1903 / 95 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

m Anschluß an fonenzug 208 nach Courl—Dortmund.

qu Lg 1454 asu G ia Unna-Königsborn 23 Minuten früher und hat Anschluß auf letzterer Station an Zug 474 nach

Fel— Dortmund S. erhalten. Zu 3 und 4: Crefeld—Hoth- feld Duisburg— Mülheim a. d. R Dortmund olz- wickdede— Witten, West- Langendreer Süd, Effen G. B. Wattensheid— Boum Süd, Ruhrort Mülheim a.d. R. und Oberbausen— Mülheim a. d. R. und umgekehrt. Be- ih der Schnellzüge 1) 4, D 7, D 15 und D 16 sowie der Bade- linie 17, 23, 25, 26 und 92a. fiche die Bemerkungen zu 1 und 2.

Í s nde nellzüge: Se Den ein elegt: 1) folge züge Qa: e 1.—3. | 1.—3. L R S 7,30 | 9.42 | E ab Essen H.B. ... -++ an h ¿ T3O | DAL) | Sieele N. «6 ab | | 7,56 | 7,22 750 [102201 | , " 7,45 | 6,22 8,22 | 10,22 | | Barmen-Heubruh . . . . - « | 17,14 | 6,24 8,28 | 10,21 } | an Elberfeld-Mirke . . . . « - ä 7,08 | 6,12 8,36 | 10,44 | | ab Elberfeld-Ottenbruh . . . . - 7,02 | 6,12 8,42 [10,22 |y an E ea. „L 6,55 | 6,22 2 fonenzug 37 Oberhausen Abf. 8,02 V., Mülheim a. d. R.

' 813, nimmt daselbst den Anschluß des Personenzuges 353 von Ruhrort auf, Abf. 8,15. Effen H. B. Ank. 836. Personenzug 38 H. B. Abf. 8,56 V., Mülheim a. d. R. 9,13, Oberhausen 9.29. Personenzug 61 Oberhausen Abf. 5,42 N, Mülheim a. d. R. Ank. 5,53, ist bis Essen H. B. ausgedehnt; daselbst Ank. 6 12 N. 3) Dio Personenzüge 248 und 249 Duisbur —Effen H. B. sind auf die Strecke Essen H. B.—Wattenscheidb—Bochum Süd au edehnt. 4 onenzug 235 (Oberhausen Abf. 9,42, Dortmund Ank. 10,42 ) wird in einen Se umgewandelt und bis Unna aus- nt: Nr. 193 Oberhaufen Abf. 9 11, Essen H. B. 9,22, Bchum S. 24, Dortmund 10.42, Unna Ank. 10,42 Nachm. zum Anschluß an den Nacischnellzug 35 nah Soest—Altenbeken—Berlin P bezw. Altenbeken—Warburg—Cafsel—Eger—Wien. 5) onen- 988 is etwas später gelegt und beginnt in Unna im ns{luß an die um 11,22 und 11,22 Nachm. von Hamm und Soest N benden Personenzüge 280 und 392, Abf. 11,42, Dortmund Auk. 12,21, Abf. 12.22 V, Éffen H. B. Ank. 1,22 V. 6) Personen- ug 286 Dortmund Abf. 3,42, Eisen î B. Ank. 9,424 N. ist von m Süd über Steele Nord zum ads an den von Eee um 9,42 N. abfahrenden Scnellzug 198 nah Elberfeld M.— hwinkel abgelenkt worden. B. Der Fahrplan ist geändert beim 21 Côln—Düfsseldorf—Kettwig—Essen H. B.—Bochum und dur Späterlegung um etwa 20 Minuten. Q. Es fallen aus: Personenzug 53 Oberhausen Abf. 10,42, Mülheim a. d. R. Ank. 1045 N. und Personenzug 66 Mülheim a. d. R. Abf. 10,42, Oberhausen Ank. 10,21 N. Zu 5 u. 6: Speldorf—Dort- mund Süd—Welver sowie Kray Nord— Gelsenkirchen ud zuru A. Neu eingelegt: d Perfonenzug Nord Af. 225 N. im Anh an Perfonen- 476 von Dortmund Süd, Gelsenkirchen Ank. 2,35 Nachm. 4 288 Gelsenkirchen Abf. 2,45 Nachm., Krav Nord Ank. 2,56 an Pers 475 nah Dortmund Süd—Welver—Soest. i iten Beo it Lg atke Stunde des ü gelegten Ae und ift bis en Nord . 06, Essen Nord Sr Nachm. 4,34, Nord 4,

