1903 / 94 p. 35 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Obige Genossenschaft mit dem Sitze in Troschen- reuth und dem Statut vom 19. März 1903 wurde heute in das Genossenschaftsregister des Kgl. Amts- gerihis Auerbach Bd. 1 Ziff. 1 eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist:

1) den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben,

müßig liegende Gelder verzinslich anzulegen 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungs, aue. zur fe der

1 lag der Wirtschaftsverhältn ereinsmitglieder anzusammeln, welcher Stiftungs- fonds auch nach Auflösung der Genossenschaft in der estgeseßten Weise erhalten bleiben foll, 3) der Betrieb einer Sparkasse. _Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen durch 3 Mitglieder des Vorstandes. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Bekanntmachungen der Genossenscha erfolgen unter der Firma derselben und find gezeichnet durch drei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vor- tande ausgehen, durch den Vorsißenden des Auf- dchtsrats, wenn sie vom Aufsichtsrate ausgehen. Ver- ffentlihungsorgan ist die Verbandskundgabe des Bay. Landesverbandes. Der Geschäftsanteil eines Genossen beträgt 100 A Das erste Geschäftsjahr umfaßt die Zeit vom Tage der Eintragung in das Genossenschaftsregister bis zum 31. Dezember des betreffenden Kalenderjahres. Im übrigen wird auf den Inhalt des Original- E welches sih im Negisterakte Ne. 1b. ndet. Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Büttner, Geörg, Bauer in Troschenreuth, zuglei Vereinsvorsteher, 2) Sporrer, Georg, Bürgermeister in Troschen- reuth, zugleich Vereinsvorsteherstellvertreter, 3) Groher, Georg, Gütler in Troschenreuth, 4) Schleicher, Johann, Wirt in Troschenreuth, 5) Rupvrecht, Georg, Bauer in Mübldorf. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet. Weiden, 3. April 1903. Kgl. Amtsgericht, Registergericht. : Wittlich. j [6801] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Brucher Spar- und arlehnsfassenverein, ciu- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht in Bruch, cingetragen worden: An telle des ausgeshiedenen Mathias Nemmy ist der Peter Berfaß, Aderer inzBruh, zum Vorstandsmit- glied und Fre ae T B worden: tlich, den 9. Apr é M Königliches Amtsgericht.

worbis. [6802]

Bei dem Niederorscheler Spar- und Dar- lehnskassenvereiu, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist heute in das N eingetragen: Für Karl Ober- thür ist der Tischlermeister August Pfißenreuter 1. in Niederorschel in den Vorstand gewählt.

Worbis, den 17. April 1903. Königlihßes Amts-

gericht. eee [6803] In das Genossenschaftsregister der Molkerei-

geroflenschalt E. G. m. u. H, in Wilhelmsau t eingetragen worden: Die Landwirte Maaß und Stemmler find aus dem Vorstande geschieden und an ihre Stelle der Landwirt Menzer und der, Schmiedemeister Horsken in den More g s

eschen, den 11. Apr Z

Wreschen, V igliches Amtsgericht.

Musterregister.

zndischen Muster werden unter E m veröffentlicht.)

ummer 34. Firma Joh. Springen in Vluyn, én: v eltes Paket, Nummer 33 angie ent- tuster für baumwollene Bettstoffe, abrik- einschließli, Flächenerzeug- angemeldet am 27. März

Mörs. 7 Im ger ja. sien ist heute eingetragen :

haltend 9 1 nummern 326 bis 334 nisse, Schußfrist 3 Jahre, 1903, Vormittags 10 Uhr. Mörs, den 31. März 1903. Königliches Amtsgericht. Mas Must ister ist eingetragen E In usterregister ist ei : Ne, 22340. jana Zuber, Rieder «& Cie., Kommanditgesellschaft auf Aktien in Rixheim, Verlängerung der Schußfrist angemeldet für d weitere Jahre bezggli@ der Muster 746, 754, 755, 756, 766, A e S 757/58, 759/60, 761/2, 763/4 am 21. März Ï Mr, 2640 _9641. Firma Scheurer Lauth & Cie. in Thann, zwei versiegelte Pakete mit je 49 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 4401, O 4429, 4465, 4474, 4475, 4532, 4534, 35, Ee 4533, 4469, 4466, 4431, 4428, 4425, 4446, 482 4391, 4574, 4424, 4470, 4471, 4481, 4485, E! 4490, 4491, 4545, 4546, 4548, 4549, 4550, 45 V 4590 4588, 4576, 4573, 4547, 4536, 4499, 4182, 4488. 4444, 4420, 4402, 4685, 4581, 4575; 548, 2728, 541, 540 , 4427, 4434, 4482, 4510, 1594 4595, 4526, 4628, 4529, 4604, 4592, 4486, 4483" 4244, 4484, 4487, 4512, 4615, 4527, 4530, 4551] 4559, 4560, 4582, 4984, 14, 4518, 4531, 4561, 4569, oe 1

