1903 / 93 p. 39 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der offene walter:

7

rrest erlassen

Vormittags L0 Uhr. 18, Juni 1903, Vorm

hofstraße Nr. 19, ist am 18. April 1903, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Konkurêver- Kaufmann Eduard Schellbach hier. Ege und Anmeldefrist bis zum 23. Mai 1903.

te Gläubigerversammlung am 18. Mai 1903,

worden.

Prüfungstermin ittags 10 Uhr.

a

Magderoes- den 18. April 1903. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Magdeburg.

aft R. Mertens «&

er e am 18. m

19083, Vormittags 10 Magdeburg, den 18. Königl. Amtsgeri

Mannheim. Nr. 16 053 1.

9, wurde heute,

anwalt Dr. Reis hier. mit Anzeigefrist bis zum 4. bigerversammlung: Freita Vorm. 9 Uhr.

eitag, den 19.

Zimmer Nr. 2.

Mannheim, Der Gerichtsschreiber Gr. Mannheim.

Nr. 16136 1. Sofie Weilmann, geb. wurde heute, Vormitta verfahren eröffnet. Kon Dr. Hecht hier. Offener

ttags 103 Uhr. Prüfun

Allgemein Juni 1903,

Uhr, vor dem Gr. Amtsgericht hierselbst, 2, Sto, den 18. April 1903.

Konkursverfahren. Ueber das

[6152]

Veber das Vermögen der offenen Handelsgesell- \{ch Magdeburg, Große Klosterstraße Nr. 8, ist am 18. April 1903, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. walter: Kaufmann Robert Pescheck hier. An Anmeldefrist bis zum 23. Mai 1903.

0. zu

Mai 1903,

t A. Abt. 8.

Konkursverfahren. Ueber das ingenieurs Albreht Dißelhof in Q Vormittags

[617

mtsgerihts. 3: Moh

An-

Konkursver- jeige und

Erste Glâu-

Vor-

Mes am 19, Juni r.

E 1903.

ermögen des Zivil- Mannheim, As x11 Uhr, das | Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechts- Anmeldefrist, offener Arrest Juni 1903. Erste Gläu- , den 15, Mai l. Js., er Prüfungstermin am ormittags

[6172] Vermögen der Frau r, hier, K. 3. 10, s 11 Uhr, das Konkurs- ursverwalter: Rechtsanwalt Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Mai 1903. Anmeldefrist bis zum 16. Mai

Mittags 12 Uhr, 0 Rechtsanwalt Müller in zum 28. Mai 1903. den 14. : Allgemeiner Prüfungstermin den 16. Vormittags 10 Uhr. zeigefrist bis zum 28. Mai 1903. N. 3/03. Ruf, den 18. April 1903. Bagdahn, Sekretär, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Sinsheim. Konkursverfahren. Nr. 5480. Ueber

Ruß.

m

hat das

hard Streng / April 1903, Nachmittags 7

beute, am 17. U mann Julius Laubis hier.

termin: Montag, 18. 10 Uhr. Offener Arrest mit- Anzeigefrist :

1903. Sinsheim, 17. April 1903. Der Gerichtsschrei s Ge Bad. Amtsgerichts: eder.

n Stettin.

Ueber den Nachlaß 1903 verstorbenen Kau am 18. April 1903, Konkurs eröffnet. Fribe in Stettin, Friedrich :

rrest mit Anmeldefrist bis 6. Mai 1903. rít Gläubigerversammlung am MGHES 11 Uhr, und am 16,

Zimmer 64. i

Stettin, den 18. April 1903.

( aupt, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 5.

Stettin.

15S i S ese aft in rma Lie Inhaber Maia Hermann Nachmittags 1 Uhr, der I Bouveron in Stettin,

r.

