, und zwar: Ocarinas, Maultrommeln, Cassia, Cassiabruh, Cassiaflores, Galangal, bürstmaschinen, Haarschneidemaschinen für Menschen Trompeten, Posaunen, Harfen, Trommeln, Pauken, Ceresin, Perubalsam , mediziniiLe Thees u und Tiere, Schafscheren, NRasierpinfel, Puderquäste, | Zithern, Klaviere, Flügel, Fortepianos, Flageoletts, | Kräuter; ätherische Oele: Lavendelöl Rosenöl, L L e d, u Pacaagl ees j Cellos, Bâsie, Kontrabässe, Triangeln, | Terpentinöl, Holzessig, Ialape, Carnaubawahs,

ateric , zwar: Hc ummi, Albesiplatten si Schlagi laß- villaiarinde 22/10 1902. Harry Trüller, Celle. 20/3 1903. l odenspiele, Schlaginstrumente, Xvlophons, Glas

t talien, und zwar mi, Alt | Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl und Zöpfe; Wärmeschußz- und Jsoliermittel, und | harmonikas, Harmoniums, Drehorgeln, Orgeln, | Tonkabohnen, Quebrach i

G.: Zwiebackfabrik und Versandgeschäft. W. : Zwieback.

): Zwieback. | zwar: Kieselgubr und Kieselguhrpräparate, Kork und | mechanis Spieldosen, Polyphons, Aristons, | pari ifi id De Nr. 58 985. H. 7999. - Klasse 266. Korkpräparate, Fiber und Flbecpeävarate, „Pu e Maavoliten, Met: j bon Po o Orcbestrions. parille, Kolons aae ans S und. Pu : Mobeisen, Eisen und Ka 1 T s ;

und Döhren, l igte 980, Zink, Ne e j Aluminium in rohem und arbeitetem Fe ferner in Form v Nosetten, Ronteelen, Platten ngen, Röhren, Blechen und Drähten anteisen, Wellblech, er- metall, Zintstaub, Bleischrot, Stablfkugeln, Stabl- ne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Quek- lber, Lotmetall, Vellowmetall, Antimon, Magnesium, | § Palladium, Wiêmut, Wolfram, Platindraht, Platin- \{chwamm, Platinble, agnesiumdraht, metallene Ketten, Anker, Cisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, ‘Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Façonstücke aus Schmiedceisen, Stahl, \{miedbarem Eifenguß, Messing und Notguß, eiserne Säulen, Träger, Kandelaber, Genen Balluster, Kransäulen, Telegrapbenftangen ifffs\rauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Siras en, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Sticheln Cßbestecke, Gabeln, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Hau-, Hieb- und Stichwaffen, Pflugs are, Sarttieder,. Sau cln, uge für echaniker, T E S amentcit: Kün fler, Aerzte, Apotheker, Elektro- techniker, Ingenieure, Optiker, Graveure und Bar- biere; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer Nähmaschinennadeln, Nähnadeln, Stek- nadeln Haarnadeln, icerheitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, Stricknadeln, Krawattennadeln, Nadeln ür chirurgishe Zwecke, ishangeln, Angelgerät- | ften, cotihe Köder, Nee, Harpunen, Reusen, le fästen, Hufnägel, gußeiserne n e, emaillierte, Rafeemi esliffene Koch- und Haushaltungs, eschirre,

TELMA

C , A. C. Ho! l, London; Vertr.: L C. Glaser E laser, Berlin 8SW. 68. Bes 1903. G.: Vertrieb von Nährmitteln. W:.:

ä à t R A E D. “FovS, —_—— Rlafsc 26 e.

