1903 / 96 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 59 074. N. 2091, Klasse 26 Þþ.

F UROE

3/12 1902. Niederländische Margarine-Fede- ration mit beschränkter Haftung, Kleve a. Nieder- rhein. 25/3 1903. G.: Margarinefabrik. W.: Opaiseleliee insbesondere Pflanzen]peisefett, Marga-

Tine, Speiledle A Nr. 59 075. M. 5338. Klasse 26 d.

Mohrengold

14/12 1901. A. L. Mohr, Aciiengele Altona-Bahrenfeld. 25/3 1903. G.: argarine-, Kakao- und Schokoladefabrikation, Dampfkaffee- rôsterei und Vertrieb von Nahrungs- und Genuß- mitteln, Oelen und Farbwaren. W.: Ananas, Austern, Baldpulver, Bakobst, Biskuits, Bouillon, #4 ouillon- kapseln, Bonbons, Brauselimonadebonbons, Butter, Butterfarbe, Brot, Cakes, Kakao, Kaviar, Cham- pignons, Schokolade, Zitronensaft, kondensierte Milch, Konfituren, Kornedbeef, Datteln, Dörrgemüse, Eier- konserven, Eterfatben, Eiernudeln, Cierteigwaren, Erbswurst, Essig, Feigen, Fish-, Fleish-, Fru t und“ Gemüsekonserven, Fleischexrtrakt, Fruchte}senzen, Fruchtsäfte, Fruchtmarmelade, Fruchtgelees, Fischeier, rishes und gefrorenes Fleisch, Pökelfleish, Rauch- fleisch, gesalzene, gedörrte, geräucherte und marinierte ise, Geflügel, Gänsebrüste, Gänselebern, Gâänse- eberpasteten, Gelatine, Hausenblase, getrocknete rüchte, getroœnete Gemüse, Gemüsesamen, Gewürze, etreide, Graupen, Gries, Grüge, Haferflocken, Hefe, Honig, Hülsenfrüchte, Hopfen, Hummer, Haferkakao, apern, Kartoffeln, Käsefarben, Kochsalz, Kompots, Krebse, Kreböbutter, Krebss{hwänze, Krebsertrakt, Krabben, Kumyß, Langusten, Küchenkräuter, Kunst- butter, Kuchen, Lebkuchen, Limonade, Maccaroni, Malz, Mandeln, Marzipan, Mehl, Obst, ätherische Oele, Speiseöle, Brennöle, Schmieröle, Preßhefe, uddingpulver, Pumpernickel, Pickles, Rosinen, Neis, fran, Schiffsbrot, Schinken, Shmalz, Schweinefett, Stofische, Suppeneinlagen, Suppentafeln, accharin, Salate, Saucen, Speck, Speisefette, Sago, Suppen- würzen, Stärke, Thee, alg, Tapioka, Trüffeln, Vanille, Vanillin, Waffeln, Würste, Zuer, Porte, waren, Zrwieback, Zwiebeln, Mineralwasser, Porter,

- | Vanillezuckter, Bitter-

Nr. 59 079. L. 4654.

Klasse 34.

Agney

13/1 1903. Gr. Prinzenstr. 7. 25/3 1903. G.

J. M. Lichtenberger,

Altona, : Apotheke und

Drogenhandlung sowie Parfümerie- und Galanterie-

warenhandlung. der « e zeutishe Präparate.

Nr. 59 082. N. 1834,

5/11 1901. A. C. Nickelsen, Friedrich- stadt a. Eider. 25/3 1903. G.: Fabrik und Vertrieb von chemischen Pro- dukten und Zigarren. W.: Alaun, Back- pulver, Vanillinzucker,

salz, Blauholzextrakt, Bleichsoda, eifen- pulver, Waschpulver, Bohnermasse, Bronze- farben, Bürstenwaren, Gewürze, Kamillen, Sennesblätter, Kampfer, Carlsbader Salz, Chlorkalk, Cremor tartare. salz, Glanzstärke,

W. : Kosmetische Mittel zur Pflege aut, der Haare, des Mundes, chemisch-pharma-

Klasse 34.

Farben, Glauber- Hirschhornsalz, Pottasche, Indigo.

