1903 / 98 p. 35 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ F

aun Nacchf. in Leipzig: Herr Walter i Wiebelis ift als Felensqalter Often

-

*

] : S f ; in Kreuznach. Befanntmachung. [8183] | Das Geschäft ist mit der Firma von Wilhelm Natalis, Kaufmann und Direktor Die unter Nr. 81 unseres rofurentealsters E f niee A0 Va Ferdinand Bauer, Kaufmann in Pectin i und Direktor in ene ae eta Müller Kasellt | Ae Bee Mbergegange e i Betriebe ‘des Géshülts B i E euznach dem Kaufmann Ferdinand Müller dase j es Geschä erteilte Profura ift gelóscht worden. bede P eren "and Verbindlichkeiten ist | Osfar Petri, Regierungsbaumeister a. D, un Kreuzuach, den 22. April 1903. - bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Johann Fer- Direktor in Nürnberg,

Königliches Amtsgericht.

Lauterbach, HMessen. Bekanntmachuug.

betreibt daselbst unter der Destillationsgeschäft. y

Lauterbach, am 24. April 1903. Großh. Hefsishes Amtsgericht.

Leipzig. i In das Handelsregister ist heute eingetragen

worden: e auf e es, j de ns . A. Sevin g-Reuduih : Herr Friedrich t Ant Sevin f t als Inhaber ausgeschieden. Dr Fabri Ée jr rr Anton Richard Sevin in Leipzig ist nhaber ; 2) auf Blatt 9583, betr. die Firma Richard Ee in Leipzig-Neuduitz: Die Firma ift er- en; / q auf Blatt 9470, betr. die Firma G. Frauz

4) auf Blatt 11 572, betr. die Firma Güttler « Wendt in Feipgig : Die Gesellshaft hat sih auf- elôst. Zum Liquidator ist von Amts wegen be- [lt der Lokalrihter Herr Friedrih Ernst Eduard ranke in Leipzig; 5) auf Blatt 9080, betr. die Aktiengesellshaft Grundstücks-Gesellschaft in Leipzig hier: Herr ugust Albert Wuthe ist als Vorstand ausgeschieden. «Zum Vorstand ist bestellt der Konsul Herr Hugo von Stieglitz in Leipzig. Leipzig, den 23, April 1903. öniglihes Amtsgericht. Abt. I1 B.

Lübeck. Handelsregistex. [8186] Am 22. April 1903 ift a fr ge 1) Die offene Cpndcibgese aft unter der Firma Fr Eer attende Gesellschafter: : asten ; Yaris Peter Friedrich Ewers, Kaufmann in

as ñ riedri Ewers, Kaufmann und Senator

in Lübe. t bat am 21. April 1903 begonnen. F ee fiena Wilhelm Vick in Nostock mit Zweigniederlaffun: he, i .- Wilhelm Vick, Kaufmann in Nostock. E 2 fuignn Carl Busch zu NRostock is Pro- fura erteilt. i: : ie Fi einrich Diercks in Lübeck. Suhabes: Heinri l Fulius Dierck3, Lotterie- in Lübeck. n. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7.

K. andelsregister. [8187] Loc April L ift bei der Firma „Friedrich Holder“ in bes Gage:

je Fi if en. E Os Das Amtsgericht. Abt. 7. Lüdenscheid. Bekanntmachung. [8188]

i Abt. A. Nr. 85 ist zu der u Pandelaregisien Lüdeuscheid, heute

[8184] F unser Handelsregister Abt. A. wurde eingetragen:

er Kaufmann Or Dora) in Lauterbach irma feines Namens ein

[8185]

dinand Bauer ausgeschlossen. Geschäftszweig: Spezerei- und Kolonialwaren. d. V, B.Z. 2

4) B « Söhne“ in Mann Ferdinand Goeb in

eim: ünchen und Eduard

gemeinschaftli und die Firma zu zeichnen.

Mannheim: B Bir s Tes Firma „Barbara Rof;‘‘, Mannheim

August Roß in Mannheim. Geschäftszweig: Obsthandel.

