1903 / 93 p. 40 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

be aur Y Mittelkalbah, wohnhaft zu fungstermin auf: Donnerstag, den 30. d. Mts., P S e Sea les ; Pun, Mde e 10S E Ra ärz 1908 M bidträftig bestätigt ist, A

S@<{uvpert, Sekt.

Kempten, Schwaben. [6184]| N Bekanntmachung. Im Konkurse über das Verm des Wein-

ain O

dlers und Vadbesitzers Dauphin Dornier oabien hat das Kal. Amtsgericht Kempten mit Ver- fügung vom 16. d. Mts. zur Prüfung der im Termin vom gleichen Tage nit geprüften und der erst nah

er S R G E

l der Anmeldefrist angemeldeten Forde- | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- E E Doi auf Dounerstag, den 30. l | dur aufgehoben. d. I., Vorm. 104 Uhr, im Zimmer Nr. 18, | 1903, April 16. vei eupten, den 17. April 1903. Di bér Kenkurtsa La E ad ten, . n der Kon e gegen ten Ju Schupvert, Sektr. Sehuhla Max baruus zu Wiesdorf hat

Kempten, Schwaben. [6183]

Vekauntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Kempten hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkurêverfahren über das Ver- mögen des Haudelêmanns Karl Hengeler in Kimrats nah Abhaltung des lußtermins infolge S M R MPMES.

Kempten, den 13. Apri p

Schuppert, Sektr.

Kreuznach. Koufuréëverfahren. [6119] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Malchen Speier in Kreuzuach ist zur Abnahme ter Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Bere u dfichtigenden orderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger Ter die niht verwertbaren Vermögenösstü>ke der Epehlermin, au den Cu Mas e Mi agericht s 9 2, vor niglichen Me s, Victoriastr. 38, Zimmer Que 15, bestimmt. » den 16. Apr 03. EeEana Könial. Amtsgericht. ulmbach. Bekanntmachung. E Raubonbpertenn Der dah eet sinhabe an Eee E als dur< Sluß- verteilung beendet oufgehoben. Kulmbach, 17. April 1903. : Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8.) Fus, K. Sekretär. en Leipzig. D E, dabiliblièta liber das Vermögen des

frist Ford

des

Carl Emil Max Rau, Pächters der | Ostrowo, den 15. April 1903. . Gasninissast „zuin “Rothenburger eder ja 4 2 Königliches Amtsgericht. Kleinzf i esa. sverfahren. [6200] Ma des ‘bierdurch arer, An dem DeT E for tas Vermögen des Mt, deu 15, Myril TI0s. Kaufmanns Maximilian Albert Burandt in Königliches Amtsgericht, Abt. [1 A.., Fm Riesa, Inhabers der Firma Max Burandt daselbt, d erhe iter den Naeh ‘d | M'Eclibune on Wnterbunen se tas Stef apa O | pncdnia del Ie der Berin veri tee Abhaltung und zur ußfassung der Gl \ des Sihlußtermins aa die nit verwertbaren Vermögensstü>e der den 15. Avril 1903. Schlußtermin auf den 11, Mai 1903, Vor- Abt. 11 A1, Johannisgafsse 5. ginase {12 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen [6145] | Riesa, den 17. April 1903. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des M L Kaufmanns Albert Böhmer zu Gilcdwegrn, Königliches Amiegericht. alleinigen Juhabers der im Handeléregister nicht ein- | Riesa. Konkursverfahren. [6201] etragenen Firma Albert Böhmer daselbft, ist zur | _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

bnahme der Sc{hlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- berzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Freitag, den 22. Mai 19083, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst im Sizungs- faale bestimmt.

Lenuep, den 15. April 1903.