erleg s sind aus-

Ae und P en Abf. Res Ank. 3,05 Nachm. A Düsseldorf Kettwig sf en H.B. Sénellzug 21 Cöôln—Düsseldorf—Kettwig—Essen H.-B.— Bochum Süd— Dortmund if etwa 20 Minuten später gelegt. Zu 13 u. 14:

Wesel , 3,19 Nachm.) im Anschluß an den neuen 14) 195 von, Bortel-Antwerden, Oberhausen Ank. 3,43. B. ter gelegt ist lug 48 (Holland )— mmerih Oberhausen is- (Franksurt M, durchgeführt. In Wesel hat ex und der Sée. ran a. M.) du e er u Z zug 49 Frankfurt a. M.—Cöln— Oberhaufen—Emmerich S d) Aulaens an den neuen Schnellzua 192 (15) nach Boxtel—Antwerpen. u 19 und 24: MmEe e —— MEEETERRe SETTENA Süd anne Herne Marten Dortmund, Oberhausen Sterkrade und Oberhausen— Osterfeld Süd und zurü ck A. Neu eingelegt: onenzug 386 Wanne Abf. 11,33, Schalke 11,42 V, Osterfeld dd 12,08 Oberhausen Ank. 12,15 Nachm. Perfonenzug 387 hausen Abf. 143, Osterfeld Süd 1,51, fe 2,14 und Wanne Ank. 2,22 m. Personenzug 261 Sterkrade Abf. 4,54, Osterfeld Süd Ank. 5,00 , und fonenzug 262 Osterfeld Süd Abf. 5,10, Sterkrade Ank. 5,16 Nachm. Herlenering 316 Dortmund Abf. 6,03, Castrop Ank. 6,41 Vorm., 317 Castrop Abf. 6,55, Dortmund Ank. 7,33 Vorm. B. Meg: zonen 702 (Hamburg Abf. 6,39 Vorm., Oberhausen Ank. 5,24 Nachm. it von der Strecke Osterfeld S.—Sterkrade— Oberhausen auf die über Oster- feld Süd—Oberhausen verlegt und bis Duisburg zum Ans m an Schnellzug 2 nach Cöln verlegt. Zu 20 bis 23: Essen H. B.— Bismarck und Wanne—Bismarck—Winteröwyk. A. Neu eingelegt: Personenzug 134 Wanne Abf. 12,37, Bismark 12,49, Dorsten Ank. 12,20 N . und Pecsonenzug 135 Dorsten Abf. 1,45, Bismarck 2,17, Wanne Ank. 228 N . B. Verlegt find: L Personenzug 122 Wanne—Bismarck—Winterswbk um etwa 1} tunde später. Er erhält Anschluß in Wanne an Schnellzug 20 von Dortrnund—Hamm——Hannover und die Züge 304, 409 und 732 von Herne—Castrop—Merklinde—Dortmund, von Bochum Süd und Reklinghaufen. 2) Perfonenzug 65 (alte Nr. 63) Essen H. B.— Bismarck—Wanne i um etwa 14 Stunde später gelegt zum An- [en an den später gelegten Personenzug 122 Bismarck—Winterswyk. n Wanne wird Anschlu an Personenzug 703 nah Recklinghausen— Münster—Hamburg t. C. Es fällt aus: Personenzug 505 Essen H. B. Abf. 10,06 über Heßler—Gelsenkirhen, Wanne Ank. 10,42 V. Zu 27 u. 28: Venlo—Wesel und umgekehrt. A. Neu eingelegt: 1) F'ertonenzng Lex Venlo Abf. S) Vorm, (M.G 3.) im Anschluß an Zug 382 von Mastricht, 352 von Kempen und511 von Vi ei; Ene .M.)an Zug 853, von Geldern (Rh.) bezro. Côln und Kleve; Wesel Ank. 10,21 Vorm. zum Anschluß an Sz. D 15 nah Oberhaufen—Cffen H. B.—Berlin und Zug 833 nach Haltern— Münster. 2) Personenzug 844 Wesel Abf. 8,42 Nachm. im Anschluß an die Schnellzüge D 109, D 16, 165 und D) 194 von Oberhaufen— Basel bezw. Berlin und von Haltern—Hamburg; Geldern (C. M.) Abf. 9,22 Nachm. im Anschluß an Zu von Geldern Rh.) bezw. von Kleve und Côêln; Venlo Ank. 921 Nachm. (M. 3. B. Verlegt sind: 1) ien ug 836 Wesel—Venlo dur rüherlegung um etwa Minuten und 2) Personenzug 838 esel— Venlo desgl. um etwa 1 Stunde. Za 29 u. 30: Bocholt—Borken und zurück. A. Neu eingelegt: Borken Abf. 6,15 Vorm. zum Anschluß an Wanne, Essen, Haltern Münster, Oberhausen und Coesfeld ; Bocholt Ank. 6,52 Vorm. Derselbe geht um 7,00 nah Empel weiter. 2) Zug 6 Bocholt Abf. 10,00 Vorm. im Anschluß an ten später gelegten Fu 6 (alte Nr. 824) von Borken und Zug 805 von Wesel ; Empel nf, 10,41 Vorm, gus Anschluß an Zug 610 nah Wesel —Ober- hausen. 53) Zus 7 Empel Abf. 11,00 Vorm. im Anschluß an Zug 610 von Emmerih—Holland, Bocholt Ank. 11,43 Vorm. wum nschluß