7) Bd. X, O.-Z. 3: irma „Rath Krug“, Mannheim. fene Handelsgesellschaft.

Gesellschafter sind:

rich Krug, Elektroingenieur in Mannheim. 3 ibe szweig: Technisches Bureau für allgemeinen Maschinenbau. ai E A D D Seb Maunheim

rma uau , . s nhaber ist August Levi, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig: Warenagentur. 9) Bd. X z

. Do 5: i Eugen Leit“ in Mannheinr. ubabet E Œuaen ig, Kaufmann, Mannheim.

eschästsuveig: Weinhandlung. Bd. A M 6

10 7

E „Marie Dobel“ in Mannheim.

Subaketin ist Marie Zobel, ledig, Mannheim. ei is, Aar U

PnE Großh. Amtsgericht. I.

annh . udelsregifter. [8191 Mannheim Santa 11 O. 29

Zum Hand.-Reg. Abt. i Eiseugießerei und Ma- irma Bam \ "b a o,

Ges e - Aktiengesellscha etragen : ras “Grund apital ist um 200 000 M herabgeseßt und betragt jevt 5 April 1908 mm, - r . +4 Gr. Amtsgericht.

annheim. Handelsregister. e [8192] us Li ia Abt. B. Bd. [Il O.-Z. 32

irma - , Schulte & Co. Gesellschaft mit ter Save Bea in Mannheim wurde ein-

en: 4 : s Die Liquidation ist beendigt, die Firma erloschen.

"18. April 1903. Mannheim, S Amtsgericht. 1.

S ra

[8194]

ne. : |

Ee Blatt 743 des hiesigen Prndelpee e die Firma Robert Albanus in eerane_ betreffend, ist heute eingetragen worden, taß die Firma von dem Maschinenbauer Herrn Lobereht Eduard Nobert Oskar Albanus auf Frau Nofa verw. Albanvt, geb. Nuß, hier übergegangen ist und daß dem Maf 1 bauer Herrn Roberi Albanus hier Prokura erteilt ist.

lsberg, i tragen, der bisherige Teilhaber Louis Aléberg vetttorben und de Kinder: Mai ers. 1 de referendar, se Ie s

q, Walter Als und ugen fämtlics zu Côln, in das Geschäft als Gesellschafter eingetreten

und Zeichnung der Firma ift nur

E Tenn Siegfried Alsberg, Göln, berechtigt.

ericht. 72, delêsregister. [8189] egister Bd. VIT O.-3. 297, „Metallwaarenfabrik M. Dürr & Cie. ellschaft mit beschräufter Haftung“ in

Mae wurde eingetragen: Die Liquidation ist beendigt, die Firma erloschen.

Mannheim, den 15. April 1903.

de igl ‘Amtsg

den 24. April 1903. Meerane, Snigliches Amtsgericht. e anntmachuug. ge Ce ister was T Nr. 2996 wurde bei der Dies eihliug’sche Kellereien in Diedenhofen heute eingetragen : Die Firma ist

erloschen.

Meg, den 18. April 1903. M Kaiserliches Amtsgericht. Neuburg, Donau. Befanntmachung. [8329] Der Kaufmannstohter Rosa Storr in Donau- wörth wurde für die Firma Anton Storr, Baulk- geschäft, dortselbst Prokura erteilt. Neuburg a. D., 20. April 1903, Kgl. Amtsgericht.

Nortorf. Bekanntmachung. [8197] In unser Handeléregister Abteilung A. is unter

Gr. Amtsgericht. I. Nr. 32 beute eingetragen die Firma August Lembke,

Mannheim. HSaudelsregister. [8190]

Zum Handelsregister Abt. B. Band [V D.-Z. 45 wurde eingetragen:

Firma „Unthrazit-Kohlen- und Koks-Werke Gesellschaft mit beschränfter Haftung Düssel- dorf“ in Mannheim als Zweigniederlaffung.

auptsiy: Düsseldorf.

genstand des Unternehmens ift:

rig N von Briketts und Koks, sowie deren msen Nebenprodukten, der An- und Verkauf owie die Bearbeitung von Kohlen, Koks und Briketts, der Erwerb von Kohlenbergwerken und von Im- mobilien. Die Beteiligung an Unternehmungen, welhe mit dem vorgedahten Geschäftszwecke in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann Zweig- niederlaffungen errichten.

