1903 / 99 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(8440] Aktiva.

Nettobilan

Pfälzis

SL. De Passiva. An : A P : Per Æ L Kassa, Coupons-, Sorten und Giro, U S s 50000 000 L onto, Reichsbank 2c. , , ,, 4 928 72447} Ordentl. Reservefonds ; , 8 649 813/94 Behsel und Devisen R 13 832 132/91 Spezialreservefonds „(7° 200 000 Guthaben bei Banken und Bank- / elfrederefonds O 631 831/64 A a R 6 312 380/74} Geleistete Avale M._8 553 543,84 Vorschüsse auf Effekten und Waren | 35 312 621/21 Tratt | Debitoren in laufender Nehnung | 65 389 775/41, n En und Ac 36 492 239/51 Debitoren für geleistete Avale epositen und Spareinlagen . | * 20 328 764/56 M 8 553 543,84 Es M Zifenver Rechnung ——| ; un eaten Sonsortialbelland 2 732 676/51 UVebergangssaldi der Zentrale und agte M x2 4 Se 6 1 785 529175 iltalen untereinander , , E 22 421/58 Kommanditarische Beteiligungen . 2 080 500|— Pa boten 199371812 Aktivhypotheken und übernommene 4 ividendenkonto, unerhoben . * E 22 968/— Restkaufschillinge L Ra A 1440 853|—} Dividendenkonto 1902 und Konto usfonto (18 Bankgebäude), Im- A nuob EE 2153 443/49 mobilien und Mobilien, ,, 6 749 171/19] Vortrag auf neue Rechnung . : 179 048/58 151 564 368|T9|| 151 564 368/19 Soll. Gewinn- und Verlustkouto Dezember 1902, Haben. An M. [s Per S a A * « | 1651 113/40} Gewinnvortré vom 3325/64 E T 2 647 091/76 Vebershuß ais M 04 7 1a ait insen- und Diskontkonto E 2419 086/50 robisiononto 1 463 551/76 ffekten- und Kon)ortialkonto . . 6 502/20 Coupons- und Sortenkonto E 35 881102 eaten S 102 699/79 | onslge Gai 17 15825 4298 205/16 4298 205/16 Genehmigt in der ordentlichen Generalversammlun vom 25, April 19 i 0 i 03. Die Dividende für das eshäftsjahr 1902 ets “e “ber ene stattzgeh i ) 2 abten ordentl: e uilicg auf 49/6 festgesezt, und es gelangen demnach die Dividendensheine A A Á 24,— für die Aktien à M. 600,—, e S, ° « e 1200,—, fofort zur Auszahlung und zwar in: A E E

Ludwigshafen ag, Rh. an weiguiederlassungen in

teustadt a.

Dürkheim a. H,,

Bensheim.

Ae Frankfu H., Kaiserslautern

Fr

rt a

- Landau, anfkfeuthal, Grünstadt, B

Couponskasse sowie bei un

- M., M

Berlin ( bei pes Direction der Disconto-Gesellschaft,

em A. Schaaffhausen’ bei der Pfälzi Direction der Disconto- ‘hen Baukverein.

Frankfurt a. M

Cöln bei dem A. Schaaff bei der Pfälzischen Bayerischen Handelsbauk. er Pfälzishen Bauk, / peauptbanx sowie bei ugêberg, Bamberg, uchen, Passau, mpten, Laudshut. i Herrn Veit L. Homburger. der Kgl. Württember Regensburg bei den Herren Den Dividendenscheinen ist ein N Ludwigshafen am Rhein, den

Müncheu Nürnberg

hafen a,

Rh,, Würzburg, fe

Karlsruhe be Stuttgart bei

[8812]

bei d Amberg, Ansb

.

Kgl.

‘Mi

hau

Hug

sen

schen

Bankverein.

chen Bauk,

Bauk,

ischen Hofbauk.

annheim, München, Speyer, Pirmasens, 3 amberg, Alzey,

seren sämtlichen

Nürnberg, weibrücfen, Worms, Osthofen,

Gesellschaft.

sämtlichen Kgl. Filialbauken in Bayreuth, Fürth, Regensburg,

Hof, Ludwigs- Schweinfurt, Straubiug,

almesfinger & Co,

ummernperzeichnis beizufügen. 25. April 1903.

Die Direktion.

Bilanz der Aktiengesellschaft Leipzig

ude Dezember 1902.

er Palmengarten

Vermögen: A [A é Schulden: Er d I E a a e a aa 600 000 Maschinen-, Dampfkessel, | 49/gige Schuldverschreibungen 2A 600 000/—

