1903 / 99 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Rei

M 99.

Der Inhalt die

ser Beilage,

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Vom

Warenzeichen.

Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den

g der Anmeldung, das hinter dem Namen den

Tag der Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W.

= Waren, Beschr. = Der Anmeldung ift eine Be- \hreibung beigefügt.)

Nr. 59 101. S, 4489. Klasse 16 e.

Carl Seydel

Bublitz i, P,

20/2 1903. Carl Seydel, Bublig i. P. 26/3 1903. G.: Herstellung und Vertrieb künstlicher Mineral- wässer und „Brauselimonaden fowie Bierhandel. M: Künstliche Mineralwässer, Brauselimonaden,

ier.

Nr. 59102, K. 74137 Klasse 26€.

MOCCAITN

20/11 1902. Franz Kathreiner's Nachfolger G. m. b. H,, München u. Hamburg. 26 1903. G.: Landebprodufkten-, Kolonial- und Material warenhandlung. W. : Kaffeekonserven aus Bohnen- kaffee, Kaffeeertrakt gus Bohuenkaffee, fest und flüssig, Kaffeemehl aus Bohnenkaffee.

R Klasse 264.

Makrona

21/1 1903. Albert Oetker, Altona- Ottensen. 26/3 1903. G.: Fabrikation von Marzipan. W.: Marzipan, Konditorei- und Backwaren. Beschr.

Nr. 59 104, L, 4114. Klasse 27.

Fricto.

24/9 1902. Louis Lebateux, Paris; Vertreter : Pat.-Anw. Ernst Schmatolla, Berlin W. 8. 26/3 1903. G.: Herstellung und Vertrieb von dur Nei-

bung sichtbar zu machenden Bildern und Spezial- papieren. W.: Shreibstifte, Patent|tifte, Schreib- und Zeichenpapier, Quittungen, Wechselformulare, Banknoten und zur Herstellung derselben präpariertes apier, zur Herstellung von Urkunden präpariertes apier, dur Reiben sichtbar zu machende Bilder und Zeichnungen, Hefte, Schreib- und Zeichentafeln, F Notizbücher.

Nr. 59105, W. 4411, Klaffe 3x.

| gp L E S UTRI 1

15/11 1902, Dr. med. Constantin Ealenmonn

München, Theresienstr. 13 11. 26/3 1903. Soentisches Laboratorium. W. : Haarwasser.

ir. 59106. M.5642 Klasse 34.

dAPOFA

_ 23/5 1902. Meyer « Salomon Kaiser Wilhelm-Str. 110. 26/3 1903" G" u stellung und Vertrieb von Apparaten zum Neinigen

von Bierleitungen mittels Reinigungspulv W.; 1 ( en er, W.: Biermaschinenreinigungspulver. E

Nr. 59108, K. 75488, Klase 2.

Styptol

2/1 1903. Knoll «& Co., Ludwigshafen a. Nh.

26/3 1903. G. : Chemische Fabrik. W.: Arznei- mite N Nr. 59 109, E, 3128. “Kilaffe S.

Elero

15/1 1903. J. Elend, Berlin, Alexanderstr. 65. 26/3 1903. G.: Herstellung und Vertrieb eines Heilmittels gen Gicht, Nheumatismus, Glieder- reißen und Jsschias. W.: Ein Heilmittel gegen Gicht, Seveumatiómud, Gliederreißen und Is\chias. Beschr.

Nr. 59107, D. 3672. Klafe 36.

Nobelit

8/11 1902. Dynamit-Actieu-Gesellschaft vor- mals Alfred Nobel & Co., Hambur , Nobelshof. 23/3 1903. G.: Fabrik von rengstoffen, rauch-

Berlin, Dienstag, den 28, April

gen aus den Handels-, en der Eisenbahnen enthalte

T Di ei in welcher die Bekannt: enuster, Konkurse sowie die Tarif- und Sahrplanbelcen ge N

Zentral-Handelsre

Das Zentral-Handelsregister für das D i Selhstabholer auch dur die Königliche Gypedition des A

ezogen werden.

, Vereins-, Genofsenschafts-, l eint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

gister

stalten, in Berlin Königlich Preußif

ch kann dur alle Postan Reichsanzeigers ias

P „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ losem Pulver, Zündre

sprengstoffe, Sprengpuly pulver, auch rauh

Zünder, Friktions- chußwaffen. ——

patronen und Nr. 59 110.