Rie

den dem word

G \ Stß, Gerichtsschreiber tes Königlichen Amtsgerichts. Lübeck. i [6160]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | In Sachen Konkurs über das Vermögen des | Wriezen. Konkurêverfahren. [6134] Y Kaufmanns Friedrich Johannes Christian Delikatefsengeschäftsinhabers Julius i Das Konkursverfahren über das Verm der Törber in Lübe, in Firma J. C. F. Törber, | in Rosenheim wird Termin zur Abnahme Ler Firma H. Lehnert Nachfolger Carl und wird, nahdem die Schlußverteilüng erfolgt ift, hier- | Schlußrechnung und Grhebung von Einwendungen | des Brauereibefiters Carl e Wriezen mit aufgehoben. eyen das Schlußverzeichnis sowie zur Prüfung nach- | wird nah erfolgter Abhaltung des lußtermins Lübeck, den 14. April 1903. träglich angemeldeter Forderungen anberaumt auf | hierdurh j Dos Amtsgericht. Abt. 11, Da Tr dai Wt Vorm. 2 Uhr, "Rbalgliches Amtsge | Mainz. [6179] | Schlußrechnung nebst Belegen und e is | Zittau. Kon ; 5778 | 5 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | werden auf der Gerichtsschreiberei zur E auf- | Das Konkursverfahren über das Bermöys des nes Gean, A Holzhändlers Rudolph Guftav Ewert in Zittau ai xd nah erfolgter Abhaltung des | Rosenheim, den 17. April 1903. wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< Ge E. . Gerichtsfchreiberei des K. Amtsgerichts. aufgehoben. ainz» den 18. Tyeit 196. Marschall, K. Sekretär. Zittau, ben 16. April 1909. L e a mae ry Loge j Pu Konkärwversahren über das Vermögen des R Siena al, Am heiden mit | Kaufmanns Carl Kn zu Nosto> wird nah : Beschluß vom 30. März 1903 das Konkursverfahren E j Besdluß vom 20. März 1903 das Konfkurmerfahren | erfolgter Abbaltung des Shluhtermins bierdurch auf- | TACif- X, Bekanntmachungen

Hörning von Birkenfeld als dur<h Sl . teilung beendet aufgehoben. i: Marktheidenfeld, den 18. April 1903. | Gerichtsschreiberei des Bie E | (L. 8.) v. Heldmann, K. Sekretär. Naugard. Konufkurêverfayhrenn [6133] In dem Konkuréverfähren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Viergut zu Naugard ift zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 9. Mai 1903, Vormittags 111i Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier anberaum

t. Naugard, den 14. April 1903.

Kath, : __ Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. N Ra Dag Konferbersahren übe: den L ahren übér ß des Freiherrn z von Degeufeld, Stivklermins und delligmner Stluß un ul i beschluß vou“ heute ut

Der

des

- ond, Gastwirt Le L na erfolgter Abhaltung des dur< aufgeboben. des

x d wird

Neubreifach, den 17. April 1903. Se Kaiserliches Amtsgericht. i 10 Yenhof, Kr. Fulda. T61111

18 Konkursverfahren über das V

«4

Kaufmanns Wilhelm Büscher, Besißer der

Beschluß von heute aufgehoben. euhof, den 18. April 1903.

Oldenburg, Grossh. Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg. Das Konku

Kaufmanns Inhabers der Firma J.

ers der Semeinäiuibuer nach dem Ablauf der Anmelde-

Konkursverfahrens beigebraht und den Antrag auf Einstellun P I onfkfursgläubiger auf. Opladen, den 17. April 1903.

Ortenberg, Hessén. In

fri und 2) über den Nachlaß der Jakob Geyer Ehefrau 2 Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen die R sowie gegen das S teilung zu berü Béschlußfafsung ü i stü>de Schlußtermin auf 1903, Vormittags 9 Uhr, Gericht bestimmt. re<hnuyg und Schluf: rihtssheiberei zur Einsicht offen. Ortenberg, 14. April 1903.

Ostrows. ng. In der Franz Philippscen Konkurssache fonderer Termin zur Prüfung von angemeldeten Forderung auf dea Mittags 12 Uhr, anberaumt.

Schlossermeisters Kurt Rudolf Dombois in

Verwalters und zur Erhebung gegen das Schlußverzeichnis der bei der V P IEnDes Forderungen der Schlußtermin auf

Riesa, ten 17. April 1903.

