1903 / 94 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C

i [6866] Nordflern“ (6865) „Nordstern“ Lebens-Versicherungs-Actien-Gesellschast zu Verlin. c Vetttiäegs Actien -Geleisbttt Nechuungsabschluß; am 31. E 1902. Leben E A i e onto. K m vere Paraic T etiiaiinaiiats ge Die reer der e u Zee e A Be E L E E L z M |4 | ist in der heutigen Generalverfammlung auf 4 “e Nr. A. Einuahme. 4 M4 S} Nr. E R E A ie fe jede Aktie seftges t worden und kann von heute Lebensversichexung. I. Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle ab bei unserer Kasse, Mauerstraße 37/41, in den I. Ueberträge aus dem Vorjahre: * der Poriahre aus jelbs abgeslossenen Vormittagsstunden, gegen Einreichung des Dividenden- 1) Vortrag aus dem Ucberschusse . . . 45M 94 Versiherungen: scheins Serie V111 Nr. 1 mit Nummernverzeichnis, 2) Prämienreserve e S Va O 107 79119 in Empfang genommen werden. 3) Prämienüberträge „« ..-- ini f E 9) S S 6 Cd A 9560 —| 117351119 | Berlin, den 21. April 1903. 4) Reserve für s{chwebende Versicherungsfälle | 125 269/11 A MeiG chaaverditibtn i Die Direktion. 5) Zu reservierende Genau E IL. B e e ftsjabr LE selbst cbgesiblolicaen d Gerkrath. Lehnen. Ste N dem UÜeber- 2 i Versicherungen für: den Todesfall [6928] Actien-Verein schuß des Vorjahres ._ 1214 700,09 | 3 095 686/70 e i S E O I0C4s des zoologischen Gartens zu Berlin. 6) Sonstige Reserven und Rücklagen b. zurüdgestellt S 953 242,93 3 120 609 39| Sadibent iw orbentilbei Generalversammlung 1210 B46 9) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall: vom 7. April d. J. auf Antrag von Aktionären Zuwachs aus vem Ueber» 521/90/70 061 8314 T eteta M 1236 742,09 welche den zehnten Teil des Grundfapitals vertraten, L fut des Vorjahres . , 21 087,45] 1 236 ° curidgetient S 2 713,10 | 1239 455/19 die Beschlußfaffung über L L der Tages- IL. Prämien für: : d vertagt und die Prüfung der Vorlagen einer 1) Kapitalyersicherungen auf den Todesfall: s E M 348 838,9 Revisicnokomtaission übertragen worden ist, berufen g: [elbft abgesdlo ¿t Bacher da b. nit abgehoben . . . 455,20 | 349 294 11 wir zur Beschlußfaffung über dieselben ( Segenftände e: (vet v 172 726,50] 8452 037/15 4) Sonstige Versicherungen: S B É Diccbica Lee UD Mal M a S 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall : t ge O Uf “s L) ¿70935800 | Æ O gad bem Movgcctiaaé L JaMGAÉ a. felbst abgeschlossene . M 1059 817,16 0E P O C A Gartens. b. le Ren über- j 111. Vergütungen für in Nückdeckung übernommene résuiilea Tagesordnung: S nume. D 1/069 817110 Versicherungen . „+. = e a 1) Bericht der Revisionskommission über die s IV. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst ab- Gewinn- und Verlustrechnung pro 1902 und V Reielbst abaciclossene . 4 425 883,34 geschlofsene Bersuherungen (Rücktauf) 417 954/95 über die Bilanz per 31. Dezember 1902 sowie a. ( . f : g Ç : v Be O 2) 425 928/98 E G 1 102 656/78 Beldlabsosiang üher ble Beruandans fas nommene ¿s e A b Wia E 2011 22660] 3113 883/38 Reingewinns sowie Erteituag ber Entlaitung 4) Sonstige Versicherungen: V1. Rüdckversicherungsprämien für : für den Vorstand und den Aufsichtsrat. a. [eet abgeschlossene . “Es à 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall . | 524 844/59] 2) Antrag der Aktionäre Geheimer Oberregie- b. in Rückdeckung über- _— 141 9937 783/29 9) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall . 6 742/88] 531 587/47 rungsrat Serte Go L S und E dr e —- 7 ; anderer: Beshlußfafsung über die Fortführung ITT. Policegebühren „eee on pet f tar h Suneta: A E 26 883/47 des wegen des Hallenbaues gegenwärtig beim IV. Kapitalerträge : 9 784 015131 } 9 E: ¿ Sti der Revisionsinstanz schwebenden E E E d ck C :S g E Y ees. 2) : tietsertráge E e iz ee b. e pervisionea E S ur ‘cilnabine an ber Generalversammlung sind V. Gewinn avs Kapitalanlagen: Bonifikationen . . . . 265 596,56 nah $ 12 des Gesellschaftsvertrages alle im Aftien- 1) Kursgewinn. „. «.-- E S 20 187189 106 988/83 c. sonstige Verwaltungs- buch eingetragenen Aktionäre berechtigt. Die Vor- 2) Sonstiger Gewin. „««++-- A e «905 851,— | 1373 093/56] 1399 977/03 | zeigung der Aftie oder Aftionärkarte gilt als Legio ü cherer ._. 510 842/29 i : 43 547/84 | timation. Zur Vertretung fremder Aktien ift \s{rift- ViL Éorfie Eman L T A TX- Verluft aus Kapitalanlagen «0 lihe Vollmacht erforderlich. Auch Ehemänner be- : nnahmen . «« « - s S E75 : apita la [— J ! E onstige » 83 967 371/47) Prä mienreserven am Schlusse des Geschäfts- ea Je Vertretung ihrer Ehefrauen \{riftlicher erung. jahrs für: ; x j : V pee agen P A 1 eignen afte Bata Meeres Pi t a E. “Dri E Ea a Se apitalver}iherungen e s ; E d f r teinnahmen : 83 768 844/25 V Rentenversicherungen e E Was 4 278 24768 des g0o1ogrNes TEeteno Zut Berlin. R B 4) Sonstige Versicherungen . . . |—|70 12301566 D Bufsichidrat. XI, Des am Schlusse des Geschäfts- Sm : G jahrs für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : j a. selbst abgeschlossene . . F 59 141,67 Heddernheimer Kupferwerk b. in Rückdeckung über- l : vorm. F- A, Hesse Söhne. Es ——— 2256 99 864/23 Die Aktionäre werden hierdurh zu der am Diens- 2) e de R auf den Lebensfall : tag, den 19. Mai v. J., Vormittags 11 Uhr, a. selbst abgeschlossene . .& 4310,52 im Frankfurter Hof zu Frankfurt am Main statt- C. Abschluf. b. in Rückdeckung über- E findenden ordentlichen Generalversammlung ein- Dea E e N A 83 768 844/25 nommene. © «e «s N Sea 4 310/52 geladen. e ——— 7 a bs den: 1210,07 1) Bericht E A des Aufsichtörats ) i 7 a. selbst abgesblossene , . M j erichte orstandes un rats. UVebershuß der Einnahmen . . 1 679 800/85 U. s N iee P g Vorlag der Bilam sowie dec mea E L 65 | " relerüe e ev A E H | | 500 xe. | Wegtreeie Ge 1: 1) O Y 8 \ Sicherheitsfonds für Kautionsbarlehen - 1192 D. Verwendung des Ueberschufses. 42 * | Reserve für niht abgehobene Nückkaufswerte 11 ie 1. Die Kapitalreserve ist voll angesammelt . 31 893110 Zinsenübäträ E 11. An die Gewinnreserwe. „ee 983 950|— s81 t I. An die Aktionäre. . « - «+ + » «i s E ut E E 17 801/32 é iemen an: 1 XV. Rüversicherungsprämie . .. . . « «- it 1) Aufsicht6rat E. c 230 6 91 393/66} X VT. Neserve für rückgedeckte Versicherungen ‘s é 165 073/07 2 N nis Uo Baiirld P L E o 18 598/39 | Der Vor rn. F. A: Hesse Söbne: ie Versicher A 23/27 S E RR A i F. A. Vi Dorteng auf neue Rechnung (Aktionäranteile) T S a5 Gesamtausgaben . 82 089 043/40 H. Landsberg. Hubert Hesse ir. Fzg y D in Internationale Bank in Luxemburg. B. Passiva. k K 2] Die sechsundvierzigste ordentliche General- L us Lebensverficherung. versammlung der ionre der Internationalen A. Aktiva. Hn U s 0 4 950 000|— Bank in Luxemburg wird am Mittwoch, den O L T abi 495 000/— | 20. Mai L J, Vormittags 10 Uhr, im 1. Wechsel der Aktionäre. . « «+ + D ik 3 425 190|— L B e: O fia tale e Bank bierselbst stattfinden. T. Grundbesiß in Berlin, Mauerstr. 