Kriem

7/10 1902. Albert Heinemann, Berlin, Reichs- ta dfer 16. 20/3 1903. G.: Fabrifation von Bier, Maljextrakt und Malzpräparaten. W.: Malzbon e Malzkaffee, Malzschokolade, Malzbier, Malzerxtraft,

alzliqueur, Malzwein, Malzuck. Ne. Klasse 27.

bitoffe aur Ties rab Su norden, uten iap E k-, Koch- und (pel

Standgefäße aus orzellan, teing und Ton, Schmelztiegel, Netorten, Neagenzgläser, Lampet- zylinder, photo- und lithographis rzéugnisse, #0- wie Erzeugnisse sonstiger vervielfältigender Künste und der Druckerei und zwar: Oel- und Farbendruck, Oeldruckbilder, Radierungen, Kupferstihe und Holz- \{nitte, Papp- und Lederprefsungen, Brandmalereci bezw. Branddruck, Leinendruck; Posamentier- und Tapisseriewaren, und zwar: Spiyen, Tülle, Fransen, Schnitre, Zierquasten, Kordeln; Sattler-, Riemer- und Täschnerwaren, Lederwaren, und zwar: Etuis, Album- und Bilderständer; Dosen, Büchsen, En \spizen, Serviettenringe, Tinten und Mal arben, Kontorgegenstände, und zwar: Gummigläser und eihenheste, Reißzeuge, Heftklammern, Malleinwand, blaten, Paletten, Malbretter ; Wandtafeln, Globen, Rechenma|schinen, Schulmappen, Estompen, Put- und Poliermittel, oftshußmittel, Bere Wiener Kalk, Puyhtücher, Polierrot, Pußleder, Stärke, Washblau; piele und pielwaren, und zwar: Brettspiele, ee Spielkarten, Roulettes, Nasenspiele, Würfelspiele; Turngeräte, Blechspielwaren, Ringelspiele, Puppen,

pferde, Puppentheater. Sprengstoffe,

ündhölzer (Wachse,

Ventilationi j Besen, rubber, Pinsel, Pera Kraßbürsten, Weberkarden, Teppichreinigun rate, Bohnerapparate, Kämme, Etaane Brennscheren, Haarschneideapparate für Menschen und VLiere, Schafscheren, Rasiermesser , NRasierpinsel,, Puder- uäste, Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, dodenwidel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, Haaröl, Bartwichje, Haarfärbemittel, ucherkerzen Re- fraichifseurs, entge aare erüden, lehten; Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff; Aether, Schwefelkohlenstoff, Holz- cistdestillationsprodukte, Zinnchlorid, ärtemittel, erbeextrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, yrogallussäure, salpetersaures Pa, unter- wesligsaures Natron; Gold(ihlorid, Ma einstei ralsäure, Kalium- Waosserstoff-

Nr. 58 987. N. 2119.

ukel.

Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, äschemangeln, Rad- Zündwaren, nsäure, Zitronensäure,

„Pat d Zünd- apier- und Holz ), Amorces, | bihromat, Quecksilberoryd, Wasserglas, g Gen, Bel ed Sburenevern, Wagensrdern, cuerwerkskörper, Steine Mühlsteine, Schleifsteine, | superoxyd, Salpetersäure, Stidstoiforveul, f Rofistäbe Möbelbeschläge, Geldschränke, Kassetten, natürliche und künstliche; Baumaterialien, und zwar: | säure, Salzsäure, Graphit, Kuotent ou wi am, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Zement, Gips, Kalk, Kies, Asphalt, Teer, Pech, | Jod, Flußsäure, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glauber-

Steige Stuckrosetten; Teppiche | salz, Calciumcarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat,

Desen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, MRohrgewebe und Dao

und andere Fußbodenbel Tischdecken, Bettdecken, T Calomel,

a as Pri alz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali

bügel, Blechdofen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, ; ; photographische Trock : nd gestanzte Façonmetallteile, | Gardinen, Rouleaux, Portieren, Uhren, Rollschußz- PYOLLgrap e Zrouen-

* 1/12 1902. Niederrheinische Zellstoff -Actken r sin, Draht ie Shiemgestele Spick- | wände, Zelte, Samte und Plüsche, leinen balb: e Derr raphische Präparate tee esellschaft, Walsum a. Rh. 20/3 *| nadeln S rahrohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- | leinene, seidene, wollene und baumwollene Wäsche- Banilli Sire fs ein Chlor acharin, Bellftor abrik. W-: Bellulose. _____—————ck- | und Hlechbuchstaben, Schablonen, Schmierbüchsen, | stoffe, Porzellan, Tonwaren, Glas und Glaswaren, | Vanillin, Siccativ, Beizen, Chlorkalk, Katecu, Nr. 58988 L, 4519. Klafse 27. B hdrucklettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauh- | Glasmosaiken, Glasuren, Windmotoren, Muscheln, | Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, L i (1 Tauherapparate Nähschrauben, Kleiderstäbe, | Pulverhörner, Schuhanzicher, Pfeifenspißen, Tür- | Kohlen, ne Lonerde, Bimsstein, Ozokerit

