1903 / 93 p. 33 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bocholt. Bekanntmachung. [6215]

Bei der von Nr. 179 des Gesellshaftêregisters nah Nr. 56 des Handelsregisters A. übertragenen Firma Gustav Grote in Bocholt is heute fol- gendes vermerkt:

Der Fabrikant Ernst Grote zu Bocholt ist am 8. April 1903 aus der Firma ausgetreten. Der Fabrikant Gustav Grote zu Bocholt führt als alleiniger Inhaber die Firma unter der alten Be- zeihnung woeiter.

Bochoit, 8. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Bekanntmachung. [6216]

Bei der von Nr. 148 des Gesellschaftsregisters nah Nr. 57 des Handelsregisters A. übertragenen uon Wilhelm Wolterinck & Comp. zu

ocholt ist heute Folgendes vermerkt: j

Der Fabrikant Gustav Grote in Bocholt ist am 8. April 1903 aus der Gesellschaft ausgetreten. Der ran Ernst Grote zu Bocholt führt als alleiniger

nhabec die Firma unter der alten Bezeichnung weiter.

Bocholt, 8. April 1903. z

Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Bekanntmachung. [6217] Bei der unter Nr. 144 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma:

e B. Giessing u. Sohn in Bocholt

ist heute folgendes vermerkt: 2 :

Der Gesellshafter Bernard Giessing junior zu Bocholt ist zur Vertretung und Zeichnung der Firma niht mehr berechtigt.

Bocholt, 14. April 1903, i

Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in das See [1475] des Königlichen Amtsgerichts Bochum, Am 9. April 1903:

Tie Bochumer Bierbrauerei Moriy Schar- penseel, Aktiengesellshaît. Der Sig ist in Bochum. Gegenstand des Unternehmens ijt die Bierbrauerei, sowie der Ankauf, die Herstellung und der Verkauf aller auf tie Bierbrauerei bezüglichen Rohprodukte, Zwischenprodukte und Fabrikate. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 1 600 000 und ist ‘eingeteilt in 1600 Stück auf den Jnhaber lautende Aktien zu je 1000 4 Die Aktien sind zum

ennwerte ausgegeben. Der Gesellschaftévertrag ist vom 11. Oktober 1902. Der Vorstand der Gefell- schaft bestcht aus 2 Mitgliedern. Die Bestellung und der Widerruf derselben erfolgen durch die Generalversammlung oder den Aufsichtsrat. Die Bestellung erfolgt zu notariellem Protokoll. Alle die Ge scat perpflihtenden Erklärungen müssen bei Schriftform unter Vorzeibnung der Firma der

sellichaft) von den beiden Mitgliedern des Vor- standes oder von cinem 0 i und einem Pro- furisten oder von zwei Prokuristen abgegeben werden. Die Berufung der Generalversammlung geschieht unter Angabe der Tagesordnung durch den Reichsauzeiger. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft etfolgen durh den Reichsanzeiger. Die ofene Handelsgesellschaft Bochumer Bierbrauerei Moriy Sarpenseel in Bochum bringt als Einlage in die Aktiengesellschaft ein und leßtere übernimmt von derselben in Anrech- nung auf das Grundkapital:

1) die ihr gebörigen, im Grundbuche von Bohum Band 11 Artikel 14 aufgeführten Grundstücke nebst den darauf errichteten Gebäuten und Kellereien, Brunnenanlagen, ferner das gesamte Brauerctinventar, als maschinelle Cinrichtungen, Fässer, Fuhrpark sowie alle fonstigen Geschäftsein- und -vorrihtungen, Uten- ilien und Gerätschaften. Ausgenommen sind die

arzellen Fler 41 Nummer U S ur 40 tummer 46, Flur 29 Nummer 20, Flur 49 Nummer 510/49 2x., at

9) ( 1. Januar 1903 vorhandenen Vorräte an. Rohmateriali, Halb- und Ganzfabrik sowie an Betriebsmaterialien jeglicher Art,

