1903 / 97 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wurde an Stelle des ausgesiedenen Franz Farn-

kopf, Steinhauermeister in ald-Michelbah, der

Kaufmann Lazarús Schuh in Wald-Michelbach ge-

wählt und beschlossen, daß der Rechner Nikolaus

Schmitt in Wald-Michelbach bevollmächtigt sein

soll, die beiden Vorstandsmitglieder Knapp und

Ggner I. dem Geriht und der Postbehörde gegen-

über zu vertreten und für die Genossenshaft rehts-

gültig zu unterzeihnen. ; -

Eintrag in das Genossenschaftsregister ist erfolgt am 22. April 1903.

Wald-Michelbach, den 22. April 1903.

Großh. Amtsgericht.

Weiden. Bekanntmachung. [6800] „Darlehenskafsenverein Filchendorf, ein- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Baftpilicht.“

Laut Generalversammlungsbes{lusses vom 28. Sep- tember 1902 wurde an Stelle des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Mitgliedes Johann Dollhopf als neues Vorstandsmitglied der Gütler Johann Baumann in Filchendorf gewählt.

Weiden, 14. April 1903.

Kgl. Amtsgericht.

Wolsenbüttel. g / 7947] Im hiesigen Genossenschaftsregister it Bd: L

BL, 43 bei der Firma Konsumverein Beddingen

e. G. m. b. H. eingetragen : : „Der Vorstand besteht z. Zt. aus dem Landwirt

Ludwig Timpe zu Beddingen und dem Waldarbeiter

August Ahrens daselbs als Kassierer." Wolfenbüttel, 17. April 1903.

Herzogliches Amtsgericht.

(Unterschrift. ) Wolgast. s [7670] Jn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 10 eingetragen: Spar- und Darlehnskasse Lafsan, eingetragene Genoffenschaft mit beschxänkter Haftpflicht. Siy: Lassan. : Â hz Gegenstand des Unternehmens ist: Betricb eines Spypar- und Darlehnsgeshäfts zum Zwee: 1) der Gewährung von Darlehen an_ die Ge- nossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb ; 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des S ane auch Nichtmitglieder Spareinlagen machen können. Die Haftfumme beträgt 250 M; die höchste Zahl r Se S: E M itglieder des Vorstan x Administrator Friedrih Behm zu Buggenhagen, Lehrer Ludwig Oestreih zu Lassan, Postverwalter Ludwig Ewert zu Lassan. Datum des Statuts: 16. März 1903. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- zeichnet von 2 Vo tandsmitgliedern, im Pommerschen Genossenschaftsblatte in Stettin. Beim Eingehen dieses Blattes haben die Bekanntmachungen bis zur nächsten Generalversammlung im Deutschen Neichs- eiger fu erfolgen. ie Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch 2 Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung ge- schieht, indem die Zeichnenden zu der Firma der enossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Wolgaft, den 14. April 1903. Königliches Amtsgericht. Zweibrücken. [7948] „„Rubenheimer Spar- und Darlehenskassen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ in Rubenheim. Vor- standsveränderung. Ausgeschieden: Peter ag, Schuhmacher in Rubenheim. Neubestellt: Georg Fries, pens. Bergmann allda. Nunmehriger Vereins- vorsteher ist Peter E OE in Rubenheim. ibrücken, 21. April 1903. Ge Kgl. Amtsgericht.

Konkurse.

il1er. Konkursverfahren. [7977] P Acoee Vermögen des Peter Jarre, Bäcker

ufmann zu Ahrweiler, wird heute, am

Uns el T Normittags 84 Uhr, das „Konkurs:

verfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinrich Jarre

u Ahrweiler wird zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum

15. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung jo

allgemeiner Prüfungstermin am 23. Mai ad s

Vormittags 9 Bin e unterzeihneten Ve-

ite, Markt 11, Zimmer 2.

H 4ürweiler, den 23. April 1903. 4 Königliches Amtsgericht. 1. Prdd) berg, Erzgeb.

Zee das / Vermögen des Bigarreuhändler®

Carl Hermann Meinhold in Ani R

eute, am 21. April 1903, Na tas altereLD E à Kon : Her

E ichter in Annaberg. Anmeldefrist S

zum 30. Mai 1903. Wahltermin am 20. Ma

19083, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin

am 27. Juni 1903, Vormittags L E

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Mai1903.

