1903 / 95 p. 32 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eine mit dem Sitze zu Fraukfurt a. M.

e Gesellschaft mit beschränkter Haftung in

das Handelsregister eingetragen worden. Der Ge-

U ist am 7. März 1903 festgestellt.

and des Unternehmens ift Erwerb und Ver-

von Patenten und anderen reten,

auf die Herstellung von harten Massen von

nen und Kunststeinwaren, insbesondere auf

die „Dörrit* genannten künstlihen Steine, ferner

auf Herstellung der bei der Fabrikation solcher Steine

aterialien, Durchgang- oder

auf Methoden der Verlegung und fon gen

von Kunststeinen Bezug haben, endlich

von Patentey und anderen Schußrehten auf Ma-

schinen und Betriebsvorrihtungen für diefe Erwerbs-

; außerdem alle den vorgenannten Juda

R Geschäfte. Das Stammkapital beträgt

30 000 Æ entliche Bekanntmachungen der Ge-

f erfolgen durch einmaliges Einrücken im

Reichsanzeiger. châftsführer ift

Kaufmann Karl Rubitschung zu Frankfurt a. M.,

tender Geschäftsführer der Privatier Ludwi

zu Heidelberg. Die Dauer der Gesellscha

ist auf die längste Dauer tines der von ihr er-

worbenen ie Ei gen A

mindestens au ahre festgesetzt.

a. M., den 15. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

Fürstenwalde, Spree. [7069]

Ju unser Handelsregister ist heute in Abt. A. unter Nr. 115 die Firma „Carl Mahler, Kgl. Bahn- spedition, fuhrgeschäft und Beerdigungs- anstalt zu e“ und als deren Inhaber der Fuhrherr Carl Mahler zu Fürstenwalde ein-

lde, den 7. April 1903. Königliches Amtsgericht.

GelsenkKkirchen. HSandelêregister W. [7070] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 17 eingetragenen Aktiengefell-

I ffener Creditanstalt“ mit dem Sitze in

und Zweigntiederlafsungen in Gelsenkirchen,

Bochum und Dortmundy und einer gnieder-

in Schalke unter der Firma „Schalker le der Effener Creditanstalt“ ift

am 11. 1903 folgendes eingetragen worden: L Na eee es e cue en er k

Dem Wilhelm Bauerdfeld, Wilbelm Thien, L ay ere un Adolf Schwantje, sämtlich zu Cffen, mit der Befugnis erteilt, die Firma ge- mit einem Vorstandêm; M oder zu

zur Mitzeichnung befugten Pr

Giüousen.

Ja das Handelöregister wee eute beztglit 2

irma „Exportbrauerei Friedel & Aspriou Pickeus eingetragen: Dem Kaufmann Karl -

Es , L D u der Maßgabe erteilt,

zur Zei@nung der Firma die Mitwirkung ei

der Teilhaber erforderlich ist. E nas Gießen, am 20. April 1903.

Großherzogliches Amtsgericht. Goldberg, MeckIb. [7073] _ Zufolge Verfügung vom 11. April 1903 if beute in das biesige Handelöregifter zu Fol. 21 Nr. 41 in Spalte 3, die Handelëfirma Marie Pralow hie» felbst betreffend, folgendes eingetragen :

Die Firma ist erloschen. Goldberg, den 14. April 1903. Großberzogl. Amtsgericht Goldberg i. Mecklbg.

Gummersdach. Wi [7074]

Bekanntmachung. In unser Firmenregister Nr. 120 i beute ein- zu Mühlen-

daß die Fi

un De Tema Feang Boch den 16. Ayeit 1008,

amburg.