Das Stammkapital Wai 400 000

Als Geschäftsführer find bestellt :

Paul Hövel, Kaufmann, Mannheim, und Carl Ps Kaufmann, Düsseldorf.

Gesell haft mit beshränkter Haftung. fei gEejelilaftovertrag ist am 5. März 1903 estgestellr,

Die Gesellshaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten.

t nur ein Geschäftsführer bestellt, so ift dieser allein zur Vertretung befugt; sind mehrere Geshäfts- ührer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder durch ¡wei Prokuristen ver-

treten. Maunheim, 17. April 1903. Großh. Amtsgericht. I.

Mannheim. SHandelsêregister. __ [8193] Zum Handelsregister Abt. A. wurde eingetragen: 1) Bd. 11, O.-Z. 49, Firma „Adolf Emrich“ in

Mannheim:

Rosalie Emrich, geb. Heidelberger, in Mannheim ift “t otas bestelit. 2) Bd. 11, O.-Z. 76, Firma „Blecher, Pott- fämper & Cie.“ in Mannheim: E Firma ift erloschen. / : S ) Bd. I, Dg. 143, Firma „Wm. Bauer“ in

2

Nortorf. Juhaber: Kaufmann August Lembke in Nortorf.

Nortorf, den 22, April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Nortorf. Befkanutmachung. [8199] In unserm Handelsregister Abteilung A. ist heute die Firma Nr. 5 G. T. Höpner, Nortorf gelöst worden.

Nortorf, den 23. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Nortorf. Bekauutmachung. [8198] In unser Handelsregister Abteilung A. ist unter Nr. 33 beute eingetragen die Firma Heinrich Stieper, Nortorf. Inhaber: Kaufmann Heinrich Stieper in Nortorf.

Nortorf, den 23. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Nürnberg. Haudelsregiftereinträge. [8200] 1) Siemens-Schuckertwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Berlin.

Die unter obiger Firma bestehende Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siye zu Berlin hat eine Zweigniederlassung in Nürnberg errichtet. Gegenstand des Unternehmens ift: Herstellung aller in das Gebiet der Elektrotehnik einschlagenden Apparate, Maschinen und Gegen|tände und die Gr- richtung und der Betrieb damit in Verbindung stehender Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 90 000 000 Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. März 1903 [De

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch mindesten zwei Geschäftsführer bezw. stellvertretende Geshäftsführer oder dur einen Geschäftsführer bezw. stellvertretenden Geschäftsführer und einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen vertreten. Geschäftsführer sind: + Dr. phil. Alfred Berliner, Ingenieur in Char-

lottenburg, Karl Dihlmann, Ingenieur und Direktor in Charlottenburg, Pehert Friese, Professor und Direktor in Nürn- T,

27: Firma „Jacob Hirsch

s kuristen bestell m in d Gesamtprokuristen bestellt un n ean 2 eahtaE die Gesellschaft zu vertreten

5) Bd 1X, O.-Z. 161: Firma „Carl Mehl“ in

nhaberin ist Barbara geb. Karch, Ehefrau des

Die Gesellschaft hat am 1. April 1903 begonnen. August Rath, Kaufmann, Mannheim, und Heins

| erfolgen im „Deutschen Reichsanzei ge

Heinrih Schwieger, Regierungsbaumeister a. D.