Königliches Amtsgericht zu Men 240)

nb. Brake, Olie des abwesenden Gastwirts

Ueber das Vermögen e ä ermaun Albers zu Brake wir E D pril t Nachmittags 124 Uhr,

x rôffnet. Der Auktionator bat ant rate wird zum Konkursverwalter

bis zum 16. Mai 1903. ernannt Ain 20, Mai 1903, Vormittags

ü stermin am 29. Mai 1908,

Bem ib 1 20 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- * frist bis zum : 16. Mai 1903.

E Großh. Amtsgericht.

Veröffentlicht: (1 8) Ahrens,

Abt. 1. A t [7719 denburg, Havel. [ Brande A A

Uns

8 Gustav Ueber das Vermögen des aufmann a. §H., Bauhöfstr. 7, E E Brande dil 91903, Abends 84 Uhr,

i 90. : B O cisihrèt eröffnet. Konkursverwalter :

Brexendorff zu Brandenburg a. H. Dire srrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. Apri

ener / 1903. Anmeldefrist bis zum 20. Mai Ld. O

ä den 30. April B de Allgemeinor eilinatteiit den 4. Juni 1903, rmittags LLè Uhr,

Ziugker r. 46. audeub a. Ÿ., den 20. April 1903. z "Königliches Amtsgericht.

ren eröffnet.

Deutsch-Krone. [7708]

Ueber das T des Kaufmanus Abraham Moses, in Firma A. Moses in Deutsch-Krone, ist heute, am 23. April 1903, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Stelzer in Dt.-Krone. S ur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis “zum 26. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung am 15. Mai 19083, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs8- termin am 5. Juni 1903, Vormittags 10 Uhxr, vor dem hiesigen Amtsgerichte, Zimmer

Nr. 3. Deutsch-Kroue, den 23. April 1903. Der Geuichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Ehrenbreitstein. [7763]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leopold Gildemeister, alleiniger Inhaber der Firma Gilde- meister & Kamp in Pfaffeudorf, ist am 21. April 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Broermann in Chrenbreitstein. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 15. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung 15. Mai 1903, Vor- mittags A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 30. Juni 1903, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 30. Mai 1903.

Ehrenbreitftein, den 21. April 1903.

Der Ge E Königl. Amtsgerichts:

o.

Eichstätt. Befkfanntmahung. O

Das K. Amtsgericht Cichstätt hat mit Beschlu vom 21. April 1903, Nachmittags 4 Uhr, über das Gesamtgut der fortgeseßten Gütergemeinschaft, die ¿wischen dem am 6. Er 1903 verstorbenen Glockengießermeister Martin Kopfmüller in Eichstätt und dessen Kindern Martin, Mag- dalena verchelichten Dobel und Anna verehelichten Diertheuecr —, bestanden bat, den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen. Konkursverwalter: Herr Heinrich Münch, gepr. Sefkretariatsaspirant in Cichstätt. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis Fretag, den 15. Mai 1903, einschließli. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines definitiven Konkurs- verwalters, über Bestellung eines Gläubiger- ausshusses und über die in den §§ 132, 134, 137 N. K.-O. bezeichneten Fragen, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: Mittwoch, den 27. Mai 19083, Vorm. 9 Uhr, im Sißungs- saal des K. Amtsgerichts Eichstätt, Zimmer Nr. 12/11.

Eichstätt, den 21. April 1903.

Gerichts\{reiberei des K. Amtsgerichts. Gebhard, K. Sekretär.

Eisleben. [7725]

Veber das Vermögen des Bäckermeisters Karl Hüfler in Eisleben is am 22. April 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Schauseil in Eisleben. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 25. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 4. Juni 1903, Vormittags 9 Uhr.

Eisleben, den 22. April 1903.

E Königliches Amtsgericht.

Eisleben. [7726] Ueber das Vermögen des Tischlermeisters

Ambros Stehr in Eisleben, Freistraße 44, ist

am 22. April 1903, Nachmittags r, das Kon-

kursverfahren eröffnet. ee: Justizrat

in Eisleben.

in Geben Q Arlt und Apmeldesifi bis S j e u Prüfungstermin am LO0. Juni 19083, Bor

mittags 9 Uhr. ; Eisleben, den 22. April 190

3. Königliches Amtsgericht.

Elsterwerda. 7712]

Ueber das Vermögen des Schnittwarcuhändlers Bts Gottschalt zu Elsterwerda is am 29. April 1903, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Privatsekretär Louis Krenkel in Elsterwerda. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis b. Mai 1903. Anmeldefrist bis zum 17. Mai 1903. Allgemeiner Prüfungstermin den 25. Mai 19083, Vormittags 94 Uhr.