[7075]

E C. L. Wandschneider Nachs. Diese Firma ift

eine des Seite ies U

& Co. Bücher ift . Inhaber: L Julius Hen-

nifred Erzgeäder, ¿eiber Kaufmcnn dieie

Verficherungs - sst von 1887 on. An Stelle des erdinand Theodor Kuhlmann Bernhard

belm Guftas Sommer zum Liquidator bestellt

worden. Maria Vrodt. Bezüglih der Inhaberin M. J. geb. Wirz, n ein Hinweis auf das ter eingetragen worden.

ia i Belgier dice ia m un Uschaft wird rehtsgü

j ül ver-

es Betrieb der Dampf- und Segelschiffahrt zur

3) Séhleppen anderer Schiffe

4 Balle von Vorschüssen auf die zur Beförderung übernommenen Güter,

5) Bau und Reparatur von Schiffen und Maschinen für eigene und fremde Rechnung,

6) Abschluß von Verträgen mit Eisenbahn-, Dampfschiffahrts- und Teauportarselschasten, mit Firmen und sonstigen Personen haupt behufs grade Beförderung von Personen und

n,

7) die Errichtung und den Betrieb von öffent- lichen Lagerhäufern im Sinne und unter den Be- dingungen ee Sehe vom 28. April 1889

G! . Me E

8) überhaupt den Abs{luß aller Geschäfte, welche mit dem Transporte von Personen und Gütern in Verbindung ftehen.

Das Aktienkapital beträgt K. 4 000 000,—, ein- geteilt in 6000 Prioritätsaftien und 4000 Stamm- aktien zu je K. 400,—. G

Sämtliche Aktien lauten auf Jnhaber.

Von dem ih ergebenden Reingewinr werden mindestens 5 9% dem ordentlichen Reservefonds zugewiefen, bis derselbe die im § 42 des Gefell- \chaftsvertrages bestimmte Höhe erreiht hat. Aus dem Mehrbetrage erhalten vor allem die Prioritäts- aktien eine Dividende bis zu 5% des Prioritäts- aktienkapitals; nach deren Vollzablung wird auf die Stammaktien eine Dividende bis zu 5 9% ver- teilt. Von dem noch verbleibenden Ueberschusse werden 109% als Tantieme an den Verwaltungsrat zugewtefen.

Ein darüber hinaus verbleibender Betrag wird vorbehaltlich einer anderweitigen Bestimmung der Generalversammlung als Superdividende an die E: und Stammaktien im Verhältnis des

ominalkapitals gleihmäßig verteilt. :

Reicht in einem einzelnen Jahre der Reingewinn niht aus, um den Prioritätsaktien die 59% ige Vorzugsdividende zuzuweisen, so is der fehlende Teil aus dem nah Dotierung des Reservefonds fich ergebenden Reingewinne der folgenden ahre in erster Reibe zu ergänzen.

Im Falle der Auflösung der Gesellschaft ift tas u verteilende Vermögen in erfter Reihe zur voll-

ändigen Rückzahlung des Nominalbetrages der

ominaibetrages der Stammaktien zu verwen Der Vorstand (Verwaltungsrat) besteht aus mindestens 7 und höchstens 11 Mitgliedern, welche aus ihrer Mitte einen Präsidenten und einen Vize-

präsidenten wählen. Z ie Firma der Gesellschaft wird kollektiv gezeichnet

en :

a. von zwei Mitgliedern des Verwaltungsrats,

b. von einem Mitgliede des Verwaltungsrats

und einem Prokuristen, h

c. von iften, wenn beiden oder einem von dense! urch ten Verwal eines oder stellvertretenden Direktors ver- liehen wurte und n e at für eine die Mrt fe Vectreta S. ied

Vi f

Verwaltun zu g es des

en. Den nungen so ermähtigter Prokurifi Z ingen uristen ift der Beifay „die Direktoren“ bezw. „der Direktor" beizufügen. s Vie Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur den Verwaltungdrat: jedoch hat auch der Aufsichtörat das Recht,

eine Generalversammlung einzuberufen, wenn schaft erfolaen in der Wiener Zeitung; die nach Der Vorstand ( Verwaltungsrat) besteht zur 2) Dr. Josef Joly, Admini der Dresdner Bank, i zu Wien, 6) Marcus, E Ditektor des a EEBE in August Neubauer, Kaufmann, hier- Grünwald, stellvertretender i N Direktor, bierselbst. Von diefen risten find die unter 1—4 Verwaltungsrats zu zeichnen. t j tes unterzeichneten ericht