Bohse, ist am 18. Konkurs eröffnet. Verwalter

der Konkurs eröffnet. Verwalter:

Anmeldefrist bis Erste Gläubigerversammlung Mai 1903, Vormittags 10 Uhr. uni 1903, Offener Arrest mit An-

[6196] den übershuldeten Nachlaß des zu Daisbach wohnhaft gewesenen Wagners Leon- Gr. Amtsgericht Ler ta

r, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Kauf- Anmeldefrist bis 7. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- Mai 1903, Meran E . Ma

[6162] des zu Stettin am 3. Januar manns Paul Grohn ist achmittags 124 Uhr, der Verwalter : Kaufmann Hermann Karl-Straße 76. Offener

e

16. Mai 1903, Vor- Prüfungstermin ebenfalls Mai 1903, Vormittags 11 Uhr, im

[6163]

der offenen Handels- Bohse und Richter in Kaufmann Ernst Richter und ril 1903

1

Kaiser

Augsburg C. 12 mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden ans A over. den 18. April 1903, Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

Bernstadt, Sachsen. [6167]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Gustav Adolf Schmidt in Bern- ftadt wird auf Antrag des Gemeinschuldners nah Zustimmung sämtlicher Baare eingestellt.

Bernstadt, den 18. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Braunschweig. kurs. [6158] n dem Konkursverfahren über den Nablaß des

verstorbenen Reftaurateurs Louis Köllmann hieselbft ist infolge eines gemagten Vorschlags zu einem E Vergleichstermin auf den 5. Mai 1903, Vormittags 10} Uhr, vor dem Perioglien Amtsgerichte, am Wendentore Nr. 7,

immer Nr. 79, anberaumt. Der Vergleihsvors{chl. und die Erklärung des e usses sind E der Gerichtsschreiberei des Kon 1rsgerihts zur Ein- sicht der Ee niedergelegt.

Braunschweig, Len 6. April 1903.

; . Sack, Sekretär, Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. Bunzlau. Konkfurêverfahren. [6137]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- storbenen Lehngutsbesiters Karl Huf von Nieder-Grofß-Hartmanusdorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufge obe

Bunzlau, den 16. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Castrop. Bekanntmachung. [6150]

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Neufeld zu Habinghorst ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Le Ver Teidh8- termin auf den 2. Mai 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem nier ier Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 5, anberaumt. Der Dees und die Erklärung des Gläubigeraus\husses sind au der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Castrop, den 9. April 1903. Königliches Amtsgericht.

O. Wilke, in Halle a. S. ift zur Abnahme Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung d Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü den Forpanaayen urt zur B élußfassung der Gläubiger über bie nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anh der Gläubiger über die Crstattung der Ausla +— die Gewährung einer Vergütung an die des Gläubigeraus\{husses der lußtermin auf den 6. Mai 19083, Mente 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtégericht hierselbst, kleine Steinstr. 7 11, Zimmer Nr. 31, bestimmt. Halle a. S., den 9. April 1903. Große, Kanzleirat, Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7.

Hamburg. Konfurêverfahren. [6198] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Honvters mit Hausftands- L ELE eräten oriß Beer wird nach erfolgter baitana des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgeriht Hamburg, den 18. April 1903. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

Hamburg. Konfurêverfahren. 6199 Das Konkursverfahren über das V E e Carl Gustav Christian Johst, Kolonial-, Fettwaren- und Baumwollena all en gros- Händlers, in Firma Gustav Johft, wird n erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben.

y m r amburg, den 18.

Zur Beglaubigung: Holste, G

Hannover. Konfurêverfahren. [617 In dem Konkursverfahren das Vermögen Kaufmanns Adolf Benecke in Hannover wird

infolge cines von dem Gemeinschuldner a Vorschlags t einem Zwangsvergleiche erg s termin auf Mai 19083,

onnerêtag, den 14. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht Hannover, am Clevertor Nr. 2, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der Verglei vorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus\cu es sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Ein der Beteiligten niedergelegt. Der Termin soll gl. zeitig vor Beginn der Verhandlungen über den

1903. ts\chreiber.

ä ng: Samstag, | Kufmann Adolph : j y deu 6, Mai "g E Seite an \ E. Allee; Wilhelm-Str. 90. Offener Arrest mit Anmeldefrist | Castrop. Bekanntmachung. [6120] E ite zur Prüfung der na träglih ange- S (1008 p itta 18 toe Vos aa A SO Nat 10 Ee E eitig LL Uhr, ¿éz dem Konkursverfahren über das Vermögen des Saunover Lee 16 "pril 1903