ie L forderungen,

4 e E E. Hellwegstraße 3, E straße 14 (Tonballe) Un, Siabitheater) zu Bochum, Besittung Motistraße 29 ( SIadllec um, ie e Imm L V1 ius Baro 2 Via von Bochum Band ÿ Artitet Æ B E Nr. ingetrogen sind. Iu Anrechnung auf dél Ücletnihmeptei übernimmt die AttiengeseUschaft Die auf den Beitungen Tonhalle mit 63 854 4B 2 und dem Anteil am Stadttheater mit 90 / ruhenden Hypotheken. Ferner wird der orn En offenen Hanrelsgesellschaft, welde im ü tion L Grundstüe hypothekenfcei zu stellen hat, r L: wert ciner aufzunehmenden Hypothek oder Srl = chuid“ von ciner Million Mark ausgezahlt. Bal die Bochumer Bierbraucrei Moriß Scharpenseel, offene Handelsgesellschaft, noch vor der Cintragung der Aktiengesellschaft in das Handelsregister und L Grundbuch dicse Anleihe bewirken sollte, wird dieselbe in Anrechnung auf den Uebernahnepreis übernommen. Sodann werden weitere 6000 M bar auf den Ueber nahmepreis gezahlt und der Rest mit 1594 000 M in Aktien übernommen bezw, überwiesen.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Kaufmann Ludwig Scharpenseel,

2) Kaufmann Adolf Scharpensecl,

3) Kaufmann Carl Scharpenteel,

5 Dr. med. S E prakt. Arzt,

5) Kaufmann Carl Stahlhulk, e amts Um Bochum. Die Grünter haben ämtlidhe

ftien übernommen. Die Mitgtlever des ersten Auf- sichtarats sind die unter 1, 3, 4 Genannten, die Mitglieder tes Vorstaudes sind die unter 2 und

enannten. Die mit der Anmeldung cingercihten Shhriftstücke, insbesondexe der Prüfungsbericht des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Revisoren, fôanen bei dem Gerichte, Zimmer 1, eingesehen werden, der Prüfungsbericht der Revisoren kann auch bei der Handelskammer hierselbst eingesehen werden. Dem Buchhalter Carl Drofee in Bochum ist Prokura

A E . . L

erteilt worden. H- Me L

Bottrop. ; [6218] ¡heren Firmenregister ist heute bet

e baa 1 pas Firma Jof. Schulte, Osterfeld, eingetragen: Be, una 1 ailer 1908

ottrop, den 9. l.

H Königliches Amtsgericht.

Brand, Sachen (6219)

Im hiesigen Handelöregister ist heute eingetragen worden :

1 149 die Firma Carl Rüger in E als e JZnhaber Frau Amalie verw.

Ster : S 9 Gat Dei

Rüger, geb. mann, und als Prokurist der Kauf- raa T Si Bruno Rüger Tele Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Holz-

waren.

2) auf Blatt 147, betr. die Firma Langenauer Kunsftmöbelfabrik Giersch & C°. in Ober- langenau:

Die offene Hankelsgesellshaft if aufgelöst. Der Kaufmann Herr Ernst Alfred Schurk * in Ober- langenau ist ausgeschieden. Der bisherige andere Gesellschafter, der Fabrikant Herr Max Richard Giersh in Oberlangenau führt das Geschäft unter der Firma Langenauer Kunstmöbelfabrik Max Giersch allein weiter.

Brand, den 18. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [6220] Bekanutmachung.

Jn unser Hantelsregister A. ist heute bei der Firma „Emil Schmidt“ zu Fernewerder (Nr. 121) als Finmeninhaberin die verwitwete Guts- und Ziegeleibesißer Hedwig Schmidt, geb. Schrobs- dorff, zu Fernewerder cingetragen worden.

Brandenburg a. H., den-2. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Erandenburg, Havel. [6221] Bekanutmachung.

Jn unser Handelsregister A. ist heute bei der unter Nr. 96 eingetragenen Firma Wilhelm Mark- worth & ‘“ zu Brandenburg a. H. (Znhaber Franz König) cingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. ñ

Brandenburg a. H., den 8. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Bremen. 8 [6222]

In das Handelêregister ist eingetragen worden: Am 16. April 1303. :

Ulrich Ahlgrimm, Bremen: Inhaber Ulrich Johann Carl Rudolf Ablgrimm. j

Vaumholb & C°_ Bremen, Bremen, als Zweig- niederla\ung der in Hildesheim bestehenden Haupt- niederlassung, errihtet am 1. Januar 1903 unter Beteiligung ron 2 Kommanditisten. Persönlich haftender Gefellschafter ist der zu Hildesheim wohnhafte Ingenieur Joseph Heinri Baumhold. Angegebener Geschäftszweig: Zementwarenfabrik und Ünternebimitäg für Betonbauten.

F. W. Busch, Bremen: Am 1. Januar 1903 ist

die Firma erloschen.

Wilhm- Wren, Bremen: Am 14. April 1903 ist an Johann Heinrih Christian Shmidt Pro-

kura erteilt.