120 von

an 608 nah Wesel. B. Verlegt sind d Ô

D EeE Fus 6 (alte Nr. 824) um 1 Stunde. Za Ee

Gen Sh E h dgr ge Ju L . Abf. 6, nf. k

Wanne Abf. 6,12, Bochum S. Ank. 7,11 Rach. “Au 22

und 38: Hagen— Witten W.— Dort g A. Neu A 1: aag» 4s1 f ginut ia Anne Now

Abf. 7,20 Vorm. onenz Hagen 2 Witten 1027 und Dortmund Anf. 10,53, er t Beta

DortmundSüd—Löttringhausen—Hagen. Neu eingelegt. erfonenzug 928 Dortmund Süd Abf. 10,03, Hagen Ank. 10,45 V erfonenzug 930 Dortmund Süd Abf. 11,22 N, Hagen Ank. 12,15 V. rfonenzug 927 Hagen Abf. 11,15, Dortmund Süd Ank. 11,55 V. fonuenzug 929 Hagen Abf. 8,28, Dortmund Süd Ank. 9,43 N. U 17 w 18: Oberhausen—Wesel—Emmerich und zurück.

A. Neu eingelegt: 1) Der Schnellzug D 163 (neue Nr. D 109)

nach Vliffitgen und nach Amsterdam wird von Oberhausen bis

fel getrennt durchgeführt wie folgt: SHnellzu D 27 (neue Nr.) Oberhausen Abf. 7,22, Wesel Tat N. ° Sánell, zug D109 (neue Nr.) Oberhausen Abf. 7,24, Wesel 8,21 N.

2) Schnellzug 82 Oberhausen Abf. 3,48, Hagen Ank. 5,03 Nachm. und weiter nach Beydorf—Gießen—Frankfurt a. M., beginnt in

D Unfall- und Invaliditäts- 2e. E dqas E in 5. Verlosung x. von Wertpapieren. ps

Abf. 3,57, Witten W. 4,27, Hagen Ank. 4,50 Nahm. B. Früher gelegt iff Personenzug 485 um 26 Minuten. Zu 39 u. 40: Steele N—Hattingen—Hagen. A. Neu eingelegt: 1) S&nell- zúge 195, 196, 197 und 198 fiehe unter Bemerkungen-zu Nr. 3 u. 4. 2) Perfonenzug 855 Essen H. B.—Steele N.—Hattingen ist etwa eine Stunde früher gelegt und bis Blaukenstein ausgedehnt. 3) Personen- zug §56 Hattingen— Essen H. B. beginnt in Blankenstein.