. Jun , Vormittag , L, d / L l , i 903. Gr Mattogeriht hierselbß 9, Stock, Zimmer 9. und Prüfungstèrmin am 10. Juni 19083, Vor- fe Er E ju Nauxel Königliches Amtsgericht. 4 A. Mannheim, den 18. April 1903. mittags 11 Uhr, im Zimmer 64. der Schlußtermin auf den 2. Mai 19083, Vor- Heinsberg, Rheinl. [6143] Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts, 11.: Mohr. Stettin, den 18. April 1903. mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Konkursverfahren. Markirch. Konfuröver fahr, Ld i i QUREN ; hierselbst, Zimmer Nr. 5, bestimmt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ueber das Vermögen des Schuhmachers Gustav Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 5. Castrop, den 17. April 1903 mer Mpenrmpg er gy ren B r Wp pg rf Schmadel in Markirch wird heute, am 16, April | Wolga. [6155] " Königliches Amtsgericht. Winkens in Oberbruch wird eingestellt, da eine e P Se ent Sit Ra Iren Ueber den Nathlaß des verstorbenen Tischler- S E Erg den Kosten des Verfahrens entlprebeuve 'Konkurs- eröffnet, Der Geschäftsazent Simon in Schlettstadt meisters Friedrih Franz Senf in München- Cochem. Bekanntmachung. (6151) | masse nicht vorhanden M. |

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackerers uud Stellmachers Friedrich Wilhelm Molitor zu Ulmen wird auf den Antrag des Ge- meins{huldners und unter Zustimmung der bekannten Gläubiger auf Grund des § 202 Abs. 2 K.-O. ein- gestellt.

Cochem, den 14. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

ter ernannt. Anmeldefrist | bernsdorf wird heute, am 18. April 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Otto Reihl, Weida. An- meldung der Forderungen (unter Angabe des Betrags und des Grundes sowie eines beanspruchten Vor- rets) beim unterzeihneten Amtsgeriht bis zum 16. Mai 1903. Termin zur Wahl eines etw. anderen Verwalters und eines Gläubigeraus\hufses,

Heinsberg, den 16. April 1903. Königliches Amtsgericht. MHettstedt. Konfurêverfahrenu. [6132] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Paul Kauf in Hettstedt ift | zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 30. April 1903, Vor-

wir zu Konkursverwa l bis 14. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung S, Mai 1903, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs: termin 23, Mai 19083, ormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Mai 1903. Kaiserliches Amtsgericht zu Markirch. Beglaubigt: Schulz, Amtsgerichts\ekretär. Mittweida. [6164]

Ueber das Vermögen des Buchbindermeisters ferner nad § 132 der Konk.-O. der 16. Mai 1903, | Dieuze. Konkursverfahren 6197 | mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht und Buchhändlers Emil Otto Kühn, alleinigen Vorm. 10} Uhr, Prüfungstermin der 23. Mai | Das Konkursverfahren be das Vermlgen des g ert Senger M Inhabers der Firma Otto Kühn in Mittweida | 1903, Vorm, 14 Uhr. Offener Arrest (Konk.„O. | Landwirts Josef Schweitzer in Vergaville ij Gon, vas. 2 R D wird heute, am 18. April 1903, Vormittags 112 Uhr, | § 118), Anzeigefrist bis zum 16. Mai 1903. durh Beschluß; des Kaiserlichen Landgerichts Mey Gerichtsschreiber e) Abcialid Amtsgerichts. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | Weida, den 18. 1903. vom 14. 1903 wieder aufgehoben worden. ee ce Z rr Ortsrichter Bürger in Anmelde- Großh. S 8ge: f ) rug. N ren. f bis qum 25. Juni 19038. Wahltermin am | Werder, m : Err ee e ME E AE ul L D, Bormitta So Jacobi in Werder L in am 23. Ju Des RSEANDEDL 10 Ubr, HÖffener Arrest mit Anzeigepflicht 0E | Bird beute, am 18. April 1903, Nad R Mai Lis ericht zu Mittweida Beta Werder V wird zum Konkursverwalter er- Königl. Ion cu 6191] nannt. ee ic: beraten nd bis zum 27. Mai Müllheim. Konkursverfahren. fionsbefiyers 1903 bet dem Gerihte anzume Es wird zur Be- E Üeber das Vermögen des Pension&bestuer® | hlußfassung über die Beibehaltung oie über [6188]

des

oder die Wahl eines anderen ers sowie über J eines Gläubigeraus\husses und ein- 8 über die in § 132 der Konkursordnung sch Gegenstände auf Sonnabend, den | in Wutha wir hal s 9083, Vormittags 107 Uhr, und | Schlußtermins und na Vollzug der Séblrßver: f | teilung hierdurh a gehoben.