Heizungs- und Beleuch- 44 Ugen, . M, O Q i E 319 941/81 ab noch ni CAEE —— 15 Palmen und Pflanzen im L Oteserbeoi C L E 4593/20 Palmenhause ...,, U Desi S S 4295| Ia ea as 374 690/661] Abschreibungs- und Erneuerungsfonds. . . 77 126/47 Pbillar t e Es ss E zt Zwei Stiftungen zu bestimmten Zwedken Sti 7 700|— il P R L ; / C * 900|— u E A e: 5920,06 8914/05 Egminationsgläser . . | 1700—| SanfsGulen t ——— 420 168/15 Erneuerung des Konzert- Anleibezinsen: D sgales a 17.0048) a unerhobene Zinsen. . . , . M 11239,25 Bestand an Postkarten und h, aufgelaufene, aber noch nit E S afts A fällide Sl „_289125| 14 189 50 S Bnetbbers Ged PRMUNDE: ate ch7 A Für Dr Jahr 1902 vorausbezahlte Dauerkarten R U C Amortisationsfonds für das Wirtschaftsinventar 7 981/28 2 005 777181 2005 777/81 Gewinn- und Verlustrechuung, das sechste Geschäftsjahr, den Zeitraum vom L. Januar bis 31. Dezember 1902 umfassend. L S Ausgaben: E O Einnahme E 3 M S dis G E A 4725 2 Dauerkarten . M94 201,— Unterhaltung und Ergänzung des Gartens, des ab hiervon: Palmenhauses und der Gewächshäuser . .. 37 760/03] Gewinnanteil Unterhaltung der Gébäude . ,,. s A 252780] des Garten- Heizung, Beleuhtung und Instandhaltung der direktors und M A E 14 069/26 Betriebs: Ra Aae I L e E L 59 460|— Tetors. 39, Gehalte des Gartendirektors, d. Betriebsdirektors, Eintrittsgeld F 87 096/10 der Kassierer und der fonstigen Beamten ; 22 914/55 Uebershuß as Verwaltungsausgaben und zwar : a. dem Verkauf von An- a. Insertionen, Néklame und Dritfsathen Cs “sihtepostkarten und Pro- M10 628, M84 b. Verficherungsprämien, Kranken- b Rie A E und Invalidenbeiträge . , . e- 2619,80 “tung ter G: Oer 2239,30 Boote . 486,— d. Steuern und Brandkasse . 294753 o Ben Aufstel: y f 0. Porti und sonstige Unkosten. , 5 178,64 | 23613/95 lung von Kuninatliongtota E 1336 39 Automaten. , 51,26 8 949/74 P A A 0a S S o a 53 075 59 R IERG der oi 6 Â s Z astwirtshat. i C 2 0/0 aut Mere: 7 aietia; #11200, Verlüsisaldd «e 46 843/39 Heizungs-u. Beleuchtungsanlage e 16 000,— e 10% auf Mobiliar . . .\ «0 DOO « 109/96 auf Gartengerâte , , ; ,— 36 700¡— 256 182/53] 256 182/53

Leipzig, den 25. April 1903. Leipziger Palmengarten. Miederer.

| Stellvertretung des Vorsitenden Herrn Bankdirektor

[8813] Leipziger Palmen Herr Kaufmann Heinri Dodel Tod aus dem Aufsichtsrate unserer

ausgeschieden.

Der Vorsiy im Aufsichtsrate ist

besißer Kommerzienrat Eduard Stöhr

oebner.

garten. in Zu

ist dur sellschaft

Herrn Fabrik- in Leipzig, die

Leipz Der

Zeitraum

ig, 9

Stöhr, Vors.

F ertietat Julius Favreau daselbst, und zwar auf ten 30. April 1904, übertragen worden. den 25. April 1903.

ufsichtsrat.

vom 1. Mai 1903 bis zum

Der Vorstand. Doebner. iederer.