W. Spindler, Vremen, als Zweigniederlassung der in Verlin bestehenden Hauptniederlassung: Die ungeteilte Erbengemeinschaft ist in eine offene

Handelsgesell\haft umgewandelt. Die Gesellschaft

hat am 18. Oktober 1902 begonnen.

Dr. Weis & Dr. Laband, Bremen: Mit dem am 1. Värz 1903 erfolgten Ausscheiden des Ge- sellshafters Dr. phil. Ludwig Laband ist die offene Handelsgesellschaft aufgelöst worden. Der Gesell- \haster Dr. phil. Richard Weiß hat die Aktiven und Passiven der Gesellschaft übernommen und \ührt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Bremen, den 16. April 1903.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär. Bremerhaven. § nacstehend au!

man,

3 S. Meiners,

4) G. Paul, ;

5) S. Polak, Zweigniederlassung,

6) E, Nülckte,

7) H. W. Nehm,

8) Carl Norig & C2,

9) A. « H. Rohlfing,

10) Aug. Nohlfing,

11) O. Stolze,

12) Alexander Sanders,

13) G. Sprickerhoff Îr-,

19 C. Schober,

15) E. F. Sprathoff,

16) P. F. Tapken,

17) G. Wätjen & Jmhoff,

18) Oskar Winkler,

19) C. Schmidt & Co,

90) Emil Sperfeld,

91) Heinr. Steinhagen,

29) R

23) L. ane Cs

p ohn efterm ,

6) Jum Kleider Pascha S. Magnus, Zweig? niederlassung, .

96) Roseuberg & Koschig,

27) K. Mortenseu,

98) N. Mortenfen,

99) V. Meudelsohn,

30) Jul. A. Leye,

31) mil Lauge,

32) C. F. Lauge,

33) L. Lötvensteiu,

36 . A. Kohrs,

35) M. Koh,

36) D. Koth,

7) F. sieller, » e. & Bath, i ë e, hz 40) Ba dia Engros - Lager Heiurih

vou Kroge,

41) Nobert Hoigt,

42) Joh. Helmers,

43 S ith. E

44) Betty Hous,

45) I. H. Gätjen & C°.,

46) Hermann Evers,

47) Frit Baumann,

48) Johe_ Bracuner, 5 j #9) . Chr. Becker, :

£0

§1) C. F. Brenneke, J

52) D. sidag,

53) H. Hercfksen,

54) H. Vellmer,

55) C. Baumgarten,

. Bruuken,

58) Eduard agemaun,

S

59) Most & Schmidt, 60) Gebr. Müller.

Bremerhaven, den 16. April 1903.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Lampe Sekretär. Bremerhaven. SHandelêregister. [6223]

M das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

Mor. Jachne'’s Vermittlungs-Contor Moritz Jachne, Bremerhaven.

Inhaber : der Makler Mar Moriy Alfred Jachne in Bremerhaven, Bürgermeister-Smidtstraße 115.

Angegebener Geschästszwei : Malklergeshäft.

Bremerhaven, den 18. April 1993.

Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts : ampe, tär. Breslau. [6224]

In unser Handeléregister Abteilung B. ist unter Nr. 177 die Gesellschaft „Vereinigung deutscher Parket-Fabriken Gesellschast mit beschränkter Datums in Breslau eingetragen worden. Eegen- tand tes Unternehmens ift:

8. der An- und Verkauf von Hölzern allerlei Art

im bearbeiteten und unbearbeiteten Zustande, der

amis damit und ibre Verwertung zu gewerblichen eden, inóbesondere auh der Einkauf von Roh-

N für den Fabrifationsbetrieb der Gesell- after,

b. der Vertrieb (Beräußerung und Verlegung) der

von den Gesellschaftern hergestellten Fabrikate,

c. der Erwerb bereits bestehender, innerhalb des Deutschen Reichs belegenen Parkettfabriken und der Abschluß von Verträgen, betreffend den Vertrieb der von ibnen hergestellten Fabrikate seitens der Gesell-

haft, d. A des gemeinschaftlihen Unter- nehmens dur Aasahine neuer Gesellschafter,