Eisenach, den 17. April 1903.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 1. Flatow, Westpr. KRonfurêverfahren. [6140] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Emil Ee in Flatow ist zur Abnahme der SŸhlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung . üdcksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der läubiger über die niht verwertbaren NBermögensstücke der Schlußtermin auf den 25. Mai 1903, Vor- mittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt.

Flatow, den 11. April 1903. Königl. Amtsgericht.

Badvenweiler wurde heute, Adolf Menges in Konfurdverfohren, eröfnet ter: Ratschreiber er in Brißingen- Ronturverma Ls 96. Mai 1903. frite Gläubiger- versammlung: 5. Mai 1908, Vorn tttnge 9 Unr: Allgemeiner Prüfungstermin: 4. Me 1903, Vormittags 9 Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 5. Mai 1903. Müllheim, den 15: April 1903. i Gerichtsschreiber i Amtsgerichts: (L. 8.) el

Neuwied. [6144] Ueber das Vermögen der Firma Rusfillion & Cie. Gesellschaft mit beschr. Haft. in Rhein- brohl wird heute, am 16. April 1903, orm. 11 Uhr 25 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Necbtsanwalt Lo ¿ fee s

Offener Arrest mit nie arf ie und Aas

ríte Konkursforderungen Mai 19083,

mlung am 26. Sens ebe: L Allgemeiner Prüfungstermin am

Nachmittags 6 Uhr, das die Bestellun tretenden Fa bezeichneten

9 1

. Mai zur Prüfung der- angemeldeten Forderungen au

, den 8. Juni 1908, Vormittags Tol Ube, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sade in y haben oder zur Kon- fursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts Gemein Gul zu verabfolgen oder zu

au die Verpflihtung der

nfur über das der Font ee ciisebast Feevinand Nau d nach erfolgter Ab

offenen

In dem i Hiegeleivestgers rode ist zur Anhörung der Gläubiger über seßung der A g 7 bes ausschusses, zur Abnahme der E as Nerwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc(hlußverzeichnis der bei der t r - rücksichtigenden Forderungen und zur Beschl uns der Gläubiger über die nicht verwertbaren - mögensstücke der Schlußtermin auf den 4. Mai 19083, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Ilfeld, den 11. April 1903.

Königliches Amtsgericht. |

Kaiserslautern. Konfurêverfahren. [6180]

Das am 24. September 1902 über das Vermögen des Christoph Kaufmann, Geflügelhändler in

e von dem Sa Di

S A oos Anzeige zu machen. ' Werder a. H.- den 18. April 1903. Königliches Amtsgericht.

wolfsstein, Pfalz. Bekanutmachung-

[6190] Konkursverfahren.

6, Juni 1903, Vorm. 10 Uhr, Zimmer 21. | as K. Amtsgericht Wolfstein (Pfalz) hat heute, | wPorst, Lausitz. Konkursverfahren. [6136] | Hochsbeyer, eröffnete Konkursverfahren wurde na ifeoieb, den 16. April 1903. its Nachmittags 4 Uhr über das Vermögen A Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ds ita besuätigtem Zwangsvergl du Der Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts. der Firma Gebr. König cine Fabrik betreibenden | Maurermeisters Kurt Gröschke, in Firma Curt | Beschluß des Amtsgerichts dahier vom Heu Pfalzburg. Konkursverfahren. 78] | Kaufmanns Franz Böltink, in Wolffstein oan Gröschke Ad. Kleiuber Nachfl, zu Forst ist | aufgehoben.