in Berlin, \ Friedri Albert Spiecker, Kaufmann in Char- lottenburg. » Sareists r Oberingenieur Richard Werner in Halen Dex A stellvertretenden Geschäftsführer bestellt. Prokuristen sind: G Oberingenieur Gustav Bitter zu Nürnberg, Rudolf Charubin in Schlachtensee, 1 Oberingenieur August von Eiden e Ban ip Oberingenieur Emmerich Frishmuth zu ï e O Oberingenieur Oskar von Goeben zu N fn e by Re terungêbaumeisler a. D. Franz Goyheim s Berlin Oberingenieur, Otto Henrich zu Charlottenburg, Ingenieur Dr. Willy Howe zu Westend. Kaufmann Theodor Kahle zu Charlotten urg, Oberingenieur Karl oltgen zu Berlin, Oberingenieur Dtto Krell zu Nürnberg ber Sberingenieur Christian Längenfelder zu I rnberg, Gans No S zu R aufmann Karl Orth zu Berlin, Dberingenleux Dr. ing. Walther Reichel ; zu egliß, s O Heinrih Nosenbaum zu Nürnberg, - Oberingenieur Philipp Schmidt daselbst, Marinebaumeister a. D. Carl Schulthes ebenda, Dberingenieur Helmuth Stoephazius zu Char- lottenburg, Oberingenieur Hermann Tonnemacher zu Halensee, Kaufmann Emil Werner zu Nürnberg, Oberingenieur Dr. Friedrih Zickermann zu Charlottenburg, ; Kaufmann Hermann Zimmermann zu rnbera: Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft

Gesellschafter Siemens u. skfe, Aktien- aft in Berlin, und die Elettci itäts-Aktien- pre ft, vormals Schukert u. Co. in Nürnberg, ringen nach näherer Maßgabe tes § 5 des Gele , TSAtIeztadeD und der demselben beigefügten Anlage folgende Sacheinlagen in die Gesellschaft ein :

1. Die Firma Siemens und Halske Aktien-Gesell-

aft: a. folgende Werke: 1) das im Gemeindebezirk Charlottenburg an der Franklinstraße und am Salzufer belegene Dynamo- werk nebst Schmiede mit den bam genann Grund- stücken: Charlottenburg Band latt 3386, der Parzelle 2095/212, eines Trennstücks von dem im rundbuch von Charlottenburg Band 98 Blatt 3735 eingetragenen Grundstücke, und der Parzelle 2097/211, eines Trennstücks von dem im Grundbu von Char- lottenburg Band 167 Blatt 5827 eingetragenen rundstüe; ME E im Gemeindebezirk Spandau am Nonnen- damm belegene Kabelwerk nebs Messinggießerei mit den dazu gehörigen Grundstüen : Spandau Band 23 Blatt 907, Spandau Band 23 Blatt 888, und Teilen der Grundstücke Spandau Band 74 Blatt 2460, Spandau Band 40 Blatt 1448, sowie eines Teiles der Parzelle Kartenblatt 15 Par- zelle 107/43, füx weise ein Grundbuhblatt zur Zeit nit angelegt 1! Rod aen 9 zuglei nebst den Gebäuden, sämt- lidjem Zubehör, den Maschinenanlagen, Werkzeug- maschinen, Werkzeugen, Bureauinventar, fertigen und halbfertigen Fabrikaten und den Nohmaterialien, b, das Inventar und die Lagerbestände der Ab- teilung für Beleuhtung und Krast, einschließlich deren sämtlichen technishen Bureaux im Inlande und Auslande, i c. das Inventar und die Lagerbestände der Ab- teilung für elektrishe Bahnen, nicht jedoch au der Abteilung für elektrishe Hoch- und Untergrundbahnen, d. sämtliche für die unter a., b. und e. bezei- neten Werke und Abteilungen bestehenden Forde- rungsrehte uad die von ihnen eingegangenen Schuld- verhältnisse, soweit sih Forderungen und Schulden aut das reine Fabrikations- und Verkaufsgeschäft be- ziehen, o. sämtliche Patente, Mustershuß- und Lize auf dem Arbeitsgebiete der mi e uns Senzene neten Werke beziehungêweise Abteilungen mit den darauf Ialekden erpfliGtungen, ‘f. die ien der selbständige Aktiengesellshafte bildenden tehnishen Bureaux im Aue n Svenska Aktiebolaget, Siemens & Halske in Stockholm, Siemens Christiania, Siemens Kopenhagen, Societa Italiana Siemens per Impianti elettrici in Mailand und Nom, E Pa S Siemens & Halske Compania Anonima Es- anen de Electricidad in Madrid, iemens Limited in Sobannesburg und Kap- stadt sowie den Geschäftsanteil an der Danseatisthen Cleftrizitätsgesellshaft Siemens & Halske m. b. H zu wae. lies 11, Die Firma Elektrizitäts. Aktiengese vorm, Schuckert & Co.: - B a. Die nachstehenden, in Nürnberg belegenen Fabrik- grundstücke mit darauf stehenden Gebäuden und maschinellen Anlagen, Werkzeugmaschinen, Werk- jengen, Bureauinventar, fertigen und halbfertigen Fabrifaten und Nohmaterialien. r Werk 1 mit einer totalen Grundfläche von circa 25 000 qm, allseitig von Straßenzügen begrenzt, und zwar im Osten von der Tafelfeldstraße, im Süden von der Humboldtstraße, im Westen von der Gugelstraße und im Norden von der Landgrabenstraße. 4 Werk 2 mit einer totalen Grundfläche von circa 47 000 qm, allseitig von Straßen begrenzt, und zwar im Osten von der Gugelstraße, im Süden von der projektierten Körnerstraße, im Westen von der Heynestraße, im Norden von der Uran rf