Q Ae @ ul liale Hamburg. s OS or funa Is p es Vandelegefelda Ho «& Hulhsch zu Dresden. , schafter: Geh. Kommerzienrat Traugott Theoder Hulb\ch, zu Dresden, Alfred Alexis ls, zu Blafewiy, und Benno ilbelm udolf Sie zu Kleinzf leute. Die Gesellschaft hat begonnen am 29. Mai 1896. Die hiesige weigniederlafssung ift errichtet am !“ Maximilian August Julius Grube ist arxim u ru um Prokuristen für die hiesige Zweigniederlassung

dies im Interesse der Gesellschaft erforderli if Die öffentlichen Belmatmadnen dee Ga deutschem Rechte erforderlichen Bekannk erfélgen im Deutschen NeiKoanaetate S Zeit aus: 1) Dr. Victor Ruß zu Wien, Präsident, Wiener Bankvereins, zu Wien, Vi O 3) Kommerzienrat Georg Arn n Dresden 4) Dr. Alois Mi f. a llanih, Hof- und Gerichts-_ 5) Leopold Sas, Prokurist der Firma Max Prokuristen (füe die hiefige Zweignieder- Gas Direktor, in Dresden, „A Gruft Sli, Cert t eêtor, 3 4) Georg Heesh, stellvertretender Direktor, 5) Emil Bruno Eger, hierselbst, 6 v Toi Theodór Böhme naniten dauernd ermächtigt, die Firma der niederlassung in Vertretung eines Mitgliedes tes - Von den mit der Anmeldun Sdriftitüken kann auf der Gericht L R genommen werten.

Ketten-, Dre -

“und Sege| Elbe und deren Nebenflüssen ror s

wärts fowie den mit diesen Flüssen Kandlen zum Transport von Personen und Gütern,

[it 8 Grevenig.

worden. Bezüglich des Gesellschafters ein weis das

T Hin auf Güterrechts»

| i am 10.

Gefellschaster O A. W. 503 tar Tod aus

rioritätsaktien und in zweiter Reihe zu ermann ß

at der Titel | füh

wurden, | der

Am 20. April 1903 if die

den Austritt der GeselUhafterin Wit Behrend aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem ge nannten O. Behrens mit Aktiven und Pasfiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgesegt.

Carl Matthiessen. In das unter dieser Firma

von G. K. W. H. Matthies hrt:

S am L April 1963 Gen Lee Sa elt, aufmann, hierselbst, als Gesellschafter eingetreten :

die an dem

genannten Tage e Handelsgesellschaft seyt das Geigäft unter D veränderter Firma fort. P Fabrit unterelbescher Dortland - Cement»

Li

brifen Aktiengesell e Liquidatoren Ratl Albert Eerrerns iddekorf Hugo Ernst Levin Noesfelt und Oskar Markus

Friedrih von Willemoes-Su abber und es ift nunmehr Carl De Will Seis Matthiesfen alleiniger Liquidator der Gesellschaft. Brüniug & Porath. Gesellschafter: Otto inrich Sulbeim Erknio d Johann g Emil Dorath, nba Ï f Baggeretbetriebes, LeceT Sgrivejens uad

L G E Handelögesellschaft hat begonnen am

Das Abteilung für das L q eie prtl D ade als Gerichts\hreiber. j Hameln. [7076] In das Hiesige Handelsregister A. Nr. 261 if zur rma E. Riege Kommanditgesellschaft in erthe! gl Frortragen worden: ura fmanns Richard i Emmern ist erloshen.- L E Hameln, den 20. April 1903.

Königliches Amtsgericht. 111. Hannover. Befanntmachung. 7 biesigen Handelregister Abtelung B. Ne Ten industrie vorm. Willi Wimmer, GeselscGate mit beschränkter Haftung, nuover, Gegen- stand des Unternehmens ift die Fabrikation und der Verkauf künftliher Blumen und [men Stammkapital beträgt 20 000 « Geschäftsführer sind Kaufleute A. C. Georg Brauns und fli Wimmer in Hannover. Dem Bernhard Adolph in Hannover if Prokura erteilt. Gef schaft mit be- schränkter Haftung, Der Eatens(afioverteng am 9. April 1 festgestellt. Die Gesellschaft it zit- pla auf 3 Jahre geld en. Erfolgt nicht ein halbes Jahr vor Abiau er Vertragszeit von einem der Gefellschafter eine Kündigung, und zwar as eingeschriebenen Briefes, so aile der Gesell- Gaftövertrag als | ao tus auf die Anzahl Jahre stillweigend verlängert. Die Gesellschaft wird E e Deihais ührer oder einen Geschäfts-

