1903 / 99 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[7697]

en d tofonto Guts n auf Aktienkapital. . .…, ite oupons) H ORI Fang E Es G T A S elerveson I s e Me e 4 E L P E G E a E s Ses 459 833/56} Kontokorrentkreditoren. .. . ..« nd und Konsortial- Scheckkonten E 223 800/35 E D) : A (Börsihüsse gégen Wart. | E Et 4 E ein 2 20 C E und Melitanio Glei UÜmbauamortisationskonto E e Se E E 5 835/74 2 521 165/99

Hisiete: Stenpel, Po (Gehalte,

Stempel, Portoauslagen 2c.) e Provifionst A C el E P G 121 246/91 Dex Po and der Hameluer Bauk.

Die Uebereinstimmung der ha t A Bilanz A den uns vorgelegten Büchern bescheinigen

wir hiermit.

Verlustkonto.

Vortrag aus 1901

eddies.

F. Hausmann. C. Wegescheid.

d G E D E A A

2 521 16599

1071 744/01

53 500

84 910/33

Kredit. M |S 13 821/10

53 944

26 366 27 114

74 63

121 246

(8034)

Hugo Schneider Aktiengesellschaft. vuivzig, Reudnig. i veröffentlichen wir chäftsjahr 1902 mit

j u hiermit die unten E i s Dane eneralversammlung Ee Dividende von 8 9% (M SO0,— pro

dem Bewerk Aktie) gegen

erhoben werden fa

en, da

Aus

an die am 24. April 1903 a

ehaltene Generalversammlun nebst Gewinn- und 6

erlustrechnung für das Ge die von der App des Dividendenscheines Nr. 4 von heute ab n Leipzig bei der er MYEU Merle O Credit-Anstal emeinen D en alt, E Berlin bei e her für Handel und Jundustrie

Leipzig- R., den 25, April 1903.

Der Vorstaud. M. Schnetder. ppa. C. Jancovius. konto er 31. Dez mber 1902,

Generalbilan;

44}

pro 1902

e ig, 31. Dezember 1902.

C va.

1) An Generalspesenkonto : P Per Seimanvorteag aus 1901 Gener vsten s Zinkindustrie : Steuern und Abgaben | 619 376/21 Ertrag d. Zinker;

2) Amortisationskonto:

Amortisationen . . 1 100 000|— inkl. Nebenb r g 3) Gewinn- u. Verlustkonto: 3) Koblenindustrie: Gewinnsaldo pro 1902 ettag d: Kohlengruben A4 587 177,85 4) Zinsenkonto: nl baus Gewinnsaldo pro 1902 t- 5 Diverse Erträge gewinn Ertrag der Bieten aus 1901 , 40843,46 | 4 628 021/31 6 26 866,48

getrennte, nah ® verabfolgen), vom 27. April cr. ab

x

An andlungsunkostenkon!o N C 11264 S eisespesenkont L SUE id Ao : 1 922/17 Gebäudein tandhaltungskonto R R N €s 30e S euerverp erungs Pm RIOg O: Ge A A e 5 16 837120 Hypothekenzinsenkonto s E A T E R " Ns E C 2 282 66 C S 3 5 é 7 Fuhrwertsbetribökoftenfonio C P r n ga lVertimerun sprämienkonto „..«+.. e 90 301/23 Steen Jrs D ep . R E A 9 020/21 E Es S S S M ; Stfeninstandhaltungekonto E R R 11 000 1651/11 Abscreikungeni en: } 11 760/25 A O o ali ie D M:2H e 45 S2 O S Mia'dinenbana E, O E El L ;- Hr « « Maschinenbauanstalt «o o S 1 096138 « Giekereifonio Ae cu A a d 669194 A oBITOI E e e Me o ole E O Les 99 260/94 T Werlieuglonlo «e o O S 1 47172 É Beleuchtungtanlagenfonto d A E S r La Balaleittonto C Wt A E L Ba und Musterschupkouto a s Ee C S «od s e O S N 23 202 90 2 Gfetientonio E R E 0: 4s Ea SUIOIO AEDAOET Race a E 326 142/95 790 034/63 Kredit. 7 970/110 er Gewtunvortrag von 190k. „eo ap aan j ( H MBruttogewi bon 1907 „e o aon 782 064/53 790 034/63

Geprüft und riì

Schucider Atziengateltsckcha}t. Leipzig, den

neider. ppa. G. Jancovius.

Sn

4. März 1 Pro of. R Lambert.

Schlesische Actien-Gesellschaft für Bergbau und IRTREERR E s „Bil 31. De N 9 0D, ernmmnmmmam m A

itig befunden.

Hütten und Walzw

39 259,22 3 300,—

Pachten u. Mieten ,

Verjährte Dividende ,

6 347 397/52 Der Bocfyand,

Rem Revidiert und richtig befunden: Die vom Auffichtsrat bestellte Kommission. Dr. Wahler. Lobe. elbrüd. Die auf 17 % = 51 Æ pro Aktie (Stamm- und wird gegen Abgabe der Dividendenscheine Nr. 47, welchen für tummern geordnete Ver

ar ausgezahlt:

Schlesischen Baukvereiu, in Berlin bei den Herren Delbrück Leo & Co., in Berlin bei der Discouto-Gesellschaft, in Berlin bei der Handels-Gesellschaft, in Berlin bei der Dresdner Bauk, in Lipine bei der Ka Ñ ax Gesellschaft.

