1903 / 96 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

.M 96.

Der Inhalt dieser Beilage, in welche

muster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, e

Fünfte Beilage

r die Bekanntmachungen aus den Handels-, erre Vereins-, Gen riheint auch in einem

Zentral-Handelsregister

Selhstabholer au dur Staatsanzeigers, SW.

Das 16 dur die Königlià für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin dir

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers ilbelmstraße 32, bezogen werden.

R Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘ w

und Königlich Preußischen

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 24. April

19023.

esonderen Blatt unter dem Titel

enshafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, über Warenzeichen, Patente, Gebräuths-

für das Deutsche Reich. (r. 964)

Bezugspreis beträgt A #50 für

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der D fe das Stabe Einzelne Nummern kosten 20 A Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 F.

erden heute die Nrn. 96 A., 96B. und 96 C. ausgegeben.

Warenzeichen.

das Datum vor dem Namen den das hinter dem Namen den Tag der Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W. = Waren, Beschr. = Der Anmeldung ist eine Be- reibung beigefügt.)

Nr. 59 001. S. 4263.

Primas

10/9 1902. Sächsische Milch - Centrifugen- fabrit G. m. b. S., Sahnid, Erzgeb. 21/3 1903. G.: Milchzentrifugenfabrik. W. : RNäderzentrifugen.

Nr. 59 002. D. 3642. Klasse 23.

(Es bedeuten : Tag der Anmeldung,

Klaffe 23.

Deutsche Garvin - Maschinen- abrif Att. «Gel. j erlin. 21/3 1903. G.: Fr inenfabrik. .: Bogenanleger, Buchdruerei-

15/10 1902.

maschinen, Automaten, Werkzeugmaschinen.

————

Nr. 59 003. K. 7605.

Feinalin

24/1 1903. Christian Klefish, Cöln a. Rh,, ari 40. 21/3 1903. G.: Fabrikation und Vertrieb von Kaffee- und Kaffeeersap. W.: Kaffee und Kaffecersaß.

Nr. 59 004. H. S251. Klasse 26 €.

Klasse 26 e. | P

fosmetishe Mittel, Arzneimittel, Badezusäße, Borax und Boraxpräparate, Borsäure, Kampfer, Seife, Toiletteseife, Seifenpulver, Waschpulver, Put- omade, Polier- und Pun für Polk Leder,

etall, Glas und keramische Erzeugnisse. Stärke, Glanzstärke, Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche.

Beschr. Nr. 59 007. R. 4869.

17/12 1902 _ Rieth & Kopp, Offenbach a. M, Ludwigstr. 50. 91/3 1903. G. + Leder- warenfabrik. W.: Leder- waren, nämli: Börsen, Geldtaschen rief- und Screibtaschen, Zigarren- und Zigarettentaschen, s Visitfartentashen, :

amen-Hand- un D E h:

¿nactäshden, Reisenecessaires. Gürtlerwaren, näm- e Ba "und Beschläge sowie Sen für Lederwaren, Ketten, als: Gürteltrag- und Anhänge- fetten und Haken.

Nr. 59 009. D. 3680.

Fdda

‘14/11 1902. Friy Danziger, Berlin, Alexandrinen- straße 22 a. 21/3 1903. G.: Parfümeriefabrik und Vertrieb von Toiletteartikeln. W.: Haus- und Toiletteseifen in fester und er Form, Par- fümerien, Eau de Cologne, medizinische und kosmetische Präparate, Lanolin, kosmetische Pomaden, Shminken,

uder, Haaröle, Haarwasjer, Kopfwasser, Geräte und Präparate zur Zahn- und Mundpflege, zur Pflege der Haut und zur Pflege tes Bartes, Haar- färbemittel und Riechkissen.

Nr. 59 010, D. 3389.

Klasse 31,

Klasse 34.

Klasse 36.

Diamant

7/3 1902. Diamant Deuts ündholzfabrik A. G., Rheinau (Baden). 21/31 G. : Zün! holzfabrik. W.: Zündhölzer (unter besonderem A NF E N L nischen Zündhölzern). Beschr.