E i gerichtlich vertreten. Jedosd berarf erer GetTae, e ngehung von

sa des anderen be Der Gesell Hm g

bislang unter der Firma Willi er in Han- nover geführte gl Pasfiven in die Gesellsbaft ia Gee R

diefer Einlagen iff nah Abzug der Passiven auf

10 000 M festgesetzt. Hannover, 18. April 1903,

Königliches Amtsgericht. 4A. Hannover. Befanntmachung. [7078] „Im hiesigen Handelöregister Abteilung A. Nr. 2431 ist heute : zu der Firma Farbwerke Gebrüder Beet eingetragen die Firma ift in Farbwerke Gebrüder Beck, Jnh. Wiegand ck geändert, das Geschäft ift an den Kaufmann Albert Wiegand und Chemifer aa f genu, beide in Hannover, ver- au U der Unters beider Gesellschafter.

Hannover, 20. April 1903.

Königliches Amtsgericht. 44.

s [7079]

„Balduin Soden a. Balduin Soden a. T. ein Handelsgeschäft als Einl DoGN a. M, den 17, April 1908.

ho ag d 6,

Hof.

aus dem Hantelsreaift Ziegelei Krippnermühle Seuße R Amtsgericht.

+ } Firma B. M. Strupp in

Jona. us Bei Ne. 107 Abt. A. unseres Hane an laffung in Meiningen betr., ist eingetrage Dem Arthur Walther in Jena ift E e in der Weise erteilt, daß er die Firma | schaft mit einem anderen Prokuristen reue Jena, am 18. April 1903 : ena, am 18. Avril 1903. ; Großberzogl. S Amtsgericht. 1V, Kempen, Rhein. g heut Im biefigen Handelsregifter A. Nr. 44 irn eingetragen die Kommandit esellscha fav Chemische brik St. der Linde, Kommanditgesell f St. Tönis und als persönl

mit da

ree Spamer Sus, Bde der Linde zu Q

ommanditgef e m 1. Î einem Kommanditisten. Daselbst ist E v tas L S Gusiav von der

s ura etteilt ift.

Kempen (Rh.), ten 18. April 1903. Königliches Amtsgi

Königsberg, Pr. Sandel e Es iden A f E L Im delsregiste u G G Am 18 April 1903

bei Nr. 48: Für die Firma S. D- ist, nadtem der Aocent Felix Belgard feine Fu als Liquidator niedergelitg , Wilbelm Henking in Braunschweig von de shaftern zum Liguidator bestellt na S s nas Hamburg verlegt, die L erx erloschen. A E: Nr. Laa: Die Firma John Niederlaffung ju g N der E John Dgüvie derselb Am 20. April 1903 bei Nr. 1 x hiesigen Orte unter der Firma S, E mann bestehende Handelsgeschäft det Sie V ñnemann, geb. Jahr, ist aaf Sd ] nun, Helene Hannemann Kred Ernst Hannemann, sämtlih zu Köm übergegangen, die dasselde unter ui .— offenen Hande: sgesellshafît seit dem * mit unveränderter Firma fortführen. Königshütte. N Jo Le D Lee T. é d trma e en und als deren haber der S ohann Goralcwf in Wieschoroa cinges » den 17. April 1908 J iglides Am

Ludwigshafen, Rhein.

Handelsregister- 1) Eingetragen wurde die Firma schaft seit 16. T 1200 pam lellerei :

ster A. U IO Goral

U L dem Sitze in In N FAU: mann Johann Meinkbartt Franken E folger der Firma 4 arl zweig: Garn-, Wein- und Wonwst

Geschäftsverbindlihkeiten und Ad berigen Jahabers der Firma «V :

fiad nicht mit über; 18. Ap M Kal. Amtsgeridt- L «

deburg. & 1) Die Firma lid m als deren y L Ch