Pomonhe

r. Gustav Sauer, S

tellung p armazeutischer Präparate.

zeutishe Präya Nr. 59 111, D. 3720.

TRA-TRA

Hermann Drö Berliner Str. 39.

Stahlwaren. W. : rasierapparate und Nr. 59 112.

C berle-Rapid

. Eberle & Cie., Augs- G.: Sägenfabrik.

W.: Pharma-

Charlottenburg, G.: ri s

Rasiermesser, Rasierhobel, Trocken- deren Bestandteile.

burg, 26/3 1903, Beschr.

-Nr. 59 113,

Schraubeuspundfabrik Kromer, Freiburg i. B. 26/3 1903. G. : Schrauben- spundfabrik. W.: Spundbüchsen; Flantshenbüchsen : Spundbüchsen; Dichtungsläppchen; stählerne Werkze Behie mit Glode; Spunds{küssel;

Pechschutringe ; Drucregulatoren für gespundete Biere. Nr. 59 114, D. 3589.

doppelwandige apflohbüchsen ;

Pechausreiber ;

Klasse 9x.

Q Et Erich Dontsre; eipzig - leußig, Schnorrstr. 16. G.: Herstellung und |

Nr. 59 115, H, S212.

Velotr1x

Georg Hannuing, Hamburg, Post-

tehnisher Präparate und Versa Msöbelpolitur.

Nr. 59 116. B. 8920. Klasse 16h.

\SE AE N.

20/10 1902. Joh.

a. Nh. 26/3 1903. G.: Herstellung und Vertrieb S von Kognak, Liqueuren 7;

ß

R E T U: BOTH 4

BURENLAGER Mundharmonikas, Akkordeons und Konzertinas.

Nr. 59 125. E. 3393, Klasse 26 a.

WAARENZ CESETIL. GESCHÜTZT OVRCH KAISERLICHES PATENT-AMT.

Nr. 59 117. S. 4220. Klafse 16 b.

7 J.G.B.STEGERT & HLJOS «A HoFlieferanten £De S.M des Deutschen Kaisers und Königs von Preussen

13/11 1902. Dr.

Siebente Veilage hsanzeiger und Königlich Preußischen

eihen-, Muster- und

Staatsanzeiger. 1903.

Börsenregistern, über Warenzeichen, Patente, Gebrauh#

r das Deutsche Reich. (f. 994)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche

In

Notar, Justizrat Paul Michaelis, Berlin, Hinter der Katholischen Kirche 2. 26/3 1903. G.: Fabrikation und Vertrieb von Angosturabittern. W. : Angostura- bitter. Beschr.

Nr. 59 118, P. 3086, Klasse 16 þ. (J

14/6 1902. Sugo Peters «& Co., Ham- burg, Am NReiherstieg 5. 26/3 1903. G.: Export- ge\häft. W.: Bier,

eine - (unter Aus- {luß von Shaum-

weinen).

Nr. 59 119. M. 6068, Klasse 17.

Kronp rinzkette

24/12 1902. Gebrüder Maurer, Kreuznach, Bosenheimer Str. 22. 26/3 1903: G.: Großhandlun in Bijouteriewaren. W. : Uhrketten aus jedem Metall. Nr. 59 120. R. 4804. Klasse 22 b.

Rotophon

21/11 1902. Hugo Rothenburg, Bors Richardstr. 56. 26/3 1903. G.: Phonographenfabrik. W. : Phonogravhische Plattenapparate. Beschr.

Nr. 59 121. R. 4801. Klasse 22).

Germania

20/11 1902. Hugo Nothenburg, Hamburg, Richardstr. 56. 26/3 1903. G.: Phonographen- abrik. W.: Phonographen, Teile von solchen ; honograpbenptatten und «walzen. Beschr.

Stearin, leisch, Wurstwaren, Fl Talg, Frü O und getrocknete), Piment, Samen, Wachs, Honig.

Nr. 59122. A. 3359. Klasse 22 h.

Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L & 50 für das Vierteljahr n H N iou ar cid für den Raum einer Druckzeile 30 4.

werden heute die Nrn. 99 4., 99B., 99C. und 99D. ausgegeben. quisiten und Chemikalien. W.:

und Geslatine- _ Ammonnitrat- er, Granatfüllun

\hwaches; Zündhütch piegel, eleftrische

. Einzelne Nummern kosten 20 .Z.