8437 i Artiva. ¿E Vilanz, ——— ——— E M 1B Æ Æ [K Fabrikgebäude exkl. Grund und Aktienkapital . . 1 600 000/— D e E 603 000 Sparkasse d. Beamten 7 Bugia Ce 18 755|— S E “a 297 2186 621 795|— nvali enkasse er ca. 4% Abschreibung . . 24 755|—| 597 000 Dacarbeiter und En A Mule Brtuy E 4 dals Diverse Gläubiger P 4938434 R 2 E 995|— Erneuerungsfonds G U A 52 e a EE _ dana : Hs 173 695 Sie 9 Q Abba. R 3 070—| 170625 E ais Grund und Boden der Fabrik | 198 000|— Gi und 5% Zugang | 4663/27] 18 537|79 D ee f ea I 195900 Reservefonds . 160 000|— Mlalalnaulage E E Diipositionsfonds x D f 830 U L S aa N 58 505|— S0 £2: 926 Abshreibung . .| 1864] 50700] gmg [R edle Maschinen, Apparate, Utensilien Delkrederefonds . . [TFTT3/5 und technische Anlagen. | 568 100/— e - N G TTTOO O8 967 369 Zugang . . . .1/3000|—| 14190l08 S S E Dividende G 72 000|— ca. 59% Abschreibung . . |__830470|—| 577 600/—| “n Dibliothe L 150 84 571,42, an den ferde und Wagen ... 12 000 Vorstand und die ertige und halbfertige Waren, Beamten . , . .| 8457/14 Rohmaterialien u. Betriebs- 20 0/9 von maierialien 441 918 20 571,42 Aánden Fässer, Sâke, Ballons c. . 38 000 Aufsichtsrat . . .| 4114/28] 12 571/42 reibmaterialien und neue L Seshäftöbüher aller Art g E Es Gt S i Wechsel abzüglich Diskont . 35 468 Effekten (Preuß. Konsols) 32 000 Bankierguthaben u. Außenstände 150 5592 Vorausbezahlte Versicherungs- Prämie 12 465 2 332 5781/90} 2 332 578/90 Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. i d S] M k [9 Selten 55 025|— Miete, D Handlungs 12 346/84 ergeld 2c. 10 589/03 Erovisionen an Agenten A 12 662190 Brutto ewinn R UeR, Gewerbe- und Kommunalsteuern . I A aus d. Fabri- end Con U E y Con 5% Üntersti aden - f Satte L i S, 5 808/31 euer-, Ünfall- und Ha tversiherungsprämien, sowie ranbenta eid E . « 112 661/96 t e S 13 816/30} 13026994 Abschreibunger.: ca. 49/9 s Fabrilgehüude a A 24 755|— ca. Is Mi Ee, parate s S A E EE à. 39/6 auf Eisenbahnanlage „......…. auf-Wöhnhünser L s Ao 3 070|— 60 100,— Der Reingewinn He G 93 265 ns 59/0 zum Erneuerungsfonds. „. .. .. ., « «4 4663/27 an: dén Dipofitioniondss 1 030 an den De i a R E 3 000|— die alsdann-verbleibenden 84571 M 42 A werden wie folgt verteilt: 109%/ Tantieme an den Vorstand und die Beamten | 8 457/14 49/9 Dividende von Æ 1 600 000 . S 4 000,— 20 9/6 Tantieme a. d. Aufsichtsratvon 20571642 4] 4 114/28 4 %/o Superdividende „L e E N 8 000/— 93 265/79 f S [ 283 635/43 [ 283 635/43 Schönebeck, den 31. Dezember 1902. Die vorstebent@ Bilanz vebit jnebed, ren7. März 1903. »Herinania“ Actien-Gesell- @ewimn- und Berlustloute ist v Schöuebeck, den 7. März 1903. schaft vormals Königl. mir geprüft und mit den von mir

Der Auffichtsrat der x h ik fortlaufend revidierten, ordnungs- Actien Gesellschast vorm. f Gemisthe Fabrik mäßig geführten Büchern der Gesel

ctien-Gesellschaft vorm. 3; aft übere u 7 abri n Son Q Medetin ges, dey f Min 160

önebe. : Wedekind. o ey, gerihtli vereideter Be i Aa Dr. C. Reidemeister. Bücherrevifor L Magdeburg. sabschlufß der Crefelder Baumwoll-Spinnerei vom 31. Dezember 1902. cine iki du b Vilanzkonto. Verpflichtungen. E Or OErT T —_—_ M ditt S 108 422 Tee Ae u Stan O 882 521 « Anletbeton E e Malscunentanto 1051 771 « Arbeiterhäuserhypothekenkonto . . « Bétriebseinrichtungskonto 364 610 e O S L Utentillentotto 2 1 « _Amorlisationolontd ¿ Aobilientonto e e A! 1 Unkostenkonto: 2 Arbeiterwohnungsbaukonto . 108 194 Vortrag auf neue Rehnung . . Bo E S 554 407 e Wetrartiervelonto A SEDILO E S 171 267 ¿Aen Z 5 768 r E A 22 879 « Reichsbankguthaben . . ...…. 4 964 k 3 274 809 3 274 809/73 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. L aben An Unkostenkonto s 630 045 F Der Garutolo 2A 700 473 é « Amortisationskonto . «_« «4 121089300 Verlust pro 1902 La 5 s 50 661/02 « durch Sanierung zu Abschreibung durch Sanierung erzielten Buch- u. und Nükstellung verwandte . | 924 000|— U S ——_ 1 675 134/63 1 675 134/63 Crefeld, ten 25. April 1903. : 5 Der Vorstand der Crefelder Baumwoll-Spinnerei. ® Müller. Schütte. Auf Grund der in der Generalversammlung vom 24. Arie 1903 stattgefundenen Wahlen besteht der | [8838] 44 ‘le, Fei Suldversehreibungen Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus folgenden DEdA \ PieaëclwerkeAckW Herren: Vereinigten Freiburger gu werke A.-G., Loendertz, Vorsißender, 5 i/Bra.

Tus Müller -Brüverle, stellvertretender Vor- Bei der A Tg A Ziehun Ei Hch. Seyffardt, Kommerzienrat | wurden Dai geins E A agt na a Assessor Emil Bellardi, Kommerzienrat F. W. | den L. F ezem 2 7 22 71 106 200 à 6 1000,— Deußen, Rechtsanwalt Paul Krüsemann, Kom- Es Ey T. merztenrat E Oetker, Gustav Scheibler, veiE E Nr. 37 65.71 128 134 140 13 181

Ee M. - Gladbach, Josef Daniels, | 188 190 208 E en 24 Avril Too l i: L Freiburg i. Brg., Rheydt, C. Vorwerk, Barmen. Der Vorftand. Crefeld, den 25. April 1908. [8819] O Crefelder Baumwoll-Spinnerei.