Rosenheim. Befauntmachung.

ters das Schlußverzeichnis der bei der Verteil tüd>sichtigenden Forderungen sowie zur Anhöru Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des rg S der Schlußtermin auf Sonn- aVenuD,

Saarlouis. In dem Konkursverfahren über das Vermögen

uad Gewä

dem Königlichen Fr: 1, bestimmt und die des Umg ia diejen ben 15, April 1903. i

Königliches Amtsgericht.

gge, bt. V. rôverfahren über das Vermögen des

ul Stachelscheid in Oldenburg, Diedrich Bruns das., wird

die Zustimmung aller Konkursgläubiger, welche cles angemeldet haben, zur Einstellung des

estellt. Die Zustimmungserklärungen den A bioscbrciberei zur Einsicht ber

Königl. Amtsgericht. N. 1/03. *

[6181]

Bekanntmachung. dem Konkursverfahren: 1) über das Vermögen Mühlbauers Jakob Geyer von Merken-

ift zur Abnahme der Schlußrechnung des

mit den erstehelichen Kindern, <lufwerzeihnis der bei der Ver- grn Forterungen und zur über nicht verwertbare Vermögens- ittwoch, den 6. Mai vor unterzeichnetem

ugeinandersetzungsplan, Schluß- lufverzeichnis liegen auf der Ge-

Großhl. Amtsgericht Ortenberg. Bekanntmachu [6126] ift be- einer nacträali 7, Mai 19083,

Schöningen. (6169) af Fs gea e ca des aufmanns Ewa ar n en wird, ta sich ergeben, daß eine den Kosten des Der fahrens entf ende Konkursmasse nicht vorhanden e n Anhörung der Gläubigerversammlung ein- gestellt.

alli den 15, April 1903.

erzogliches gmgen (gez) W. Bode. V Veröffent! t: Q B fue

a Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. Sehweidnitz. Befanntmachung. [6533]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13. Mai 1902 zu Schweidnih verstorbenen Kaufmanns Adolf Abel soll mit Genehmigung des Gläubigerauéëschusses eine Abschlagsverteilung von 15 9% erfolgen. Nah dem auf der Gerichts- schreiberei 1 des Königl. Amtsgerichts hierselbst nieder- gelegten Verzeichnis sind 1343,82 „A Forderungen mit Vorre<t und 168 068,49 4 Forderungen ohne Vorrecht zu erbeten: Dies wird mit Bezug auf $ 151 d. R.-K.-V. hiermit zur öffentlichen Kenntnis gebracht. Schweidnitz, ‘den 17. April 1903.

Heinrich Weise, Konkursverwalter. Spandau. NRKonfuréverfayren. 6130

Das Konkursverfahren über das Vermbges d Schuhmachers (Schuhwarenhändlers) Otto Haase in Spandau wird, nahdem der in dem Ver- leihstermine vom 13. Januar 1903 ommene Fogtvergleià Br eedfeistigen Besblus vom 3. , bier aufgeho

Spandau, den 17. April 1903. E

Königliches Amtsgericht. Abt. 5, Strassburg, Els.

[6174]

Das Konkursverfahren liber das Verm des En Hermann Koeblex hier 4 nah Abbaltung des Sehlußtermins aufgehoben.

Straßburg, den 18. April 1903.

Kaiserliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [6175]

Das Ko f fberfa A “n urêverfahren über das Vermögen des

Rohde hier wird, dem dem Vergleichstermine vom 5. g luß vou gleicen Tage reie Ettträftiges B age tigt i b Straßburg, den 18. April 1008 O

Das Kaiserliche Amt ; Tilsit. e Amtsgerit

Konkureverfa Das Konkursverfahren rageóe Kaufmanus

E des 0 Fris Buttgereit in Tilsit wird ned erfolgter bhaltung des Schlußitermins auf-

Tilfit, den 14. April 1903.