Nr. 59 126. B. 9261, Klasse 26 a.

WALTHER

95/2 1903. Walther Binz, Hamburg, Alterwall 4.

26/3 1903. G.: Fleishwaren- und Konservenfabrik, Bierbrauerei sowie Vertrieb vou Wurstwaren, Schmalz und Malzextrakt. W.: Fleisch und Fleish= waren, Corned-Beef, Wurstwaren, Schmalz; Kon=« serven, inétbesondere Fisch-, _Fleish-, Frucht- unt Gemüsekonserven; Gelees, Bier, Malzextrakt.

Nr. 59 127, B. 8537. Klasse 26 a.

Prinz Heinrich

10/6 1902. Georg L. I. Böcker,

Stjaon 3. 26/3 1903. G.: Import von Waren.

Cotton oil (Baumwollsaatöl), Sa eishkonjerven, Gemüse,

Nr. 59 128, R. 4854. Klasse 26

Rack's Overspree-Mürstel

e Ds 11/12 1902. Ernst Ra, Ober - Shöneweide. 26 31903, G. : Verkauf von Würsten. W.: Würste.

Nr. 59 129, C. 3677. Klasse 263.

U

24/11 1902. Paul Altmann, Berlin, Luisenstr. 47. 26/3 1903. G.: Fabrikation und Vertrieb wissen- schaftliher Apparate und Geräte. W.: Instrumente und Geräte für chemische, physikalische und bakterio- logishe Untersuhungen, Gummishläuhe, Gummi- stopfen, Blutserum, Pepton, Gelatine, Filtrier- papier, Asbest, Büretten, Dialysenshläuche, Zentri- fugen, Reagenzpapier.

Nr. 59 123. B. §8253. Klasse 23.

19/2 1902. Biesolt «& Locke, Meißner Näh- maschinen-Fabrik, Meißen a. E. 26/3 1903. G.: Nähmaschinenfabrik. W. : Nähmaschinen, Näh- maschinenbestandteile, Nähmaschinenzubehör, nämlich: Nähfkissen, Blechapparatkästen mit Spiegel, Spulen- fästhen, Schraubenzicher, Oelkannen und Nadel- büchsen; Nähmaschinennadeln.

Nr. 59 124, E. 4453. Klasse 25.

Shah-Noor

“3/2 1903. C. A. Seydel Söhne, Untersa{sen- berg. 26/3 1903. G.: Fabrikation von Mund- harmonikas, Afkkordeons und Konzertinas. W. :

11/12 1902. Erste Stettiner Fleischwaaren- Fabrik Robert Dittmer, Stettin. 26/3 1903.

. B. Siegert « Hijos,

I Port of Spain auf Trinidad; Vertr.: Rechtsanw. u.

| räâucherte Wurst,

G.: Fleishwarenfabrik. W.: Kochwurst und ge-

W. : Fleish-, Fisch-

konserven, diâteti- sche Nährmittel, kondensierte Milch,

Butter, Fleish- extrakt, Bouillon. Beschr.

31/7 1902. Condensed Milk Export Co., Dresden-A,, Sachsenpl. 26/3 1903. G. : Export-

geschäft.

und Gemüle-

Rahmkonserve,

akao, Kakaopulver, den, Waffeln, Zuckerwaren, Konditoreiwaren, Bonbons, Dragecs, Konfituren; Backwaren, Backmehl, Back-

Nr. 59 131. S, 4413. Klasse 26h.

15/1 1903. Soff & Reichenburg, G, m. b. H.,.

Mannheim. 26/3 1903. G.: Fabrikation und Ver- trieb von vegetabilishen Speisefetten und Oelen. W.: Speisefette, Speiseöle, Back- und Konditor- waren. Je 1 Beschr. % Nr. 59 134, R. 4934, Klasse 26€.

Das hohe C.

22/1 1903. Hermann Reichel, Leipzig, Humboldt=

[ : x traße 31. 26/3 1903. G.: Kolonial-, Material-- n und Drogenhandlung. W.: Kaffee, Kaffee surrogate, insbesondere Malzkaffee, Getreidek.

igenkaffee, Zichorien; Zucker, Thee, Kakao, C Ea Schokoladen, Biskuits,

pulver, Hefe; Butter sowie Margarine und Kunst--