4511, 4513,

4580, 4583, 4594,

4595, 4596, 4597 4603, S j angemeldet am 97. März 1903,

4614, 4615, är BORie 3 Uhr, bezw. 2. April 1903, Nachmittags 3 Uhr, ußfrist 3 Jahre. ‘9341. Firma Spinn- & Webereien Kull- ate Eo Aktieugesellschaft in Man bre serung der Schuyfrist angemeldet für weitere

ü der Muster D. R. 25, 51, 28, drei Jahre bezüglih ber M p. 662, 880, 889, 653, 765, 767, 883 am 9. April 1903. Mülhausen, 20. April 1903. K. Amtsgericht. Strassburg, Els. [6664]

In das Musterregister wurde unter Nr. 286 ein- getragen: irma de Dietrich & Cie. in Niederbronn, drei runde Irländer Regulieröfen, Fabriknummern 1, 2, 3, plastishe Erzeugnisse, ußfrist 10 Sahre, angemeldet am 23, März 1903, Mittags 12 Uhr. Kaiserl. Amtsgericht zu Straf/{burg.

[6663] | D

öffnet. Verwalter: Kaufm rei Oolchiorstr. 94. Frist zur

Konkurse.

Alt-Damm. Konkursverfahren. [6634

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Pau Michaelis hier wird heute, am 17. April 1903, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Müller hierselbst wird zum Konkurs-

zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Besten eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 15. Mai 1903, Vormittags A1 Uhr, und zur Prüfun der angemeldeten Forderungen auf den 29. Jun 1903, Vormittags A1 Uhr, vor dem unter- zeihneten GerichieTermin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben , nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiye der e und von den Be für welhe sie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. Mai 1903 Anzeige zu machen.

Alt-Damm, den 17. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

AschasMsMenburg. Bekanntmachung. [6904]

Das K. Amtsgericht Aschaffenburg hat heute, Nach- mittags 5 Uhr, auf den Antrag des Gemeinschuldners das Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf- manns Ernst Gärtner, Inhaber eines Zigarren-

eschäfts in Aschaffenburg, eröffnet und als Konkursverwalter den Kommissionär Josef Gurk in

Aschaffenburg ernannt. Offener Arrest wurde er- [lassen und demgemüs allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiße aben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache Cg Et Beftriedigung in Anspruch nehmen, dem onkursverwalter bis längstens 6. Mai 1903 Ege zu machen. Zur Beschlußfassung über die ahl eines anderen Konkursverwalters, über die Bestellung eines Gläu- bigeraus Q und über die in den §§ 132 und 137 K.-O. bezeihneten P ist Termin auf Donnerstag, den 14. Mai 1903, Nach- mittags 4 Uhr, und zur Anmeldung der Konkurs- forderungen Frist bis längstens Donnerstag, den 6. Mai 1903 festgeseßt. Der Prüfungstermin findet am Donnerstag, den 14. Mai 1903, Nach- mittags 4 Uhr, wie alle oben erwähnten Termine, A Ie Nr. 34 des K. Amtsgerichts dahier a

Aschaffenburg, den 20. April 1903. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8.) Hirn, K. Obersekretär.

Augsburg. Bekanntmachung. Das K. Amtsgeriht Augsburg hat mit Beschlu

eröffnet. Kon

Rg fungsterrain am Samêsta 1903, Vormittags 9 Uhr, Sizungsfaal Nr. 11, links parterre. Augsburg, den 18. April 1903. Déx Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts.