Feldt ieden, Faßhähne, Fahrzeuge, und zwar: | klinken, ildpatthaarpfeile und -Mesfserschalen, A Asphalt; Dichtungs- und Packungs- O A h i " einschlie lich Kinder- und Krankenwagen, | Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Falz- | materialien; Wärmeshußmittel; Jsoliermittel t; Moborfabrzouge, Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuer- | beine, Cifenbeinschmuc, Meerschaum, Meershaum- | elektrotechnishe Zwede; Flash-n. unt Wia | § \ fen P iadteile von L Ua pom Sal Sehuieke L e apa Zelluloid- | \{lüfse, Asbeit, Asbestpulver, Asbesipapven “"Asbee, 21/11 1902. Albert Labus, Berlin ZW,, befiandteile Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, | broschen, Jetuhrketten, Stahlshmud, Ae Ie üden, Asbestgefleht, Asbesttuche, Asbeityartons Mee L Alerandrinenstr. 22/22 a. 20/8 or ge A Rahmen, Lenkstangen, Pedale; Farbstoffe, Bronze- | Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, | \chnüre, Pußwolle, Pubaumwolle: Gr 2 eile tellung und Vertrieb von Briefums{lägen Und | L e rbholzextrakte, Leder, Sättel, Stiefel, | Spinnräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, | phosphat, Kainit, Fromm: Guano, Super- ierbeuteln. W.: Briefumschläge und Papier- | far ube, Klopspeitshen, Zaumzeug, lederne Riemen, | Kugeln, Bienenkör , Starkäslen, Ahornstifte, Buchs: | mehl, Fishguano, Pflanzennzt, s mas\hladen- Ute E s S Nico elle, Häu, Leder, De und | baumplatten, Uhrgehäuse, Maschinenmodelle aus | Eisen und Stahl in Bareennährialze, Roheisen; . 55959 M. 6091. Klasse 27. lzwaren, Firnisse, Lade, Harze, Klebstofte, ichse, fs Eisen und Gips, Isolatoren, Glasperlen, | Platten Blechen und ® arren, Blôcklen, Stangen «- M. j t eeres. Marne ai rid, Wirk- und Stopf- | Ziegel, Verblendsköine, Terrakotten, Nippfiguren, | braht- Kupfer, Morg, bdren; Eisen- und Stahl a arne, Zwirne, Bindfäden, Seile, Faserstoffe und | Kacheln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmo\aiken Nitel ‘Neuf eing, Bronze, Zink Zinn, Blei Metall und ' Gespialtfatemn (Wolle, Baumwolle, | Priômen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Ton- | teile! “reusilber und Aluminium g “dba Z e e T Polstermaterial, und zwar: | pfeifen, Posamenten, Schnüre. Quasten Kissen Le tel weise bearbeitetem Zustande in Form v em u oßhaar, Seegras, Indiafaser, Bettsedern; Bade- Stahlfedern, Bern\teinshmudck, Bernsteinmundstücte Geletten, Rondeelen, Platten, gen n Ta ; R sowie Brunnen- und Badesalze, Gold- und | Ambroidplatten, künstliche Blumen, Masken Sabnen. | n da ae Drähten; Bandeisen, Wellblech © 12/1 1908. M. Mayer, Koblenz: 20/8 10h: Sülbermwaren, und wae Mine pu | girt@afflihe Mashinen, Ambroidperlen, | SianicÞ zent Bleischrot,Stabltugeln/Stablt G.: Briefum {l ‘Papierausstattungs , i ' , , angen. L ¡ Dronzepulver, Blattmetall, Que s ag. und Pap

metall,Yellowmetall, Antimon,