brenner, Kronleuhter, Anzündelaternen, Bogenlicht- lampen, Glühlichtlampen, JIlluminationslampen, etroleumfackeln, Magnesiumfackeln, Pechfackeln, cheinwerfer, Glühstrümpfe, Kerzen, Wachsstöe, Nachtlihte; Oefen, Wärmflaschen , Caloriferen, Rippenheizkörper, elektrishe Heizapparate; Kochherde, Kochkefsel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malz- darren, Petroleumkocher, Gaskocher, elektrische Koch: apparate; Ventilationsapparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafafern, Kratzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brenn- seren, Haarschneideapparate, Schafscheren, Nasier- messer , MaserDin len Puderquäste , Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel , Lockenwickel, Haar- pfeile, Haarnadeln, Bartbinden Kopfwasser, Schminke, Haa Puder, Zahnpulbver, kosmetische Pomade, Haaröl, Bartwichse, Dee Par- fümerien, Räucherkerzen, Nefraichisseurs, Menschen- haare, Perücken, Flechten; Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizuker, Blutlaugensalz, Salmiak, üssige Koblensäure, flüssiger Sauerstoff; Aether, Alkohol, Schwefelkohlenstof, Holzgeistdeitillations- produkte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbeertrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyrogallussäure, salpetersaures Silberoryd rittotsctoeliasautes Na- tron; Goldhlorid, Cisenoxalat, Weinsteinsäure, Fe Oralsäure, Kaliumbichromat, Queck- ilberoryd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoxyd, Sal- petersäure, Stickstofforydul, Schwefelsäure, Salz- \âure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Fluß- säure, Pottashe, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumcarbid, Kaolin, Cisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Calomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali; photographische Troden- platten, photographische Papiere ; Kesselsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Siccativ, Beizen, Chlor- kalf, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor,

Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Biméstein, Dzo- ferit, Marienglas, Asphalt, Shmirgel und Schmirgel- waren; Dichtungs- und Packungsmaterialien, nämlich: Gummiplatten, geweläte Kupferringe, Stopfbüchsen- \{hnur, Hanfpackungen. Wärmeshußmittel, nämlich: Korksteine, Korkschalen, Kieselgurpräparate, S(blacken- wolle, Glaswolle, Asbestfeuershußzmasse, Asbestschi-fer, Asbestfarbe, Asbestplatten, Asbestfilzplatten, orf- und Asbestisolier ; Meoostorf n De: )

fiber: Britannia, Nickel und

gummi; Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettenringe ;

\{hube; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gas- [| Gummischäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronen-

tashen, Aktenmappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelz- besaß, -Shawls, -Muffen und -Stiefel, Firnisse, Lade, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, E Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwachs, egras, Wagenshmiere, Schneiderkreide; Garne, wirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, atte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameel- haare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfafern, Roh- eide, Bettfedern; Wein, umwein, Bier, Porter, le, Malzextrakt, Malzwein, Fruhtwein, Fruht- säfte, Kumyß, Limonaden, Spirituosen, Liqueure, Bitters, Saucen, Pickles, Marmelade, leishextrafte, Di Sri Rum, Kognak, Fruchtäther, Nohb- piritus, Sprit, Preßhefe; Gold+ und Silberschmudck, echte Schmuckperlen, Edel- und lbedelsteine; leonishe Waren; Gold- und Silberdrähte, Tren, Gold- und Silbergespinsie; Eßbestecke, Tafelaufsäße, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neu- suminium; Séhlitten-

chellen; Schilder aus Metall und Porzellan;

Gummischuhe, Luftreifen, Regenröckte, Gummischläu Hanfschläuche, \ tee

Gummispielwaren, Schweißblätter, Badekappen, rae Gummiwaren, Radier- technishe Gummiwaren in Gestalt von

eder- latten aus Hartgummi; Ce Ea Gummihandshuhe, Gümmipfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata, Schirme, Stöcke, Koffer, Neisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geld- taschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photographie- albums, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Feld- steher, Brillen, Feldflashen, Taschenbeher, Maul- förbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knothenöl, Dolhte; Knöpfe; Matraßzen, Polsterwaren; Möbel aus Holz, Rohr und Cisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelknechte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schalhteln, Bretter, Dauben, Bilderrähmen, Goldleisten, Türen, Fenster; bölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootêriemen, Särge, Werkzeugheste, Flaschenkorke, Flashenhülsen, Korkwesten, Korkiohlen, Korkbilder, Korkplaiten, Rettungsringe, Korfkmebl; Holzspäne; Strobgeflecht; Pulverhörner, Schuh- ie Pfeifenspi Stockgriffe, Türklinken