Jnsektenpulver, Borax, Lederfett. Natron, Naphtalin,

fenshwärze, Dfenpomade,

pulver. Putpulver,

Panamaspäne, Pudding- Pugpomatde, Wichse, Pfefferminz- pastillen, Salmiakpaitillen, D Grüße,

Safran, Salicylsäure, Toilette eife. Waschblau, Weinsteinsäure. Arnikatinktur, Benzin, Bronze- tinktur, Bittermandeltropfen, Bay-Rum, Kam fer- spiritus, Zitronenessenz, Nosenessenz, Parfüm, Fuß- bodenöl, Franzbranntwein, Fenchelhonig Glycerin, Nicinusöl, Gewürzölessenz, Hausöl, Hoffmanns- tropfen, Kamillenöl, Lederapprctur, Stiefellack,

Emaillelack, Möbelpolitur, Maschinenöl, Nelkenöl, Opodeldok. Ofenlack, Salmiakgeist. Lebertran.

Ale, Malzextrakt. Beschr. Nr. 59 076, H. 8300. Klasse 27.

76/2 1903. Otto Heck & Ficker, München Mars\tr. 40 und Kirhheim-Teck. 25/3 1903. G. : Papiergroßhandlung. . : Papier.

Nr. 59 077. B. 8820. Klasse 27.

Be Brief- umschlag- und Papierausstattungsfabrik. W.: Billet-

f 5/9 1902. Bretschneider & Graeser,

rlin, Kommandantenstr. 14. 25/3 1903. G.: i

papier. Nr. 59 078.

Broniîl

Dr. Gittelson & Co., Berlin,

G. 4030. Klasse 34.

93/7 1902. i i "60. 25/3 1903. G.: Chemische Stargard. Pulver es Auskehren von Fußböden.

Klasse 34.

[vin

z ard Rohden, Bad T erstelluna und Ver-

Nr. 59 080. R. bie 1902. Dr.

ringe. 25/3 1903. G.: trieb Ton medizinischen Essenzen.

Salbeimenthol-Mundwasseressenz. Nr. 59 081. M. 5589.

W.: Salicylierte Klasse 34.

29/5 1902. [Max Montag, Bors- vors Leiptis: 26/3 1903. G. : Labo- ther P E

er Präparate. W.: Glanzstärke, Fee Puyh- eife, Putpomade,

M S Ae, das

Nr. 59 083. L, 4708.

Klafse 38.

17/2 1903. Ludewig « H Düstersty 71. 25/3 1933. G-:

Vertrieb von und

R Kau- Zigarren, Zigaretten, i arettenpapiecr. W. : Higarren,

u- und Schnupftabak, Zigarettenpapier. Beschr. Nr. 59084. K. 7468.

5/12 1902. . W. König, lothoa. d-Veser. 95/3 1903. G.: Tabakfabrik. W.: Zigarren, Ziga- retten, Zigarillos, Rohtabak, Rauche-, Kau- undSchnupf» tabak, Zigaretten- papier.

ampe, Brem Fabrikation ai

Schn Zigaretten; Klasse 38.

Nr. 59 085. St, 2073.

Metropole's

97/10 1902. Moritz Stern j Cigarettenfabrik „„Metropole““, 95/3 1903. G.: Tabaks Zigaretten, Rauch-, Kau-, rettenpapier.

Nr. 59 086. H. 8215.

9/1 1903. B. Himmelsbach, Ob 26/3 1903. G.: Zigarrenfabrik. Zigaretten, Rauche-, Nr. 59 087. M. 6011,

j ; D) |

Klasse 38,

India

r. Tabak- & Frankfurt a. M.

und Zigarektenfabrik. W. : Swnupstabak und Ziga-

Klasse 38.

Â

erweier (Baden). W.: Zigarren,

au- und Schnupftabak.

Klasse 38.

Leutnant

97/11 1902. Manoli Cigarettenfabrik

Mandelbaum, Berlin, l 25/3 1903. G. : Zigarettenfabrik. Zigarettentabak,

Figarettenparer au- und Schnupstabak. Beschr.

aae S

W:.: Zigaretten, Noh-, Rauch-,

Nr. 59 088. H, 8204. Klasse 41 e.