Königl. Amtsgericht in Elsterwerda.

Hamburg. Konkursverfahren. [7739] Ueber das Vermögen des Kellereimaschinen- händlers August Carl Hermann Junguiel, alleinigen Inhabers der Firma Jungunickel « Lohmann zu Hamburg, ABC\straße_ 36, wird heute, Nahmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Buchhalter Bernhard Henschel, große Theater- straße 39 a. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 19. Mai d. I. einschließli. Anmeldefrist bis zum 30. Mai d. J. einsließlih. Erste Gläubiger- versammlung d. 20. Mai d. Js, Vorm. 11} Uhr. Allgemeiner P . 10. Juui-d. Js., Vorm. ; p Amtsgericht Hamburg, den 23. April 1903. Zur na Holste, Gerichtsschreiber. 7988]

Muskau. Konkfurêverfahreu.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Louis Krüger zu Muskau O.-L. ist heute, am 21, April 1903, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Stadtsekretär Hugo Müller zu Muskau O.-L. ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 1. Juni 1903 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 19. Mai 1903, Vormittags L107 Uhr. Prüfungétermin den 10. Juni 19083, Vor- mittags 104 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- riht. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 15. Mai 1903. L

Königliches Amtsgeriht in Muskau.

Neustadt, Hanrdt. Befanntmachung. [7754]

Dur Beschluß des Kgl. Amtsgerichts dahier vom 92. April 1903, des Vormittags 12 Uhr, ist über den Nachlaß der zu Neustadt a. Hdt. wohnhaft gewesenen und daselbst verlebten Witwe vou Jean Hirth, Wirtin, das Konkursverfahren eröffnet, der Rechtsanwalt Riffel in Neuftadt a. H. als Konkurs- verwalter ernannt, der * ofene Arrest erlassen, die

l | Anzeigefrist auf 30. Mai 1903, die Anmelde ift a

4. Zuni 1903, der Wahltermin auf 16. Ma 1908, Vormittags UA Uhr, und der Prüfungs- termin auf Samötag, den 20. Juni 19083, Vormittags 11 Uhr, im Kgl. Amtsgerichtögebäude hier, Sitzungssaal, festgeseßt worden. Neustadt a. d. Haardt, den 22. April 1903. Kgl. AmtsgerichW\chreibevei.

3 Nürnberg. .

Bekanntmachung. (Auszug.

Schnittwarenhäudlers

in Nürnberg. Anmeldefrist und offener nie eka bis 10. Mai 1903. versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Samstag, 23. Mai 19083, Na 3t Uhr, im der Augustinerstraße dahier.

Nürnberg, den 23. April 1903.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg. ar un

ekanntmachung. (Auszug.)

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 23. April 1903, Vormittags 10 Uhr, über das Vermögen des Uhrmachers Auguft Stocker in Nürnberg,

innere Laufergasse 2, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : " Rechtsanwalt e onig in

Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Junt 1903. Erste Gläubiger- versammlung: Samstag, 23. Mai 1963,

Nachmittags 8 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin: Mittwoch, 17, Juni 1903, Nach- mittags 3} Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 19 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße dahier. Nürnberg, den 23. April 1903. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg.

Ruhrort. Sonfurêverfahren. Ueber das Vermögen des Kolonialwarenhändlers und Wirts Ferdinand Rommerskirchen zu Ruhrort wird heute, am 22. April 1903, Nach- mittags 5,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Telsemeyer zu Rubrort. Anmeldungen bis zum 14. Juni 1903. Erste Gläu- bigerversammlung am 16. Mai 19083, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25, Juni 19083, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 24. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 14. Juni 1903. Königliches Amtsgericht in Ruhrort. Schiltigheim. 7981] Ueber das rur o der Marie geb. Klein, Witwe Oberle, Wirtiu zur Krone, in Ober- schäffol8heim, wird heute, am 21. April 1903, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Bermont in Straßburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Mai 1903 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung ist auf den 22. Mai 1903, Vormittags 10 Uhr, Prü-

frist bis zum 15. Mai 1903. Kaiserliches Amtsgericht in Schiltigheim.