halter und

n Nr. 59 011. B. 85783. Klafsc 42. @ E en Blôcen, Sta U 25/6 1902. Carl latten, en, Röhren; Eisen- unt Stabldraf :F U Mao: & Sohn, Satte: Mef EONI u Zinn, tel, R Soltau i. H. 21/3 1903. Neusilber un Msuminium in rohem und teilweise | { G A Ge n A Peer Bast "Mitten ‘Srgenc Vibdeen!| pte A l 5 i e 1 j f Î , neodâ f „Make FLDBE O fugen S Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellblech, Fagiee chemische, aide he Garantitnus WeizengneSafier Schuhwarenfabrik "und metall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stablsp, e, | phishe Snstrumente und ohne künstliche Facbung, ht inkelterei. W. : Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Quedsilber, Lot- | apparate, Meßinstcumente, en zum Garde, Billet d eta Dellgmetal, n n O nalen | Kresemasbigen,/ Edel, Mibmassan Erei erei 3 Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, | Kra j ¿ - 92/1 1903 Hartweizengries- & Teigwaaren- a ea a latinbleh, Magnesiumdraht, Last-, Trag- und maschinen, Milzentr Age T eD M S briken A. G. Homburg v. d. H: (Gebr. | _Obit) iionkräuter nkerketten, Anker, Cisenbahnschiener, Schwellen, | mühlen, Automobi s of us P: E abriken A. brecht, Lambrecht mit Zweig | Pil& Rohbaumwolle, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unter- ns S E i r - Séifuoliuen: nieteclasung zu Homburg v. d. Y E N Kad, Zuerrohr; lagsringe, A grierta Fac g N E Da E EIR Ca T un dom e aa igw ane: 5 ' Î : L E P G.: U und Teigwarenfabrik F ußholz- Farbhols, E Sten: Sräger, Kande aber, Konsole, | phische und Buchdruckpressen; Mas inenteile, Kamin- nudeln. Klasse 26 €- erberlohe, 7 i Balluster, Treppenteile, Kransäulen, . Telegraphen- | \hirme, NReibeisen, Kartoffelreibemaschinen, Brot- Nr. 59 005. H. 8304. Wahs, A LA S4 Rotang, Kopra, Maisöl, | stangen, Scwiffs|hrauben, Spanten, Bolzen, Niete, \{neidemaschinen, E T O Eis» Be Ros nstämme Treibzwiebeln, Treibkeime, | Stifte, S rauben, Muttern, Splinte, Haken, | \hränke, Trichter Siebe, Papierkörbe, tatten, Pa men, Ro fe. Moschus, Vogelfedern, ge- | Klammern, mbosse, Sperrhörner, Steinrammen, | Klingelzüge, Drge wu Klaviere, Drehorgeln, Streich» reibhausfr e Tala, rohe und gewaschene Sensen, Sicheln, Strohmesser, Chbestecke Messer, | instrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und E ne e uen ° Hörner Knochen ‘lle, | Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- Mundharmonikas, Maultrommeln,S{laginstrumente, E aw Shh ut ‘Fischeier ; Muscheln Tran, ish- messer, Hieb- und _ Stichwaffen, Maschinenmesser, | Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, e d s Via Haufenblase Korallen; Stein- | Aerte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, | Musikautomaten ; Schinken, Speck, Wurst, Rauch- cin, Menagerietiere; Sh [dpatt ; cchemisch-pharma- | S aufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus | fleis, »öfelfleis, e E getrocknete und mari- ne ‘Präparate "und rodukte ; Abebrmittel, Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, | nierte ishe; Gänsebrüste, Fisch-, Fleish-, Frucht-

Drahtkörbe, Vogelbauer, und Gemüsekonserven; Gelees, Eier, kondensierte

Milch; Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speise-

Wurmkuchen, Lebertran, ieberheilmittel, Serum- Oehr- aae S

MARKE SAALBU

; : i i illen, | Fishangeln, Angelgerätschaften, E 1 i

rem Poien Ne rate; natilide e, Mili | Neve, Earpunen, Reusen, Fischfästen, Hufeisen, Huf, | fette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Thee, Zueer, Gum wege Mineraidslee, Brunnen und Bodesalie; Paf | Bd denen fee vente gesiffene Kog | aubelt, Kaas, Ssfasabe, Bonbons, Zucesangen Z chne Aónstlicha Farbung, - e u t Spie E rien, Wasierbetien Ne Pad abltungógeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Gewürze, Suyppentafeln, ‘Essig, Sirup, Biscuits, : Stechbeken Snhalationsapparate, mediko-mecanische | Nickcl, Argentan oder Aluminium; Badewannen, | Brot, Zwiebäe, Da p pat, A S J i tweizengries- & Teigwaareu- | Maschinen; künstliche Gliedmaßen und Augen; Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Wash- | Honig, Reisfuttermehl, r aa g M Z da 00s Homburg v. d. H. De Rhabarberwurzeln, Chinarinde, ane Bros rine, lasdentige, Bay ger, Mamwen Winten t Go D e S Mes