Drei Kaiser

27/12 1902. Julius Henel vorm. C.\Fuchs, Breslau. 25/3 1903. G.: Ausftattungshäuser. W. : Lodenstoffe und daraus hergestellte Jacken, Westen, Beinkleider, Gamaschen, Hüte, Müßen, Mäntel,

Veberröckte und Pelerinen 2 Herren, Damen und Kinder. Beschr.

Nr. 59 089. H. 8206, Klafse 41 €.

Montblanc

29/12 1902. Julius Henel vorm. C. Fuchs, Breslau. 25/3 1903. G.: Ausstattungshäuser. W.: Lodenstoffe und daraus hergestellte Jacken, Westen, Beinkleider, Gamaschen, Hüte, Müßen, Mäntel, Veberrôöcke und Pelerinen sür Herren, Damen und Kinder. Beschr.

Nr. 59 090. J. 1858.

Praesalvol

6/1 1903. Hermann Jben, Hamburg, C fraue 5. 25/3 1903. G.: Vertrieb pharmazeuti er Präparate. W. : Pharmazeutische Präparate. Beschr. Nr. 59 091. E. 3315.

Klasse 2.

Klasse 2.

Sapientes.

14/10 1902. Ed. Elschenbroich, Rheydt. 25/3 1903. G. : Herstellung hemish-technisher Produkte zur Förderung mensliher Funktionen im Ernäh- rungsprozesse. W.: Ein chemish-technisches Produkt E Zwecke der Erleichterung menshliher Funktionen m Ernährungsprozesse.

Nr. 59 092. L. 4523. Klasse 2.

Bauernfreude 25/11 1902. Theodor Lauser, Regensburg D. 162. 25/3 1903. G. : Fabrik chemischer Präparate, W.:

Milch- und Mastpulver. Nr. 59 093. D. 3741.

Anthea

19/1 1903. Friy Danziger, Berlin SW., Alexandrinenstr. 22a. 25/3 1903. G.: Parfümerie- fabrik und Loiletteartikellager. W.: Kammwaren, im besonderen Frisierkämme, Staub-, Toupierkämme; Bürsten und Borstenwaren, im besonderen Zahn-, Nagel-, Kopf-, Kleider- und Taschenbürsten.

Nr. 59 094. H. 7533.

Klasse 5.

Liebírauen

17/3 1902. Dr. Heinr. Traun & Söhne vor

U W.: Kämme und : Nr. 59 095. B. 9117.

%

11/12 1902. Bach & Brücken, Endenih-Bonn. 26/8 1908. G.: Farben- und Lackfabrik. W.: Farben, Lake, Firnisse.

Nr. 59 096. P. 3296.

5/2 1903. Franz Popp, Hamburg, Spalding- straße 150a. 26/3 1903. G.: Biergroßhandlung. W.: Bier.

Schutzmarkse. Nr. 59 097. N. 2097. Klasse 16 b.

Prinz Rupprecht

12/12 1902. Chuistian Niezoldi, Rüdesheim a. Rh.

96/3 1903. G. Weingroßhandlung. W.: Wein, Sekt und Kognak. Nr. 59 098. D. 3719. Klasse 16 b.

Friedrich-Gold-Punsch.

5/1 1903. abrik Friedrich & Co., Waldenburg i.

Deutsche Benedictine - Aar

6/3 1903. G.: Fabrikation und Vertrieb von Punschessenzen, Liqueuren, Essenzen und Spirituosen aller Art. .: Liqueure und andere Spirituosen, B und Fruchtessenzen, sowie Essenzen zur iqueurfabrikation. Beschr.

Nr. 59 100. St. 2100, Klasse 16b.

Ochsenblul

28/11 1902. Hermann Staberock, in N Badste. 18. 26/3 1903. G.: Groß deka;

W:.: Tafelliqueur.

Klasse 5.

mals Harburger Gummi-Kamm Compagnie, Hamburg. 26/3 1903. G. : Fabrikation von Kämmen nd Gummiwaren, Vertrieb dazu gehöriger Artikel. Kammetuis.

Nr. 59 099. Z. 873.

Prei] ir ams

22/1 1902. Zimmermann-Graeff, Zell a. Mosel. 26/3 1903. G.: Weingroßhandlung. W.: Moselwein.