Angustusburg. 6646]

Ueber das Vermögen des Gasthofsbesitzers Johann Gottlieb Wabnihtz in Grünhainichen wird heute, am 20. April 1903, Vormittags +12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Barthel in i, donn Anmelde- frist bis zum 7. Mai 1903. Wahl- und Prüfungs- termin am 16. Mai 1908, Vormittags 9 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Mai 3.

1903. pniglihes Amtsgericht Augustusburg.

Rerlin. [6601

das Vermögen des Centralbüreaus der Seciniguna deutscher Grundstücksvermittler, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht u Berlin, Warschauer Str. 67, ist eute, Vormittags 1 L s E as Man gr rlin das Konk: Ô

S Mtcavatien s ann Goedel in Berlin, e e Ver: n bis 15. Juni ; e Gläubiger- Lerdemialeit am 20, Mai 19083, Vormittags 21 Uhr. Prüfungstermin am 8. Juli 19083, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Kloster- traße Tis IL Tietren Zimmer 13/14. Offener

rrest mit Anzeigepflicht bis 15. Juni 1903.

, den 20. April : O Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 81.

Beuthen, OberschlI. h Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adol Matysik zu Beuthen O.-S., Siemianowißer Chaussee 6, ist dur eschluß des Amtsgerichts hier heute das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der tär ie: 4 Friedrich Schoel- ling zu Beuthen O.eS. onkursforderungen find bis zum 5. Juni 1903 anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am A9. Mai 1903, Vorm. 107 Uher. Prüfungstermin den 16. A 1903, Vorm. 9 Uhr, im Zimmer 93. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Mai 1903. Buben Q-S. den 17. April 1908 euthen QO.-S., den 1. , Königliches Amtsgericht.

mRreslau. [6610] Ueber das Vermögen . der offenen Haudels- sellschaft Max iorkowsfi in Breslau,

e

Fitolai iadtgraben 18, Inhaber die Kaufleute Georg und Tia Piorkowski, wird heute, am 18. April 1903, Vorrnittags 114 Uhr, das onkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Julius Baer hierselbst, Blücher- lay 6/7. rist zur Anmeldung der Konkurs- orderungen bis cins{ließli den 10. Juni 1903. Erste Gläubigerver Enn am 18, Mai 19083, Vormittags 10 Uhr, Prü

1903, Vormittags L0 Uhr, vor dem unter-

verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 92. Juni 1903 bei dem Gericht anzumelden. Es wird

Cbluf

vom 18. April 1903, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen der Reste- geschäftsinhaberin Mathilde Müller hier, C. 185,

2 RKedbt8antwa Polltt

ist erlassen. Forderun Mai 1903 Ene Qa t Argument; Erste Gläubigerversamm;

ungsterminam 24, Juni

zeichneten Gerihte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89 im 11. Sto. ffener Ari mit An- zeigepflicht bis 10. Juni 1903 einschließlich. G Amtsgeriht Breslau.

ssen, Ruhr. Konfurêverfahren. [6626

Ueber das Vermögen der offenen Gai. gefsellfchaft in Firma Henschel & Stommel GrigeteRt und in Liquidation (Inhaber: die Kaufleute August Hensel und Johann Stommel Wu Essen) ist _durch Beschluß vom heutigen Tage der

onkurs eröffnet. Der Rechtsanwalt Schlüter zu Essen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 7. Mai 1903. Anmelde- [on bis 1. Juni 1903. Erste Gläubigerversamm- ung 12. Mai 1903, Vormittags 10¿ Uhr. Prüfungstermin 9. Juni 1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht, Lindenallee Nr. 74 hierselbft.

Essen, den 18. April 1903.

__ Habighorfst,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. HWirschhorn, Neckar. [6905] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Peter Reichert in Neckar-Steinah und der Firma P. Neichert, Schulbankfabrik und Sägewerk daselbst, wird heute, am 20. April 1903, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gr. Bürgermeister August Schneider in Neckar-Steinah wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 12. Mai 1903 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und zuglei allgemeiner Prüfungstermin: Montag, den 18. Mai 1903, Vormittags 9 Uhr. Offener“ Arrest mit Anzeige-

pflicht bis zum 12. Mai 1903.