37/41 . . 60 525 578/—|| 111. Pr 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall [52 496 642/63 nter Hinweisung auf die &$ 32 und 40 der 1, Gupotbelel, «s « v9 p is E E 5 D Mlialvertiberunoenauf den Lebensial 13 348 125/35 Statuten laden wir die dazu berechtigten Aktionäre IV. Darlehen auf Wertpapiere . « « + +- 1550 413 3) Rentenversicherungen . . .®. . . .| 42782476 ein, an dieser Generalversammlung teilzunehmen. D ere blangen und Darléhen auf Policen t 37 4) Sonstige Versicherungen . . _|—}70 12301566 | ein, an dieser Se rien und Stimmzettel ‘fbanen am l. Vorauszahlun s L » So ,„ Vormittags, in U E VII. Reichsbankmäßige Wechsel . . „« - s IV. Prämienüberträge: uied matten Subeiaie] Saales pee Ta (Ae S VIIT. Guthaben: : 79 197/98 E pee Ina uf den Lebensfall 4 310/52 Cs werden ¿ 1) bei Bankhäusern. «t 1 630 328/59] 1 709 526/57 2) ¿Ra eru ugen a 122845 "Suxemburg, den 20. April 1903. 9) bei anderen Versicherungsanstalten . 1672 917/56 N E E A 2 65 403/20 | Luxem g, A eeatiins: ) A S a e S 52 632/79 1 S : ut 2 Gestuwete P isen - Ce E V. Reserven für {webende Beriberangofalle . Meri [6918] Zwickauer Elektrizitätswerk- X. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten : 189 963/63 VI. Zu reservierendeGewinnanteileder Versicherten und Ste aßenbahn-Aktiengesellschast : Y aus ten E ahre E S 8 139/72] 198 103/35} VII. S Mee und zwar: 500 000|— Zwi i. Sa 0) aus früheren Jahren «« «+ + *_+ |—— (N 1) Sen e e eee as 153 2556131 - mau i. . X11. Barer Kassenbestand und Sorten ausländischer A 224 2 3 Sigerheitöfonds für Kautiontbatleßai L 1s s Ee E e La LL Mai e Wahrung a7 N E l R D j s Nexwalt 8, X Frnfionsdarlehen än versicherte Beamte . 45 125|— 9 Reserve E nicht abgehobene Rück- d zie Mets E e E flattfindenden orde nten j ftiva: lge E Dr E E Â 4 eneralversammlung ergebenst eingeladen. E Sor E forrentdebitoren S Aa E 1 384 845/43} y111. Guthaben anderer Versicherungsunter- l, : M Ege Tp Ring: Nevenüendarlehen „« « « «+1 L N S A S E 57 000|— 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats 80 958 E Bau tioned E 4 G s und Genehmigung der Bilanz nebit Gewinn. X. Sonstige Passiva, und zwar: 6 286|55 und Verlustrechnung, sowie der Gerwtnn- 1) Beamtensparkonto e SríaC ‘T 608000 verteilung. / 9 Pop einerea g E : “1 59563940) - 566850149 2) Entlastung des Vorstands und tes Auss\hts- Unfallverficherung. 165 073/07 3) Kontokorrenkreditoren . . . . .. « : rats, ; XVI. Reserve bei anderen Versicherungsanstalten 79279012159 | 3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern gemäß } Unfallversicherung. $ 11 der Statuten. E X1. Reserve für rüctgededtte Versicherungen . . 165 073/07 | Gemäß $ 19 der Statuten baben h vie Teil. | San Ce e N E its E es Ln et ersammlung hee Eröffnung der- Gesamtbetrag . 81 123 886/51 | fe rzeigung der Aktien oder ber vo Gesamtbetrag « « 81 123 886191 einer öffentli f

hen Behörde, einer Baukkan g i R, u. a. der Vereinsbank in Zwicktau, Aut toha Albrecht Gerkrath, Generaldirektor. i Friy Lehnen, E i „4 e audt p n, Drecen | oder der Gesellschaftsfaße ausgestellten Bescheini- gung über Hinterlegung \olther zu legitimieren.

er

p Zwickau, den 22. pril 1903, ? Der Borstaud.