6. Beteiligung an anderen Unternehmungen gleier oder ähnlicher Art. J Das Stammkapital beträgt 250000 # Der Gesellschaftsvertrag iît am 25. März 1903 errichtet. Bestellt der Aufsichtsrat mehrere Geschäftsführer, so wird die Gesellshaft von je zwei von ihnen ver- treten, es sei denn, daß der Aufsichtêrat dem einen oder anderen von ihnen die Befugnis zur alleinigen Vertretung erteilt, oder die Kollektivvertretung durch einen von ihnen in Gemeinschaft mit einem Proku- risten anordnet. Die Geschäftsführer Fabrikbesiter Emil Gröbe vnd Kaufmann Max Kutta, beide in Breslau, sind? dur den Gesellschaftsvertrag bestellt und cin jeder allein zur rechtsgültigen Zeichnung der

irma berehtigt. Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen durh die Schlesische Zeitung und das Berliner Tageblatt. Vreslau, den 9. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [6225] In unser Handelsregister Abteilung B. ist bei

Nr. 130 Oscar Freund Gesellschaft mit be- shräuktéèr Haftung hier heute eingetragen wörden: Die Vertretungsbefugnis des bisherigen Ge- \häftsfübhrers Ino (Jiaak) Nothmann ift beeridet. Breslau, ten 15. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

nmromberg. Befanntmachung.

getragen , daß unter Nr.

972

die

s g _das Ss bis

de am 8. April d. motorengefelischaft

d Karl Spe K ann, ftatt, ist Gesamtprokura in der e

daß je die Firma je einzeln in Gemeinschaft mit cinem Vorstandsmitglied oder einem weiteren Prokuristen, also auch gegenseitig unter si, zu zeihnen be-

„ah rere I m uilgelter G64:

Celle. Bekanntmachung. [6228] Jn unser Hantelsreguter A. Nr. 45 ist zur Firma S. Wilmofsky in Celle cingetragen : Die Firma ist erloschen. Celle, den 16. April 1903. Königliches Amtsgericht. 11.

Cöln. Bckanntmachung. 4 [5818] In das Handelsregister ist am 16. April 1903 ein-

getragen : j 1. Abteilung A. unter Nr. 127 bei der Firma Schönfeld & Co.

Cöln.

Die Firma ist erloschen.

Nr. 481 die A f it bes{hränkter

te r. 4 e Gese mit bescr aftung unter der Firma Jmmobil-Gesellschaft „Hansa“ mit beschräukter Haftung Cöln. Gegenstand E ist Crwerbung und wert von Immobilien. * s Das ‘Stanimkapital der Gesellshaft beträgt

000 :

iun aßecmigen R Ne ist Jean Eigel, öln, bestellt. Rentner Perellschaftsvertrag ist am 11. April 1903 festgestellt. rd bekannt gematht: j)

lle die Gesellschaft betreffenden öffentlihen Be- fanntmachungeñ geschehen durch die Kölnische Zeitung. unter Nr. 482 die Gesellsckaft mit beschränkter

ftung unter der Firma „Monopol Portrait- Reclame Gesellschaft mit beshränkter Haftung Berlin mit einer Zweigniederlassung in Cöln.

erner wird befannt gemacht: / Gesellschafter H Schanzer in Berlin, hat unter nung auf seine Ét in Höhe von 24 500 4 Vin ‘der Portrait- brande im angenommenen Werte von M in M ecatiike Belecatalibuigen ber Gere en anntm erfolaen durch das in Berlin bts E

111. altes andelsregister. : unter Nr 6290 (F.-R.) bei der Firma Kölner Bares Beförderuugs Anftalt Robert Diederichs

öln. Die Firma ist erloschen. : Sa Amtsgeriht Cöln. Abt, 1112,

Crefeld. [6229]

“e das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen:

ie offene Handelsgesellschaft unter der

Böttger & Herrmann mit dem Sitze in Crefeld und als persönlich haftende Gesellschafter Oswald Böttger und Otto Herrmann, Kaufleute in Crefeld. Die Gesellschaft hat am 8. April 1903 nnen.

Bei der Firma Lco Carbyn Wwe. in Crefeld: Die Firma ist in Mox Carbyn umgeändert. Jn- haber ist Tausanit und Bierbrauereibesizer Viax Carbyn in Crefeld.

Crefeld, den 16. April 1903

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [6230

Nah Mitteilung der Handelskammer hiers. bestehen die nachbenannten, unter den beigefügten Nummern in das Firmenregister eingetragenen Firmen niht mehr, nämli: : 1408 E. Buscher in Fischeln, 2605 Louise Tömmers in Crefeld, 2641 J. Glückmann in Crefeld, 2668 J. E. Heute in Crefeld, 2716 Louië Heilbronn in Crefeld, . 2720 P. Neuhofs in Crefeld, Nr. 2783 L. Döhmer in Crefeld, Nr. 2815 Frihß Hennes in Crefeld,

. 2820 ed. Wilh. Lammert in Crefeld, . 2870 Max Florange in Crefeld, Nr. 2876 E Lewen in Crefeld. Gemäß § 31 Absay 2 des Handelsgesepbuchs für das Deutsche Reih und § 141 des Reichsgesi über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichts- barkeit werden die ihrem Aufenthalte nah unbe- fannten Inhaber ticser Firmen oder deren Rechts- nahfolger benachrihtigt, daß das Erlöschen ver Firmen von Amts wegen in tas Handelöregister ein- getragen werden soll, indes wird zur Geltendmachung bat eta eine Frist von drei Monaten

immt.

Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. Nr

Î fe [6226] In das Handelsregister Abteilung A. ist heute ein- eingetragene hierorts domizilierte gfene, Haudelagciellichast in

Delitzsch.

L ei n Dingen: a. Die Profra des Kaufmanns Murswieck zu Delißsch ist erlo mann obert Arndt zu Es e bos A E mit cinem ortan

ter eines Vorstandsmitgliedes oder einem zwelten Profuriien die Gesellschaft zu vertreten und die

Dresâen.

in Dresden, Zweigniederlassung unter derselben Firma bestehenden © Die ungeteilte Erbengemein\Gaft f

Gegenstand des Unternehmens ift Herjtellung von Portraits zu Reklame und sonstigen Zweken. : Dás Stammkapital ber Gesellschaft beträgt

25 000 A u Geschäftsführern sind bestellt :

imnann Schanzer und Adolf Schanzer, beid Kaufleute zu Berlin. Hanz s

Der Gesellschaftsvertrag is am 14. ar 1903 festgestellt. af g l Februar 190:

Jedem E Ge steht die selbständige Ver-

tretung der Gesellschaft zu. Di FeTi er bis zum 21. März 1908 besen. Maf joll

Crefeld, den 17. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [62311

In unser Handelsregister Abteilung A. ift unter Auss{luÿ der Angabe des Geschäftszweiges heute cingetragen :

a. unter Nr. 1050 die Firma „Oito Gethke“ in Stutthof und als deren Inhabew der Kausmann Otto Gethke ebenda,

b. unter Nr. 1051 die Firma „Paul Speis- winkel“ in Danzig und als deren Inhaber ber Kaufmann Paul Speiswinkel daselbsi, Altsiädt. Graben 94. Angegebener Geschbäftszweig: Handel mit Leder und S eda l

2A

Ä Ontgi ————_—

schen. b. Dem Kauf e e e Ia oder einem Stellyer-

irma zu zeichnen. lißsch, dn 16. April 1903. S Königliches Amtsgericht.

[6234] In . das Handelsregister ist heute ‘eingetragen

ae Blatt En Rar Me offene Handelsgesell-

t Giese & Schmidt in D - Ahaft ist aufgelöt. Der Architekt und Baumeister Carl Friedri Giese ist ausge\ieden. Der Kauf-

Dresden: Die Ge

mann Mor Oswald Victor midt führt das

delsgeshäft und die Firma fort. Prokura ist e vent titekten und Baumeister Carl Friedrich Giese in Dresden-

2) auf Blatt'8459, beir. die Firma „Eureka“

Neu -Iudustrie G. M. Pfeifer & Co. in S aftem die Liquidation sih durch Ver- trag der Gesells ; kauf Goes Bernhard Mensh niht mehr Liquidator. Der Mechaniker Georg Martin Pfeifer und der Kaufmann Georg Bernhard Men\ch find ausge- schieden. ) lius Handelsgeschäft und die Firma fort. erteilt dem Kaufmann Georg Bernhard Meni in Dresden

fter erledigt hat, ift der Kaufmann

Moriß Julius Lommat\h führt das Prokura ift

3) auf Blatt 2678, betr. vie Firma W. Spindler

des in Berlin iptaei hätts:

Mast hat am 18. Oftober 1902 begon

t Dandelégesellshaft umgewandelt wordey

4) auf Blatt 57 tes Handels i

Meden Mi gglithen GeriGisamte L rest enge\el\Gast in Firma Actien-B x

zu Reisewihtz in Dr «Lö : H ai O dorff ist nicht mehr Mane tau: August C O

9) auf Blatt 10 232: Die offene Samndent Vihaft Horn & Sthneider mit dem Sh e in Könschen- groda, Gesell\hafter sind Mithael Josef Horn us Permann Gusiav Adolf Schneider, beit ? ogen broda. Die Gesellschast - bat am 1. Mal

n, bei e VELL., DIE