Arrest mit Anzeigepflicht bis 18. Mai 1903. meldefrist bis 1. Juni 1903. versammlung am 18. Mai 11 Uhr. Allgemeiner 19083, Vorm. 10 Uhr. Seeburg, den 22. April 1903.

Ar

Stargard, Pomm. s L Veber das Vermögen des Maurer- und

am 12. Juni 1903, t Ai: 16 Uhr. Offener Arrest mit An bis 29. Mai 1903. Königlich-s Amtsgericht, Abt. 5, in Stargard i. Pomm.

Tharandt. [7728] Ueber den Nachlaß des am 23. März 1903 in Tharandt verstorbenen Fuhrwerksbefißers

Moritz Heinig wird heute, am 22. April 1903, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Prozeßagent Eduard E hier. E bis zum 22. Mai 1903. Wahl- termin am 4. Mai 19083, Vormittags 1A Uhr. Prüfungstermin am 13. Juni 19083, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Mai 1903.

Königliches Amtsgeridt Tharandt. Velbert. Konfurêverfahren. [7990] Ueber das Vermögen der offenen Haudelsgesell- schaft - Bosawé «& Tauneberger zu Velbert wird heute, am 22. April 1903, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rehtéanwalt Müller in Velbert. Anmeslde- frist bis zum 23. Mai 1903 und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Mai 1993. Erste Gläu- bigerversammlung am 16. Mai X908 und allgemeiner Prüfungstermin am 30, Mai 19083, jedesmal Vormittags 10 Uhr.

Velbert, den 22. April 1903.

emmling, Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts.

Wiesbaden. StonZuréverfahren. [7757]

Ueber das Vermögen des Glasermeisters Richard Münzuer dahier, Schiersteiner Straße, ift heute, am 22. April 1903, E 104 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Siebert dahier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 10. Juni 1903 bei dem Gerichte anzumelden. 1. Gläubigerversammlungs- termin ist auf den 23. Mai 1908, Vormittags 107 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 20. Juni 1903, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeichneten

Gerichte, Gerichtsstraße 2, Zimmer 92, anberaumt. i S E mit Anzeigepflicht bis zum . Juni :

esbaden, 22. April 1903. Königl. Amtsgericht.

Alsfeld. Koukursverfahren.

[7740 Schuhmachers

[7744]

)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 23. April 1903, Vormittags 94 Uhr, über das O ( Fran Schmidt in Nürn-

berg, NReichsstraße 16, das Kon t Gel orene Konkursverwalter : Nechtsanwalt Graf v. Pestalozza 1 rrest mit Erste Gläubiger-

mittags immer Nr. 19 des Justizgebäudes an

[7745]

[7761]

fung8termin auf den 29, Mai 1903, Vormittags 10 Uhr, anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige-

Verwalter: Rechtsanwalt Kuhn in Seeburg. Offener Erste Gläubiger-

1903, Vorm. rüfungstermin den S. Juni

[7743]

er- meisters Ernft Dammann und deffen Marie geb. Müller, in Freienwalde i. Pomm. wird heute, am 22. April 1903, E ags 12 Ubr ; 30 „, das Konkursverfahren eröffnet. WVer- | Wochum g 1h walter: Kaufmann Wilbelm Piaschewski zu Stargard | In dem f das Ber L Pola Anmel Be BULALO, e: [4 ne DILsuns der M A erversammlung am 18. Ma , Vor- rüfut angenrelbates 5 i gtittags x0 Uhr. e Allgemeiner Prüfungstermin | rungen Termin auf den S, Mai 1902, Miitagi

Das Konkursverfahren über das Vermögen tel

s Johanu Heinri { Grebeuau wird, nahdem der in n Beg

termine vom 24. März 1903 angenommene Zwan

vergleich durch rechtskräftigen Beschl y

1903 Pg Be Feb aufge n ma E en

Alsfeld, 1: April 19083. Das Großherzogliche Amtsgericht. Altenburg. Konfurêsverfahren.