erf 3

mit einer totalen Grundfläche von circa 27 000 qm, begrenzt im Often von der Tafelfeldstraße und dem Grundstück der von Schlüsselfeldershen Stiftung, im Süden vom Grundstück der von Schlüsselfelder- {en Stiftung und der projektierten Körnerstraße, im Westen von der Gugelstraße und im Norden von der Humboldtstraße.

ge jet

& Halske Norsk Aktieselskab in & Halske Dansk Aktieselskab in

S laß Nt. 4 i äche von ca, 38 000 qm E Osten vaten G lexander Wadern E G. im ersen Grundstü und der Quoe raße, im Shben von der Schuckertstraße, im Weh E man er

ü lestraße und im Norden von der S r raße, Din “Alexander Wadter- und G. Brunnerschen Grundstü i is teilweise eingezäunk, und „ist

i # enzin- 2C.

gi demselden iches a Stein und Eisen errichtet; po lat wird als Lager für Holz und Eisen ver- e d s sind die Beiden an}ch teßenden, Herren Se merzienrat Alexander Wader É & Brunner gehörigen arzellen wobl mit eingezaunt, r nur als Lagerplaß eee 5 0 a A t ; mit einer totalen Grundflä 5 a 020,6 ch D un 9881,9 qm 6514,7 qm und gu Sen m

j (dli Schu und 2812,0 m liegen südlich der S

östli ä n Heynestraße. e of eere verangeen “alfeitig von projeklierten Straßenzügen um Mlosen: während der leßtere an der Ostseite an das Schmelzersche Grundftü frenat, an den restierenden drei Seiten jedoch ebenfalls von projektierten Straßen gen G ist,

a s

it ei totalen Grundflähe von 9660 qm r n Stra engelände genannt langes Tagwerk, erstreckt {ich A drei zwischen der projeftierten Volta- und verlängerten Siebenkeesstraße Legerne Baublôde

ie Körner- un uer C una Treu Ne hit derselbe an das Grundstück der Jummobilien-Aktiengesellschaft Noris, im Süden an das Chr. Schmelzersche, im „Westen an das G. Wielandshe Grundstück und im Norden an den mit der Humboldtstraße parallel laufenden Heuweg.

b. Die Lagerbestände und das Bureausventar des Berliner Werkes sowie die in demselbe#Wbefindlichen maschinellen Einrichtungen und Werkzeuge, diese jedoch nur, soweit fie der Bend von jestand- teilen für Automobile, von Me instrumenten, Bogen- lampen und Schiffsinstallationsgegen ständen dienen.