g Gambret brecht mit Zweig- bicum: Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, | Kräne, Kralenz lge 1 / , f Seiden-, mentl-/ 4 H. orr) & Lambrecht, Bat 1/3 1903. | 4a \ j i Cara en. | Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stabl und aus | Zigarettenpapier; Pappe, Karton Kartonnagen, niederlassung “i tes E L sabeiE W.: Algarobille, Aloe, Ambra, E eie iirors, B Achsen, Schlittshube, Geschüße, Hand- mpensirme, rieffuverte, Papierlaternen, Papier- : G:: HartwelzengreB- Curanna, Enzianwurzel enchelôl, Sternanis, | feuerwaffen, Geschosse, gelohte Bleche; Sprungfedern, servietten, Brillenfutterale, © piel- und Landkarten, 4 Eiernudln____——— Klasse 29. Cass ' Cassiabruh, Cassiaflores, Galangal, | Wa e Roststäbe, Möbel- und Baubeschläge, | Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holz- ; Nr. 59 006. O. 1422. Ce fin Perubalsam, medizinische Thecs und | Schlösser, Geldschränke, Kassetten; Ornamente aus | tapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk ; : efutérs ätherische Oele; Lavendelöl, Rosenöl, Ma! Schnallen, Agraffen, Desen, Karabiner- | Preßspan, Zellstoff, Holzs{lifff, Photographien, IRAKEL Terpentinöl Holzessig, Salape, -Carnaubawachs, | haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Pitogtapg e Druckerzeugnisse ; Etiketten, Siegel- M Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Blechdosen, hüte, gedrehte, gefräste, | marken, teinbrüde, Chromos, Oeldrubilder,

uter, Finger L s i

brachorinde, Bay-Num, Sassa- ebohrte und gestanzte Fagonmetalltele; Metall- | KupferstiGe, Radierungen, Bücher Broschüren ische Glashüttengesell- Tonkabohnen, Quebra! ekftenpulver, f eln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, | Zeitungen, Prospekte, Di a Ge L 26/2 1902. Oesterre Mi be Walder parille, Fol e etilgungomit Ine in men Via fre, Spidnadeln, S Ege | Rot, Wasägeitdiee anbe Sen: Eß, Leink

[da t, Aussig; Vertr. : Pat.-Anw. C. Ro attengift, Para ene B ttel gegen | Maßst t

s t

y l ) erlin. SW. 46. 21/3 1903. G. : Glasfabrikation. die Reblaus und andere flanzenshädlinge, Mittel aStanzie apier- und budstaben; Schablonen, | Steingut, Glas und Ton :

j ; ç Demijohns k i Í + Kreosotôl, Karbolineum, Borax, {chmierbüchsen, Buchdrudlettern, Winkelhaken, Rohr- | tiegel , Retorten , Reagenzaläfex Kay Li die S 5891. Klasse 34. gegen Haus ige Se mat, Karbolsäure; Filz- | brunnen, Rauhhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, | Rohglas, Fensterglas aiser, pen M E E îüte, Seidenbüte, Strohhüte, Basthüte, Sparterie» | Kleiderstäbe, Feldi tnieden, Faßbähne, Wagen zum | Glas, optishes Glas: FTonrähkren auf U MIRZ A SCHAFFY Mo Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Fahren, els ießli) Kinder- Und Krankenwagen; Fahr- | Glas- und Porzellanisolat onrodren , Glasröhren, A ck, Ulm a. d. D. u. Stiefel, Panto el, Sandalen, Strümpfe, gestrickte räder, Wasserfahrzeuge, Feuerspritzen, S litten, Karren, Verblendsteine vanisc a oren, Glasperlen , Siegel, 2/10 1902. Heinri Mos: G: Fabrikation | und gewirkte Unterkleider; Schals, Leibbinden; fertige e Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, | Mosaikplattee F erracoiten, Nippfiguren, Kabeln, Illertissen (aver) E Svdtaten. Leor ar | Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Leder- | Lenk\tangen, Pedale, eee tänder; Farben, Farb- | prismen, Sy{ %onornamente, Glasmoscifen, Glas von Toilette- und Stfüme, Toilettewasser, opf- Jn P EO Ll deen, Lâufer, Teppiche; | stoffe, Bronzefarben, Farbholzexrtrakte; Leder, Sättel, | pfeifen - Segel, Glasuren, Spatbüchsen, Tons- {meen Rasen B fia, Zahncreme, Zahn- eib», Tisch- und Bettwäsche; Gar. En: Klopfpeitschen, geunzeug, lederne Riemen; Treib- nüre, Quasten,

alter, Hand- Stickereien :

riemen; lederne

Kissen, aefange! Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strump fien angefan

ja Toilettepuder, O bpuver, Toilettecreme,

öbelbezüge; Feuereimer, Leder- und | Shreibstablfevern, Linte, Tusche Melseclen Hatte