Großherzoglich Hessishes Amtsgericht zu Hirschhorn. Itzehoe. Konkurêverfahren. [6616] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nikolaus Heinsohn in Jhehoe wird heute, am 18. April 1903, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter : Mobilienhändler M. Stieper in Itzehoe. Anmeldefrist bis zum 4. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung Donnerêtag, den 14. Mai 1903, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Douzerstag, den 25. Juni 19083, Vorm. 16 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 13. Mai 1903.

Itzehoe, den 18. April 1903.

Königliches Amtsgericht. 4.

Magdeburg. [6855]

Veber das Vermögen des Automobil-Omnibus- Verein, eingetragene Genofsenschaft mit be- shräukter Haftpflicht, zu Groß-Ottersleben ist am 20. April 1903, Mittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Wilhelm Schumann hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung am 19. Mai 1903, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin mittags L107 Uhr.

Magdeburg, den 20. April 1903.

Königl. Amtsgericht A. Abtk. 8.

114, 19083, ort. 1 ui u als ltd e und a gemeiner P Le AS. Dai ASOB, dahier festgesetzt. . A7 Milteuber 20. April 1903. Gerichts|chreiberei des K. T Der K. Sekretär. (L. 8.) Igel.

Nürnberg. [6653] Bernt tens, CAluszug.)

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 18. April 1903, Nachmittags 44 Uhr, über das Vermögen des Galanteriewarenhäudlers Michael Krauf, Inhaber der Firma Michael Krauß in Nürn-

] | berg, Ludwigstraße Nr. 42, das Konkurêverfabren er-

öffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Stauder in Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. Mai 19083. Erste Gläubiger- versammlung: Montag, 1s. Mai 19083, Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin: Samstag, 6. Juni 1903, Nachmittags e: Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 19 des Justiz- gebäudes an der Augustinerstraße dahier.

Nürnberg, den 18. April 1903. L

Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg. Nürnberg. [6903]

Bekanntmachung. (Auszug.)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 20. April 1903, Vormittags 114 Uhr, über das Vermögen des Spezereihändlers Konrad Kohl in Nüruberg, Holz E Nr. 6, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: K. Gerichtsvollzieher a. D. Loch in Le Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9. Mai 1903. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Mon- tag, den 18. Mai 1903, Nachmittags 32 Uhr, im Zimmer Nr. 19 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße dahier.

Nüruberg, den 20. April 1903. S Gerichts\{reiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg. Oschersleben. [6612] Ueber den Nachlaß des am o ebruar 1903 ver- storbenen Mühlenbesiters Andreas Schrader aus Vogelsdorf ist am 18. April 1903, Nachmit- tags 3 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Kaufmann Paul Duntkelberg hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist bis zum 27. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung am 20. Mai 1903, Vormittags A0, Uhr, all- O E 16 Ube Zun 10. Juni 1903, ormittag r, Zimmer Nr. 7, des hies Amtsgerichts. , des hiesigen

Oschersleben, a L April 1903.

: üshel, Assistent, als Gerichts\hreiber Königlichen Amtsgerichts. Schwabmünchen

Vekanntmachung. (Auszug.)

17. April 1903, Nachmittags

leisten, auch die Verpfl

welde

Rethtsanwälte Dieminger «S: icher hier gleichen T bes{lossen: , ge E Ge mögen des Glasermeifters Franz Schauler da das Konkursverfahren zu eröffnen." Provisorischer Verwalter Rechtsanwalt Huber hier. ener Arrest mit Anzei zefrist bis Freitag, den 8. Mai 1903 ein- schließlich. Die Frist zur Anmeldung der Konkurs- orderungen endet am Frei , den 8. Mai 1903 ein- chlicßlih. Prüfungétermin sowie Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\{chufses und die in §5 182, 137 d. K.-O. b iSuciea F i Freitag, den 15. Mai 1903, Vorm. 16 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 15 des biesigen Amtsgerichts. Schwabmünchen, den 18. April 1993. Ma S NE des K. B. Amtsgerichts. . Sekretär (L. 8.) Schmidt.