Lipine O.-S., den 25. April 1 E T ORNRNN

Rem (Nachdruck ohne Auftrag, Tis nit honoriert).

in Breslau bei dem Sch

4191 105 1641 801

Stamms-

404 222

69425

und

1) An Zinkerz- und Ko ru tienk ital: I g: eng ngruben MPes n itapital Stammaktien A Sinfhütten,“ O 300 A . . M10 658 700,— Zinkwalz- 42 901 Stü werken und Prioritätsafktien berén ils 000, À 300 d . . 12870 800,— 123 529 000— anlagen —— ¿ 3) Immobilien : 3 260 000,— |17 018 000/—| Y - xückftändige Gewinnanteile... 16 473/29 4) Mobilien und Vetrieds- 4: Me 14 gs B 9 352 900|— inventarien . ... 218 640 15 5 * Kontokorrentkonto, Kreditoren . . | 1151 774/64 5) „, Materialien der litten 6) © Gewinnsaldo pro 1902: und Walzwerke G E 1192 40772 Rücklage in den Neservefonds I 6) Galmei-, Blende- und M 229 358,89 Kohlenbestände . 2 684 477/28 Gewinnanteil an die 7) Robzink- u. Zinkblechbestände 1 112 287/66 Aktionäte 44 9/9 8) Kassa-, Wechsel- und Giro- d. Grundkapitals , 1058 805,— kontobestände A 375 674/27 Tantieme für den 9) Effektenbestände . . . 8 252 445/50 Aufsichtsrat . . 230 930,98 f Bankierguthaben . 3 760 664/23 Weiterer Gewinn- Kontokorrentkonto, Z j anteil an die Debit c a 1 908 271/23 Aktionäre 124 9% d. Grundkapitals , 2 941 125,— Es Uebertrag auf 1903 „, 167 801,44 | 4 628 021/31 36 522 868/04 36 522 868/04 -*) Nah Rücklage aus dem Gewinn pro 1902 siellen Kd die Reservefonds ult. 1902: Reservefonds 1. . . ., 48 832,48 Mesetvefonds Il. ¿ip E g C 900,— Zujammen . 48.

Kredit.

M 40 8436

riorttälganien) festgeseßte Dividende riorität8aftie, reeidaiiie beizufügen (zu denen unten genannte Zablstellen Formular

A An Gebäude 1. Januar 1902: al, S S e os orn A due 0) 157 204/95 Brennerfabrik Zen e s i e p « | 244 853/03 E ert o e P o 00 09 35 13/33 Tee a emr 1 - —= 29 576 253/08 O ae 0 N 24 058 64] 600 311/72 u rund (up Boden 1. Januar 1902: 949 609/83 eud nig E E S D P E WS d O O E aaa MOD 149 900/59] 392 510,42 O eau e000 932 938/43 Sea a p en P E E E O 2 —— 47 D E d ns L 74 493/51| 554 138/10 E Sleereifonto L Januar 102 „ao oa ooo ao 10 963/80 R O N ias ms 1 280 9 867/42 E en loats 1 Saar 102. ¿o po dae Me S 64 466/30 : Abschreibung T E E E n E pin o H E #3 N . nto . . . - - . - - s S E a 141 932|— o Vial bauanftalt 1. Januar 1902. i E E ap Ma mo e E lar 25 780/74 a N 1. Januar 1902 E a B a d S 9 282/12 4 Speisesantinelonto 1. Que 10A oooooo Irr J eno E Ca anan ns Hr â ales E A 17 100|— E a eo r ian bi 0pm \ 855|— 16 205|— Zugang 1902 R 39|— 16 284|— 4 ata S g S 1— 7 E E A L r A C N 1|— E S S M L N 6 3 339/45 z 3 340/45 ; E 4 3 339/45 T i Leon 1|— E o in 65S 312/35 E E R R SIaIBE 1|— 4 Feuerversicherungsfonto 1. Janiar 1902 ae 4 828|— E A Ea S alis 2 414|— 2 414|— O nanu ua ai ae 779130] E E aa A 260/70] 518/60 « Warenkonto: 1) Fee anoviatien, Kupfer, Zink, Kohle, Koks und sonstige E 27270 415 085/80 gf! E Bie E n A ax Gd 324 849/63] 1 005 090/07 ‘G a E B E S S 19 2931/33 e MoBa nto a G am ]5 n Le 90 E a 33/20 T L 953 304/53 Ski 4 513 48874 E 2 500 000|— E S 108 450/83 i L S 50 000 L E 20 000|— i E 18 862/90 S 399 700|— O a o C L R u 600|— z E np ed m u i Ad 681 065/20 E E aa E E E t Dividerdenkon S 408 306/86 : O O P) s oon s L O S V E, e o ooo 7 970/10 v C O E ea rem 318 172/85] 326 142/95 4 513 488/74

Der Vorstaud.

Rihtiz bescheinigt. A H. Apfler.

ISTME) Mülhauser Jmmobiliengesellschaft. Besitz. Rechuuu sabschlu vom 31, Dezember 1902. Verbindlichkeiten. S S e T p |s Set a R m 6630781981 Grundbapital: . «e «a o o 04 30 000 E » ao a E N ne K 134 407/591] Schuldverschreibungen . . . . 280 000 AETEDQUIETE A ana a ats 160000|—|| NRüdlage .. «oooooo 106 666/67 Rae 2H Sonderrüdladea a s i 00 99 51091 Krebitoren- « ¿» » 239 288/26 Gewinn- und Verlustkonto . 4s Q 11 ans 958 30778 Gewinn; und Verlustrechnun s S Bn M. [4 Bruttogewinn a S 36 887/43}} Allgemeine Unkosten 25 045/49 Metngewinn «e. «+ 11 841'94 36 887/43 36 887/43