e. Das Inventar und die Lager stände sämtlicher

weigniederlassungen und tehnishen Bureaus im

n- und Auslande. :

a. Sämtliche für die unter a,, b. und ec. bezei, neten Werke und Abteilungen bestehenden For, derungsrechte und die von ihnen eingegangenen

uldverbältaisse, soweit \sich Forderungen und ulden auf das reine Fabrikations- und Verkaufs, geschäft beziehen.

o. Sämtliche Patente, Mustershuß und Lizenz- rechte auf dem Arbeitsgebiet der unter a. und b. be, zeichneten Werke beziehungôweise der unter c. be- eichneten Abteilungen mit den darauf ruhenden

A m ber elb _f. Die Aftien der selbständige Aktiengesells{af bildenden Zweigfirmen im Auslande, gejel as

Società Anonima Jtaliana Schucke C Mailand, sowie die Aktien der Rhetittt S Co. in WelellsMaft für elektrishe Industrie AG. in Mann- heim zut & Rosead Uleltriofa Alticbolag in

Die Sacheinlage ad 1 ift zum Gesamtwe 40 050 000 4, diejenige ad Il auf 39 950 000 angenommen, und werden diese Beträge auf die Oen Stammeinlagen angerechnet.

2) Georg Claußnuer in Ni

Das Geschäft ist fu L n MSINNeT Gf die Kauf leute Stephan und Wilhelm Stadelmann in Nürn- berg ergegangen und wird von diesen in offener Gau t es ünveräuderter Firma weitergeführt.

: V. u in rnuberg.

Der Kaufmann Albrecht Kühn in Nürnberg hat den Siy seines bisher in Fürth unter obiger Firma betriebenen Geschäfts nah Nüruberg verlegt.

4) Projektierungs- und NRevisions-Anstalt für eleftrische Aulageu Emil Korpus iu Nürnberg.

Die Firma ist erloshen. -

5) Buaue rege es yats Altdorf Friedrih «& Co. in Altdorf. :

Der Gesellschafter Johann Friedrich ist am 1. April 1903 aus der Gesellshaft ausgeschieden, an dessen Stelle ist der Bierbrauer und Gasthofbesiger Georg Wust in Altdorf als Gesellschafter eingetreten.

Die Firma wurde geändert in Brauereigesell- schaft Altdorf Auer & Co.

Nüruberg, 22. April 1903.

Kgl. Amtsgericht. Olpe. Bekanntmachung. [8201]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A. Nr. 11 ist beute zu der Firma Theod. Lüttike mit dem Siß in Olpe. cingetragen, daß das Geschäft, nachdem der Inhaber Gerbereivestger Theodor Lütticke verstorben îst, zunächst von seinen 4 Kindern Maria, Josefine, Richard und Ferdinand Lütticke zu Olpe und seit dem 8. April 1903 von den Gebrüdern Gerberei- besigern Richard und Ferdinand. Lütticke zu Olpe allein unter unveränderter Firma in offener Handels- gesellschaft fortgeseßt wird. Dem Kausmann Julius Haehner in Olpe ist Prokura erteilt, jedoch ijt der- felbe zur Vertretung der Firma nur în Gemein- schaft mit einem der beiden Gesellschafter Nichard und Ferdinand Lütticke ermächtigt. Die Gefell- {after Richard und Ferdinand Lütticke sind zur Vertretung der Firma nur in Gemeinschaft oder aber einzeln nur im Verein mit dem Prokuristen berechtigt.

Olpe, den 23. April 1903. :

Königliches Amtsgericht. Paderborn. Befkfanutmahung. [8202]

In unser Handelöregister Abteilung A. ist heute unter Nr. 85 die Firma Anton Huustiger zu Paderborn und als deren Inhaber der Handlungs- agent Anton Hunstiger zu Paderborn eingetragen worden.

Paderborn, den 18. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Paderborn. Befanntmahung. [8203]

In unser Handelsregister Abteilung A. ift heute unter Nr. 86 die Firma Floreuz Mues zu Pader- born und als eten Jubaber der MAURgu Florenz

u Paderborn eingetragen worden. Pete den 21. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.