Ueber das Vermögen des ckerers Geor Il, baft, ie, Konkursverfahren eröffnet und en . | infolge eines von dem Gemeinschuldner geraten Kaiserslautern, den 17. April 1903. Sohn von Nikolaus Will V. in Hangweiler, ist | Gerichtsvollzieher Karl ölckel in Wolfste n Un Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche enage al. ts)chreiberel. beute, am 18. April 1903, E 54 Uhr, das | Konkursverwalter ernannt. ener Arrest mi n termin auf den 6. Mai 1903, Vormittags Koch, K. Obersekretär. fielen test: FoMg tr, He | e Vgl. Lemnin n Mahl tines tiwcigea | Same fe 11, nten Det r B | n e art wes (e181)

eler in : e « 44,

fr toshreibee ie rste | anderen Verwalters, zur Beschlußfassung über die | und die Erklärung des Gläubigerausshusses sind

Konkursverfahren. t bis 6. Mai 1903. 4 rrest mit Anzeigepflih 6 auf der Geri chtss reiberei des Konkursgerichts zur Jn dem Kontataberkcten ber das Vermögen des

Mittwoch, den 6. Mai tellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Gde aninags 0 Uhr. Aeteit, 4 | Falls fler dey "i L008, some aliemeiner | Forst i: L, den. 17, Auel 1908 Samen zar Abnahme der Shlustecnung des um 26. Mai 1903. gemeiner egenstände 11, Ma , orst i. L., den 17. Verwalters, zur Erhebung von Einwendun / , Juni 1903 Vormittags stermin 22. Juni 19083, jedesmal Grüneberg, S : gen gegen Mittwoch, den n (nierzeichneten Gericht. 10 n r, im Sizungôsaale des K. Amtsgerichts | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. S Eocirenugen r Ee Sei inag zu berüd- L Amtsgericht Pfalzburg. E Gengenbach. [6193] | Gläubiger über die nit Ezet t | aung der Rativ ¿ lam [6128] olfsten falz), den 17. April 1903. Nr. 3722. Das Konkursverfahren über das Ver- stüde fowie zur Slcdutia d E A aren Bermögens- u ee Vermögen des Bäckermeisters und erichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. mögen der Johann Secholzer Eheleute von | E tfiattüng bee Auti ung der Gläubiger über bie Kolonialwa enhändlers Franz Staniczek zu Stroh, K. Sekretär. ge a. H. wurde nah erfolgter Abhaltung des | Veraûtung an di an und die Gewährung einer Studzi it im 17. Avril 1903, Abends 7 Uhr, 2A E E [6186 lußtermins aufgehoben. \chusses der S je Mitglieder des Gläubigeraus- ves dienna D Feen eröffnet Res. Konkurs. A gera hach hat Ale Besu “Gengenbach, den 14. April 1903. “imt ref auf den 13, Mai 1903 verwalter: Kaufmann Johann Ka us zu 1903. vom 16. ds. Mts. das unterm 98. November 19 er Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. Geiichte bierselbît beitire vor dem Königlichen Amts, Qener Arrest mit Anzei e rist n ürste Siubiger- über das Vermögen des Gütlers a Seit S e e E ge erren. Kalkberge Ga E Be f R efrist bis pu 1 ‘Mai 1903, Vormittags | mairx in Hohenzell eröffnete Kon T IOER a Sat Le “E [6127] (Untericbrifte n U April 1903 10 Uhr ugemeiner Prüfun termin am 22. Mai urs, Chr b O S Kaufmanus Wilhelm Priesing G ap Gerithts\hreiber des n l Gen Y 2 0, ach, den , x : A r ay » SOngugen AmiSgerihts S Vormittags ace Bon, M oige Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. wird nah erfolgter Schlußverteilung Een Kempten, Schwaben. E Gu, z Seen des Ani er 03. (L. 8) Bachmann, Kal. Obersekretär. Grünberg, den 16. April 1903. i _ Bekanntmachung [6185] Der Gerihtsschreiber des Kal. Amtsgerichts. Augsburg. Bekanntmachung. j Gbint Königliches Amtsgericht. Das Kgl. Amtsgerit Kempten b it s reiber E 6579] | Das Kgl. Am eriht Augsburg hat mit Beschluß | Walle, Saale. Konkursverfahr „4 | gung vom 15. d. Mis, im K ai mit Be Russ. Konkursverfahren. üb rfahren. [6192] | mögen des A . im Konkurse über bas Vex “Mas. Monte versah ereibestgere | om & Well 1904 das Ronkarggersaren ler do | S dem Konburbverkäten lber 1as Vermögen | Schellvor) v Gent Sr Vent fe nten s John Johnson aus Nuß ist am 18. April 1903, | Derm0sg aufmauns Oskar Wilke, in Firma M. & mae Bend. Gs Mang eraalié

N