41 Das Konkursverfahren über das Berta e Ls Karoline verw. Dietrich, geb, ins, früber hier, jeßt in Kauerndorf, wird n erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aues aufgehoben. ltenburg, den 22. April 1903.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. Veröffentlicht: Aktuar Fischer, Gerichtsschreiber. Apolda. Konkursverfahren. [7746]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sh mac Lm ENens Gustav Adolf ard Laeser in Apolda wird, nahdem der in dem Ver- leihstermine vom 19. März 1903 angenommene wangsvergleich dur rechtsfräftigen Beschluß vom 19. März 1903 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Apolda, den 21. April 1903. Großherzoglih S. Amtsgericht. Abt. 11 Augsburg. Vefanntmachung. [7983

Das K. Amtsgeriht Augsburg Le mit Bisbluk vom 22. April 1903 das Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtuermeisters Jakob Wagner in Augsburg als durch rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleich erledigt aufgehoben,

Os: den 23. April 1903.

er Gerichtss{hreiber des K. Amtsgerichts.

Berlin. Konkursverfahren. [7701] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 12. März 1901 verstorbenen, zuleßt hierselbst, Gräfestr. 69/70, wohnhaft gewesenen Maurer- meisters Hermaun Collberg ist infolge e L

verteilung nach Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Berlin, den 21. April 1903. ___ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 81.

Berlin. Konkursverfahren. [7702] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Christen Thsorup in Berlin, Oranien- burgerstr. 50, ist zur Abnahme der Schlußrechnun des Verwalters der Schlußtermin auf den 14, Ma 1908, Vormittags 1LU{ Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Klosterstraße 77/78, 111 Treppen, Zimmer 5, bestimmt. Berlin, 22. April 1903. ___ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 84. Besigheim. E 7984 K. W. Amtsgericht Besigheim. ( y Das Konkursverfahren über den Nachlaß des { Friedrich Bitz, gew. Jpsers u. Malers in Freudenthal, wurde nah Abhaltung des Schluß-

t: termins und na Vollziehung der Schlußverteil Seeburg. Konkursverfahren. 7715] iGtsbeGlus O L S Ueber das Vermögen des Kaufmanns deka p GerichtöbesGluß von heute für aufgehoben Fox in Proffitten ist am 22. April 1903, Nach- Den 93. April 1903

mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 4 L

Amtsgerichtsfekretär Wörz.

Bialla. Bekanutmachung. [7979] In dem Konkursverfahren über dos Vermögen tes Dauhmanns Franz Eee zu Vialla ist zur Abnahme der lußrechnung des Verwalters Erhebung von Einwendungen gegen bas é

le

12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier Zimmer 46, anbera Bochum, den 21. 1903. Königl. Amts f

Bochum. KMonfurêverfahren. [7760] Fn dem Konkursverfahren über das os der offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Mucken- heim in e A ift zur Prüfung der M angemeldeten Forderungen Termin auf den §8, Ma 1903, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Bochum, Zimmer 46, anberaumt. Bochum, den 21. April 1903. Königl. Amtsgericht. Brandenburg, Havel. [7720] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Eaees N enheim hier wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Brandenburg a. H., den 20. April 1903. Königliches Amtsgericht. Breslau.

[7707]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eberhard Herold von Por wird, da der Schlußtermin abgehalten und die Ausführung der Schlußverteilung nahgewiesen ist, aufgehoben. Breslau, den 18. April 1903, Königliches Amtsaericht. Bromberg. fontfursöverfahren. [7710] Das Konkursverfahren über das Vermögen ‘der verwitweten Frau Marie Parlow, geb. Müller, in Bromberg, Friedrihstr. Nx. 16, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Bromberg, den 18. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Buchloe. Bekanntmachun _Das K. Amtsgericht Buche über das Vermögen des Bäckers Georg Alleze in Leeder zur

ß: i [7723] at im Konkurs und Krämers

Abnahme der S&lyt rechnung, Erhebung von Einwendun s der Sihluß- SwblußverzeitHnis, Drüfung naGträgli y „Las Forderungen und Festsezung der Aus! E glilungen der Mitalieder des Glaub e f Ber

ermin bestimmt auf Samen Aubigeraus\chuses au? Samst G

g S L Sia î 1903, Vorwittags 9 des 16, Ma

Boeleges uno Be ) Uhr. Die Rechnung mit e auf „der Gerichtsschreiberei dahiee 2 CUNS er Betheiligten auf. f tue Ban Buchloe, am 22. April 1903. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Grras, K. Sekretär. :