Aenderung in der Person des

Inhabers. Kl. 2 Nr. 52 477 (H. 7186) R.-A. v. 11, 2. 1902. Zufolge Urkunde vom 28/3 1903 umgeschrieben am fas E auf K. Schünemann, München, Bayer- raße 77 a. Kl. 9 a. Nr. 1338 (H. 46) R.-A. v. 28. 12. 94. Zufolge Urkunde vom 23/3 1903 umgeschrieben am

21/4 1903 auf Süstener Gewerfschaft Aktien- ga aft, Hüsten.

l. 3d. Nr. 24 234 (P. 1ER N.A. v. 2 bi 97;

. 34569 (9. 1750) , ,„ 20.12. 98,

2 G AAS7O e i

Zufolge Urkunde vom 23/26/2 1903 tumgelPrienen

am 21. April 1903 auf V. Perrin «& Cie., Grenoble

ae ); Vertr. : Justizrat Dr. Arnold Selig- ohn u. tsanw. Martin Seligsohn, Berlin, Neustädtishe Kirchstr. 11. /

Aenderung in der Person des

Vertreters.

Kl. 9b. Nr. §8946 (D. 589) N.-A. v. 13. 9. 95. Vertr.: Pat.-Anwälte F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Peiß, Berlin SW. 68 (eingetr.

am 21/4 1903). Nathtrag. Kl. 26b. Nr. 51 647 (P. 2855) R.-A. v. 13, 12. 1901.

_ Umgeschrieben auf die {eßige Firma des Zeichen- inhabers: Guftav Haa, Natrup-Hilter S am 22/4 1903). Berlin, den 24. April 1903. 5 Kaiserliches Patentamt. auß. [7301]

Handelsregister.

Die Firma „Richard Stettner Chemische

[7642]

Fabrik“ in Aachen-Burtscheid ift e ; E 61) ch \ch # erloschen Aactheu, den 21. April 1903. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. E [7643]

s Fi 190 des Handelsregisters Abt. A. wurde ei der Firma aurice Dufranne Ullgemeine i“ Automobil-Agentur“ e gus Bonn,

in Aachen

der (Hofel

ist der d

na verlegt worden.

21. April 1903. Í Amtsgerich

chen, den Kal. t. Abt. & :

Adorf, Vogtl. [7421]

Auf Blatt 152 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Sächfische eberei Cl Aktien- gesellschaft in Adorf (Vogtl.) betr, ist heute eingetragen worden, daß dem Zeichner Traugott Trautvetter in Adorf Prokura erteilt worden ist. Adorf, den 18. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Adorf, Vogtl. [7420]

Auf Blatt 111 des Ps Handelsregisters, die Firma Robert Franke in Adorf betr., ist heute eingetragen worden: Der Kaufmann Karl Robert

ranke, bier, ist ausgeshieden und der Kaufmann

aul Oskar Hartmann, hier, Inhaber geworden.

ie Firma lautet künftig Robert Frauke Nas. Der neue Inhaber haftet nit für die im Betri des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- herigen Fnhabers, auch find die in dem Betriebe A Forderungen nicht auf ihn übergegangen. orf, den 18. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Altenburg. H Jn das Handelsregister Abteilung B. ist heute

Nummer 3 Aktiengesellschaft Rofiter Zucker- Raffinerie in Rofiß folgendes eingetragen

worden:

Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1903 ift der P tvererág in & 18 Abs. 3 (Bestimmung des Orts der Sihungen | des Aufsichtsrats dur den Vorsitzenden), § 19 Abs. 7 Beschlußfassung des Aufsichtsrats in dringenden âllen), § 21 (Bezüge des Aufsihtsrats), & 99 (Gewinnverteilung) geändert worden. A Altenburg, den 21. April 1903.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

eingetragen:

aufmann in Aachen, ift jeyt Inhaber

Altona. Bekanntmachu Oma. ung. T423 Die Cintragungen, betref ca Tas Bestehen U 0 Zweigniederlasjungen in Altoua, für die Firm u wg Ges «Reg, Nr. 274. Preußische Feuer f Gel-Ro greengesellschaft in Berlin Lz E „eg. Nr. 4591, Feuer- t versicherungs - Akti | E Gothenbads ktiengeselUsthast Svea in ,| find beute im Gesell\haftsre

. | Altona, den 20, April 1903. Königl. Amtsgericht. Abt. lla. Z

gister gelöscht wotden.