iliti6 NMEs Amtsgericht. er, Schwaben. Befanntmachung. as Konkursverfahren über das Beda n rämers- und Strodhuthäüblersehelents Michael und Katharina Wiedemann in e>ay wurde mit diesgerichtlihem Beschlusse vom Heuti als A T Tin E aufgehoben. » den 18. L Gerichtsschreiberei des Könial. Amtsgerichts Weiler. Herr, K. Sekretär. Wipperfürth. Konfurêverfahren. 6146 In dem Konkursverfahren über den Matte de

sa ist zur Abnahme der Schlußrechnung des

von Einwendungen

erteilung zu 11, Mai 19083, Vormittags 11 Uhr, vor

biesigen

Königlichen Amtsgerichte bestimmt en.

Königliches Amtsgericht. [6148]

zu Wipperfürth verstorbenen Kaufhändlerinnen Johauna und Theodora Volbah if zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß verzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung ter Gläubiger über die ni<ht verwertbaren Vermögensöstü>e der Teenain M Err: den A2. Mai - Vormittags hr, vor dem Königl Amtsgerichte hierselbst bestimmt. N Wipperfürth, den 16. April 1903.

Rostock, den 18. April 1903. Groß

herzoglihes Amtsgericht.

Rotenburg, Hann. onfurêverfahren. [6114 In dem Konkursverfahren über den Mei -

weiland Gastwirts Johann Hoops in Roten- burg it zur Abnahme der lußire<mung des

zur Erhebun

g von Einwendungen g

ung zu

Te-

den 9, Mai 1903, Vormittags

11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst bestimmt. RNotenbu

H., den 17. April 1903. ber des Königlichen Amtsgerichts. E {6123]

rg i. Werichtölchrei

Kaufmanns Karl Welches ¡u Wadgafssen

wird zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ber- walters

ur Erhebung von Cinwendungen gegen das verzetihnis dr bei der Verteilung zu Tes

enden Forderungen und zur Beschlußfaffung er

über die ni<t verwertbaren Ver- und über die Erstattung der Auélagen er des Gigabigerans\hasses tor Schlußtermin es ter ußtermin

den n m 1903, Vormittags

A te bierselbit, äub*gerversamm-

der | K

[6101] der Eisenbahnen.

Deutsch - Westösterreichisch - 11 Lte Gli nvarisehe

a Mit dem 10. Mai d. Js. werben bi , sähe für Bier in Mengen von 5000 a L ote

hafenstationen eingeführt.

Feiegere Auskunft geben die beteiligten Abfertigungs-

Altona, den A April 1903. namens der Daten E [6102] Nordosideutsh-Berlin-Vayerischer

Mit Gültigkeit vom 1. ai d. Station Neufes b. Kronach der Bayeris eisenbahnen in den direkten Verkebr einbe Aa ereFenva werden die Entfernungen für

udwigsstadt unter Zuschlag von 36 km zu Grunde

gelegt.

Da ein Bedürfais für die allgemeine Ver: der Wagen mit weniger als 10 t feaátri ra Stelle verlangter Wagen mit 10 t und mehr Lade- gewiht ni<ht mehr besteht, so werden vom 1. Auli d. J. an die hierauf bezügliden Vorschriften im Ab. {nitt il B. (zu $$ 7 bis 9 der Allgemeinen Tarif- geleiten) a ivar ie baden eien Abjége der

ér 2 auf Seite Hüter sa

Berlin, den 16 Avril 1903. ufgehoben.

Königliche Ein S der Verbandsvetwaltungen.