Die in Oberschlesien und Posen infolge der Schneever- wehung herbeigeführten Verkehrsstörungen sind, wie „W. T. B.“ meldet, jeyt wieder beseitigt. Auch in Dänemark ist der Eisenbahn- und Telegraphenverkehr größtenteils wieder hergestellt. Der Telephon- verkehr in Dänemark ist wieder aufgenommen worden.

Wetterbericht vom 23. April 1903, 8 uhr Vo EÉZ| quu

6-06 E E N

6 0.S S SS 0.4

Ao D S

ck. S A S #9. 5

o. G MS D

S §00. S 0

n E Le 7478 D «as 0 v0 752,1 E a eo dl wo 751,1 L m 752,6 S 751,8 S i o aae 751,8 E e ura 754,6 E s oe 00A 754,0 E neen 753,7 da T7526 : Wes ol E

E s oes ¿O

e ao Gu 747,8 "N

7268 9 Neufahrwasser. . . j 751,9

s pop éb ov j Er R T0 | T0LL St. 1 H

Müntter (Weits) Ï | TIL3 E FaCO - # s e E E 4 7 I eee 7447 Breslau | 7485 T gr T 73A scauffurt ä. M. - Las Ua ai 41, E o e s | 7414 D a edo L | 749.1 S ck27» a +25 2] Rb La «s M C0 Ltt | 757,6 E | 749,1 N v eal N

750.1 |S EETRIEW 743,6 NW

von über 763 mm ein Minimum von 740 mm über Deutschland schwache Winde aus meist

wo Wärmeänderung wahrsceiatih: Deut Mitteilungen des Az "B D des Königlichen Meteoemta i@es veröffentliht vom Berliner E

ff]

p So S0 S Gs

Ein Rußlands,

Drachenaufstieg vom 23. April 1903, 9 81

Station | Seehöbe enl 40 m | W0 m | 500 m E Î Temperatur (C ® 72 | S5 1 dit Gans Go e | W | 4 | Win «a D 080 « Seschw.mps| 62 | 756 125 !

Cöln, den 24. März 1903. Königliches Gericht der 15. Division. m [7249]

Beschluß. Die Nanganaotes: 1) der âketier Iohann Bernhard Dourup der 7. Kompagnie, geb. am 30. August 1881 zu Nottuln, Kreis Münster, h

9) der Musketier Peter Joseph i genannt i der 2. Kowvagnie, geb. am o 1881

llhau‘en, Kreis Offenbach, n der Musketier Max. Walter Albreht Motschen- bach der 11. Kompagnie, geb. am 5. Juli 1875 zu Magdeburg, A vom 5. Rheinischen Infanterieregiment werden hierdurch für faßhnenfluhtig erklärt. ( den 8. April 1903. ; : Gericht der 15. Division.

7251 af A wird

1) Vtto

wieck wohn stadt wohnhaft, 5)

wieck wohnha das im

"N [7253] 15. A gui 1881 h q 6) Karl Paul Wenzel 1874 zu Râdel, Kreis Sagan, & sämtli unbekannten i vollstreckbaren Urteile der S] gerihts zu Görliß vom 21.

bas Hugo Nehrkorn, zuleyt in Mahndorf wohn- 3) Robert August Karl Elsner, zuleßt in Ofter- | itüe 4) Daarih Friedrich Mund, zuleht in Halber- Friedrih Neuhaus, zuleyt in Ofter-

Veuts R befindlide Vermögen jedes E T e Gemá

480 Strafpro zur ng licherwei den Geld- E Y Es in f von je

strafe und Kosten tes

Ra S Wia 1108 B Sie Strafkammer 11. . oisly.

Ai dder den Masletler

Bes % ay 2e, P. ouatmiito e August Blackert, zuleyt in Horn-

t der §§ 1402 Straf- §9 C

traube. Haring.

ariH Oofar Nr. s

cht unterm 9. November

’MTLIOATUTG

Aufgebote, Verlus-u. Fund [-, “inden Zuselungen u: dergl,