Weilburg. Konfurêversahren. [6624] Uéber das Vermögen der Ehefrau ves Gast- wirts gus Eichholz in ps wird heute, am 17. ril 1903, Nachmittags A E das Konkursverfahren eröffne. Der echtsanwalt Jonas in Weilburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 9. Mai 1903 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die tung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Aerwelias sowie über die Bestellung eines Sue und eintretenden Falls über die in § 132 der Kon- kursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 16. Mai 19083, Vormittags 10 Uhr, unh r Prüfung der angemeldeten Forderun, en 16, Mai 1903, Vormittags 10 dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge- r À Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu ihtung auferlegt, von dem fe aus t Gale tciautere SetiiiaAA us der gesonderte Befriedi in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter 6 uu

——

hr, vor

9. Mai 1903 Anzeige zu machen

Königliches Amtsgericht zu Weilburg.

WeissensfeIls. Konfurêv [6608

ahren. Veber das Vermögen G bsabeitantig Emilie Kalkus zu Weißenfels (zur Zeit in Halle a. S. sich aufhaltend) i am 20. April # 1903, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Böbse zu Weißenfels. Anmeldefrist bis 30. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung den A1, Mai 1903, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 15. Juni 1903, Vormittags

am 19, Juni 1903, Vor-

Miltenberg. Befanntmachung. 6906 Aa L Tatgte NLZES Le tete Zee ¿ U ÖQCI .

in Altona, Abhaltung des Sch

die Mitglieder des termin auf den L 11 Uhr, vor dem [h MLORERIE 77/7

Berlin.

9; Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bi C E ine \ Anzeigefrist bis zum Weiftenfels, den 20. April 1903. Königliches Amtsgericht. Zella St. Bl. KRonkfurêverfahren. [6642] Ueber das Vermögen des Bäers und Kondi- tors C. Hugo Schmidt zu Oberhof ift heute, am 16. April 1903, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- versabren eröffnet worden. Konkursverwalter: Ge- rihtsshreibergehilfe Triebel zu Zella St. Bl. An- meldefrist bis 7. Mai 1903. Gläubigerversammlung und Prasungülerenin am 15, Mai 1903, Vor- m Fe Uhr.

Î Í “if Q0,

18 G L ; E Abt. b. N. 1/02.

j [6607] Und Deftillateurs Alfred La nte E S E u j Á Altona, den 18. “me, 1903.

Königliches Amtsgericht. V. N. 18/01.

Arnstadt. Konfurêverfahren.

6644] Das So Ee über den Nachlaß des

andarbeiters Christian Fischer zu Rock- Vausen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Arnstadt, den 18. April 1903. Fürstliches Amtsgericht. 11. Abt. Berlin. Konkursverfahren. [6901]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der

offenen Handelsgesellschaft A. v. Varchmin & Co., Schlofserei-Bedarfs-Geschäft in Berlin, Neue Jakobstr. 15, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters,

ae Erhebnng von Ein-

Schlußverzeichnis der bei der

wendungen gegen das

Verteilung zu pa r ott Forderungen sowie

ur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der uslagen und die Lars einer Vergütung an Gläubigerausshusses der [uß- 2. Mai 1903, Vormittags pas Amtszerichte 1 hier- , 111 Treppen, Zimmer 9,

mmt.

Berlin, den 16. April 1903. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 84.

Konkursverfahren. 1660: Das Konkursverfahren über das Vermögen g

Tischlermeisters Emil Benedix, hier, Ci bahnstr. 11, ist infolge Sl L ari A1\en- haltung des Schlußtermins Alußverteilung nah Ab-

auf Berlin, den e April 1903. E „Der Gerithts\{hreibe tonen Amtsgerichts L. Abteilun 81 lin, Konkurover Das Konkursverfahren Vangreri

Kaufmauns Johan straße 125, I dannes Haa

IG60321 n. A Î Dermdgen des e zu Berlin, Ritter-

(6615) e dem Konkursverfahren über das Y

Das Kgl. Amtsgeriht Shwabmünwen hat am an 6 Uhr, auf Antrag der

nt wsolge Schlußverteilung na Ak haltung des Schlußtermins ausgehoben. m Berlin, den 16. April 192

._, „Der Gerichts\&reibe L Königlichen Amtsgeri®ts 1, “Abteilung 83. erlin. Konkursverfahren. 44

r offenen Handelsge ellschaft agner zu Berlin, n nent

hme der Echebung vor Gaaatt