- wird die n Staats. zogen. Der

[6103] nil Berlin-Stettin-Schlefischer Gn cls Em Am 20. April d. J. wird Grünthal als SEN station in den Ausnahmetarif M. für ro E wolle 1c. einbezogen. Nähere Auskunft & Es Abfertigung 903 reslau, den 16. April 1399- Königliche Eisenbahndirektion- [6104] Bekanntmachung. aht Am 1. Mai d. I. tritt der neue So in Kraft, welcher \hon jeyt bei allen S ahr gesehen werten kann. Aushang- und Som läâne zum Preise vón 60 und 10 pas G pátestens vom 1. Mai > bet alles diesse kartenausgabestellen zu haben. wischen eintretende Fahrplanänderungen werden den Verkaufsstellen unentgeltlich abge Sommerzüge werden gefahren: â. an Sonn- und Fe zwis>en Cassel und Gudensberg, zwischen Cafel und Münden, wischen Caffel und Volkmarsen, Ren Caffel und Waldkappel, von Eschwege nah Treffurt, von Laasphe na< Marburg, von Kreiensen fen, zwvif Wabern und Wildungen, wischen Scharzfeld und Lauterberg, zwis Paderborn und Detmold, zwischen Paderborn und Büren, zwischen p und Nordhausen wischen Gitleben und Sangerbausen zwischen Hildesheim und Botenburg b. Sonn- An sowie von Nôrten # Bôttingen. Die Fahrpläne dieser Züge siad aus # auf ten beteiligten Stationen zum Aus Plafaten und aus den Taschenfahrpl ersehen. S den 15 April 1903. öuigliche Eiseuba

Hamburg erforderlichen anderweiten Ds der Züge entsprethend, wetden die ® immungen qute zu $ 32 der V 1 m Staatsbahn-Personen- und ae ol über die Beförterung des Ecpáäcks nad Pambura und Hamburg- Altona Verdi f « Mai d Js. geändert. das Verkehrêbureau hier. b , neuen Bestimmungen fiad gem schriften unter 1 (3) der ElsenbahnvetiÖ genehmigt. Erfurt, den 14. April 1903. Königliche Stjontats rer namens sämtlicher Preußish-Hessischen S [6106] Bekanntmachung. Der am 1. Mai d. Is. in Kraft tretende fahrplan unseres Bezirks liegt in Æ

16. April bis 1. Mai d. ÎÏs. in des det ie Btatiensvorstände zut Cinsichtnas

SEEEEn sind darauf in einer Zusam N. Fraatfurt a. M., im April 190%

Königliche Eisenbahndirefti

[6107] Deutsch-Schweizerische Eis f Auf 1. Mai 1903 wirz, unter e Ausgabe vom 10. Oktober 1901 und trags zu derselben, der Teil 1, Abt. A- Schweizerischen Gütertarife, enthaltend tarischen Bestimmungen, nei durh den neuen Tarif Best werden, wel<e für das Publikum d g C erigen, bleiben diese ut des e Y Der Tarif ist zum Preis von 110 fis feligien & - hadecwalin i: 908. lêru » den 15. Ap Namens der Verbantaverwaltungt® r Bene Feisenvahn dex Badi

[6108] Norddeuts<-

ve Zu dem auf 1. Heft 4, erste Abteilung, der Vet auf 1. Mai 1903 der 1. Nahtras, s Aenderu d änzunge kann zum Preise von 0,10 M von de Verwaltungen bezogen, meer 1903. L arlêruhe, den 17. N waltung? Namens der beteiligten der

N en Bek 1 ¿4 derung im Verkehr goischen Süddeuts<hen

d 10 i S un für einen Frachtbrief und Wagen oder bei Fracht | Doe pecraishen) Stationen zahlung für dieses Gewicht von As< (Statt) der seitige fl

+ K. Desterreichishen Staatsbahnen nach den See-

j machung T. 2484 treten t .

Straßburg, ten 17. Apri s der beteiligten

olge Aenderung ker und d Verkehr zwischen London

seits und diesseitigen Stall Kleinbettingen—Ostente und Foulog

böbungen der Fahrpreise (diess. BEX 7. April d. s U P, 2279) treten

d. Js. in Kraft, eil 1903. Stra 9, Apr (direktion

“ael d Eisenbahnen in Elsasf-L0l

Verantwortlicher Reda T Dr. Tyrol in Charlotten" Verlag der Expetition (Stol) in

Druét der Nortdeutschen Budrsraht M

Has